Fick Meine Muschi Und Meinen Arsch In Der Dusche

0 Aufrufe
0%


Sophies Stimme rief mich aus meinem Schlaf, und ich steckte meinen Kopf unter die Decke und versuchte, sie zu ignorieren. Willst du meine Muschi sehen, Schlafmütze? Er möchte unbedingt guten Morgen sagen.
Das erregte meine Aufmerksamkeit, also zog ich mich hoch und legte mich auf meine Unterlage. Sophies Muschi füllte den Bildschirm aus, oder sollte ich sagen, offenes Loch, offensichtlich saß ihr eigenes Kissen zwischen ihren Beinen. Seine Finger hielten seine Lippen offen, dann bewegte er sie hin und her, Hi Katie, meine Liebe. Ihre Muschi tat so, als würde sie mit mir sprechen.
Sie hob ihren Finger, um ihre Klitoris zu necken, Sie ist heute Morgen ziemlich empfindlich, ich frage mich, warum das passiert ist? Er kicherte, hörte aber nicht auf, mit ihr zu spielen.
Ich konnte bereits ein Kribbeln in meiner Fotze spüren, meine Finger gruben sich nach unten und zwischen meine flachen Lippen.
Ich hörte Sophie sagen: Ich höre ein quietschendes Geräusch, du musst wirklich nass sein, liegt es daran, dass meine Muschi so nah ist oder weil du jedes Detail von dem sehen kannst, was ich tue?
Oh Sophie, mach dein Loch wieder auf, lass mich sehen, wie ich mich wichse, während ich dich anschaue, dann steck bitte deine Finger so weit wie möglich rein?
Ich glaube nicht, dass ich vorher mehr als drei ausprobiert habe. wieder öffnete er seine Lippen weit, ich sah alles, verdammt Es sah gut aus. Ich wollte die Hand ausstrecken und es berühren, es schien so nah.
Dann legte er seine vier Finger zusammen und drückte seinen Eingang, sie traten ohne große Anstrengung ein. Die Knöchel verschwanden im Inneren, aber er drückte weiter. mein Gott dachte ich, als ich in deine Handfläche glitt.
Sophie zog ihre Hand zurück, bevor sie sie fest hinein- und herausdrückte, und fing an, mit ihrer ganzen Hand hinein und heraus zu winken. Ich könnte tiefer gehen, aber ich kann es nicht erreichen, es ist so seltsam, sagte sie, aber es fühlt sich großartig an, warum versuchst du es nicht?
Ich hatte vier okay und dann einige meiner Daumen, aber ich war nicht so flexibel wie er und konnte nicht mehr damit umgehen, aber ich stimmte zu, dass es sich großartig anfühlte. Und es fühlte sich schmutzig an, ich liebte es.
Wir masturbierten beide wild, bis ich merkte, dass meine Mutter mich rief, bevor ich das Knarren der Treppe hörte. Ein schnelles ?Mama? Zu Sophie, ich zog die Hülle wieder über mich und zurück zum Ipad. Ich versuchte, schläfrig auszusehen, als meine Mutter die Tür öffnete.
Bist du taub, Katie? Ich suche dich seit Jahren, Er sah mich genau an, Geht es dir gut, dein Gesicht ist sehr rot, du gehst zu nichts, oder?
Mama, ich fühle mich gut, mein Drink ging schief, das ist alles, ich bin in einer Minute zurück.
Ich nahm mein Notizbuch wieder heraus, Sophie war immer noch da, lächelnd zusammengerollt, Du musst arbeiten, Mädchen, ich bin fertig. Schau, wie meine Hand nach mir greift. Es gibt eine schöne Nahaufnahme von ihr durchnässte nasse muschi, lass mich dir was geben
Sie lag auf ihrer Seite mit ihrem Hintern zu mir und dann öffnete sie ihre Binde, um ihre Löcher zu sehen. Mit ihren offenen Katzenlippen konnte ich ihre Finger zwischen ihren Beinen sehen. Willst du, dass ich meinen Finger in meinen Arsch stecke, Liebling? Sie brauchte keine Antwort, ich sah, wie sie ihre Finger leckte und dann die Hand ausstreckte, um ihr Arschloch zu streicheln. Dann drückte sie ihren Eingang, ich sah, wie sie ihre Hüften ein wenig bewegte, bevor ihr Finger zu verschwinden begann.
Ich sah ihre Grimasse, ihr Finger kam zurück und ihre Hand kam aus dem Schuss. Als sie wieder auftauchte, hielt sie eine Tube Lotion, führte die Düse in ihr Loch und spritzte ein wenig heraus. Dann schob er die Düse in den Eingang seines Lochs und drückte sie erneut. Als sie die Tube fallen ließ, konnte ich die weiße Creme überall sehen, aber sie sickerte auch aus ihrem Hintern.
Sein Finger ging zurück, er rieb ein wenig an seinem Loch, dann war sein Finger komplett weg. Sekunden später fügte er ein weiteres hinzu, und es war ebenso einfach wieder weg. Ist das sexy für dich, Baby? Er hat mich gefragt, ob ich ein anderes versuchen soll.
Als ich sehe, wie ihre Finger in ihrer Fotze und ihrem Arschloch spielen, denke ich: Ja, Sophie, mach schon, aber sei schnell, ich bin fast da. Sie verschwendete keine Zeit mit dreien, sondern tat viel, genau wie zuvor mit ihrer Fotze.
Ich sah ihm zu, wie er kämpfte, sein Gesicht sah schmerzhaft aus, aber er drückte weiter. Dann weitete seine ganze Hand allmählich sein Loch, weil das Loch begann, im Inneren zu verschwinden. ?Verdammt Sophie, du dreckige Schlampe, oder? Ich liebte?
Sein Gesicht sah jetzt weniger schmerzhaft aus, als er anfing, seine Hand rein und raus zu ficken. Sie konnte auch sehen, dass sie ihre Muschi wieder wichste. ?Katie, beeil dich, ich komme wieder? Und dann, ah, ich wünschte, deine Hände könnten mit mir ficken, Katie, bitte fick mich hart, Katie.?
Ich war so aufgeregt, Sophie dabei zuzusehen, wie sie ihre Löcher füllte, dass ich wusste, dass der Höhepunkt, alles zu schlagen, was ich zuvor erlebt hatte, mich treffen würde, und mein Gott, sie tat es nie. Meine Muschi dominierte meinen Körper, ruckte mit pochenden Wellen, mein Gehirn drückte meine Hand wie einen Kolben hinein und heraus. Ich hörte Schreie, ich wusste, dass es so laut war, aber ich konnte es nicht kontrollieren.
Es war Sophies Stimme, die mich in die Realität zurückbrachte: Katie, Katie, geht es dir gut?
Ich nickte ihm leicht zu, als er den besorgten Ausdruck auf seinem Gesicht hinterließ. Ich muss dich fragen, Sophie, wie kommt es, dass du fast dein ganzes Handgelenk in deinen Arsch gesteckt hast, tut es weh?
Eigentlich war es am Anfang, aber dann war es okay, das nächste Mal möchte ich, dass du es an mir anprobierst. Hey, ich sag dir was, ich habe zum ersten Mal innerhalb von zehn Minuten zweimal ejakuliert. Ich möchte wissen, dass du mich beobachtest, es ist so provokativ. Er hat jetzt geplappert, und als du gelandet bist, war das total erstaunlich, ich habe noch nie so etwas Intensives gesehen.
Sophie, du hast mich in einen Perversen verwandelt, weißt du das?
Er lachte: Ich weiß und das ist total geil, pervers mich und meine perverse Cousine, ich liebe es
Sprich später, Soph, ich muss duschen.
……….
Du siehst immer noch ein bisschen gerötet aus, mein Schatz, bist du sicher, dass es dir gut geht? Nachdem ich mich an den Frühstückstisch gesetzt hatte, fragte meine Mutter. Hast du vorher mit Sophie gestritten? Ich konnte viel Lärm hören, ? er machte weiter.
Nein, uns geht es gut, nur dummes mädchenhaftes Zeug.
Ich sah meine Mutter mein Gesicht untersuchen, vorsichtiges Mädchen, dachte ich, nicht dumm.
Sag mir, du gehst in die Stadt, zum Einkaufen usw. gesagt. Dann gab es eine Verbandssitzung, die den ganzen Nachmittag dauerte. Kurz vor dem Abendessen würde er zu Hause sein.
Ich wusch meine Frühstücksteller ab, packte ein paar Dinge zusammen und ging zurück in mein Zimmer, um mich anzuziehen. Es schien, als müsste ich nicht mehr in meinen Schrank gehen, um mich anzuziehen, und mir wurde auch klar, dass ich wollte, dass Sophie mich sieht.
Ich überprüfte mein Notizbuch, keine Spur davon. Ich zögerte, sollte ich auf ihn warten oder mich einfach anziehen? Nein, ich würde warten, beschloss ich. Aber zuerst brachte ich meine Kamera mit. Mit dem Rücken gegen das Kissen lehne ich meine Kamera hoch, während ich mit meinen Zehen auf einem Buch sitze. Ich knöpfte meinen Morgenmantel auf und öffnete ihn weit, um meinen ganzen Körper zu enthüllen.
Ich habe mich vorher nie wirklich studiert. Ich beuge meine Knie hoch und spreize meine Beine, bis ich meine Katzenlippen schön und klar sehen kann. Ich griff nach unten und öffnete es mit meinen Fingern und zog es weit genug, dass ich es sehen konnte. Scheisse Sie sah sexy aus. Ich fühlte dieses sehr vertraute Kribbeln.
Ich beobachtete genau, wie sie sich über meine Klitoris lustig machte und sah, wie sie langsam zum Leben erwachte. Ich spürte meine Erregung und passte mich härter an. Verdammt Ich brauchte etwas in mir. Ich fand meine Haarbürste auf dem Nachttisch, leckte sie schnell ab und schob sie mir in mein Loch. Es hatte einen langen, ziemlich dicken Stiel, und ich bemerkte schnell, dass es tiefer ging als alles, was ich zuvor erlebt hatte. Hin und her in meiner Vagina spielte ich immer noch mit meinem Kitzler, während ich schneller masturbierte.
Sophies Stimme unterbrach meine schmutzigen Gedanken. Hey Katie, hättest du auf mich warten können, bevor du angefangen hast, dich selbst zu ficken?
Ich musste mein Kissen wechseln und meine Klitoris loslassen, um Sophie zu sehen. Ich habe auf dich gewartet, aber ich wurde hingerissen, als ich meine Muschi ansah.
Hören Sie nicht bei meinem Konto auf. Mein Pinsel ist zu klein, um dasselbe zu tun wie du, ich muss etwas finden? Dann verschwand er.
Meine verdammte Muschi wurde langsamer und ich ließ meinen Kitzler los, ich wollte mich nicht selbst ejakulieren, bis sie zurückkam. Als er wieder in Sicht kam, hatte er zwei Aerosoldosen in der Hand, groß und mit rundgewölbten Deckeln. ?Es gibt einen für jedes Loch? hat geweint,
Nein, Sophie, steck so was nicht in deinen Arsch, was ist, wenn sich die Kappe löst und sie drinnen stecken bleibt?
Verdammt Ich hatte nicht an diese schicken Hausschuhe gedacht, ich weiß Ich schaue mir die Schubladen meiner Mutter an. Kurz darauf kam er zurück: Schau, was ich gefunden habe, ist es nicht großartig? Er hielt einen riesigen Dildo hoch, damit ich ihn sehen konnte.
Eigentlich sah ich es zum ersten Mal. Es war riesig, geformt wie ein riesiger Hahn, oder so stellte ich es mir vor. Ich hörte auf, mit meiner Bürste zu schlagen, während ich es beobachtete.
Er nahm wieder die Lotionstube, verteilte dann die Creme über den ganzen Dildo, drehte seinen Hintern zu mir, bevor er sein Loch frei bedeckte und ein wenig von innen neckte. Er behielt seinen Arsch im Auge und steckte die Spitze in sein Loch, ich sah, wie er darauf drückte, aber es schien nichts zu passieren, sein Arsch wollte sich nicht öffnen.
Bevor du dieses gottverdammte große Ding versuchst, musst du es ein bisschen dehnen, Sophie.
?Sie haben Recht,? Er sagte, er habe seine Hand gehoben, um seinen Finger hineinzustecken. Es funktionierte ein bisschen, bevor ich ein weiteres hinzufügte, funktionierte es erneut, dann fügte ich das dritte hinzu. Jetzt sah das Loch größer aus. Ich werde es noch einmal versuchen, beobachtest du diesen Liebhaber?
Sehr wahr, aber versprechen Sie, vorsichtig zu sein.
Der Dildo kam zurück, hielt ihn an ihren Fingern, sprang heraus und drückte ihren Kopf an seinen Platz. Ich konnte sehen, wie sich ihr Loch sehr langsam ausdehnte, als sie versuchte, den Dildo einzuführen. Der Kopf begann zu verschwinden. Er schrie laut: Verdammt Das tut weh.?
Sophie, hör jetzt auf, es lohnt sich nicht, dir weh zu tun.
Er ignorierte mich völlig, der Dildo begann langsam hereinzukommen, ich konnte ihn immer noch stöhnen hören, aber er hörte nicht auf. Dann ging er hinein, immer mehr in seinen Arsch, mit einem letzten Stoß und einem weiteren Quietschen verschwand er tiefer, sein Arschloch wurde unglaublich weit. Er hörte auf, sich zu bewegen, ich sah, wie er versuchte, sich zu entspannen, immer noch einen schmerzerfüllten Ausdruck auf seinem Gesicht.
Dann spielte er mit der Spitze des Dildos und ich merkte, dass er vibrierte. Er drehte das Ende und fing sofort an, sich im Kreis zu drehen. ?Ach du lieber Gott,? sagte sie und ersetzte den Schmerz durch einen triumphierenden Gesichtsausdruck, Du musst es fühlen, Katie, es ist erstaunlich, oh, warte mal. Es gibt noch eine weitere Lücke, die ich füllen muss.
Als ich zusah, fing es an, meine Fickfotze wieder zu putzen. Die Aerosoldose wurde sanft in das Fotzenloch geschoben.
Katie, kannst du sehen? Meinen Arsch und meine Muschi zu ficken, verdammt, es fühlt sich gut an, oder?
Ich habe dieses Wort noch nie zuvor gehört, weil mir klar wurde, dass es mich aufregt, das heißt, wenn ich mehr Aufregung bräuchte. Dreh dich um, Soph, damit ich sehen kann, wie du deine Fotze fickst?
Als sie mich ansah, fing sie an, die Kiste noch tiefer zu schieben, fast die ganze Kiste verschwand, dann zog sie sie hinein und heraus. Das ist nicht gut, Katie, ich brauche diesen verdammt großen Dildo in meiner Muschi …?
Ich konnte sehen, wie er es langsam aus seinem Arsch zog, dann zog er auch die Aerosoldose heraus. Der Dildo schien leichter zwischen ihre Schamlippen zu passen als in ihren Arsch. Aber trotzdem, es passte fest, als er es sanft hineinschob, ich sah die sich drehende Spitze, kurz bevor es hineinging.
Er war schweißgebadet, während er seinen großen Schwanz ritt. Sie kniete auf dem Bett und hob ihren Körper auf und ab. Ich beobachtete, wie ihre Fotzenlippen ihrer Bewegung folgten, als sie herausgeschoben und dann zurückgezogen wurden. Verdammt Ich war so aufgeregt, dass ich, als ich spürte, wie sich mein Orgasmus näherte, an meiner Klitoris arbeitete und so schnell ich konnte an meiner Bürste zog. Ich kann jederzeit kommen, Soph, bist du bei mir?
Ja meine Liebe, ich bin bereit, zähle mich runter.
Ich fing bei zehn an und zählte langsam herunter, bis vier rief ich: Ich?
Ich traf auf Null und der Orgasmus war perfekt getimt. Ich ejakuliere auch mit dir, Soph.
Als ich meine Augen öffnete, sah ich, dass sie auf ihrer Seite auf dem Bett lag, der Dildo zitterte immer noch darin und wand sich immer noch.
Schließlich streckte er die Hand aus, um sie zu schließen, ließ sie aber dort, wo sie war. Er grinste mich an, War er ein guter Liebhaber oder war er etwas ganz anderes?
Ich frage mich, wo deine Mom das verdammte Ding her hat, du solltest nachsehen und nachsehen, ob ein Name darauf steht, dann kannst du es googeln, damit wir zwei bestellen können, ich kann sie an Nans Adresse schicken, ich werde es ihr sagen ein Weihnachtsgeschenk und ich möchte nicht, dass es nach Hause geliefert wird.
?Tolle Idee, ich fange gleich an? antwortete Sophie.
Wie auch immer, wann kannst du zu mir kommen? Vielleicht bleibst du übers Wochenende, meinst du nicht, es wäre toll? Da hätten wir uns richtig anfassen können, mir graust es, wenn ich daran denke, vor allem, wenn wir bis dahin unsere eigenen großen Schwänze bekommen. Hey, vergiss nicht, es zu waschen und zurückzulegen, bevor deine Mutter merkt, dass es weg ist.
Es scheint mir peinlich, ihn wegstoßen zu müssen, innerlich habe ich es so sehr genossen.
Und ich habe es genossen, ihn zu beobachten, besonders wenn er in deinem Arsch war. Ich bin mir nicht sicher, ob ich damit umgehen kann, aber ich werde mit etwas üben und bereit sein, es zu versuchen.
Okay Liebling, du kannst mir deine Teile später zeigen, wenn du noch bereit bist, tschüss für jetzt.
Ende.

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert