Die chronik des ratsherrn teil 1

0 Aufrufe
0%

Die Chronik des Jugendberaters, Teil 1

Ich verlasse die Elizabeth-Serie des Fickens und Blasens etwas, aber keine Sorge, ich schreibe immer noch daran. Ich wollte mich nur an verschiedenen Dingen versuchen. Bitte sagen Sie mir unten, ob Sie möchten, dass ich diese Serie fortsetze

und wenn ja, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung und einen Kommentar, danke.

******************************************************

******************************************************

**************

Es war ein langer Tag im Wasserpark, noch länger, seit ich all die Mädchen beobachten musste, die in Tanga-Bikinis paradierten, und Mädchen wie Claudia kamen auf mich zu und fragten sich, ob Sie so viel sehen könnten, ich war Jugendberaterin

Ich bin seit ungefähr 3 Jahren vierzig, wenn ich nicht als Berater an der Brook Springs High School arbeite, arbeite ich an meinen Wochenenden freiwillig in der Kirche, um bei der Jugendgruppe zu helfen, mit der ich normalerweise zu tun habe

20 Mädchen im Alter von 15 bis 17, heute war ein besonders arbeitsreicher Tag, weil ich einen Ausflug zum Wasserpark Brook Springs beaufsichtigen musste, alles, was ich tun wollte, war einfach nach Hause zu gehen und etwas Zeit mit meiner Frau zu verbringen und einigen etwas Erleichterung zu verschaffen

des Drucks meines Schwanzes, nachdem ich all diese Mädchen gesehen habe, die in Bikinis herumlaufen, versteh mich nicht falsch, ich bin keiner dieser gruseligen Menschen, die gerne kleine Mädchen beobachten, aber du solltest schwul sein, um nicht verwandelt zu werden

auf von jemandem wie

Tanya: Eine fünfzehnjährige Rugbyspielerin mit Doppel-D-Titten und einem sehr kleinen und engen Arsch.

Rebecca: Eine 16-jährige rothaarige Turnerin mit einem schönen Arsch, langen Beinen und 36C-Titten, von einigen Jungs aus der anderen Jugendgruppe habe ich gehört, dass sie ziemlich flexibel ist.

Tiffany: 16 Jahre alt.

alte Cheerleaderin, die immer blondes Haar zu Zöpfen trug, Doppel-D-Brüste und einen Arsch, der zu Jessica Albas passte, und ich habe Leute sagen hören, dass sie so eine Schlampe ist.

Eve: Eine 15-jährige Volleyballspielerin mit großen Brüsten und einem engen Arsch, für den jeder töten könnte.

Claudia: Die Tochter meiner besten Freundin, eine Fußballspielerin, hatte lange Läuferbeine, einen muskulösen Läuferarsch und große 36C-Brüste, die hüpften und schwankten, als sie Fußball spielte.

Ich trug einige Kisten zu meinem Auto und dachte nach und halbierte all die winzigen Bikinis, die ihre engen Körper und harten Nippel, die durch den dünnen Stoff deutlich sichtbar waren, kaum bedeckten, als ich Pater John vor der Kirche traf, um die Kinder der Jugendgruppe zu begrüßen

.

Oh hallo Chris, danke, dass du dich dieses Wochenende wieder freiwillig gemeldet hast. Gott segne dich, mein Sohn?

„Danke Vater, helfe ich gerne?

Sehen meine Kisten schwer aus?

Bekomme ich jemanden, der dir hilft?

Claudia war die 16-jährige Tochter meines Freundes Dave war ein nettes Mädchen, voller Energie und immer froh, anderen Menschen zu helfen, die ihr nahe standen, also rief Vater John sie an und bat sie, mir zu helfen, sie trug sie immer noch

Ihre Schuluniform, die aus einem extrem kurzen karierten Rock bestand, weißen Strümpfen, einer weißen Bluse und sie hatte ihre Haare zu einem Pferdeschwanz hochgesteckt. Ich stellte die Schachteln ab und umarmte sie und fragte sie, wie ihr Tag war, meine kaum ruhende Hand auf ihrem Arsch

, wir hatten im Laufe der Jahre viel geflirtet, er hinterließ Andeutungen über meinen Schwanz und erwähnte, wie umwerfend er war, aber es kam nie etwas heraus und schwor, er würde es nie tun, ich fühlte ein Husten hinter mir von Vater John und ich beeilte mich

Ich löste mich von Claudia.

?Brunnen?

Bis nächstes Wochenende, Vater?

Ja, hallo Chris, gute Woche?

Claudia half mir nur allzu gern, die Kisten im Auto zu tragen, während wir gingen, fragte ich sie nach der Schule und Jungen und anderen Dingen, sie hatte keine Freunde und sie mochte die Schule und sie sagte, sie mochte nichts davon

die Jungen in ihrer Schule, weil sie zu unreif waren und sie einen älteren Mann wollte, der wusste, was er tat, als ich das hörte, wurde ich rot und schaute weg, wir fuhren zu meinem Auto und stellten die Kisten ab, während sie uns sie abstellte

Langsam bückte ich mich, um es ins Auto zu legen, als er sich bückte, sah ich den kleinsten weißen Tanga, den ich je gesehen habe. Ich schluckte und tat so, als würde ich nicht zusehen, während er mit dem Hintern schüttelte und versuchte, die Schachtel hineinzubekommen, da er in der Nähe wohnte

Bei mir zu Hause bot ich ihr an, sie nach Hause zu fahren, was sie gerne annahm, während ich fuhr, unterhielt ich mich freundlich mit Claudia, während wir fuhren, konnte ich nicht umhin, ihre cremeweißen Schenkel zu bemerken, die offen waren und ihr Rock sich ein wenig gehoben hatte

Punkt, wo ich ihren Tanga und ihre mit Tanga bedeckte Muschi sehen konnte, und ich wunderte mich

Wenn es so weich war, wie es aussah, spreizte es die Beine noch mehr.

??..was denkst du Chris??

?Sache??

Würde es Ihnen etwas ausmachen, mir bei meinen Hausaufgaben zu helfen?

Mein Dad wird da sein, also sollte alles in Ordnung sein und du sagtest vorhin, du hättest Mathe am College studiert?

„Ja, kein Problem, soll ich meine Frau anrufen und es ihr sagen?“

Sie schrie und bedankte sich und umarmte mich.

Ich verspannte mich, als ich spürte, wie sich ihre überraschend großen Brüste zusammen mit ihren harten Nippeln gegen mich drückten. Ich sagte ihr, sie solle sich beruhigen, während ich fuhr, sie tat es und holte tief Luft, um sie zu erzwingen

Als ich an die schlechten Gedanken zurückdachte, die mir in den Sinn kamen, ging ich in ihre Einfahrt und stieg aus dem Auto, sagte Claudia, sie solle loslegen, weil ich meine Frau anrufen musste, als sie wegging, konnte ich sie schätzen

junge Körper hatte einen schönen engen jungen Arsch, dass Sie einen Cent auf ihren langen Beinen 36C Titten und langen braunen Haaren bis zu ihrer Taille hüpfen lassen konnten, als sie ging, wiegte ihr Arsch hin und her und faszinierte mich völlig. Ich schüttelte den Kopf und rief meine Frau an.

? Hey Süße?

Hallo Chris Schatz, wo bist du ??

Tut mir leid Schatz, ich muss zu spät zur Kirche kommen, muss ich ein paar Dinge organisieren?

„Oh ok, es ist eine Schande, aber es ist nicht zu ändern, nehme ich an, so schnell wie möglich fertig?“

»Es wird allerdings ein paar Stunden dauern, hallo, ich liebe dich?

?Ich liebe dich auch?

Ich fühlte mich schuldig, weil ich meine Frau angelogen hatte, aber es war besser, als ihr zu sagen, dass ich mit einem 16-jährigen Mädchen allein in einem Haus sein würde, sie könnte die falsche Idee haben, ich ging ins Haus und fand Claudia im Esszimmer sitzen Tisch Mittagessen

während Dave an seinen Mathehausaufgaben arbeitete, lächelte ich, als ich zu ihr hinüberging, es war ein Lächeln, das meinen ganzen Körper vor Strom summen ließ, ich sagte Dave hallo. Ich saß ihr gegenüber, sie stand auf und sie sagte, er würde uns in Ruhe lassen beim

konzentriert und würde unten im Flur sein, wenn wir etwas brauchten, nachdem er gegangen war, fing ich an, ihr bei ihren Berechnungen zu helfen, es stellte sich heraus, dass sie keine der Antworten wusste, also kamen wir sehr langsam durch, während wir arbeiteten, habe ich Claudia gehört ?

Ihr Fuß rieb an meinem Bein. Ich sah sie an und sie lächelte und bewegte ihren Fuß zu meiner Leistengegend, wo sie mich hart massierte. Ihre Augen weiteten sich vor Schock, als sie bemerkte, wie groß ich war. Ich lächelte, stieß aber ihren Fuß weg

„Komm schon Claudia, du musst dich konzentrieren, um das zu erreichen?

„Okay, bist du nur ein Partymuffel?

Mir wurde so langweilig, dass ich mit einem Bleistift herumspielte, als ich ihn auf den Boden fallen ließ, ich stöhnte und unter den Tisch ging, um ihn zu holen, während ich dort drüben war, erhaschte ich einen Blick auf ihre perfekten Beine, ich sah sie

von ihrem winzigen engen weißen Tanga, der kaum ihre Muschi bedeckte, und einem dunklen, nassen Fleck in der Mitte des Tangas, als ich beobachtete, wie sich ihre Knie ein wenig mehr spreizten, was mir eine bessere Sicht auf ihren Tanga und die Nässe gab, die das Moos abtreiben ließ

Ich schluckte und kam jetzt mit einer rasenden Erektion hoch, wir beendeten endlich unsere Hausaufgaben, als ich ihr sagte, dass wir endlich fertig waren, fingen wir an zu reden, und sie fragte mich, ob mir ihr Bikini gefiele, ich sagte sofort ja und sagte, er sei wunderschön

auf sie lächelte sie und sagte, sie wisse, dass ich hart arbeite und sie wisse, dass es lange dauere, also wollte sie mir für die Hilfe danken, sie ließ den Bleistift fallen und kam unter den Tisch, als nächstes wusste ich, dass ich ein paar hörte

kleine Händchen am Reißverschluss meiner Jeans Reißverschluss meiner Jeans öffnen, dann o

Als er ihn herauszog, wollte ich in meinem Schwanz protestieren, bis ich spürte, wie sich sein Mund um meinen Schwanz legte, dann fühlte ich, wie sich sein Kopf auf und ab bewegte.

Oh Gott Chris, dein Schwanz ist riesig, ich hatte keine Ahnung?

Ja, Claudia, vielleicht sollten wir es nicht tun?

Ich wollte weiter protestieren, bis ich spürte, wie sich ihr Mund um meinen Schwanz legte, dann fühlte ich, wie sich ihr Kopf auf und ab bewegte.

Gerade dann kam Dave ins Zimmer, ich schaffte es, Hallo zu sagen, als er fragte, wo Claudia sei, sagte ich, sie sei auf die Toilette gegangen, während ich sprach, Claudia lutschte weiter meinen Schwanz, fragte, wie es meiner Frau ginge und wie es mir ginge

Ich habe es geschafft, ein ständiges Gespräch mit ihm zu führen, obwohl seine 16-jährige Tochter unter dem Tisch auf den Knien lag und mir den besten Blowjob meines Lebens gab. Die kleine Schlampe deepthroatete mich alle neun Zoll brillant

machte ein leichtes würgendes Geräusch, Dave hörte es und ich schaffte es, es als Husten auszugeben, nach einer Weile sagte Dave, er müsse zur Arbeit gehen, um seine Brieftasche zu holen, weil er sie im Büro gelassen habe. Ich sagte Hallo, als er weg war

Er zog Claudia unter dem Tisch hervor und begann sie zu küssen, stöhnte und rieb ihren Körper an mir.

„Mmmmm, ich will, dass du mich fickst, Chris;

Will ich, dass du der erste Schwanz in mir bist?

Bist du noch nicht durchgeknallt??

„Nein, ich habe meinen Dildo schon einmal benutzt, aber er ist nirgendwo so groß wie dein Schwanz?“

Ich lächelte, setzte Claudia auf den Tisch und ging auf meine Knie und zog ihren Tanga aus, um ihre komplett rasierte Teeny-Muschi zu enthüllen, riss ihren karierten Rock ab, ließ sie allein in ihrer Bluse und tauchte in ihre Muschi ein und führte meine Zunge in ihre Feuchtigkeit

Ich brachte sie zum Stöhnen und Reiben an meinem Gesicht, ich rieb ihre Titten durch ihr Shirt und kniff mit einer Hand in ihre Brustwarze, während ich mit der anderen meinen Finger in ihre Muschi schob.

? mmmmmm, oh FUCK!

Chris ist großartig, ungghhh Scheiße?

Ich ließ zwei Finger mit großer Mühe in ihre enge Muschi gleiten, dann fing ich an, sie hin und her zu schieben, während ich ihre Klitoris leckte und ihre Brustwarze kniff, meine Finger schneller und schneller hinein und heraus gleiten ließ, während ich ihre Brustwarze fester kniff und wütend ihre Klitoris leckte, in Nr

Einmal zog sich ihre Muschi um meine Finger zusammen, als sie hart kam.

?mmmm, Chris braucht deinen Schwanz in mir naja, scheiß auf mein Gehirn!, mach dir keine Sorgen um ein Kondom?

Nehme ich die Pille?

Ich brauchte keine weitere Ermutigung, ich riss ihre Bluse herunter und enthüllte, dass ihre BH-freien Brüste sie hochhoben und sie in ihr Zimmer brachten, während wir an ihren Brüsten saugten, warf sie auf ihre herzbedeckte Bettrose, Hände und Knie allein gelassen Innerhalb

ihre weißen Strümpfe und ich stieg hinterher, sah ihren erbärmlichen 4-Zoll-Dildo neben ihrem Bett, es war lächerlich im Vergleich zu dem, mit dem sie gefickt werden sollte, ich säumte meinen Schwanz mit ihrem engen Schlitz und langsam und mit großer Anstrengung glitt ich aus

Kopf meines Schwanzes hinein, Claudia warf ihren Kopf zurück und stöhnte, als ich langsam den ganzen Weg rutschte, massierte ihre Brüste, als ich hineinschlüpfte, ich berührte schließlich den Boden in ihr und spürte, wie mein Kopf ihren Schoß berührte, ich glitt langsam hinein und heraus

wie sie ihre extrem enge Muschi eng um meinen Schwanz spürt.

?

mmm, oh Gott Chris, du bist so groß, es ist Zeit für dich, ein Paar großzuziehen und mich WIRKLICH zu ficken!

Schlagst du deinen Schwanz in mich rein und raus?

Erstaunt darüber, wie sich dieses schöne Mädchen in eine schwanzhungrige Schlampe verwandelte, nahm ich Fahrt auf, indem ich meinen Schwanz in sie hinein und aus ihr heraus streichelte, was sie zum Stöhnen und Zusammenzucken brachte.

Scheiße, Scheiße, Scheiße, oh, Scheiße, Chris?

Ich beschleunigte mich, indem ich sie so hart und schnell wie möglich gegen sie schlug. Ihr lustvolles Stöhnen, als sie immer wieder zum Orgasmus kam, machte mich verrückt. Ich hob sie hoch und ließ sie auf meinen Knien sitzen, während ich sie auf und ab hüpfte während ich

knabberte an ihrer Brustwarze und brachte sie wieder zum Abspritzen, ließ sie auf härteren Brüsten hüpfen, die auf und ab hüpften, und das Geräusch unserer Körper, die zusammen schlugen, füllte den Raum, stand auf und lehnte mich mit dem Rücken gegen die Wand und ließ sie stärker hüpfen, als sie tief in sie hineinging

Ihre Muschi machte sie stöhnen und stöhnen und meinen Namen schreien, fühlte meine Eier quetschen und schlug sie tief, als ich kam, ließ mein warmes Sperma sie füllen, als sie ihren letzten großen Orgasmus hatte, ihr Stöhnen wurde ohrenbetäubend, ich hielt dafür

es fühlte sich an wie zehn Minuten, dann schlüpfte ich aus ihr heraus.

Sollen wir vielleicht duschen und aufräumen?

Ich sagte

?mmmm, hast du recht, folge mir?

Ich folgte ihr in die Dusche, wo wir zusammen hineingingen, zuzusehen, wie sie ihre Titten und Muschi einseifte, machte mich fast sofort wieder hart, als ich das sah, lächelte Claudia und ging auf die Knie, nahm meinen Schwanz in den Mund und begann, einen Deep Throat zu machen

nahm meinen ganzen Schwanz in ihren Mund, rieb meine Eier, während sie mich gekonnt lutschte und mir den erstaunlichsten Blowjob aller Zeiten gab, spürte, wie meine Eier zuckten und was sich wie eine Gallone Sperma in ihren Hals anfühlte, regte sie überhaupt nicht auf

Ich schluckte alles, lächelte, stand wieder auf und wir waren mit dem Waschen fertig, als ich ging, um nach Hause zu gehen, küsste ich Claudia noch einmal und versprach, dass wir wieder ficken würden, unnötig zu erwähnen, dass ich ein breites Lächeln auf meinem Gesicht hatte, als ich ankam

Heimat.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.