Beginnen sie eine neue familienbeziehung. kapitel 1

0 Aufrufe
0%

Mein Name ist Ashley;

Ich bin vierunddreißig, ungefähr 5’5?

135 Pfund mit D-Cup-Brüsten.

Ich habe lange braune Haare und haselnussbraune Augen.

Ich arbeite in einer großen Bank in Lexington, Kentucky, habe zwei Kinder, sie sind Zwillinge und achtzehn Jahre alt.

Ich war erst sechzehn, als sie geboren wurden, und ich hatte einen Jungen und ein Mädchen.

James ist mein Sohn, er ist groß und gutaussehend und 6’3?

210 Pfund;

nicht wirklich muskulös, aber auch nicht dick.

Kimberly ist meine Tochter, wir nennen sie kurz Kim;

Sie ist sehr schön, sie hat die gleiche Größe und Oberweite wie ich, aber sie wiegt nur etwa 115 Pfund.

Ihr Vater ging, als sie drei Jahre alt waren, und kam nie zurück;

Er schickte den Kindern ein paar Mal eine Weihnachtskarte, aber sonst nichts.

Ich war so glücklich, nach Hause zu kommen, da es ein Freitag war, an dem wir hart getroffen wurden und ich müde war, den ganzen Tag auf den Beinen zu sein.

Ich stieg die Treppe hinauf und ging durch die Haustür, zog meine Schuhe aus, als ich durch die Schwelle ging.

Ich seufzte erleichtert und ging direkt zur Couch;

Ich legte meine Füße auf den kleinen Glastisch vor mir und schaltete den Fernseher ein.

Die Nachrichten verbreiteten sich, und sie sprachen über dieselben alten Sachen, die sie immer machten, irgendjemand hat irgendwo jemanden umgebracht, und der Präsident hatte etwas über die heruntergekommene Wirtschaft gesagt.

Die Kinder würden erst in ein paar Stunden zu Hause sein;

Sie waren mit ihren Freunden unterwegs und hatten eine gute Zeit, also beschloss ich, etwas Zeit für mich zu haben.

Ich schaltete den Fernseher aus und ging zum Computer;

der allein in einer kleinen Ecke des Familienzimmers saß.

Ich wackelte ein wenig mit der Maus, um den Bildschirm aus seinem Schlaf zu wecken.

Freitags, wenn die Kinder weg waren, habe ich das immer so gemacht.

Ich checke meine E-Mails und viele Social-Networking-Sites.

Dann ging ich zu der Dating-Site, die ich schon eine Weile besucht hatte, und bekam vier neue Nachrichten, die alle dasselbe sagten: „Toller Körper, willst du mich treffen?“

Ich hatte diese Show und Männer im Allgemeinen wirklich satt;

Es scheint immer so, als wollten die Leute, die mit dir reden, nur eine Muschi und die wirklich netten Jungs sind zu schüchtern, um dir etwas zu sagen.

Ich hatte kein Problem damit, gefickt zu werden, wann immer ich wollte;

Es war schwer, jemanden zu finden, mit dem man Zeit verbringen konnte.

?Alles ist gut,?

Ich sagte zu mir.

„Ich bin mir sicher, dass ich Mr. Right eines Tages treffen werde.“

Langeweile ist der schlimmste Feind einer einsamen Person;

Mein Geist war ständig in Bewegung, dachte an neue Dinge und Dinge, die mich an meinem Tag störten.

Ich saß gute zwanzig Minuten da und ging verschiedene Profile durch, jedes so verzweifelt wie das andere.

Wenn ich darüber nachdenke, obwohl es fast sechs Monate her ist, seit ich die Wärme eines Mannes in mir gespürt habe, habe ich Sex immer genossen, aber ich werde mit niemandem schlafen, und niemand hier ist mir aufgefallen.

.

Ich entschied, dass ich keinen Mann brauchte, um mich zu befriedigen, und klickte auf die Suchmaschine, ich tippte ein? Kostenlose Pornovideos?

und drücken Sie die Eingabetaste.

Viele Seiten erschienen vor mir;

Ich durchforstete die Liste und las jede Beschreibung, um zu sehen, ob ich eine fand, die mich faszinierte.

Endlich fand ich eine Sendung, die mir gefiel, und doppelklickte darauf.

Der Bildschirm wurde für einen Moment schwarz, als mehrere kleine quadratische Kästchen auf meinem Bildschirm erschienen.

Ich scrollte die Seite nach unten und betrachtete jedes kleine Kästchen und sein Vorschaubild;

Viele hatten Frauen, die große Schwänze lutschten oder hart von hinten gefickt wurden.

Schließlich traf ich eine namens „His Catches Mother“.

Tabu-Porno war schon immer mein Favorit;

Ich mag die Idee, dass mich jemand dabei erwischt, wie ich etwas wirklich Schmutziges anschaue.

