Ich Konnte Nicht Widerstehen Ihr Ein Handwerk Im Sonnenlicht Zu Geben Bis Ich Amygabe Auf Meine Brüste Spritze

0 Aufrufe
0%


Der Morgen ist Dougs liebste Tageszeit.
Die kühle Stille, wenn Sie aus Ihrem warmen Bett gleiten und in den Duft von Kaffee hinabsteigen. Sie schnappt sich gewöhnlich zwei Tassen, gähnt und streckt sich, kratzt sich geistesabwesend, während sie sie auf die Theke legt, bevor sie das Gummiband ihres Höschens unter ihre vollen Eier zieht.
Sie gähnt erneut, als sie mit ihrer großen Hand nach ihren Eiern greift und sie rollt, bevor sie an ihrem Schwanz entlang gleitet. Mit dicken Händen streichelt sie sich, während sie sich das süße, schöne Gesicht ihres kleinen Mädchens vorstellt. So wird er flauschig und müde aussehen, wenn der Kaffee nur wenige Minuten, nachdem er fertig ist, in die Küche kommt. Ihr Mund ist ungeschminkt und rundlich, ihre Augen sind dunkel und unkonzentriert, ihr enger kleiner Körper ist in ein weiches, schmales Tanktop und Shorts gekleidet, damit sie jede süße Linie ihres jungen, geschmeidigen Körpers sehen kann.
Er stöhnte leise, als er daran dachte, wie sie sich an ihn lehnte und sich an ihn schmiegte. Sie denkt an ihr fröhliches kleines Summen, wenn sie I love you Daddy sagt.
Er greift nach dem Becher der Frau, er tastet fast danach, als er kommt, bringt er die Spitze seines Schwanzes ein wenig vor seine Lippe und entleert seine Eier mit einem leisen Knurren. Er seufzte ein wenig, als er es abschüttelte, umkreiste den Rand ihrer Tasse mit seinem Schwanzkopf und schob es dann wieder in sein Höschen.
Sie zieht ihren Morgenmantel an und bindet ihn zu, als sie sagt, dass der Kaffee fertig ist, dann gießt sie ihn gleichmäßig zwischen die beiden Tassen und besprenkelt beide mit Zucker. Während sie einen Schluck von sich selbst nimmt, dreht sie sich um und sieht ihren Sohn Brady mit großen Augen und erstaunt während seiner College-Ferien zu Hause.
?Was-? Ihre jüngere Schwester unterbricht sich selbst, als sie vorbeirast, ihr warmer, schläfriger Körper reibt sich an ihrem, bevor sie nach dem Becher in der Hand ihres Vaters greift.
?Mmm,? Er summt vor Freude, während er einen Schluck nimmt. Daddys Kaffee ist der beste. Er stellte sich auf die Zehenspitzen, um das Kinn seines Vaters zu küssen, dann umarmte er ihn neben sich, seinen freien Arm um seine Taille geschlungen.
Brady zwinkert seiner Schwester zu, bevor er Augenkontakt mit seinem Vater herstellt. Doug kann nicht atmen, sein Herz hämmert in seiner Brust, weil er weiß, dass es keine Möglichkeit gibt, zu erklären, was vor sich geht. Keine Chance zu lügen, denn Brady ist schlau, stur und stur, und Doug war dafür nur stolz auf sein Kind, aber im Moment bedeutet das, dass Brady einige sehr gute Pläne haben könnte, seinen Ex wegzuschicken. Mann ins Gefängnis.
Abgesehen davon, dass Brady innehält und zuschaut, rollen seine Augen zurück, um zu sehen, wie Breanne einen weiteren Schluck nimmt; Ihre rosafarbene Zunge streicht über den Rand der Tasse, bevor sie einen weiteren sanften Laut der Lust ausstößt.
Doug beobachtet das Gesicht seines Sohnes, sieht seine Augen blitzen und fühlt, wie Brady sich vor schwindelerregender Erkenntnis erwärmt, als sein Blick auf die geschwungenen Brüste seiner Schwester, die prallen Brustwarzen und die nackte Brust unter seinem dünnen Hemd fällt. durchtrainierte Beine.
Seine Schultern sackten zusammen und er grinste, als er gegen seine Seite knallte und offenbar auftauchte, um sich ein Glas zu holen. Wie lange trinkst du schon Kaffee Little B?
?Pfui,? sagt sie und stößt ihn weg. Ich dachte, wir wären mit diesem Spitznamen fertig?
?Niemals? Brady weinte, schnappte sich den Kaffee seiner Schwester und kitzelte ihre Wangen, seine Hände strichen über ihre Brüste, als Breanne sich wegwand.
Doug sieht zu, wie die Schwester seines Sohnes nach Luft schnappt. Er beobachtet, wie ihre Gesichter rot werden und die Augen seines Sohnes dunkler werden. Er spürt, wie sein Schwanz zuckt, als Bradys große Hände, ähnlich wie seine eigenen, über die weiche Haut von Breannes Schenkeln gleiten.
Okay, ist es das? er ruft. Breanne, du hast heute noch Schule, also gehst du besser.
?Pfui,? sagt sie noch einmal, rollt mit den Augen, befreit sich aber von ihrem Bruder, schnappt sich dann ihren Kaffee und geht nach oben.
Brady sieht ihr nach und wendet sich dann ihrem Vater zu. ?Brunnen,? Er lehnt sich zunächst lässig an die Bank. Wie lange trinkt er schon Kaffee?
***
Es fing nicht mit Kaffee an.
Es fing damit an, dass sie mit ihm ihren ersten BH kaufte und mit ihm zum ersten Mal über Männer sprach. Es begann mit Badeanzügen, die von gekräuselten Rüschen bis hin zu eleganten Einteilern und zwei Stücken aus klebrigem Stoff reichten.
?Vor etwa einem Jahr? Das hat Doug gesagt. Breanne ist zur Schule gegangen und das Haus ist ruhig. Ich kann nicht – ich weiß nicht einmal, wie ich es erklären soll. Das erste Mal ist es einfach passiert…?
Wie, wenn Sie es versehentlich in das Glas Ihrer Tochter gießen und ihr dann beim Trinken zusehen? Komm schon Papa?
Ich war geil, okay? Doug fuhr sich mit der Hand durchs Haar und beschleunigte seine Schritte. Als ich nach unten kam, traf es mich, es rieb an mir wie eine wütende Katze, und ich rieb einen von ihnen in der Küche. Ich nahm das Erste, was ich konnte, um nicht alles zu treffen, und goss mir dann Kaffee ein, um aufzuwachen?
Er ließ sich in seinen Stuhl fallen und erinnerte sich daran, wie er sich an diesem Morgen gefühlt hatte. So an deine kleine Tochter zu denken. Denken Sie an Ihren Mund, Ihren Körper. An ihre heiße kleine Fotze zu denken, die sich um die Länge ihres Schwanzes gewickelt hat.
Es war nicht das erste Mal, dass er an sie dachte, aber er war am lebendigsten. Es war zusammen gewesen.
Ich zitterte von den Nachbeben und ließ vor Scham den Kopf auf den Tisch hängen. Ich konnte nicht einmal aufblicken, als Breanne hereinkam, und ich glaube, sie dachte, ich hätte ihr eine Tasse gemacht, und sie goss einfach etwas Kaffee hinein und trank ihn. Doug kichert, denn selbst wenn er daran denkt, wird er wieder grob. Wie er vor Vergnügen murmelte und sich über die Lippen leckte. Er sagte, es sei der beste Kaffee, den er je getrunken habe, und bat mich, es noch einmal für ihn zu tun.
Er schaut betend auf, bittet Brady zu verstehen und sieht das gerötete Gesicht seines Sohnes. Schwellungen in Ihrer Haut.
?Verdammt,? sagt Brady, und Doug lacht dieses Mal etwas beiläufiger, weil er weiß, dass Brady darüber nachdenkt: Breannes süßes Gesicht bittet ihn, zu kommen.
Er ist es gewohnt-? Brady beginnt, bricht dann ab und wird von Schuldgefühlen ersetzt.
Doug beugt sich vor. ?Sag mir?
Er kam in der Nacht, bevor ich aufs College ging, immer zu mir ins Bett. Sie trug diese großen T-Shirts, die sie dir für ihr Nachthemd geklaut hat, und ein kleines Höschen mit Blumen drauf.
?Ja,? Doug seufzte. Er hatte mehrere dieser Höschen ruiniert, bis er sie verdrehte, indem er diese weiche Baumwolle über seinen Schwanz streifte.
Er stand zu mir auf und schlief ein, als hätte ich den Schalter umgelegt. Mund offen und sabbern. Der Körper ist vollkommen warm und weich.
Hast du es berührt?
Nein, aber ich wollte. Ich wollte meine Hände darüber legen. mein Mund.?
?Jesus,? Doug seufzte, weil er auch hingesehen hatte. Er suchte jahrelang, aber berührte es nie. Nicht einmal, als er in sein Bett stieg, aber er konnte es sich vorstellen. Sein Sohn zitterte fast vor Verlangen, als er daran dachte, an den wunderschönen Brüsten seiner Schwester zu saugen. Um sie in der Stille der Nacht zu sprechen.
Die ersten paar Male ging ich ins Badezimmer, um zu masturbieren, aber in der Nacht, bevor ich aufs College ging? Brady holte zitternd Luft und begegnete den dunklen Augen seines Vaters. Ich habe es in dieser Nacht nicht getan? Ich war direkt neben ihr und dachte über all die Dinge nach, die ich ihr antun wollte, und ich konnte nicht anders, als sie zu berühren. Nur ein kleiner, weit geöffneter Mund. Und du weißt, es geht immer darum, Dinge aufzusaugen.
Er hat an seinen Fingern gelutscht, bis er zehn Jahre alt war? sagt Doug mit leiser, rauer Stimme. Sie könnte ihn niemals aufhalten.
Ich habe gerade meine Finger hineingezogen, es hat diese hungrigen kleinen Geräusche gemacht.
Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück, schloss die Augen und holte tief Luft, aber seine Stimme war immer noch angespannt, als er sagte: Weißt du, der beste Fick, den ich je im College hatte, war, dass dieser kleine Neuling in einem Fass zerquetscht wurde. Den warmen kleinen Körper zog ich aus einem winzigen Kleidchen und schüttete es auf mein Bett. Er machte diese süßen kleinen Faustgeräusche, während ich ihn bumste, und nachdem ich in seine Fotze gekommen war, schleppte ich mich in seinen Körper und zwang ihn, meinen Schwanz zu säubern. Und er war gut, nicht wahr? Er öffnete seine Kehle für mich. Er hat mich wieder hart gemacht, als ich seinen Mund gefickt habe. Es war sehr sexy, aber nichts? sagt er und öffnet seine Augen wieder. Nichts war so gut, als Breannes Mund in dieser Nacht zwischen meinen Fingern zu sehen. Nichts war so gut, wie den Mund meiner kleinen Schwester voll von meinem Kommen zu sehen.
***
Sie planen es nicht, aber sie sind beide ziemlich aufgeregt, als Breanne nach Hause kommt: Auf dem Tisch stehen ein halbes Dutzend Bierflaschen, und Doug kann den starken Geruch kaum überdecken, ziemlich sicher, dass er noch das letzte Gras riechen kann, das darin hängt die Luft. eingehend
Es begann mit dem Video von Breannes letzter Geburtstagsfeier.
?Pool-Party,? Doug erwähnte es und Brady sagte: Verdammt ja.
Sie waren beide so aufgeregt, dass Brady nicht lange brauchte, um seine Hände in seine Hose zu stecken und anfing, an seinem Schwanz zu ziehen. Breannes süße kleine Brüste hüpfen unter dem hellblauen Stoff ihres Bikinis.
Es war besser geworden, als er im Wasser war, das Blau war fast durchscheinend, und Doug grinste, als Brady langsam fluchte.
Dann sagte Doug: Weißt du, ich habe die Kassetten deiner Mutter. Er hatte es sich vorher anders überlegt und dann ganz hinten in seinem Schrank herumgewühlt, während Brady den verstaubten Videorecorder einschaltete.
Verdammt, Breanne sieht genauso aus wie sie. Sagte Brady leise, als seine Mutter kokett in die Kamera lächelte.
Sie war schockiert, als sie feststellte, dass die Frau auf dem Bildschirm jetzt nur ein Jahr älter ist als ihre Tochter; Ein heißes neunzehnjähriges Mädchen mit dichtem Haar und einem mürrischen Lächeln, das langsam ihr feierliches weißes Hemd aufknöpft.
Als Breanne auftauchte, trug sie ein langes, körperbetontes Hemd, keinen Button-down-Knopf, und hellblaue Strumpfhosen, die wahrscheinlich so durchscheinend wie ein Bikini wären, wenn Doug sie nass machen würde. Sie nahm kurz kratzigen Blickkontakt mit ihrem Sohn auf, und als ihr klar wurde, dass sie beide dasselbe dachten, überraschte Breanne ihn und setzte sich direkt auf ihren Schoß.
Daddy, du solltest hier der verantwortliche Erwachsene sein? warnt.
Habe ich dir nicht schon immer gesagt, dass du lieber hier Spaß hast, wo ich dich im Auge behalten kann?
Breanne schlägt ihm auf die Brust, stiehlt dann ihr Bier und sagt: Also dann. bevor er Doug mit einem langen, langsamen Zug dazu brachte, auf seinem Sitz herumzuzappeln.
Hier, Little B, Brady steht auf und verteilt ein frisches Bier. ?Wir müssen dich einholen?
Er weiß, dass seine Tochter schon früher Alkohol getrunken hat, aber als er drei Bier getrunken hat, lehnt sie sich betrunken an seine Brust und murmelt seine Worte. Er fährt mit seiner Hand ihren nackten Arm auf und ab, stellt dann für eine Sekunde einen herzlichen Augenkontakt mit Brady her, bevor er seine Hand weiter nimmt: den oberen Teil seines Oberschenkels, die Wölbung seines Hinterns.
Breanne murmelte in ihrer Kehle, das gleiche Geräusch, das sie beim Trinken machte, und Doug konnte nicht anders, als ihre Hand zu nehmen und mit den Fingerspitzen über den warmen Bereich zu streichen, wo der Leggingsstoff zwischen seine Pobacken glitt.
Diesmal stöhnt er, wölbt seinen Rücken und beugt sich vor, bis seine Hüften in Dougs Finger drücken.
?Gott,? Brady atmet aus, als er sieht, wie sich Dougs große, dicke Finger über Breannes Beinfalte bewegen. Can kann die feuchte Stelle sehen, die Doug gerade zu spüren beginnt, und Doug fragt sich beiläufig, ob die Leggings wirklich durchsichtig sind, wo die Fotze seines kleinen Mädchens tropft.
Du hast genug, Baby, oder willst du, dass Brady dir etwas Besonderes macht? Ist er wirklich ein brutaler Shooter? fügt Doug mit einem bedeutungsvollen Blick auf seinen Sohn hinzu. ?Sonderrezept wie der Kaffee, den ich für Sie gemacht habe.?
Mmmm, ja, Daddy? sagt sie, ohne die Augen zu öffnen. Ihre Hüften bewegen sich instinktiv in einer langsamen, kurvigen Bewegung gegen die Hand des Mannes, und es ist einfach, sie nach vorne zu ziehen, bis sie sich über ihren Hüften befindet. Es ist einfach, beide Hände in ihren Arsch zu stecken und ihre Vorderseite dorthin zu lenken, wo ihr Schwanz hart und schwer unter ihrem Schweiß ist.
Brady stolperte fast durch die Küche in seiner Hast, um ein Glas zu holen, und er versuchte nicht einmal, es zu verbergen, als er anfing, seine Jogginghose herunterzuziehen und sie zum Glas zu ziehen. Er versucht nicht einmal, sein Stöhnen zu unterdrücken, als er zusieht, wie seine kleine Schwester auf den Rücken des dicken Schwanzes seines Vaters steigt.
Er versucht nicht einmal, es zu verbergen, als er das Schnapsglas ohne Zugabe von Alkohol überreicht. Sein dicker, weißer Hintern schäumte auf halbem Weg durch das Glas, und Breanne kicherte ein wenig, als sie ihn fast fallen ließ, dann senkte er ihn wie ein gottverdammter Profi zurück.
Als Dougs Hand hinter seine Leggings gleitet, macht er wieder dieses süße kleine Summen, als seine großen, gezackten Finger finden, wo es nass und warm ist. Sie schmiegt sich an ihn, während sie in seine Brust atmet, völlig weich und eifrig und voll Sperma.
Sein Körper zittert vor ihm, eine schwache Welle des Vergnügens und ein kleines Keuchen, und dann nähert sich Doug und sagt: Möchtest du noch einen Drink, Schatz? sagt. Ein letztes für die Nacht?
Er merkt nicht einmal, dass Brady sein Telefon abnimmt, aber ihm danach zuzusehen, ist genauso atemberaubend. Als sie zusah, wie ihre Tochter zwischen ihren offenen Hüften nach unten glitt, blinzelten ihre verschwommenen blauen Augen ihn langsam an. Ihr weicher Mund öffnete sich für ihn und sie wurde rot, als sie ihre Faust in seinen Schwanz wickelte.
In dem Video sieht sie, wo ihre kleine Hand in ihre Leggings geht, während sie ihn mit ihrem Hahn füttert. Sie sieht, wie dieser Schwanz ihre Finger streichelt, während sie ihren fetten gebratenen Kopf pflegt. Sie hört seine hungrigen kleinen Stimmen, als sie mit ihrem Schwanz reinkommt und erinnert sich, wie sie zitterte, als sie sich in seinen süßen kleinen Mund ergoss.
Dann bringen sie ihn nach oben.
Doug bringt ihm Wasser und Aspirin und Brady gibt ihm eine weitere Pille, die er bereitwillig schluckt, bevor er sich glücklich ins Bett fallen lässt und sich auf die Seite rollt.
Was hast du ihm gegeben?
Brady hebt seine Augenbraue und sagt: Das Dach. Es ist wie eine Herausforderung.
Es ist, als hätte Doug seine Tochter seit einem Jahr nicht mehr gefüttert. Als ob er seine Tochter nicht betrunken gemacht hätte, nur um ihren wunderschönen kleinen Körper in die Luft zu jagen. Wie bei Doug ist es immer noch nicht schwierig.
Sie sieht Breanne mit ihrem schmalen kleinen Körper und ihrem unschuldigen kleinen Gesicht an. Er denkt über all die schmutzigen Dinge nach, die er ihr seit Jahren antun wollte, dann wendet er sich an Brady und sagt: Du solltest den Camcorder holen.

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert