Big Tits Stiefmutter Milf Lily Lane Besticht Schulleiter Nach Rauswurf Aus Der Schule

0 Aufrufe
0%


Sues erstes MFM
Dies ist eine weitere wahre Geschichte in der fortlaufenden Saga von JayBird69 und Sues sexuellen Heldentaten.
Die von BTW veröffentlichten Geschichten sind nicht chronologisch. Ich schätze, eines Tages werde ich sie der Reihe nach auflisten müssen.
Diejenigen von Ihnen, die unsere Geschichten verfolgen, wissen, dass Sue mich oft geschlagen hat, als sie unsere erste MMFF- oder Handelsbegegnung beschrieb.
Ich übernehme jedoch die Kontrolle zurück und sage Ihnen zum ersten Mal, dass es da draußen keine andere Frau gibt, die mit ihm um Aktionen von Männern konkurriert.
Er sagte mir, dass er darüber nachdenke, eine weitere Geschichte zu schreiben, weil ihn der Gedanke an den Vorfall nass mache.
Dies ist die Geschichte unserer ersten Man, Woman, Man-Episode.
Nachdem Sue von einem anderen Typen als mir gefickt wurde, sagte ich ihr immer wieder, dass ich zusehen wollte, wie sie es bekam. Es gab immer eine andere Frau, mit der ich spielte, wenn wir zurückkamen, also hatte ich selten die Gelegenheit, ihr und dem anderen Typen beim Ficken zuzusehen, da wir normalerweise in getrennten Räumen ficken. Außerdem konnte ich nicht mit ihr interagieren, weil ich es mit der anderen Frau getan hatte.
Sie hat schließlich zugestimmt, sich von einem anderen Mann ficken zu lassen, aber ich habe beim Zusehen einige Einschränkungen festgelegt. Einer davon war, dass er die Person und die Zeit auswählte.
Ich hatte damit keine Probleme und freute mich auf den Tag, an dem ich mich darauf konzentrieren konnte, ihm beim Ficken zuzusehen. Und vielleicht tun wir es beide gleichzeitig. Je mehr ich darüber nachdachte, desto wärmer wurde mir ums Herz.
Frank hat sich natürlich einen Namen ausgedacht, aber ich muss ihm etwas sagen und ich habe ihn getroffen, als ich in Vietnam war, und wir wurden Freunde.
Er war ein alleinstehender Mann, würdevoll und sehr lächelnd. Ich bin nicht gut darin, das Aussehen eines Mannes zu beschreiben, also müssen Sie mir bei dieser Sache folgen.
Nach VN hatten wir keinen Kontakt mehr, aber eines Tages, nach langer Zeit, traf ich ihn an einer Tankstelle. Wir haben uns gleich kennengelernt.
Er war immer noch beim Militär und diente in der Stadt, in der wir jetzt leben.
Natürlich habe ich ihn eingeladen und er hat Sue getroffen. Sie haben sich super verstanden.
Franks Wohnung war nicht weit von unserem Haus entfernt und er brachte seine Wäsche zu einem kleinen Ort ein paar Blocks von uns entfernt.
Sie hat sich angewöhnt, ihre Wäsche stehen zu lassen und zu uns nach Hause zu kommen, bis sie fertig ist.
Wir tranken ein paar Drinks und redeten über so ziemlich alles.
Sue war natürlich beim Trinken und Reden dabei. Übrigens war noch nie jemand betrunken. Gerade genug, um sich gut zu fühlen und einige Hemmungen abzubauen.
Ich bemerkte, dass Sue anfing freizügigere Kleidung zu tragen. Ihre Bluse war aufgeknöpft, ihre Beine waren in einem kurzen Rock geöffnet usw. war normalerweise auffällig.
Frank versuchte, es nicht als Gentleman anzusehen. Oder zumindest würde ich nicht beim Anschauen erwischt werden, aber es ist ?hart? Zeit.
Sue neckte Frank, dass sie keine Tochter hat, also hat sie wahrscheinlich nicht viel Sex. Er sagte mir, ich hätte ein paar schöne Fotos, die toll wären, ihn zu streicheln. Er erinnerte mich daran, dass ich jede Art von Sex mit ihm haben kann, wann immer ich will.
Der arme Frank wusste nicht, wie er mit dem ganzen Gerede über Sex umgehen sollte.
Eines Nachmittags ging es noch viel weiter. Nachdem er eine Weile dort geblieben war, betrat Frank den Raum in einem blauen Spitzenoutfit mit nichts darunter. Man konnte die dunklen Ringe um ihre Brustwarzen sehen und die roten Schamhaare waren offensichtlich.
Wenn ein Licht zwischen dich und dich kommt, kannst du vollständig sehen. Er sorgte dafür, dass er es oft mit Frank machte.
Frank versuchte, ruhig zu bleiben, aber ich konnte eine Beule in seiner Hose sehen.
Ich bin nicht dumm und ich wusste, was los war. Also, nachdem ich ihn herumspringen und sich zeigen ließ: Möchtest du Sex mit Frank haben? Ich fragte.
?Ja? Sie hat geantwortet. Ohne zu zögern
Nun, ziehen wir uns aus? Ich sagte.
Meinst du nicht, du solltest Frank fragen, ob er das machen will? sagte
Frank, was ist mit? willst du sie ficken??
?Ich wollte sie schon lange ficken? sagte. Bist du sicher, dass es dir gut geht? Du machst keine Witze, oder? Verärgere mich nicht und sag dann nicht nein. Soll ich einen Reifen aufziehen? Kann ich in dir ejakulieren?
?Es passt zu mir. Und anscheinend auch kein Problem damit. Hören Sie, Frank, ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie keine sexuell übertragbare Krankheit haben, Sie sind beim Militär und Sie werden inzwischen behandelt und unter Empfängnisverhütung, soweit es mich betrifft, können Sie auf ihn ejakulieren, wenn Sie es tun wollen. Er liebt auch den Geschmack der Ejakulation, wenn er in seinem Mund abspritzt. Lass ihn einfach wissen, dass du dich irgendwie entschieden hast, zu schießen.
Sue hatte ihr knappes blaues Outfit ausgezogen und war komplett nackt. Das rote Schamhaar schmollte die schmollenden Schamlippen betätigt und ihre Brustwarzen standen hoch und sahen streng aus
Das war, bevor die meisten Frauen ihre Körperbehaarung rasierten oder schnitten. Er hatte eine Mösehaarlocke.
Frank zog seine Kleidung aus und hatte, obwohl sie nicht vollständig zerknittert war, ihre Festigkeit verloren.
Das ist nun nicht so ungewöhnlich, wie man meinen könnte. Sex mit einer Frau mit ihrem Ehemann im Zimmer zu haben und ihr dabei zuzusehen, macht die meisten Menschen nervös.
Das wirkliche Leben ist nicht wie das imaginäre Leben. In seinem Fantasieleben hat der Typ immer einen steinharten großen Schwanz. Die Frau hat die Fähigkeit, die größten Schwänze in ihren Mund und Arsch zu bekommen. Beide können sich stundenlang lieben und ihre Eimerladung abladen.
Im wirklichen Leben sind Männer nervös, manche haben Probleme, sich festzuhalten, manche fangen an zu ejakulieren, sobald sie drinnen sind. Die meisten Frauen bekommen beim ersten Mal keinen großen Schwanz, ohne sich große Mühe zu geben. Einige mögen den Geschmack der Ejakulation als unangenehm empfinden. Die meisten mögen es nicht, wenn Ejakulat auf Brust, Gesicht oder Hintern gespritzt wird. Fantasie und Realität haben manchmal nichts miteinander zu tun.
Frank war nervös.
Sue ging und setzte sich neben ihn auf das Sofa. Sie streckte die Hand aus und fing an, mit seinem Schwanz und seinen Eiern zu spielen. Sein Schwanz war immer noch nicht hart.
Sie sagte ihm, dass sie es verstehe und sich nicht schämen müsste. Wenn er sie heute Nacht nicht fickte, würde sie es das nächste Mal tun.
Er streichelte weiter ihren Schwanz und beobachtete mich wie ein Falke.
Zögernd griff er nach unten und begann ihre Brüste zu streicheln. Er fing an, ihre Fotze zu fühlen und seine Finger hineinzustecken, ohne eine schlechte Reaktion von mir oder ihm.
Frank begann zu begreifen, dass dies real war. Er würde Sex mit dieser wunderschön aussehenden Frau haben.
Ein Leben kehrte in seinen Schwanz zurück und er fing an auszutrocknen und sich umzusehen.
Franks Schwanz war mittelgroß und er hatte einen schönen breiten Kopf. Sobald Sue sah, dass es hart wurde, steckte sie es in den Mund und begann zu saugen.
Ich meine nicht, dass sie nur denkt, dass ihr Mund ihn sie ficken lässt, dass sie seinen Schwanz in ihren Mund rein und raus lässt. Er saugte und saugte hart. Seine Wangen waren hohl, als er zu viel Saugkraft auf seinen Penis ausübte. besonders der Kopf.
Sein Saugen brachte mehr Blut in seinen Penis und es war bald gut und hart.
Frank hatte einen komischen Gesichtsausdruck, als er sah, wie meine Frau mir dabei zusah, wie ich seinen Schwanz lutschte.
Sobald ihr Schwanz hart wurde, warf sie ein Bein in ihren Schoß und glitt nach unten, wobei sie die Spitze ihres Schwanzes in den Katzeneingang steckte. Er hat sich in seinem Schwanzloch verirrt. Es war gut und nass.
Sobald sein Schwanz vollständig in ihr war, fing sie an, ihn zu reiten, ging auf seinem Schwanz auf und ab.
Er nahm ihre linke Brust in seine Hand und steckte sie in seinen Mund.
Seine Lippen griffen nach ihrer Brustwarze, während eine Hand die andere Brust streichelte.
Mit der anderen Hand drückte er seinen Hintern
Sue warf ihren Kopf zurück und trieb ihn immer schneller.
Ihre Hüften hoben sich vom Sofa und drückten seinen Schwanz tief in ihren Körper.
Sie drückte ihre Fotze gegen ihn, sicher, dass sie ihre Klitoris an seinem zuckenden Hahn reiben würde.
Es war schwer zu sagen, wer wen fickte.
Ich kniete mich hinter ihn und fuhr mit meinen Fingern über seinen Arsch. Er stöhnte, als meine Finger sein geschrumpftes Arschloch streichelten.
Ich steckte einen Finger in ihre nasse Fotze, während ich sie weiter fickte. fühlte seinen Schwanz reiben
während mein Finger rein und raus geht.
Ich nahm meinen eingeölten Finger und steckte ihn in sein Arschloch. Indem man es ganz durchdrückt.
Ich spürte seinen Schwanz durch das Gewebe zwischen ihrem Arsch und ihrer Fotze.
Ich fing an, sie von vorne zu ficken, um ihren Arsch mit dem Finger zu verführen. Er schob seinen Schwanz und ich schob meinen Finger hinein. Er zieht sein Arschloch und ich ziehe es aus seinem Arschloch.
Beide grunzten und machten tierische Geräusche.
Ich war im Himmel und sah zu, wie er seinen Schwanz fickte.
Ich habe lange darauf gewartet und endlich sehe ich, wie er aus nächster Nähe gefickt wird.
Es war erstaunlich zu sehen, wie sein Schwanz rein und raus ging und jedes Mal, wenn er ausrutschte, mit Saft bedeckt war.
Mein Schwanz war so hart, aber ich war zu beschäftigt, um ihn aus meiner Hose zu bekommen.
Ich dachte daran, deinen Arsch zu knallen, während ich ihn von vorne nahm, dachte aber, ich würde bis zum nächsten Mal warten.
Ich war einfach glücklich genug, ihm dabei zuzusehen, wie er seinen Schwanz bekam, und wollte nichts unterbrechen.
Ich spürte, wie sich ihr Arschring um meinen Finger zusammenzog und ich wusste, dass ihre Fotze Franks Schwanz drückte. Er würde dies tun, wenn er anfing zu ejakulieren.
Ich wusste, dass deine Fotze seinen Schwanz melkt. Ich habe das so oft in meinem Schwanz gespürt.
Ich spürte seinen Schwanz mit meinem Finger in seinem Arschloch hüpfen. Ich wusste, dass sie ihre Sahne pumpte. Ihre Muschi begrüßte jeden Tropfen.
Sue ritt ihn weiter, bis sein Schwanz weicher wurde und aus seinem Loch glitt.
Nachdem der Schwanz herauskam, stand Sue auf und sagte, sie bräuchte ein Handtuch, weil sie sich nicht auf die Couch schleichen wollte.
Als er den Raum verließ, sah Frank mich an und sagte: Du bist nicht wütend, oder? sagte.
?Natürlich nicht.? Ich antwortete.
Ich verstehe nicht, wie ein Mann seiner Frau beim Ficken zusehen und jemanden abspritzen lassen kann, ohne sauer auf ihn zu werden.
Ich erklärte Frank die Sexualphilosophie und versuchte zu erklären, wie sehr ich es genoss, Sue beim Ficken zuzusehen.
Wenn wir Sie zu einem gegrillten Steakabend einladen würden, würde ich Ihnen gerne dabei zusehen, wie Sie Ihr Steak genießen. Wenn Sie unser Steak essen, kostet es die Familie Geld. Es kostet die Familie nichts, wenn du Sue fickst und ich genieße es, dir beim Ficken zuzusehen und sie genießt es auch?
Sue kam zurück ins Zimmer und hörte, worüber wir sprachen.
»Schauen Sie sich Frank an«, sagte er. Ich mag Sex. Ich genieße Ihre Gesellschaft, seit Sie hier sind. Ich dachte, es wäre schön, dich zu ficken, und ich dachte, es würde dir gefallen?
?Ich tue.? sagte Frank. Nur hatte ich noch nie Sex mit irgendjemandem, ihrem Ehemann, der zusah und zusah.
?Möchtest du zurückzahlen? Sag mir, was mit dir passiert ist. Du kannst uns beim Sex zusehen. sagte Sue.
Er kniete sich vor mich hin und begann meinen Gürtel und Reißverschluss zu öffnen. Bald wurde mein Schwanz freigegeben und in ihren Mund gesteckt und sie fing an zu saugen und ihren Mund am Schaft auf und ab zu schieben.
Es fiel mir immer noch schwer, ihren Untergang zu beobachten. Ich habe sofort eine Eisenstange für einen Schwanz gekauft.
Frank leckte und starrte auf seinen Mund, während er meinen Schwanz lutschte. Auch darüber schwieg er nicht. Saugen und Schluchzen erfüllten den Raum.
Ich würde sagen, dass Frank es genießt, eine Sexshow zu sehen, die weitaus besser ist als jeder Porno.
Frank stand auf und kniete sich neben ihn, als er auf meinem Schwanz in die Stadt fuhr.
Ich beobachtete genau, wie sie mich weiter mit dem Mund fickte.
Ich sah, wie sein Penis anfing zu zucken. In der Nähe war ein ziemlich guter Festplatz.
Er streichelte sich selbst, stellte sich hinter Sue und fing an, mit ihrem Arsch und ihrer Fotze zu spielen, während er meinen Schwanz lutschte.
Er sah mich an und sagte: Kann ich ihn nochmal ficken?
?Frage Sie.? Ich antwortete
Nur damit du es weißt, sagte sie.
Er bewegte sich hinter sie, während sie weiter an meinem Schwanz lutschte. Ihr nackter Arsch war in der Luft und ihre Muschi spreizte ihre Lippen. Er schob es nach vorne und muss es durchbohrt haben, als er ein leises Grunzen ausstieß, als er hereinkam.
Er verpasste keinen Schlag, während er meinen Schwanz lutschte.
Frank bewegte seinen Schwanz schnell rein und raus.
Sie streckte die Hand aus und fing an, mit ihren Brüsten zu spielen, während sie weiter ihren Doggystyle fickte.
Ich konnte sagen, dass er nach ihr griff, daran, wie sie ihren Arsch zurück in sie drückte und wie sie meinen Schwanz lutschte.
Ich spürte, wie meine Eier zu kribbeln begannen und ich wusste, dass mein Orgasmus nicht mehr weit entfernt war. Sue saugte weiter.
Ich nahm sein Gesicht in meine Hände und hielt seinen Mund auf meinem Schwanz und fing an, Sperma auf ihn zu pumpen. Er schluckte schnell, als ich versuchte, meine ganze Sahne abzusetzen.
Frank fickte sie weiter und sie erreichte einen weiteren Orgasmus. Dieser war ein GROSSER.
Manchmal, nach einer guten Ejakulation, wurde Sues Kitzler extrem empfindlich. Er sagte mir einmal, nachdem ich angekommen war, dass er wie mein Schwanz sei. Nachdem ich mit der Ejakulation fertig war, war mein Schwanzkopf zu empfindlich zum Saugen. Ich bat ihn, mit dem Saugen aufzuhören, da mein Schwanz zu empfindlich war, um weiterzumachen. Er erklärte, dass es bei ihr genauso war
Nachdem sie gekommen war, fickte Frank sie weiter. Sie wusste nicht oder es war ihr egal, dass sie eine empfindliche Fotze hatte, nachdem sie einen Orgasmus hatte.
Es drehte sich wie ein Fisch am Haken, als Sue weiter pumpte.
Er sagte: Oh mein Gott Ach du lieber Gott Und nur ach Artikel
Frank packte sie an den Hüften, ließ sie nicht ziehen und abficken.
Ich weiß, dass du sie mindestens zwanzig bis dreißig Minuten lang hart gefickt hast, bevor du ihre Eier wieder in ihn gegossen hast.
Nachdem sie erschossen wurde, legte Sue sich auf seinen Bauch und sagte Frank, dass sie über einen Monat lang in ihm ejakuliert haben muss.
Frank lachte nur.
Sie erzählte ihm von ihrer empfindlichen Fotze und sagte, dass sie gerne eine Pause macht, wenn sie einen Orgasmus hat.
Er sagte, es täte ihm leid, aber nicht überzeugend.
Sue war abgehauen.
Wir unterhielten uns eine Weile und Frank verließ einen glücklichen Mann.
Bevor sie ging, erklärte Sue Frank die Regeln.
Er konnte keinen Sex mit ihr haben, während ich weg war.
Er konnte niemandem sagen, was los war.
Wenn er Stopp sagte, hätte er aufhören sollen.
Er würde nichts tun, was Schmerzen, Scheiße oder Pisse beinhaltete.
Wir wären alle Freunde und sie könnte keinen Sex mit ihm haben.
Zeit kam.
Frank sagte, er verstehe.
Sue und ich sprachen darüber, dass Frank sie vögelte, und ich sagte ihr, wie dankbar ich für ihre Erlaubnis war und wie sehr ich es genoss, ihnen zuzusehen.
Er erzählte mir, dass er schon eine Weile darüber nachgedacht hatte, Frank zu vögeln, und dass er es tun wollte, nur weil ich es wollte.
Er sagte anfangs, dass es ihm nicht wirklich heiß sei. Er würde sie verführen, während ich zusah, ihn sie ficken lassen, damit ich glücklich sein konnte.
Aber nachdem sie angefangen hatten und er sie wirklich gefickt hatte, gab sie zu, dass es sich wirklich gut anfühlte, und die Tatsache, dass ich ihr beim Füllen zusah, amüsierte sie noch mehr.
Als wir darüber sprachen, dass Frank sie fickt, wurde es wieder heiß. Ihre Fotze war nicht mehr so ​​empfindlich, also spreizte ich ihre Beine und fickte missionarisch. Er hatte ein mittleres Sperma, als ich ihn entleerte. Ihre Muschi ist nass und glitschig von Franks Sperma. Als ich ejakulierte, war es voller Sahne und es fing an, aus seiner Fotze zu sickern.
Frank konnte sie nicht jedes Mal verarschen, wenn es vorbei war, aber Sue und ich machten es immer geil, darüber zu reden.
Manchmal erzählte ich ihm, was ich aus meiner Perspektive sah, wie sein Schwanz in seine Muschi kam, wie er gierig an seinem Schwanz lutschte, wie sein Schwanz pochte, während ich Sperma in ihn pumpte, ihn allein durch Reden zum Abspritzen brachte.
Er liebte es besonders zu hören, dass ich ihm dabei zusah, wie er seinen Schwanz in jedes Loch steckte.
Im Laufe der Zeit ist Frank zu einer der besten Ehefrauen geworden, die wir je hatten. Er liebte Damn Sue und sie mochte ihn auch. Er war nicht homophob und hatte kein Problem damit, meinen Schwanz in Sues Fotze oder Arsch zu bekommen oder ihren zu halten.
Sue liebte es, dass wir sie manchmal aßen, während wir von der anderen gefickt wurden. Ich denke, das war ihr liebster Sexakt, ihren Kitzler zu lecken und gleichzeitig gefickt zu werden.
Als wir beide gleichzeitig versuchten, unsere Schwänze in ihre Muschi zu stecken, kontaktierten sich unsere Schwänze natürlich, ohne etwas darüber zu erfahren.
[Wir haben ein paar Mal versucht, unsere beiden Schwänze gleichzeitig zu ficken, aber es war noch nie so einfach, wie Pornovideos scheinen. Wir hatten auch nie einen guten Rhythmus. Es war auch nicht Sues Favorit. Jetzt einen in den Arsch, einen in die Fotze, das war toll]
Alles in allem war er ein großartiger Partner. Wir waren traurig, als wir gehen mussten. Trotzdem genossen wir ein paar Jahre großartigen Sex.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert