3 Sexy Touristen Mit Großen Ärschen Kamen An Den Strand Um Mädchenfotos Zu Machen. Joe Kann Nicht Anders Als Davon Zu Träumen Dass Seine Süßen Babys Mit Dem Großen Arsch Am Strand Angeben

0 Aufrufe
0%


Hermine wusste, dass es zu spät war, sich zu verstecken, also ließ sie sich zurück aufs Bett fallen, als Harry ihre Beine fand und den Raum betrat, ein ungewöhnlich sarkastisches Grinsen erschien auf ihrem hübschen Gesicht.
Wir sind nicht allein, Ginny, flüsterte er, gerade als Harry seine Hand sanft auf Ginnys Kopf legte, was sie veranlasste, tief und tief Luft zu holen und ihre Augen geweitet vor Schock.
Können wir auch spielen? fragte er mit sanfter Stimme und bedeutete Ron, mit seiner freien Hand weiter in den Raum zu kommen.
Rons Gesicht war eine Mischung aus Verlangen und Angst, aber er konnte sich nicht bewegen. Hermine lag nackt vor ihm, etwas, wonach sie sich schon lange gesehnt hatte, aber sie hatte sich nicht einmal getraut, ihn zu küssen, und das Gesicht ihrer Schwester, das für einen Moment rot war, war zwischen ihnen beiden begraben. ihre cremigen Hüften. Ron bewunderte Hermines Schönheit, eigentlich ihre Schönheit, denn Ginny war auch hinreißend, aber sie dachte, sie hätte es nicht bemerken sollen.
Ron drehte sich mit verwirrten Gedanken um. Wenn Hermine und Ginny zusammen sind, heißt das, dass sie Mädchen bevorzugen? Aber sie können nicht, Ginny trifft sich gerade mit Harry. Aber Harry hat ihr heute Morgen versprochen, dass sie, soweit Ginny weiß, noch Jungfrau ist. Und Hermine. .. macht sich Sorgen um Viktor Krum. zu denken
Keines der Mädchen schien sprechen zu können, aber Ginny, die ihr Gesicht immer noch glücklich in Hermines Fotze versteckte, streckte die Hand aus, um Harrys Stimme zu hören, griff nach dem Gürtel ihrer Jeans und zog ihn zu sich. Er und Hermine versuchten mit einer Hand seinen Knopf und Reißverschluss zu benutzen. Das war offensichtlich der einzige Mut, den Harry brauchte; Er warf Ron einen flüchtigen Blick zu, als würde er sich fragen, wie Harry darauf reagieren würde, mit seiner Schwester zu schlafen, und entschied dann, dass es im Moment nicht wirklich wichtig war – dieses Bedürfnis war zu groß – und begann sich hastig auszuziehen. Es war ihm nur ein wenig peinlich zu wissen, dass Hermine ihn genau beobachtete.
Ron, der immer noch an seinem Platz verwurzelt war, folgte demselben, außer dass seine Bewegungen langsam und systematisch waren, während seine Gedanken ziellos umherwanderten und versuchten, die Situation zu erfassen, als ob er auf Autopilot operieren würde. Sie stand da und starrte sie an und errötete nicht einmal, sondern beobachtete, wie Harry sich hinter Ginny stellte, nach ihren nackten Brüsten griff und sie gleichzeitig zu ihrem eigenen, jetzt nackten Körper hochzog.
Hermine stöhnte über den Kontaktverlust, als Ginnys Mund sie verließ, aber dann sah sie Ron und lächelte ihn an. Er sagte nichts, aber als sich ihre Blicke trafen, blickte er schüchtern dorthin, wo Ginnys Kopf noch vor ein paar Augenblicken gewesen war, als wollte er Ron signalisieren, dass er ihren Platz einnehmen sollte.
Ron ging zögernd zum Bett, tat immer noch so, als wäre er in Trance oder hätte vielleicht einen Traum, an den er nicht ganz glaubte, aber er wollte nicht riskieren, aufzuwachen. Seine Hand berührte Ginnys linke Hüfte, jetzt packte er Harrys linke Hand, er bewegte sich auf Hermine zu und kribbelte von der Berührung; aber er dachte, es lag daran, dass er nackt vor Hermine lag.
Er legte sich vorsichtig neben Hermine auf das Bett und zog sie zu sich. Er sollte wirklich seinen Mund erkunden, bevor er sich an einen so privaten Ort begibt, dachte sie. Wenn Hermine von ihrer Wahl enttäuscht war, ließ sie es sich nicht von ihm zeigen und begann sie zu küssen, fast mit heftigem Enthusiasmus, als Harry und Ginny durch ihr gemeinsames Gewicht leicht das Ende des Bettes spürten. haben.
Harry ließ seine Hände jeden Zentimeter von Ginnys Körper erkunden, als sich ihre Zungen trafen, und benutzte das, was er speziell von Hermines Angriff auf Ginny gelernt hatte, als er die beiden Mädchen in den letzten paar Minuten zusammen beobachtete. Er fragte sich, ob er Hermine überreden könnte, Ginny ein anderes Mal Vorträge zu halten, natürlich um Ginny zu gefallen. Er kannte das Thema offensichtlich gut.
Harry und Ron waren herumgelaufen und hatten nach Hermine gesucht, nachdem Harry mit Snape fertig war. Ron hatte endlich laut zugegeben, dass er Hermine zum ersten Mal mochte, und vielleicht war es an der Zeit, etwas dagegen zu unternehmen, denn es sah so aus, als würde Harry jetzt weniger Zeit mit ihr verbringen. Und anscheinend dachte er, dass er Hermine sehr sorgfältig finden musste, als er den Raum der Wünsche durchquerte, denn plötzlich erschien die Tür, offen genug, dass Harry und sie hineinsehen konnten. Obwohl die Kinder von dem Anblick ziemlich überrascht waren, betraten sie nach einem kurzen Blick leise den Raum und schlossen die Tür, damit niemand zu ihnen kommen konnte. Hermine spreizte Ginnys Beine auseinander und schob ihre Finger in Ginnys leuchtendes Gerangel, kein Anblick, den Harry und Ron bereit waren, mit jemand anderem zu teilen, also standen sie wie hypnotisiert da, als ihre Jeans enger und enger wurden, bis Hermine sie schließlich sah.
Harry dachte, dass er etwas richtig machen musste, als Ginny ihre Augen schloss und wie ein Kätzchen schnurrte, während sie sie beim Küssen massierte und tätschelte, aber dann bemerkte er, wie anders Ginny im Vergleich zu vor einer Stunde geschmeckt hatte, und bemerkte einen Teil von ihr. die Nässe, die sie fühlte, als sie ihren Mund zum ersten Mal berührte, war Hermine; Ginnys Gesicht war kurz zuvor in die Pobacken ihrer besten Freundin gesunken und sie hatte nicht nur Ginnys Mund, sondern auch Hermines Fotze geschmeckt. Der Gedanke ließ die Anspannung in ihm mit schmerzhafter Kraft steigen, und er fürchtete, sie könnte explodieren. Da er dachte, dass es helfen könnte, den Geschmack der beiden Mädchen sofort zu vermeiden, wirbelte er zu Ginnys Mund herum und konzentrierte sich stattdessen darauf, Ginnys Bewegungen in dem Moment nachzuahmen, in dem Hermine ihn und Ron dabei erwischte, wie sie die beiden beobachteten.
Als Harrys Zunge in Ginnys Bauch eintauchte, erlag er fast dem Moschusduft ihres Verlangens, was seiner Erektion eindeutig nicht half. Ginny war bereits extrem nass und ziemlich warm – nein, ziemlich heiß – und es ruinierte sie fast, als sie ihre weiche Hand um ihren pochenden Schwanz legte. Er hörte das erwartungsvolle Stöhnen – oder vielleicht Angst – auf das Ginny gewartet hatte, als er ihren Körper spürte, und dann kam dieselbe Stimme von Hermine, die sie aufmerksam beobachtete, während Ron jetzt mit unglaublicher Geschicklichkeit seine kleine Faust leckte. jemand, der in solchen Freuden vorher unerfahren ist.
Vielleicht ist es einfach für alle Weasleys selbstverständlich, dachte Hermine verträumt und wünschte sich, sie würde wie Harry zurückkehren, damit Ron etwas für sie tun könnte. Er überlegte, Ginny mit Harry zu helfen, entschied aber, dass er wahrscheinlich bis zu einem anderen Tag warten sollte, gerade als Ginny nach unten griff und ihre freie Hand in Hermines nahm.
Die beiden Mädchen kamen explosionsartig zusammen, vom Höhepunkt ihrer Träume und der Aufregung, ihr erstes gemeinsames Mal zu teilen, sowie der Fähigkeit ihres neuen Liebhabers, den wahrscheinlich intensivsten Orgasmus zu erleben, den sie je hatten.
Harry war der erste, der sein Gesicht hob und für einen Moment zu seinen Füßen saß, beobachtete, wie Ron Hermines Katze umarmte, während Rons unbeaufsichtigte Erektion pochte. Mit einiger Mühe widerstand sie dem Drang, danach zu greifen. Falls sie und Ron eindeutig nicht so aufgeschlossen gegenüber Mädchenbeziehungen sind wie gegenüber Mädchen, wäre es vielleicht das Beste, dieses Geheimnis für ein anderes Mal zu bewahren? kleines Geheimnis.
Ginny streichelte Harry weiter, bis der sich aufbauende Druck sie daran erinnerte, dass es ihre eigene Tochter war, um die sie sich Sorgen machen musste, und Harry kletterte auf sie. Harrys Herz hämmerte in seiner Brust, als er so nah dran war, in dem schönen roten Kopf darunter zu sein, aber irgendwie wollte er warten, bis Ron aufholte – was albern war, aber er würde immer alles für ihn tun. Das erste Mal mit Ron und Hermine, also legte er sein Gewicht auf Ginnys kräftigen Körper, genoss die Berührung ihrer nackten Brüste an seiner nackten Brust, als er sie schließlich küsste, atmete den Duft von Hermine ein, der immer noch auf Ginnys Haut verweilte. Dieses Bedürfnis war plötzlich dabei, ihn umzubringen.
Harry stöhnte laut auf, als er spürte, wie sich Ginnys Hüften um seine Taille schlangen, und plötzlich war er sich nicht sicher, ob er erwarten konnte, dass Ron mit Hermine so weit gehen würde, und fragte sich, ob sie alle gleichzeitig ihre Jungfräulichkeit verloren oder warum es wichtig war. Die Frage ist, was wäre, wenn sie und Ron Mädchen wären? Das erste Mal, naja, getrennt natürlich. Er dachte weise, dass dies vielleicht der falsche Zeitpunkt war, um zu fragen.
Ron hörte Harrys Stöhnen und blickte lange genug von Hermines Locken auf, um zu erkennen, dass er hinterherhinkte. Sie fühlte sich ziemlich unbehaglich, wenn ihre jüngere Schwester Liebe machen wollte, aber sie wusste, dass es niemanden gab, mit dem sie sie lieber sehen würde – buchstäblich oder im übertragenen Sinne – außer Harry. Er ging zu Hermine hinüber, drückte seinen Schwanz auf ihre Öffnung und bemerkte, dass Ginny und Hermine immer noch Händchen hielten, oder er war sich nicht sicher.
Harry richtete sich lange genug auf, damit seine Erektion seinen Weg in Ginnys Öffnung finden konnte, und dann drückten er und Ron gleichzeitig nach vorne, beide Mädchen schrien in einer Mischung aus Lust und Schmerz, als sie sich fest die Hände drückten. Freudensterne explodierten in ihren Köpfen, als die Hindernisse, die sie immer versucht hatten, nicht zu überwinden, den Platz der Männer einnahmen, von denen sie lange geträumt hatten.
Harry war der vorsichtigere von den beiden, sich bewusst, dass das erste Mal eines Mädchens schmerzhaft sein kann, und er wollte Ginny nicht verletzen, aber er wollte sich in sie hinein- und aus ihr herauswerfen. Er machte einen Kompromiss mit ein paar vorübergehenden langsamen Schlägen, um seine Reaktion abzuschätzen, gefolgt von ein paar harten Schlägen, um das Verlangen zu lindern, das in dir zu explodieren drohte.
Ron hatte wie immer weniger Kontrolle über sich selbst als Harry. Er hatte Hermine so lange gewollt, dass er fast befürchtete, die Gelegenheit würde für immer vorbei sein, wenn er nicht jede Möglichkeit ausloten würde, und noch bevor er realisierte, welches diese Bedürfnis er wirklich empfand, wenn er in ihrer Nähe war. . Er wusste, dass das erste Mal eines Mädchens auch unangenehm sein konnte, aber nachdem Hermine etwa eine Sekunde Zeit hatte, um zu protestieren, setzte sie sich wieder in Bewegung und erhöhte ihre Geschwindigkeit kontinuierlich, bis ihr Körper fast mit ihrem kollidierte, die kleinen Geräusche, die sie machte, ermutigten sie. Des Weiteren. Ron, der die Konzentration auf dem Gesicht seines Freundes sah, sah Harry an und ließ seine Augen den Linien von Harrys starrem Körper folgen und ging hinunter, wo sein Schwanz erscheinen würde, dann verschwand er, in seiner Schwester, Harrys Rhythmus begann. Es nahm zu, als Ginny begann, sich seinen Bewegungen anzupassen.
Und dann sah Ron Ginny an, von Harrys roten Locken, die mit seinem schwarzen Haar verflochten waren, zu seinen sehr festen und vollen Brüsten, zu seinen Augen, die nicht länger seine Unerfahrenheit verspotteten. sondern voller Sehnsucht und Verlangen, und ihre Augen brachen aus den Tiefen von Hermine hervor, als sie ihren Weg von Ginny durch den Weg ihrer immer noch verbundenen Hände zu Hermines wunderschönem Gesicht machte.
Harry spürte, wie Ginny sich um ihn schloss, als er zusah, wie sein Bruder ejakulierte; Er spürte, wie ihn eine neue Welle wundervoller, warmer Nässe umgab, und er wusste, dass auch er entkommen war. Mit einem tiefen und kraftvollen Stoß gab sie Ginny alles, was sie hatte, und brach auf ihr zusammen, leicht überrascht, als Ginny so leise flüsterte: Ich glaube nicht, dass Hermine schon da ist, und Ginny wackelte ein wenig mit ihrem Körper. Er näherte sich dem anderen Paar auf dem Bett und griff nach Hermines braunen Locken. Bleib da, Ron, sagte Ginny, ohne allzu beunruhigt zu sein, als ihre Fingerspitzen begannen, Hermines Nacken zu massieren, als ihre Hände auch ein wenig die ihrer Schwester berührten. Schieb es einfach rein und es dauerte nur Sekunden, bis Ron spürte, wie Hermine seinen immer noch halb erigierten Penis drückte, was ihn dazu brachte, sich zu fragen, ob es zu viel war, zweimal in einer Nacht zu hoffen.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert