Funktion

0 Aufrufe
0%

Sie rennt, rennt, rennt, sie war stundenlang vor einem versteckten Verfolger geflohen.

Serine war von ihrem Trupp getrennt worden, als sie von einem unbekannten Feind angegriffen wurden.

Sein Truppführer Duran hatte ihm gesagt, er solle weglaufen und Hilfe holen.

Sergeant.

Jared Duran, er hatte ihr von Anfang an geholfen, als sie sich entschieden hatte, dem Space Corps beizutreten.

Ja, die Spiele waren von Anfang an hart für sie gewesen, aber sie machte sich auf den Weg, um auf demselben Schiff wie er zu dienen.

Und jetzt sehen Sie, wo sie war, verloren auf einem fremden Planeten, dessen Bewohner ihr Notsignal aktiviert hatten.

„War es nur ein Routineanruf?“

Duran sagte: „Kein Grund zur Sorge.“

Aber als sie auf dem Planeten landeten, merkten sie, dass etwas nicht stimmte.

War es die Luft oder nur der Himmel, der das Pfadfinderteam ermüdete?

Wie auch immer, als sie die Kolonie erreichten und sie verlassen war, sagte Sgt.

schrie Duran.

„Ohren, Augen auf, bleib cool, das gefällt mir nicht“.

?Oh Mann?

L.Cpl.

Mendez sagte: „Was kann eine ganze Kolonie wie diese auslöschen, jedes Gebäude, jedes Haus, alles weg?

„.

?Unterbrechen Sie das Geschwätz?

rief der Feldwebel.

Duran „Serine besteigt den Kamm und richtet einen vorderen Beobachtungsposten ein“.

„Aye Aye Sir“, antwortete sie und eilte den Hügel hinauf.

Sie war vielleicht die einzige Frau in diesem Team, aber sie war die Schnellste von allen.

Es war jedoch nicht immer so, Serine musste all ihre Kraft aufbringen, die sie jetzt hatte, und es war nicht einfach.

Körperlich eine Frau zu sein, war schwerer, als sich irgendjemand vorstellen konnte, und es machte es nicht einfacher, dass sie Brüste hatte, die Köpfe verdrehen konnten, und Haare, die in der Sonne glitzerten.

Die Leute dachten, es sei seltsam für ein Mädchen wie sie, der Armee beizutreten, und das Schwierigste daran, aber sie zeigte allen, was in ihr steckt, auch wenn sie nicht sie, sondern ihre Brüste ansahen.

Sie hatte Leute, die über sie wachten.

Seine einzigen zwei Freunde waren Duran und Price.

Duran, ein Freund der Familie, hat immer auf sie aufgepasst und sie unterstützt, aber Price?

es war eine andere Geschichte.

Sie traf ihn zum ersten Mal ein paar Jahre nach ihrem Beitritt, er war ein Jahr über ihr und war der einzige Mann, der nicht versuchte, sie zu verspotten oder ihr in die Hose zu machen.

Vielleicht lag es daran, dass sie nicht sein Typ war, oder daran, dass sie bei ihrer ersten Begegnung von ein paar Anfängern beschimpft worden war und ihn bewusstlos geschlagen hatte, als sie ging, und gesehen hatte, wie er den Mund öffnete, um ihm etwas zu sagen.

Auf jeden Fall waren sie von da an beste Freunde.

Das fünfköpfige Team bewegte sich ohne Probleme schnell durch die kleine Siedlung und geriet erst am Rande der Siedlung in Schwierigkeiten.

?

Alle halten durch?

Sie hörten Duran rufen „Ich glaube, ich habe hier etwas“.

„Johnson, hast du es im Auge?“

Duran Said über sein Funkgerät.

„Ja, ich habe verstanden, was ist das für ein Ding?“.

Serine wollte gerade fragen, was das sei, als sie Schüsse hörte.

?Jesus schießt?

sagte Duran?

Ich denke, es ist McMillian?

sagt Johnson.

„McMillian, worauf schießt du?“

sagte Duran?

Oh mein Gott, es ist überall, Ahhhhh?.

„McMillian, McMillian zum Teufel, antwortet mir das?

rief Duran?

Ist es nutzlos, Herr?

sagte Mendez?

Ich habe es zu spät bekommen, Sir, es hat etwas mit ihm gemacht, Scheiße, ich weiß nicht, Sir, er sieht schlecht aus.

„Verdammt, okay, wo seid ihr zwei?“

sagte Duran?

Ich war in einem Haus, ich habe die Tür abgeschlossen, aber ich höre ihn einbrechen, Scheiße, ich glaube nicht, dass das halten wird, Sir.

?

warte kommen?

sagte Duran?

Serine rennt zurück zum Visier und aktiviert das ?-Signal.

Aber Herr, sagte sie.

Nein, das steht nicht zur Debatte, du bist der Schnellste, wir warten, was auch immer passiert, solange wir können, aber du musst jetzt gehen.

Aye aye, Sir, sagte sie.

Das ist das Letzte, was sie in den letzten 2 Stunden von einem Mitglied ihres Teams gehört hat.

Nur noch ein Stück weiter, sagte sie sich.

Sie wusste, dass das Ding, das ihr Team angriff, hinter ihr her war, und sie gewann.

Sie rannte und rannte, aber sie konnte nicht anders, als langsamer zu werden.

Dann hielt sie inne, nur um wieder zu Atem zu kommen.

Das nächste, was Serine wusste, war, dass sie auf dem Rücken lag, ihre Arme über ihrem Kopf hingen und einen stechenden Schmerz im Hinterkopf hatte.

Sie öffnete ihre Augen, konnte aber nichts sehen, aber sie konnte fühlen, was geschah.

Etwas Langes und Schleimiges rollte ihren Körper hinauf und wickelte sich um ihr Bein.

Dann gab es einen weiteren Ausrutscher an ihrem anderen Bein, aber sie hörte auf, darauf zu achten, dass etwas anderes sie rief

Lass mich rein, lass mich dich lieben, komm zu mir.

Eine neue Stimme gesellte sich zu ihrer, diese Stimme war fremd, aber sie trug eine Wärme, die sie nicht leugnen konnte.

Lass mich rein, lass mich dich lieben, du wirst es lieben.

Ganz leicht konnte sie fühlen, wie die schleimigen Anhängsel unter ihre Kleidung gingen und sie auseinander rissen, und sie konnte fühlen, wie ihre Beine begannen, sich zu trennen.

Serine war Sex nicht fremd, aber was jetzt mit ihr geschah, war anders als alles, was sie zuvor gefühlt hatte.

Sie fühlte sich völlig nackt, jetzt brannte ihre Haut und gab eine Hitze ab, die ein Feuer auslösen konnte, und war jetzt von der Flüssigkeit bedeckt, die die Tentakel absonderten.

Sie konnte spüren, wie sie in die Luft gehoben wurde und andere Tentakel sich um sie wickelten.

Sie hatte jetzt ein Paar, das an ihren Brustwarzen zog, was sie veranlasste, ihren Mund zu öffnen, der bald mit einem anderen Tentakel gefüllt war, der mit einer Art Flüssigkeit bedeckt war, die seltsam schmeckte, aber bald dazu führte, dass sie sich überall heiß fühlte.

Alles, was Serine tun konnte, war, sich zurückzulehnen und zu genießen, was mit ihr geschah, zumindest sagte ihr das die neue Stimme, für eine kleine Sekunde dachte sie darüber nach, wo ihre Waffe hingefallen war, aber eine neue Welle der Freude ließ ihn solche unbedeutenden Dinge vergessen

so wie das.

Nein!!!

sein Gewissen schrie zu seinem Kampf, es ist nur eine weitere Hürde, die es zu überwinden gilt.

Lass nicht jeden, der auf dich angewiesen war, umsonst sterben.

Aber wir sind nicht umsonst gestorben, antwortete eine vertraute Stimme, wir waren alle da, der Siedler auch, es fühlt sich so gut an, komm zu uns.

Serine versuchte darüber nachzudenken, wer ihr das erzählt hatte, wurde aber abrupt gestoppt, als sie einen weiteren Tentakel an ihren Schamlippen spürte

Komm, gesell dich zu uns, sagte die Stimme, sie spürte, wie der Tentakel langsam in ihr sank.

Komm mit, hieß es, Serine glaubte nicht, dass sie vor Lust überflutet war, mach mit, der Tentakel in ihrer Muschi fing an, schneller zu werden.

Komm zu uns, sagte er noch einmal, die Enge an ihren Nippeln verstärkte sich.

Komm zu uns, komm, komm zu uns, sie konnte spüren, wie der Tentakel in ihrem Mund begann, tiefer zu gehen, und sie konnte spüren, wie die Flüssigkeit anfing, direkt in ihren Bauch zu fließen

Machen Sie mit, sie konnte spüren, wie ein neuer Tentakel hinter ihr auftauchte und anfing, ihren Arsch zu massieren, und langsam fand der Kopf des Tentakels ihr Arschloch und begann, sich seinen Weg hinein zu arbeiten

Wir werden dafür sorgen, dass du dich für immer so fühlst, sagte die Stimme, komm zu uns.

Serine konnte fühlen, wie jeder Nerv in ihrem Körper nach Erlösung schrie, aber ihr Gewissen hielt sie in Schach, sie hatte einen letzten Versuch, die Stimme aus ihrem Kopf zu verbannen.

Sie setzte all ihren Willen ein, um gegen die Stimme anzukämpfen

Nein!!!

dachte sie, ich komme nicht.

Ich kann nicht.

Sie haben keine Wahl, genießen Sie, machen Sie mit, genießen Sie jetzt.

Und sie tat es, ein Orgasmus überflutete sie, erschütterte sie bis ins Herz und zügelte jeden Zentimeter ihrer Willenskraft.

Dann fühlte sie, wie sich alle Tentakel um sie herum anspannten und sie konnte fühlen, was passieren würde, ein weiterer Orgasmus, der sich in ihr aufbaute.

Jeder Tentakel explodierte in ihr und ihr Orgasmus traf sie wie ein Zug der Angst.

Sie war jetzt von Kopf bis Fuß mit dem Sperma der Kreaturen bedeckt.

Kommen Sie zu uns, wir werden Ihnen das Gefühl geben, dass dies für immer das letzte war, was sie hörte, dass ihr Körper nicht mehr ihr gehört, sondern nur noch eine Quelle endlosen Kreaturenvergnügens und eine neue Quelle der Vergnügungszucht, die sie schließlich für den Rest von ihr geöffnet hat

Geist und schloss sich der Kreatur an, sein Geist schloss sich seinen Teamkollegen und denen der Siedler an.

Yesss cum, cum, komm zu uns.

Ihr Körper erzitterte mit einem weiteren Orgasmus, dieser brachte sie in die tiefsten Tiefen der Seelen der Kreaturen.

Serines letzter bewusster Gedanke war, wer weiß, dass das Spaß machen könnte.

Und damit hüllte ihn Dunkelheit ein.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.