Hausgemachte Anal

0 Aufrufe
0%


Mein Freund Frank und ich saßen vor dem Fernseher, schauten uns ein Fußballspiel an und unterhielten uns. Ich glaube, ich habe erwähnt, dass ich seit ein paar Wochen keine Beziehung mehr zu einer Frau haben konnte und ich eine Prostituierte nicht bezahlen würde, aber ich fing an, richtig geil zu werden. Ich hatte kein Glück damit, eine langjährige Freundin zu behalten.
Wenn du nur einen einfachen Fick oder Blowjob willst, habe ich einen Plan, der fast immer für mich funktioniert, aber du darfst nicht wählerisch sein. Ich gehe in die Bars, aber ich fange erst um elf an, sagte sie. . Manchmal muss ich in drei oder vier Bars gehen, bevor ich das richtige Mädchen finde, aber ich erkenne sie, wenn ich sie sehe. Er ist normalerweise etwas älter als ich, wenn auch nicht immer. Sie ist entweder hässlich, aber nicht hässlich, oder sie ist übergewichtig und verführerisch gekleidet, wie man es von einer schönen jungen Frau erwartet. Weißt du, es ist entweder ein kurzer Rock oder kurze Shorts, die deinen halben Hintern unter dir hervorschauen lassen, und ein Tanktop oder ein Tanktop oder so etwas.
Ich sah sie an, Ich will die verführerische schöne junge Frau. Ich bin nur ein durchschnittlicher weißer Mann. Ich bin 31, 1’10 und 185 Pfund. Ich bekomme meine ersten paar weißen Haare, trage eine Brille und habe einen etwas mittleren Bauch. Frank sieht mir sehr ähnlich. Ich bin ein wunderschöner 7-Zoll-Schwanz, aber so weit muss man gehen, damit eine Frau das versteht. Natürlich tun Sie das, aber wie oft bekommen Sie eine? antwortete Frank. Ich nickte nur langsam. Frank fuhr fort: Ich gehe auf ihn zu. und flüstere dir ins Ohr: Wie wäre es, wenn du in mein Auto steigst und mir einen bläst? Ich bekomme ab und zu eine Ohrfeige, aber sie ist angezogen wie er, wahrscheinlich auch auf der Suche nach Sex. Ich wähle die weniger attraktiven aus, weil es nicht viele Typen gibt, die sie anmachen, sie erwartet keinen besseren Mann als mich, und wenn ich sie ficken kann, wird sie wahrscheinlich nett und eng sein, weil sie noch nie eine Freundin hatte. Eine Menge Schwanz schießt in ihre Muschi. Doug, du wärst überrascht, wie oft ich ein Stück von meinem Arsch gegessen oder das Ejakulat meines Schwanzes gelutscht habe.
Es machte Sinn, zumal ich in der letzten halben Stunde schon drei Bier getrunken hatte. Das Spiel war gegen zehn vorbei und ich beschloss, es zu versuchen. Im vierten Viertel saß ich da und hatte Probleme, darüber nachzudenken, was Frank gesagt hatte, aber während er dort war, konnte ich nichts dagegen tun. Frank ging nach Hause zu seiner Frau, und ich ging zum Parkplatz und stieg in mein Auto.
Es war die dritte Bar, in die ich ging, bevor ich ein Mädchen traf, wie Frank mich aufforderte, anzurufen, aber sie saß an der Bar. Er war nicht älter als ich. Er sah tatsächlich fünf oder zehn Jahre jünger aus, aber alles andere, was er ihm gesagt hatte, passte. Sie trug kurze Jeansshorts und ein leuchtend gelbes Trägertop. Sie wog wahrscheinlich dreißig Pfund oder mehr, trug eine ziemlich dicke Brille, trug mehr Make-up, als sie aussah, hatte aber ihr stumpfes braunes Haar nicht auf schicke Weise zusammengebunden. Er hatte mehr Bierbauch als ich.
Ich war nervös, weil Frank mir sagte, ich solle auf ihn zugehen, aber er hatte einen leeren Hocker neben sich und ich dachte, das Schlimmste, was passieren könnte, wäre, vor allen an der Bar geohrfeigt zu werden. Ich setzte mich neben sie und näherte mich ihr und sagte leise: Wie wäre es, wenn du zu meinem Auto gehst und mir einen bläst? Zuerst hatte er einen geschockten Ausdruck, als er sich umdrehte, um mich anzusehen, aber dann verschwand dieser Ausdruck und er musterte mich von Kopf bis Fuß und blieb stehen, um einen guten Blick auf meine Leiste zu werfen. Kauf mir einen Drink und lass uns darüber reden. Ich rief den Barkeeper an. Er hatte eine Bloody Mary und ich hatte eine Bud. Wir stellten uns nur mit Vornamen vor und plauderten locker, bis unsere Getränke weg waren. Dann fragte ich ihn, ob er mit mir zu meinem Auto zurückkommen würde. Er sah mir kurz in die Augen und sagte Sicher.
Wir stiegen in mein Auto. Joan griff hinter sie, knöpfte ihren Riemen auf und zog ihr Neckholder-Top aus. Saug zuerst an meinen Brüsten. Ihre Brüste waren wahrscheinlich 38 oder 40 D und ein wenig schlaff, aber sie waren immer noch schön und hatten große, feste Brustwarzen. Ich genieße es wirklich, die Brüste einer Frau zu stillen. Als meine Lippen das erste Mal eine ihrer Brustwarzen umschlossen, stöhnte sie laut auf und drückte ihre Brust gegen mein Gesicht. Ich habe wahrscheinlich fünf Minuten damit verbracht, an ihren Brüsten zu saugen und sie zu quetschen und sie dabei wirklich zum Orgasmus gebracht. Als ich dies tat, hielt er seine Hand in meiner Hose und um meinen Schaft und verlangsamte mich.
Okay, jetzt bin ich dran. Er trat zurück. Ich veränderte meine Position, hob meinen Hintern und zog meine Hose und Shorts bis zu meinen Knien hoch. Er sah mein Werkzeug zum ersten Mal im Mondlicht. Das ist ein wirklich schöner Hahn. Ich werde es genießen. Damit legte er seine Hand um die Basis meines Schwanzes und ließ seine Lippen über meinen Kopf gleiten. Mein Schwanz sprang und ich stöhnte. Es war eine Weile her. Ich hoffe, ich bin nicht zu früh gekommen.
Er leckte und saugte mit seinem Schwanz an meinem Kopf, während er mit seiner Hand an meinem Schaft auf und ab glitt. Ich saß einfach mit geschlossenen Augen da und genoss das Gefühl. Es hörte nach einer Minute auf. Ich öffnete meine Augen und sah nach unten. Er sah mich an und lächelte: Tue ich, was du willst? Du machst das großartig, aber du solltest besser deine Hand wegnehmen und deinen Mund mehr benutzen. Joan bewegte ihre Hand und mundete mehr als ich. Ich fing an, meine Hüften zu bewegen, machte Liebe zur gleichen Zeit wie sein Kopf schüttelte. Ich berührte ein paar Mal seinen hinteren Mund und er würgte ein bisschen.
Ich lege meine Hand auf seinen Hinterkopf und kontrolliere die Geschwindigkeit, mit der er mich lutschen soll. Nach ein paar Minuten spürte ich, wie sich meine Eier mit Sperma füllten und begann zu quetschen. Ich legte meine Hände auf beide Seiten seines Kopfes und hielt ihn fest, während ich so hart und schnell auf seinen Mund schlug, wie ich konnte, ohne seinen Mund zu verstopfen. Joan schloss ihre Lippen um meinen Schaft und saugte so fest sie konnte. Meine Eingeweide liefen mein verdammtes Fahrzeug hinunter und explodierten in seinem Mund. Ich konnte fühlen, wie er schluckte, als mein Penis ein paar Mal vibrierte und jedes Mal einen Strahl meiner Samen in seinen Mund schickte.
Ich hörte auf, hereinzukommen, aber es hörte nicht auf zu saugen, bis ich mich entspannte. Johanna setzte sich. Er hatte einen kleinen Samenfaden im Mundwinkel. Er wischte es sich mit dem Finger über den Mund und saugte daran. Er lächelte mich an: Es war wirklich gut. Ich sagte ihr, wenn sie ein paar Minuten wartet, kann ich wieder hart werden und ihre Fotze gut ficken. Klingt gut, aber ich bekomme meine Periode, also kommt das nicht in Frage. Joan knöpfte sie wieder zu und öffnete die Autotür, als sie ausstieg. Er warf mir einen Kuss zu und ging zurück zur Bar, während ich mit meinem Fleisch in der Hand im Auto saß.
1013

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert