Big Tits Tit Job Spielzeug Und Muschi-Masturbation

0 Aufrufe
0%


Ich wachte am Montagmorgen in einem fast leeren Haus auf. Nein Tasha und Amanda haben mir eine Nachricht geschickt, dass sie heute wieder in der Schule sein wird, mein Vater ist wie immer früh zur Arbeit gegangen (ich bin froh, dass es Tasha gut geht), also hat sie meine Mutter, den kleinen Tommy und mich abgesetzt.
Ich zog meinen Arsch nach unten und rannte an der Haustür in meine Mutter. Nachdem die Enthüllungen der letzten Woche zu Ende waren, hat sich ihre Einstellung zu mir stark verbessert, und sie scheint endlich meine Arbeit zu Hause zu schätzen, anstatt sie als Pflicht zu sehen. Trotzdem hat er die lästige Angewohnheit entwickelt, nie Augenkontakt herzustellen, obwohl er viel offener zu mir ist. Er wird überall hinschauen, aber niemals direkt in mein Gesicht. Ich habe das auf etwas anderes über diese Familie eingegrenzt, wird mir irgendwann gesagt, aber hoffentlich wird es nicht zu lange dauern. Zumindest sieht sie glücklicher und viel jünger aus, seit sie angefangen hat, ihre Haare zu kämmen.
Er sagte, er müsse morgen früh gehen, bevor er ins Krankenhaus gehe. Überraschenderweise gab er mir einen Kuss auf die Wange, zerzauste Tommys Haar (er war zu beschäftigt, um es zu bemerken), und schließlich war das Haus leer.
Ich weiß nicht, ob meine Mutter es vergessen hat oder ob sie mir eine Pause gönnt, aber es scheint, als hätte ich nichts zu tun, also gehe ich online, bewerbe mich für 25 Jobs (wie am Freitag) und nachdem ich 10 Minuten damit verbracht habe, auf die DVD zu starren Regal, stand ich auf und putzte schnell das Haus. Mein Schlafzimmer ist aufgeräumter als sonst, also versuche ich es bei Tasha, und sie ist immer noch aufgeräumt. Also rief ich im Krankenhaus an und konnte mit ihm sprechen.
?Was ist los??
„Oh, nichts, ich durchwühle deine Slipschublade und frage mich, ob du willst, dass ich etwas mitbringe.“
„Dabei nur ein paar saubere Hosen, ein T-Shirt und Jeans. Oh, und nimm das Buch neben das Bett. Ich verliere hier jede Minute meine Gehirnzellen, mir ist so langweilig. (Ich glaube, er hat Gesellschaft)
„Bist du gut für den BH?“ Ich höre ein Kichern.
„Ich dachte, du kennst mich besser als das?“
?Begnadigung??
„Ich sag dir was, wenn du einen BH findest, kannst du auch welchen mitbringen.“ Etwas verwirrt überprüfte ich ihre Schubladen, Kleiderschränke und den Wäschekorb.
„Hast du keinen BH? ein weiteres Kichern und verfällt in ein Flüstern.
„Ist schon okay, ich habe keine Brüste? Ich lachte
„Also, was habe ich neulich als Zielübung verwendet?“ Ein Lachen, dann ein ?ow?.
?Den Mund halten. kommst du??
„Ja, bin ich fertig, sobald ich deine Klamotten anprobiert habe?
„Okay, aber verlängere nichts. Ich liebe dich.?
?Ich liebe dich Tochter?.?
Da die meisten Unterwäsche ziemlich schlicht und konservativ sind, habe ich ein paar Dinge gesammelt, um nach den sexy Höschen zu suchen, die eigentlich ein wenig knifflig sind. Ich wähle ein paar sportliche Paare (grau mit rosa Rand. Umarmung der Figur. Meine Liebe.)
Ich werfe einen kurzen Blick in das Zimmer meiner Eltern. Ich gehe selten dorthin, aber gebe es noch einmal. Ich bemerkte, dass der kleine Schrank neben dem Bett offen war und wollte ihn schließen. Ich wünschte wirklich, ich wäre nicht dort gewesen, als ich sah, was da war.
Vibratoren (Nummer 7. Verschiedene Größen, darunter ein ?Zweifinger?). Analkugeln. Ben-wa-Bälle. Nippelklemmen. Ich habe eine Weile lang gestarrt und zum Glück sehe ich keine echte BDSM-Ausrüstung (keine Peitschenhandschellen). Ich schließe die Schublade und versuche, das Bild meiner Mutter mit einem von ihnen zu erschüttern. Vor allem Perlen. Ich schloss das Haus ab und rannte zum Auto, ich drehte die Musik WIRKLICH BOOSTER auf. ICH KANN DIE GEDANKEN NICHT HÖREN, DIE MIR ÜBER MEINE MUTTER KOMMEN, DIE SO VIEL ANALKUGELN VERWENDET.
Als ich jedoch im Krankenhaus ankam, hatte ich die normalen Dinge des Überdenkens getan. Meine Mutter, oder zumindest die Frau, die ich als meine Mutter sehe, hat das Recht auf ein Sexualleben. Sie ist nicht viel größer als ich, also ist ihr Appetit immer noch gesund und scheiß drauf, sie hat einen guten Körper (genau wie Tashas), also steige ich aus dem Auto und fühle mich viel weniger ängstlich als zuvor. Ich schätze, der Grund, warum ich so schockiert war, war, dass sich meine Mutter bis vor ein paar Tagen wie Dolores, die gottverdammte Umbridge, angezogen hatte, aber weniger in Pink.
Als ich schließlich durch die Korridore zu Tashas Zimmer gehe, bemerke ich als Erstes ein Summen, einen Geruch nach vielen ruhigen Gesprächen. Es ist nicht unangenehm, aber je näher es kommt, desto stärker wird es. Ich biege um die letzte Ecke und stoße auf eine Reihe junger Mädchen, die alle plaudern und kichern, Spielzeug und Blumen in der Hand halten, alle an einer Wand sitzen und alle in Tashas Uniform, schätze ich? Sie sind alle hier, um meine Schwester zu sehen.
Ich spüre, wie ich noch roter werde, als ich an ihnen vorbeigehe, einige von ihnen sehen mich direkt an und flüstern dann hinter ihren Händen miteinander. Als ich mich der Tür nähere, nehmen mehrere Mädchen, die ich kenne, Augenkontakt auf.
?Ein Hallo? Weil sie die einzigen bekannten Gesichter sind, über die ich je gelaufen bin.
?Hallo, was macht ihr alle hier?
„Wir sind natürlich gekommen, um Tasha zu sehen. Sie ließen uns nur zu zweit und nur für ein paar Minuten rein. Wir sind erst auf halbem Weg. Ich schaue mir den Rest der Linie an. Muss mindestens eine Stunde dauern. Ich denke daran, zu gehen und später wiederzukommen, aber die Mädchen waren noch nicht fertig mit mir.
„Ist Amanda hier?“ Es war ein Grinsen und ein paar hochgezogene Augenbrauen.
„Nein, er ist in der Schule. Der Manager fragte ihn, ob er mitkommen wolle, aber anscheinend war er fast das ganze Wochenende hier.
?Artikel? Recht. Ich schätze, das war es, ja. Ich war überrascht, wie enttäuscht meine Stimme war.
?Kann ich dir eine Frage stellen?? Ich bin ein Feigling, um es gelinde auszudrücken.
„Hum okay?“
„Bist du Amandas Freund?
Mein Spinnensinn sagt mir, dass in jedem Wort mindestens 20 Jahre stecken. Ich schaue ihr nur in die Augen und bemerke, dass sie die gleiche Farbe haben wie Amanda. Und ich denke;
Donnerstag, Amanda festhalten, während sie an meiner Brust weint? zweimal. Starre eine halbe Stunde lang liebevoll auf ihren nackten Hintern und masturbiere neben ihr. Lachen Sie danach ein wenig. Amanda sieht, wie meine Familieneinheit eine Stunde lang auf den Kopf gestellt wurde und dann wieder normal wurde.
Freitag, verbringe den Morgen damit, mit Amanda zu schwitzen und zu lachen, während wir einen Zaun hochziehen. Trinken Sie etwas. Lachen Sie, sehen Sie sich nackt, begehen Sie einen sexuellen Akt mit mir, der im Schlucken gipfelt. Teilen Sie eine Dusche, bei der wir den Akt des Liebesspiels simulieren, ohne es tatsächlich zu tun. Mach es sauber, geh zurück ins Krankenhaus. Schnapp dir einen Burger, schau dir einen Film an (schwereres Liebesspiel) und geh dann nach Hause.
Ich verstehe, wie sehr ich es genieße, mit ihm zusammen zu sein, aber ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der ich nicht seine Hand gehalten habe.
„Ja, ich denke ich kann.“ Die Mädchen kichern, springen ein wenig und sogar ein paar ?Bögen? oder was auch immer Mädchen in solchen Situationen tun. Als ich schließlich Tashas Zimmer betrat, sahen mich die Mädchen an und holten mein Handy heraus, als ich die Tür öffnete.
Denken Sie zuerst an einen Floristen? Explodiert. Überall liegen Blumen und Spielsachen. Tasha sieht mich und lächelt, winkt leicht. Ich unterbrach sie nicht, da sie ein paar Freunde bei sich hatte, aber ich bemerkte meine Mutter in dem hochlehnigen Stuhl, Tommy auf ihrem Schoß und Tashas Manager in der Ecke des Raums. Ich finde sofort Amandas Nummer auf meinem Handy und schreibe;
?Hallo. Tut mir leid, wenn ich die Grenze überschritten habe, aber ich habe deinen Schulkameraden vielleicht gesagt, dass du meine Freundin bist. Ich steckte das Telefon in meine Tasche und ging zum Rektor, schüttelte ihm die Hand.
?Guten Morgen?
?Guten Morgen?
„Ich wusste nicht, dass mein Bruder so beliebt ist?“
„Um die Wahrheit zu sagen, Ihre Schwester hat nicht viel Zeit, um Kontakte zu knüpfen, da sie sich so auf ihr akademisches Studium konzentriert. Verbringt er sein Mittagessen in der Bibliothek?
„Nein Schatz? Ich wusste, dass du gerne lernst, aber ich wusste nicht, dass du es so sehr liebst. Ich hoffe, er arbeitet nicht zu hart, er wird sich verbrennen.
?Ach nein. Ich glaube, Sie verschwenden Ihre freien Wochenenden. Du sagtest mir.? Wenn ich mich an die Ereignisse des vergangenen Wochenendes erinnere, ja, ich denke schon. „Jedenfalls ist deine Schwester sehr beliebt und nach dem Unfall haben die meisten Mädchen darum gebettelt, die Fakultät besuchen zu dürfen. Ich habe mich über die Reise gefreut, tatsächlich habe ich heute nichts anderes zu tun, als Risikobewertungsformulare für den Tag der offenen Tür im nächsten Monat auszufüllen. Faszinierend.
Freunde werden einer nach dem anderen hereingebracht und ihre Reaktionen auf Tasha sind sehr unterschiedlich. Jüngere Mädchen verhalten sich cool, geben nur Blumen und Teddybären und stellen dumme kleine Fragen, arrogante Mädchen wollen nur rauskommen und ihre Kampfnarben sehen, normalerweise ?cool!? Als Tasha ihr Haar hebt, um den großen Schlitz in ihrem Hinterkopf zu zeigen. Ich dachte an eine Pressekonferenz, bei der Journalisten fünf Minuten lang mit Filmstars sprachen und immer wieder die gleichen Fragen beantworteten. Sie kommt ganz gut mit sich zurecht.
Meine Tasche zitterte und ich zog mein Handy heraus, um zu sehen, wie Amanda antwortete;
„Es ist okay, weil ich vielleicht allen erzählt habe, dass ich einen Freund habe. Darauf folgen ein paar Smileys und Liebesherzen.
Ich habe eine Freundin. Kühl.
Schließlich wurden die letzten beiden Mädchen hereingebracht und ich drehte meinen Kopf, als sie sich auf das Bett setzten, um mit Tasha zu sprechen.
„Weißt du, dass Tasha nicht meine Schwester ist? Ich sehe ihn nicht direkt an, aber ich sehe ihn seufzen.
?Ja, habe ich. Als sein Manager musste ich es wissen. Aus so vielen langweiligen Gründen. War es nicht an mir, dir das zu sagen?
„Nein, okay, verstanden?
?Wann hast du gelernt??
?Donnerstag. in diesem Raum. Ich war ziemlich emotional. Ich hasse es zu sagen, dass Amanda hier war, als das Feuerwerk losging, aber es endete gut. Plus Freitag verbrachte den größten Teil des Tages mit mir und sah gut aus.
?Artikel. Bist du und Amanda??? Ich kann die Angst in ihrer Stimme hören.
Du musst dir keine Gedanken darüber machen. Es ist noch früh, wir wissen nicht, wohin uns das führen wird, aber ich werde nicht zulassen, dass seine Schule davon abgehalten wird. Das verspreche ich.? Er scheint damit einverstanden zu sein (eigentlich scheint es mich zu interessieren).
„Ich schätze du bist 18 Jahre alt? Eine weitere geladene Frage.
„Ja, wir sind 4 Jahre auseinander, aber plötzlich „habe ich herausgefunden, dass zwischen mir und meinen Eltern 9 Jahre liegen, also brauchst du dir darüber keine Sorgen zu machen.“ Sie versteht die Bedeutung und hat ein gutes Timing, als die letzten beiden Mädchen von Tashas Bett aufstehen, der Schulleiter mir erneut die Hand schüttelt, meiner Mutter dankt und sich für die Störung entschuldigt und dann geht.
„Es sind viele Blumen.“
„Ich weiß, mein Heuschnupfen fängt wirklich an zu schlagen.“ Meine Mutter fängt an, ihre Tasche zu durchsuchen.
„Du und ich sind beide Schatz.“ Er reicht Tasha kleine Tabletten. Antihistaminika. „Es bringt mich um, seit die erste Ladung angekommen ist, aber ich wollte nichts sagen, sie waren alle so nett zu dir.“ Er hebt den Kopf und lächelt mich an, und ich lächle entspannt, die Atmosphäre ist sehr freundlich, aber plötzlich blitzt ein Bild verschiedener Sexspielzeuge in meinem Kopf auf und ich fühle mich wieder seltsam. Ich hoffe, ich behalte es.
Ich saß auf dem Stuhl direkt neben dem Bett, während meine Mutter sagte, sie müsse wegen ein paar Dingen in die Stadt fahren. Er holt Tommy in sein Auto, gibt uns beiden einen Kuss auf die Wange und geht hinter mir aus der Tür. Ich drehte mich zu Tasha um und war schockiert, einen unglaublich harten Ausdruck auf ihrem Gesicht zu sehen.
?Was ich getan habe?? Ich habe tatsächlich ein bisschen Angst vor ihr, sie sieht aus wie meine Mutter, bevor ich herausfand, dass sie nicht meine Mutter war.
„Jeder sagt mir, dass du und Amanda ein Freund und eine Freundin seid.“ Er schlägt mir sehr fest auf die Hand. ?Warum wurde ich nicht informiert??
„Nun, zu meiner Verteidigung, ich wusste nicht, dass wir eigentlich ein Gegenstand sind, bis ich hier ankam.“
?Was meinen Sie??
Also erkläre ich das Gespräch, das ich mit den Mädchen da draußen hatte (anscheinend Christine und Sarah) und die unmittelbare Argumentation, die ich anstellen musste.
„Es ändert nichts zwischen uns, weißt du? Ich will nicht so aussehen, als würde ich hinter Amanda her sein, aber? Verdammt? Ich beugte mich vor und legte meine Stirn neben ihre Hüften auf das Bett und meine Hände hinter meinen Kopf. Ich vergrabe meinen Mund in der Matratze und schreie.
?Ich hätte nie gedacht, dass ein Liebesleben so kompliziert sein kann? Tasha fing an, mein Haar zu streicheln. Das ist gut.
„Nach allem, was ich gehört habe, sind sie nicht so kompliziert wie deine.“ Ich halte mein Gesicht unten.
?Erklären.? seufzt.
„Sie haben derzeit halbgeschlechtlichen Verkehr mit zwei minderjährigen Mädchen, von denen eines bis vor kurzem Ihre Schwester und das andere sie fast mit einem Hockeyschläger getötet hat (bis vor kurzem dachten Sie, es wäre Ihre Schwester), und jetzt sind Sie offiziell ein Gegenstand mit dem zweiten, weil es offiziell ist mit dem ersten Eine Liebesbeziehung wird moralisch verurteilt, warum denken alle, dass wir immer noch Blutsverwandte sind? Ich vermute, Sie erleben das ziemlich oft am Wochenende. ?Habe ich? vermisse irgendwas??
„Ja, ich habe masturbiert und auf ihren Arsch geschaut, als sie eingeschlafen ist?“
Dramatisch ist er außer Atem. Dann lacht er.
Du verdammter Perverser! hast du es ihm gesagt
?Ja?
?Wann??
Während der Nachmittagsvorführung von ?Les Miserables?
„War es ihm egal?“
„Denk nicht so, war meine Hand in seiner Hose, als ich es ihm gesagt habe?
„Du nobler Bastard.“ Ich sitze und lache, wir beide tun es. „Was hast du neulich gemacht? Er hat es mir nie gesagt.
Also habe ich ihm gesagt, dass Amanda mir mit dem Zaun geholfen hat. Er beschuldigt mich, Amanda die ganze Arbeit machen zu lassen. Als ich zu dem Teil komme, wo Amanda sich umziehen will, wird Tasha wirklich interessiert.
Da hast du mich angerufen. Haben Sie etwas Passendes gefunden?
„Nein, aber er hat eines deiner T-Shirts anprobiert. Du hattest recht mit ihren Brüsten. Sie hat dieses BH-lose gelbe Shirt anprobiert und es sah aus wie eine riesige Brust darunter?
?Ha! Ich hoffe, es hat nicht gedauert.
„Die T-Shirts sind dehnbar, ich würde mir mehr Sorgen um die Jeans machen, die sie hineinstecken.“
„Ist es in meiner Jeans? Jesus! Ich wette, er hatte Probleme, sie herauszubekommen.
?Eigentlich kamen sie ziemlich leicht raus?.? fluchen. Schlaue Kuh.
?Ich wusste. Ihr zwei hattet Sex, richtig?
„Nein, eigentlich nein, nicht wahr?
„Keine Sorge, ich bin nicht eifersüchtig. Ich habe dir doch gesagt, ihr seid füreinander bestimmt. Er entspannt sich tatsächlich, verschränkt die Arme und sieht mich an, als würde ich ihm eine Gute-Nacht-Geschichte erzählen. ?In Ordnung? Was ist passiert und du traust dich nicht, etwas auszulassen?
Also fange ich an, ihn mit der Freitagsgeschichte zu unterhalten. Amanda kommt herüber, um sich den Film anzusehen, hilft mir, den Zaun zu ziehen, probiert ihre Kleider an, dann hält sie mich auf, als ich zu der Stelle komme, wo Amanda und ich uns im Badezimmer anstarren.
„Wie geht es ihren Brüsten?“
„Hast du sie noch nie gesehen? Ich dachte, das machen Mädchen auf ihren Pyjama-Partys. Klamotten anprobieren, sich ausziehen und Unsinn über Männer reden? Er zuckt mit den Schultern.
„Vielleicht, aber ihre Brüste sind in etwa 6 Monaten um drei Größen gewachsen. Er war immer schüchtern, also hat er meine gesehen, ich habe seine nicht gesehen. Sie lässt ihren BH immer offen. Komm schon, wie geht es ihnen??
„Nun, sie? Über C oder D. Ich kenne keine Körper.
?Auf halbem Weg.?
?Wie auch immer. Sie sind zu groß für einen 14-Jährigen. Große, blasse Brustwarzen. Sehr empfindlich.?
?Wie fühlen Sie sich?? Diese Art der Untersuchung ist sehr seltsam.
„Nun, fühlen sie sich genauso an wie deine? Sie starrt auf ihre Brust, ihre winzige Brust macht in ihrem Krankenhauskittel kaum Eindruck.
?Kleiner.? Das Gespräch nahm eine Wendung zum Schlechteren.
„Schau, Schwester. Ich habe dir gesagt, ich liebe deine Brüste. Ich mag, wie sie sich anfühlen, und ich wette, ich kann einen in meinen Mund bekommen? Sie schaut mit einem Glucksen zur Tür und hebt ihr Kleid hoch.
?Gehen Sie dann.? Ich schaue über meine Schulter und gehorche. Ich habe ihr eine gute Chance gegeben, es kitzelt offensichtlich, als ich mich winde und lache, während ich versuche, ihre linke Brust in meinen Mund zu schieben. Ich verstehe alles mit mehr oder weniger Saugen, außerdem schüttele ich sanft ihre kleine Brustwarze mit meiner Zunge. Es könnte sein, während er dort ist. Endlich schafft er es, mich wegzustoßen. Das ganze Gelächter tat ihm offensichtlich ein wenig im Gesicht weh. Die Schwellung ist deutlich zurückgegangen und wird ein sehr schlimmer Bluterguss sein, aber er lächelt immer noch. Ich reibe seine Brust, mein Speichel befeuchtet seine Haut. Er legt sich zurück auf sein Kissen, während ich es reibe.
„Und was passierte als nächstes?“ Also sagte ich ihm, dass Amanda oben ohne auf meinem Bett saß und meinen Schwanz sehen und anfassen wollte. Als ich das zu ihr sagte, glitt meine Hand über ihren angespannten Bauch und ich fing an, mit meinem Finger über ihre Unterwäsche zu streichen. Ohne ein Wort spreizt er seine Beine und ich stecke einen Finger unter den elastischen Bund, bewege mich immer noch von einer Seite zur anderen.
Ich habe die Geschichte vielleicht übertrieben und zu seinem Vorteil ausgeschmückt, aber er hatte Probleme beim Atmen, also dachte ich, ich würde ihm helfen. Ich erzählte ihr von der Wärme von Amandas Hand, als sie anfing, mich zu masturbieren, und dem Zittern ihrer Brüste, als sich ihre Hand bewegte. Meine Hand liegt jetzt auf Tashas Höschen, meine Finger streichen nach Süden durch ihr weiches Schamhaar. Als ich sagte, Amanda nahm meinen Schwanz in ihren Mund, als ich ankam, fing ich an, nach ihrer Klitoris zu greifen und sie sanft zu massieren.
?Was hat er getan?? leicht sitzend, keuchend, aber geschockt
„Er steckte meinen Schwanz in seinen Mund, ich kam. Er schluckte. Ich reibe immer noch Tashas kleinen Kitzler, während sie auf diesem Bett liegt.
„Diese dreckige Kuh. Ich wollte die erste Person sein, die dir einen Blowjob gibt.
„Du kannst es immer noch sein, es hat mich technisch gesehen nicht ausgelutscht. Ich kam schon, als sie anfing zu saugen. Eine Pause, während sie reibt, ihre Augen geschlossen und ihre Brustwarzen beginnen definitiv, ihr Kleid zu beeinflussen. Ich streckte meine freie Hand aus und fing an, sie im Tuch zu reiben.
?Ist das so??
„Nein, wir haben uns im Bett ein bisschen umarmt. Dann bat sie mich, mit ihr unter die Dusche zu gehen.
„Du hast sie also nackt gesehen?“ Ich nickte, während ich mit meinem Finger über ihre Klitoris rieb und die Spitze meines Fingers in den Eingang ihrer Vagina tauchte. Unglaublich heiß und unglaublich nass.
„Dann hast du sie gefickt? würde ich sein? Ich erkläre, wie Amanda ihre Beine um meinen Schwanz schließt, während ich ihre Schenkel ficke und sie gegen ihre Fotze halte. Tasha kommt näher, als es an der Tür klingelt.
Wir glätten schnell ihre Laken und ziehen uns an, als sich die Tür öffnet und eine Krankenschwester ihren Kopf hereinsteckt.
„Kann ich dir etwas kaufen, Schatz?“ Mein Finger ist immer noch auf den inneren Lippen meiner Schwester.
?Äh? Nein, mir geht es gut, danke. Die Krankenschwester schaut auf Tashas Wange.
„Bist du sicher, Liebes? Sie sehen ein wenig gerötet aus und dieser Verband weint? Er betritt das Zimmer, öffnet das Fenster, legt sich ins Bett und beginnt, medizinische Verbände vom Nachttisch zu entfernen. Ich stecke fest. Ich kann meinen Arm, der unter dem Laken verborgen ist, nicht bewegen, es sei denn, die Krankenschwester sieht, dass ich mich bewege. Wir sind mindestens 5 Minuten dort, Tasha versucht, sich normal zu verhalten, jede unwillkürliche winzige Bewegung meines Fingers sendet einen Ruck in ihren Körper. Schlimmer noch, die Anspannung der Situation ließ das Wasser ihrer Muschi austrocknen. Ich hänge sehr an meinem Bruder. Wenn ich versuche, meinen Finger herauszuschieben, werde ich ihn wahrscheinlich verletzen. Also warten wir darauf, dass die Krankenschwester (die stolz auf ihren Job zu sein scheint) ihren Job beendet. Schließlich steht er auf und geht mit dem Versprechen von kalten Getränken für uns beide.
?Verdammt! Ich war fast da!?
„Ich weiß, aber wir sollten das besser nicht noch einmal machen. Ist es nicht schon da? Deshalb habe ich es geschafft, ihre Lippen von meinem Finger zu ziehen. Ich kitzelte ihre Klitoris ein wenig und hob meine Hand.
„Gut gemacht, ich habe dir Ersatzhöschen mitgebracht. Bist du darin eingeweicht?
?Nein Schatz? Überprüfung. ?Wow! So nass war ich noch nie.
Das muss es sein, worum es bei Amandas Körper geht. Worum ging es? Steht es nicht im Einklang?? sie errötet
„Nein, ich schätze nur die guten Dinge im Leben und beneide sie um ihre Figur. Ich würde töten, um sie nackt zu sehen.
„Nun, so läuft es bei uns dreien, das wird wohl früher oder später passieren. Ich hoffe, ich kann es bekommen.? Balken.
„Es wird dir gut gehen. Wir kümmern uns um Sie. Sie steht auf, zieht ihr durchnässtes Höschen aus, wirft es mir zu, blitzt ihre Fotze auf und wirft dann ihre Tasche ins Badezimmer (Luxuskrankenhaus), um ein neues Paar anzuziehen. Ich höre das Geräusch von fließendem Wasser, ich glaube, er duscht.
Mein Handy vibrierte in meiner Tasche, als ich mich auf den Stuhl mit hoher Rückenlehne setzte. Eine Nachricht von meiner Freundin.
?Hallo?
?Hallo?
Bist du in ?+Krankenhaus??
?Ja. Viele Schulfreunde waren hier. Habe ich dich nicht gesehen?
?hast du schon viele schulaufgaben verpasst? (Streber) Wie?
?Gut. Hatte er sie gerade von Freitag erzählen lassen?
?ACH DU LIEBER GOTT! hast du nicht??
„Das habe ich, ich glaube, er will Sex mit dir haben?“
Dies führte zu einer langen Pause und veranlasste mich, mein Signal zu überprüfen.
?Sag ihm? Gegenteil. Ich muss los. Wann werde ich dich sehen??
?saß??
?Es ist ein Date. Liebst du dich
?Ich liebe dich auch.?
Wahrscheinlich noch nicht, aber es fühlt sich gut an, das zu sagen. Tasha kommt aus dem Badezimmer. Ich sehe ein Höschen unter ihrem Kleid und sie trocknet ihr Haar.
„Ich habe gerade mit Amanda gesprochen. Sagt er, er will dein Gehirn ficken? Lacht
„Gib ihm keine Vorwürfe, ich würde es auch tun, wenn ich du wäre.“ Die Tür öffnet sich wieder und ihr Arzt tritt ein.
„Ist deine Mutter hier?“
„Nein, Bruder, er? Über 18 Jahre alt, kannst du mit ihm sprechen? Der Arzt drehte sich zu mir um. Indianer (schockierend), Brille, alt, Klischee.
„Nun, der Gesundheit deiner Schwester geht es sehr gut. Kann er morgen nach Hause? Tasha bricht auf dem Bett zusammen, mehrere Spielzeuge fallen zu Boden.
?Morgen? Ich bin sehr beeindruckt. Ich möchte wieder Dinge tun. Ich muss zurück zur Schule. Der Arzt sieht mich an. Ich zuckte mit den Schultern.
?Jugend!?
„Nun, Liebes, ich sagte, du kannst nach Hause gehen, aber ich fürchte, es ist noch eine Woche bis zur Schule. Du hattest nur eine ziemlich schlimme Gehirnerschütterung, du solltest diese Dinge nicht überstürzen. Kopfverletzungen sind unberechenbar. Du musst dein Gehirn heilen lassen. Keine mentalen Übungen. Nachmittagsfernsehen soll eine sinnvolle Erholungshilfe sein. Nichts zu herausfordernd.
?Fantastisch. Mein Rezept lautet also, dass Philip Schofield und Jeremy Kyle beeindrucken?
?Voll. Es gibt nichts Zwingendes. Jetzt entspannen Sie sich, versuchen Sie noch etwas zu schlafen, ich sehe Sie morgen, um Ihnen Ihre Entlassungspapiere zu geben. Er ist nicht glücklich, aber er geht wieder ins Bett. Ich halte ihre Hand und wir drehen ein paar Stunden, bis meine Mutter zurückkommt. Meine Hand liegt fest auf den Kappen.
Donnerstag
Tasha ist am Dienstag nach Hause gekommen und ihre Mutter versorgt sie mit Kinderhandschuhen. Sie rennt hinter ihm her und fragt, ob er etwas braucht. Ich denke, sie genießt eher positive Aufmerksamkeit als außerschulische Aktivitäten, die Tasha ihr in den Hals drückt. Ich lasse sie in Ruhe, da ich das Öl an meinem Auto wechseln muss. Mein Auto ist ein mk2 Mondeo, wir haben keine Eltern frei in unserem Haus, wir zahlen für Privilegien. Gut, ich werde.
Ich warte darauf, dass das Öl unter dem Auto abläuft, als ich Klaviermusik höre. Tasha ist sehr gut, aber das ist Ode an die Freude. Ich wusste nicht, dass du das spielen kannst. Als ich durch die Terrassentür gehe, sehe ich meine Mutter Klavier spielen und Tasha neben ihr sitzen. Später kommt Tasha unter die Tasten. Ich wusste nie, dass meine Mutter Spiele spielen kann, und sie lächelnd zusammensitzen zu sehen und wie Zwillinge auszusehen, ist etwas, an das ich mich lange erinnern werde.
Oh, dann eine halbe Stunde lecker. Witze machen.
Wie auch immer, der Rest des Tages und die Mittwoche waren langweilig und süß. Mein Dad rief den ganzen Tag an, um sich zu melden und mit Tasha zu sprechen. Wir waren nicht gerade eine dysfunktionale Familie, aber dieser Nahtodunfall hat uns wirklich näher zusammengebracht.
Der Donnerstag fing gut an, aber aus irgendeinem Grund fing meine Mutter am Nachmittag an, sich ziemlich aufgeregt zu verhalten. Obwohl die letzten Tage gut gelaufen waren, fing er plötzlich wieder an, mir auszuweichen, Augenkontakt zu vermeiden und offensichtlich einen Raum zu verlassen, wenn ich der einzige dort war. Während eines ziemlich brutalen Monopolspiels zwischen Tasha und mir (ich habe ausnahmsweise gewonnen) kam meine Mutter zu uns und sagte, sie müsse bald raus, könnten wir auf Tommy aufpassen, und er sagte, er würde uns später anrufen. Um uns mitzuteilen, wann Sie zurück sind. Ich wollte gerade fragen, wohin sie gehe, als Tasha mich unterbrach.
„Okay Mama. Wir kümmern uns um Tommy. Vorsichtig sein.? Wir hören, wie die Tür geschlossen wird und das Auto aus der Einfahrt kommt.
„Worum ging es?“ Tascha zuckt mit den Schultern.
?Keine Ahnung. Warten Sie hier? und es läuft damit auf. Wahrscheinlich um nach unserem kleinen Bruder zu sehen. Ich setzte mich wieder an die Tafel und fing an, meine bisherige Bank zu zählen. Nicht schlecht, auch wenn ich es selbst sage. Ich spüre eine Bewegung zu meiner Linken und sehe Tasha an der Tür stehen, nur eine enge Hose und eine engere Weste mit dünnen Trägern, die ihren Körper schön halten.
?Oh Hallo. Sieht aus, als hättest du ein paar Klamotten an die falsche Stelle gelegt.
„Nein, ich weiß genau, wo es ist.“ Er zeigt mir seinen Pyjama. Groß, reichlich, unprätentiös. „Nur für den Fall.“ Ich sitze mit dem Rücken zum Sofa auf dem Boden, also strecke meine Arme über die Kissen. Wann erwarte ich Frechheit;
„Richtig, wessen Weggang?“ Er sitzt mir gegenüber im Schneidersitz auf dem Teppich. Mir ist sofort die leichte Wölbung ihres Katzenhügels in ihrem Höschen bewusst. Ich bin ein? Mischung? an meiner Taille.
?Begnadigung??
?Wer geht? Du gewinnst, das können wir nicht haben? Also spielen wir eigentlich weiter Monopoly, aber ich denke, ihr knappes Outfit lenkt nur ab, weil ich nicht anders kann, als auf ihre erigierten Nippel und ihre Fotze zu starren, die durch den dünnen Stoff deutlich sichtbar ist. Als ich eine weitere Glückskarte für den zweiten Platz bei einem Schönheitswettbewerb erhalte, erkläre ich ihr meine Zweifel.
„Nun, irgendwie musste ich die Wette erhöhen. Ich kann dich nicht aus meinem fassungslosen Gehirn ausnutzen lassen, verstehst du? Also spielen wir weiter und ich beginne zu verlieren, hauptsächlich weil ich nicht auf das Spiel achte. Das kann nicht sein. Ich gönne mir eine Toilettenpause und ziehe mich bis auf meine Jockeyshorts aus. Er sieht so heiß aus, sein Gesicht ist lila, also fange ich an, ein Zelt aufzubauen.
Ohne zu prahlen, passe ich auf mich auf, ich habe einen mäßig guten Körper (alle gottverdammten Hausarbeiten haben geholfen) und die Shorts betonen meine Wölbung, also setzte ich mich mit gekreuzten Beinen und meinen Armen zurück auf das Sofa. Ich habe große Brüste, also versuche ich, gut auszusehen. Ich denke, es funktioniert, wenn er hochschaut und würfelt, während ich mich hinsetze.
„Oh, das ist jetzt überhaupt nicht fair.“
„Alles ist fair in Liebe und Krieg, Schatz.“ Wir spielen weiter, aber ich kann sehen, wie deine Augen auf meine Beule starren. Ich fange an, die Innenseite meines Oberschenkels zu streicheln. Es tut nichts für mich, aber es lenkt eindeutig von der Ablenkung ab. Er verliert wieder.
?STIMMT!? setzt sich hin und reißt den oberen Teil seiner Weste auf. Sie sitzt einfach in ihrem Höschen da, ihre großen Brüste schwanken, während sie die Würfel rollt. Ich sehe aus, aber ich bin an Brüste gewöhnt, sogar an solche, die so groß sind wie ihre. Ich war lange genug im TYFTT-Thread versteckt, um zu wissen, dass Berührung der Schlüssel ist, also denke ich, dass ich eine Binärdatei im Sinn habe. Das Spiel geht weiter und unsere Berechnungen sind ziemlich ausgeglichen. Ist sie an der Reihe, die Toilettenpause zu machen? Entschuldigung, aber es dauert Ihre Zeit, also habe ich eine schnelle Zählung. Es sind nur ein paar hundert drin, also könnte ein unglücklicher Schuss das schnell beenden. Ich hörte ihn den Raum betreten, aber ich sah nicht hin.
?Du bist dran? Er sitzt mir gegenüber, in gleicher Position, und auf den ersten Blick bestätigt sich meine Vermutung. Sie hat ihr Höschen ausgezogen, ist also völlig nackt, aber als ich noch einmal hinschaue, sehe ich etwas Neues. Dort völlig kahl. Ich schaue auf, mein Gesicht sollte ein Bild sein, aber er sieht selbstzufrieden aus und würfelt, wackelt wieder mit seinen Brüsten. Ich kann einfach nicht aufhören, deine Muschi anzustarren. Sie hat gute Arbeit geleistet, da sie makellos glatt aussah wie Amanda. Obwohl seine Beine gespreizt sind, gibt es nur einen kleinen Scheitel in seiner Spalte. Ich kann nur den Klitoris-Hoodie herauspicken. Es sieht feucht aus.
Ins Gefängnis gehen? und schwört. Es ist da, bis ich ein Double treffe, also gehe ich um das Brett herum. Offensichtlich hat sie keine Klamotten mehr zum Anziehen, sie spreizt ihre Beine, spreizt sie, lehnt sich im Stuhl zurück und beginnt, die Konturen ihres Körpers mit dem Becken nach unten zu ziehen und die Seiten ihrer Fotze zu streicheln. Inzwischen war ich völlig erigiert und es fing an zu schmerzen, also vermied ich jede Entschuldigung, stand auf und zog meine Shorts aus. Mein Schwanz knallt und seine Augen weiten sich, als er starrt. Ich setze mich wieder in dieselbe Position und signalisiere ihm, dass er würfeln soll, während mein Gerät auf ihn zeigt. Schließlich trifft er ein Double und kommt vom Platz.
Ich bin an der Reihe und gehe zur alten Kent Road. Meins, also keine Miete zu zahlen. Ich habe meinen Schwanz ein- oder zweimal gestreichelt, er schaut.
Seine Rolle. Vermeiden Sie einfach wieder den Weg zum Gefängnisplatz. Er streichelte ihre Fotze, bewegte seinen Finger in seiner Spalte auf und ab, sein Atem war immer noch schwer wie zuvor.
Meine Rolle. Nur besuchen. Ich lehnte mich zurück, umarmte meine Eier und drückte die Basis meines Penis, wodurch die Venen anschwollen.
Es rollt, landet in Mayfair. Mine. 2 Hotels. Er ist bankrott. Er sprang vom Boden und landete auf mir, sein Mund auf meinem, und wir küssten uns leidenschaftlich und rollten auf dem Brett. Ich ignoriere die stechenden Schmerzen der kleinen Plastikhotels und Metallspielsteine ​​(ich war das Auto, dieser kleine Hund). Ich stand auf und hob sie mit mir hoch, während sich ihre Beine um meine Taille schlangen. Ich bin überrascht, dass er nicht Luft holte, als er mich weiter küsste, während seine Zunge meinen Mund erkundete.
Ich habe eine selbst aufgestellte Regel im Hinterkopf (keine aggressive Dominanz), also gehe ich zurück zum Sofa und halte es fest, während wir uns weiter küssen, entspanne mich schließlich etwas, wenn das erste Feuer ausgeht, aber die Lust bleibt hängt zwischen uns. Ich streichelte ihren Körper, meine Hände den ganzen Weg ihren Rücken hinab, packte ihren kleinen Hintern, meine Finger griffen um sie herum und zwischen sie, meine Finger gruben sich von hinten in ihre Vagina, wieder tropfnass. Nachdem ich mich etwas beruhigt habe (die Bedingungen erlauben es), wechsle ich schließlich die Position. Ich drehte sie herum und legte mich auf ihre Seite, küsste sie sanft, bewegte mich zu ihrem Hals, ihrem Schlüsselbein, ihrer Brust und ihren Brustwarzen und verbrachte ein paar Minuten damit, zu saugen und zu nagen. Meine rechte Hand bewegte sich ihre Muschi hinunter und streichelte die Klitoris, wie ich es im Krankenhaus tat. Sein ganzer Körper windet sich langsam, während ich mich weiter an seinem Körper nach unten arbeite, ich küsse seinen Bauch, seinen Bauchnabel und bewege mich zu seinem Beckenbereich.
Ich wusste, was mein ultimatives Ziel war, aber jetzt war ich mir nicht sicher, ob er es tat, bis er die haarlose Stelle küsste und sanft seine Hand auf meinen Kopf legte. Ich nehme dies als stillschweigende Bestätigung meiner Absichten, also stand ich von der Couch auf und drehte sie leicht um. Ich hob ihre Knie an und fing an, die Innenseite ihrer Schenkel zu küssen, angefangen auf halber Höhe und langsam nach unten, wobei ich den Preis im Auge behielt, während er sich bewegte. Sein Atem wird schwer und ungleichmäßig, als er meinen Kontakt erwartet, und er zittert, als ich meine Lippen auf seine geschlossenen, aber warmen Schamlippen lege.
Ich küsste und saugte sanft an dem weichen Gewebe seines Schambeins, bis ich schließlich meine Zunge benutzte, um seine Lippen zu trennen. Es wurde wieder sehr nass und obwohl ich nicht wusste, was mich erwarten würde, schmeckte es einfach wie schimmeliges Wasser mit einem leicht stechenden Geruch. Es ist mir egal, da ich damit beschäftigt bin, meine Zunge in die Fotze meiner Schwester zu tauchen, Falten und Spalten zu erkunden, meine Zunge in ihre Vagina einzuführen, während sie ihre andere Hand auf meinen Hinterkopf legt und mich nach unten drückt. Ich fand ihre Klitoris und konzentrierte mich darauf, saugte an der kleinen Perle und biss sanft hinein. Ihre Schenkel gehen nach oben und ich kann fühlen, wie ihre Fotze auf meinem Gesicht anschwillt, als sie ihren Höhepunkt erreicht. Plötzlich bewegte er seinen Körper von meinem Gesicht weg, er hob meinen Kopf und wir standen auf, sein Gesicht traf meins, er küsste mich wieder, es war ihm egal, seine Vagina-Gleitflüssigkeit war überall auf meinem Kinn.
Wir küssen uns innig, als mir plötzlich die Hitze an der Spitze meines Schwanzes bewusst wird. Er muss etwas durchgemacht haben, als wir dastanden und uns beide anstarrten.
Er sitzt breitbeinig auf der Kante des Sitzkissens. Ich knie zwischen ihnen auf dem Teppich. Mein Penis ist vollständig erigiert und wenn ich mich strecke, berührt die Spitze die Vaginalöffnung. Da muss ich nur noch die Hüfte bewegen. Alles, was er tun muss, ist, sich selbst zu bewegen. Ich kann die Wärme spüren, die von ihr ausgeht und mich einlädt. Ich kann fühlen, wie nass es ist, das Eindringen wäre einfach. Ich kann sehen, wie rot und geschwollen deine Lippen sind. Sie können sehen, wie geschwollen und geschwollen mein Schwanz ist, Gerinnsel tropfen von der Spitze.
Wir sehen uns an, atmen tief durch? einhundert. Wir wissen, was wir wollen, wir wissen, was wir nicht wollen.
„Ich will wirklich, dass du mich fickst?
Dies ist keine Bitte oder Aufforderung. Ein leises Stöhnen der Enttäuschung und Verzweiflung. In seinem Gesicht steht tiefe Leidenschaft, aber auch Verwirrung und Traurigkeit. Ich kann den Spiralbogen in meinem Becken spüren. Meine Hände liegen auf seinen Hüften, ich kann auch dort die Anspannung spüren. Unsere Körper wollen einander, und wenn wir nicht so rational wären, wären wir ein Haufen Haut und Gliedmaßen, die sich in Axminster gegenseitig den Kopf verdrehen, aber wir sind rational. Er ist 14, nimmt keine Pillen und die Menge Sperma, die ich reingelassen habe, hätte ihm wahrscheinlich Vierlinge beschert.
„Ich will dich wirklich ficken? Mein Schwanz ist noch da, aber wir haben uns beide zurückgezogen. Er greift nach unten und greift danach. Streichelte es sanft, wie Amanda es tat. Meine Hand bewegt sich über ihre Muschi und ich? Ich bin erstaunt, wie nass und entzündet ihre Schamlippen sind. Ich stecke einen Finger hinein, dann noch einen. Es ist eng und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Überreste des Jungfernhäutchens fühlen kann, wenn ich zwei Finger hineindrücke. Ich fesselte sie und fing an, sie rein und raus zu schieben, wobei ich sicherstellte, dass ich bei jeder Bewegung mit ihrer Klitoris in Kontakt war. Sie zieht meinen Schwanz, während ich ihre Vagina pumpe (ich nehme mein Stichwort von dem tollen Video auf Pornhub, wo dieser Typ seine Freundin ständig 5 Minuten lang massiert? Siehst du).
Wiederkommen, hart. Seine Traktion wird unberechenbar, wenn er die Konzentration verliert und stoppt, wenn er nach unten geht. Nach einer Weile stand er auf und drängte mich, mich auf die Couch zu legen (na ja, meine Knie brachten mich um, weil ich so lange auf dem Teppich kniete).
?Mein Schreibtisch.? Und er greift nach mir, küsst meinen Körper, als er auf meinem Schwanz landet. Er hält es in seiner rechten Hand und öffnet zögernd vorsichtig seinen Mund, dann senkt er seinen Kopf, bis mein Schwanz in seinem Mund ist, seine weichen Lippen schließen sich um den Schaft. Er bleibt eine Weile bewegungslos, beginnt dann aber, seinen Kopf auf und ab zu bewegen. Am Anfang ist es ungeschickt und ein paar Mal fühle ich die Zähne, aber schließlich bekommt er einen guten Rhythmus, seine Hand kann den Rest meines Schwanzes nicht in seinen Mund bekommen.
Zusammen mit seinem schweren Atmen gibt er ein leises Stöhnen von sich und es dauerte nicht lange, bis ich wieder eine Anhäufung spürte, aber es fühlt sich wie eine große Sache an. Ich habe fast Lust, ihn zu warnen, aber ich bringe die Worte nicht heraus, als ich meine Hände auf seinen Kopf lege und im Takt helfe. Ich führe ein Flüstern;
?Ich komme? Er schüttelt den Kopf, ?mm-hm? und saugt weiter. Meine Hüften knickten ein, als die erste Kugel in seinem Mund hochging. Er stoppt und zieht sich leicht zurück, was mir erlaubt, seinen Mund zu stopfen. Er hielt sie dort für eine Weile fest, genau wie Amanda, während ich endlich ankam. Er saugt noch ein paar Mal und hebt den Kopf. Sie lehnte sich auf ihren Hintern und sah mich mit geschwollenen Wangen an.
„Musst du nicht? aber er hebt einen Finger, schließt die Augen und schluckt laut. Er würgt nicht oder macht kein komisches Gesicht.
„Ich denke, es muss ein erworbener Geschmack sein.“ Er entspannt sich und lächelt mich an, tropft ein paar Tropfen aus seinem Mundwinkel, worauf ich zeige. Er nimmt es mit seinem Finger auf und saugt daran.
„Geht es dir gut?“
?Ja Dankeschön. Es war toll.
„Es war sehr knapp. War ich so kurz davor, es in dich zu stecken?
„Ich wollte wirklich. Ich bin wirklich beeindruckt von deiner Einschränkung.
Wir bleiben eine Weile dort und sehen uns an. Ich fange an weich zu werden und eine kleine Perle tropft aus meinem Schwanz.
?Ups, mach nicht rum!? und er nimmt meinen Schwanz wieder, steckt ihn wieder in seinen Mund und saugt das Sediment aus meinem Schwanz, hält ihn einen Moment lang in seinem Mund und spürt, wie seine Zunge den Po massiert. Sie schluckt, lächelt, küsst mich auf die Stirn, schnappt sich ihre Kleider und geht in die Küche, während ich meine Shorts anziehe und nach den verstreuten Stücken von Monopol suche.
?Möchtest du ein Bier?? Es wird jemanden zu einer guten Ehefrau machen.
Kurz darauf (und nachdem wir aufgeräumt haben und das Wohnzimmer wieder in Ordnung ist) kam meine Mutter zurück und sah glücklicher und weniger aufgeregt aus. Immer noch kein Blickkontakt, aber lächelnd.
„Wie? Tommy?“ Das ist für Tascha
?Funke. Ich habe ihm vorher etwas zu trinken gegeben, aber er hat sich zurückgezogen. Seitdem habe ich keinen Piep mehr gehört.
?Das ist gut. Also, was habt ihr zwei gemacht??
„Nichts, ich habe nur Die Hard gesehen und eine Runde Monopoly gespielt.“
?Dann ist es ein ziemlich langweiliger Abend.?
„Das würde ich nicht sagen. Liebe ich Die Hard so sehr?
Tasha kam an diesem Abend wieder mit mir, aber wir konnten nichts tun. Es spricht viel dafür, einfach jemanden in der Nähe zu halten, während man schläft. Aber als mein Wecker klingelte (ich habe vergessen, ihn auszuschalten), warf ich einen Blick unter meine Bettdecke und entdeckte, dass seine Hose unter seinem Kopfkissen lag, während er dieses Westentop trug. Ich habe es versucht und fühlte seinen frisch beschnittenen Hügel, er hat wirklich gute Arbeit geleistet und ich frage mich, was ihn dazu inspiriert hat, ihn abzurasieren. Ich glaube, er unterhält sich mit Amanda über die Vorteile, haarlos zu sein. Als ich es fühlte, fing er an zu zappeln. Ich konnte von niemandem im Haus irgendwelche Geräusche hören, also rieb ich weiter. Sie sah immer noch aus, als würde sie schlafen, machte aber die richtigen Geräusche, als sie ihre Klitoris noch einmal streichelte. Ich bereute es sofort, als er im Nebenzimmer ein deutlich hörbares Stöhnen ausstieß. Ich erstarre und höre auf, mich zu bewegen, während ich auf das leiseste Geräusch von irgendjemandem im Haus lausche. Nichts.
Also lag ich da und beobachtete ihn beim Schlafen mit meiner Hand auf seiner Fotze, bis er wieder hinfiel. Eine Stunde später weckt er mich mit einem Kuss und wir gehen hinunter zum Frühstück. Tasha ist am Montag wieder in der Schule, also hat sie mich gebeten, sie dorthin zu bringen, damit sie alles bekommt, was sie braucht, um aufzuholen. Ich habe ihm gesagt, es sei gegen die Anordnung des Arztes, aber ich weiß, dass er nicht zuhören wird, also gehen wir mittags aus.
Wir kommen in der Schule an, während die Kinder sich für das Mittagessen fertig machen. Ich sehe ein paar bekannte Gesichter aus dem Krankenhaus und einige kommen, um mit Tasha zu sprechen. Manche grüßen mich zuerst, was nett war, und es dauerte nicht lange, bis wir Amanda begegneten. Er lächelt kleinlaut und wirkt etwas kühl. Ich bin etwas besorgt, bis Tasha mir ins Ohr flüstert.
„Es ist allgemein bekannt, dass sie jetzt deine Freundin ist und dass deine Schule „Bruderschaft“ ist. Dafür gibt es strenge Regeln. mit der Begründung. Also kein Berühren, kein Händchenhalten, kein Küssen, kein heftiges Streicheln, kein Bombardieren und kein Tauchen? Also machen wir einen seltsamen „Hallo“-Wechsel und sie kommt mit uns (auf Tashas anderer Seite) zum Empfang. Meine Schwester steht mitten unter uns am Tisch, während wir darauf warten, dass ihre Lehrerin zu uns herauskommt. Mädchen plappern über Mädchen, wenn ich spüre, wie etwas meine Finger berührt. Amanda griff hinter Tasha, um meine Hand zu nehmen (und außer Sichtweite der Empfangsdame). Es ist seltsam, aber ich fühle mich ein bisschen unartig, weil ich die Regeln so unverschämt breche, dass die Tatsache, dass er meinen Schwanz in seinen Mund steckt, im Vergleich zu ihm fügsam aussieht.
Ein leises Husten ertönte hinter uns, als Tashas Lehrer den Flur hinunter zum Schreibtisch ging. Amanda und ich brechen uns die Hände, der Lehrer sieht mich über seine Brille hinweg an. Ich bin traurig? Und plötzlich fühle ich mich wieder 8 Jahre alt. Tasha bekommt eine Liste mit Dingen, die sie recherchieren und studieren muss (damit sie das ganze Wochenende am Computer sitzt). Er dankte dem Lehrer und wir gingen. Amanda kommt mit uns zum Auto und schafft es, einen schnellen, aber augenzwinkernden Kuss zu erschleichen, bevor sie entdeckt wird. Tasha sagt ihr, dass wir sie morgen sehen und dass wir uns auf den Weg machen.
„Wird dieser Ort von Nonnen geführt?“ Lacht.
„Das würdest du denken, aber nein. Sie sind streng, weil deine Freunde wissen, wie schädlich es für die Konzentration eines Mädchens sein kann, also ist es ein totales Verbot. Der einzige Grund, warum du mich reingelassen hast, ist, weil du mein Bruder bist. Eine Art von.?
„Der Direktor weiß, dass wir eigentlich keine Brüder sind.
„Ja, das dachte ich mir.“
?Ist es nicht wichtig?
„Nein, laut ihm haben wir uns seit unserer Kindheit als Brüder gesehen. Er hätte nie gedacht, dass wir regelmäßig gegenseitig die Genitalien aßen. Also klinisch.
??Regelmäßig?? Wir haben das nur einmal gemacht.
„Ja, aber ich hoffe, Sie ziehen es in Betracht, es noch einmal zu tun. Ich weiss.? Wir ändern das Lächeln, das wir kennen, und er legt seine Hand auf mein Bein.
„Es ist ein Punkt, warum hast du dich rasiert?“
„Es ist mir einfach eingefallen. Ich wusste, dass du das nicht erwartet hast. Außerdem sagte Amanda, dass sie es mag, keine Haare zu haben, also dachte ich, ich behandle dich.
„Nun, rasiert es sich?
?Nicht wirklich. Es ist noch nicht gewachsen. Es ist möglich. Ihre Brüste kamen ziemlich schnell heraus, also macht sie sich mehr Gedanken über die monatlichen Größenänderungen als darüber, was unten ist. Er beginnt, die Liste der Referenzen zu lesen, die er recherchieren muss. „Ich habe dich so sehr vermisst, als du weg warst. Darauf muss ich gleich eingehen.
„Hey, denken Sie daran, was der Arzt gesagt hat, also denken Sie nicht zu viel darüber nach. Ich weiß, das ist hart für dein superschnelles Gehirn.
„Ja, das ist ein Punkt. Kann ich mir deine ausleihen, damit ich mich nicht überanstrenge?
„Oh, har-de-har.“ Ich gehe hinüber und greife ihre Brust, drücke und schiebe dann meine Hand zwischen ihre Beine und kitzle die Innenseite ihrer Schenkel, schleiche mich gelegentlich hinein. Ich verlor fast die Kontrolle über das Auto, als er lachend die Knie anhob, also tat ich so, bis ich packte und nach Hause fuhr. Er nimmt seine Lesebrille ab, geht direkt zum Computer im Wohnzimmer und beginnt, etwas zu suchen. Es ist am besten, ihn im Lernmodus nicht zu stören, also biete ich an, ihm das Mittagessen zu machen. Er nickte, während er auf den Bildschirm starrte, also kaufte ich ihm ein Sandwich (von dem ich weiß, dass es nicht angerührt wird) und drehte die Lautstärke herunter, um ihn nicht zu stören, und stellte das Galaxy Quest auf den Fernseher.
Schließlich hörte ich einen Schrei der Enttäuschung aus dem Nebenzimmer. Seine stirnbandartige Brille lehnt am Türrahmen und er kommt mit seiner schwächsten Stimme auf mich zu;
?dieser Computer?Scheiße, es dauert lange, Windows zu ersetzen (richtig, es ist?ein ?Familiencomputer?. so beschissene Spezifikationen, auf denen immer noch ME läuft. Ich mache keine Witze.) Kann ich deinen benutzen?? Ich habe oben eine bescheidene Battlestation, 3 Monitore, aber es ist ein ziemlich gutes Setup.
„Sicher, hol deine Sachen und komm nach oben.“ Es dauert eine Weile, alle notwendigen Kabel zu finden, um die beiden externen Monitore wieder anzuschließen, er setzt seinen Hintern wieder auf meinen Stuhl und macht sich an die Arbeit, wirft Browserfenster auf die Monitore und zeigt sein Schachgesicht. Ich überlasse es ihm.
Ungefähr eine Stunde später gehe ich nach oben, um nach ihm zu sehen, öffne die Tür, um ihn genau dort zu sehen, wo ich ihn zurückgelassen habe, aber ich trug nur sein Höschen. Immer noch arbeiten und Sachen schreiben, fast nackt.
„Ähm… ist alles in Ordnung?“ Er sah mich an, dann seinen Körper und vergaß anscheinend, dass er oben ohne war.
„Oh, ja, ich? Mir geht es gut, mein Rücken ist etwas verschwitzt.“ Ich nehme mir etwas Zeit, um die schöne Landschaft zu beobachten. Sie hat ihr Haar zu einem Pferdeschwanz gebunden und ich kann den rasierten Bereich auf ihrem Hinterkopf sehen, den ich total vergessen habe. Ich sah mich im Zimmer um und sah die Kleider, die er auszog, und sah den purpurroten Fleck auf seinem Hemd.
?Was zum Teufel?? Ich gehe hinter Tasha her und sehe, wie sich die Wunde an ihrem Hinterkopf öffnet und ihr Rücken voller Blut ist.
Blutest du?
?Was??
„Du blutest, du schwitzt nicht, du bist voller Blut.“ Trotzdem wendet er den Blick nicht vom Bildschirm ab. Ich rannte ins Badezimmer, um das kleine Erste-Hilfe-Set zu holen, das wir dort aufbewahrten, und holte einen großen Melonenblock heraus. Ich legte meine Hand auf seine Stirn und das Kissen auf die Wunde. Es funktioniert immer noch und ich habe herausgefunden, was passiert ist. Trotz all seiner Intelligenz ist er keine große Schreibkraft. Er beneidet mich tatsächlich um meine Tippgeschwindigkeit, also tut er das, wofür er eine Reihe von Wörtern tippt, schaut dann auf den Bildschirm, um seine Rechtschreibung zu überprüfen, geht dann nach unten, um wieder zu tippen, und dann wieder nach oben. Nachdem ich dies eine Stunde lang getan hatte, trennte die ständige Bewegung die Stiche und damit das Blut.
„Du solltest aufhören, das sieht schlecht aus.“
„Kopfwunden bluten sowieso stark“, sagte der Arzt. Ich bin fast fertig. Nur noch ein paar Minuten.?
„Tasha, komm schon?“
‚Nein, schau, noch ein Absatz und ich bin fertig.‘
„Okay, dann diktieren Sie. Hier.? Ich legte ihre Hand auf den Block, sagte ihr, sie solle Druck ausüben, und wir wechselten, damit ich ihre Hausaufgaben für sie erledigen konnte. Ich übertrage das Dokument auf ein Flash-Laufwerk (ich habe keinen Drucker), stecke das Laufwerk in meine Tasche und werfe es ins Badezimmer, um das Blut abzuwaschen. Das Blut hatte auch sein Höschen befleckt, also zog er es aus und ich wurde mit dem Bild eines kleinen nackten Körpers begrüßt, der zitterte, als er das Blut wegwusch, während er unter der Dusche stand.
Es hält immer noch das Kissen beim Ausgehen, also liegt es an mir, es zu trocknen. Als wir das Schlafzimmer betreten, wickelt er sich ein Handtuch um, damit er sich umziehen kann. Ich rufe die Nummer des Krankenhauses an, die uns gegeben wurde, und ich erkläre, was passiert ist, sie sagen, Druck ausüben, bis das Blut aufhört, dann kleben sie eine weitere Melone mit mikroporösem Klebeband darauf und keine Hausaufgaben mehr.
?Ja Vater.? Er schmollen. Ich kaufe ihre Kleidung, während sie auf dem Bett sitzt. Er entrollte sein Handtuch und legte sich auf die Matratze, wobei er mich sehr heiß ansah. Es ist so ein einladender Anblick, aber ich sehe mich im Raum um und all die Teddybären ihrer Freunde sind überall aufgestapelt. Sie hat ein durchdringendes Gefühl von Rosa und wenn ich mir ihren schönen nackten Körper mit ihren kleinen Brüsten und ihrem plötzlichen haarlosen Höcker ansehe, sieht sie wieder aus wie 11 und ich bin sehr nervös, in diesem Raum irgendetwas Sexuelles anzufangen. Ich will sie nicht aufregen, also knie ich, spreize ihre Knie, gehe zwischen sie und halte ihren Kopf in der Wiege, während ich sie in eine sitzende Position bringe. Ich entfernte seine Hand, die das antiseptische Pad hielt, und es war gleichmäßig mit Blut bedeckt. Ich glaube nicht, dass ein einfaches Pad funktioniert.
„Wir sollten das überprüfen lassen, ich glaube nicht, dass es sich so schnell beruhigen wird.“ Er sieht mich mit einem traurigen Ausdruck an, aber ich denke, er versteht meine Gefühle im Moment. Ich mache mir mehr Sorgen um den Blutverlust von Cunnilingus, also helfe ich ihm beim Anziehen. Ich muss eine andere Bluse wählen, weil die Bluse, die ich gewählt habe, eine ihrer Lieblingsblusen ist und sie nicht will, dass sie mit Blut bedeckt ist. Ich tröste sie ein wenig, indem ich sie oben auf ihre Fotze küsse, während sie ihr Höschen anzieht, aber die Blutung ist besorgniserregend, also höre ich auf, herumzuspielen, und bringe sie so schnell wie mein 18-jähriges Auto zur Notaufnahme Nimm uns.
Wie ich befürchtet habe, hat die ständige Bewegung seines Kopfes die Nähte aufgerissen, also warten wir ein paar Stunden, bis er wieder genäht ist. Es gibt einen peinlichen Moment, als der Arzt, mit dem ich spreche, vorbeikommt und ihn dafür bestraft, dass er die Anweisungen des Arztes missachtet, also verspreche ich, ihn an eine enge Leine zu binden. Wir gehen nach Hause und ich habe sie aufs Sofa geschoben. ihr ?bleib!? und sagen Sie ihm, dass er eine DVD zum Ansehen auswählen soll. Einer meiner Guilty Pleasures wählt Notting Hill, also schnappe ich mir ein Bier und kuschele mich auf die Couch. Natch weint schließlich, aber dann bin ich an der Reihe zu wählen, also wähle ich Drachenzähmen leicht gemacht. Ja, es ist ein Kinderfilm, aber ich habe etwas Cooles und Passendes für Astrid. Mama kommt gegen 5 Uhr von überall her nach Hause, wir essen zu Abend, ich informiere sie über die dramatischen Ereignisse des Tages. Sie dankt mir dafür, dass ich Tasha ansehe und ich kann den kürzesten Blickkontakt herstellen. Sein Kopf ist nicht explodiert, also gehe ich davon aus, dass es ihm auch gut geht. Während ich eine Weile im Internet rumgespielt habe, habe ich eine Hänsel & Gretel-Show gesehen, die ich mir sofort ansehen würde. Tasha fragt, ob sie kommen kann, aber sie ist 15 Jahre alt und würde niemals in ihrem Leben als 15-Jährige durchgehen.
?Unze geöffnet?
?Der mit Franco??
?Ja.? Wir waren uns einig, dass er ein überbewerteter Schauspieler ist, aber Mila Kunis ist dabei (Segne Chris Stark), also überzeuge ich ihn, dass er trotz der ungeraden Nummer eins sehenswert sein könnte, also machen wir uns bereit, auf Tour zu gehen. Ich gebe /b/ ein, um die Massen über ein weiteres Update zu informieren, und wir sind auf dem Weg.
Unsere Meinung: 6/10. meh.
Wir kamen nach Hause und mein Vater kam von der Arbeit nach Hause. Sie kuschelt sich ein und sieht fern, bevor Tasha uns sagt, dass sie wirklich müde ist und ins Bett geht. Wir können vor unseren Eltern nichts zu Offensichtliches tun, also drückte ich einen kleinen Kuss auf meine Wange und er sah auf.
?Wie war es heute?? Das war der Vater.
„Er war in Ordnung. Er versuchte, sich wieder an die Dinge zu machen, bevor er bereit war? Dad lacht ein wenig.
„Ich weiß, woher du das hast?
Ich habe keine Ahnung, was er damit meint, aber während wir fernsehen, hole ich uns noch zwei Bier. Ich leere meine Flasche und sage gute Nacht und gehe nach oben. Tommy schläft, also sehe ich nach Tasha. Er muss sehr müde gewesen sein, da er noch vollständig bekleidet war. Ich brachte ihn in eine bequeme Position und nahm ihm die Brille und die Jogginghose ab. Ich lasse sein Hemd und seine Hose an, falls unsere Eltern beschließen, auch nach ihm zu sehen. Ich schleiche mich mit einem schnellen Nippelschlag hinein, fahre mit meinen Fingern über ihre Fotze und küsse ihre Lippen, während sie sie bedeckt, streichle ihr Haar, während ich sie hineinschiebe. Als ich in mein Zimmer zurückkomme, schaue ich auf mein Handy und habe eine Nachricht von Amanda;
?Cnt w8 2 u 2moro. Mein Zug 2 u bj?. Ich brauche ein oder zwei Sekunden, um die Textsprache zu entschlüsseln, aber sobald ich sie entschlüsselt habe, sende ich ihr einen Text.
?69???. Es gibt eine gewaltige Pause. Dann klingelt mein Telefon. Ich antworte gleich, damit es niemanden beleidigt.
?Ja.? Er flüsterte.
?Tasha sagte?
„Vielleicht hat sie es erwähnt. Klingt es gut? Dicht.?
„Er war nah dran, ich war so nah dran, tatsächlich Sex mit ihm zu haben.“
? sagte. Ich war beeindruckt, ich würde mich nicht zurückhalten.
„Nun, wir mussten schlau sein, er nimmt keine Pillen.“
?ICH.?
?Artikel.?
„Es ist eine medizinische Sache. Anordnungen des Arztes. Ich glaube ich weiß was du meinst, die Pille ist nicht nur eine Verhütungsmethode.
?OK. Verstanden. Ist das also etwas zu bedenken?
„Denken Sie nicht zu lange nach. Ich will dich.?
„Ich will dich auch.“ Eine weitere Pause.
„Wann treffen wir uns in drei Stunden?“ Wir vereinbaren eine Zeit und wir legen beide auf und versprechen, uns einander vorzustellen. Etwas naiv, tut mir leid.
SAMSTAG.
Ich wache alleine auf, aber ich weiß, dass heute interessant werden soll, also verändere ich meinen Hintern, bevor ich vollständig aufwache. Tasha putzt sich im Badezimmer die Zähne und trägt immer noch das Ding, das ich ihr angelegt habe. Sie hat ihre Haare immer noch zu einem Pferdeschwanz gebunden und hält einen Spiegel hinter ihren Kopf, um sich den Schaden anzusehen. Er kann den Winkel nicht ganz erfassen, also nehme ich ihm den Spiegel ab und halte ihn so, dass er ihn richtig sehen kann.
?Verdammt. Das sieht schlecht aus.
„Ja, du wirst jetzt wahrscheinlich eine Narbe haben.“ Es sieht ein bisschen aus wie ein Schaf. „Ich sagte, zwinge dich nicht. Ich weiß, du magst Schulaufgaben, du Freak, aber Regeln sind Regeln. Ich ließ den Spiegel los und umarmte sie von hinten, tastete nicht, aber ihre Brustwarzen zeigten und starrten sie an, als sie ihre Zähne fertig putzte.
?Wie ist der Plan??
„Ich… ich bin zu allem bereit, aber nichts ist zu mädchenhaft.“ Nachdem ich mich ins Schlafzimmer zurückgezogen hatte, hörte ich, wie er ein paar Textnachrichten bekam und steckte seinen Kopf zurück ins Badezimmer. Ich war fast nackt, als ich in die Dusche trat.
„Amanda sagt? Ah!? Seine Augen schenken mir noch einmal. ?Bleiben Sie nicht auf meinem Konto.? Also ziehe ich langsam den Rest meiner Kleidung aus, stehe langsam und theatralisch auf. Es gibt eine Schweigeminute.
?Ja? Was hat Amanda gesagt?
Er sagte: „Wir können einkaufen gehen?“ Ich halte es und gehe unter die Dusche. Ich drehe das Wasser auf und erhebe meine Stimme.
„Es ist irgendwie mädchenhaft.“
?Dies? Lakeside ist nicht nur Mädchenläden, wissen Sie. Außerdem erwägen wir ein Treffen mit Ann Summers. Ich werde plötzlich von allen möglichen unangemessenen Visionen überschwemmt und mein kleiner Kerl erregt meine Aufmerksamkeit.
„Ja, dann ok.“ Sie öffnet die Duschtür, fleht mich um einen Kuss an, packt mich an der Unterseite meines Schwanzes, packt geschickt für ein oder fünf Sekunden meine Eier und geht dann zurück in ihr Zimmer, um sich umzuziehen.
Seeufer? eine gute Autofahrt entfernt, ungefähr eine Stunde entfernt, also hielt ich, nachdem ich Amanda abgeholt hatte, an, um zu tanken (1,42 Pence / Liter. Gottverdammter Sake) und aß einen Snack für die Reise. Beide Mädels sind im Rückstand, weil ich keins dem anderen vorziehen will. Das Autofahren wird etwas behindert, da ich weiterhin von dem einen oder anderen abgelenkt werde, der im Rückspiegel auf die Brüste zeigt.
Endlich kommen wir an, parken vor dem Kino und gehen hinein. Amanda hält meine Hand, aber Tasha steht anscheinend nahe bei mir. Wir nehmen gelegentlich Kontakt auf, damit er sich nicht ausgeschlossen fühlt.
Als wir mit dem Einkaufen anfingen, näherte ich mich gefährlich der Friendzone und hielt ihre Habseligkeiten fest, während sie eine Vielzahl von Outfits und Mädchensachen auswählten. Ich kann einen Blauton nicht von einem anderen unterscheiden, aber anscheinend ist das der Unterschied zwischen Mischung und Kollision.
Nach einer Weile bemerkte ich, dass Tasha seltsame Blicke von Leuten bekam, die in die entgegengesetzte Richtung gingen, und ich auch. Als wir auf dem Speiseboden im obersten Stockwerk saßen, verstand ich; Wenn Sie eine Frau mit einem blauen Auge oder einem großen blauen Fleck sehen, gibt es einen Gedankengang, dass sie es sein muss. Freund/Ehemann/Partner, der das getan hat. Es ist nicht immer so, aber es kommt vor. Der Bluterguss in seinem Gesicht ist immer noch ziemlich deutlich, die Schwellung ist verschwunden, aber es gibt immer noch eine große lila Narbe hinter dem Schnitt auf der Wange.
Schließlich erreichen ihn schmale Augen und er macht Geräusche, als wollte er nach Hause gehen. Wie auch immer, ich amüsiere mich gut, also sage ich ihm, er soll hier warten und die Mädchen in Ruhe lassen, während ich in einen Laden gehe, den ich eine Etage tiefer kenne.
Ich komme in 10 Minuten zurück und gebe ihm ein kleines Paket.
„Es ist ein T-Shirt, Pop it.“ Er beißt die Damen, lässt Amanda und mich ein paar Minuten für einen kleinen Kuss allein und kommt ein paar Minuten später wieder. Er trägt das Hemd, das ich ihm gekauft habe. Es ist maßgeschneidert, weiß und etwas schmaler als ich dachte, aber auf der Vorderseite trägt es die Botschaft;
„Ich wurde mit einem Hockeyball ins Gesicht geschlagen und alles, was ich bekam, war ein Haufen böser Blicke.“ Amanda lacht und Tasha sieht wieder glücklich aus, nimmt ihr Getränk und nimmt einen Schluck.
?Und wohin als nächstes? Ich liebe es, beim HMV (Gott sei Dank hat es noch geöffnet) und dem Werkzeugladen vorbeizuschauen, aber Amanda ist die Erste, die geht.
„Ich weiß genau, wohin wir gehen. Wir listen sie auf. Er zeigt auf Tashas Brust und mir wird klar, dass schmal und weiß keine kluge Wahl ist. Vielleicht liegt es an der Klimaanlage oder dem Eis in Ihrem Getränk, aber es zeigt plötzlich in zwei Richtungen, und weil die Brustwarzen zwar klein, aber ziemlich dunkel sind, sehen sie unter dem Material sehr auffällig aus. plötzlich schauen die Kinder in der Nähe ihr nicht mehr ins Gesicht. Sie wird rot, als Amanda fortfährt. „Du bist jetzt ein großes Mädchen, es ist an der Zeit, dass wir dir deinen ersten BH besorgen.“
Der Gang durch die Gänge auf der Suche nach einem geeigneten Shop wird eigentlich zur Nebensache. Leider ist Ann Summers nicht glücklich darüber, dass zwei Schulmädchen geschlechtsspezifische Unterwäsche kaufen (verdammt), also werden sie geächtet. Glücklicherweise freut sich La Senza unten, sie willkommen zu heißen. Ich warte draußen, während Tasha Maß genommen wird. Sie kommt mit einer kleinen Tasche, einer glatteren (aber leicht gepolsterten) Brust, offensichtlichen BH-Trägern und einem breiten Grinsen heraus. Sie dreht sich ein wenig um, um ihren neu gekauften Steinhalter zu zeigen. (siehe Bild)
?30B! Ich hätte schwören können, dass ich jünger war! Ich habe ein paar Sachen gekauft, um sie dir später zu zeigen. Amanda zwinkerte mir zu, als sie mit einem weniger sonnigen Auftreten herauskam.
„Ich bin wieder aufgestanden. Das ist lächerlich! Ein BH kostet ein Vermögen.
?Warum? welche größe hast du jetzt??
?32DD.? Normalerweise würden sich Männer darüber freuen, aber für jemanden, der so jung war wie er, war es ehrlich gesagt ein Fluch. Wir können sehen, dass sie ein wenig verärgert ist, also bietet Tasha an, ein paar BHs zu kaufen, um sie zu trösten. (Amandas Familie geht es nicht so gut wie uns, aber wir bestehen darauf). Sie gehen zurück und verbringen eine halbe Stunde damit, viele passende Sets auszuwählen. Ich necke das andere Ende und betrete Entertainer; Der einzige Laden, der SW Lego verkauft, also hole ich mir den gottverdammten Millennium Falcon. Verdammte Hündinnen!
Eine kurze Nachricht und wir sehen uns wieder. Der Ort wird immer voller, da es Nachmittag ist und ich nicht sehr gut mit Menschenmassen umgehen kann. Tasha weiß das, also schlägt sie vor, dass wir nach einem Einkauf nach Hause gehen. Ich kann mich nicht erinnern, in welches wir reingekommen sind, aber es sah irgendwie cool aus und die Mädchen gingen zu den Mädchen? Abschnitt, während ich nach oben zu den Herren gehe?. Ich bin nicht wirklich ein Kleidungstyp, aber ich sehe ein paar Dinge, die ich liebe, also wickle sie um meinen Arm und gehe nach unten.
Sie stehen in der Schlange für die Umkleidekabinen und angesichts der vielen Outfits, die sie haben, scheint es, als würde es einige Zeit dauern. Ich schnappe meine Sachen und sage den Mädchen, dass ich ein paar Taschen ausladen werde, die bereits im Auto sind, um die Ladung zu erleichtern. In der Zeit, die sie zum Auto und zurück brauchten, bewegten sie sich kaum, aber das scheint ihnen normal zu sein. Schließlich kamen sie ganz nach vorne und riefen mich an. Die Verkäuferin hindert uns am Weitergehen.
‚Tut mir leid, wenn Sie Damen reingehen, muss er hier bleiben.‘ Ich habe damit gerechnet, aber die Mädchen erholen sich schnell.
„Aber er muss rein, er ist mein Stylist. Dieses Wochenende gibt es einen Wohltätigkeitsball und er muss einfach mitkommen. Tashas Einsatz war gut, aber Amanda gewinnt.
„Jedenfalls ist er … schwul, nicht wahr … es wird uns in die Irre führen.“ Der Angestellte sieht mich an, ich biete mein bestes Lächeln an, er murmelt ?was für eine Verschwendung? und winkt uns zu einem der fünf Tore.
Die Dinge müssen sich geändert haben, seit ich das letzte Mal die Umkleidekabine benutzt habe. Ich bin an drei Wände und einen Vorhang gewöhnt, aber wir haben einen großen Raum mit einem Ganzkörperspiegel und einer Bank für unsere Sachen. Es gibt eine große Trennwand mit Vorhang auf der Rückseite und sogar einen Tisch mit ein paar Stühlen und Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten. Kein Wunder, dass sie so lange gewartet haben.
Wow. Das ist irgendwie cool. hatte ich noch nie?? Aber ich konnte meinen Satz nicht beenden, als Amanda ihre Arme um meinen Hals schlang und mich leidenschaftlich küsste. Ich halte ihren Körper nah an meinen und fahre mit meinen Fingern durch ihr Haar.
„Lass mir etwas? sagt Tascha. Ich schaue nach und sie zieht sich bis auf ihre Unterwäsche aus und nimmt ihre potenziellen Einkäufe mit in den Schrank. Ich frage mich, warum du den Vorhang geschlossen hast, aber es muss eine Mädchensache sein. Amanda hörte auf, mich zu küssen, und entspannte sich. Ich bringe meine Hände zu ihren Brüsten und drücke sie leicht.
„Doppel-D’s huh?“
„Da ist ein Schmerz im Arsch. Es war wirklich nett von Tasha, etwas für mich zu kaufen. Muss ich dir welche zeigen? Verdammt, hast du sie schon ins Auto gelegt?
?Kann ich gehen und es holen??
„Nein, ist nicht besser, du sollst schwul sein und wenn du mit einer Tüte Unterwäsche kommst, könnte es sehr gefährlich aussehen?“ Guter Punkt. Also setzte ich mich auf einen der Stühle, drehte den Wasserkocher auf und setzte uns ein Gebräu an.
Die Mädchen verbringen Zeit damit, eine Vielzahl von Kleidern und Outfits anzuprobieren, und ich erfülle meine Pflichten als ihre Stylistin, indem ich einigen von ihnen ein Gütesiegel verleihe und brutal ehrlich bin, wenn ich denke, dass etwas schrecklich aussieht. Tasha ist nicht wirklich der trendige Typ, daher sind die meisten ihrer Optionen ziemlich würdevoll, aber Amanda hilft ihr und bekommt mehr Hits als Misses.
Ich setze mich auf meinen Stuhl und trinke meinen Tee, als ich merke, dass die Mädchen schon eine Weile in der Kabine sind.
?Ist dort alles ok??
?Mm-hm.? Seltsam. Geräusche sind gedämpft. Ich gehe und ziehe den Vorhang zurück. Die Mädchen küssen sich. Nicht leidenschaftlich, aber sanft. streichelte ihre nackten Brüste. Die Knickers sind noch geöffnet. Ich schätze, Tasha, heb etwas für mich auf? Er sprach nicht mit Amanda, als er das sagte. Sie trennen sich und erröten, während sie sich immer noch an den Brüsten halten. Tascha drehte sich zu mir um
?Verzeihung. Ich wollte immer wissen, wie sie sich fühlen, also habe ich gefragt und wir haben uns hinreißen lassen? Ich verschränkte meine Arme und setzte einen wütenden Gesichtsausdruck auf. Tasha bewegt sich auf mich zu und küsst mich. Amanda stellt sich hinter ihn und greift erneut nach ihren Brüsten.
Ich trage nur ein T-Shirt, also schlage ich es hoch, um Hautkontakt zu bekommen. Ich greife nach Tasha und streichle Amandas Brüste, fahre mit meinen Fingerspitzen über ihre Brustwarzen. Ich hebe meinen Hals, um Tasha zu verlassen und Amanda zu küssen, meine Schwester zwischen uns fängt an, meine Brust zu küssen.
Tasha fällt und ich spüre und höre, wie sich meine Jeans öffnet. Mein Gürtel wird nach unten gezogen und ich spüre, wie ich mich lockere, als mein Schwanz auftaucht. Ich schob es zur Seite, um mehr Platz für Tasha zu schaffen, als Amanda anfing, mich zu streicheln. Tasha packt Amanda am Arm und zieht sie auf die Knie. Ich glaube, sie haben entschieden, dass meine Freundin an der Reihe ist, also öffnet sie ihren Mund und schließt ihre Lippen um meinen Schwanz. Er kann mehr von Tasha in seinen Mund bekommen und es fühlt sich großartig an, wenn er Kopfbewegungen und sanftes Saugen kombiniert. Ich bin absolut solide und halte es, da jeder Lärm definitiv die Aufmerksamkeit der Leute draußen auf sich ziehen wird. Tasha stand auf und küsste mich erneut, meine Hand fand 30B, aber sie senkte meine Hand und steckte sie in ihr Höschen. Er reibt seinen Kitzler an meiner Hand und es kommt ziemlich schnell rein. Ich komme, aber Amanda geht es so gut, dass ich möchte, dass sie weitermacht.
Tasha zieht meinen Kopf nach unten und flüstert mir ins Ohr;
„Fick ihn.“
Ich schaue in die Augen meiner Schwester und sehe die Lust darin.
„Du wolltest mich nicht zuerst?“
„Zuerst habe ich dich ruiniert, jetzt steht deine Freundin an erster Stelle. Müssen wir noch warten? Tasha geht in die Hocke und zieht Amanda von meinem Schwanz und steht auf, geht dann wieder in die Hocke, während sie ihr Höschen auszieht. Amanda sieht ein wenig verwirrt aus, aber es sieht so aus, als hätte Tasha die Kontrolle übernommen und zieht mich vom Schwanz, indem sie sie zum Ufer führt. Amanda zu küssen, ihre Klitoris zu streicheln, während sie sie auf die Bank setzt, ihre Muschi hat die ideale Höhe, damit Tasha mich zu ihr führt, ich muss mich nicht ducken oder ruhig stehen. Er legt seine Hände auf meine Schultern. Mein Schwanz wird von Tasha am Eingang ihrer Vagina festgehalten. Ich sehe Amanda an.
?Willst du das?? Er sieht ein wenig verängstigt aus, beißt sich aber auf die Lippe und schüttelt den Kopf. Er lehnte sich an die Wand und schloss die Augen. Ich sehe Tasha an und sie küsst mich, während sie mich zu Amanda zieht und mich langsam drückt, während der Kopf hineingeht, langsam, da sie ziemlich eng ist. Ich stoße auf Widerstand, mache also sanfte, sich wiederholende Liegestütze und gehe jedes Mal ein bisschen mehr hinein. Ich habe erwähnt, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt Jungfrau war, aber das ist jetzt aus dem Fenster. Wir umarmen uns fest, während wir uns an die Dehnung ihrer Vagina gewöhnen. Die Spannung in seinen Schultern ließ etwas nach, also begann ich sanft meine Hüften zu drücken und meine Größe in ihn hinein und aus ihm heraus zu verschieben. Als ihr natürliches Gleitmittel zu fließen beginnt, beginnt sie zunächst leise zu stöhnen, aber als sich herausstellt, dass sie laut sein könnte, tritt Tasha ein und kneift ihre Lippen an ihren Mund. Sie küssen sich, aber es ist eher eine Geräuschunterdrückungsübung als ein Akt der Leidenschaft. Tasha fing an, Amandas Brust zu packen, und ich griff hinter meine Schwester und kuschelte mich zwischen ihre Pobacken. Aufgrund des Höhenunterschieds kann ich ihre Fotze nicht erreichen, also muss ich mich damit begnügen, an ihrem kleinen Anus zu spielen. Selbst wenn ich mit der Fingerspitze durch den Schließmuskel fahre, hat er nichts dagegen.
Plötzlich verspüre ich eine Dringlichkeit in meinen Eiern und ich fange an, härter zu arbeiten. Ich fühle mich, als wäre ich kurz davor, und obwohl ich weiß, dass Amanda die Pille nimmt, ziehe ich es vor, sie nicht zu erzwingen, also ziehe ich mich zurück, aber sie nimmt nichts davon.
?Nummer! Nummer! Komm herein! Bitte!? Er kreuzte seine Knöchel hinter mir und klemmte mich hinein. Verdammt. Ich drücke und drücke hart, bis ich den Punkt ohne Wiederkehr passiere. Amanda fühlt sich rau an und ich kann endlich spüren, wie ihre Fotze meinen Schwanz drückt, als ich schließlich jede verfügbare Kirsche drücke, ich komme und ihre Muschi stopfe, Tasha atmet schwer neben mir und ich merke, dass mein Finger jetzt sehr tief in ihrem Anus ist und sie? auf Zehenspitzen, um zu mir zu passen.
Wir alle beruhigen uns, atmen tief durch. Amanda sieht mich mit einem Ausdruck zufriedener Liebe an, den ich nur beschreiben kann. Tasha sieht müde aus und sieht mich verwirrt an.
?Nun, DAS habe ich nicht erwartet!? Es tut mir leid und ganz, ganz langsam nahm ich meinen Finger aus deinem Arsch. Es gibt keine Schmierung, also gibt es eine gewisse Reibung. Amanda schweigt.
„Um nicht mit der Mode zu brechen, aber hat jemand ein Taschentuch? Ich kann fühlen, wie es ausläuft, und ich weiß, dass es den Teppich ruinieren wird.
?Bewegen.? Tasha schiebt mich sanft zur Seite und als mein Schwanz aus Amandas Fotze herausspringt, beugt sich Tasha zwischen ihre Beine und klemmt ihren Mund auf die Vulva ihrer Freundin. Amanda sieht genauso geschockt aus wie ich und ich bin ?Schwester? bläst er meiner freundin die fotze? Diese Scheiße ist unglaublich, ich weiß, und ich denke, während Tasha den letzten Bodensatz saugt, gibt sie Amandas Kitzler einen kleinen Schlenker mit ihrer Zunge, ich denke, Amanda hat einen weiteren kleinen Orgasmus, hält nur inne, um mich einzustimmen und den letzten auszusaugen mein Schwanz. Schließlich stand er auf und gab Amanda einen kleinen Kuss, und es wurde beschlossen, dass der Spaß enden musste, da wir normalerweise zu lange in der Umkleidekabine blieben.
Es dauert 5 Minuten, um das Zimmer aufzuräumen und unsere Scheiße aufzuräumen. Tasha stellte sich vor, ein kleines Fläschchen Mundwasser von Boots zu holen und überreichte es, bevor wir alle mit der minzigen Frische und den ungeduldigen Blicken der Warteschlange gingen.
Bald sind wir endlich unterwegs und die Mädchen schlafen auf dem Heimweg hinten ein. Es war die Rede davon, bei Ikea in der Nähe vorbeizuschauen, aber du hast nur ?Pop? Bei Ikea muss man sich für diese Läden einen gottverdammten Arbeitstag frei nehmen.
Meine Mutter war schon da, als ich nach Hause kam, und als ich Tasha wecke, rennen sie und Amanda los, um ihre Reife wegen ihres neu entdeckten BHs zu besprechen. Als wir uns den Taschen näherten, sagte meine Mutter: „Die Zeit ist gekommen.“ Er sieht mich und die Taschen an. ?Lego? Ernsthaft??
?Nachdem ich diese beiden den ganzen Tag ertragen hatte, dachte ich, ich hätte eine kleine Belohnung verdient!? Das ruft ein Lächeln hervor und hält meinen Blick länger als sonst. Was auch immer sein Problem ist, er scheint es zu überwinden.
Wir essen alle zusammen zu Abend, Amanda, Tasha und ich spielen einen Meter unter dem Tisch. Die Mädchen verschwinden nach oben und tauchen regelmäßig wieder auf, um ihrer Mutter ihre neuen Outfits zu zeigen. Einmal hielt Amanda ihr Handy ans Ohr. Er reicht es mir mit einem spöttischen Blick. Verdammt.
„Ihre Mutter möchte mit dir sprechen.“ Da ist ein Lächeln, also nehme ich an, dass du ihrer Mutter nichts von der Akrobatik in der Umkleidekabine erzählt hast.
?Um Hallo???
„Hallo, ich bin’s? Amandas Mutter ist hier. Meine Tochter sagte mir, sie wolle heute Nacht dort schlafen. Ich bin mir nicht sicher, warum du es mir gesagt hast.
„Meine Tochter sagt auch, dass Sie und sie ein Stück Eigentum sind.“ Oh, jetzt verstehe ich es.
?Mehr oder weniger. Es ist noch früh, aber ja, man könnte sagen, wir sind es?
„Danke, dass du dich neulich so schnell um Amanda gekümmert hast, aber ich wusste nicht, dass es zu etwas anderem geführt hat.“
„Eigentlich war ich auch nicht so, aber nach ein paar Tagen hatte ich einen Grund zum Nachdenken und es stellte sich heraus, dass der Freitag zu einer Art Date wurde. Wir hatten eine tolle Zeit und ich genieße Amandas Gesellschaft.
„Das ist sehr süß, aber kann ich sicher sein? Ich schneide es.
„Ich versichere Ihnen, dass dies nicht passieren wird. Mir wurden die Regeln für Schularbeiten erklärt, und ich bin mir ihres Alters sehr bewusst, also nein, es ist absolut kein Grund zur Sorge. Ich werde der perfekte Gentleman sein. Das verspreche ich.? Daumen an beiden Händen gekreuzt.
„Nun, das ist sehr beruhigend. Kann ich mit deiner Mutter reden?? Ich halte das Telefon und meine Mutter sagt ?Hallo? ?Ja er hat? ?32DD?, ?30B?, ?na, kommt mir nach? ?Ich habe mich nie darum gekümmert, bis ich ein Kind hatte? „Ich denke, Tasha war nett zu ihm?“ „Nein, es ist okay, wirklich?“ „Um ehrlich zu sein, hätte ich mir das nicht eingebildet? „Wir machen es gerne fertig, Junge, sagt er mir, dass er gut mit Hammer ist? Amanda kommt und stellt sich neben mich.
?Was wollte meine Mutter??
„Er bat um meine Zusicherung, dass ich nicht versuchen würde, schlecht mit dir zu leben.“
„Ist es dafür zu spät?
Meine Mutter gab Amanda ihr Handy zurück und sah mich an.
„Ich? Ich freue mich für dich? Du hast eine Freundin und ich? Ich freue mich, du? Ihr seid beide glücklich. Aber ich denke, ich brauche Ihnen nicht zu sagen, welches Verhalten ich von Ihnen beiden unter meinem Dach erwarte. Amanda steht nah bei mir und hält meine Hand. Dieser peinliche Moment, wenn man von den Eltern eines anderen gescholten wird.
„Nein, du weißt es nicht, Mutter. Solange Amanda hier ist, werde ich sie wie Tasha behandeln.
Lüge ich
Als wir gestern Abend ins Bett gingen, waren wir gute Jungs und Mädels. Ich bin heute Morgen von einem leisen Klopfen an der Tür aufgewacht und mein Vater kam mit einer Tasse Tee herein. Das hatte er schon eine Weile nicht mehr gemacht.
„Guten Morgen Sohn.“
?Guten Morgen, Papa.?
„Es sieht ein bisschen voll da drin aus.“ Er zwinkert mir zu und geht. Plötzlich wurde mir klar, dass ich einen Arm auf meiner Brust hatte. Als ich zurückschaue, sehe ich Tasha zurückkommen und mich von hinten löffeln. Ich lag eine Weile da, bis ich merkte, dass die Matratze schwerer als gewöhnlich war. Ich rutschte auf dem Bett herum und sah Tasha hinterher. Amanda ist auch hier, löffelt hinter meiner Schwester hervor, ihren Arm über Tashas Körper, unter ihrer Weste, und hält ihre Brust. Sie schlafen beide tief und ich frage mich, ob sie letzte Nacht etwas in Tashas Zimmer bemerkt haben. Ich fange an, ein weiteres Zelt aufzubauen, also beschließe, sie in Ruhe zu lassen.
Mein Vater sitzt an der Frühstückstheke und winkt mich zu sich.
?Nacht Nacht??
„Ja, das denke ich auch.“
?Drei in einem Bett?? Ich wäre fast in meinem Tee ertrunken.
„Ja, Tasha muss sich nachts reingeschlichen haben. Seit dem Unfall hat er so viel mehr getan.
?Und deine Freundin???
„Amanda fühlt sich immer noch verantwortlich, also denke ich, dass sie Mutter wird.“ Dies scheint seine Neugier befriedigt zu haben.
„Ich habe gehört, Amandas Mutter hat Ihnen einen dritten Grad über ihre Tochter gegeben, also brauche ich es wahrscheinlich nicht.“ Ich schüttele den Kopf.
Mach dir keine Sorgen Papa. Ich behalte mich unter Kontrolle. Ich, ja, Mädels, nicht so sehr.
?Freut mich das zu hören.? Meine Mutter ist mit Tommy im Hinterhof. Es ist ein schöner Morgen, also sind alle Spielsachen draußen. „Siehst du, du? Ist dir wahrscheinlich aufgefallen, dass deine Mutter sich in letzter Zeit seltsam um dich herum verhält?“
„Ich habe es bemerkt, ja. Wird es immer noch besser, besonders seitdem? weise schüttelte er den Kopf.
„Ja, das würde er. Hören Sie, ich werde Ihnen etwas über Ihre Mutter erzählen, und ich möchte, dass Sie es ernst nehmen. Ziehen Sie keine vorschnellen Schlüsse und denken Sie darüber nach, was ich sage, bevor Sie antworten. OK??
Ich mache mir Sorgen, aber ich schüttele den Kopf. Er holt tief Luft.
„Deine Mutter ist eine Milf.“
Wow.
Ich lache nicht, ich hebe nicht die Augenbrauen, ich tue, was mein Vater sagt.
„Eigentlich, um genau zu sein, ist sie eine klinische, gezielte Nymphomanin. Das heißt, er wird in der Therapie diagnostiziert und sein Zustand gilt nur, wenn er mit bestimmten Menschen in Kontakt kommt?
Ich weiß, dass klinische Nymphomanie nicht das lustige Fickfest ist, von dem du denkst, dass es daran liegt, weil ich zufälligen Bullshit im Internet recherchiert habe. Und mein Vater ist ziemlich einverstanden. Es gibt einen Unterschied zwischen einem hohen Sexualtrieb und dem Wunsch, die ganze Zeit Sex zu haben. Stellen Sie sich vor, Sie möchten so sehr Sex haben, dass Sie nicht normal funktionieren können. Stellen Sie sich vor, Sie möchten Sex haben, während Sie Sex haben, weil der Sex, den Sie haben, nicht ausreicht.
„Okay, verstanden, was ist mit dem gezielten Teil?“
Er fühlt sich von bestimmten Menschen sexuell angezogen. Bestimmte Persönlichkeits- und körperliche Merkmale können es aktivieren. Deshalb war er dir gegenüber immer kalt. Diesmal spucke ich wirklich meinen Tee aus.
?Mit mir? Ist es also attraktiv? Für mich?? Er schüttelt den Kopf.
?Nein noch nicht. Und er hat nicht einmal darüber nachgedacht, bis du in die Pubertät kamst und anfingst, auszusehen wie ich. Ich werde nicht lügen, er hatte plötzlich Angst, dich anzusehen und dich mehr zu wollen als mich. Es hielt ihn nachts wach.
„Vermeidet er deshalb Augenkontakt?“ Und verschwinden für Stunden.
?Zunehmend. Hat sie vorrangigen Zugang zu ihrem Therapeuten und wenn sie spürt, dass eine Episode bevorsteht, ist sie bereit für eine Demütigung?
„In letzter Zeit ist es viel besser geworden.“
„Ja, und dafür müssen wir Ihrer jungen Freundin danken. Jetzt, wo Sie eine Freundin haben, stellt sie eine Barriere zwischen Sie. Psychische Störungen wie Nymphomanie sind schwer zu behandeln, aber deine Mutter hat dich als kleines Kind gesehen, weil sie zu uns kam, als du jünger warst. Die Pubertät hat das geändert, da du der Typ warst, der alle richtigen Kästchen angekreuzt hat. Jetzt, wo Sie eine junge Freundin haben, sieht sie Sie wieder als ihr Kind und nicht als begehrtes Objekt?
„Ich hätte nie gedacht, dass du so viel über solche Dinge weißt?“ Er zuckt mit den Schultern und geht, um sich noch einen Kaffee zu holen.
„Ich musste, wenn ich mit Catherine weitermachen wollte (der richtige Name meiner Mutter?, aber nicht echt für die Zwecke dieses Updates), ich musste ihre Situation verstehen und lernen, wie ich mit allem umgehen kann, was während des Prozesses passieren könnte. Weg.? Wir sitzen eine Weile schweigend da.
?Damit ich etwas tun kann? Wenn es eine Warteschlange gibt?
„Eigentlich ja, er sollte dich daran erinnern, dass du sein Sohn bist. Ich kenne dich eigentlich nicht, aber die Barriere muss gestärkt werden?
?So viel??
„Das und ruf deinen Therapeuten an, wenn es schlimmer wird. Ich gebe dir seine Nummer. Sie ist eine liebenswerte Frau, sehr verständnisvoll und kennt die potenziellen Probleme, die Sie verursachen können. Ich verstehe was du meinst. Er steht auf und geht zu meiner Mutter in den Garten.
?Etwas anderes? Ich meine, was kann ich noch tun, um zu helfen? Er denkt eine Sekunde nach.
Erzähl es nicht deiner Schwester oder Amanda. Und um Gottes willen, nenne deine Mutter niemals beim Namen.
?Barrieren??
?Zerstört. Sie haben Glück, wenn Sie mit gefesselten Armen aus dem Raum entkommen. Er hat mich einmal ins Krankenhaus eingeliefert, lassen Sie sich von seiner Größe nicht täuschen. Und er gesellt sich zu Mom und Tommy in den Garten.
Ab sofort habe ich zwei minderjährige verdammte Freunde und eine Adoptivmutter mit einer Sammlung von Sexspielzeugen, die mich sehr leicht vergewaltigen könnten, wenn ich das Falsche sage.
Pfeil.
Die Mädchen sind immer noch im Schlafanzug unten und ich bemerke, dass Tasha einen ihrer neuen BHs trägt.
?Wie kommst du mit ihnen zurecht?
„Es wird etwas dauern, sich daran zu gewöhnen. Ich habe tatsächlich Probleme, sie zurückzubekommen.
„Oh, ich kann dir dabei helfen, ich bin ein Experte.“
?Seit wann?? Wenn er in der Nähe ist, lege ich mich auf seinen Rücken und mache den Zwei-Finger-Trick. Sie quietscht, als ich ihren BH öffne und ihre Hand auf ihre Brüste halte.
?Du gehst!? Ich sage ihr, sie soll sich umdrehen und es noch einmal für ihn tun. Amanda kommt herüber und gibt mir einen schnellen Kuss. Ich vermisse ihre Hüfte.
„Wusstest du nicht, dass du das kannst?
„Vergeudete Jugend in einer gemischten Schule.“ Sie frühstücken und sitzen mit mir an der Bar und werfen sich kokette Blicke zu, während wir Müsli essen. Wir haben für heute eigentlich nichts vor und nach gestern war ich total eingekauft und durchnässt. Sie gehen nach oben, um sich umzuziehen, es war Tasha, die mich geküsst hat, als sie aus der Küche kam. Ein paar Minuten später lese ich die Sonntagszeitung und ich höre Gelächter aus dem Hinterhof und ich sehe meine Mutter und Tasha mit Tommy und frage mich, wo Amanda ist, als ich das Klirren von Gläsern höre. Neben dem Wasserkocher (ich habe ihn nicht kommen gehört), also krabbelte ich herum, schob meine Hände um ihre Taille, direkt unter ihre Brüste und zog sie an mich, parkte meinen schlaffen Schwanz zwischen ihren Pobacken.
„Guten Morgen, sexy.“ Ich fange an, deinen Hals zu küssen.
Ich höre mehr Gelächter.
Ich schaue von den Terrassentüren auf den Hinterhof.
Ich sehe Tascha. Vater. Tommy.
Und Amanda.
Ich friere. So ist die Frau in meinen Armen. Ich kann hören, wie du den Atem anhältst. Ich ziehe mein Becken langsam zurück, halte es aber fest.
?Mama. Mama. Mama?? Ich wiederhole es immer wieder und er beginnt wieder zu atmen. „Es tut mir leid, Mama, ich dachte, du wärst?“ Ich bewege meine Hände, um ihn nicht zu fest zu halten. ?Es war ein Unfall, ihr Mädels seht von hinten genauso aus!? Ich versuche dich zu stören, aber ich kann dein Gesicht immer noch nicht sehen. Ich rief seine Mutter noch ein paar Mal an und seine Atmung war wieder normal. Meine Hände liegen immer noch auf ihrer Taille und sie streichelt meinen Handrücken.
„Okay, ich bin? Mir geht es gut. Das war nicht so schlimm, wie es sein könnte.
?Ja tut mir leid.? Ich hebe meine Hände und er dreht sich zu mir um. Er sieht mich direkt an und hält meinem Blick stand.
„Ich verstehe, hat dein Vater es dir gesagt?“
„Ja, vor ungefähr 20 Minuten, also fühle ich mich jetzt wie ein kompletter Idiot.“ Er lacht leise und hebt sein Glas, bläst darauf, bevor er einen Schluck nimmt. Er atmet immer noch langsam und tief ein.
„Ich wusste schon immer, dass er ein Schnellläufer ist. Meine Therapeuten, ist es jetzt nicht so schlimm? Ich habe eine neue Methode gefunden und sie wirkt Wunder, aber solange ich nicht übermäßig aufgeregt bin, wie wenn ich viel Druck auf meinem Rücken spüre. Seltsam.
Verdammt, ja. Nochmals Entschuldigung.?
„Eigentlich, gibt es irgendetwas anderes, das mich davon abhält, dich gerade jetzt anzuspringen? Er ist sehr ruhig und das passt nicht zu dem, was er sagt. Gruselig.
?Was ist das??
„Du dachtest nur, ich wäre deine 14-jährige Freundin und das erste, was du getan hast, war … (tiefer Atemzug) deinen Penis an mir zu reiben, weil du dachtest, ich wäre sie.“
Er hat eine Idee. ich werde rot
„Ehrlich, Mama, ich wollte nur eine Umarmung machen und nichts anderes versuchen. Wie auch immer, ich bin gerade aufgewacht, weißt du. Du hast keine Ahnung, wie es für uns arme Männer gleich morgens ist. Er lächelt wieder, sieht mich aber mit halbgeschlossenen Augen an. Ich hoffe, er sieht nicht mein Netz aus Lügen, das ich schlau konstruiert habe.
„Okay, fair genug, aber behalte es einfach in deiner Hose. Er ist 14 und ich habe keinen Skandal. So wie es aussieht, habe ich genug im Kopf.
?Okay versprochen.? Er umarmt mich (sorgt dafür, dass es keine Reibung mehr gibt) und kommt heraus und lässt mich mit einem verängstigten Penis und einem sich schnell verlangsamenden Herzschlag allein.
Ein paar Stunden später, Tasha ?für die Reise? Während wir Amanda nach Hause bringen, aber unterwegs, halten wir auf einer Fähre, damit wir uns alle ordentlich verabschieden können. Als ich meinen Sitz zurücklehne und Amanda mir einen tollen Blowjob gibt, sieht sich Tasha um (und springt zurück). Da Tasha Probleme hat, ihren BH wieder anzuziehen, zeigt Amanda ihr einen einfacheren Weg. Tasha beschwert sich, dass es besser wäre, wenn sie sich nicht darum kümmern würde, entgegne ich und sage, wir könnten ihre Brustwarzen als Kleiderhaken benutzen. Er gurgelt wieder, es gibt lange Küsse und wir bringen meine Freundin endlich nach Hause. Seine Mutter wartet vor dem Haus, um sicherzustellen, dass sie nicht in Ohnmacht fällt, als wir uns verabschieden.
Auf dem Heimweg wandte ich mich an Tasha.
„Deine Schule hat strenge Regeln für Freunde, richtig, und wie können sie dich von deinen Schularbeiten ablenken?“
?Ja??
„Was ist mit Freundinnen?“ Er lächelt nur.
?Sie? Alte Mode. Sie denken nicht, dass es ein Problem ist.
Ich bin eifersüchtig auf sie.
~~~~~~~~Ende~~~~~~~

Hinzufügt von:
Datum: August 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.