Dirty-Talk-Handjob

0 Aufrufe
0%


Es war ein wunderbarer Anblick, als meine Augen durch das Guckloch spähten. Ich wünschte, ich hätte mehr Piercings, während ich im Badezimmer schaukelte, während ich meinen erigierten Penis herauszog. Ich begann demütig selbst zu masturbieren, als sie aus dem Badezimmer verschwand, wie sie gekommen war. Ich war enttäuscht, aber ich wusste, dass noch mehr kommen würde, als mein geschwollener Penis mich heftig erschütterte.
Bald darauf kehrte sie ins Badezimmer zurück und hob ihr Nachthemd über den Kopf, wodurch ihre buschigen Achselhöhlen zum Vorschein kamen. Ich überprüfte, ob mein Zimmer verschlossen war, als mein pendelnder Schwanz sich flach vor mir ausbreitete und meine Aufmerksamkeit erregte. Ich schälte langsam die Vorhaut ab und bewegte meine Hände an meinem wütenden Schwanz auf und ab. Er starrte auf die riesigen Achselhaare und fuhr mit den Händen durch den Haarhaufen in seinen unrasierten Achselhöhlen. Ich war schockiert, als sie daran dachte, ihre Achsellocken zu rasieren. Ich schrie fast vor Schmerz auf, als ich an dem langen, seidigen Kamm an ihren unrasierten Achselhöhlen zog. Wenn man ihn mitten durch seine Achselhaare zog, sah es mindestens sechs Zoll lang aus. Er sah sich um, ich dachte daran, nach einer Schere zu suchen, um seine langen Achselhaare abzuschneiden, aber als ich die Dusche andrehte, war ich erleichtert, dass er nur nach Shampoo suchte.
Es gab auch eine Freisprechkappe, die er direkt auf den Schambusch richtete, als seine Hände sein lockiges Haar berührten, wo sich seine Hüften trafen. Er stöhnte leise, als ich heftig meinen Schwanz wichste. Sie zeigte plötzlich mit ihrer Brustwarze auf ihre buschigen Achselhöhlen. Das verfilzte Haar auf ihren unrasierten Achseln sah sehr sexy aus, als heißes Wasser gegen das Schilf unter ihren Achseln spritzte. Ich war fassungslos, als sie etwas Seife aufhob und anfing, ihren rechten Achselbusch einzuseifen. Ich war bereit zu explodieren, als er träge mit seinen Händen durch das haarige Unterholz des Achselhöhlenwaldes fuhr. Die flauschigen Haare auf der Achselwolle waren so weiß wie die langen, seidigen Haare, die von seinen unrasierten Achselhöhlen fielen.
Als ich nicht anders konnte, als diese sexy Frau anzustarren, die liebevoll mit den nassen Locken in ihren unrasierten Achseln spielte, begann ich, mich mit Spermatropfen zu bespritzen. Ich musste mehr sehen, aber bald beendete sie ihr Bad und ging.
In der Hoffnung, ich könnte zusehen, wie er von Onkel Arsalan gefickt wird, beschloss ich, ein Loch in die Seite seines Badezimmers zu graben und ihn im Gästezimmer zu sehen. Meine Mutter schickte mich früh ins Bett, während sie sich hinsetzten, um etwas zu trinken, und wieder einmal verbrachte ich meine Zeit damit, darüber nachzudenken, wie ich ins Badezimmer kommen würde, wenn sie im Bett waren. Ich hielt meine Ohren offen, um irgendein Geräusch zu hören. Es war nach Mitternacht, als sie den Raum betraten, sich laut unterhielten und Getränke pfiffen. Arsalan sagte: Liebling, ich will auf deine behaarten Achseln kommen. Gut, dass du den Achselwald nach dem Kampf letzte Nacht nicht entfernt hast, während er sagte: Ich will deinen Schwanz in mir. er dachte daran, sich morgens im Badezimmer die Achseln zu rasieren. Ich dankte Gott, dass er meine Achselhaare nicht geschnitten hatte.
Ich öffnete langsam die Badezimmertür und schlich hinüber, um mich neben die Öffnung zu setzen, die ich geöffnet hatte. Ich hatte gehofft, sie würden nicht ins Badezimmer kommen, aber ich hielt den Spind für Handtücher offen, um dort hineinzuspringen, falls sie wegen eines Lecks reinkamen.
Es dauerte nicht lange, bis Onkel Arsalan den großen Arsch von Khala Amber in die Finger bekam. Mein Schritt fühlte sich unangenehm an meiner Jeans an. Ich öffnete sie mit einer Hand und ließ meinen Schwanz los. Bald zog sie ihr Hemd aus und ich kann sehen, dass sie einen weißen BH trug, der sich scharf von ihren pechschwarzen Haaren unter ihren buschigen Achseln abhob. Er legte seine Hände auf seine behaarten Achselhöhlen, als er den Reißverschluss öffnete und sein geschwollener Penis aus dem Käfig heraussprang. Onkel Arsalan hatte den größten Schwanz, den ich je in meinem Leben gesehen habe. Es war ungefähr 10 ½ Zoll lang und perfekt aufrecht, und als sein großes schwanzähnliches Pferd losgelassen wurde, begann es sich nach oben zu erheben. Ich konnte mich angesichts dieser erotischen Szene nicht beherrschen, als ich hart an meinem Schwanz zog. Ihr wunderschönes Gesicht war jetzt nur noch wenige Zentimeter von ihrem riesigen Penis entfernt.
Adern zeichneten sich entlang des mächtigen Schafts ab, und der haarige Kanonensack darunter ließ ihn noch größer erscheinen. Er mundete den großen Schwanzkopf eifrig, während seine Hände durch den Achselgarten stöberten. Ich fing schnell an, meinen geschwollenen Penis zu streicheln, als mein ganzes Precum herausquoll und in meine nassen Zeigefinger hinein und heraus glitt. Ich wusste, dass ich ejakulieren würde, aber ich war erleichtert, als ich seinen riesigen Peniskopf schluckte, als er versuchte, mehr von seinem Penis in seinen engen Mund zu stopfen. Er sah sie an, eine Locke seines Haares hing jetzt über seinem Gesicht, er griff mit beiden Händen nach unten in seinen Schwanz und fing an, ihn zu streicheln, während das Monster die andere Hälfte seines Schwanzes in seinen Mund saugte. Er spritzte den Samen heraus und sein Gesicht verzog sich vor Lust, aber die Frau hatte keinen Orgasmus und war deshalb noch nicht fertig. Er packte seinen losen Schwanz und schob ihn in seine Achselhöhlen, während er versuchte, seinem großen Schwanz etwas Leben einzuhauchen.
Bald fing Onkel Arsalan an, seinen Körper zu küssen. Ich kann sagen, dass er stöhnte, als er wütend seinen Busch leckte. Er richtete sich auf und fing an, seinen Penis in ihre haarige Fotze zu schieben und begann, hart, aber langsam zu stoßen. Fick mich härter Liebling sagte er zu Onkel Arsalan. Sie schob ihre Hüften zu seinem durchdringenden dicken Penis und spürte ihren Beckenknochen an den dicken Haaren, die aus ihrer Leistengegend ragten. Seine Arme waren an seinem Hinterkopf, und ich sah sein schwarzes Haar im Achselwald. Ihr dickes Haar unter ihren dicken Achselhöhlen glänzte vor Schweiß, als ihr Aroma die Badezimmer durchdrang. Ich zitterte absichtlich, als ich zusah, wie sie gefickt wurde, während ich auf das verfilzte Haar auf ihren buschigen Achselhöhlen starrte. Sein Körper verhärtete sich, also griff das Biest nach seinem Werkzeug und leckte an seiner Spitze, schob seine Zunge heraus, stopfte es in sein offenes Maul und zog sofort die Vorhaut zurück, wodurch sein wütender lila Helm freigelegt wurde.
Als die ersten Spritzer kamen, öffnete er seinen Mund weit und fing ihn mit seiner Zunge auf. Langsam und kräftig trank er die reichliche Flüssigkeit aus Onkel Arsalans Penis. Ich habe auch mein Sperma im ganzen Badezimmer verspritzt. Aber Khala Amber war noch nicht fertig, sie rieb ihren jetzt hängenden Penis noch einmal an ihrer schweren Haut unter ihren Armen, und bald erwachte der Mann zum Leben. Wie ich schien er ein Liebhaber von Achselhaaren zu sein, als sein schlaffer Penis anfing, sich zu vergrößern. Khala Amber bat sie, ihre behaarten Achseln zu ficken. Er schlug den Hahn, als er im Achselwald verschwand. Mein Schwanz stieg noch einmal und ich fing an, meinen schmerzenden Schwanz zu masturbieren. Ich konnte mich nicht erinnern, so viel ejakuliert zu haben, weil es die groben, verfilzten Haare in den buschigen Achseln traf. Sein Penis schwang auf und ab, als er in die Falten ihrer buschigen Achselhöhlen glitt. Halt deinen großen Schwanz in meinen buschigen Achselhöhlen, ich bin cuummmmmmiiiinnnnggggggggg, schrie er, als sein Schwanz über seine buschigen Achselhöhlen hin und her schwang. Ich möchte, dass du auf meine behaarten Achseln spritzt, stöhnte er, als Onkel Arsalans gigantisches Werkzeug über das herrliche Gras ihrer unrasierten Gruben gefegt wurde. Liebling, ich möchte ejakulieren, ich kann es nicht mehr ertragen, schrie Khala Amber, als sie anfing, in multiple Orgasmen zu spritzen.
Ich pumpte hart in meine geschwollene Gurke, weil ich mir wünschte, ich könnte etwas von meinem Sperma auf der anderen haarigen Achselhöhle lassen, während ich Onkel Khala Ambers extrem behaarte Achselhöhlen mit einer Menge Sperma klatschte. Am nächsten Morgen war Onkel Arsalan gegangen, um einige seiner Freunde zu treffen, und meine Eltern waren zur Arbeit gegangen. Khala Amber frühstückte, als ich nach unten kam. Ich muss tausendmal ejakuliert haben, als ich sah, wie Khala Amber Onkel Arsalans Penis lutschte und vor allem ihren Schwanz in seine buschigen Achselhöhlen schob. Ich erinnere mich noch an ihr dichtes, pechschwarzes Haar unter ihren Achseln, und ich spürte sofort, wie mein Schwanz zuckte. Ich betrachtete meinen Schlafanzug und hoffte, dass er nicht wie ein Zelt hervorstand, aber Khala Amber war damit beschäftigt, die Zeitung zu lesen. Er ließ die Zeitung fallen, als er mich sah. Er streckte seine Arme aus und legte sie hinter seinen Kopf. Leider trug sie einen Morgenmantel, der mich zu meiner Bestürzung daran hinderte, auf die Büsche im Achselwald zu schauen. Ich wusste, dass unter diesem Morgenmantel ein riesiger Garten aus Achselhaaren wuchs, und meine Leiste begann zu schmerzen. Sein kaltblütiges Verhalten begann mich zu nerven, als er seine Arme hinter seinem Kopf verschränkte und die haarigen Schätze versteckte. Ich wollte mit meinen Fingern durch dickes pechschwarzes Vlies auf unrasierten Achselhöhlen fahren. Ich wollte ihre fruchtbare haarige Frau in den haarigen Büschen in ihren unrasierten Achseln ficken und ihre buttrigen buschigen Achseln vollspritzen.
Ich nahm einen Toast und ging zurück in mein Zimmer. Ich musste masturbieren und zog mich aus und stieg unter die Dusche. Ich dachte an die Achselwälder und kam sofort, zog mich um und ging erleichtert nach unten. Khala Amber war noch da, aber sie hatte ihren Morgenmantel ausgezogen und glaubte, in ihrem weißen Nachthemd nicht gebadet zu haben. Ich traute meinen Augen nicht, als ich mich hinter meinem Rücken an ihren dicken, buschigen Achseln labte. Sie hatte ihre Arme über die Küchenspüle gebeugt, dichtes Achselhaar sichtbar, als sie ihre Arme beugte, um das Geschirr zu spülen. Obwohl ich gerade einen runtergeholt hatte, konnte ich spüren, wie mein Schwanz wieder aufstieg. Ihr dickes pechschwarzes Haar lugte weiterhin durch die Öffnung in ihrer Achselhöhle hervor, während sie damit fortfuhr, das Geschirr zu spülen. Ich näherte mich ihr und fragte sie: Khala Amber, kann ich Ihnen beim Abtrocknen des Geschirrs helfen? Ich rief. Er sah mich an und ich schwöre, ich war bereit, wieder zu kommen.
Er hob seine Hand an seine Stirn, um ein paar Haare auf seinem Kopf zu kämmen, und ich wurde fast ohnmächtig, als seine unrasierten Achselhöhlen vor mir ausfielen. Er muss den seltsam lüsternen Ausdruck auf meinem Gesicht gesehen haben, als er sich umdrehte. Ich war nur Zentimeter von ihren unrasierten Gruben entfernt. Der Duft von natürlichem Schweiß stieg mir in die Nase, als ich den scharfen Geruch einatmete. Ich war mir sicher, dass Sie sehen konnten, wie sich meine Erektion in meiner Hose zusammenzog. Sie sagte, ihre Freundin Lynn käme zum Mittagessen und ich solle mir im nahe gelegenen Feinkostladen etwas zu essen holen. Ich schüttele schwer atmend den Kopf, meine Augen auf seine behaarten Achselhöhlen gerichtet. Gibt es ein Problem, Schatz?, sagte er.
Nein, murmelte ich, aber jetzt konnte er deutlich sehen, dass ich mich unwohl fühlte und auf seine buschigen Achselhöhlen starrte. Er sah mich an und dann auf seine buschigen Unterarme und fuhr mit seiner Hand in sein flauschiges Haar. Warum schaust du auf meine behaarten Achseln, hast du das noch nie gesehen? Ich wandte schüchtern meine Augen ab. Er packte mich und brachte mich dazu, ihn anzusehen. Machen dich die Haare in meiner Achselhöhle an? Magst du buschige Achselhöhlen? Ashen kam von Angesicht zu Angesicht, ich nickte. Er nahm mich in seine Arme und sagte Armes Kind und zerzauste mein Haar. Ich war jetzt einen Zentimeter von dem dichten Haar im Achselhöhlenwald entfernt.
Pre-Sperma strömte aus meinem schmerzenden Schwanz, als ich tauchte und meinen Kopf in das dichte Haar in ihren unrasierten Achselhöhlen steckte. Ich bewunderte ihr dichtes, verfilztes Haar, als mein Gesicht die langen schwarzen Strähnen ihrer unrasierten Achselhöhlen berührte. Er zog meine Hose aus und ich stand da und zitterte in meinem Höschen. Ohne die Absicht, meine Daumen nach unten zu ziehen, schlüpfte ich in seinen Gürtel und sah Khala Amber an, um ihre Reaktion zu sehen. Er ging auf mich zu und zog das Höschen aus, bevor ich etwas tun konnte. Ich war überrascht und er lachte. Oh mein Gott, es ist noch größer und hübscher als ‚Onkel Rod‘.
Bevor ich nachdenken konnte, fiel Khala Amber auf die Knie und nahm mich in ihren Mund. Khala Amber nahm ungefähr die Hälfte und saugte und leckte laut. Er arbeitete an dem großen, schwammigen Kopf, als er anfing, Vorsaft herauszusickern. Er leckte und sagte: Ich wusste nicht, dass du meine dicken Achseln so sehr magst, warte, bis du Lynn siehst, sie hat mehr Achselhaare als ich. wie ich sauge. Er wusste, wann ich kam, und er zuckte schneller. Er entkam beim ersten Treffer seines Spermaschusses, saugte aber weiter.
Oh?oh?oh?Ich will meinen Schwanz in die haarigsten Achselhöhlen der Welt bekommen, wiederholte ich immer wieder, als ich mit dem Würgen aufhörte. Ich ging auf die Knie und legte meine Hände auf das buschige Dreieck, wo sich ihre Hüften trafen. Dicke, knusprige Haare wuchsen auf ihren Hüften, und ich leckte die weichen Rundungen, die durch das dicke Fell der schönen Fotze meiner Khala sichtbar waren. Es fing an zu tropfen und ich schmeckte die Süße. Ich legte meine Zunge auf die Spitze ihrer Klitoris und massierte sie sanft. Ich war wieder steif und zitterte, als ich ihn ritt und meinen Schwanz in sein Gesicht brachte.
Er nahm mich wieder in seine Hände und fing an, den langen Schaft auf und ab zu küssen. Sein Körper wand sich. Sie streckte ihre Lippen über ihren Kopf und begann stark zu saugen, und bald war ich wieder hart. Ich musste sie ficken. Ich schlüpfte durch die Öffnung und in ihren schlüpfrigen Kanal. Ich nahm ihre Beine auf meine Schultern und umfasste ihre Lieblingsnippel zwischen meinen Fingern, umfasste ihre beiden Brüste mit meinen Händen und steckte mein Gesicht in das dichte, verfilzte Haar ihrer unrasierten Achselhöhlen. Massen von grobem Fell an ihren unbeschnittenen Achseln schmeckten himmlisch, als ich tiefer in ihr ahhhhhhhhhh grub. Ich schrie unkontrolliert und schoss Strom für Strom heißes Sperma auf meine Khala.
Ich humpelte jetzt, aber ich ging nicht hinaus. Seine beiden Hände glitten zwischen meine Beine und massierten meine Eier und meinen Schwanz, bis es schmerzhaft hart wurde. Er ging auf die Knie und nahm meinen schlaffen Schwanz in seinen Mund. Als er wieder anschwoll, hatte er so viel in Mund und Rachen, dass er so viel weiches Fleisch aufnahm, wie er wieder in seinen Mund stecken konnte. Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, nach der Ankunft so schnell abzuhärten. Es saugte sehr hart und schnell, während es meine Eier massierte. Ich war fassungslos, als es klingelte. Er nahm meinen Schwanz aus seinem Mund, als ich den Reißverschluss zumachte und seinen Morgenmantel anzog. Ihr Gesicht war rot, und als sie sich umdrehte, traf mich Lynn.
Sie war in den Vierzigern, aber sie war sehr attraktiv. Ihr üppiger Körper sah sensationell aus und Khala Amber zwinkerte mir zu, als sie mich Lynn vorstellte. Das ist meine Nichte, die den schönsten Hahn hat, den sie je gesehen hat, half sie.
Lynn starrte mit großem Interesse auf meinen freigelegten Schwanz. Sie ist definitiv groß, Amber, viel größer als Dan, wo hast du ihren Liebling versteckt. Sie legte ihre Hand auf meinen heißen Schwanz, wo zwei schöne Frauen meinen explodierenden Schwanz und meine Eier massierten. Ich war nicht im Gespräch, als sie meinen Schwanz auf und ab schwangen. Lynn Liebling, du weißt, was du an buschigen Achselhöhlen magst. Sie sah mich wieder an. Findest du Amber nicht zu behaart? um zu ejakulieren, sagte Khala Amber: Warte, bis du die unrasierten Achseln meiner Süße Lynn siehst, du weißt, dass sie ihre Achseln noch nie rasiert hat und sie hat so viele Achselhaare, dass alles, was du sehen kannst, Haarbüschel in deinen Achseln sind. Ich wollte sie unbedingt dort sehen . solche buschigen Unterarme zu haben. Ich musste nicht zu lange warten. Khala zog Lynns Top aus und rieb ihre Hände liebevoll durch die Haarbüschel unter Lynns geschäftigen Achselhöhlen. Tonnen von pechschwarzem Haar fielen ihre welligen Achselhöhlen hinab. Es war ein wahrer Haarwald.
Lynn war jetzt völlig nackt; Er war bereit wie nie zuvor. Ich glitt mit meiner schlüpfrigen Hand die Länge meines stahlharten Schafts hinunter und fuhr dann die Länge tief in seinen wartenden Kanal. Jeder meiner harten Schläge gegen ihn wurde mit Schock und Entzücken beantwortet. Ich nahm ihre Brüste in meine Hände und ließ meine Zunge in die pechschwarzen Haare in ihren buschigen Achselhöhlen gleiten. Schließlich gab er einen langen, hohen Ton von sich und ich wusste, dass er von seinen Fäusten kam. Ich zog ihn aus der zitternden Fotze. Ich stecke meinen Schwanz in seinen Mund und lasse ihn eine Weile an mir lutschen. Mein großes Fleisch schwoll an, als ich daran saugte. Sie atmete schwer ein, als sie ihren Mund so weit wie möglich öffnete, um meinen dicken Schwanz aufzunehmen, während sie den Schaft mit ihren Lippen und ihrer Zunge streichelte.
Khala Amber stand vor mir und ich schob meine Hände in ihren Achselhöhlenwald, glücklich, Lynns haarigen Körper zu ficken, und sah mit Entzücken zu, wie Lynn meinen erigierten Penis schluckte, während ich an ihren buschigen Achselschlössern zog. Ich wollte Lynn in den Arsch ficken. Ich drehte es um und grub meine Finger in seinen haarigen Schaum.
Dort war er auch sehr behaart. Ich scheitelte die Haare an ihrem Arsch und legte den verstopften Dutt auf ihren behaarten Arsch und drückte das dicke Ende gleichmäßig von der Seite ihres Rings. Fick deinen haarigen Arsch, sagte Khala Amber aufmunternd und spielte mit den langen Haaren auf ihrem Schamhügel. Ich ging tiefer in ihren Arsch und sie weinte. Ich gab etwas Spucke auf den freigelegten Teil meines Schafts und schob ihn wieder hinein, bearbeitete sanft die Länge meines Schwanzes, bis er über ihren ganzen Arsch war. Ich lag herum und zog an ihren Achselschlössern, Khala Amber fing an zu stöhnen, ihre Beine gespreizt und Lynn hatte ihren Mund und saugte an ihrer Klitoris, als ich sie in ihre Fotze drückte. Beide Frauen stöhnten. Sie hob ihren Arsch höher, als ich spürte, wie mein Schwanz explodierte, als die Spermaflut ihre buschige Fotze überflutete.
Ich war müde, aber bevor ich etwas sagen konnte, war Khala Amber auf den Knien und streichelte meinen schlaffen, mit Sperma gefüllten Schwanz. Er bückte sich und nahm es in den Mund. Da der Mann keine Zeit hatte, sich ganz abzuhärten, nahm er mehr von meinem Penis in seinen Mund als sonst. Es fühlte sich seltsam gut an, so angesaugt zu werden. Khala Amber lutschte manisch, als ich mich anspannte. Sie waren im Allgemeinen langsam in ihrem Dienst. Ich wollte Sperma auf ihre behaarten Achseln spritzen. Ich bat Lynn auch, sich hinzuknien und die Arme zu heben. In dem üppigen Wald aus unrasierten Achselhöhlen tauchten Büschel pechschwarzer Haare auf. Ich grub meinen gehärteten Donut in das dicke Fell von Lynns haarigen Achselhöhlen.
Grobes Haar steckte in meinem freigelegten Kopf, als ich meinen Schwanz unter seiner zotteligen Achselhöhle rieb. Dann drehte ich mich zu Khala Ambers erhobenen Armen um und platzierte meinen Penis in ihren buschigen Achseln. Es war ein wahr gewordener Traum, als ich mein geschwollenes Glied in den Achselwald schob. Der Achselwald war schweißnass und glitschig, als er in seine unrasierten Achselhöhlen hinein- und herausschlüpfte. Ahhhhhhhhhgggggg, stöhnte ich, als ich mein Sperma in ihre buschigen Achselhöhlen spritzte. Jede Menge weißer Samen spritzte aus meinem Schwanz in Lynns haarige Achselhöhlen, bevor ich meine Maschine in Khala Ambers Achselhöhlenwald steuerte. Als ich vor Erschöpfung zu Boden brach, deponierte ich meine Samen in den buschigen Achselhöhlen von Khala Amber. Ich genoss meinen Urlaub mit Khala Amber. Ich konnte nicht genug von ihrem behaarten Körper bekommen und verbrachte einen langen Nachmittag im Schlafzimmer damit, meinen Kopf an ihren buschigen Achselhöhlen zu lecken und ihre buschigen, üppig behaarten Achselhöhlen zu lecken und zu lieben. Ich wollte, dass meine Ferien niemals enden, und meine Familie fand es absolut seltsam, dass ich Khala Amber folgte wie ihr treuer Hund.
Khala Amber sagte, ich müsse mich von ihr fernhalten, da ihre 20-jährigen Kinder Amshi und der 21-jährige Saif für das Wochenende erwartet werden. Amshi würde mein Zimmer teilen und Saif würde bei seiner Mutter einziehen. Natürlich hatte ich von meinem Zimmer aus ein Loch gebohrt, durch das ich den Badebereich des unsere Schlafzimmer trennenden Badezimmers sehen konnte. Durch das Loch in der Badezimmertür sah ich den hohen Buschbau in Khala Ambers haarigen Achselhöhlen, der in unseren sexuellen Aktivitäten gipfelte.
Ich hatte Saif und Amshi viele Jahre nicht getroffen und freute mich wirklich darauf, Saif zu treffen. Ich erinnere mich an sie mit einem Zopf, aber jetzt, wo sie 21 ist, wäre sie definitiv eine Schönheit wie ihre heiße Mutter Khala Amber. Hat er sich die Achseln rasiert wie alle modernen Teenager oder war er genauso behaart wie seine Mutter? In dem Moment, als ich es sah, wusste ich, dass es für mich gemacht wurde. Sie war brünett wie ihre Mutter und hatte lange Haare, die ordentlich auf dem Kopf geknotet waren. Er küsste mich auf die Wange und ich fühlte mich wie im Himmel, als ich seine natürliche Frische roch. Ich glaubte sogar, ein Stück schwarzes Haar unter ihren Achseln zu sehen, das von einer tief ausgeschnittenen Bluse bedeckt war. Ehrlich gesagt hatte ich gehofft, dass die Achselhöhlen unrasiert waren.
Amshi gab mir einen herzlichen Händedruck, als wir das Gepäck auf unsere Zimmer trugen. Ich warf Saif einen Seitenblick zu. Ihr Gesicht sah sehr frisch und weniger fleckig aus. Seine Brauen waren dicht und dunkel und ließen die Haare in seinen Lenden und die langen, buschigen Haare in seinen borstigen Achselhöhlen erahnen. Könnte es ein Zeichen dafür sein, dass deine Achseln unrasiert sind? Haben Sie selten ein Mädchen gesehen, das sich nicht die Augenbrauen zupft oder sie zumindest nicht glättet? Bedeutete das, dass sie buschige Achseln hatte wie ihre Mutter? Ich versuchte, all diese Gedanken aus meinem Kopf zu bekommen, aber nachdem ich die behaarte Amber gefickt hatte, wollte ich meinen Schwanz in Saif stecken.
Ich nahm Amshi mit auf mein Zimmer und wir unterhielten uns ein bisschen über Sport, während wir ihre Sachen auspackten, aber meine Gedanken waren bei ihrer Schwester. Er sagte, er müsse etwa eine Stunde gehen, um seine Online-Mails zu checken, und ich war froh, in Ruhe gelassen zu werden. Ich ging in den anderen Raum, um nach Saif zu suchen. Er sprach mit Khala Amber. Ich fragte ihn, ob er vielleicht eine Erfrischung oder ein Bad brauche, und dann würde ich ihm die Nachbarschaft zeigen. Khala Amber wusste nicht, dass ich sie durch das Loch in der Tür meines Zimmers auch baden sah und sagte zu Saif, er solle baden. Ich ließ mich los und rannte in mein Zimmer.
Es dauerte nicht lange, ich zog mich bis auf meine Unterwäsche aus und zog meinen Schwanz heraus, während ich ängstlich am Loch in der Tür saß und auf Saif wartete. Ich streichelte sanft meinen Schwanz, als Saif ins Badezimmer ging, als ich ein Geräusch hörte und durch das Loch spähte. Ich wixte mehr auf mein geiles Glied und hoffte, dass Amshi nicht von ihrem Internetcafé-Trip zurückkommen würde. Saif ließ sich Zeit. Sie schaute ins Badezimmer und zog plötzlich ihr Kleid aus. Seine Achselhöhlen waren vor mir verborgen, aber ich sah auf seine Leiste. Es war ein schwarzer Haufen Haare. Das Schamdreieck war wie ihre Mutter und ich bin froh, sie behaart zu sehen. Ich streichelte eifrig meinen Schwanz, während ich auf den üppigen Garten ihrer haarigen Fotze starrte.
Sie stieg unter die Dusche und ihre Achselhöhlen erwachten zum Leben. Habe ich geträumt oder war es real? Ich schüttelte meinen heißen Schwanz, während ich auf seine Achselhöhlen starrte. JET-BLACK BUSH HAIR wuchs massiv in unrasierten Achselhöhlen. Als sie die haarigen Achselhöhlen von Khala Amber probierte, konkurrierten Saifs haarige Achselhöhlen mit dem Hut ihrer haarigen Mutter. Ich musste Saifs sexy buschigen Achselwald küssen und lecken. Ich schaukelte weiter mit meinem großen Schwanz, überrascht, als sich die Badezimmertür öffnete und Amshi das Badezimmer betrat. Was zum Teufel tat er dort? Ich hätte mit meinen Gedanken da sein sollen wie mein Schwanzwichsen. Er zog sich schnell aus und ich sah, dass sein Penis ziemlich groß war. Es hing lose herunter und ich fragte mich, wo Khala Amber war, aber Saif schien es nicht zu stören, Amshi nackt im Badezimmer zu sehen. Er machte die richtige Bewegung, als ich erstaunt starrte, dass mein harter Schwanz aus meiner Hand gerutscht war. Was würde Amshi mit Saif machen? Sein Schwanz verhärtete sich nicht, als er den nackten, behaarten Saif sah, aber er duschte mit ihm.
Ich habe es gehört. Amshi Liebling, reibe die Seife auf meinem Rücken. Amshi nahm die Seife und rieb ihren Rücken, und dann wanderte ihre Hand zu ihren buschigen Achselhöhlen. Es schäumte ihre buschigen Achselhöhlen hoch, während der üppige Wald von Achselhöhlen weiß wurde, als sie die langen Strähnen ihres weichen Haares in ihren unrasierten Achselhöhlen einseifte. Ich war kurz davor, in Ohnmacht zu fallen, als ich sah, wie Amshi liebevoll an den haarigen Achseln der Saif-Schwester zog und sie einseifte. Es war so ein erotischer Anblick, als sie die schwarzen Achselhaare ihrer älteren Schwester Saif wusch. Sein Penis war nicht mehr locker, sondern halbstarr. Er hatte einen riesigen Schwanz, obwohl er halb aufrecht stand. Obwohl er komplett eingeseift war und seine Achselhöhlen mit Seife verklebt waren, ging er auf die Knie und griff nach dem Organ seines Bruders. Er streichelte es sanft, und seine Männlichkeit wurde schwierig. Es war riesig, als er seinen Mund auf das Ende des großen Schwanzkopfes legte und ihn dann langsam in seinen Mund nahm. Er nahm es heraus und leckte es über die gesamte Länge seines riesigen Schwanzes und fing dann an, an seinem riesigen Schwanz zu saugen. Er nahm es tief in ihren nassen Mund, als er anfing, ihren Mund zu ficken. Als ich anfing, meinen erigierten Schwanz zu schaukeln, trieb er seinen Schwanz in ihren Mund und wieder heraus.
Es war klar, dass er viel Erfahrung darin hatte, einen Kopf zu geben, und er fing an, seine Hüften ein wenig zu trainieren und Feedback zu geben. Steck es in deinen Mund. Ich bereite mich auf die Ejakulation vor, Saif, kannst du es schlucken?, fragte er. Er stöhnte wieder. All dieses Gerede erregte mich und ich wollte mit ihnen ejakulieren. Seine Arme waren ausgestreckt und Ich konnte die langen, weichen Haare in seinen pelzigen Achselhöhlen sehen, als er seinen harten Schwanz immer wieder in den Mund nahm. Ihre sechs Haare waren mit Wasser und Schweiß verfilzt und ich schwöre, ich konnte sehen, wie ihr Haar herunterfloss, als sie ihren Mund mit diesem großen Donut fickte Ihre Hüften begannen nun, ihren Schwanz in ihren Mund hinein und aus ihrem Mund zu ziehen, und sie hob ihn einfach weiter auf. Ich konnte nicht länger warten, als ich anfing, mein Ejakulat über den ganzen Boden zu spritzen. Er hielt die Arme des bösartigen Saif hoch und zeigte es seine buschigen Achseln, während er seinem Bruder Amshi einen sexy Blowjob gibt.
Die Dusche hielt immer noch an, als sie Wasser auf sie spritzte. Ich bin überrascht, dass Amshi immer noch hart und erigiert ist und nicht ejakuliert hat, obwohl sein Schwanz von dieser arroganten behaarten Schwester gelutscht wurde. Wie konnte er die Ejakulation stoppen, während er seinen großen Schwanz in den eifrigen und eifrigen Mund seiner Schwester hinein und wieder heraus schob?
AAAAAAggggggggghhhhhh, stöhnte sie. Saif wird in deinen Mund spritzen, schrie sie, als sie ihr weißes Sperma in ihren Mund stopfte. Er nahm jeden Tropfen und schluckte schnell, um sicherzustellen, dass er alle hatte. Die Geschwister im Badezimmer zu sehen, war ein so erotischer Anblick, dass ich bald wieder eine Erektion bekam. Ich räumte schnell das Durcheinander auf und musste mir einen Plan ausdenken, um den erotischen Saif zu ficken und meinen Samen in den unbeschnittenen Dschungel seiner Achselhöhlen und Leisten zu deponieren. Kurz darauf ging ich hinunter ins Wohnzimmer, wo ich mich meiner Familie und Khala Amber anschloss, die sich im Fernsehen ein Basketballspiel ansahen. Innerhalb von Minuten gesellten sich sowohl Amshi als auch Saif zu uns und wer wusste, dass Saif und Amshi die erotischste Stunde zusammen im Badezimmer verbracht hatten. Ich traf mich mit Amshi und fragte sie, ob sie mit mir ausgehen wollte, weil ich eine Freundin hatte, die verrückt nach Jungs war und zwei Männer zusammen haben wollte. Er sah mich an und sah aufgeregt aus, sagte aber, er könne etwas Aufregendes für den Nachmittag arrangieren. Ich fragte ihn unschuldig, mit wem er zusammen sei, aber er antwortete nicht. Ich wusste, an wen du denkst. Mein Penis wurde sofort hart. Der Gedanke, den extrem behaarten Saif zu ficken, war sehr appetitlich. Ich konnte den knirschenden Dschungel zwischen Saifs Beinen und dort, wo sich seine Schenkel trafen, nicht spüren. Ich hatte ihre buschigen Bestien und unbeschnittenen Achseln bereits gesehen und freute mich darauf, ihre unbeschnittenen Achseln zu lecken und zu küssen.
Nach einem schnellen Mittagessen ging ich auf mein Zimmer und wartete auf mein Glück. Nicht lange danach betraten Amshi und Saif den Raum. Ich stieß Amshi an, als wollte ich ihn bitten, Saif aus dem Haus zu holen, damit unser Spaß beginnen konnte. Er zwinkerte mir zu, aber ich verstand absichtlich nicht. Saif wandte sich an Amshi und sagte: Ist Amshi nicht hübsch? sagte. Ich bin sicher, es muss groß sein, wo es darauf ankommt? Ich tat so, als wäre ich beleidigt und sah schüchtern aus, aber die offensichtliche Spannung in meiner Hose war sichtbar, als mein praller Schwanz wie ein Zelt hervorsprang. Ich legte meine Hände auf seine Leiste, um meine Erektion aufrechtzuerhalten. ?Ich bin mein? sagte Saif, Ich bin sicher, sein Penis ist so groß, dass ich seinen großen Schwanz nicht lutschen kann? Ich wusste, dass er versuchte, mich anzumachen, und er wollte, dass ich zu ihm kam und mich neben ihn setzte. Ich setzte mich neben ihn und er ließ seine Hand in meinen Schoß gleiten und spürte meinen prallen Penis an meiner Hose. Ich bin sicher, Amshi ist größer als du? Amshi öffnete es sofort und ging auf Saif zu, wobei er seinen beeindruckenden Penis zeigte. Ich hielt sie und streichelte ihre Nylonbeine und ihr Gesäß, berührte immer noch nicht ihre haarigen Stellen, dachte aber an ihre unbeschnittenen Achseln und ihre Fotze, es fühlte sich an, als würde ich Sahne auf meine Hose reiben. Warum sind deine Saif-Augenbrauen so buschig? Ich sagte.
Er sah mich an und sagte: Ich bin überall behaart. Nicht nur meine Augenbrauen sind buschig, meine Schamhaare sind wie ein Wald und meine Achselhöhlen sind voller schwarzer Haare, Liebling? Diese Worte zu hören war noch erotischer. Er war nicht nur behaart, er war auch stolz auf seine Behaarung. Ich spürte, wie mein Penis aus dem Vorsaft sickerte, als ich ihn von meiner Hose aus streichelte. Amshi war so nah, dass ihr praller Penis direkt neben ihrem Gesicht war. Er hatte sich immer noch nicht ausgezogen, und ich wollte unbedingt die unbeschnittenen Büsche unter seinen behaarten Achseln sehen.
Sie stand langsam auf und zog ihr durchsichtiges Top aus und innerhalb von Sekunden war sie komplett nackt. Ihr Körper war ein Fest für meine hungrigen Augen. Seine riesige Brust verbarg die Büsche unter seinen Achseln nicht. Ich streckte die Hand aus und streichelte ihr langes Achselhaar. Als ich meine Zunge mitten in den Achselwald legte, war sie lang, weich und seidig. Ihr Geschmack war verschwitzt und salzig, als mein Mund sich gegen ihre dicken Achselhaare drückte. ?Aaaaaaaahhhhhggggggghhhh? Ich stöhnte, als ich den Duft seiner scharfen Achseln einatmete. Erst gestern hatte ich meine Zunge in die buschigen Achselhöhlen ihrer Mutter Khala Amber gesteckt, und jetzt klebte meine Zunge auch an den buschigen Achselhöhlen ihrer Tochter. Während ich damit beschäftigt war, meinen Reißverschluss zu öffnen, wollte ich wütend sein dunkles Haar unter seinen Achseln lecken. Mein Schwanz hob ab wie ein wütender Löwe.
Amshi wollte auch etwas Action. Er hatte das Werkzeug in der Hand und streichelte es, und er beugte sich zu ihr hinab. Sein Kopf ruhte auf ihrer Schulter, als der Kopf des Hahns in ihm verschwand. Er blieb stehen und erlaubte ihr, sich an seine Umgebung zu gewöhnen. Es war nicht viel größer als ich, aber es war dicker. Er zog es nach unten und nach unten. Ich beobachtete Zoll für Zoll, wie sein Körper ihn bedeckte. Als alles, was ich sehen konnte, ihre Eier und ihr Arsch waren, wusste ich, dass sie darin steckte. Meine Hände zerzausten sein dickes, üppiges Haar unter seinen unrasierten Achselhöhlen. Ich zog und zog an den glänzenden Achsellocken, während ich versuchte, mehr von ihrem buschigen Achselhaar in meinen Mund zu stopfen. Es schmeckte so gut, dass mein Schwanz in der Hand ejakulieren wollte. Aber ich musste mich zurückhalten. Ich konnte ein leises Stöhnen aus seinem Körper hören, als der Mann ihn anhob und wieder nach unten schob. Er hob sie hoch, bis sein Kopf in ihr war, und drückte dann immer wieder ihre Hüften zu sich. Sein Arsch drehte sich hin und her, als er seinen Schwanz ritt. Ihre Hände waren jetzt frei, um ihren Körper zu durchstreifen, während sie ihn härter und schneller fickte und sich an seinem Schambein rieb. Sein Atem wurde schneller und ich konnte spüren, wie er immer näher kam. Seine Hände wanderten über ihren Rücken, eine auf ihrem Rücken, die andere umfasste ihren wunderschönen, haarigen Hintern. Jetzt hat er mich im Mund. Ich war fast da, als seine Zunge die Spitze meines geschwollenen Penis berührte. Langsam steckte er seinen Kopf hinein. Wow, du bist so groß, ich mag es, große Schwänze zu lutschen, richtig Amshi,? stöhnte. Amshi hörte nicht zu, als sie ihre Schwester angriff. Ihr Kopf wölbte sich nach hinten, als sie mit herunterhängendem Haar aufrecht saß, ihr Gesicht zerknittert, und dann warf sie ihren Kopf nach vorne und kam mit offenem Mund, zuckend und keuchend herein. Sein Gesicht verzog sich zu diesem wunderbaren Ausdruck, den nur Verliebte teilen. Sie rieb ihren Arsch immer mehr an ihm, während sie daran arbeitete, alles zu entfesseln, was sie konnte. Mein eigener Schwanz war größer als je zuvor, und er war bereit zu platzen, als ich ihn ganz hinter seinen Kopf schob, als ich seinen Mund fickte. Meine Hände waren nicht bewegungslos, als ich das ungezähmte Vlies in den Buschgruben zog.
Sein Gesicht war rot vor Schmerz, als sein Bruder weiter eindrang, obwohl er die Glückseligkeit eines ekelerregenden Orgasmus gekostet hatte. Ich erwartete zu explodieren, aber ich verdrehte meinen Körper und bückte mich, um die Achselhölzer zu lecken. Ich nahm meinen Schwanz heraus und legte ihn auf meine behaarte linke Achselhöhle. ?Aaahhhhhhhhhh? Habe ich geschrien? Lass mich deine unrasierten Achseln ficken, Saif? Amshi wollte ebenfalls ejakulieren, drückte aber weiter. Ihre Knie spreizten sich von ihren Hüften und ihre Eier fielen, als sie von oben auf ihn zu glitten. Er hielt sich über ihr, die Arme ausgestreckt, die Muskeln in seinen Schultern sehr ausgeprägt. Seine Hände bewegen sich nach oben, um ihr Gesicht zu packen, und er zieht sie herunter, um sie zu küssen, während sie sich lieben. Sein Schwanz verschwand immer wieder in ihrer buschigen Muschi. Er fing an zu stöhnen und ich wusste, dass er nahe war. Sein Rücken spannte sich an und krümmte sich, dann glitt sein Hintern ein letztes Mal in sie und küsste sie, als er hereinkam. Amshi war in seine geliebte Schwester Saif eingetreten. Der Mann muss es gespürt haben, als er ankam, er stöhnte, als jeder Spritzer ihn erfüllte und tief in ihm einen weiteren Krampf auslöste, sein Kopf wippte von einer Seite zur anderen, seine Achselhöhlen immer noch von meinem geschwollenen Penis gefangen.
Aaahhhhhh, komm zu meinen buschigen Achselhöhlen, sagte sie zwischen Küssen, die Münder zusammengepresst, ihre Hüften quietschten wieder unter ihr, ihre Eier ruhten in ihrer Arschspalte. Jetzt knallte ich wie wild auf seine nassen und verfilzten Achseln. Ihre verschwitzten Achselhöhlen waren glitschig, als ich mit meinem Schwanz auf ihre Achselhöhlen schlug, als sie in die Buschgruben hinein- und herausging. Das weiche, lange, seidige Haar fühlte sich an meinem unbeschnittenen Schwanz sehr schmeichelhaft an und unterschied sich stark von dem raueren Fell der buschigen Achselhöhlen ihrer Mutter.
Ich will in deine buschigen Achselhöhlen kommen, wie ich zu den behaarten Achselhöhlen deiner Mutter komme? Ich schrie. Die Worte entkamen meinem Mund und sowohl Amshi als auch Saif hatten seltsame und fassungslose Gesichtsausdrücke, als ich erklärte, dass ich ihre Mutter gefickt und auch in ihre behaarten Achselhöhlen ejakuliert hatte.
Einen Moment lang hatte ich Angst, dass sie mich verprügeln würden, aber Saif machte keine Anstalten, meinen Schwanz aus seinen buschigen Achselhöhlen zu bekommen, obwohl Saif einen seltsamen Ausdruck auf seinem Gesicht hatte. Ich nahm das als gutes Zeichen und fuhr fort: ‚Saif, hast du viel mehr Achselhaare als deine Mutter? Obwohl dies nicht ganz richtig ist, hatte Khala Amber viel mehr Achselhaare als Saif, was nicht respektlos ist, da Saif auch ziemlich viele pechschwarze Haare auf ihren buschigen Achseln hatte. Dann spritzte ich mein Ejakulat über meine buttrigen Achseln. Weiße Tropfen meines Spermas flogen in ihre behaarten Achselhöhlen, als sie weiter spritzte. Sie verkrampfte sich auch, als sie einen weiteren Orgasmus hatte.
Jetzt war es an der Zeit, dass eine Familie zusammenkam. Amshi und Saif sagten, sie wollen sehen, wie ich ihre Mütter ficke, jetzt wo sie wissen, dass ich ihre Mutter gefickt habe. Ich sagte ihnen, dass ihre Mutter mir verboten habe, in ihre Nähe zu kommen, aber sie akzeptierten kein Nein als Antwort. Sie sagten ihrer Mutter, dass sie spazieren gehen würden, und signalisierten mir, dass es Zeit sei, ihre Mutter zu ficken.
Ich ging zu Khala Ambers Zimmer. Er las eine Zeitschrift. Sie trug ein ärmelloses Kleid und hatte ihre Arme hinter dem Kopf verschränkt. In dem Moment, als ich es sah, stand mein Gerät aufrecht. Behaarte Achselhöhlen haben schon immer eine faszinierende Wirkung. Er wusste das und kniff sich in seine behaarten Achseln.
Was macht ihr Schläger, sagte er, ich habe euch gesagt, ihr sollt nicht herkommen, während eure Cousins ​​hier sind. Ich ging und setzte mich neben ihn und legte meinen Kopf hin, als er seine Arme um mich schlang. Ich fühlte die rauen, groben Haare in meinen Achselhöhlen auf meinen Schultern. Er schickte einen Elektroschock, als er die langen, dicken Haare in meinen Achselhöhlen spürte, und ich schlug vor, dass er mich neben sich sitzen lassen sollte, bis sie ankamen. Zumindest sauge ich Khala Amber ab. Ich konnte sehen, dass ich eine Wirkung auf ihn hatte. Wann werden sie zurück sein? sagte. Ich weiß, dass sie erst in einer Stunde zurück sein werden, sagte ich. Seine Hände gingen zu meinem Schritt und er zog meinen geschwollenen und benutzten Donut heraus. Die Wirkung, die Khala Ambers behaarte Achselhöhlen auf mich hatten, machte mich stolz, da sie wie ein Baseballschläger aufrecht stand. Liebling, du bist so ein Hengst, ich liebe deinen dicken Schwanz, sagte er, während er die Spitze meiner Eichel leckte. Warum ist Khala Amber so behaart?, rief ich, Deine dicken Achseln hypnotisieren mich immer und ich träume von deinen dicken, buschigen Achseln.
Er bückte sich und nahm meinen halblockeren Schwanz und zog ihn in seinen Mund, während er den Vorsaft schmeckte, der von meinem Schwanz tropfte. Er nahm es in den Mund und genoss es, während er es trocken saugte. Ich dachte, ich hätte ein Geräusch von unten gehört, also schob ich ihn von der Tür weg und definitiv öffnete sich die Tür leicht und sowohl Amshi als auch Saif kamen leise herein und blieben hinter den Vorhängen vor dem Badezimmer stehen. Als ich ausgestreckt auf der Couch lag, konnten sie ihre gespreizten Beine und ihren weit geöffneten behaarten Schritt sehen. Saif und Amshi konnten nicht schweigen und eine verlegene Mutter sah, wie ihre Kinder ihrer Nichte beim Saugen zusahen. Khala Amber war mutig wie immer und sie überwand ihre Verlegenheit bald.
. Komm schon, Amshi, ich will deinen Schwanz lutschen, während dein Cousin mich fickt.
Amshi bewegte sich auf das Bett und steckte ihren halbharten Schwanz in meinen Mund. Was für ein Anblick, die behaarte Khala Amber zu sehen, die jetzt am Penis ihres Sohnes lutscht, während sie von ihrer behaarten Tochter beobachtet wird. Neben ihr stehend, sah Saif wie eine jüngere Version von Khala Amber aus, und es gab wirklich nicht viel Auswahl, wenn man sich ihre buschigen Achselhöhlen ansah. Es gab offensichtlich viel mehr Haare in Khala Ambers unrasierten Achselhöhlen, viel länger und dicker, aber es fühlte sich viel härter und gröber an als das lange, weiche und seidige Haar ihrer behaarten Tochter.
Amshi war eindeutig in Raserei, als ihre Mutter an ihrem großen Schwanz saugte. Mach langsamer, Amshi, Schatz, wir haben die ganze Nacht Zeit, beeil dich nicht, mach es ein bisschen langsamer und wenn es soweit ist, werde ich dich wieder hart lecken, damit du mich wieder ficken kannst, okay? Er brachte seinen Mund dicht an ihre Brust und leckte dann die lange, raue Luft von den ungeschnittenen Hecken unter seinen Armen. Es wurde langsamer und ich betrat Khala Amber. Das scharfe pechschwarze Haar, das seine Monster bedeckte, versuchte, mich davon abzuhalten, seine Muschi zu bekommen, aber ich stieß ihn weg und fing an, ihn zu ficken. Meine Hände wanderten zuerst zu Saifs unbeschnittenen Achselhöhlen und dann zu den Achselhöhlen seiner Mutter, die genauso aufregend waren, mit viel, viel mehr Haaren. Mit meiner linken Hand zog ich die Achselluft heraus, von der Saif dachte, dass sie sich mindestens 4 Zoll ausgebreitet hatte, und mit meiner rechten Hand zog ich die Achselhaare von Khala Amber heraus, die unglaubliche 6 Zoll herauskamen. Es war viel gröber, obwohl es eine andere Textur hatte. Ich war hart wie Stein und sie hob ihre Beine, als wir anfingen, uns zu lieben; Ich meine, als er weiter an seinem Sohn lutschte, fingen wir an, richtig hart zu ficken. Sein Schwanz füllte ihren Mund, während er immer mehr große Fotzen in ihren heißen und gierigen Mund füllte. Ich konnte sehen, wie sein großer Schwanz in sie ein- und ausging, während sie ihn mit wilden und kraftvollen Tritten fickte.
Er stöhnte und stöhnte nur, als die Welle der Lust durch seinen Körper fegte. Amshi sagte: Nimm es Schlampe, nimm deinen Schwanz, fick ihn und gib ihm deine haarige Fotze. Er bearbeitete ihren Schwanz mit seinem Mund und fuhr fort, sanft zu saugen, und dann packte Amshi seinen Hinterkopf und zog ihr Gesicht fest zu sich heran. Als er dies tat, ging sein Schwanz in seine Kehle, als seine Mutter seinen wartenden Mund überflutete. Ich wurde müde, musste aber weitermachen, als ich meinen verrückten Schwanz an der buschigen Muschi seiner Mutter rieb, meine Hände immer noch auf Saifs behaarten Achseln. Während der Samen im Mund seiner Mutter verblieb, hielt Saif die Eier seines Bruders. Gerade als er seinen Kopf nach vorne zog, ihn über den Schaft seiner Lippen bis hinunter zu seinem Schamhaar fließen ließ und seinen Mund und Rachen bis zum letzten Tropfen weiter bearbeitete, schaffte er es, einen Schluck Luft zu schlucken.
Amshi sagte: Gott, das ist der beste Schwanzlutscher, an dem ich je gelutscht habe, und ich hatte viele Blowjobs, fast besser als manche Frauen, mit denen ich mich von ihm lutschen ließ. Sogar du, Saif Liebling. Khala Amber blickte auf und bemerkte, dass ihre geliebte Tochter Saif auch am unersättlichen Baseballschläger ihres Sohnes Amshi lutschte. Er schlang seine Beine und Arme um mich, als ich auftauchte. Ich erinnere mich, dass ich geschrien habe, dass ich komme, als ich in ihn hineintrat, mein Mund klebte an den verfilzten Haaren in Saifs ungezügeltem Achselwald.
Amshi verhärtete sich wieder und drückte die Spitze seines Schwanzes in Saifs haariges Arschloch. Seine pechschwarzen Locken schmückten seinen Anus, und der Mann kam herein, er tat es sehr schnell, und sie schrie auf. Er hatte ein riesiges Werkzeug; Es war größer und länger als meines. Bald warf Amshi ihr Sperma in ihren Arsch und sie konnte seinen großen Schwanz spüren, der anschwoll und sich zusammenzog, als er seinen Samen ausstieß. Während seine Mutter meinen schlaffen Penis streichelte, zog er seinen Schwanz aus seinem Arsch und
Er sah mich an, als ich seine Hände auf seinen Penis legte, meine Hände fühlten das verschwitzte Haar auf seinen verfilzten Achselhöhlen. Ich war überrascht, dass beide Achselhöhlen so behaart waren und sogar die Achselhaare einander so ähnlich waren. Sie lagen einige Minuten, vielleicht sogar eine volle Minute, bewegungslos vor meiner Hose. Mein Schwanz trat nun stolz vor und zeigte auf sein Gesicht. Er legte beide Hände um sie und streichelte sie vorsichtig, also streckte ich meine Hand aus und legte sie hinter seinen Kopf. Es gab nicht den geringsten Widerstand. Er bewegte sich mit offenem Mund nach vorne und steckte seinen Kopf hinein, drückte seine Lippen zusammen. Tatsächlich war ich eher so, als würde ich auf seinen Mund schlagen, und mit genug Druck von seinen Lippen hielt er ihn perfekt für mich. Er ließ es hineingleiten, bis er seinen Kopf und ungefähr fünf Zoll des Schafts in seinem Mund hatte, und dann zog er sich zurück und erlaubte seinen Händen, am Schaft zu arbeiten.
Amshi und Saif küssten und streichelten sich gegenseitig, als sie Amshi zu sich riefen. Wir steckten beide unsere Schwänze in sein Gesicht, als Saif herumlief und an unseren Eiern lutschte. Während Saif meine geschwollenen Eier knetete, saugte Khala Amber abwechselnd an unseren Gliedern. Ich bat Saif, sich neben seine Mutter zu knien und beide ihre Arme heben zu lassen. AAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH, schrie ich, als ich auf ihr glänzendes pechschwarzes Haar starrte, das ihre buschigen Achseln schmückte. Ich fing an, meinen Schwanz in Saifs Mund zu stopfen, während Amshi ihren Schwanz tief in den Mund ihrer Mutter schob. Wir fickten ihre Münder zusammen, als sie ihre Arme hoben und ihre pechschwarzen Haare auf ihren Achselhöhlen zeigten.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert