Tuff-porno

0 Aufrufe
0%

Ist Dudleys Welpe in T.U.F.F gelaufen und hat sich der Kabine des Kätzchens genähert?

Was geschieht?

sagte Kätzchen.

Jetzt war das Kätzchen eine wunderschöne 20 Jahre alte gebräunte Katze mit schwarzen Haaren, sie hatte riesige Doppel-D-Brüste und, wie sie Dudley sagte, war sie noch Jungfrau.

Oh, nicht viel, aber ich habe mich gefragt, ob du zu mir nach Hause kommen und zu Abend essen möchtest?

sagte Dudley nervös.

?Sicher?

sagte das Kätzchen aufgeregt.

Kitty und Dudley waren seit ungefähr 3 Monaten zusammen und Kitty machte sich Sorgen, dass ihre Beziehung nirgendwohin führen würde.

Kitty tauchte um 19:39 Uhr bei Dudley’s auf und Dudley öffnete die Tür, wodurch das wunderschöne Kätzchen Katswell ins Wanken geriet.

?Kätzchen?

Dudley sagte mit einem verblüfften Ausdruck auf diesem Gesicht „Bist du schön?“.

Kitty errötete und ging in Dudleys Haus und setzte sich auf das Sofa.

„Warte Kitty, bin ich gleich wieder da?“

sagte er, stand auf und betrat sein Schlafzimmer.

Kitty hörte die Schlafzimmertür schließen und stand sofort auf und ging hinüber zu Dudleys Zimmer und versuchte nachzusehen, warf das Schlüsselloch um, um es zu versuchen, und konnte nichts sehen.

Dann öffnete sie ihre Tür ein wenig und sah etwas, das sie sofort nass machte.

Dudley masturbierte vor einem Foto von ihr in einem zweiteiligen Badeanzug, sie beobachtete ihn etwa fünf Minuten lang, während er sich selbst fingerte.

Endlich ließ Dudley seine Ladung auf dem Foto explodieren.

Kitty öffnete die Tür und stürzte sich auf Dudley, der einen panischen Ausdruck auf seinem Gesicht hatte, aber zu seiner Überraschung landete sie vor ihm und fing an, seinen 6-Zoll-Schwanz zu saugen und machte ihn sofort wieder hart.

Als ihre Sandpapierzunge auf seinem Schwanz wirbelte, machte es ihn verrückt und als sie ihn mit ihren großen grünen Augen ansah, kam er.

Er schoss ihr eine Ladung nach der anderen in den Mund und sie schluckte alles, als Dudley nach hinten fiel. Kitty zog sich von ihm weg und zog ihr blaues Kleid aus, um ihre Brüste zu beleidigen, die kaum von ihrem engen BH bedeckt waren und ihr Höschen bereits vom Werfen durchnässt war Sie

Säfte.

Als sie ihr Höschen herunterzog und es auf Dudley warf, fing er an, wieder hart zu werden, als er sah, wie die jungfräuliche Muschi seines Partners ihn verrückt machte.

Sie zog auch ihren BH aus und enthüllte ihre riesigen Brüste.

Das war Dudleys Schwanz, der aufstand und das Kätzchen ließ seinen Schwanz zwischen ihre Brüste gleiten und fing an, sie auf und ab zu bewegen, was Dudley zum Sabbern brachte?Verdammter Gott, Kätzchen, das sich so verdammt gut anfühlt?

?Na dann?

Wirst du den nächsten Teil Dudley lieben?.

Sie hatte Recht, als sie auf ihn kletterte und ihr enges Pussy-Ritual auf seinen geschwollenen Schwanz legte, als sie langsam auf sich selbst rutschte, vor Schmerz stöhnend und keuchend, und plötzlich konnte sie nicht mehr weiterkommen und Dudley stand schnell auf

und der harte Kerl und das Kätzchen spürten einen stechenden Schmerz, als er schrie, aber es wurde bald zu einem großen heißen Niedergang.

Nachdem er etwa fünf Minuten lang auf seinem Schwanz hüpfte, konnte er spüren, wie sie auf seinen Schwanz spritzte und sich auf ihm wand, und Dudley verpasste es mit zwei weiteren Stößen, blies seine Ladung in sie hinein und spritzte ihr das Äquivalent von 8 Spermaschüssen

Frauen.

Kitty brach auf Dudley zusammen.

„Oh Dudley, das war unglaublich.“

„Oh Kitty, da gibt es noch so viel mehr, wo es herkommt.“

In dieser Nacht schlief das Kätzchen völlig nackt auf Dudley ein.

ENDE VON KAPITEL 1 GUTE KOMMENTARE FÜR MEHR SCHLECHTE FÜR DAS ENDE DES ABENDS

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.