Um ehrlich zu sein, ich hatte viel an meinen Sohn gedacht, als er aufwuchs, und es wurde noch schlimmer, als er älter wurde.

Ich weiß, dass ich falsch liege, wenn ich sexuell an Ihr Kind denke, aber ich konnte nicht anders.

Ich habe versucht, kleine Einblicke in Akte zu erhaschen, wann immer ich konnte;

Tatsächlich gelang es mir einmal kurz nach James‘ achtzehntem Geburtstag.

Ich hatte ihn in die Dusche kommen hören, und ich ging langsam zum Badezimmer und wartete, bis ich hörte, wie das Wasser aufhörte.

Ich öffnete die Tür langsam gerade weit genug, um hineinzusehen, und erhaschte kurz einen Blick auf seinen schlaffen Schwanz.

Danach zu urteilen, schätze ich, dass es ungefähr sechs Zoll ist, wenn es hart ist, „nicht zu groß und nicht zu klein“.

Ich erinnere mich, dass ich dachte.

Ich klickte auf das Video, während ich darauf wartete, dass es geladen wurde, begann ich wirklich aufgeregt zu werden;

Mein Herz klopfte und ich fing an, einen kleinen Hauch von Wärme tief in meiner Muschi zu spüren.

Ich beschloss, diesen Moment zu verschwenden, also ging ich in mein Schlafzimmer und holte meinen Lieblingsdildo aus der untersten Schublade meiner Kommode.

Es ist 7?

lang und transparent blau, und es hatte mich viele Male zum Abspritzen gebracht, seit ich es gekauft hatte.

Ich ging zurück zum Computer und setzte mich;

Ich bemerkte, dass das Video vollständig geladen war, während ich mich hinsetzte.

Ich knöpfte meine Bluse auf und griff hinter mich, um die Verschlüsse meines schwarzen, transparenten BHs zu öffnen.

Ich zog den BH von meiner Brust weg und hindurch auf den Boden;

dann stand ich auf und zog den Rock hoch, den ich zur Arbeit getragen hatte.

Ich ließ meine Daumen unter den dünnen Abfallstreifen meines passenden Tangas gleiten und ließ sie von meinen Füßen gleiten, als ich mich wieder hinsetzte.

Ich beugte mich vor und drückte die Play-Taste auf dem Bildschirm, dann legte ich meine Beine auf die Theke und wartete.

Das Video begann mit einem jungen Mann in den Zwanzigern, der seinem Aussehen nach im Bett lag.

Er sah sich auf seinem Fernseher einen Pornofilm an und streichelte seinen Schwanz mit den Stößen des Herrn im Fernsehen.

Seine Hand bewegte sich auf und ab, als er sein Sperma näher an die Spitze ihres großen lila Kopfes pumpte;

dann, gerade als er anfängt, schneller und schneller zu wichsen, öffnet sich seine Tür und betritt diese schöne Frau mit sehr großen Brüsten.

Sobald ich den jungen Mann auf dem Schwanz im Video sah, fing ich sofort an, meine Klitoris mit meinen Mittel- und Ringfingern zu reiben;

Der erste Kontakt jagte mir Schauer über den Rücken.

Ich sah weiter zu und rieb meine Muschi mit meiner Hand, während das Video fortschritt.

Ich hatte die Lautstärke leiser gestellt, damit ich hören konnte, ob jemand den Player stoppte, aber ich konnte erahnen, was sie sagten, als die Frau ihre Hände von ihren Hüften nahm und zum Bett ihres Sohnes ging, sich auf die Knie niederließ und anfing

ihn zu wichsen und ihn abzusaugen.

Es schickte mich über Bord;

Während sie auf dem Monitor seinen Schwanz lutschte, schnappte ich mir meinen Dildo und schob ihn mir in den Mund.

Lass es im gleichen Rhythmus kommen und gehen wie die Mutter auf dem Video.

Die Mutter spuckte dann den Schwanz ihres Sohnes aus ihrem Mund und riss ihm buchstäblich die Kleider vom Leib und ritt ihren Sohn auf seinem massiven Fleisch hinunter.

Wieder im Gleichklang zog ich den langen Gummischwanz aus meinem Mund und stieß ihn langsam tief in meinen nassen Abgrund.

Als die Frauen in dem Video ihre Muschi über den dicken Schaft ihres Sohnes gleiten ließen, tat ich es auch mit meinem Lieblings-Fake-Schwanz.

Ziemlich bald hörte ich auf, mir das Video anzusehen, da ich mich so hart und so schnell wie möglich fickte;

Ich konnte spüren, wie sich der Druck in mir aufbaute, als ich anfing, einen sehr intensiven Orgasmus am ganzen Körper zu bekommen.

?Ohhhhhhh myyyyyyyy gooooooooddddddd!

OHHHHHHHH JAMMMMEESSS FUCKKKKK IHR MOOOTTTTTTTHHHHEEERRRRRR!!!!!!

Ich friere;

fassungslos über das Wort, das aus meinem eigenen Mund gekommen war.

?Was habe ich gerade gesagt??

Ich habe mich selbst gefragt.

Ich konnte nicht glauben, dass ich das gesagt hatte.

Ich saß gefühlt eine Stunde da, immer noch schockiert über das, was ich gesagt hatte, aber immer noch pulsierend vor dem unglaublichen Orgasmus, den ich gerade hatte.

Ich stand vom Computer auf, schloss das Bürofenster und zog meine Hose und mein Hemd wieder an.

Ich ging in meine Waschküche und schnappte mir ein Handtuch, eine Yogahose und ein T-Shirt und ging in mein Badezimmer, um zu duschen.

Während ich duschte, konnte ich nicht anders, als darüber nachzudenken, was ich gesagt hatte und wie ich es laut herausgeschrien hatte.

„Gott, ich hoffe, niemand hat mich gehört, ?“

sage ich mir laut.

Doch obwohl ich mich für ein paar Sekunden von mir selbst angewidert fühlte, dachte ich darüber nach, wie es wäre, Sex mit James zu haben;

Schließlich wollte ich ihn schon lange nackt sehen, aber war es reine Neugier oder war es Lust?

Ich habe die Idee schnell aus meinem Kopf verbannt.

„Ich könnte niemals mit meinem Sohn schlafen, das wäre falsch und um nicht zu sagen illegal“, fügte er hinzu.

Ich dachte.

„Es spielt sowieso keine Rolle, es ist nicht so, als wäre ich jemals zu ihm übergegangen.“

Der Gedanke beruhigte mich und ich spülte mich ab und stieg aus der Dusche.

Es war fast Zeit für die Kinder, nach Hause zu kommen;

Ich habe immer auf sie gewartet, falls etwas passiert.

Kim ging als erste nach Hause;

Ich saß auf dem Stuhl, als sie durch die Tür kam.

?Hallo Mami,?

Sie sagt.

?Hallo, Baby.

Wie war deine Nacht??

„Nun, Jesse und ich sind zusammen ins Kino gegangen.“

Jesse war sein Freund von der High School;

Sie war eine nette junge Frau.

„Oh okay, war der Film gut?“

»

„Es war in Ordnung, denke ich, nicht wirklich etwas, das ich kaufen würde.

Nun Mama, ich bin müde, ich werde duschen und ins Bett gehen.?

„Okay Hun, gute Nacht.“

?Gute Nacht Mama.?

Sie ging den Flur entlang zu ihrem Badezimmer und dem von James.

Ich hörte, wie sie duschte und kurz darauf in ihr Zimmer ging und die Tür schloss.

Etwa eine Stunde später kam James herein.

Ich saß immer noch auf dem Stuhl und sah fern;

Als ich meinen Sohn sah, fühlte ich, wie die Hitze in meiner Muschi aufstieg.

Ich ignorierte dieses Gefühl und fing an, ihn nach seiner Nacht zu fragen.

„Wie war deine Nacht, James?“

»

Ich fragte.

„Nicht zu große Mutter.“

„Es tut mir leid, was ist passiert, Baby.“

„Nun, es fing gut an;

Bethany und ich gingen zunächst zu Sherri’s Orchard, und dort lief alles gut.

Danach gingen wir ins Kino;

Dort habe ich auch Kim und Jesse gesehen.

Aber es wurde alles scheiße, als ich sie absetzte;

Sie sagte mir, dass sie nichts mehr für mich empfände und dass sie heute Nacht nutze, um zu beurteilen, wie sie sich dabei fühle.

Nachdem ich also über hundert Dollar ausgegeben habe, bin ich dumm.?

„Oh James, es tut mir so leid, Baby.

Ich weiß, dass du Bethany wirklich mochtest.?

„Es ist okay, denke ich.

Du gewinnst etwas, du verlierst etwas, richtig?

„Es ist wahr Baby, du brauchst sie nicht.“

„Ich denke, ich gehe einfach zum Computer und ändere ein paar Dinge auf meinem Facebook, wenn Sie verstehen, was ich meine.“

?Ok, Schatz.?

Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf den Fernseher, als James zum Computer ging.

„Ähmmm, Mama, ist es deins?“

»

Ich wusste nicht, wovon er sprach, also drehte ich mich um, um zu sehen, was es war.

Mein Kiefer muss den Boden berührt haben;

als ich zu meinem sohn rüberschaute hatte er meinen dildo in seinen händen.

Ich muss alles vor dem Schock vergessen haben.

?Oh mein Gott!?

Ich rannte auf ihn zu und schoss die 7?

gefälschter Schwanz aus seiner Hand.

?Oh mein Gott!?

Ich wiederholte.

„Es ist so peinlich;

Ich kann nicht glauben, dass ich das hier gelassen habe.

Es tut mir leid, dass du das sehen musstest, James.?

James fing einfach an zu lachen.

„Es ist okay Mama, sei nicht schüchtern, jeder tut es.

Ich mache das jeden Abend vor dem Schlafengehen, also schäme dich nicht, dir etwas zu gönnen, Mom.?

„Nun, es ist einfach komisch zu wissen, dass mein Sohn weiß, wie ich mich selbst ficke … sagtest du jede Nacht?“

„Ähm, nun ja, fast jede Nacht.

Es hilft, schneller einzuschlafen, und ich liebe das Gefühl, das ich bekomme, wenn ich mich vollspritze.

„Oh Sohn, bitte sag das nicht noch einmal.

Ich bin sicher, es fühlt sich gut an, aber ich brauche keine Details.?

Er lachte nur wieder und wandte seine Aufmerksamkeit dem Computer zu.

Ich ging in mein Schlafzimmer und stellte mein Spielzeug wieder an seinen Platz und ging zurück ins Wohnzimmer.

Ich zappte durch die Kanäle und versuchte, etwas zum Anschauen zu finden, aber nichts konnte meine Aufmerksamkeit davon ablenken, wieder einmal an den Schwanz meines Sohnes zu denken.

Der Gedanke daran, dass er sein Sperma über seinen ganzen Körper schüttelte, machte mich sehr feucht;

Ich konnte nicht anders, ich wollte ihn dabei sehen.

Dann fing ich an, über das Video von vorhin nachzudenken und wie die Mutter des Jungen ihn dabei erwischte, wie er sich einen runterholte, seinen Schwanz lutschte und sein junges Hirn rausfickte.

Ich dachte eine Weile darüber nach und beschloss schließlich, dass ich versuchen würde, zu sehen, ob er es heute Nacht durchziehen würde.

Ich wartete geduldig darauf, dass James ins Bett ging;

Ich habe meinen Wunsch gegen drei Uhr morgens bekommen.

James stand vom Computer auf und ging in sein Zimmer.

Ich sagte ihm gute Nacht, als er an mir vorbeiging, er winkte nur mit dem Arm und ging weiter den Flur hinunter.

Ich wartete ein paar Minuten, bevor ich den Mut zusammennahm, zu ihrer Tür zu gehen.

Ich blieb stehen, legte mein Ohr an die billige Holzfassade der Tür und lauschte.

Zuerst hörte ich nichts, aber dann ertönte ein fast unhörbares Stöhnen.

Ich wusste, dass er sich jetzt einen runterholte;

Ich öffnete langsam und leise die Tür.

Als ich die Tür etwas weiter öffnete, konnte ich sehen, dass mein Sohn auf seinem Bett lag, seine Zehen zu einer Faust geballt und seine Hand vollständig um seinen Schwanz gelegt hatte.

Ich konnte jetzt sehen, dass er viel größer war, als ich dachte.

Er musste 8 drücken?

und war mindestens 5?

Über.

Sein Schwanzkopf war etwas dicker als der Rest seines Schafts;

Da es dunkel war, konnte ich nicht viel mehr sehen.

Ich blieb dort, klebte an dem erstaunlichen Schwanz meines Sohnes, als er ihn auf und ab ritt.

?Mmmmmmmmm.?

hörte ich ihn sagen.

Als er stöhnte, fing ich an, durch mein Hemd mit meinen Titten zu spielen.

Ich kniff meine Brustwarzen und rieb sie mit meiner freien Hand.

Ich fing an, sehr nass zu werden;

Ich wusste nicht, wie lange ich es noch aushalten würde.

Ich denke, das war der Zeitpunkt, an dem alle Vorstellungen von richtig und falsch verschwanden;

Ich fing an, die Tür noch weiter zu öffnen, um besser sehen zu können, als: „Ohhhhhh jasss ….MMMMMMMM …. Saug es … lutsch meinen harten Schwanz Mama.?

hörte ich James sagen.

Ich erstarrte wieder;

Ich hatte das Gefühl, mein Herz würde aus meiner Brust schlagen.

Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich musste es haben;

Ich musste den Schwanz meines Sohnes in mir haben.

Ich wollte nicht, dass er einen einzigen Tropfen seines Spermas verschwendet.

Ich öffnete die Tür und trat ein.

Mein Sohn stand vor der Überraschung seines Lebens, und er wusste es, als er aufhörte, sein Fleisch zu streicheln, und mich ansah, und alles, was ich tat, war zu lächeln und die Tür hinter mir zu schließen.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.