Ein Kleines Video Für Unsere Fans

0 Aufrufe
0%


Ich habe diese Geschichte nicht geschrieben. Viele Wörter wurden ins Englische geändert, damit jeder Leser, der mit dem jamaikanischen kreolischen Patois (ausgesprochen Patois) nicht vertraut ist, die Geschichte besser verstehen kann. Ich habe jedoch einige intakt gelassen, hoffentlich können die Leser es verstehen. Ich hatte das Gefühl, dass die Sprache der Geschichte Geschmack verliehen hat.
Ich musste auch einige Teile durchgehen (nicht sehr gut, möchte ich hinzufügen), weil ein Teil der Geschichte fehlte und die Sexszenen sehr wenige und nicht so offensichtlich waren. Zu sehen, dass dies eine Sexseite oder so ist. Aber das ist nicht meine Geschichte. Ich schrieb nicht.
Diese erste Episode beinhaltet keinen Sex.
Bitte gehen Sie unvoreingenommen an diese Geschichte heran. Verwenden Sie diese Geschichte nicht und denken Sie nicht, dass jeder in Jamaika so ist. Wenn Sie sich mein Profil ansehen, werden Sie sehen, dass ich Jamaikaner bin. Aber die Lektüre dieser Geschichte gab mir einen Einblick, wie einige Dancehall-Leute in meinem Land ihr Leben leben. Diese Geschichte scheint mir aus einer anderen Welt zu stammen, so wie es für einige von Ihnen, die sie lesen, der Fall ist. Ich bin sicher, dass Kriminalität und Gewalt in allen Ländern vorkommen. Das war mir bewusst, aber diese Nahaufnahme ist neu für mich. Und ich fand die Geschichte sehr interessant und ich hoffe, Sie werden es auch tun.
Konstruktive Kritik und Feedback werden sehr geschätzt.
Erotisch.
Geständnisse einer Dancehall-Ex-Frau Teil 1 von Belly Bang
Ich sah sie. Jahre sind vergangen und es sieht immer noch gut aus. Sexy Lippen. Ein Körper, der nach Sex schreit. Augen noch voller Leben und Humor. Ich hätte nie gedacht, dass ein Blick in deine Augen dieses gute alte Gefühl wieder aufleben lassen würde. Du weißt worüber ich rede. Dieses Gefühl, das Gehirn, Wirbelsäule und den ganzen Körper anzündet. andere Emotionen. Hunger, Depression, Müdigkeit werden durch dieses besondere Gefühl ersetzt.
Hintergrund. Wir trafen uns zuerst bei einem Freund. Sein Name war Marvin. Erst Sex, dann lernten wir uns kennen. Er war jünger, trat in allen Kreisen auf, von Cherry Gardens bis zum Jungle, über den Stammgast beliebter Clubs bis hin zu einer Tanzlokal-Persönlichkeit. Ich war das Working Girl, nicht das durchschnittliche 9-5, aber Schecks kamen herein und Rechnungen wurden bezahlt. Er arbeitete nicht, reiste viel, fuhr ein schönes Auto, hatte ein paar Handys und hatte immer Geld, reichlich davon. Ich habe nicht gefragt, er hat es nicht gesagt. Ich wollte nicht darüber nachdenken, weil es nicht mein Job war. Meine Freunde sagten mir, ich solle mir keine Sorgen machen. Solange ich es nicht benutze, habe ich keine Probleme. Wir feiern hart, wir ficken mehr. Wir machten Familienbesuche, ihre Mutter liebte mich. Sein Vater, der mit seiner zweiten Frau zusammenlebte, war die ältere, viel sexyere Version von ihm. Sein Vater liebte mich sehr, ich schätze, wie er sich seine Nummer-3-Frau wünschen würde.
Nachdem unser Familienbesuch beendet war, zogen mein Mann und ich endlich ein. Dann beschloss ich, es nicht zu voll zu machen, sondern etwas Platz dafür zu schaffen, schließlich lebten wir als Mann und Frau. also ein wenig platz würde nicht schaden. Ich fing an, öfter mit meinen Freunden auszugehen und sie gab Partys mit ihren. Die Anordnung gefällt uns. Als er auf der Insel war, teilten wir uns schließlich nachts ein Bett. Es hat Spaß gemacht, online in Fotos und Videos auf Partys auffällig und hinreißend auszusehen. Ich fühlte mich gut als Mitglied der IN-Crowd. Einige seiner Freunde nahmen auch an diesen Partys teil. Obwohl ich mich beim Flirten sehr high fühlte, habe ich sie nie betrogen. Ich habe noch nie jemanden betrogen. Die ungeschriebene Regel war, dass es als Ehefrau einer Dancehall-Persönlichkeit meine Pflicht war, gut auszusehen, gesehen zu werden und vorher zu Hause zu sein. Sie nannten es Kompromiss. Ich folgte dem Lebensstil des Arbeitermädchens und des Partytiers.
Ja, sie sagte, sie sei meine Frau, aber mir wurde schnell klar, dass es nicht dasselbe ist, eine Frau zu sein und eine Frau zu spielen. Ich traf ihn, als er viele Frauen hatte, und er wählte mich aus, um sich dort niederzulassen. Das war ich. ICH. Er gab mir Geld und ich war derjenige, dessen Name auf seinen Bankkonten stand (zumindest auf den Konten, die ich kannte). Die anderen Frauen waren noch da, schätze ich. Sie kamen nicht in die Wohnung, ich vertraute ihm. Keine Respektlosigkeit, aber sie waren da. Ich dachte, damit könnte ich leben. Obwohl wir nicht immer zusammen feiern, habe ich online und von Hype TV & RE TV Updates über das Nachtleben erhalten. Er sah glücklich aus, sehr glücklich, sehr glücklich. Als Mädchenmann war er immer mit anderen Frauen zusammen. Ha? Aber Kompromisse, das heißt, kein Problem. Dann wurden andere Frauen zu einer bestimmten Frau. Immer zusammen, immer lachen und tanzen, immer mit ihm und seinen Freunden fotografieren. Ich habe es gefragt.
Er sagte, es sei egal. Dann begannen sich die Dinge zu ändern. Ich sah alles, wie es war.
Marvins rechte Hand war Marco. Sexy Fick. Richtig glatt bewegt. Er war ein Rätsel. Und ich liebte ein gutes Geheimnis. Ich und dieser Typ haben einen Deal angefangen.
Marcos St. Erst Jahre später erfuhr ich, dass er in Elizabeth geboren und von seiner alleinerziehenden Mutter aufgezogen wurde. Später zog er um und ließ sich in White Wing nieder. Im Alter von 26 Jahren war Marco ein Community-Aktivist, der mit der Erpressung seiner Nachbarn und mehreren Schießereien und Morden in Verbindung gebracht wurde. Frassman war sein Schatten. Marco konnte das Englisch der Königin sprechen, wenn er dazu bereit war. Er hatte Frauen von Denham Town bis Papine. Es war so glatt wie es kalt war. Das haben sie gesagt. Es war immer heiß in meinen Augen. Die einzige bekannte Person, die ihn kontrollierte, war seine kleine Mutter Bumpy.
Kelly war schwanger. Ich habe Marco angerufen und ihn gefragt. Er fragte mich, was es zu fragen gibt. Ich habe mit meinen Töchtern darüber gesprochen und sie sagten, sie wüssten es. Warum hast du es mir nicht gesagt? Sie dachten, ich hätte es gehört. Sie wollten wissen, wie ich es bekommen habe. Was kaufst du ein? Nachrichten. Welche Neuigkeiten?
Dass Kelly mit Marvin schwanger ist Alle verängstigt
Was? Mein Mann? Schlampe eingestellt
Ich ging nach Hause. Ich habe mich ein paar Tage zurückgehalten. Die meisten vermeiden Anrufe, versuchen sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Jeden Abend putzte er vom Boden bis zur Decke, weinte, ging in die Kirche.
Marvin hat angerufen und gesagt, dass er mich vermisst. Ich habe dich auch vermisst. Pff Ich wollte mich keinem weiteren Kampf stellen. Ich konnte meine Nachbarn flüstern und lachen hören. Sie sahen für mich etwas komisch aus. Sie müssen über mich reden. Alle redeten über mich. Die Welt war gegen mich. Ich konnte ihre Stimmen hören. Ich konnte nicht richtig essen und schlafen war ein Fremdwort. Müde. So müde. Ich wollte ein Leben lang schlafen und all meine Sorgen hinter mir lassen.
Meine Mutter brachte mich zu ihrem Arzt. Er überwies mich an einen Facharzt. Herr Spezialist nannte es klinische Depression. Ich verstehe nicht, warum Ärzte bis jetzt jemandem, der nicht leben will, so große Tabletten schreiben und es eine Heilung nennen. Ich verstehe es einfach nicht. Ich habe Marvins Mutter angerufen. Er bat mich zu kommen und ihn anzurufen. Ich konnte nicht gehen, weil ich sicher war, dass er mich auch auslachte. Die verdammten Tabletten waren riesig.
________________________________________________________________________________
Ring Ring. Ich bin zu Hause und sehe mir am Freitagabend Lifetime, Will & Grace an. Battyboys ist wirklich lustig. Ring Ring. Käse aufs Brot, wer ruft mich denn da ? also sagte mein Verstand es in meinem besten Bajan-Akzent. Wenn Ihr Geist zu Brei wird, werden Sie überrascht sein, worüber Sie meditieren. Ring Ring.
Hallo??
Der Name des Mannes ist Marvin???
Wer ist das, bitte???.
Wenn der Name Ihres Mannes Marvin ist, seh?
Ich halte den Stress gerade wirklich nicht aus, ruf später nochmal an???
Hey, verpiss dich, ich kann nicht gebären, Mädel, sie liebt Marvin Kelly, weil sein Loch gut ist??? Klick.
Seit Kellys Schwangerschaft in den Nachrichten des lokalen Kabelfernsehens, auf Star Entertainment, im Internet, an jedem verdammten Ort war, bekomme ich diese Anrufe. Dancehall wird zur normalen Rasse und Klatsch. Er ist noch nicht schwanger, allein zu Hause, seine Frau ist das Ziel. Sie sind Idioten.
__________________________________________________________________________________
Ich war am Freitag beim Friseur. Marco rief an und sagte, er komme, um nach mir zu suchen. Ich habe ihn kaum gesehen, er war immer beschäftigt. Es war in Ordnung, es nicht zu sehen, weniger Ablenkung bedeutet eine einfachere Zeit, die Tabletten zu schlucken. Marco wollte reden. Ich wartete und es kam. Frassman die Ratte war nirgends zu sehen.
Aber kein Lexus, das war eine neue Reise.
Was ist mit dem Auto passiert, woher hast du diesen Van? Ich fragte.
Er erklärte, dass Marvin es vor ein paar Monaten importiert, aber bei einem Freund geparkt hatte.
Wer hat den Namen des Lieferwagens? Wer ist versichert? Wer ist dafür verantwortlich? fragte ich
Was meinst du damit, wenn du sagst, mach dir keine Sorgen? Ich wurde ein wenig wütend.
Ich stieg in den Kleinbus ein. Er ging nach Port Royal. Ich habe den Mädchen gesagt, dass ich es nicht schaffen kann. Meine Entschuldigung für sie ist die schlechte Zeit des Lebens. Marco erklärte, dass die Dinge jetzt ein wenig anders seien, dass er die meisten von Marvins Arbeit selbst mache. (Marvin stand auf und ging nach London)
Und so? Ich antwortete.
Die Meeresbrise war kühl und angenehm. Marco reichte mir einen großen braunen Umschlag. Es enthielt Bargeld. bis zum Rand. Nagelneues Papiergeld. Sie erklärte mir, dass Marvin wollte, dass ich in das Haus in Stony Hill ziehe.
Wessen Haus? Welches Haus? fragte ich.
Marco fuhr fort, dass dies Marvins neu fertiggestelltes Haus sei. Ha Mehr Nachrichten Ich muss Ende des Monats umziehen. Nächste Woche. Warum nächste Woche? Das war zu viel für einen Abend. Neuer X5, Haus, Geld um Geld, Wohnung verlassen, ins neue Haus ziehen. Marco gab mir das Sorbet, das er getrunken hatte. Ich habe nie geraucht, aber es gekauft und eine große Ziehung gemacht. Atmen Sie schnell aus. Ein weiterer großer Zug, schnell ausatmen. Langsam danach, langsam, langsam. Marco sagte dann, dass Marvin nächste Woche am Freitag ankommen wird. Gut. Warum sah Marco so seltsam aus? Vielleicht war es der Funke. Das ist gute Scheiße. Dann, mit leiser Stimme: Bekommt Kerry nächste Woche ein Baby? Noch nie in meinem Leben habe ich so viel gehustet?
__________________________________________________________________
Ich konnte nicht beschreiben, wie ich mich fühlte. Zu sagen, dass dein Herz sinkt. Kennst du dieses Gefühl? Es wäre, es auf die leichte Schulter zu nehmen.
Ich fand Trost in Marcos Armen. Seine Berührung. Sein Kuss. Mmmh. Baby, nimm einfach all den Schmerz weg.
________________________________________________________
Ein paar Wochen später…
Ich habe meine Rente verpasst. Bomboklaat. Marco ist definitiv sein Vater und ich bin Marvins Frau Marvin war nicht einmal in Jamaika. Ich musste so schnell wie möglich nach London.
In London kam allerlei Dreck herunter. Marco hatte nie Zeit für mich. Und es war ziemlich offensichtlich, dass sich jede Menge englischer Mädchen anstellten, um seinen großen, fetten Schwanzkopf zu ficken. Dafür habe ich mich nicht angemeldet. Ich dachte, ich könnte damit umgehen. Scheiße ist mir in meinem zerbrechlichen Zustand passiert und ich habe mein kostbares Baby verloren.
__________________________________________________________________
Dieses Haus war definitiv kein Haus. Aber die Familie und die Mädchen haben sich alle Mühe gegeben, um es mir bequem zu machen. Die Unterstützung, die ich seit meiner Rückkehr nach Jamaika hatte, war großartig. Die Erfahrung in London war wie eine schlechte Folge von Young and the Restless und ich wollte das hinter mir lassen. Meine Mutter blieb ein paar Tage bei mir im Haus in Stony Hill, und Sharon (meine sogenannte beste Freundin) kam jeden Tag und bestand darauf, mir den Klatsch aus erster Hand zu überbringen.
Miss Marcia war nicht mehr nur ein Dienstmädchen, sondern ein Turm der Stärke und setzte mich auf eine strenge Diät, da sie dafür sorgte, dass ich nicht nur geistig, sondern auch körperlich fit war. Partys und Massenangelegenheiten, für die das Haus heute berühmt ist, wurden von Miss Marcia gestoppt, bevor ich zurückkam. Es scheint, dass die Nachricht von der Fehlgeburt jetzt bekannt war, und Anrufe, Blumen und Geschenkkörbe kamen schnell und wütend. Diese wurden von meiner Mutter betreut. Obwohl ich erwartet hatte, dass sie über meinen Lebensstil und mein Bedürfnis, meinem Schöpfer näher zu sein, predigen würde, waren Mütter wirklich unterstützend und gaben mir tröstende Ratschläge. Er war mehr als glücklich, mich zu sehen. Marvins Mutter kam auch für ein paar Tage. Er bestand darauf, dass ich hoffnungsvoll in die Zukunft blicke und versuche, mich nicht von der Vergangenheit überwältigen zu lassen. Er, Mütter und Miss Marcia verbrachten Stunden zusammen und bildeten die perfekte Gebetsgruppe. Zusammen hatten sie eine große Abneigung gegen die Mädchen, besonders gegen Sharon. Vielfalt ist jedoch das, was das Leben wichtig macht, daher war es genauso interessant, Sharon zuzusehen, wie Sharons ständigem Geschwätz über den Alltagslärm zuzuhören.
________________________________________________________________________________
Marvin rief oft an. Ich hatte ihm nicht viel zu sagen. Er fragte sich warum.
?Ich bin müde? , war meine ständige Antwort.
Er versicherte mir, dass es bei seiner Rückkehr nach Jamaika anders sein würde. Marvin erzählte mir, dass er erkannte, dass er sich wirklich schlecht benahm, und dass es ihm leid tat, weil er nicht wusste, wie er mit der Situation umgehen sollte. Sie sagte, sie freue sich auf die Geburt ihres Kindes und der Verlust sei zu viel für sie. Er erwähnte nicht, dass Kelly und Marvin JR (neuer Sohn von dieser Hündin) wieder auf der Insel waren. Es war Sharons Freundlichkeit.
________________________________________________________________________
Marco. Marco. Was kann ich über ihn sagen. Alles. Nichts. Ich habe ihn nicht gesehen, seit ich nach Hause gekommen bin. Ich versuchte ihn anzurufen, das Telefon blieb unbeantwortet. Dann stellte sich heraus, dass er den Chip nicht mehr benutzte. Ich rief seinen Assistenten Frassman an. Frassman sagte, er würde meine Nachricht an Marco weiterleiten.
Kein Anruf von Marco. Ich begann mich unwohl zu fühlen. Diese Sehnsucht. Das Bedürfnis stieg in mir auf und ich war frustriert. Die Mädchen dachten immer noch, ich würde den Stress durchmachen, mein Kind zu verlieren. Es war da, aber jedes Mal, wenn sie mich trösteten und sagten, dass alles gut werden würde, wusste ich es besser. Ohne Marco wird es nie besser. Ich brauchte ihn, ich hätte ihn haben sollen, aber jetzt wusste ich, dass es unmöglich sein würde. Als ich ihn aus London anrief, war es unser letztes Gespräch oder mein Ruf nach Vergebung, er hörte zu. Ich sprach über 20 Minuten und er hörte zu. Ich habe alles gestanden. Ich erzählte ihm alles, was passiert war, wie ich zum Arzt gegangen war, den Grund, warum ich Marvin besuchte, alles. Als ich fertig war, verabschiedete er sich und legte auf, während er meine Tränen wegwischte. Einfach.
________________________________________________________________________
Es war Freitagabend und ich war bereit. Ich musste das Haus verlassen. Ich musste meine Seele schütteln und diese Spinnweben loslassen. Ich sagte meinen Eltern, dass ich zurückkommen würde. Ich fuhr langsam den Hügel hinunter und hörte mir ein paar Liebeslieder an, R. Kelly. Erinnerungen. Zu einer Tankstelle in der Constant Spring Road abgeschleppt, benötigte einige Teile. Als ich das Gebäude betrat, kam ein Mann auf mich zu. Erschieß es. Ein Junge kam auf mich zu. Mit 21 sah sie aus wie 17 Jahre alt. Er hatte einen Hauch von Luft, Selbstgefälligkeit war ihm ins Gesicht geschrieben.
Wie geht es dir? sagte er.
Ich sah ihn an. Er war sehr zuversichtlich. Ich lächelte und sagte
Nicht viel, wie geht es dir? stehen und starren ihn an.
Ich habe dich gesehen und möchte dich wirklich besser kennenlernen?, fuhr er fort.
Süß, ja. Hier und da ein paar Tattoos. Er hatte einen Akzent. Wahrscheinlich Besuch aus Amerika.
Das wäre in Ordnung, aber ein andermal, war alles, was ich sagte, als ich anfing, mich vorwärts zu bewegen und zu sammeln, seit ich hier bin.
Der Junge kam auf mich zu und flüsterte mir etwas ins Ohr. Ich wusste, dass dies ein Problem war.
Sehen Sie, ich bin nicht hergekommen, um nach einer Firma zu suchen, ich bin gekommen, um einzukaufen?
Die Worte kamen schön und einfach heraus, süß, kokett, in perfektem Englisch. An was denke ich gerade? Warum rede ich nicht über ihre Unhöflichkeit und sage ihr, sie soll wie ein Schulmädchen aussehen?
Es rieb an mir und ich fühlte es. Er lächelte mit dem Lächeln eines Kindes weit über seine Jahre hinaus. Ich sah ihm in die Augen. Ihre Augen. Nein, das wird nicht funktionieren.
Ich muss los?, sagte ich und stellte die Sachen wieder ins Regal und ging nach draußen.
Als ich ins Auto stieg, kam er zu mir und gab mir einen Zettel. Ich öffnete es und sah ?ANDRE BLINGERS, 444-6670? Ich zerknüllte die Zeitung, warf sie in den Laster, schlug ihm die Tür vor der Nase zu und fuhr davon. Ich schaute in den Spiegel und sah, dass er lächelte. Andre Fick dich Blingers?. Ich steckte meine Hand in das Fenster und hob meinen Mittelfinger. André winkte.
Ich ging nach New Kingston und ging direkt zum Hilton. Es summte und ich stand neben der Bar. Ich hatte einen Platz. Der sich nähernde Barkeeper lächelte. Gutaussehend. Er empfahl einen Drink. Schmeckt gut. Wir begannen zu reden. Nach einer Weile gab er mir zu Hause noch einen. Mein Telefon klingelte und ich ging ran. Es war Marvin, der sagte, er habe gehört, wie ich das Haus verließ. Ich sagte mir, ich wollte mir eine Auszeit nehmen, und er stimmte zu, dass es eine gute Idee sei.
Ich liebe dich und bis bald?, flüsterte er.
Ich liebe dich auch, brachte ich heraus, als der Barkeeper mir jedes Wort aus dem Mund nahm, während er mich ansah. Der Anruf endete und der Barkeeper machte dort weiter, wo er aufgehört hatte. Ich wusste, dass du versucht hast, mich zu kriegen. Als wäre er nicht interessant. Sie sang ein wunderschönes Lied. Sie hat mir versichert, dass sie Single ist und nur von zu Hause ins Fitnessstudio geht, um zu arbeiten. Ich stellte ein paar Fragen und bestätigte, dass sie Mutter von zwei Babys ist. Sie lebten in der spanischen Stadt und unterstützten ihre Kinder.
Ich bin jemand, ich habe gelebt. Ich habe Bedürfnisse. Ich bin menschlich. Es ist nichts falsch daran, ein Gespräch mit einem Mann zu beginnen. Ich verspreche keinen Sex. Aber. Es würde nicht schaden etwas zu haben. Er erhielt eine Nachricht auf seinem Telefon und bat um Erlaubnis, einen Anruf tätigen zu dürfen. Ich machte seinen Vorgesetzten darauf aufmerksam und hinterließ ein saftiges Trinkgeld sowie etwas Bargeld für die Rechnung. Mein Kopf pochte wirklich. Aber es war noch früh, 22:30 Uhr. und die Nacht war noch jung.
Ich brach mir beim Gehen auf dem Parkplatz die Ferse, der Boden begann näher zu kommen. Scheisse. Ich bin nicht auf den Boden aufgeschlagen. Ein Paar Hände hielten mich fest. Ich schaffte es, auf meinen Füßen zu hinken, drehte mich um und benutzte meine Hand, um verdammt noch mal anzugreifen. Er griff nach meiner Hand und ich benutzte meine andere, um ihm ins Gesicht zu schlagen. Das hat er auch behalten. Ich fing an, mit ihm zu kämpfen, und er schob mich zu einem Auto. Ich kniff meine Augen zusammen und versuchte, klar zu sehen, während ich gegen diese Scheiße ankämpfte. In diesem Abschnitt gab es kein Licht und der Wachmann war auf der anderen Seite des Grundstücks. Der Lastwagen war unter einer Ampel geparkt, aber er stand in einer anderen Reihe. Weit weg von wo ich bin. Ich öffnete meinen Mund, um zu schreien, und seine Hand bedeckte meinen Mund, die andere hielt jetzt meine beiden Hände hinter mir. Er stemmte sich gegen mich und ich versuchte zu entkommen. Sie war so stark.
Stark. Dauerhaft. Sicher. Er nahm seine Hand und küsste mich. Er ließ meine Hände los und ich legte sie um seine Schulter, zog ihn noch näher. Ich spürte die Waffe am Bund seiner Jeans. Aber ich hatte keine Angst. Ich wollte das. Vertraut. Als sich unsere Lippen trafen, hob er meine Beine an und schlang sie um seine Taille. Jah weiß es. Ich konnte mir nicht helfen. Die Leidenschaft schien verrückt geworden zu sein. Ich fühlte mich wieder wie eine Frau. Der Bann ist gebrochen. Oder war es? Er sprach, als ich ihm sein Shirt über den Kopf zog und anfing, seine muskulöse Brust zu streicheln, während er mich immer noch im Auto festhielt.
Pass auf, wenn du das nächste Mal zur Tankstelle gehst.
Marco sagte das ganz beiläufig, war aber von 100% purer Sexualität umgeben.
Marco…, stöhnte ich leise, als der süße Schwanz zu meiner nassen Muschi glitt…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert