Das Auge Des Auges Der Liebe 1974 Lparenglisch Rpar

0 Aufrufe
0%


Als ich vierundzwanzig war, lernte ich eine Masseurin namens Jennifer kennen, die bei der Masseurin arbeitete, die ich zur Behandlung aufsuchte. Sie war sechsunddreißig Jahre alt und sehr attraktiv. Ich habe immer viel jünger als mein Alter ausgesehen. Ich bin ein kleiner Mann unter fünf Fuß. Sechs Zoll. Ich habe das Glück, dünn zu sein, und als ich in der High School mit dem Krafttraining anfing, war ich bald hin- und hergerissen Jetzt, mit dreiundfünfzig, ist es ein großes Plus, jünger auszusehen als ich bin Ich arbeite immer noch und kümmere mich um meinen Körper.
Als Jennifer mich das erste Mal massierte, fragte sie, ob ich zur örtlichen High School gehe Es war ein bisschen peinlich, und ich ließ ihn wissen, dass ich diese High School vor sieben Jahren beendet hatte. Er entschuldigte sich und sagte später, dass ich glücklich wäre, jünger als mein Alter auszusehen. Ich war bei dieser ersten Massage etwas nervös, ich stand zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben wirklich auf Frauen. Meine Unerfahrenheit war offensichtlich und es war ein wenig beängstigend für eine selbstbewusste, sehr attraktive alte Frau, ihre Hände über meinen ganzen Körper zu legen. Er beruhigte mich wirklich, indem er Fragen über mich stellte. Er schien echtes Interesse zu zeigen und brachte mich zum Reden, was mich davon abhielt, mich sexuellen Fantasien hinzugeben. Ich habe mich in den nächsten Monaten beim Massieren nie schlecht benommen, es war absolut therapeutisch und ein echter Profi. Er war auch ein Freund geworden.
Wir trafen uns eines Tages im Einkaufszentrum und sie fragte, wie es mir gehe und warum meine letzte Massage so lange her sei. Ich teilte ihm mit, dass kein Termin frei sei und fragte, ob er mir eine andere Masseurin empfehlen könne. Nachdem er eine Weile nachgedacht hatte, fragte er mich, ob ich ihm einen Gefallen tun könnte. Er sagte, dass die Schule, die er absolvierte, den Massageschülern half, indem er sie an sich selbst üben ließ, und gleichzeitig versuchte er, ihnen zu helfen, ihre Techniken dort zu verbessern. Er sagte, es wäre einfacher, einen Körper zu zeigen, und er scherzte, dass ich das perfekte Beispiel wäre, weil ich jung und in guter Form bin Er sagte auch, es würde mich keinen Cent kosten, da ich helfen würde Natürlich sagte ich ja, er gab mir seine Adresse und sagte, ich solle später am Abend wiederkommen.
Er lebte in einem bescheidenen Haus in einem netten Viertel in So, einem Vorort von Orange County. Bleiben übrig. Bereich. Ich kam um 20:00 Uhr an. Im Arbeitszimmer wurde eine Massageliege aufgestellt. Er stellte mich einer Frau namens Jill vor, die, glaube ich, Mitte fünfzig ist. Sie hatte ein schönes Gesicht und einen schlanken, athletischen Körper. Seine Augen waren von einem auffallend tiefen Blau und hatten eine fast hypnotische Wirkung. Sie war brünett und ziemlich schön für eine Frau ihres Alters. Ich dachte, es muss in seinen jüngeren Tagen wirklich ein Knockout gewesen sein. Ich verwarf sofort die sexuellen Gedanken, die in meinem Kopf auftauchten. Ich wollte sie oder ihre Schülerin nicht beleidigen, weil Jennifer immer so professionell war. Mir wurde gesagt, ich solle mich ausziehen und mich mit dem Gesicht nach unten auf den Tisch legen. Ich suchte nach einem Handtuch, um meinen Arsch zu bedecken, aber es war nicht da. Ich tat, was mir gesagt wurde, und bald klingelte es an der Tür, und sie traten beide ein.
Sie begannen an meinem Hals, meinen Schultern und Armen. Jeweils zwei von mir, es war großartig Jennifer unterrichtete den Schüler ständig. Sie hielten an meinem unteren Rücken an und fingen dann an meinen Beinen an, und fingen wieder an meinen Füßen an. Jennifer spreizte meine Beine ein wenig, um meine Oberschenkel besser zu erreichen. In einem schlaffen Zustand bin ich ungefähr viereinhalb Zoll groß. Sie müssen die Unterseite meines Penis und natürlich meine Eier gesehen haben. Sie setzte ihre Anweisung fort, während sie meinen inneren Oberschenkel aggressiv massierte und drückte. Jill hatte angehalten, um zuzusehen, aber ihre Hand in der Kurve meines Hinterns gelassen. Ich konnte deine Finger auf meinen Eiern spüren. Ich fing an, provoziert zu werden. Ich versuchte dagegen anzukämpfen, aber es half nichts. Ich konnte spüren, wie mein Penis unter mir wuchs und anschwoll Ich war mir sicher, dass Jennifer sauer auf mich sein würde. Bald fingen beide an, meine Oberschenkel und mein Gesäß kräftig zu massieren, und ihre Handflächen rieben weiter an meinen Eiern. Mein Schwanz war hart wie ein Stein und war neun Zoll lang. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich murmelte eine Entschuldigung und hob meinen Hintern, um meinen Hintern irgendwie in Ordnung zu bringen. Sobald mein Hintern aufstand, fing Jill an, meine Eier zu reiben und zu drücken. Ich war geschockt und glücklich zugleich.
Ich blieb auf meinen Knien und Ellbogen, während ich weiter meinen Hintern rieb und unkontrolliert stöhnte. Jennifer sagte mir, ich solle mich umdrehen und sagte, ich sei ein böser Junge Ich wollte mich entschuldigen, aber er bedeckte meinen Mund mit seiner Hand. Er sagte, dass solche Dinge manchmal passieren können, besonders wenn ein Mann von zwei Frauen gleichzeitig massiert wird. Dann schaute er auf meinen Schwanz und sagte, ich hätte keinen Grund, mich zu schämen. Ich war ziemlich der Anblick Ich war da, lag auf dem Rücken und mein Schwanz steckte direkt in der Luft. Ich bin vielleicht ein kleiner Kerl, aber ich bin mit einem ziemlich großen Paket gesegnet worden. Während dieses ganzen Gesprächs bemerkte ich, dass Jill ihn mit offenem Mund anstarrte.
Sie massierten weiter meine Beine und Eier, aber berührten meinen Schwanz nicht. Ich hatte Schmerzen, mein Hahn wurde lila Ich fing an, die Hand auszustrecken, aber Jennifer sagte, wenn ich mich selbst berühre, würden sie aufhören. Sie setzten dies etwa eine halbe Stunde lang fort. Mein Schwanz hat sich noch nie so hart angefühlt Sie baten mich um Hilfe zu betteln und genau das tat ich Schließlich sagte Jill, sie könne es nicht mehr ertragen und legte ihre Fingerspitze auf das Ende meines Schwanzes. Ich fing an, meine Hüften zu beugen und dachte, ich würde explodieren Er senkte seinen Kopf, schrumpfte und fing an, die Spitze meines Schwanzes an seinen Lippen zu reiben. Er hatte einen winzigen Mund und mein Helm sah im Vergleich zu seinen Lippen riesig aus. Ich fiel auf meinen Rücken, bedeckte mein Gesicht mit meinen Händen und begann laut zu stöhnen. Sie hörte auf, aber sehr schnell spürte ich, wie sie versuchte, ihre Zungenspitze in meinen Schwanz zu stecken Ich bin fast da Ich öffnete meine Augen, um zu sehen, dass es Jennifer war, die meinen Penis leckte. Jill zog sich hektisch ihre Kleider aus. Er kletterte auf den Tisch und hockte sich über mich. Sie nahm meinen Schwanz und starrte darauf, ihre Muschi damit zu reiben. Es war nass und schaukelte hin und her. Ich konnte fühlen, wie ihr Wasser meinen Schaft hinunterlief. Er senkte sich langsam auf meinen Schwanz. Er fuhr für alles, was ihm wichtig war. Er stöhnte, dass es so lange her war, dass er einen harten jungen Schwanz in sich hatte. Jennifer drückte ihre Brüste von hinten und munterte sie auf Er begann sehr laut zu stöhnen, als er seine Katze gegen mich drückte. Ihre Muschi fing an, schlürfende und saugende Geräusche zu machen, während der Krampf an meinem Schaft anhielt.
In Anbetracht dessen, wie sehr sie mich gefoltert haben, hielt ich länger durch, als ich dachte. Als ich endlich dort ankomme, muss ich mindestens einen Liter Sperma hineinschütten Nach dieser Erfahrung war ich bereit, meiner Masseurin so oft wie möglich zu helfen, andere Schüler zu lehren Komisch, diese Studenten waren alle alte Frauen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert