Ich Kam Von Der Arbeit Nach Hause Und Fand Meine Stieftochter Beim Masturbieren Vor

0 Aufrufe
0%


Ich werde dafür wahrscheinlich zur Hölle gehen, aber seit sie und ihre Mutter in meine Nachbarschaft gezogen sind, habe ich erotische Gedanken über LJ. In den letzten drei Monaten hat LJ Ausreden gefunden, um bei mir zu Hause zu sein. Er mäht meinen Rasen und ich lasse ihn. Er bot an, mein Blumenbeet zu machen, und ich saß nur da und beobachtete seinen Arsch. Und jedes Mal kam sie in engen Nylon-Shorts, die ihre Hüften umschmeichelten, und einem ebenso bequemen Oberteil, das jede Kontur der Brüste und Brustwarzen der 16-Jährigen wunderschön zur Geltung brachte.
Letzte Woche bekam ich einen Anruf von LJs Mutter Sandy von der Arbeit. Sandy weinte und versuchte, mir etwas zu sagen. Ich beruhigte ihn und hörte zu. Sandy sagte, dass einige ihrer Spielsachen fehlten. Sandy sagte, sie habe Stöhnen aus LJs Zimmer gehört. Sandy blieb vor der Tür ihrer Tochter stehen und befingerte sich, als ihre Tochter hereinkam. Sandy hörte nicht, wie sich die Tür öffnete, sie befingerte sich immer noch. Als Sandy ihre Augen öffnete, sah sie LJ lächeln.
Es ist okay, Mama. Ich habe mir deine Spielsachen ausgeliehen, weil ich weiß, wie sehr du es liebst, mit ihnen herumzuhängen. Ich wollte dich riechen, wenn ich ausgehe. Immer wenn ich ejakuliere, stelle ich mir dich zwischen meinen Beinen vor. Und Mama, wie du wirklich hart ejakulieren kannst Du zeigst mir, wie es ist, Sex mit einer Frau zu haben?
Sandy sagte LJ, dass das, was sie wollte, als inzestuös angesehen wurde. Aber vielleicht könnte Helen helfen.
Sandy, sag mir, du hast nicht gesagt, dass ich helfen würde? sagte ich, als sich ein warmes Gefühl um meinen Körper legte.
Das habe ich. Außerdem sagt LJ, dass du Lust auf ihn hast. Er sagte, er mag den dünnen, nichtssagenden Badeanzug, den er trägt, wenn er Dinge in deinem Haus erledigt. Helen, ich kann nicht tun, was er will, aber du kannst. vertraue dir und wenn du willst, brauchst du oder LJ Hilfe. Ich werde im Notfall für dich da sein.
Sandy, lass mich das klarstellen. Du willst, dass ich Sex mit deiner 16-jährigen Tochter habe, während du zusiehst?
Ja, das ist genau das, was ich will. LJ auch. Ich weiß, was du willst.
Jetzt bin ich derjenige mit dem Ausschlag auf meinem Körper. Meine Brustwarzen waren erigiert und ich konnte fühlen, wie Wasser aus meinem Höschen sickerte. Und es war kein Pinkeln.
Helen, wie möchtest du heute Abend zum Abendessen kommen? sagte. Soll ich eine Flasche Wein öffnen, um das Eis zu brechen oder die Muschi zu wärmen?
Als ich auflegte, konnte ich mein gerade stattgefundenes Gespräch nicht glauben. War das ein Traum, dachte ich. Während ich überlegte, was mich erwarten würde, warf mein Chef einen Stapel Papiere weg und sagte, er müsse ihn fertig machen, bevor er heute Abend gehe. Ich habe mir die Papiere und meinen Chef angesehen. Wie konnte es so unhöflich sein? Es war Freitag und ich hatte drei Stunden Zeit. Das Letzte, was ich wollte, war, etwas für ihn zu tun. Aber er hatte ein scheißfressendes Grinsen im Gesicht. Ich fragte mich, ob er in letzter Zeit meine Telefongespräche überwachte. Vielleicht ist es. Auf diese Weise würde er wissen, was ich für mich geplant hatte. Ich verfluchte meinen Chef, während ich den Papierkram erledigte. Ich habe aber nicht zu laut geflucht. Bevor ich mit ihrer rüden Bitte begann, ging ich auf die Damentoilette und steckte meinen kabellosen Vibrator hinein. Wenigstens wäre ich froh, meinen Chefjob erledigt zu haben.
Ich habe die Arbeit früher erledigt, als ich dachte. Auf dem Heimweg dachte ich darüber nach, wofür Sandy mich freiwillig angeboten hat. Woher wusste er, dass ich lesbisch bin? Wenn er nur von jemandem gehört hätte, dass ich Frauen mag. Ich fragte mich, wer die Bohnen verschüttet hatte, und fuhr zu meinem Haus hinüber. Es war Sandy, die auf der Treppe saß. Toll, dachte ich. LJ hat seine Meinung über das Liebesspiel geändert und alles, worauf ich mich freue, ist ein ruhiges Wochenende.
Sandy, gibt es ein Problem?
Wir müssen reden, Helen.
Ich konnte fühlen, wie die Apokalypse näher rückte.
Ich schloss die Tür auf und wartete darauf, dass Sandy mir in mein Haus folgte.
Helen, ich möchte, dass du Sex mit mir hast, während ich LJ zuschaue.
Ich sah ihn ungläubig an.
Ich schätze, es ist besser für LJ, es zuerst mit mir zu machen und zu sehen, was er ihr antun wird.
Ich saß. Ich dachte, ich würde nur mit einer Frau Sex haben. Jetzt willst du, dass ich zuerst Sex mit dir habe, damit sie weiß, was mit ihr passieren wird? Ich sagte.
Ich möchte, dass du mir alles antust, was du später LJ antun würdest. Ich möchte nicht, dass du dich zurückhältst. Ich habe über Bindung und Liebe nachgedacht. Ich weiß nicht, ob es Bindung ist. Ich hoffe du sind.
Ich bin in zwanzig Minuten zurück, sagte ich. Ich muss dringend duschen.
Warum kommst du jetzt nicht rüber, lass uns alle duschen. Ich habe eine dieser Hochleistungsduschen. Ich kann ein Auto darin parken. Aber es gibt Wasserstrahlen auf dem Boden und an allen richtigen Stellen entlang. die Wand, wenn du verstehst was ich meine, glaubst du nicht, dass eine gemeinsame Dusche uns alle entspannen würde? .
Entspannen ist nicht das, was diese Dusche für mich tun wird, Sandy.
Ist schon okay, du kannst dich immer entspannen, nachdem wir mit dir fertig sind, sagte Sandy mit einem sichtbaren Grinsen.
Ich warf ein paar Sachen in eine Tasche und folgte Sandy nach Hause. Als sie die Tür öffnete, wurden wir beide von einer stöhnenden Frauenstimme empfangen. Sandy drehte sich zu mir um und errötete. Er brachte seine Finger an seinen Mund, um mir zu sagen, ich solle kein Wort sagen. Sandy drückte leise die Tür zu. Wir folgten den Geräuschen und kamen in das verglaste Hinterzimmer. LJ saß mit gespreizten Beinen da. Ihre zwei Größen waren zu klein, ihr Röhrentop betonte ihre jungen Brüste und festen Nippel. LJs Augen waren geschlossen und wir standen vor LJ, während Sandy und ich uns lautlos wie Ratten bewegten.
LJ trug enge weiße Nylonshorts, die zur Seite gezogen waren, damit er seine Finger hineinstecken konnte. LJ kam wieder, aber diesmal lauter. Ich konnte Gänsehaut an seinem Hals sehen, als ein weiterer Orgasmus seinen jugendlichen Körper bedeckte. Sandy streckte die Hand aus und kniff meine erigierte Brustwarze. Er runzelte ein wenig die Stirn und ich biss mir auf die Lippe. Meine Knie waren weich und Säfte liefen an mir und meinem Bein herunter. Ich erwiderte den Gefallen und ließ meine Hand in Sandys Bluse gleiten, gegen ihre enge Brust. Ihre Brustwarzen waren größer als meine. Ich nahm ihre Brustwarze zwischen meine Nägel und drückte sie. Sandy stöhnte fast so laut wie LJ.
LJ öffnete die Augen.
Ich habe mich gefragt, wann ihr zwei wieder hier sein würdet. Es tut mir leid, aber ich konnte nicht länger warten.
Es brauchte kein Raketenwissenschaftler, bis LJ erkannte, dass er immer noch seine Finger in sich hatte, als er mit uns sprach. LJs Gesicht zerknitterte und sein Körper erstarrte. Sandy und ich schauten auf LJs Fotze, als ob wir dachten, dass weißer Saft aus seiner Fotze strömte.
Das war wunderschön, LJ, sagte Sandy.
Danke Mutti.
Helen, ich kann es kaum erwarten, dass du Sex mit mir hast. Wir haben das mit meiner Mutter besprochen und uns darauf geeinigt, dass du es zuerst mit deiner Mutter machst, damit ich sehen kann, was sie mit mir machen wird. Um Sex und Ejakulation gebeten zu werden von einer schönen Frau wie dir? Nun, ich habe eine ähnliche Fantasie, aber süchtig zu werden und süchtig zu werden, mehr als je zuvor in meinem Leben. Ich möchte so sehr zum Orgasmus kommen. Ich muss ejakulieren, bis ich keine Luft mehr habe In meinem Körper.
LJ lächelte mich an, als er mir von seiner Fantasie erzählte. Als er kam, nahm er ihre Hand und fing das Wasser der Liebe auf.
Sag mir, ob ich süß bin, Helen?
Ich leckte gierig sein Sperma auf. Du bist so süß, sagte ich und fühlte mich weich in den Knien.
LJ, wir haben dieses Verhalten besprochen, richtig? sagte Sandi. Erinnern Sie sich, was ich Ihnen gesagt habe, und genauer gesagt, was würde ich tun, wenn Sie das tun würden, was Sie jetzt tun, junge Dame?
Ja, Mama. Ich dachte, es wäre großartig, wenn eine andere Frau meinen Samen kosten würde. Aber ich habe akzeptiert und bin bereit, meine Strafe auf mich zu nehmen.
Diese ganze Szenerie wurde immer fremder, aber ich ging nicht hin. Ich beobachtete, wie LJ sein Höschen auszog und von der Couch aufstand. Sandy setzte sich und LJ legte sich auf Sandys Beine. LJs junger harter Arsch ist voll entblößt. Sandy sah mich an und lächelte. Dann hob er seine Hand und landete hart auf LJs fleischigem Arsch. schrie LJ. Sandy schlug erneut auf den Arsch ihrer Tochter. Und LJ stöhnte wieder. LJs Bellen verwandelte sich in ein Stöhnen, als Sandy damit fortfuhr, den gebratenen Hintern ihrer Tochter zu tätscheln. LJ öffnete sich und ich auch.
Wie unhöflich von mir, sagte Sandy, als sie aufhörte zu schlagen. Helen, willst du LJ bestrafen?
Ich glaube, ich habe ja gesagt, weil Sandy LJ zugeflüstert hat, er solle von Sandys Schoß herunterkommen. Ich saß auf der Couch und LJ lag auf meinem Schoß. Ich spürte sofort eine Nässe in LJs Leistengegend, die meine Beine berührte. Ich hob meine Hand und schlug ein wenig.
Nein, Helen. Ich möchte, dass du es härter machst. LJ sollte eine Lektion nehmen. Und die beste Art, ihn leiden zu lassen. Ich möchte deinen Arsch knallrot sehen. Jetzt schlag deinen Arsch und tu, was du willst macht nichts, ich sitze hier und reibe meine Brustwarzen.
Ich starrte Sandy ungläubig an, als sie ihre Bluse aufknöpfte und anfing, ihre Brüste und Brustwarzen zu reiben. Ich hob meine Hand und landete hart auf seinem kirschroten Arsch. LJ stöhnte und fing an, seinen Hügel an meinen Beinen zu reiben. Ich fühlte, wie ich errötete, als ich Muschisaft in mein Höschen leckte. Ich bin fast so erregt wie LJ und Sandy. Und ich fühlte ein einfaches köstliches Gefühl in meiner Leiste wachsen. Ich fing an, ihre Hüften härter zu schlagen, als sie etwas Süßes spritzte.
Schau, Mom. Helen verprügelt mich.
Ich erstarrte in der Mitte.
Helen, hör auf, sie zu verprügeln. Sie muss eine Lektion lernen. Aber bevor sie wieder anfängt, sag mir, ob sie nass ist.
Ich spüre deine Nässe auf meinen Beinen, sagte ich.
Helen, leg dich zwischen deine Beine und steck deine Finger rein. Ist es nass?
Ich fühlte, wie mein Gesicht heiß wurde, als ich zwischen LJs Beinen lag. Ja, es war nicht nur nass. Ich war durchnässt.
Sie ist ziemlich nass, Sandy.
Nun, sie verdient es, nass zu werden. Aber stellen Sie sicher, dass sie nicht ejakuliert. Sie verdient es nicht, zu ejakulieren. Sie ist ein Teufelsmädchen Sicher, dass sie nicht ejakuliert? sagte Sandy mit ernstem Gesicht.
Ich muss wie ein gefrorenes Reh im Scheinwerferlicht eines Autos aussehen. Nichts davon ergab einen Sinn.
LJ liebt Ejakulation. Deshalb muss er um Erlaubnis bitten, wenn Freunde in der Nähe sind. Wenn er ohne Erlaubnis ejakuliert, wird er an mein Himmelbett gefesselt und bestraft. Und er weiß es.
Jetzt verprügeln Sie sie bitte weiter. Aber ich möchte sie schreien hören, wenn sie ihre Hand auf ihre Wange legt. Und denken Sie daran, sie ejakuliert nicht.
Ich dachte bei mir nach und fragte mich, ob ich in Versuchung geraten war. Aber wieso. Ich dachte, ich müsste der Tochter meiner Nachbarin zeigen, wie man Liebe macht. Plötzlich fing ich an, wirklich zu verprügeln. Ich schlug auf die harten roten Wangen eines 16-Jährigen, der auf meinem Schoß lag. Und ich war auch erregt. Es war ein sehr vertrautes Gefühl zwischen meinen Beinen, als ich spürte, wie mein Liebeswasser mein Höschen durchnässte. Je härter ich schlug, desto mehr stöhnte und schrie LJ. Eine Hand drückte seinen unteren Rücken, sodass sein Körper in der Mitte meines Hügels war. Und als er herumging, rieb er sich an mir. Je mehr er sich bewegte, desto mehr schlug ich. Und näher kam Cumming.
Meine Augen schlossen sich, als ich schluckte. Ich sah nicht, wie Sandy von ihrem Stuhl aufstand und hinter mir ging. Ich fühlte einen leichten Kuss auf meinem Hals. Ich schauderte. Meine Augen waren noch geschlossen. Dann kratzte ein Fingernagel über meinen Nacken und ich stöhnte. Sandys Lippen berührten meine, als ich meinen Kopf zurückwarf und unsere Zungen sich verbanden. Er streckte die Hand aus, fand meine harten Nippel und drückte fest.
LJ stöhnte und kam. Ich stöhnte lauter und kam mit einem klatschnassen Spritzer aus meinem Höschen zum Sofa. Sandy kniff weiter in meine Brustwarzen und saugte an meiner Zunge. Ich fühlte mich wie ein ständiger Orgasmus, der meinen Körper wusch. Sandy entfernte sich von mir, als der Orgasmus nachließ. Dann schlug er mir plötzlich ins Gesicht.
Ich habe dir gesagt, dass du sicherstellen sollst, dass LJ nicht ejakuliert. Du hast es versprochen. Jetzt musst du bestraft werden Schau, wie weit es gekommen ist. Es hat meine neue Couch nass gemacht.
Was meinst du mit bestrafen? Ich fragte.
Zeit für eine Erklärung, sagte Sandy, ohne mir zu antworten.
Du kannst mit Helen, LJ und mir unter die Dusche gehen. Es ist groß genug für 8, passt aber gut für 3. Ich weiß, dass LJ erstklassig zum Ficken ist, und ich auch.
War das ein Traum, fragte ich mich.
In der Zwischenzeit bin ich Sandy gefolgt, die den engsten bekleideten Hintern hat, den ich je in meinem Leben gesehen habe. Und ich hatte sie noch nicht nackt gesehen. LJ folgte mir. LJs Hände waren auf meinem Hintern. Ich glaube, er half einer alten (ha) Dame die Treppe hinauf.
Als wir das, was ich für Sandys Schlafzimmer hielt, betraten, drehte sich Sandy zu mir um. Er lächelte und ich schmolz fast dahin.
Helen, ich muss dich etwas fragen. Ich weiß, dass du denkst, LJ möchte, dass du Sex mit ihm hast. Aber ich möchte auch Sex mit dir haben. Ich möchte nicht, dass es dich stört, überhaupt hier zu sein willst jetzt gehen, das ist in Ordnung, aber wenn du bleibst, PLANEN WIR DEINEN WEG MIT DEINEM KÖRPER ZU KREUZEN
Da musste ich nicht lange überlegen. Okay, antwortete ich.
Ich dachte, du würdest das sagen, sagte LJ.
Jetzt bleiben Sie stehen, während wir Sie ausrauben. Bewegen Sie sich nicht und versuchen Sie nicht, uns zu helfen.
Ja, sagte ich, als ich eine Kälte in meinem Körper spürte. Ich sollte gerade von einem 16-jährigen Jungen und seiner Mutter ausgezogen werden. Ich stand still, als Sandy meine Bluse aufknöpfte und LJ sie von meinem Körper wegzog. Sandys Nägel berührten und kratzten meinen Hals und den oberen Teil meines BHs von vorne. Meine Brustwarzen begannen sich zu zeigen, als er sanft meine Brüste berührte. LJ massierte meinen Nacken und meine Schultern. Mein BH löste sich und fiel auf den Boden. Sandy massierte weiterhin ihre Brüste und Brustwarzen. Das Ziehen und Drehen an meinen jetzt harten Nippeln ließ meinen Kopf vor Leidenschaft rotieren. Sandy zog meine Jeans herunter und dann mein durchnässtes Höschen. LJ hatte sich auf meinen Rücken zubewegt und rieb sich an mir. Ich legte mich hinter mich, um LJs jugendlichen Körper zu spüren. LJ stöhnte laut in mein Ohr. LJ streckte sich vor mir aus, fand meine nasse Fotze und stieß seine Finger zu mir. LJ rieb mich ein paar Minuten lang, bis ich ankam. Ich schloss meine Augen, um zu verdauen, was mir passiert war.
Dann spürte ich etwas Kaltes an meinen Handgelenken und bevor ich reagieren konnte, hatte LJ mir ein Paar Handschellen angelegt. Meine Augen öffneten sich plötzlich.
Hey, was gibt es? Ich sagte.
Ich sagte, wir machen uns mit dir auf den Weg und das ist der Anfang, Schlampe.
LJ schlug mir auf den nackten Hintern und lachte. Ich lachte nicht, ich bewegte mich.
Mama, denkst du, sie braucht mehr Prügel?
Ja, Süße. Ich denke, sie muss ihre Lektion lernen.
Welche Stunde? Ich habe es verpasst.
Du hast mir versprochen, dass du LJ nicht kommen lassen würdest, und er hat es getan.
Zieh deine Hose aus, Helen, schimpfte Sandy.
Ich schätze, ich habe nicht schnell genug gehandelt, als Sandy mit ihren Fingernägeln in meine Brustwarzen kniff. Ich sah ihn an und zog meine Hose aus.
Das ist ein gutes Mädchen. Jetzt zieh dein Höschen aus.
Wieder stecke ich fest.
Ich sah zu, wie Sandy und LJ aufstanden und sich auszogen. Sandy hatte immer noch den besten Hintern, den ich jemals haben wollte. LJs Bauch war flach, glatt und rasiert. Ich liebe Kamelzehen.
Okay Mädchen, es ist Duschzeit. Zeit, ganz nass und rutschig zu werden. Bist du nass und rutschig, Helen? LJ, sei ein braves Mädchen und sieh nach, ob unser Gast nass und rutschig ist.
LJ kam bis auf fünf Zentimeter an meinen Körper heran. Seine Lippen berührten meine und unsere Zungen trafen sich. Er war keineswegs unerfahren. Seine Hände wanderten meine Brüste hinunter, dann meine Brustwarzen und meinen Bauch, als unsere Zungen sich aneinander pressten. Er nahm meine Zunge in seinen Mund und schloss seine Zähne. Als er biss, glitten seine Finger leicht in mich hinein. Er wich zurück und wich mit der gleichen Geschwindigkeit zurück. Ich wollte mehr und es blieb.
Mama, sie ist reif.
Okay, Helen. Folge mir.
Ich konnte mich nicht schnell genug bewegen, weil Sandy plötzlich eine Pinzette mit Gummispitze herauszog. Er öffnete die Pinzette und schloss sie vorsichtig an meiner linken Brustwarze. Meine Brustwarze fühlte sich an, als wäre sie in eine Bärenfalle gefallen. Ich denke, wenn ich nicht OK gesagt hätte, hätte er seinen Mund komplett geschlossen und meine Brustwarze zerdrückt.
Das ist eine gute Helen. Jetzt folge mir.
Ich hatte keine Wahl, während ich die Pinzette über meine Brustwarze zog. LJ streichelte meinen Hintern, als ich zum Badezimmer ging.
LJ, Liebling, dreh die Dusche für uns auf. Ich will sehen, wie nass unser Gast ist.
Sandy zog mich zu sich, während ihre Finger tief in mich eindrangen. Ich war verwirrt und ich weiß, dass Sandy das verstehen kann. Sandy schloss die Pinzette ein wenig mehr, als sie ihre Finger tiefer schob. Der Schmerz machte mich ziemlich nervös. Dann schob Sandy mich tiefer und berührte meinen G-Punkt. Der Raum drehte sich, als Sandy fester drückte. Ich kam mit einer Begeisterung, die mich erschöpft zurückließ.
Mama, die Dusche ist fertig.
Helen ist auch bereit, antwortete Sandy.
LJ trat in die mit Dampf gefüllte Dusche. Sandy zog mich hinein und ich ging hinein. Als ich die Duschkabine betrachtete, sah ich an den Wänden und am Boden angebrachte Düsen. An den Düsen an den Wänden befanden sich Edelstahlhaken.
Helen, wenn du kündigen willst, können wir aufhören. Dann werde ich dich bitten, nie wieder mit LJ oder mir in Verbindung zu treten. Wir werden genau wie die anderen Nachbarn sein. Du kannst hallo sagen, wenn du vorbeigehst, aber wir werden es tun Ich werde dich niemals einladen. Du wirst nie erfahren, wie süß LJ war, als er herauskam. Du wirst dich nie so essen sehen, wie ich es liebe. Les gfs und ihre Mädchen. Die Wahl liegt bei dir.
Ich sagte ohne zu zögern okay.
Sandy drückte mich gegen die kalten Fliesen der Dusche. Er spreizte meine Beine, während er meinen Arsch einseifte. Dann ließ sie den Waschlappen an meinen Beinen auf und ab gleiten und hielt inne, um unter mich zu greifen und meinen Kitzler zu reiben. Ich fing an zu stöhnen, als ich meinen Kitzler härter rieb. Ich bat ihn, meinen Kitzler weiter zu massieren, und ich wollte für ihn ejakulieren. Er schlug mir auf den Arsch und lachte, als sich mein Orgasmus näherte. Er wirbelte mich herum und wusch grob meine Brust und wieder meine Fotze. Natürlich waren meine Nippel hart. Und ich stöhnte jedes Mal, wenn der Waschlappen daran rieb.
Ich war von Kopf bis Fuß eingeseift, als LJ übernahm. LJ zog den Handbrausekopf von der Wand und richtete ihn auf meine Fotze. Das Wasser begann gegen mich und in mich zu strömen. Meine Knie waren gebeugt, aber bevor ich zusammenbrechen konnte, hatte LJ die Gefäßklemme gezogen und mich in die Realität zurückgebracht.
LJ packte meine eingeklemmte Brust, als er das Wasser in alle richtigen Teile meines Körpers schwang. Er hatte einen dämonischen Ausdruck in seinen Augen und ich fühlte mich höllisch geil. Er beugte mich, als er den Duschkopf in meinen Arsch schob. Kleine Nadelfinger pulsieren in meinem zarten Arschgewebe, während LJ die Seife hinter mir reinigt. Ein großartiger Orgasmus folgte, als er mich umdrehte und mit seinen Nadelfingern auf meine Brüste zeigte. Das ist alles, was ich brauchte. Ich öffnete meinen Mund, um zu schreien, und er schlug mir ins Gesicht. Es gibt nichts Schöneres, als kaltes Wasser auf einen perfekten Orgasmus zu gießen. Ich funkelte sie an, aber mein Blick wanderte zu Sandy, als ich beobachtete, wie er seine Finger tief in ihre Fotze steckte. Sandy hätte ich fast vergessen.
Sandy schaute, lächelte und kam herein. Er nahm sie aus ihrer Muschi und pumpte weißes Sperma in ihre Hand. Aber bevor er mir eine Ejakulation anbot, schmatzte er.
Meine Hände waren immer noch hinter meinem Rücken gefesselt und meine Muschi musste bedient werden. Ich wollte unbedingt ejakulieren und konnte nichts tun. Sandy muss meine Gedanken gelesen haben. Er kam zu mir und sah mir tief in die Augen, als er seine Hände auf meine Brustwarzen und Brüste legte. Er fing an, meine Brüste zu massieren und meine Knie wurden wieder weich. Wir waren immer noch unter der Dusche, als heißes Wasser auf meinen Körper tropfte, während mein Nachbar von nebenan meine Brust massierte. Die Fliese führte von der Wand bis zur Mitte der Dusche. Dann hörte es auf. Hör zu, wollte ich sagen. Ich brauche wirklich eine Ejakulation, aber ihr beide macht mich nur zum Brei. Ihr beide habt eine Ejakulation und ich bin noch nicht draußen.
Dann hörte das heiße Wasser auf. Ich stand unter der Dusche, Wasser tropfte von meinem Körper, und ich hatte das dringende Bedürfnis, einen Orgasmus zu haben. Sandy steckte meine rechten Nippel zwischen ihre Nägel und zog ein wenig. Ich folgte ihm ins Schlafzimmer. Wir waren alle drei noch nackt. Ich war nass und wollte nass werden. Ich war nicht in der Lage, ihnen zu sagen, was ich wollte. Ich meine, ich hätte sagen können, dass ich ausgehen wollte, aber etwas in mir sagte, bleib.
Spreiz deine Beine, Helen.
Ich stand auf und spreizte meine Beine.
Jetzt LJ, ich möchte, dass du mir zeigst, was du über das Küssen und Arschlecken gelernt hast. Ich möchte, dass du es Helen machst, du hast gelernt, es mir zu tun. Ich möchte, dass Helen sich wie zu Hause fühlt.
LJ umkreiste mich und hielt inne, um meine Brustwarzen zu berühren. Dann kamen seine Finger in meine Muschi und er wurde mehrmals gepumpt. Dann verschwand er hinter mir. Ich spürte seine Finger auf beiden Seiten meiner Wange. Es teilte meine Wangen. Dann fühlte ich das himmlischste Gefühl, das ich je gefühlt habe. LJs 16-jährige Zunge hat mir den Arsch runtergerissen. Und ich bin gekommen. Ich bin wirklich gekommen. Und seine geschickte Sprache stieß mich immer wieder raus. Seine Zunge nahm ein Eigenleben an, als er von der Spitze meiner Fotze bis zu meinem Steißbein leckte. Ich habe es mehr gerockt als Jello. Gerade als ich dachte, ich halte es nicht mehr aus, spürte ich meine Finger an meiner Muschi. Ich schaute nach unten und sah Sandys Scheitel. Seine Lippen saugten an meiner Klitoris, während seine Zunge meine Muschi studierte. Sandys Zunge war genauso talentiert wie ihre Töchter.
Wenn dies nicht der Himmel war, gab es nichts. Dann passierte es. Keine Warnung. Keine Akkumulation. Ich kam wie ein Güterzug. Es war ein ständiger Orgasmus. War es wirklich lang oder waren es drei, fünf, acht? Aber ich bin gekommen.
Und ich habe gepinkelt, als ich ankam. Nicht nur ein bisschen. Es war Sandy unmöglich, meine Pisse zu übersehen. Es würde sich nicht zurückziehen, wenn ich pinkelte.
Schau mal, Mom. Helen ist sauer. Man muss ihr eine Lektion erteilen, richtig? sagte LJ.
Er ist unser Gast, LJ.
Mama, wie kommt es, dass Helen herunterkommt und du mich bestrafst, wenn ich pinkel?
LJ, du hast recht. Es ist fair.
Helen, da du gesagt hast, dass du bleiben willst, dann musst du dich an meine Hausregeln halten. Ich hoffe, du hast deine kleinen Orgasmen genossen. Denn jetzt wirst du uns gehören, um zu tun, was wir wollen. Und LJ wird zuerst tun, was er will. Du, während ich zuschaue. Und wenn LJ es nicht richtig macht. Sie wird es immer und immer wieder tun müssen. Helen, kitzeln deine Fußsohlen?
Sandy stand hinter mir und flüsterte mir ins Ohr.
Ich werde Ihre Schlagzeilen entfernen. Ich möchte nicht, dass Sie gegen uns kämpfen oder versuchen zu fliehen. Wir werden Sie ejakulieren, wie keine andere Frau ejakuliert hat. Solange wir Ihnen nicht weh tun. Ich akzeptiere ein wenig Schmerz … Ich weiß, dass manchmal ein kleiner Schmerz zu gut ist, um eine Frau zum Äußersten zu bringen. Bevor wir das tun, werde ich dir alles sagen, was wir tun werden. Wenn du nicht mit uns gehen willst, dann geh jetzt .
Okay, antwortete ich.
Sandy löste meine Manschetten, während LJ die Gefäßklemmen von meinen zerschmetterten Brustwarzen entfernte.
Ich möchte, dass du dich aufs Bett legst. Wir werden dich chaotisch an dein Bett fesseln. Und dann werde ich vom Ende des Bettes aus zusehen, wie LJ mit dir rummacht. Zuerst wird er an deinen Zehen saugen und kitzeln und sehr empfindliche Sohlen. Ich werde dich bitten, nicht auf mein Bett zu pinkeln, wenn du ejakulierst, denn wenn du pinkelst, werde ich dich selbst bestrafen. Und ich bin eine Schlampe, die ich sein kann.
Ich widersprach nicht, als ich zurück ins Bett geschoben wurde. Ich sagte auch nichts, als Sandy und LJ meine Handgelenke an das eiserne Kopfbrett fesselten. Ich stöhnte, als sie neben meinen Brüsten standen und jeder eine Brust in den Mund nahm und an mir saugte. Das taten sie, als ich versuchte, sie loszuwerden, indem ich meine Beine zusammenpresste. Ich war so nah an der Ejakulation, aber irgendwie wussten sie es, weil meine Beine plötzlich gespreizt und meine Knöchel am Ende des Bettes festgenagelt waren. Ich wollte um Ejakulation betteln, aber ich hatte schon eine Weile nicht mehr gebettelt. Sandy legte mir ein Kissen unter den Kopf, damit ich sehen konnte, was LJ tun würde.
Ich beobachtete, wie Sandy einen Stuhl näher ans Bett rückte. Er lächelte mich an, als er seine Beine spreizte und seine Hand auf seine Muschi legte. Dann fing er an, ihre Klitoris zu massieren. Er wusste, was er mir antat. Dann fühlte ich, wie ein warmer, nasser Mund über meinen großen Zeh glitt und eine sehr aktive Zunge meinen Zeh leckte. Ich reagierte, indem ich sprang und versuchte, meinen Fuß aus dem Weg zu bekommen. Aber ich war hilflos wegen des Sprunggelenkbandes. Er leckte und saugte an meinem anderen Finger und ich war dem Orgasmus so nah.
Dann zog er seinen Mund zurück. Ich war jetzt kurz davor zu betteln. Aber es dauerte nicht lange, da es anfing, meine Fußsohlen zu kitzeln. schrie ich vor Lachen. Er ließ nicht los, obwohl ich ihn bat aufzuhören. Ich bat ihn aufzuhören, weil ich das Bedürfnis verspürte zu pinkeln. Ich versuchte zu schreien, dass ich gleich pinkeln würde, aber ich konnte nicht anders als zu lachen. Und natürlich wurde der Drang zu pinkeln schlimmer.
Ich musste nicht nur pinkeln, sondern fühlte die Brutalität aller Orgasmen in meiner Leiste brodeln. Und dieses Mal habe ich nicht gebettelt, sondern kam mit einer Explosion von Sperma, dann pinkelte ich. Und sie haben die Pisse nicht falsch verstanden, denn sie stieg in einem Bach auf und krachte in LJs Brust.
Ich sah LJ an und versuchte so leise wie möglich zu sagen, bitte sag es nicht deiner Mutter.
Mama, Helen hat gerade gepinkelt, sagte LJ.
LJ stand auf und zeigte mit dem Finger auf mich. Ich wollte diesen Hurensohn verkuppeln und sehen, wie er sich fühlte, als ich ihn ein paar Gehirnzellen entleeren ließ, bis er starb.
Helen, du warst so ein böses Mädchen. Und jetzt wirst du bezahlen. Hast du schon mal von Feigen gehört? Ich wollte schon immer mal sehen, wie eine Frau darauf reagiert, frischen Ingwer auf ihren Arsch und ihre Fotze zu bekommen. Ich habe gelesen dass Ingwer Ben Gay gefügig macht. Von jeder Verbrennung werde ich sagen, dass Leiden das Geheimste ist. Und wenn Sie denken, dass es nicht richtig ist, sich über meine schöne Tochter lustig zu machen, müssen Sie brennen.
Jetzt bekam ich Angst. Das war eine Seite von Sandy, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Ich fing an, an meinen Handgelenks- und Knöchelbändern zu ziehen, aber leider kam ich nicht so schnell voran.
Ich funkelte Sandy an, als er in die Plastiktüte griff und die Ingwerwurzel herauszog. Ja, ich hatte von der Bearbeitung gehört, und ja, ich wollte sehen, wie es für einen Liebhaber ist, diese Effekte zu erleben. Aber ich wollte der Beobachter sein, nicht der Empfänger Sandy zog ein Paar Plastikhandschuhe an und zog ein Schälmesser heraus. Dann streifte er die trockene Haut von der Wurzel ab und schien sie zu formen. Ich hatte Angst, war aber trotzdem sehr aufgeregt.
Nun, schöne Helen, ich möchte, dass du dich entspannst, während ich dir diesen Ingwer in den Arsch schiebe.
Ich dachte nicht daran, mich zu entspannen. Aber jemand wusste, dass Sandy sich nicht so leicht damit zufrieden geben würde. LJ streckte die Hand aus und nahm meine Brustwarzen zwischen seine Finger. Er presste den lebenden Dreck aus ihnen heraus. Ich war erleichtert, als Sandy den Ingwer in mich schob. Dann schob Sandy einen schwarzen Analplug bis auf einen Zoll an meine Nase. Er zog es zurück und leckte es mehrmals. Der Plug wurde auf meinen Arsch gedrückt, der Ingwer hielt. Okay, dachte ich. Ist doch nicht schlimm. Ich hatte tatsächlich ein kaltes Gefühl in meinem Arsch.
Aber warte. Die Kälte hat aufgehört und jetzt fängt mein Arsch an zu heizen. OK, damit kann ich umgehen. Es wurde heiß, heiß und heißer. Und verdammt, es ist heiß. Mein Arsch brennt. Als ich mich umdrehte und versuchte, dem Schmerz zu entkommen, beobachtete ich, wie Sandy ein weiteres Stück Ingwer nahm und damit meine Klitoris berührte. Ich habe es sofort gespürt. Meine Klitoris wurde heiß und ich auch. Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber ich wollte alles ficken. Mein Arsch und meine Klitoris brannten. Und ich überschwemmte das Bett mit meinem Sperma. Je mehr Kameras, desto heißer das Gefühl in meiner Fotze und meinem Arsch. Mein Sperma floss meinen Arsch hinunter.
Sandy schob das Ingwerstück in mich hinein und hielt es mit ihrem Finger fest. Was auch immer Ingwer mit mir gemacht hat, ich konnte den Krampf meiner Vaginalmuskeln spüren. Meine Muschi lutschte ihre Finger in mir und ich wollte mehr. Zu diesem Zeitpunkt stand LJ neben dem Bett und befingerte sich. Um die lange Pause zu vermeiden, legte er sich ins Bett, hob sein Bein über meinen Kopf und knallte mir seine Fotze in den Mund.
LJ schob es mir in meinen Muschimund, als ich versuchte, ihre Klitoris mit meinen Zähnen zu packen. Als LJ zum vierten Mal hereinkam, zögerte er. Das war genug Zeit für mich, um ihren Kitzler zu packen. Ich hielt ihre Klitoris mit meinen Lippen fest und ließ sie nicht los. Ich griff ihre Klitoris mit meiner Zunge an, als ihr Körper zitterte. Und er war erschüttert. Und als ich ihn zum Abspritzen brachte, schmeckte es nach warmem Honig. Und ich hielt ihren Kitzler zwischen meinen Zähnen und sie wand sich und steckte ihre Fotze in meinen Mund.
Ich spürte eine Hand an meinem Handgelenk, als ich an ihrer Clitty saugte. Und mein Handgelenk ist frei. Der andere Knöchel wurde dann freigegeben. LJ war so scharf darauf, einen Orgasmus zu haben, dass er nicht sah, was seine Mutter mit mir machte. Sandy befreite auch meine Handgelenke. LJ schnappte nach Luft, als ich mit meinen freien Händen nach LJs Brustwarzen griff. Sandy zog LJ von mir herunter.
Ich saß.
Jetzt meine Damen, ich denke, ich bin an der Reihe. Sie sind beide so oft geflohen. Jetzt spiele ich. Ich möchte, dass Sie beide Ihre Klitoris aneinander reiben. Mal sehen, wie es ist, eine Mutter und eine Tochter zu haben . Ich beobachtete, wie Sandy und LJ ihre Beine übereinander schlugen, um direkten Kontakt mit ihrer Klitoris zu haben. Sie waren so nah beieinander, dass zwischen ihnen kein Platz für eine einzige Feder war. Jeder von ihnen stützte sich auf die Hände. Dann habe ich eine Idee.
Sandy, hast du eine Nippelklemme?
Unter dem Bett in der roten Kiste, antwortete Sandy.
Ich griff unter das Bett und zog die rote Schachtel heraus. Meins, meins, aber die rote Kiste war voller Spielzeug und Vibratoren. Und es gab mehrere Sätze Nippelklemmen.
LJ hatte noch nie eine Nippelklemme.
Gut, sagte ich, als ich die Handschellen abnahm. Jede Handschelle war an einer Kette befestigt. Ich stieg aus dem Bett und nahm eine von Sandys Brustwarzen zwischen meine Finger. Ich musste die Brustwarze nicht zu lange reiben und massieren. Ich nahm ihre Brustwarze zwischen meine Finger und drückte sie. Sandy stöhnte. Dann öffnete ich die Manschette und schloss sie langsam um Sandys harten Nippel. Ich beobachtete ihre Augen, als die Handschellen ihr zartes Fleisch bissen. Ihre Oberlippe zitterte leicht, als die Handschellen nach unten gingen.
Dann sah ich LJ an. Ihre Brustwarze war hart wie Stein. Reizt dich das? LJ.
Sandy, ich glaube, deiner Tochter gefällt das. Bist du sicher, dass sie noch nie eine Zange hatte?
Ich befestigte die andere Klemme an jedem freien Nippel und lehnte mich dann zurück. Was für ein schöner Anblick zu sehen, wie eine liebevolle Mutter ihre Brustwarzen an die Brustwarzen ihrer Tochter klebt. Aber warte, etwas fehlte. Ich band ihre Handgelenke zusammen, damit sie sich nicht bewegen und ihren Weg finden konnten.
Ich ging in die Küche und schnitt für jeden ein schönes Stück Ingwer ab. Auf dem Weg zurück ins Schlafzimmer griff ich nach der roten Spielzeugkiste und zog die beiden roten Stöpsel heraus. Ich griff unter jeden meiner Liebhaber und brachte ihn dazu, sich hochzuheben, als ich etwas Ingwer und dann einen Analplug anzog. Dann habe ich den größten Vibrator, den Sandy je hatte, zwischen ihre Beine geschoben. Der Kopf sah aus wie ein Basketball, also wusste ich, dass er an den richtigen Stellen drücken würde. Tatsächlich glitt der Kopf des Vibrators zwischen ihre Beine, als hätte er es tun sollen. Dann verwandelte ich es in Brummen. Und sie murmelten. Sie zuckten und drehten und stöhnten und kamen, während ich sie spielte. Trotzdem blieben sie eng beieinander. Nippelklemmen hielten sie fest. Ich band ihre Knie zusammen, um sicherzustellen, dass sie zusammenblieben, während ich ein bisschen einkaufte, damit sich ihre Beine verhedderten.
Ich küsste LJ und Sandy auf ihre Lippen und ging.
So können wir nicht bleiben, schrie Sandy mir hinterher.
Du bleibst so, bis ich dich gehen lasse. Ich hoffe, du ejakulierst viel, aber vergiss nicht, ich will nicht, dass einer von euch pinkelt, sonst werdet ihr bestraft

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert