Italienische Klassische Pornofilme Vol Period 23

0 Aufrufe
0%


Erfrischt und sauber ging ich die Treppe hinunter. Als ich zur Hintertür ging, sah ich Liz genau dort, wo ich sie verlassen hatte. Er drehte seinen Kopf nach links und rechts, ich glaube, er versuchte, die Stimmen um ihn herum besser zu hören. Vielleicht dachte er, jemand da draußen würde ihn beobachten, aber ich wusste, dass niemand zuschaute. Ich öffnete die Tür und ließ ihn in die Küche kriechen.
Ihr Arsch war rot und ihr Arschloch war leicht geschwollen. Ich fragte ihn, ob ihm das bisher Erreichte Spaß macht, und er antwortete mit einem murmelnden Ja. Ich nehme ihn mit in unseren Keller, wo meine Frau und ich lustige und seltsame Sachen für Sex arrangieren. Es hatte eine Schaukel an der Decke und ein Doppelbett mit Kleiderbügeln in den Ecken, um eines zu halten. Das Bett stand fast in der Mitte des Zimmers, sodass ich alle Seiten davon erreichen konnte, während einige darauf lagen. Zoe gefiel es auch, weil es ihr die Möglichkeit gab, aus jedem Blickwinkel zu agieren und zuzusehen. Meine Frau hatte dort einen Koffer mit allerlei Riemen und Dildos. Etwas Peitsche, rosa Bondage-Tape und String; er mag es, so viele Weibchen für sich zu behalten und dort Spaß zu haben.
Ich nahm Liz‘ Augenbinde ab und beobachtete, wie wir uns im Raum umsahen, um zu sehen, was wir als nächstes tun würden. Ich stellte ihn auf die Schaukel und stellte sie so ein, dass er seine Beine nicht bedecken konnte, wenn er wollte. Dann steckte ich ihm einen Ring in den Mund, um ihn hereinzulassen; Da Liz ihren Mund nicht schließen kann, beginnt es über ihr Gesicht und zu ihren Brustwarzen zu fließen.
Schau dir das an, du machst ein Chaos. Jetzt will ich dich hören, weil ich mit dir durchkomme.
In der Zwischenzeit sage ich Liz, dass ich all das Stöhnen und Schreien der Lust hören möchte. Ich höre gerne, dass du spürst, was ich ihr antue.
Ich gehe hinter uns über den Tisch und nehme wieder die Reitgerte. Ich liebe diese Peitsche, weil sie nur einen kleinen Bereich des Fleisches trifft, aber sie wissen, was es ist. Ich begann an den Innenseiten der Oberschenkel und arbeitete mich an ihrer Muschi hoch. Liz gibt ein leises Stöhnen und leise Schreie von sich, wenn ich ihre Hüften schlage. Ich fing ein bisschen von Liz‘ Lippe auf und es brachte sie fast dazu, von der Schaukel zu springen.
Oh, habe ich etwas Gutes gekauft?
Ja, Sir, haben Sie es getan?
Ich sehe, wie ihre Brüste überall hüpfen, als ich sie mit meiner Gerte schlage. Ich holte das rosa Klebeband und band dir ein paar hübsche, melonengroße Krüge zu, damit sie sich nicht zu sehr bewegen. Nachdem ich fertig bin, sehe ich, dass sie jetzt eher frech als schlaff sind. Ich habe Liz gefragt, wann ihre Brüste das letzte Mal so verwöhnt waren, und sie hat mir gesagt, dass sie es seit der High School nicht mehr getan hat. Dieses Mal nahm ich meinen Conk, um ihn in seinen Mund zu schieben und ihn ein bisschen zu ficken, bevor ich zu seinen inneren Schenkeln zurückkehrte. Sie färbten sich rosa vom Schlagen und es gab tiefrote Flecken, wo ich ihn mehr als einmal schlug.
Ich kaufte eine andere Peitsche, eine hatte mehrere Lederstücke und machte sich an die Arbeit in der Fotze. Seine Lippen zuckten, während ich seine Fotze knallte und er fing wirklich an zu stöhnen. Ich konnte sagen, dass ihn das dazu brachte, sich zu bewegen, und ich begann, die Härte der Peitschen zu erhöhen, damit er nicht zu viel Freude daran hatte. Liz‘ Brust war komplett mit Speichel bedeckt und sie stöhnte laut. Ich konnte sehen, dass ihre Fotze jetzt wirklich angeschwollen war und nur noch auf den Boden sickerte.
Ich positionierte Liz auf der Schaukel neu, sodass sie sich in einer Hundeposition leicht über dem Boden befand. Ich konnte ihren Arsch sehr gut sehen und fing an, sie zu peitschen. Das brachte ihn dazu, vor und zurück zu schaukeln und so stellte ich mich hinter ihn und rieb mir den Hintern, als er zurückkam; Sie schrie sexy. Ich fing an, ihren Arsch wirklich gut zu ficken und fing an, ihre Brüste von den Seiten und darunter mit der Peitsche zu schlagen. Es war nicht so eng wie am Anfang, weil Liz? Der Arsch gewöhnt sich definitiv an meinen Schwanz. Ich fuhr gerade in die Stadt und sein Arsch knallte meinen Schwanz so tief er konnte. Ich konnte sehen, wie die Ecken ihrer Brüste von der Peitsche wirklich rot wurden, aber ich liebte es so sehr, dass ich hätte aufhören können. Liz stöhnte und schrie jetzt so laut und ihr Arsch war knallrot von der Art, wie meine Hüften gegen sie stießen. Liz sagte, wenn sie ejakulieren wolle, und ich weiß, dass ich nahe dran war, sagte ich ihr, sie könne es tun. Damit kam es wie ein Wasserfall, all das Muschiwasser, das er gerade auf den Boden und in den Boden gespritzt hatte. Ich wirbelte Liz herum, sie warf meine Ladung in ihr Gesicht. Er öffnete seinen Mund und ließ etwas hinein, aber das meiste davon ging an sein Gesicht. Nach sechs guten Schüssen und zwei Pumps von meinem Gesicht. Ich habe die Nacht beendet. Ich hob Liz von der Schaukel und sagte ihr, sie solle den Boden säubern und alles entfernen. Ich ging nach oben und sagte ihm, er solle zu mir kommen, wenn er fertig sei.
Etwa zehn Minuten später kroch Liz ins Arbeitszimmer und saß wie ein Hund da und bat mich, den nächsten Befehl zu geben. Ich sagte ihm, er solle schnell duschen, weil er dafür nur zehn Minuten Zeit hatte, sonst wäre es ein Preis gewesen, den er zahlen musste. Liz versteckte sich und duschte; Ich schaute auf die Uhr und sah, dass noch drei Minuten übrig waren, als Liz hereinkam.
Es war sieben Uhr und ich hatte Hunger. Ich sagte ihr, sie solle aufstehen und gab ihr einen kurzen rosa Morgenmantel, der ihre Fotze bedeckte.
Jetzt kannst du für den Rest der Nacht du selbst sein. Kein Spiel zwischen Sklaven und Herren bis morgen früh.
Ich habe ihm das gesagt, weil ich mir zwischendurch gerne etwas Zeit zum Ausruhen und Auftanken nehme. Liz sah mich einen Moment lang an und verstand nicht, was vor sich ging. Ich sagte ihm, dass es in Ordnung sei und dass ich nicht versuchte, ihn zu täuschen. Liz ging hinüber und nahm den Bademantel aus meiner Hand und zog ihn an.
?Danke mein Herr? Liz antwortete.
Kannst du mich Zack nennen? Ich sagte ihm.
Okay Sir, meine ich Zack? Nun, in der Zwischenzeit, wenn du mir zu irgendeinem Zeitpunkt sagen willst, dass ich etwas tun soll, okay? Liz begann zu singen. Ich mag es, wenn du mich herumkommandierst, es liefert meine Säfte. Ich war noch nie in meinem Leben erregter oder geiler, seit ich hier bei dir bin.
Ich verstehe, wie ich mich fühle, aber das wird hauptsächlich Zeit zum Ausruhen sein. ?Was möchtest du zum Abendessen? Ich habe sie gebeten.
?Pizza??
Also beschloss ich Pizza zu kaufen und ließ sie mir nach Hause liefern. Ich öffnete eine schöne Flasche Wein und wir saßen in der Küche auf der Insel und redeten wild darüber, dass wir Pizza wollten. Nach ungefähr zwanzig Minuten klingelte es an der Tür und ich stand auf, um es abzuholen. Ich schaute in die Augenhöhle und sah, dass es ein etwa achtzehnjähriger Junge war. Also habe ich Liz gesagt, sie soll die Tür öffnen, und als Tipp habe ich versucht, den Jungen zu öffnen.
Liz ging zur Tür und blieb an der Seite stehen, um sie zu sehen, aber der Junge konnte mich nicht sehen. Als Liz die Tür öffnete, begann der Junge ihr zu sagen, wer sie war, und als ihre Augen ihren Körper in dem kurzen, sexy rosa Morgenmantel trafen. Fast hätte er die Pizza und die Türschwelle fallen lassen; Er begann bei seinen Worten zu stolpern. Ich dachte, Liz müsste ihr Kinn vom Boden abheben. Liz fragte, wie viel es insgesamt sei, und sie nahm die Pizza und stellte sie auf den Beistelltisch neben der Tür. Sie beugte sich leicht, als sie die Torte auf den Boden stellte und die Rückseite des Kleides hochkam, um ihren Arsch und ihre Vagina herabzusetzen. Ich konnte sehen, wie der Lieferjunge dabei einen Fehler machte und nie die Augen von seinem Hintern abwandte. Nach einer langen Pause drehte sich Liz zu dem Jungen um, aber ihr Kopf schien immer noch auf ihren Hintern zu starren. Liz benutzte ihre Hand und legte sie auf ihr Kinn und hob ihren Kopf, um ihm in die Augen zu sehen. Dadurch wurde sein Gesicht rot und er wusste, dass er es wusste; Sie sah auf ihren Arsch. Liz bezahlte den Gesamtbetrag und gab ein wenig mehr für das Trinkgeld. Dann kam er herein und küsste sie auf die Wange und fing ihren Fehler durch seine Hose auf und flüsterte ihr etwas ins Ohr. Dann schloss Liz die Tür und drehte sich zu mir um und lächelte.
Es hat Spaß gemacht, Zack? ?War ich noch nie in meinem Leben so sexuell oder ungezogen? sagte Liz, nahm die Pizza und ging mit mir in die Küche. Es tut mir leid, dass nach diesem Wochenende alles vorbei sein wird.
Vielleicht können wir etwas tun? Ich sagte ihm, ich hätte zwei Teller gekauft und mich zu ihm an den Tisch gesetzt.
Liz machte ein leises Geräusch und setzte sich auf den Hocker. Ich fragte sie, ob ihr Arsch immer noch ein wenig empfindlich sei von all dem Anal, das ich ihr gab. Ja? aber er sagte, es sei okay, weil er jeden Moment davon liebte. Wir aßen die Pizza und tranken noch ein paar Gläser Wein. Ich sagte, dass sowohl meine Frau als auch der Lebensstil, den ich lebe, von beiden gemocht würden und dass ich meine Frau sehr liebte, obwohl ich Sex mit anderen Frauen hatte; und zwischen mir und den Frauen, mit denen ich das gemacht habe, war nichts als Sex. Es war wirklich meine Frau, die Menschen in unsere Beziehung gebracht hat; Wir kennen uns seit der Highschool und haben uns dort ineinander verliebt. Abgesehen von mir war meine Frau mit ein paar Männern allein, aber sie genießt es wirklich, mit anderen Frauen zusammen zu sein. An den Wochenenden ging er hin, liebte andere Frauen, kam und erzählte mir alles. Zuerst dachte er, er würde nur mit einer Frau zusammen sein und mich verlassen, also machten er und ich eine Pause an der Universität, um zu sehen, was die Zukunft für uns bereithält. Eines Nachts, als ich noch im Haus meiner Eltern wohnte; Er ging in mein Schlafzimmerfenster und kletterte in mein Bett. Er kuschelte sich an mich und sagte, er sei in mich verliebt, wolle wissen, ob ich ihn heiraten würde, und lautstark andere Frauen zum Sex sehen wollen. Ich sagte Ja zu ihm und sagte alles, um es zu verwirklichen, weil ich ihn so sehr liebte.
Nachdem wir geheiratet hatten und unser eigenes Haus hatten, sagte ich, es sei sicherer, diese Frauen in unser Haus zu bringen und sie nicht in heruntergekommenen Motels zu treffen. Als Sie anfingen, diese Frauen nach Hause zu bringen, wurde mir klar, dass sie alle ältere Frauen in den Vierzigern waren. Zoe hat mir erzählt, dass sie es wirklich genießt, mit älteren MILFs zusammen zu sein, und sie weiß, wie man sie in Bewegung bringt.
Im dritten Jahr unserer Ehe fragte mich Zoe, ob ich jemanden ins Haus kaufen wollte, und sie sah mir beim Sex mit ihnen zu. Ich sage absolut, und so begann die nächste Phase unserer Beziehung. Zoe fing wirklich an, mich daran zu erfreuen, diese MILFs zu bumsen und sie manchmal zu meinen Sklaven zu machen. Ich wusste nicht, woher mein innerer Mann kam, aber in der Hitze von all dem. Ich würde anfangen, diesen Frauen zu sagen, was sie tun sollen, und ich würde sie zu meinen Sklaven machen, und sie würden es genießen.
Zoe legt sich immer noch mit Frauen an und schließt sich mir manchmal an. Sie hat die Dame immer ausgewählt und installiert, ohne zu wissen, wann oder wer sie sein würde, was mir besser gefiel.
Liz war sehr zufrieden mit dem, was ich ihr sagte. Ich fragte sie nach ihrer Vergangenheit und wie ihr in meinem Schrank die Augen verbunden wurden. Liz begann damit, dass sie vierzehn war, als sie ihren zukünftigen Ex-Mann John kennenlernte. Er war einundzwanzig Jahre alt und dahingeschmolzen mit all dem Bullshit, den er ihm darüber erzählte, keinen eigenen Vater zu haben. Sie schwängerte ihn im Alter von fünfzehn Jahren und bekam Zwillinge; bleibt zu Hause und kümmert sich um die Zwillinge. Er suchte einen viel jüngeren Esel im Alter von achtunddreißig Jahren und fand ihn unterwegs in einer Bar. Weil er der Geldverdiener war, kaufte er das Haus und musste mit den Zwillingen bei seiner Mutter einziehen. Ihre Mutter hatte nur ein Haus mit zwei Schlafzimmern, also schlief Liz mit ihrer Tochter und ihr Sohn auf der Couch. Dies ließ keine Chance, einen Mann nach Hause zu bringen, und er arbeitete hart, so dass das Ausgehen ein großes Problem war. Nachdem die Zwillinge aufs College gegangen waren, versuchte sie, einen Mann zu finden, aber es funktionierte nicht.
Liz sagte, dass sie eine langjährige Kundin im Salon meiner Frau ist und sie wirklich gerne dorthin geht. Nachdem John sie verlassen hatte, war es alles, was sie für sich selbst tat. Eines Tages, als die Halle langsam war, sprach er mit Zoe und sie war die einzige dort. Wie sehr sie sich nach einem Mann sehnte und immer einen richtigen Mann wollte, der sie beherrschte und kontrollierte. Meine Frau sagte ihm, dass es ihn verärgern könnte, einem Mann all dies und noch mehr anzutun, wenn er wollte, und würde es niemandem erzählen.
Ein paar Tage später rief Zoe Liz an und sagte ihr, dass sie die Stadt verlassen würde, aber sie machte Pläne, damit sie erleben könnte, was sie schon lange tun wollte. Zoe holte Liz vorn in der Halle ab, verband ihr die Augen und fuhr sie nach Hause. Zoe sagte ihm nicht, wer der Mann war oder was er mit ihm machen sollte, sie bat ihn nur, sich bis auf das Seidenhöschen auszuziehen, das sie ihm aufgetragen hatte, und die Absätze anzuziehen, die er gekauft hatte. Zoe brachte sie dann zum Schlafzimmerschrank und sagte ihr, sie solle dort warten, und als sie Stimmen vor der Tür hörte; kniete und wartete darauf, dass der Mann die Tür öffnete. Liz sagte mir, dass sie nicht lange dort blieb und nur an die Dinge dachte, die ich ihr antun würde, aber nie an die Dinge, die ich ihr antat. Er sagte mir, dass er jeden Moment liebt und dass Analsex der beste Teil ist.
Wir tranken die Flasche Wein aus, gingen ins Arbeitszimmer und setzten uns auf den Sessel. Ich fragte ihn, was er nach diesem Wochenende machen würde. Sie sagte, sie würde einen neuen Platz zum Leben finden, da ihre Mutter das Haus verkaufte und für wärmeres Wetter nach Süden zog. Ich habe ihm gesagt, dass es scheiße ist und dass er viele Leute kennt, die meiner Frau helfen können, einen guten Platz zu finden. Wir haben ein bisschen ferngesehen, und dann habe ich ihm gesagt, dass er mit dem Gastteam spazieren gehen wird. Ich sagte ihm, er habe sein eigenes Badezimmer und er würde alles, was er für die Nacht brauchte, in den Schränken finden. Wenn wir ihn wiedersehen, wird er weiterhin mein Sklave sein und mir sagen ?Sir? Noch einmal.
Ich schaltete das Licht ein und streckte laut meinen Arm aus, um sie zuerst die Treppe hinauf zu bringen, damit ich ihren süßen Hintern ein letztes Mal sehen konnte, bevor ich in mein Zimmer ging. Ich schloss meine Tür und ging ins Bett. Ich schrieb Zoe eine SMS und sagte ihr, wie sehr ich die Überraschung heute liebte und hoffte, dass sie nicht kurz davor stand, ihre Familie zu töten, weil ich manchmal wusste, wie sie zu ihr gekommen war.
Zoe hat mir eine SMS geschrieben und gesagt, es ist okay, aber sie kommt morgen Abend wieder. Er fragte nach Liz und ich sagte ihr, es sei lustig und ich habe eine Menge Filmmaterial für sie bekommen. Ich sagte ihr auch, dass Liz ihren Platz verloren hatte und Zoe sagte, sie wisse es auch, habe aber vor, Liz zu sagen, wann sie morgen komme.
Ich sagte ihm gute Nacht und schloss meine Augen, während ich daran dachte, was ich morgen mit meinem Sklaven machen würde.
Fortgesetzt werden?
Ich hoffe, euch gefällt der nächste Teil dieser Geschichte

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert