Sam 14

0 Aufrufe
0%

Noch während er zusah, sah er, wie Mellos‘ Schiff das Schiff von Drivas und Thellus in Brand setzte.

?Verdammt,?

er dachte: ?Ich habe noch nicht die Kraft!

Was war sein Problem?

Zuerst rannte er wie ein verängstigtes Kaninchen, jetzt jagt er mich?

Sam wollte gerade zurückkehren, als er Drivas „hörte“.

[Los, Sam, unsere Schilde sind zu stark.

Wir haben auch unsere eigene Geheimwaffe.]

Sam zuckte mit den Schultern und wandte sich der Sonne zu, während er spürte, wie seine Kraft zunahm.

Ich sollte näher kommen, dachte er.

Meine Kraft nimmt nicht schnell genug zu.

Die Frage ist, kann ich damit durchkommen, wenn ich zu nahe komme?

Nun, der einzige Weg, es herauszufinden.

Sam versuchte sein Bestes, um es zu beschleunigen, und fühlte sich endlich wie vor dieser Episode.

Da wurde ihm klar, dass er näher war als je zuvor.

Überraschenderweise fühlte er nicht so viel Wärme.

Nach genau zehn Minuten lächelte Sam, als seine Kraft etwas stärker war, als er sich erinnerte.

Gut, wenn er diese Stadträte schlagen wollte, würde er alles brauchen, was er hatte.

Als er zurückkam, sah er, dass Drivas tatsächlich recht hatte.

Dann sah er genauer hin, er hätte schwören können, dass es mentale Energie war, gemischt mit normaler Schildenergie.

Sam fühlte sich viel besser und eilte zu Mellos Schiff.

Ein wütender Ausdruck legte sich auf sein Gesicht, in der Hoffnung, dass es Mellos verscheuchen würde.

Als er näher kam, wurde ihm klar, dass dies nicht passieren würde.

Plötzlich geriet er zwischen die Schiffe von Mello und Drivas.

Noch als der Strahl seine Brust traf, sah er, wie Mellos Schiff verschwand und sich dann in ein Wurmloch verwandelte.

Verdammt!

Ich muss ihn dazu bringen, mir von Cliveastones und Owt Los zu erzählen.

Nun, heute wäre es sicher nicht, dachte sie, sie musste sich zwingen, ihr nicht zu folgen.

Als er zu Drivas‘ Schiff zurückkehrte, überraschte er beide Frauen.

„Nun, wirst du mir erklären, warum ich mentale Energie gemischt mit Schildenergie sehe? Oder wird es ein Mysterium sein, das ich hassen werde?“

Sie fragte.

Drivas starrte einen Moment lang auf die Wand, dann nickte er.

Sam konnte die Gedankenverbindung spüren, er konnte nicht hören, was gesagt wurde.

Drivas holte tief Luft und versuchte es zu erklären.

„Thantas stärkt sowohl Thellus als auch mich. Er sagte, du wärst der einzige, den wir sagen könnten. Wir beide begannen zu zweifeln. Thantas konnte sehen, dass es uns stärker machte.

Darauf habe ich mich verlassen, um zu versuchen und zu helfen.“

„Versuchen und helfen? Mit dem Hirntod? Ich sehe nicht viel Sinn darin. Ich…“, begann Sam.

„In der Lage zu sein, die vielen Fehler zu korrigieren, die wir sehen, ist den Schmerz wert. Wir sind beide mental am stärksten, nach dir, Thantas.“

sagte Drivas.

Sam nickte und musste zugeben, dass sie beide stärker waren.

Obwohl sie höher waren als die anderen, kamen sie ihm oder Thantas nicht einmal nahe.

Sam drehte sich plötzlich in die entgegengesetzte Richtung, wie er gedacht hatte.

[Ich dachte, du wärst derjenige, den ich zuvor gefühlt habe.

Töte sie nicht, Thantas, wenn sie helfen wollen, werden wir sie beide lebend brauchen]

Ein schockierter Thantas antwortete: [Ich habe vergessen, wie viel stärker du bist als ich.

Ich wollte wieder an ihnen arbeiten.

Ich bin froh, dass du sie um Hilfe gebeten hast, auch wenn sie gerade geistig schwach sind.

Ich glaube, dass sie von nun an ein respektableres Niveau erreichen werden.

Ich wünschte, ich könnte ihren Verstand schneller erweitern],

Sam sah beide Frauen an, dann konnte plötzlich keine mehr „hören“, was die Gedanken waren.

[Ich nehme an, du hast es ihnen nicht gesagt?]

[Hat er es ihnen gesagt?], fragte Thantas überrascht.

[Ich hoffe, Sie halten mich nicht für dumm.

Ich kann sagen, dass sich ihre Physiologie verändert hat, obwohl ich einen schleichenden Verdacht habe, aber etwas, dessen ich mir nicht sicher bin.] Sagte Sam Thantas.

[Ich gebe zu, dass ich sie geändert habe, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie sich vollständig ändern können.

Ihre DNA, ihre RNA-Sequenz zu manipulieren, um das zu bekommen, woran ich arbeite, ist viel schwieriger, als ich anfangs dachte.

Ein paar sind einfach, der ganze Organismus ist eine ganz andere Sache.] erklärte Thantas.

Sam nickte, aber einiges von dem, was er sagte, entzog sich seiner Kenntnis.

Dann weiteten sich seine Augen, und er hätte schwören können, dass sich in irgendeinem Teil seines Gehirns eine Tür geöffnet hatte.

Als ihn die Wissensflut traf, brach er auf dem Deck zusammen und hielt sich den Kopf.

____________________________________________________

Mellos‘ Schiff war gerade aus dem Wurmloch aufgetaucht, als es mit dem Scannen begann.

Ah!

Diese Güte war da.

verdammt!

Warum waren ihre Messwerte so niedrig?

Plötzlich überkam ihn ein Gefühl, das er schon lange nicht mehr gespürt hatte.

Besorgt und besorgt, der riesige gutaussehende Mann … Er streckte die Hand aus und schlug ihm mehrmals ins Gesicht, genoss den Schmerz, den es verursachte.

Er würde diesen Arsch töten müssen, wenn es ihm besser ging.

Dann musste er einen Weg finden, all diese guten, guten Gefühle abzuschalten.

Nach einem langen Aufenthalt im Abfallzentrum fühlte er sich tatsächlich so viel besser wie seit langem nicht mehr.

Er schüttelte den Kopf und erwischte einen Scanner, der jeden Zentimeter seines Körpers scannte.

Fast alle seine inneren Organe waren fünfzig Prozent oder mehr.

Verdammt, einige von ihnen sind vollständig geheilt.

Nach gut zwanzig Minuten schrie der Rüde seinen Sklaven an.

„Folge Sam und dem IP-Schiff hinter ihm. Ich muss wieder gegen ihn kämpfen, es ist fast so weit, dass ich Teenager wie uns nicht mehr konsumieren muss. Das Problem ist, ich denke, er fängt an, sich durchzusetzen.

Mit einem Seufzen entschied sie: „Ich schätze, ich muss versuchen, ihn zu töten.

Als er sah, wie Sam das IP-Schiff verließ, lächelte Mellos ein teuflisches Lächeln.

Vielleicht kann es mich genug treffen, wenn ich zwei IP-Schlampen töte, um die Wiederherstellung abzuschließen.

„Sklave! Steck dieses verdammte Schiff in Brand!

Mellos schrie mit einem sadistischen Gesichtsausdruck.

Lass ihn jetzt nicht gegen mich kämpfen, dachte sie.

Zehn Minuten später waren sowohl das Lächeln als auch der Blick verschwunden.

Wann haben sie ihre Schilde so entwickelt?

Als er die Anzeige betrachtete, sah er, dass es sich um mentale Energie handelte, die mit Schildenergie vermischt war.

Verdammt!

Es war etwas stärker als seine Kanonen.

Er blickte auf und sah, dass Sam auf dem Rückweg war.

Scheisse!

Er sah viel verrückter aus, als er sie zuvor gesehen hatte.

Er hoffte immer noch auf einen Streuschuss, doch dann blockte Sam die Explosion.

Er war bereit, mit dem Kopf zu nicken, nachdem er ein paar Knöpfe gedreht hatte, fuhr das Schiff in ein Wurmloch.

Als er sich die Messwerte ansah, sah er, dass Sam mental stärker wurde, wie hat er das geschafft?

Mit einem erleichterten Seufzer sah er, dass Sam ihm nicht folgte.

Nun, darauf würde er aufbauen müssen.

________________________________________________

Sam hielt vor Drivas‘ Schiff an, [ich muss zurück zum Planeten.

Irgendetwas stimmt nicht, das muss ich überprüfen.] dachte er zu Drivas und Thellus.

[Okay, wir werden hier sein, wenn du fertig bist.] Drivas riet Sam.

Sam schüttelte den Kopf, als er sich auf den Weg zurück zum Planeten machte.

Sam merkte nicht, dass er sich viel schneller bewegte als zuvor.

Er blickte in die Richtung, aus der er gerade gekommen war, nahe an die Atmosphäre, in der Sam stand.

Würden sie noch da sein, wenn er fertig war?

Okay, jetzt passte etwas mit den beiden einfach nicht zusammen.

Sam nickte, als er sich auf den Weg zur Oberfläche des Planeten machte.

Er musste das in den Griff bekommen, bevor es ihn verrückt machte.

Als er so leicht wie möglich landete, konnte er viele Menschen sehen, die umherirrten, als hätten sie sich verirrt.

______________________________________

Bei der Transplantation konnte der Doktor spüren, wie langsam, sehr langsam das Bewusstsein zu ihm kam.

Er hatte Cliveastone ernsthaft unterschätzt, das steht fest.

Er würde das nicht noch einmal tun.

Seine Augen öffneten sich flackernd und er blickte sofort auf die Stoppuhr.

Er schüttelte den Kopf, um klar zu werden, und konnte sehen, dass eine ganze Weile vergangen war.

Als er seine mentale Energie anspannte, spürte er, wie er sich ein wenig erhob.

Endlich war er in der Lage, automatische Kontrollen für sein Haus zu verifizieren und einzurichten.

Wenn sie eine Chance haben wollten, diese Sam-Kreatur zu besiegen, musste er noch stärker werden.

Der Arzt schaltete den Kommunikator ein, als er die Stadträte kontaktierte.

„Dieser Herr Doktor, sind Sie einer Lösung nahe? Ich war in Kontakt mit Cliveastone. Er ist viel mächtiger, als wir alle zuerst dachten. Ich konnte seiner Kraft kaum widerstehen. Darf ich vorschlagen, dass Sie sich entscheiden?

kurz bevor es euch allen zu viel wird.“

„Herr Doktor, konnten Sie ihn nicht besiegen?“

fragte der erste Ratsherr.

„Nein, viel stärker als das weibliche Exemplar, das wir gefangen haben, wie ich befürchtet hatte. Wie ich schon sagte, ihr sieben müsst bald eine Entscheidung treffen, bevor sie uns alle überholen kann.“

Der Arzt antwortete.

Es gab einen kurzen Moment, in dem der Arzt ein paar Atemzüge hörte.

„Wir werden eine schnelle Entscheidung treffen, Herr Doktor.“

Der erste Ratsherr antwortete.

Sobald die Verbindung unterbrochen war, nickte der Doctor.

Er hätte schwören können, dass er das Ende seines Rennens gesehen hatte.

Wie überlebten einige der nicht ganz so Klügsten, wie er schon vorher gedacht hatte?

Als sie endlich sah, dass sie ihr eigenes Haus erreicht hatte, ging sie hinaus, überrascht, dass ihre Beine so stark zitterten.

Ich nehme besser die Nährstoffe, um stärker zu werden, bevor ich an meinem Verstand arbeite, dachte sie.

Als er sein Haus betrat, installierte er mehrere Sätze äußerst komplexer Schlösser und Verteidigungsanlagen.

Mit einem lauten Knall setzte er sich hin und schluckte den Inhalt, wobei er mehrere Tuben aus einer Maschine zog.

Als er sich seufzend zurücklehnte, konnte er spüren, wie die Nährstoffe begannen, langsam durch seinen Körper zu fließen.

Er schüttelte den Kopf und wusste, dass es einige Zeit dauern würde, seine mentale Stärke zu sammeln.

Wie er Cliveastone sagte, würden die Dinge beim nächsten Treffen anders sein.

Überraschenderweise spürte er, dass der Körper Ruhe brauchte, was für ihn ungewöhnlich war.

Seine mentale Energie hat ihn oft auf Höchstleistung gehalten.

Er schüttelte den Kopf, als er mit großen Augen dalag, Cliveastone hatte ihn mehr verzehrt, als er ursprünglich gedacht hatte.

Ja, dachte er, als ihn die Müdigkeit zu übermannen begann.

Beim nächsten Mal wäre es anders.

________________________________________

Die sieben Ratsherren waren schockiert, als sie die Nachricht von Lord Doctor erhielten.

War er gegen Cliveastone vorgegangen?

Versuchte der Herr, ihr Rennen zu beenden?

Er war ihre einzige Hoffnung, ihre Rasse wieder aufzubauen.

Trotzdem war keiner von ihnen sicher, sie hatten das Gefühl, dass der Doktor einen Plan hatte.

Wie sie aus den letzten fünf Jahrhunderten wussten, würde es einige Zeit dauern, herauszufinden, was es war.

Sie sahen sich an und begannen einen sehr hitzigen Streit.

Obwohl sie der gleichen Rasse angehörten, vertraute keiner dem anderen.

Fünf Jahrhunderte und das Vertrauen war heute so zerbrechlich wie damals.

Sie alle hatten das Gefühl, dass sie mehr Druck auf das weibliche Exemplar ausüben müssten.

Sie alle wussten, dass die Cliveastone-Rasse eine Art Klonverfahren perfektioniert hatte.

Aber ihre Verfahren ließen die Fehler, mit denen die Ratsmitglieder konfrontiert waren, nicht zu.

Der erste Ratsherr war schockiert, als sich alle auf diese Vorgehensweise einigten.

Die Finger des ersten Ratsmitglieds, das die Kommunikation mit dem Subcommander Triot eröffnete, summten ungeduldig.

Triot reparierte weiterhin alle von Cliveastone verursachten Schäden.

Ein plötzliches Piepen des Kommunikators ließ sie verziehen, als sie sah, wer es war.

Als das Bild klarer wurde, beugte sich Triot vor und wappnete sich für das, was kommen würde.

„Meine Herren, wie kann ich dem Rat am besten dienen?“

fragte Triot, als er den gesamten Rat gesehen hatte.

„Der Lord Doctor arbeitet an einem Verfahren, das Cliveastones anscheinend vor Jahrhunderten perfektioniert hat. Das weibliche Exemplar ist das letzte ihrer Welten aus dieser Zeit. Sie müssen diesen Prozess schnell hinter sich bringen.“

Der erste Ratsherr beriet Triot.

„Oh! Dann ist es dir egal, ob ihm das extreme Schmerzen bereitet?“

fragte Triot und schüttelte die Köpfe aller Ratsmitglieder.

Ein sadistisches Lächeln erschien auf Triots Gesicht, als er antwortete.

„Gut, ich wollte etwas von dem Schmerz zurückzahlen, den die Cliveastone-Schlampe mir zugefügt hat.“

„Das würde ich“, sagte der erste Ratsherr ziemlich energisch, was Triot veranlasste, sich zurückzuziehen.

„Du tust dein Bestes, ihn nicht zu sehr zu verletzen, weder körperlich noch seelisch. Ich glaube nicht, dass ihm die Konsequenzen gefallen werden!“

Triot würgte ein wenig, als sie anfing zu würgen, würgte sie und fiel dann keuchend zu Boden.

„Du solltest dich besser daran erinnern, wer die Besseren sind!“

Triot holte einen Moment lang auf den Knien tief Luft und schaffte es dann, aufzustehen.

„Ich werde diesen Ratsherrn nie vergessen, Sir.“

sagte Triot und rieb sich die Kehle.

Sobald es klickte, setzte Triot seine maßgefertigte Kopfbedeckung auf.

Er musste stärker werden, daran gab es keinen Zweifel.

Er konnte spüren, dass die Ratsmitglieder diesmal fast fertig mit ihm waren.

Mit einem Seufzen würde er seine Pläne überstürzen müssen.

Er begann sofort damit, allen Technikern Anweisungen zu geben, was zu tun sei.

Die Extraktion war nichts Solides, aber sie beinhaltete viel mehr als Folter.

Außerdem schien sich die Cliveastone-Hündin daran zu gewöhnen.

Verdammt, wenn er es nicht besser wüsste, er schien nur so zu tun, als würde er es wirklich mögen!

Ein paar Minuten vergingen, als die Maschine anfing zu summen.

Dann begann ein leises Stöhnen aus den Lautsprechern.

„Ich habe dir gesagt, dass die Weigerung, dein Wissen zu hinterlassen, eines Tages dazu führen wird.“

Trit sagte es ihm.

Ein teuflisches, fast sadistisches Lächeln erschien auf Triots Gesichtszügen, als Thanas lauter zu stöhnen begann.

Es war jedoch nicht so groß wie damals, als Thanas anfing, vor Schmerzen zu schreien.

„Oh! Das ist es! Schrei wie eine Cliveastone-Schlampe. Schrei, bis du deinen ganzen Verstand hast! Du gehörst mir und du weißt es.“

«, sagte Triot spöttisch und lachte über ihren Schmerz.

Thantas, der sich kaum konzentrieren konnte, griff nach Sam.

Er hoffte nur, dass er helfen konnte, wie er es zuvor getan hatte.

Sam ging gerade auf die grauen Menschen zu, die immer noch umherirrten, als ob er sich verlaufen hätte, als er es spürte.

Vielmehr tat er es, als er spürte, wie ihn seine Gedanken trafen.

Dann spürte er den großen Schmerz, den er durchlebte.

Als er sich hinlegte, war er schneller als sonst am Bahnhof.

Er schaute auf die Maschine und sah, was er zu tun versuchte.

Das hat ihn natürlich bis zum Schluss angepisst, da er ein paar Verbindungen abgebrochen hat.

Er spürte, wie Thantas erleichtert aufseufzte, dann spürte er ihre Sorge.

[Also habe ich dich endlich genau dort gefunden, wo ich dich haben wollte!] Triot dachte darüber nach.

[Kein Cliveastone in der Geschichte hat die Mindbending-Falle überlebt.

Wenn du mit dir fertig bist, werde ich sowohl deinen Körper als auch deinen Geist haben!] Sam lächelte, als er anfing, zurückzuweichen, dann stieß er auf etwas, das wie eine geschlossene Tür aussah.

Sam konnte Triot lachen hören, als sich immer mehr Türen um ihn herum schlossen.

Frustriert prüfte Sam die Tür, wie er hereinkam.

Dann kam ein weiteres Lächeln auf sein Gesicht.

[Du bist ein wirklich dummes Trio.

Ich schätze, du hast vergessen, meine Stärke zu messen, bevor du diese Falle gestellt hast?

Nein, es ist eher ein Scherz.] Sam lachte, als er die Tür berührte und zusah, wie sie einstürzte.

Die nächsten zehn, wenn sie sich auf dem Weg zurückziehen, den sie gekommen sind.

[Unmöglich!

Du bist nicht so stark, kein Cliveastone war jemals so stark!] Triot passte schnell die Stärke der Falltüren an.

Sam schnaubte frustriert, als er sich endlich befreite.

[Ich komme für dich, du sadistisches Stück Abschaum.

Normalerweise mag ich es nicht, dumme DINGE zu töten.

In Ihrem Fall kann ich jedoch eine berechtigte Ausnahme machen.] erzählte Sam einem erstaunten Trio.

[Ha!] antwortete Triot.

[Ich bin zu gut geschützt, als dass Sie mich erreichen könnten.

Trotzdem begrüße ich die Herausforderung.] Triot lachte als Antwort.

Sam lächelte wieder, als er seine Antwort formulierte.

[Eine Herausforderung, nicht wahr?

Nein, ich denke nicht so.

Trotzdem glaube ich, dass das Universum ein viel besserer Ort sein wird, wenn ich dich töte.

Oh, ein Abschiedsgeschenk für dich?]

Sams Gedanken flogen zurück zur Raumstation und prallten gegen die Maschine, die Thantas hielt.

Triot erkannte, dass es fast zu spät war, da er seinen Schild bereits gesenkt hatte, als Sam auf ihn schoss.

Sam fühlte Thantas erneut seufzen, dann spürte er, wie es in seinen Körper eindrang.

Ein Lächeln trat auf sein Gesicht, danke, sagte er, als der Schild Sam daran hinderte herauszukommen.

Triot schrie alle Techniker an, als er kurz vor ihr zu sterben begann.

Da fast alle Techniker tot waren, streckte er die Hand aus und nahm ein paar Übersteuerungen vor.

Ein Schrei aus den Lautsprechern ließ Triot erneut lächeln, als Thanas‘ Geist seinen Körper verließ.

Ihren Kopf schüttelnd, bemerkte sie ein kleines Rinnsal Blut, das unter ihrer Kopfbedeckung hervorsickerte.

Also dachte sie, dass dieser verdammte Cliveastone-Mann sie erwischt hatte, bevor sie es wusste.

Verdammt, wenn dieses Männchen nicht viel gefährlicher wäre als das Weibchen.

Er ließ schließlich alles einsperren und ließ ein paar Leute die Überreste der Leichen entfernen.

Verdammt, die Technologie würde so schnell zur Neige gehen.

____________________________________________________

Sam kehrte viel schneller in seinen Körper zurück, als er erwartet hatte.

?Was zur Hölle?

er dachte.

?Wann bin ich so schnell geworden??

Als er sich umsah, schwor er, dass er nur kurz weg war, auch wenn es nach dem, was er sah, länger dauerte.

Sam stand auf, als er nicht weit von seinem Standort einen Tumult hörte.

Wenige Augenblicke später betrat eine Gruppe alt aussehender grauer Kreaturen sein Blickfeld.

Sie standen nicht alle weit von ihm entfernt, als einer ein paar vorsichtige Schritte von den anderen weg und auf ihn zuging.

„Du“, der Ältere begann ein wenig zu zittern, konnte dann aber nicht fortfahren.

Sam setzte sich und fühlte, dass es sinnlos war, sich über die grauen Menschen zu erheben.

Der alte Mann stieß einen Seufzer der Erleichterung aus, als er leicht nickte.

Er holte tief Luft und versuchte von vorne zu beginnen.

„Du bist wie der Einzige, der hier übrig geblieben ist, nicht von unserem Planeten. Du bist keiner unserer Meister. Ich habe eine Erinnerung aus meiner allerersten Jugend.“

über eine Rasse mächtiger Wesen.

Sind Sie Herr?

Bist du eine von ihnen?

Du …“ Hier sah sich der Älteste um und flüsterte dann: „Ein Cliveastone?“

Ein geschockter Ausdruck trat auf sein Gesicht, dann nickte Sam sehr langsam.

Er sprach immer noch nicht, weil er dachte, seine Stimme würde die hier herum erschrecken.

„… bist du hier, um uns alle zu töten?“

fragte der alte Mann und zitterte fast unkontrolliert.

Mit einem entsetzten Blick und erneutem Schock schüttelte Sam langsam den Kopf.

Dies schien den Ältesten zu beruhigen, kurz bevor er eine Gaspistole zog, die auf Sam schoss.

Sam setzte sich seufzend hin, als das Gas umherschwebte und dann zu zerfallen begann.

Der alte Mann nickte: „Sie sind also kein Cliveastone. Was sind Sie, Sie haben solche Angst vor IP?

Als er zum ersten Mal sprach, machte Sam immer noch keine Bewegung, als er anfing zu erklären.

„Oh, ich bin ein Cliveastone, ganz anders als das, worüber geschrieben wurde.

[Ich hörte mir an, was er zu sagen hatte.] Gedanken an Königin Triada kamen mir in den Sinn.

[Schließlich hat er zwei der Triaden wiederhergestellt.

Er und ich hatten gehofft, deine wäre die dritte]

Viele der Ältesten schnappten nach Luft, als sie die Königin Triada flüsterten.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.