Hentai Stöhnen Asmr

0 Aufrufe
0%


Schwieriges Kreisabenteuer
Mit
Millie Dynamit
Ich betrat das Gebäude und es war da, genau wie er es am Telefon beschrieben hatte. Ein großer weißer Mann mit braunen und grauen Haaren steht in der Nähe der Aufzüge, er hält eine Aktentasche in der Hand und trägt einen Nadelstreifenanzug mit einer blau-rot gestreiften Krawatte. Es war eigentlich ziemlich attraktiv, und in der Suite ging es mehr um Geld als um Geld. Ich streckte meine Hand aus und ging zu ihm.
»Sandy Leary, Mr. Daystar. Schön, Sie kennenzulernen?« sagte ich mit einem strahlenden Lächeln auf meinem Gesicht. Er nahm meine Hand leicht in seine Handfläche, drückte meine Hand leicht, ließ meine Hand los und wischte sie mit seinem Taschentuch ab. Er wischte sogar ständig alles ab, was er mit seinem Taschentuch berührte.
John Daystar, MS Leary und das ganze Vergnügen gehört mir, sicher? sagte er, ein Grinsen erschien auf seinem Gesicht und gab mir den Eindruck, dass er genau wusste, wie gutaussehend er war.
Ich denke, Sie werden diesen Ort mögen, der mit allen Küchen-Extras, Fliesen, Töpfen, Pfannen, Besteck und einem schönen Home-Entertainment-Raum mit modernster Technologie in allen Bereichen ausgestattet ist. Ich sagte, in der Hoffnung, dass Sie mir dieses Eigentum wegnehmen würden. Ich kaufte es, um Geld zu verdienen, und dann fiel der Boden aus dem Markt. Wenn ein Immobilienmakler eine Immobilie verkauft, muss er warten, bis der Teppich unter ihm weggezogen wird. Ich setzte das Gespräch fort, indem ich meine Schlüsselkarte in den speziell gekennzeichneten Aufzug steckte. Dies ist der private Aufzug von etwa acht der exklusivsten Apartments des Gebäudes. Zwei, vier, sechs, acht Stockwerke von jedem – das heißt, um genau zu sein, jedes zweite Stockwerk, das bei 2 beginnt und bei Stockwerk 16 endet. Der Grund, warum es jede Etage gibt, ist, dass jedes der Luxusapartments aus zweistöckigen Einheiten besteht.
Aber hör mir zu, Ich habe mein Verkaufsgespräch abgebrochen. Nur nach vorne zu hetzen ist kein nettes Chat-Gespräch. Entschuldigung, ich neige dazu, Dinge zu übererklären. Die Fahrstuhltür glitt auf. Lass uns bis sechzehn reiten, das ist das Anwesen? Sie kommen, um es zu sehen, Sie werden es lieben. Und die luxuriöseste Wohnung im Gebäude, entschuldigen Sie, darf ich Eigentumswohnung sagen? Wir gingen hinein und drückten den Knopf mit der Nummer sechzehn, eine LED blinkte auf dem Bildschirm Stecken Sie die Schlüsselkarte ein, um fortzufahren. Beim Einschieben der Schlüsselkarte schlossen sich die Aufzugstüren mit einem leisen Knallgeräusch.
Jetzt hat Ihr Gast eine Haustür, sonst kommen die Kuriere mit dem normalen Fahrstuhl. Dieser Aufzug ist nur für Eigentümer von Luxusapartments bestimmt. Als ich nach oben ging, rutschte der Boden und es war, als ob sie mich anstarrten, ich fühlte, wie hungrige Augen meinen Körper wanderten und die Aussicht so weit wie möglich einnahmen. Sie waren ziemlich gierig. Hat mich ehrlich gesagt etwas gestört. In dieser Wohnung wurden keine Kosten gescheut. Die Einrichtung, Ausstattung und Designelemente sind alle erstklassig. Das Sicherheitssystem ist ebenfalls erstklassig und Sie können aus einer Vielzahl von Unternehmen für Überwachungszwecke wählen.
Ich bin mir sicher, dass alles in Ordnung ist, Miss Leary. sagte sie, ihre Stimme fest und formell. Wenn ich ihn kaufe, muss er sich bei mir wohler fühlen. Ich drehte meinen Kopf zu dem Mann und schickte ihm mein sorgloses Millionen-Dollar-Teufelslächeln. Anstatt ihm einen koketten Blick zuzuwerfen, hatte ich das Bedürfnis, meine Augen zu bewegen. Obwohl ich von seinen sinnlichen Blicken gekränkt bin, brauche ich Umsatz, die Tagesordnung ist sehr freundlich.
Nein, nicht Miss Leary. Nur Sandy, bitte, Mr. Daystar.? Ich hatte gehofft, dass dies das Eis brechen würde. Ich muss das Gefühl haben, dass ich ihn dazu bringe, diesen Ort zu kaufen. Ich war verzweifelt nach diesem Verkauf. Diese Immobilie brachte mich an den Rand des Bankrotts, meine Situation erforderte, dass ich sie bald räumen musste.
Okay, wirst du mich dann John nennen? Was für ein gutes Zeichen, beharrte er.
Okay, John? sagte ich zustimmend. Der Fahrstuhl hielt an und die Tür glitt auf, Ich denke, es wird dir hier gefallen. Schauen wir uns zuerst das Wohnzimmer an. Als wir den Aufzug zur Wohnung verließen, drehte ich mich um, um ihm mit weit geöffneten Armen das Zimmer zu zeigen. Er trat nach draußen, sah sich um und schüttelte den Kopf. Er fuhr mit der Hand über einen Tisch oder einen Stuhl und dann mit seinem Taschentuch über die gleiche Stelle, ein ordentlicher Freak, schätze ich. Hier gibt es eine voll ausgestattete amerikanische Bar, natürlich liegt es in Ihrer Verantwortung, bei Bedarf Nachschub zu leisten. Oh, übrigens, möchten Sie etwas trinken? sagte ich und ging hinter die Bar.
Nein, das glaube ich nicht? Nicht jetzt, vielleicht später, Sandy. Wow, ich muss sagen, hier wird Werbung gemacht, etwas ganz anderes. Und die Kunst, oh mein Gott, die Kunst ist erstaunlich. Er schaute auf eines der Gemälde an der Wand.
Sie alle sind zeitgenössische und vielversprechende Künstler. Brunnen?
?Ja,? Er unterbrach mich: Ich kenne den Job, tolles Stück, er heißt Murder & Mayhem. Er ist ein guter kreativer Künstler, eine verdrehte, zornige Seele, er zeigt seine Qual in seiner Arbeit. Das stammt aus seiner Zeit direkt nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis. Sie warfen ihr vor, eines ihrer Models vergewaltigt zu haben. Ich kann seinem Typ nicht trauen, definitiv Goldgräber. Natürlich ist sie die Inspiration für die Frau in diesem Stück, aber sie musste es in den zertrümmerten Teilen sehen? Sie drehte sich um und sah mich an, wieder dieser umwerfende, schwüle Blick: Keine gute Art, eine Dame zu behandeln, aber sie ist trotzdem keine Dame. Was sollte Ihrer Meinung nach mit einer Frau geschehen, die fälschlicherweise der Vergewaltigung beschuldigt wird? Antwort zu kommentieren, um jede politische Verwirrung zu vermeiden Es ist für einen Immobilienmakler sumpfig, mit einem Kunden in irgendetwas Politischem nicht einverstanden zu sein.
?Alles geht mit der Kunstfunktion? Sagte ich und drehte das Thema in die andere Richtung. ?Ich versichere Ihnen, dass Sie alle hier vertretenen hochklassigen Künstler zu schätzen wissen werden.? Er entfernte sich schnell vom Thema und sagte: Wenn Sie von dieser Seite kommen, ist dies der Balkon im ersten Stock. Wie Sie sehen können, hat es eine großartige Aussicht auf die Stadt. Wir gingen nach draußen, der Wind wehte über uns hinweg, kühl und erfrischend. Er sah in den Himmel.
?Gibt es im zweiten Stock keinen Balkon? Er sah enttäuscht aus.
Der gesamte siebzehnte Stock dieses Gebäudes wird Ihnen gehören. Ein Balkon erstreckt sich über die gesamte Westfassade des Gebäudes, während sich das Hauptschlafzimmer auf den Balkon öffnet. Es gibt eine wunderbare Aussicht auf die Berge. Ich sagte es ihm, sein Gesicht hellte sich auf, seine Augen falteten sich, ein Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus.
?hier?das Ticket ist der perfekte Ort, um meine Freundinnen bei Sonnenuntergang zu unterhalten? sagte sie und ich lächelte sie mit einem wissenden Lächeln an. Ich hatte gehofft, dass ich das Wachs nicht zu dick aufgetragen habe. Man weiß nie, was bei den Megareichen funktioniert.
Ja, es sieht toll aus hier drin, Sandy. Wir können den siebzehnten Stock in einer Minute sehen. Du machst mir jetzt Appetit? sagte er mit einem seltsamen Klingeln in seinem Ton. Er sah sich um, als wir das Wohnzimmer betraten. Ich schwieg einen Moment und ließ das Anwesen zu ihm sprechen. Sandy beruhigen? Stören mich die Nachbarn mit ihren Hunden, Kindern oder lauten Partys? Er ging hinter die Bar und schenkte mir einen Drink ein, sah mich an und nickte. Er nahm sein Glas und schluckte es herunter, und als ich ihm antwortete, wusch er das Glas, trocknete es ab und stellte es wieder an seinen Platz. Er nahm die Flasche mit einem Handtuch und wischte sie ebenfalls ab. Ich fand es total sauber freak.
?Diese Wohnung ist schallisoliert. Könnten sich die Nachbarn auf dieser Etage so laut wie möglich anschreien? Ich sagte ihm, wir würden es nie hören. Die Familie unten sieht sich vielleicht einen Kriegsfilm an, ein einziger Klick wird Sie nicht stören. Ich lächelte ihn an, als ich ihm meine Hand hinhielt, damit er das Esszimmer betreten konnte. Das formelle Esszimmer verfügt über diesen antiken Esstisch und Stühle aus Kirschholz. Gleich dahinter befindet sich der Frühstücksraum oder das informelle Esszimmer, während sich hier die Küche befindet. Ich öffnete die Tür und zeigte ihm das Zimmer.
Der Chef wird sich das ansehen wollen, nicht ich? sagte er und sprach mit einem snobistischen Hauch von Überlegenheit, sowohl in der Art als auch im Ton. Er fuhr mit dem Finger über eine andere Oberfläche, suchte nach Staub und wischte die Stelle dann erneut mit dem Tuch ab.
Dann brachte ich ihn in den nächsten Raum, ‚The Great Room oder the Family Room, Sir. Richten Sie es gleich als Tanzraum ein. Man könnte es einen kleinen Ballsaal nennen. So wurde es von seinen Besitzern vor dem Kauf genutzt. Sie unterhalten die Gäste mit einem Streichquartett oder einem kleinen Orchesterauftritt, das Paar und seine Gäste tanzen die ganze Nacht durch. sagte ich und versuchte, an seinen Snobismus zu appellieren.
Er nickte und sah sich im Raum um. An den Wänden befanden sich luxuriöse Holzarbeiten. Es war die Treppe, die in die obere Etage führte, versteckt in einer Ecke. Er drehte sich kurz zu mir um, dann wieder zurück.
Ich schätze, die Schlafzimmer sind alle oben? Er sah zur Decke hoch und fragte mich. Ich würde gerne das Hauptschlafzimmer sehen.
?Ja, zwei große Schlafzimmer und ein wunderschönes, übergroßes Hauptschlafzimmer? Ich spreche, während ich zur Treppe gehe. Folge mir,? Ich ging die Treppe hinauf. ?Artikel,? Ich blieb stehen, drehte meinen Verdeck in seine Richtung. Hier ist das Heimkino mit zehn Plätzen. Ich denke, Sie werden davon am meisten beeindruckt sein.
?Schön,? sagte er, ohne weiter ins Detail zu gehen, während er mir folgte. Wieder einmal konnte ich deine hungrigen Augen spüren, die mich auszogen. Noch genervter als zuvor wollte ich den Verkauf, aber ich konnte seine schwüle Geilheit spüren. Ich fange an zu glauben, dass ich für das Meeting falsch angezogen bin. Ich trug einen schwarzen kurzen Rock und eine schwarze, sehr durchsichtige Seidenbluse, durch die ich sicher war, dass sie meinen BH sehen konnte. Ich trug Seidenstrumpfhosen mit Rosenmuster und schwarze High Heels mit Riemchen.
Ich stand oben an der Treppe, Sind sie nicht zu steil für dich?
Nicht ganz sandig, überhaupt nicht aufrecht. Sagen Sie mir, wie viele andere Immobilienmakler Immobilienangebote haben? Ich habe diese Frage noch nie zuvor gestellt, nicht in sieben Jahren. Es war nicht relevant, da es mein Eigentum war.
Nein… wie ich schon sagte, ich besitze das Grundstück. Ich bin der einzige mit der Liste. Ehrlich gesagt habe ich an diesem Ort so viel Geld gespart, dass ich keinen der Verkaufserlöse mit jemand anderem teilen kann. Ich verliere tatsächlich Geld für den Preis, den ich angegeben habe.? Besorgt, dass ich nichts zu teilen hatte, sagte ich ihm.
Ich verstehe, Sandy, du wirst keine Probleme haben, den Listenpreis zu bekommen. Dieser Palast ist leicht fünf Millionen wert, wenn du fragst. Er sagte, als ob anderthalb Millionen Dollar ein Narrengeld wären. Das war er wahrscheinlich. Als wir gelandet sind, sind wir ins Heimkino gegangen, weil er viel Zeit mit der Ausrüstung verbracht hat. Dann ziehen wir in zwei kleinere Schlafzimmer (obwohl ein kleinerer Name ungenau ist). Wir beenden unsere Reise im Obergeschoss im Hauptschlafzimmer.
Ein Stöhnen entkam seinen Lippen, als er die Schwelle des Zimmers überquerte. Er sah das Zimmer, machte einen langsamen Rundgang durch das angrenzende Badezimmer und betrat die großen begehbaren Kleiderschränke. Dann öffnete er die Schiebetüren des Balkons und kletterte darauf. Die Sonne stand jetzt knapp über den Bergen.
Was für eine Aussicht, Sandy, es ist wunderschön. Sie haben Recht, ich muss zugeben, Sie haben recht. Das funktioniert gut mit jeder CUNT, die ich hier kaufe.?
?Verzeihung? Seine Unhöflichkeit schockierte mich, ich hätte niemals eine solche Sprache von diesem Mann erwartet.
Tut mir leid, es ist mir einfach aus dem Mund gerutscht, was ich meinte war, dass jede Dame, die diesen Raum dekoriert, beeindruckt wäre. Er lachte, während er sprach.
Etwas zerbrach in mir. Ein Instinkt? Wir alle haben es, Kampf oder Flucht. ACHTUNG.? Ich konnte ihn schreien hören. Ich drehte ihm den Rücken zu. Ekel erfüllte mich, und ich trat vom Balkon zurück ins Zimmer. Ich ging zu dem großen Bett. Ich drehte mich zu ihm um, meine Füße fest auf dem Boden, meine Arme verschränkt. Ich wusste, dass ich den Mann stirnrunzelnd ansah. Ich klopfte mit meinem Zeh auf und warf ihm einen strengen Blick zu, den ich aufbringen konnte.
Es tut mir wirklich leid? Sandy? Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, woher das kommt? sagte sie und lächelte mich an. Er hatte ein so süßes, beruhigendes Lächeln, dass Daystar aufrichtig wirkte. Komm schon, lächle mich an, sag mir, dass du nicht wütend bist? Er legte seine Hand auf meine Wange, Es tut mir so leid, bitte vergib mir.
?In Ordnung,? sagte ich, der Wecker in meinem Kopf verstummte, als hätte ich ihn heute noch nicht gehört. Das habe ich einfach nicht von dir erwartet. Sagte ich kopfschüttelnd und auf den Boden schauend. Ich lockerte meine Arme, ließ meine Deckung fallen, meine Anspannung entwich meinem Körper und ich sah ihn an.
?Das ist besser. Nun, Sandy? Erzähl mir von dem Bett, welches? Er fragte mich.
Um die Wahrheit zu sagen, ich weiß es nicht. Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht. Ich drehte mich um und betrachtete das Bett. Nur ein Bett, denke ich, nichts Besonderes, denke ich, King-Size, aber ansonsten nur ein Bett.
Ich dachte, ein – BIN HITCH – wie du – wüsste, was an diesem Bett so besonders ist? Damals war ich mir einen Moment lang nicht sicher, was er sagte. Ich drehte mich zu ihm um, meine Augen leuchteten.
Du stehst hier wie eine billige, mittellose Hure, gekleidet wie ein gewöhnlicher Straßenläufer, und weißt du nicht, dass dies das Bett ist, in dem du vergewaltigt wirst? Du machst wohl Witze, du Schlampe? bellte mich an.
?Diese Art von Sprache ist inakzeptabel und die Benennung dieser Show ist weg? Ich schrie ihn an, ich war so wütend, dass seine Absicht nicht in mein Gehirn kam. Gehen Sie jetzt zur Vordertür hinaus und nehmen Sie den normalen Fahrstuhl in die Lobby. Als ich dort stand, begann mein Körper vor Wut zu zittern, die Wut ließ augenblicklich nach und die Angst übernahm, ich musste Front machen. Er sagte, er würde mich vergewaltigen, ich bat ihn zu gehen, sein kranker Witz war zu weit gegangen. Er stand da und sah mich an. Ich sagte LASS ES Verlasse jetzt mein Grundstück? Ich verschränkte meine Arme und posierte erneut trotzig. Ich hatte gehofft, ich könnte sehen, wie ernst ich es meinte. Er bewegte sich nicht, um zu gehen, sondern näherte sich mir, also rückte ich näher an das Bett heran. Meine tapfere Front brach mein Gesicht und zeigte meine Angst.
Du? du bist ein verdammter Witzbold… BITCH? sagte er, als er sich näherte. Ich wandte mich von ihm ab und drehte mich um. Seine riesigen Hände packten mich von einem Haar zum anderen an meiner Schulter. Er warf mich nach hinten und warf mich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett. Ich wollte aufstehen, spürte aber seinen riesigen Körper auf mir.
Ich wollte schreien, aber ich wusste, dass es nicht helfen würde. Starke, sinnliche, gierige Hände streifen über meinen Körper, ziehen meinen Rock bis zu meinen Hüften, sein Bastard zerriss den Schritt meiner Strumpfhose wie Seidenpapier, und seine starken Hände zerrissen mühelos meinen Tanga. Ich sah sein Jackett durch den Raum schweben, dann sein Hemd und seine Krawatte. Ich hörte seine Hose reißen und ohne Vorwarnung fühlte ich einen riesigen Schwanzkopf im Eingang meiner Muschi.
?GOTT, bitte tu das nicht? Ich schrie ihn an.
Ich bin… ich bin eine verdammte Schlampe? sagte sie, verspottete mich und steckte ihren riesigen Schwanz widerwillig in mein Loch. Ein harter, tiefer Stoß drückte seinen dicken Schwanz sechs oder mehr Zoll tief. Der Schmerz riss an mir und sagte mir, dass es Schaden war. Dann drückte er wieder kräftig. Ein warmes, nasses Rinnsal lief meine Fotze hinunter, ich wusste, es war Blut. Er vergrub jeden dicken Zentimeter dieser fetten, großen Gurke in mir. Ich versuchte so zu tun, als wäre ich wütend und verletzt, aber die Feuchtigkeit und Glätte meiner Muschi sagte ihm etwas. Ja, dieser Slick war auch nicht nur Blut, der nasse Slick sagte ihm, ich mochte ihn, ich hasste ihn und ich liebte ihn. Er wollte weggehen und meine Katze akzeptierte seinen Drücker, als hätte er ihn geöffnet. Tiefe, harte Fäuste spalteten mich in zwei Teile und ein tiefer Schmerz zerschmetterte meine Spalte. Doch die Leidenschaft brennt in mir und wächst, eine abscheuliche, sinnliche Befriedigung außer Kontrolle, etwas, das ich seit langem nicht mehr gefühlt habe.
Scham erfüllte mich, die Scham, vergewaltigt worden zu sein, eine Demütigung, die tiefer war als das Vergnügen, das ich von ihrem brutalen Fick hatte. Gegen meinen Willen zogen sich meine Hüften zurück, um jede seiner Bewegungen mitzumachen. Mein Atem wurde flach und beschleunigte sich, als mein Verlangen nach mehr verlangte. Mein zitternder Körper schmerzte vor Schmerz und Verlangen, als er mich brutal fickte. Wir bewegten uns ein paar Zentimeter über die Oberfläche der Tagesdecke und ich grub meine Finger in die weichen Falten des Stoffes.
Er erhob sich über mich, seine Hände auf beiden Seiten meines Kopfes, sein großes, wunderschönes Instrument fuhr tief in mich hinein. Er schlug mich mit seinem Fleisch so hart und schnell er konnte. Die harte Aktion, die mich antrieb, nährte meinen Schmerz und meine Leidenschaft. Ich habe es bald geschafft, Stoß für Stoß. Dann, ohne Vorwarnung, zog er seinen Schwanz von mir weg, Enttäuschung erfüllte meinen Geist, ich wollte mich entspannen, aber ich wollte mehr. Nur einen Moment, nur eine Sekunde, und ich wusste, dass er nicht aufgehört hatte. Ohne Vorwarnung drang die große Nadel heftig und schnell tief in mein Rektum ein und ein brennender Schmerz brach aus.
Da war etwas Schmerz, aber er ließ nach, als ein neues Gefühl seinen Platz einnahm. Der Schmerz wurde zweifellos ersetzt oder mit Vergnügen vermischt, das heißt, eine befriedigende Mischung aus Schmerz und Euphorie. Der Angriff ging hart und schnell weiter. Er schlug mir tief in den Arsch, drückte mich unter sich und beugte mich zu seinem Ziel. Mein Rektalkanal füllte sich, als ich hämmerte, heftig grunzte und vor seinen Bemühungen stöhnte. Etwas Speichel sickerte aus seinem Mund auf meinen Hals und meinen Rücken. Der eklige, klebrige Speichel schwappte über mich hinweg, wie mein eigener Strom zwischen meinen Beinen. Ich lege mich zwischen meine Beine und massiere meine Klitoris. Bald stand ich kurz vor einem überwältigenden Orgasmus Ich konnte auch spüren, dass sich etwas in meinem Angreifer verändert hatte.
Er verlangsamte seine Schritte für ein paar Sekunden, dann positionierte er sich neu und schlug mich härter als gewöhnlich. Als sich mein Atem beschleunigte, murmelte ich Worte, nur Worte. Unzusammenhängende Sätze voller Flüche strömten aus meinem Mund. Ich glaube, das hat ihn in die Nähe der Grenze getrieben. Die Erkenntnis, dass jemand, der total in ihn verknallt war, am Boden zerstört war, strengte seinen eigenen Appetit an. Sie fing an, mich schmutzige Schlampe zu nennen. obszöne Hure? oder ?schmutzige, schleimige Abschaumhure? Und schließlich, während ich meine eigene Begeisterung herausschrie, wurde er verrückt
Sein Schwanz fing an zu zucken und ich konnte fühlen, wie das Sperma durch ihn rann. Die Spritzer füllten mich mit heißem, nassem, klebrigem Sperma und bedeckten mich tief. Nachdem ich hart gepumpt hatte, kam ich hart, als er zu seinem Orgasmus fickte und wir beide hart zum Höhepunkt kamen.
Nachdem er seine Eier tief in meinen Arsch geblasen hatte, rollte er sich über mich. Er sah mich an, als ich im Bett lag. Seine Augen waren hart und voller Hass. Er stand auf, packte eine Handvoll meiner Haare und führte mich ins Badezimmer. Ich hielt mein Gesicht zum Spiegel und sagte: ‚Schau dir die Hure an, sieh zu, wie sie stirbt.‘ Er legte beide Hände um meinen Hals und begann zu drücken. Meine Augen traten hervor und ich schlug mir fest auf die Hände. Ich versuchte, etwas Druck auszuüben, indem ich den Spiegel von mir wegschob. Ich trat ihn, als meine Wangen leicht verletzt wurden. Ich saugte die Luft ein, bekam sie aber nicht. Ich … ich … meine Augen zitterten, als ich versuchte zu atmen, meine Hände begannen zu zittern. ich mich …
Ich lag da und starrte auf den Boden, sah nichts. Ich … ich … da war ein Gesicht, das mich anstarrte. Ja, ich konnte wieder sehen, ich konnte nur meinen Körper sehen, und ein Mann war über meinen Körper gebeugt.
Die Todeszeit war letzte Nacht zwischen 6:40 und 8:12 Uhr, laut den Aufzugsaufzeichnungen dieser Wohnung … die Todesursache scheint Ersticken zu sein … beachten Sie die Blutergüsse an seinem Hals und Sie können die Spuren sehen an seinen zurückgelassenen Fingern … beobachte die Augen … petechial, sieh die Blutung ihre Stimme ging von mir weg
Uumm hallo hört mich jemand? Niemand hat mir etwas gesagt. Sie ignorierten mich und redeten weiter miteinander.
?HALLO.? Okay, sie können mich nicht hören… oder? Wo ist das Licht? Sollte es nicht ein Licht geben, das mich führt?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert