Hardcore Junger Fick Amateurmädchen Big Ass Riesige Titel Gefickt Sehr Harte Grosse Form Pov Doggystyle Pov Video Casting Tight Casting In Cat Mädchen Von Seiner Mutter Beim Ficken Eines Typen Erwischt

0 Aufrufe
0%


Niesas Jungs
Mama, können wir reinkommen? riefen alle Kinder gleichzeitig, als sie an die Zimmertür hämmerten. Niesa hatte 3 junge Söhne, die ihre Mutter wegen der körperlichen Misshandlung durch ihren Ex-Freund überfürsorglich behandelten. Niesa war teilweise verantwortlich für den rücksichtslosen Lebensstil, den sie führte. Er war 1,65 Meter groß, hatte braune Augen und eine schmale Taille. Sie hatte einen runden, prallen Hintern und 36C-Brüste. Er liebte seine Söhne, aber um die Wahrheit zu sagen, verbrachte er mehr Zeit damit, sie zu anderen zu drängen. Niesa hatte nur 2 große Sorgen im Leben. Kokain und Schwanz. Und alles, was diesen Lastern im Wege stand, wurde mit Wut und Groll behandelt.
So steigen wir in die Situation ein, in der ich mich jetzt befinde. Ich lag mit ihrem Schlürfen im Bett und mein 8-Zoll-Schwanz sabberte. Er hatte in den letzten anderthalb Tagen eine halbe Unze geschnüffelt. Fügen Sie das zu den x Pillen und Tequila hinzu, die wir früher an diesem Abend getrunken haben, und wir waren im Drogenhimmel.
Umm Dad. Ich möchte, dass du in meine Kehle ejakulierst, murmelte er, streichelte mich mit beiden Händen und gab mir weiterhin den besten Kopf meines Lebens. Er war ein Ghetto-Scherz. Er fing an, schlampige, nasse Blowjobs zu machen. Er mochte es, hart und rücksichtslos zu sein.
Ich fuhr mit meinen Händen durch sein Haar und zwang meinen Schwanz in seinen Mund. Er hustete und würgte, als ich anfing, ihn aggressiv zu ficken. Ja… leck mich Schlampe… iss diesen Schwanz. Auf und ab. Auf und ab. Er schluckte meine Männlichkeit, als wäre es das Letzte, was er schmecken würde. Ich drückte ihren Kopf nach unten, bis mein schwerer, voller Eiersack ihr Kinn traf. Ich behielt es dort als Zeichen meiner Kontrolle. Ich vergrub die Spitze meines Schwanzes tief in ihrer Kehle, was ihren Würgereflex auslöste. Er hustete um meinen Schwanz und dicker Speichel und Schleim platzten aus seinem Mund und seiner Nase.
Als ich wollte, hob ich ihn hoch, um Sauerstoff zu bekommen. Verdammt, Baby. Du bist dabei, mich mit diesem Schwanz zu erwürgen, brabbelte er zwischen Grunzen und versuchte, wieder zu Atem zu kommen. Er sah aus wie ein Engel, und Sabber tropfte von seiner Nase und seinem Kinn. Habe nicht einmal versucht es zu löschen. Ich grinste und antwortete: Du weißt, dass ich es mag.
Ich weiss aber? Bevor er seine Aussage vervollständigen konnte, packte ich seinen Kopf und schob rücksichtslos mein Werkzeug zurück an seinen Platz. Wieder berührten meine jetzt nassen Eier sein Kinn und machten ein leises Geräusch, als sie in Flüssigkeit getränkt waren. Sprich weniger. Sauge mehr, grummelte ich und bewegte sein Gesicht auf und ab wie einen Basketball.
An die Tür klopfen. An die Tür klopfen. An die Tür klopfen. Mama. Wir wollen mit dir schlafen, sagte sein ältester Sohn Antwon, ein junger Teenager. Verdammt. Ihre Söhne hören nicht auf zu klopfen, sagte ich ungeduldig.
Als ich ihn losließ, sagte er: Weil sie dich in meiner Kehle kennen. Du weißt, dass diese Wände hauchdünn sind. Sie können hören, wie ich an dir lutsche, Dad. Es war wahr. Aufgrund seiner zunehmenden Kokainsucht konnte er sich nur eine Ein-Zimmer-Wohnung in einer schwierigen Gegend leisten. Aber was sie nicht wusste, war, dass ich es insgeheim liebte, dass sie es hören konnten. Er hat mich gerettet. Wenn wir fickten, schlug ich ihr laut in den Arsch oder brachte sie dazu, obszöne Dinge zu schreien. Ich war aufgeregt, sie zum Klang ihrer bekloppten Mütter in den Schlaf zu schicken.
An die Tür klopfen. An die Tür klopfen. An die Tür klopfen. Mama Können wir bitte reinkommen? Quay, die zweitälteste Tochter, flehte.
Geh weg rief Niesa.
Bitte, Mom. Ich verspreche, still zu sein. sagte Baby D-bo.
Ich bin damit beschäftigt, meinem Vater zu helfen. Lass mich in Ruhe
Mutter, bitte Sie bettelten einstimmig.
Kümmere dich nicht um meinen Gürtel Ihr Hurensöhne jagt mir den Kopf weg. Das ist mein Haus. Ich bin hier herumgerannt. Jetzt zum letzten Mal, lasst mich gehen?
Mitten in meinem Satz unterbrach ich ihn, indem ich seinen Kopf packte und auf meinen harten Schwanz schlug. Speichel und Schleim sickerten meinen Schwanz hinunter, auf meine Eier und bildeten eine Pfütze in meiner Arschspalte.
Bitch, du gibst keine Befehle Ich bin der Vater, brüllte ich. Ich packte ihn am Hals und spuckte ihm immer wieder ins Gesicht. Ich steckte 3 Finger in seinen Hals und brachte ihn dazu, einen schönen dickeren Schleim auszuspucken.
Was für eine Mutter bist du? Deine Kinder wollen bei dir sein und alles, was du willst, ist Schießpulver und einen Schwanz. Beweg deinen Arsch hoch und sieh dir diese Kinder an Ich schrie, weil ich sehr wohl wusste, dass die Kinder mich hören konnten.
Ja Vater. Niesa stöhnte, als sie nach ihrer Robe griff.
SCHLAGEN Ich reichte eine offene Hand an ihre Wange, was dazu führte, dass Speichel von ihrem Kinn auf ihre vollbusigen Brüste tropfte. Habe ich dir gesagt, dass du dich anziehen sollst? Wenn ich sage, geh, beweg dich. Verstanden? Ich habe behauptet
Ja Vater.
Er sprang sofort aus dem Bett und rannte zur Tür. Der Ausdruck auf den Gesichtern seiner Söhne, als er die Tür öffnete, war unbezahlbar. Hier stand die wichtigste Person in ihrem Leben, ihre Mutter. Sie war völlig nackt, Speichel und Speichel baumelten von ihrem Gesicht und ihren Brüsten.
Es tut mir leid, Mom. Komm rein, alle. Kopf runter sagte er. Die Augen der Jungen waren auf ihre Brüste und ihre kahl rasierte Vagina fixiert. Sie hatten schon einmal mit mir Pornos geschaut. Aber es war das erste Mal, dass sie Muschi, Brüste und Hintern aus der Nähe gesehen hatten.
Kommt rein, Jungs. Ihr werdet heute Nacht bei uns schlafen. sagte ich lächelnd. Die Jungs laufen verwirrt, aber glücklich über den kleinen Sieg. Sie krochen zu beiden Seiten von mir ins Bett. In diesem Moment beschloss ich, dass die heutige Nacht eine Nacht sein würde, die wir beide nie vergessen werden.
Niesa stand immer noch am Bett und sah niedergeschlagen aus. Er schämte sich, vor seinen Söhnen nackt und blamiert zu sein. Er hatte viele schmutzige Dinge getan, um high zu werden, aber das war ein neuer Herbst. Ich wusste sehr gut, wie ich ihn aufmuntern konnte.
Bitch, nimm die Cola aus meiner Hosentasche und zieh dir einen Strich durch die Rechnung.
Sofort wurde der Blick der Schuld durch einen Blick der Sehnsucht ersetzt. Als ich seine Leckereien bekam, wusste er, dass sie die besten der Stadt waren. Sie wollte es so sehr, dass ihre Muschi anfing nass zu werden. Er nahm meine Tasche aus meiner Tasche und brach eine Linie. Er schnaubte, wo die Jungs und ich sehen konnten.
Sie konnten nicht glauben, was sie sahen. Die Jungs hatten diese Seite ihrer Mutter noch nie zuvor gesehen. Es durch die Tür zu hören und es zu sehen, waren zwei verschiedene Dinge. Der ganze süße und süße Scheiß wurde zerstört. Zum ersten Mal verstanden sie, wer ihre Mutter war. Eine taube Junkie-Schlampe.
Was mich betrifft, so genoss ich die Macht, ihn vor seinen Söhnen zu dominieren. Wir vier lagen zusammen im Bett und sahen zu, wie Niesa hinabstieg. Ich war auch nackt und streichelte immer noch meinen rutschigen 8-Zoll-Schwanz mit dem Wasser aus dem Mund ihrer Mutter. Je mehr ich nach ihm und diesen Kindern sah, desto härter wurde mein Schwanz.
Fühlst du dich besser Schlampe? Ich fragte.
Ja Vater. Er antwortete mit einem verschwommenen Lächeln, das mich erkennen ließ, dass der Schlag ihn bereits hochgehoben hatte. Außerdem machte sie, wann immer sie high wurde, ihre Fotze extra feucht. Ein kurzer Blick auf ihre Schenkel und wir können alle sehen, wie Flüssigkeiten zu ihren Knien fließen.
Mama, geht es dir gut? fragte Antwon besorgt.
Oh ja gutaussehend. Sie antwortete, indem sie ihre Lippen wie eine echte Schlampe leckte. Dann sah er mich an. Papa, ich bin bereit für mehr.
Nein Liebling? Ich antwortete höflich.
Er nickte und begann langsam und verführerisch hin und her zu schaukeln. Sie begann ihren Körper wie eine sinnliche Stripperin zu bewegen.
Das ist richtig Schlampe. Tanz für mich und deine Söhne. sagte ich, als ich anfing, meinen Schwanz energischer zu streicheln. Niesa schüttelte ihre Hüften und streichelte ihren Körper.
Mom. Ich wusste nicht, dass du so tanzen kannst, sagte D-bo.
Hmm, ja D-bo. Meine Mutter kann das und noch viel mehr. Mit seiner anderen Hand begann er, ihre Fotze zu reiben und ihre Brustwarzen zu kneifen. Sie sah in die Augen ihres Babys. Ich schwöre, es war, als würde er sie mit seinen Augen schlagen. Er stöhnte, als hätte er das beste Vergnügen aller Zeiten.
An diesem Punkt war mein Schwanz so hart, dass es sich anfühlte, als würde er explodieren. Ich sah die Jungs an und konnte nicht umhin, die Zelte zu bemerken, die aus der Vorderseite ihrer Superhelden-Unterwäsche herausragten. Der mittlere Junge, der mich wirklich überraschte, war Quay. Mir war nicht aufgefallen, dass Quay noch nicht gesprochen hatte. Quays Augen waren auf etwas anderes fixiert, während Antwon, D-bo und ich Niesa anstarrten. Scheiße Es ist, als wäre er hypnotisiert worden. Er schaute direkt auf mein Werkzeug. Sein Mund war so offen, dass ein Speichelfaden aus seinem Mund zu laufen begann.
Anscheinend war diese Tatsache auch Niesa nicht aus dem Kopf gegangen.
Groß. Quay, nicht wahr? fragte er mit einer vor Sex triefenden Stimme.
Ja Ma’am, antwortete er, ohne seinen Blick von meinem geschwollenen Penis zu nehmen.
Quays Augen auf meinem Schwanz zu spüren brachte mich zu neuen Höhen. Während ich mit einer Hand meinen Penis nach links und rechts schüttelte, begann ich mit der anderen Hand meine Hoden zu massieren. Der Vorsaft floss aus der Spitze und erzeugte einen stetigen Fluss in meinen Händen.
Dad, sieht so aus, als bräuchtest du Hilfe. sagte Niesa.
Komm, mach dein Ding, Schlampe.
Er glitt auf das Bett und näherte sich langsam meinem Schwanz wie ein Löwe, der seine Beute anpirscht. Er krabbelte auf mich und drehte sich nach hinten, um meinen Schwanz kopfüber als Cowgirl zu reiten. Er beugte sich vor und gab einen klaren Blick auf den saftigen Pflückvorgang frei. Ich streichelte und kniff ihre Arschbacken und teilte sie, um ihr enges Analloch zu enthüllen. Er griff unter und packte meinen Schwanz. Er streichelte es langsam auf und ab und stellte sicher, dass er den Jungs eine Show bot. Dann bahnte sich mein pochender Schwanz seinen Weg in meinen Kopf.
Hmm Papa. Es fühlt sich so gut an. stöhnte. Das saftige Projekt fing an, seinen Arsch auf meinem Schwanz auf und ab zu hüpfen. Seine geile Kiste verschluckte mich immer wieder. Ich packte ihre Taille und fing an, nach oben zu ficken, um sie bei jedem Schlag zu treffen.
Ja Ja Fick mich Daddy. Fick mich vor meinen Babys.
Die Jungs trainierten zu diesem Zeitpunkt alle ernsthaft.
Jungs, holt eure Schwänze raus und hebt sie für eure Mutter hoch, befahl Niesa, während sie weiter wie ein Cowboy auf mir ritt. Sie holten alle ihre Schwänze heraus und fingen an, heiß zu wichsen. Ich fing an, an ihren Haaren zu ziehen und meinen harten Schwanz ins Haus zu schlagen. Der Anblick dieser Kinder, die grobe Bewegungen mit mir und ihren Müttern machten, trieb mich mit Lichtgeschwindigkeit zum Orgasmus. Ich brauchte nur ein bisschen mehr, um mich über den Rand zu drücken.
Bitch, rede mit deinen Babys. Zeig ihnen den Freak, den ich kenne, befahl ich.
Ja Vater.
Dann kehrte er nach Antwon zurück. Gib diesen Schwanz für deine Mutter. Ich möchte dir beim Abspritzen zusehen.
Ja Ma’am. er antwortete. Er begann wie verrückt mit der Faust auf und ab zu wippen.
Willst du auf den Arsch deiner Mutter kommen, während mein Vater mich fickt, Sohn?
Ja Ma’am.
Ähm, dann komm schon.
Antwon stand vom Bett auf und schlug seinen Teenagerschwanz, während er über mir und Niesa stand. Ich packte ihre Pobacken und öffnete sie, um ihr ihr enges Arschloch zu zeigen.
Ich sagte: Das ist dein Ziel, mein Sohn
Es genügte, den geschrumpften Anus ihrer Mutter zu sehen.
Awww…pfui…Mama Sie schrie, als sie den Strom entleerte, nachdem heißes Sperma in die Arschspalte ihrer Mutter geflossen war. Einige landeten auf dem Ziel und tropften in der Mitte herunter. Der Rest landete auf meinen Händen, die immer noch seine weichen Pobacken umklammerten.
Antwon fiel nach hinten, als hätte er all seine Kraft verloren. Niesa sah ihn an, leckte sich die Lippen und sagte: Deine Mutter ist stolz auf dich.
Antwon lächelte schüchtern und antwortete: Danke.
Es war fast zu viel für mich zu sehen, wie dieser Teenager-Sperma ihren Arsch hinunterlief. Ich musste mein Tempo verlangsamen, um nicht zu explodieren. Ich nahm das Sperma von meinen Fingern und fügte es dem hinzu, was bereits in deinem Arsch war. Als nächstes schob ich 2 Finger in das Arschloch, wobei ich die klebrige Substanz als Gleitmittel verwendete.
Verdammt, Daddy, das fühlt sich so gut an. Ähm … ooo … ich bin … ja Daddy. Finger meinen Arsch. Ich komme
Sein ganzer Körper begann sich zusammenzuziehen. Sein Arsch und seine Muschi spannten sich wie ein Schraubstock um meine Finger und meinen Schwanz. Er schrie lauter und lauter. Es klang so hart, dass ich sicher bin, dass die Nachbarn es gehört haben.
Als das Zittern nachließ, fanden wir wieder unseren Rhythmus. Dann kehrte er zum Quay zurück.
Jetzt bist du dran, Hübscher. Willst du auch mitkommen, Mutter? , fragte Niesa, als sie meine harte Erektion zerquetschte.
Ich habe keine.
Nun, wo willst du raiden?
Ich will auf den Schwanz meines Vaters kommen. sagte er fröhlich. Ich war nicht sehr überrascht. Ich kann sagen, dass Ihnen mein Paket gefällt.
Okay, Quay. Komm, stell dich zu uns und tu, was du bei Antwon siehst. ich sagte
Ohne zu zögern fing er sofort an zu pumpen. Ich befreite meinen Schwanz von Niesa und begann im gleichen Tempo wie sie zu streicheln. Die Tatsache, dass wir beide sahen, wie sie ihren mit Sperma gefüllten Arsch masturbierte, brachte uns beide über den Rand.
Ich ficke Dada. Quay jammerte.
Ich bin Kai.
Oh awww Wir haben zusammen geschrien. Das ganze Sperma aus seinem Penis landete auf meinem Bauch, Schwanz und Eiern. Sperma landete auf Niesas Arsch und Schamlippen. Wir waren ein klebriges, klebriges Durcheinander. Es war der Himmel.
Nachdem sich alles beruhigt hatte, lagen wir alle da und versuchten, wieder zu Atem zu kommen.
Leute, ich möchte euch Niesa vorstellen, ich weiß. Von jetzt an werden die Dinge hier ganz anders sein, sagte ich.
Hey Mama. Was ist mit mir? Ich will auch weiße Sachen machen. sagte D-bo, der Jüngste der Gruppe.
Oh, mach dir keine Sorgen, Kleiner. Deine Mutter hat einen besonderen Plan für dich. antwortete Niesa mit einem verschmitzten Grinsen.
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert