Couch-Quickie Vor Der Arbeit Von Der Seite

0 Aufrufe
0%


Teil 2
Am nächsten Tag schickte Jack Sam mit dem Flugzeug nach Deutschland. Erster Neuzugang in einem fünfköpfigen Team (Männer). Am Flughafen umarmte Jack Sam so fest, dass sich der alte Sam so unbehaglich fühlte und sein Gesicht rot wurde. ?Wie geht es dir Kumpel?? , fragte Jack und streichelte Sams Rücken mit einem breiten Grinsen glücklichen Stolzes auf seinem Gesicht. ?Du wirst deinen gottverdammten Ohren nicht trauen Alter? Jack sagte, er habe einen Koffer genommen und sich auf den Weg gemacht.
?Mir geht es gut danke schön.? «, sagte Sam und blickte hinter Jack, der im Schein des hochmodernen (und sehr sauberen) Flughafens zurückwich. Sie schnappte sich ihren Laptop und ihre Reisetasche, schob ihren anderen Koffer über dieselbe Schulter und folgte Jack. ?Warten? Er schrie.
Jack betrat ein Café. Braun war nicht dunkel und gemütlich, sondern ein wenig rosa. Jack kam ein Gedanke: Warum gibt es hier so viele Frauen, dieser Ort muss nicht geputzt werden. Sam knallte seinen Koffer gegen die Seite der Tür, bahnte sich seinen Weg hinein und erntete böse Blicke von gewöhnlichen Kunden. Sam gesellte sich zu Jack, der mit Schweißtropfen auf der Stirn keuchte. Du solltest anfangen zu arbeiten, mein Freund. Jack riet, indem er eine Speisekarte vorlas.
?Es hat keinen Sinn zu arbeiten?
Wenn du ein paar Katzen kaufen willst, gibt es sie.
Vielleicht kannst du dieses Wort schreien? sagte Sam mit einem wütenden Gesicht und wurde wieder rot.
Beruhige dich, mein Freund, das ist Deutschland. Alles ist gut.
Deutschland, wie wird das besser, aber sie kastrieren einen streunenden Mann mit einer solchen Effizienz, dass er es erst an seinem nächsten Geburtstag merkt?
Jack lachte. ?Eine gute.? Er sieht die Frauengruppe zu seiner Rechten an und nimmt sie mit einem Lächeln entgegen, das sie ebenso erwidern.
Jack, hör auf damit, du wirst wieder Ärger bekommen.
Lieber Freund, wenn ich für Ärger lebe.
Können wir bitte wieder an die Arbeit gehen? Sam bettelte fast, sah das Funkeln in Jacks Augen, bemerkte, wie auch die Frauen Jack ansahen, wie sie ihren Kaffee tranken und sich über die Lippen leckten. Er war verändert, er war aufgeregt, er war roh, er war sexy. Er wusste, dass alles schlecht ausgehen würde. Gut für Jack, dann ein verrückter Ausflug mit einer Bande schöner Frauen, die die Eier des großen, blonden, gutaussehenden Mannes und die seines Freundes nur zur Sicherheit abschneiden wollen. Leider hat ihn der arme alte Mann nie aus der Hose genommen.
Okay, ja, kommen wir zur Sache. Ich sage dir, der Universumsmensch ist großartig. Geben und Geben. sagte Jack.
Sam dachte; Warum sollte das Universum Jack so sehr belohnen? Er hatte seinen Verstand und alles andere, sein Karma sollte nicht gut sein, er tat immer schlechte Dinge wie Sex. Er hatte immer noch unglaubliches Glück und war er immer noch bei den Eiern? Was denkst du, Von der Erde zu Sam? fragte Jack.
Ach nichts, aber was soll das alles, ich weiß? Es geht um die große Metallkiste, aber was geht das dich und vor allem mich an, Jack?
Nun, mein lieber Freund, ich wurde von der Welt offiziell beauftragt, herauszufinden, was es mit dieser Kiste auf sich hat. Sie sind mein Stellvertreter.
Im Ernst, wir werden mehr Männer, Ausrüstung und Geld brauchen, und wie hast du das gemacht, hast du ihnen gesagt, dass Aliens eingedrungen sind? Sam lächelte über seine eigene Intelligenz.
Ja, wir werden Mike, Justin und Theo dazu bringen, sich uns anzuschließen, ja, wir haben ein Budget, das nicht sehr beeindruckend ist, aber es wird funktionieren, und nein, ich habe ihnen nicht gesagt, dass es eine Alien-Invasion war. Sam, du hast keine Ahnung von Frauen, sie kaufen solche Sachen nie. Ich sagte ihnen, es sei eine Bombe, ein großes WOMD?
Sams Augen schwollen an und er schluckte seinen Kaffee. Du hast ihnen erzählt, dass du eine verdammte WOMD hattest Bist du böse??
Nein Sam, ich bin nicht verrückt, nur schlau oder schlau, was auch immer, es spielt keine Rolle, ob wir dabei sind? Jack sah die Frauen an, ihre Aufmerksamkeit konzentrierte sich auf Jack, während Jack und Sam sich hitzig unterhielten. Die Welt kann in den Händen von Frauen liegen, und jeder mag davon überzeugt sein, dass er ohne Männer besser dran wäre. Doch ein Adonis war immer noch ein Adonis, es erweckte diesen ursprünglichen Instinkt in den Tiefen der Frauen, ließ sie sich gut fühlen, brachte sie zum Tanzen, hängte alles auf, den Hunger nach ihnen in den Augen eines Mannes zu sehen, gutaussehender Kerl, während Jack ihnen zuzwinkerte, sie kicherte.
?Clever? Mine? Schlingel Du bist verrückt und hör auf?
Was soll aufhören? Sieh mal, Mann, jetzt sind wir bei etwas Interessantem und ich habe uns dazu gebracht, die gute alte Angst zu benutzen.
Ja, danke, was ist der Plan? Sam sah die Frauen an und er konnte sehen, dass das nicht gut enden würde. Da war so etwas wie Hunger in ihren Gesichtern, es war eine alte Lust. Sie entschieden über ihre Pläne, aber ihre Gebete waren ausgewählt.
Wir brauchen Mike hier, sagte Jack. Wird er erkennen können, aus welchem ​​Metall diese Kiste besteht und auch Justin? nein eigentlich brauchen wir das ganze Team??? Als eine der Frauen kam, blieb Jack stehen, ließ ein Stück Papier neben Jack auf den Boden fallen, behielt Jack für eine Sekunde im Auge und ging dann. Die anderen drei Frauen standen nach ihrer Matriarchin auf und sahen Jack an. Sam hätte schwören können, dass er etwas Hoffnung in diesen Gesichtern gesehen hat, es waren auch hübsche Gesichter.
Jesus Jack. Sam sagte, Jack habe die Zeitung genommen, sie geöffnet, sie gelesen und gelächelt. Bekommst du nie phallische Ruhe?
Nein, lieber Freund, das will ich nicht und das werde ich auch nie, schau hier auf meinem Tablet nach, dort findest du alles. Treffen Sie die notwendigen Vorkehrungen. Holen Sie die Männer jetzt her. Ich habe eine dringende Angelegenheit zu erledigen. Damit stand Jack auf und ließ Sam allein.
?Du nimmst mich auf den Arm, richtig?? Sam erkundigte sich nach Jacks leerem Stuhl, als er Jacks Tablet öffnete, um Vorkehrungen zu treffen.
Das Motel war leicht zu finden, das war das einzige Wort auf dem Papier. Jack reichte dem Taxifahrer eine fette, hässliche Frau. Er zwinkerte Jack zu und sagte: »Freier Vogel? Motel mit englischem Free Bird Motel.
Die Frau an der Rezeption gab Jack einen Schlüssel, sobald er an der Rezeption ankam. Auf der Schlüsselkarte stand, sie sei für Zimmer sechs. Er wusste, dass er unnötige Risiken einging, um den besten Urlaub seines Lebens zu bekommen. Jack übertraf sogar Sam bei IQ-Tests, aber weil sie beide wussten, dass Jack nicht genug Blut hatte, damit sein Gehirn und sein Schwanz gleichzeitig arbeiten konnten. Meistens gewann er die Taille. ?Vielen Dank.? sagte Jack und ging in den sechsten Raum.
Er klopfte nicht an die Tür, warf nur die Schlüsselkarte weg und öffnete die Tür. In der Luft schwebte ein süßer weiblicher Duft gemischt mit der sanften Instrumentalmusik. Die Lichter waren gedämpft, und links vom Raum stand ein riesiges rundes Bett und rechts ein Whirlpool mit vier glücklichen Frauen. Sie lachten und tranken Champagner. Einer der Blonden bemerkte, dass Jack seinen Freunden etwas zuflüsterte, sie hörten auf zu kichern und sahen Jack an. Jack konnte spüren, dass sie jetzt nervös und aufgeregt waren und nicht glauben konnten, was sie vorhatten. Jack ging hinüber, nahm Champagner und füllte die Gläser der Damen. ?Hallo mein Name ist Jack. Da Sie Deutscher sind, was soll ich Ihnen sagen, machen wir Eins, Zwei, Drei und Vier? Jack, sagte Jack und zeigte auf jeden von ihnen, während er ihre deutschen Spitznamen zählte. Die Frauen lachten und dachten, es sei die süßeste und produktivste Sache. Soll ich mich dir anschließen? Er hat gefragt.
?Ja bitte.? Sagte die Frau, die ihm die Zeitung im Café gab. Er war auch die Nummer eins, oder Eins. Die große Blondine war jetzt so lange unter den Blasen, wie Jack sich erinnern konnte, sie hatte ein wunderschönes Dekolleté und ihre Gesamtform im Anzug zeigte viel Versprechen.
Nun meine Damen, ich habe meinen Badeanzug vergessen, aber keine Sorge, ich habe einen Plan. Jack sagte, die vier hätten nicht geblinzelt, als sie begannen, sich auszuziehen. Sie seufzten laut, als Jack sein Shirt auszog und die Mädchen seinen wohldefinierten Körper bemerkten. Auch sein letzter Verdacht, dass das, was er tat, eine schlechte Idee war, wurde ausgeräumt.
Drei vor vier, Jack kann hier nur her ist so schön? flüsterte das. also? sie ist sehr schön? Jack zog seine Schuhe aus, dann seine Hose, eine auffällige Beule in seiner Boxershorts, die Frauen bemerkten, seine steinharten Bauchmuskeln, prallen Schultern, kantigen Schnäbel für den Moment vergessen.
Die Frauen hatten aufgehört zu trinken, sie leckten sich die Lippen. Die größere der Damen Nummer zwei war so vertieft, dass sie den Schaum vergaß, der ihre Brüste bedeckte. Kleine Blasen platzten eine nach der anderen und der Schaum schmolz langsam und dunkle Brustwarzen begannen sich zu zeigen. Die Damen warteten auf die üppigen Damen und wagten nicht zu sagen, dass ihre hungrigen Augen die Wahrheit sagten, es war Zeit für Jack, seine Boxershorts auszuziehen. Und das tat er, zuerst steckte er eine Hand in seine Boxershorts und packte seine Eier und versteckte seinen Schwanz hinter seinem Arm. Mit der anderen Hand rutschte er die Boxershorts herunter, sie fielen, er trat. Er drehte den Mädchen den Rücken zu. Jack hingegen hatte einen gut gebräunten weißen, festen Oberschenkel. Er zog sie fest und lockerte sie wieder. Mädels ?das ist gut? und ?mein Gott im Himmel? und einige Stöhnen und andere Dinge.
Jack blickte über seine Schulter zurück, die Brüste der Frauen waren jetzt größtenteils entblößt, wunderschön, sein Schwanz pochte ein wenig mehr. Eins komm, stell dich hinter mich, schling deine Arme um mich und berühre mich, wer errät, wie groß es ist, kann es zuerst lutschen.
Die Frauen lachten, Eins kam. Jack hörte jemanden sagen: Er ist so viel Spa. (Er ist so lustig). Die Deutschen, dachte Jack. Jack sah Eins über seine Schulter an, er war ein netter Kerl, vielleicht 5-8 volle C, schöne Hüften, lange, wohlgeformte Beine, fast eine 9, wenn er ihn bewerten musste. Sie errötete ein wenig, als sie spürte, wie Jacks Augen ihren Körper erfassten, und was sie auf seinem Gesicht sah, machte sie auch ein wenig stolz.
Nasse Brustwarzen berührten zuerst ihren Rücken, dann erwärmte sich schnell das kalte Fleisch ihrer Brüste. Nur seine Haut war kalt, da er einige Sekunden lang im Freien klatschnass gewesen war. Er legte seine rechte Wange zwischen seine Schulterblätter und umarmte sie. Das Gefühl verursachte bei Jack Gänsehaut. Er konnte spüren, wie sein Reittier gegen die Rückseite seines rechten Beins drückte, direkt unter seinem Hintern. Sie legte zuerst ihre Hände auf Jacks Brust und presste ihren Schnabel zusammen, als sie seine Härte spürte. Er begann mit seinen Händen seinen Körper hinabzugleiten und genoss es, wie seine Finger die Konturen seines muskulösen Körpers nachzeichneten. Er erreichte mit beiden Händen gleichzeitig die Spitze von Jacks Schaft, seine linke Hand ging nach unten und nahm Jacks Eier. Er begann langsam seine rechte Hand um seinen Schaft nach vorne zu bewegen, als würde er jeden Millimeter messen. Jack spürte ihren heißen Atem auf seinem Rücken. Seine Atmung ist flach und schnell.
Nummer eins sprach Englisch und sagte. Tut mir leid, Mädels, aber ich weiß genau, wie groß du bist.
?Wie groß?? Sie fragten gemeinsam.
?Sehr groß.? sagte Eins.
Die anderen Frauen lachten, Jack lächelte, Eins streichelte seinen Schwanz langsam, leicht, sanft. Er ließ Enis los und trat zurück, Jack sah ihn über die Schulter an. Er bedeutete ihr zurückzukommen. Das tat er. Andere Frauen versuchten, einen Blick auf seine Männlichkeit zu erhaschen, aber ohne Erfolg, Eins versperrte ihnen die Sicht. Lasst uns ihnen eine Show geben, diese Damen haben so etwas noch nie gemacht, sie sind nur hier, um zuzusehen, oder sie sagen mir und sich selbst das. Eins Englisch war ziemlich gut, tatsächlich war er ein ausgezeichnetes englisches Oberschichttyp-Englisch.
?In Ordnung.? antwortete Jack.
Eins drehte sich auf die Seite und fiel auf die Knie. Es gab Bewegung und Seufzer im Whirlpool, als die Mädchen Jacks Schwanz sahen. Jack wusste, was zu tun war und stellte sich vor Eins. Es gibt Frauen einen seitlichen Blick auf ihren stolzen Schwanz und somit eine bessere Sicht. Sie murmelten untereinander und bestätigten, dass Jacks Schwanz wirklich groß war. Jack hatte nie ein Problem mit der Größe seines Schwanzes, nicht genau 8? Die Sache mit dem Werkzeug blieb. Nicht übertrieben, aber spürbar. Enis nahm Jacks Werkzeug in seine rechte Hand und legte seine Haare hinter seine Ohren, damit er Jacks Gesicht besser sehen konnte, sah ihm in die Augen und steckte seinen Schwanz in seinen Mund.
Sein heißer Mund ließ Jack stöhnen, als sich sein Schwanz über seinem Kopf schloss. Jack warf einen Blick auf die Mädchen, die sie mit offenen Mündern in der Wanne beobachtet hatten. Konzentrieren Sie sich nur auf einen Punkt, an dem der Mund auf den Penis trifft. Eins wusste, dass er den Schaft bearbeitete, indem er mit einer Hand Jacks Hüften und Hintern streichelte. Kurz darauf gab es ein undeutliches Geräusch, das Jack eher murmelte, als sein Instrument zum Vibrieren zu bringen. Er zog Jacks Schwanz hart zurück und saugte daran, was dazu führte, dass er laut aus seinem Mund heraussprang. Es erregt wirklich die Aufmerksamkeit von Mädchen. Jack vor Schmerz und Vergnügen stöhnen lassen. Siehst du Mädchen, so leckst du Schwänze, alles was ich dir darüber sagen kann ist, dass ich es so sehr liebe. sagte Eins und kehrte sofort zu seiner Arbeit zurück.
Jack sieht die Frauen in der Wanne an, zwinkert und lächelt. Nummer zwei spielte zusammen und drückte ihre schönen großen Brüste zusammen. Um Nummer vier nicht zu beenden, kam auch eine Blondine aus dem Whirlpool und setzte sich mit gespreizten Beinen auf die Seite, um Jack ihre schöne rosa Katze zu zeigen. Nur Nummer drei, Drei tat nichts und war so fasziniert von der Bühne, dass er nicht bemerkte, was seine anderen Freunde taten. Das einzige war, dass das Werkzeug in diesen Mund hinein und wieder heraus ging. Sein Mund bewegte sich und ahmte fast seinen Freund nach, der an Jacks Schwanz lutschte. Drei war eine zierliche Brünette, nicht deutsch für Jack, wo seine Haut dunkler war und sein Gesicht schärfer, lateinamerikanischer wirkte. Die frechen B-Körbchen hatten kleine dunkle Nippel. Um seine Aufmerksamkeit zu erregen, bewegte Jack seine Hand, um ihm die Sicht zu versperren. Der Bann war gebrochen und Drei blinzelte Jack an. Das Lächeln auf Jacks Gesicht hinderte ihn daran, wegzusehen, und er lächelte sie an. Jack hob die Hand und bedeutete ihr mit dem Finger, zu ihr zu kommen. Nummer zwei hatte sich zu Nummer vier am Rand des Whirlpools gesellt und sie spielten beide mit ihren Fotzen, beides wunderschöne Fotzen, die Jack probieren wollte. Drei erhob sich aus dem Wasser und dem Schaum, der wie ein Satintuch über seinen Unterkörper glitt und einen dünnen Streifen schwarzen Haares auf seinem Hügel enthüllte. Die Mitte ist unglaublich dünn. Wow, dachte Jack.
Eins bemerkte Drei und stand auf. Komm her, Bruna und lecke deinen schönen Schwanz. sagte Eins.
Aber ich habe noch nie an einem Penis gelutscht. sagte Bruna auf ihren Knien vor Jack.
Ich weiß, aber alles was zählt ist, dass du es willst und hier ist ein schöner fetter Schwanz für dich. Eins sah Jack in die Augen und sagte, da sei ein Versprechen, ein heißes Wort von Sex, das bald kommen würde.
?Was weiß ich?? Sie fragte. Jack stand einfach nur da und wollte im Moment weder irgendjemand noch irgendein anderer Ort auf der Welt sein. Was könnte besser sein, als Brunas erster Schwanz zu sein, der lutscht?
Sade Bruna, nimm es in deine Hand, dann steck deinen Kopf in deinen Mund und sauge daran, benutze nicht deine Zähne. sagte Eins.
Okay Natascha. Bruna sah Jack an, nervös und schüchtern, aber eifrig. Jack lächelte und Bruna drückte dann ihre Lippen auf die Spitze ihres Schwanzes. Sie sind kalt. Er öffnete seinen kleinen Mund und seine großen Augen fixierten Jacks, dunkelgrün. Die Spitze von Jacks Schwanz drang langsam in seinen Mund ein.
Das? Bruna ist nett und langsam, es fühlt sich gut in deinem Mund an, richtig? sagte Natascha. Stöhnen kam aus der Wanne, als die anderen beiden Mädchen die Bühne und ihre Soli genossen.
Bruna stöhnte, die Spitze von Jacks Schwanz jetzt vollständig in ihrem Mund, ihre Zunge fest dort, gewann ihr Selbstvertrauen zurück und fing an, Natasha nachzuahmen, indem sie ihren Kopf an Jacks Schwanz auf und ab pumpte. Er war nicht gerade in Ordnung, die Vorstellung, ihr erster zu sein, machte ihn wirklich wütend, Jack wusste, dass er es nicht mehr ertragen konnte. ?Natascha?? Jack sagte: Ich halte es nicht mehr aus, oder? Jack grummelte.
?Brünette Jack? sie wird bald ejakulieren, egal was du nicht aufhören solltest, ihren Schwanz zu lutschen?
Bruna saugte weiter und schüttelte den Kopf mit einer schnellen Entschlossenheit. Natasha ging und stellte sich hinter Jack, ihr Körper drückte sich hart gegen seinen, Bruna saugte an ihrem Schwanz, als gäbe es kein Morgen, die anderen beiden stöhnten, Natasha streichelte Jack. Er packte beide Hände voll von Brunas Haaren und begann zu ejakulieren. Sie stöhnte, drückte ihre Haare wie gottverdammte Griffe an ihr Gesicht und würgte, als das Sperma sie traf. Jack hielt sich fest, glücklich darüber, seinen Schwanz in Brunas Kehle zu schieben. Bruna versuchte, ihre Hände zu befreien, indem sie auf Jacks Beine drückte, aber ohne Erfolg. Jack war in seinem Gesicht und fickte hart.
Ja Jack, verdammt ja rief Natascha.
Jack ließ Brunas Haare los, fiel hustend zurück, als sie nach Luft rang, Wasser lief aus ihrem Mund über ihr ganzes Gesicht. Seine Augen waren groß und wild, und nach ein paar Husten seufzte er zurück.
?Wie ist es passiert?? fragte Natascha.
?Scheiße? super? sagte Bruno. ?Sperma schmeckt auch gut.? Wie überrascht.
Es gab ein heftiges Stöhnen, zwei und vier davon kamen in die Kurve. Jetzt ist es so, als hätte man 69 gleichzeitige Orgasmen. ?Lass uns ihnen beitreten? Natasha sagte Jack, er solle seinen bereits gehärteten Schwanz hinlegen.
Ich komme gleich, gib mir eine Minute. sagte Bruno.
Jack folgte Natasha mit angespanntem Hintern, bewunderte die Art und Weise, wie sich ihre Rückenmuskeln bei jedem Schritt spannten, ging leicht auf ihren Zehen und zeigte ihre Waden. Er stand auf der Bettkante, sah Jack an und biss sich auf die Lippe. Er stand auf allen Vieren auf. Sie war dunkelrosa wie eine Brustwarze und zeigte ihren engen kleinen Arsch. Seine Muschi war nur eine Linie wie eine Muschel. Es ist wissenschaftlich perfekt und sauber, wie etwas aus der Zukunft. Jacks Gerät war wieder vollständig aufgestellt und einsatzbereit. Natasha sah Jack immer noch an und zwinkerte ihm zu. Jack stieg aufs Bett. Zwei und vier liefen direkt vor Natascha her. Jack öffnete Natashas Arschbacken und entblößte mehr von ihrer Fotze und ihrer perfekten Fotze, die Lippen so leicht geöffnet, dass sie dort blassrosa waren. Jack drückte einen Kuss auf seinen Arschlochknopf, Natasha stöhnte leise. Für einen besseren Zugang wurde die Vorderseite ihres Körpers mit ihrer Fotze nach oben verlängert.
Jack leckte von seinem Arschloch bis zu seinem Schlitz. Es war so sauber, dass es fast keinen Geschmack hatte, nur Seifenschaumbad. Er legte seine Daumen auf die Seiten ihrer Fotze und teilte sie. Es war wirklich die perfekte Fotze. Jack begann, ihre Fotze mit seinem Mund und seiner Zunge zu erkunden. Natascha stöhnte leicht. Jack spürte, wie ein paar Wassertropfen seinen Arsch hinab tropften. Dann beginnen kalte nasse Hände, sie dort zu erkunden, berühren ihre Arschbacken, ein Finger folgt ihrem Arsch und berührt ihren Anus. Unwillkürlich drückt sie ihren Arsch, ihr Finger kommt nach unten und kribbelt das empfindliche Stück Haut zwischen ihren Eiern und ihrem Anus, wodurch ihr Schwanz zuckt. Dann griff eine kalte Hand fast schmerzhaft nach ihren Eiern. Nasses Haar fiel ihr auf den Arsch, ein heißer Mund, der ihren Arsch küsste, eine Hand, die ihre Eier drückte, eine Zunge, die Jacks Arsch schmeckte, Natasha, die in ihre feuchte Fotze tauchte. Bruna fing an, seinen Schwanz zu bearbeiten, während sie mit Jacks Eiern spielte und in seinen Arsch beißt. Jack stöhnte nach Natasha. Es reichte aus, um Natascha zum Samenerguss zu bringen. Er stöhnte, als die Flüssigkeit von ihm und Jacks Gesicht tropfte.
Jacks Schwanz war jetzt so hart, dass er zurückblickte und sah, wie Brunas Haar in seinen eigenen Arsch versank. Komm Mädchen. Jack griff nach hinten und griff nach einer Handvoll ihrer Haare, zog sie an sich heran. Widerwillig ließ er ihre Eier und ihren Schwanz los, kletterte auf allen Vieren auf das Bett und kroch an ihre Seite. Jack hielt ihr Haar still, drehte sich zu ihr um und küsste sie hart und innig. Jetzt schau, wie ich Natasha ficke, du bist die Nächste. sagte Jack.
Jack lehnte sich zurück und hob stolz seinen Schwanz. Bruna schön nass machen. Das tat er, Jack musste es aus seinem Schwanz holen. ?Genug, Katzenzeit? Jack legte seine linke Hand auf Natashas Rücken, steckte seinen Schwanz in die rechte und arbeitete sich auf und ab, um die Spalte in ihren Lippen zu finden. Er fand das Loch, schob sein Werkzeug hinein. Natascha schnappte nach Luft. Es war ein enger Sitz, Jack fing an zu pumpen, Schwanz Natasha begann sich in und aus ihrer Katze zu bewegen und stöhnte. Bruna war wieder fasziniert, als würde sie ins Feuer starren. Zwei und drei waren nicht mehr in 69, fingerten sich Seite an Seite und beobachteten die sich entfaltende Szene.
Das Gefühl in Jacks Schwanz und Eiern begann sich in seinem Körper auszubreiten, er spürte nicht, wie Bruna seinen ganzen Körper berührte, nur Natasha fühlte seinen Schwanz hart. Er hört nur sein Stöhnen, entdeckt die inneren Geheimnisse seines Instruments und kommt heraus. Jack fing an, schneller zu werden, packte seine Hüften fest (es wird eine Spur hinterlassen), und er war ganz draußen.
Natasha keuchte, bekam einen Orgasmus und baute ihn weiter auf, um ihn in Glück zu verriegeln. Jedes Mal, wenn Jack sie mit wilder Kraft schubste, berührte die Kraft eines Mannes, ein Gefühl der Fülle, seine Seele. Seine Eier schlagen sie vor ihre Fotze und lassen ihre Klitoris kribbeln. Jack brachte ihn zum Mond. Jack brachte sie zu den Sternen. Jack zeigte ihm das Paradies. Schließlich schrie sie vor Lust so heftig, dass sie Qualen hatte, ihr Herz fühlte sich an, als würde es explodieren, sie hatte Angst, dass sie gegen diesen Mann verloren hatte und ihn lieben würde, indem sie ihn tief in ihren alten Tagen vermisste.
Dann änderte sich alles Der Mann packte die Seiten ihrer Mitte so fest, dass der scharfe Schmerz etwas anderes in ihm öffnete, es schien tiefer in seinen Penis einzudringen, größer, länger und dicker. Wie ein Gott, der mit einem Lichtstrahl eine kalte Leere durchschneidet, schoss Jacks Sperma auf ihn zu, seine Beschleunigung ließ ihn verkrampfen. Natasha hatte nur einen Wunsch, und das war, jeden Tropfen jedes Samens von diesem Mann in ihr zu melken. Er beugte seine Hüften so schnell er konnte. Aber die Masse war stark. Seine Finger sind wie Stahl, der sich in seine Seiten gräbt, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Er grummelte, stöhnte. Er konnte nicht sagen, ob sie sich liebten oder ob ihn ein wildes Tier von hinten angegriffen hatte. Ekstase und Angst, der beste Fick deines ganzen Lebens.
Jack ließ los und glitt vom Bett auf den Boden, im Moment völlig erschöpft. Die drei Frauen Nummer zwei, Nummer vier und Bruna blickten über die Bettkante.
?Das war das Erstaunlichste, was ich je gesehen habe.? Einer von ihnen sagte, dass Jacks Augen geschlossen seien.
Glaubst du, du schaffst das noch einmal? Sie fragte.
?Noch dreimal??? fragte einer der anderen.
Jack lag da wie ein Toter mit geschlossenen Augen und lächelte. Deshalb arbeite ich so hart? sagte Jack innerlich zu Sam.

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert