Junge Schönheit Gibt Ihrem Chef Eine Intime Massage Um Geld Zu Bekommen

0 Aufrufe
0%


Väter sind sicher
?..Meine Schwester hatte eine Freundin, nach der ich verrückt war. Mein Name ist Kurt. Hätte ich meine Schwester Tina gebeten, Brandi die ganze Zeit zum Schlafen zu bringen? Allein sie in ihren kleinen Abendkleidern zu sehen, war ein wunderbarer Anblick für mich. Sie war ein zierliches Mädchen, hatte blonde Haare und trug einen langen Pferdeschwanz oder einen langen Zopf. Sie hat die glatteste Haut, die ich je gesehen habe. Mittlere Brüste, aber sie kamen gerade heraus. Schöne Beine? Aber sie hatte immer dieses schöne sexy Lächeln. Er konnte einen Fehler machen, nur indem er mich ansah.
…..Sie sagte, sie sei dünn. Ich glaube wirklich nicht, dass er merkt, wie heiß er ist. Ihre Eltern zogen ihr nicht sexy Klamotten an, um ihre wahre Schönheit zu verbergen.
?.. Er arbeitete Teilzeit im Büro meines Vaters. Alles, was mein Vater über ihn sagte, war, dass er ein guter Arbeiter war. Dad lässt mich nicht abhängen? im Büro, damit ich in seiner Nähe sein kann.
?..Meine Schwester Tina war cool und sorgte dafür, dass Brandi zu ihrer Pyjamaparty kam, wann immer sie konnte, weil sie wusste, dass es mir gefiel. Tina und ich waren enge Freunde. Wir waren völlig verschieden voneinander. Er war ein Jahr jünger als ich und war immer ruhig und cool, wenn ich wütend oder aufgeregt über etwas war. Sie hatte auch größere Brüste und einen besseren Körper als meine Mutter. Er liebte es, dass ich ihn kitzelte und ein bisschen an seinen Brüsten fühlte. Er kicherte und flüsterte: (??Kurt, du darfst die Brüste deiner Schwester nicht fühlen?) Dann nahm er meine Hand und legte sie auf ihre Brüste und kicherte. Wir haben ein bisschen gespielt, während Mama und Papa nicht zu Hause waren, aber das war’s. Es hat gelegentlich etwas Zynisches, aber ich habe nie wirklich daran gedacht, Sex mit ihm zu haben. Das Tabu-Ding und die Regeln unserer Eltern ließen mich aufgeben.
?..Ich wollte es mit Tina herausfinden, so ist es nicht.
Sie war eines Nachmittags im Badezimmer und sprach mit Brandi über einen Mann, den sie begehrt. Der kleine Raum machte es mir leicht, sie und sogar Brandi zu hören. Ich hörte. Brandi war bei ihrer Arbeit im Büro meines Vaters. Er sagte, alle seien gegangen, damit er frei sprechen könne. Während sie sich unterhielten, drückte meine Schwester die Klospülung, und ich verlor für eine Weile den Überblick darüber, was sie sagte. Wenn ich es wieder höre, Tina…?Du solltest mich besser nicht anlügen ?.wirklich?.und er bezahlt dich??.verdammt?Das hätte ich in einer Million Jahren nie gedacht?.wow?.Ich frage mich, ob er?wird er mich bezahlen, wenn ich ihn auch lasse?.Denkst du Also? ??
Jetzt konnte ich das meiste von dem hören, was Brandi sagte?
Spült Tina schon wieder die Toilette? … verdammt. Über wen reden sie? Ich wollte es unbedingt wissen. Ich wollte die süße Brandi küssen, also habe ich versucht, ein paar Informationen von Tina zu bekommen, aber… Ich wollte nicht, dass sie erfährt, dass ich sie im Badezimmer sprechen höre. Ich ging in Tinas Schlafzimmer. Er war am Computer. Ich lag auf ihrem Bett und sagte ihr, dass ich Sex mit Brandi haben wollte. Gibt es einen Mann, den sie liebt? Ich fragte.
Tina: ?Ja, ist es.?
Ich: ?Wer??
Tina: ?Du, Idiot.?
Ich: ?Ach wirklich?
Tina: Ja, wir versuchen, eine Übernachtung zu arrangieren, wenn Mama und Papa weg sind und ihr beide es schaffen könnt.
Ich: Tolle Tina, ich glaube, ich liebe dich.
Tina blieb stehen, drehte sich zu mir um und lächelte. Das hast du mir nie vor Kurt gesagt. Jetzt musst du es beweisen. Er stand auf und griff mich in seinem Bett an. Er kitzelte mich und sagte: Sag es noch einmal, Kurt, sag, dass du mich liebst, tu es, ich höre es gerne, sag es, sag es. Er lag auf mir und versuchte mich zu kitzeln. Ich sagte: Okay, okay? Ich liebe Tina 200 Mal. Er lächelte mich an und begann mein Gesicht zu küssen. Er sagte: Du schuldest mir 199 mehr? Ich liebe dich? Kurde. In diesem Moment sahen wir uns anders an.
?..wir keuchten beide und er küsste mein Gesicht?..und es fühlte sich gut an. Ich spürte, wie sich mein Penis mit Freude zu füllen begann. Ich musste gegen diese Gefühle sexueller Erregung ankämpfen, aber wofür dann? Es ist gut, einfach aufzuhören. Ehe ich mich versah, waren meine Hände um ihn gelegt. Ich fing an, Küsse zu erwidern. Je mehr wir uns küssten, desto erregter waren wir. Wir lassen es einfach los und lassen es geschehen. Jetzt war mein Schwanz zwischen ihren Beinen mit all seiner Aufmerksamkeit auf ihr. Wir begannen, unsere Körper langsam zu bewegen.
….. ?Halt? Haben wir nicht gesagt, oder reicht es? oder irgendwas. Sie war nicht mehr meine große Schwester, aber sie war ein heißes Mädchen, mit dem ich Sex haben wollte. Wir waren beide nervös, als wir weiter nach Luft schnappten. wir haben nicht geredet. Unsere unterdrückte Anziehungskraft wurde irgendwie freigesetzt und es war unmöglich, sie zu stoppen. Er griff nach unten und massierte sanft meinen Ständer. Meine Sprache traf auf seine, und wir ließen sie bei uns sein. Ich wollte heißen Sex mit meiner Schwester haben und alle Regeln bedeuten nichts mehr?
Tine?
?.. er hätte niemals klarstellen sollen, dass er mich so liebt. Irgendwie ist er mir insgeheim auf den Nerv gegangen, und ich wollte es immer wieder von ihm hören. Jetzt bin ich verrückt nach ihm. Ich möchte, dass wir mit ihm weitermachen und ist es okay für mich, wenn wir Sex haben?
Kurde?
?..Meine Hände waren überall auf seinem Körper. Ich konnte nicht genug davon bekommen, es zu fühlen. Ihre Brüste waren hinter diesem BH so heiß, dass ich ihr die Bluse vom Leib reißen und den BH aus dem Weg räumen wollte. Ich erlaubte mir, sie nicht als Schwester, sondern als ein sehr heißes Mädchen zu sehen. Als die Gedanken weg waren, bildeten sie einen Schneeball und ich musste ihn lieben.
…Regeln… welche Regeln? Wir waren beide jetzt erleichtert, dass sie klar und echt waren.
?..Ich hörte, wie Väter sein Auto aus der Einfahrt fuhren. Wir sprangen beide auf und sie rannte ins Badezimmer. Ich ging in mein Zimmer und spielte mit angehaltenem Atem auf meinem Computer. Mein Vater ist nie Treppen gestiegen. Nicht lange danach ging ich die Treppe hinunter und sah ihn etwas in seinem Safe tun. Er hat mich nie gesehen, weil ich ihn überrascht habe. Er schloss sofort den Safe und verließ sein Zimmer. Er sagte, er müsse sich beeilen und irgendwohin, stieg in sein Auto und fuhr los. Mir ist der Tresor aufgefallen. Der Griff war nicht ganz unten in der verriegelten Position. Ich fragte mich… was war wichtig genug, um nach Hause zu kommen und es in seinen Safe zu legen?
?..Tina kam die Treppe herunter und sah in ihren weißen Shorts und der kleinen Bluse sehr sexy aus. Wir lächelten uns nur an. Er kam und legte seinen Kopf auf meine Brust und genoss unser neues Ich. Ich sagte ihm, ich habe die Väter in Sicherheit gefunden? Kann? es wird freigeschaltet, sollen wir es uns ansehen? Seine Augen weiteten sich und er sagte: Nein, du solltest dich von dort fernhalten? Hmmm, dachte ich, was weiß der, was da drin ist? Ich sagte: Ich werde einen Blick darauf werfen, nur um zu sehen. Er sagte: ‚Kurt, du findest vielleicht Dinge, die du nicht wissen solltest, ich gehe besser mit dir.‘ Ich dachte…okay Tina?aber weißt du was?…
?..Tina war nervös, als wir das Arbeitszimmer betraten, was ist los? Ich hob den Griff des Safes und er ging nach oben?… Tina hielt mich davon ab, die Tür zu öffnen, legte ihre Hand auf meine und sagte: Kurt, du musst versprechen, alles, was du findest, für dich zu behalten. Mein Dad hat ein besonderes Hobby und es geht uns nichts an, okay? Ich sagte OK?.
?.Ich habe die Tür geöffnet. Das erste, was ich sah, waren Ordner unten und ein Stapel Computerdisketten oben. Daten und? B? Briefe hatte. Tina schluckte schwer und sagte: Okay, nur ein paar Papiere? sagte. Ich sagte: ‚Entspann dich Tina, ich werde nichts stören.‘ Er holte tief Luft und lächelte. Ich sah mir die Ordnertitel an?..jemand sagte: ?Adoption? Oben?.
Scheiß drauf, dachte ich.
?..Ich habe es geöffnet. Es waren Tinas Adoptionspapiere. Er konnte nicht sehen, was ich tat, und ich fragte mich, ob er wusste, dass er adoptiert war. Ihm zu sagen, könnte ihn aufrütteln. Ich habe den Ordner gerade zurückgelegt. Ich nahm die oberste Scheibe und sagte: ‚Mal sehen, was auf dieser Scheibe ist? Er schluckte schwer und sagte: Wolf?.a?.okay?.aber bevor ich zuschaue, erkläre ich dir besser etwas. Macht mein Vater gerne Fotos? …nur ?nackte Dame?ist?okay?und?.o?also hat er Brandi davon überzeugt, für ihn zu posieren?OK??.?
?.Ich dachte…Keine Scheiße, Brandis Nacktbilder, verdammt, das muss ich sehen. Ich schloss den Safe, schloss ihn aber nicht ab. Normalerweise hatte ich ungefähr zwei Stunden Zeit, bevor mein Vater oder meine Mutter nach Hause kamen. Tina und ich rannten nach oben zu meinem Computer. Ich habe die Diskette eingelegt. Verdammt, Tina hatte recht. Fotos von Brandi, die so nackt wie möglich posiert. Ich lenkte Tina ab und ?rette? und jetzt wird es auf meinen Computer heruntergeladen. Ich sagte: Okay, jetzt habe ich Brandi nackt gesehen. Ich werde aufhören und diese Diskette zurücklegen. Tina stieß einen tiefen Seufzer aus, als die Scheibe heraussprang. Wir haben es so zurückgegeben, wie es ist, und den Safe geschlossen und verschlossen. Die neueste 28 des kombinierten Zifferblatts Mir ist aufgefallen, dass die Nummer Wir verließen die Werkstatt. Tina war erleichtert.
Jetzt hatte sich alles geändert. Anfangs hatte ich meine sexuellen Wünsche für meine Schwester nie herauskommen lassen, aber jetzt war es heiß und sie und ich wollten einander. Zweitens war er nicht mein Blutsbruder, also verschwanden Tabus und Regeln. Drittens hat Tina mich wissen lassen, dass Brandi mich auch mag und? Das Leben war gerade gut.
?..Tina und ich waren jetzt heiß aufeinander. Unsere Hände redeten, wenn meine Mutter und mein Vater weg waren. Wir konnten die Finger nicht voneinander lassen. Ihre wunderschönen Brüste, an die ich mich nie gewöhnt hatte, zu sehen oder darüber nachzudenken, waren jetzt in meinen Händen, als wir uns hineinschlichen. Er und ich wussten, wie wir uns gegenseitig so heiß und schnell machen konnten, dass ich auf der Hut sein musste, um zu einem peinlichen Zeitpunkt eine sofortige Erektion zu bekommen. Ich saß an meinem Computer und spürte, wie seine Hand in meine Shorts glitt, und machte sofort einen Fehler. Ich habe es ihm gleich getan. Sie kommt schnell in ihr Zimmer und legt meine Hand auf ihren Rock und ihr Höschen, um ihre süße, feuchte Fotze zu spüren. Als Brandi schlief und aufwachte, begannen Brandi und ich zu verstehen, wann das Wetter sicher war. Tina beobachtete uns und lächelte nur. Er richtete immer sein Höschen, während er uns beobachtete.
Als ich diese CD bekam, bemerkte ich, dass sie die am frühesten datierte und die untere die neueste war. Wenn mein Vater den Safe offen ließ, fragte ich mich, was das Letzte im Safe war. Ich wartete. Eines Tages hatte ich die Gelegenheit. Ich sah zu, wie mein Vater in sein Arbeitszimmer ging, sich ein Buch ansah und den Safe öffnete. Ich konnte nicht sehen, was er tat, aber er schloss die Tür und verließ das Zimmer. Am nächsten Tag, als niemand zu Hause war, suchte ich nach diesem Buch. Ich habe das Buch gefunden, das ich gesehen habe. Auf der Rückseite stand 19-77-28. Achtundzwanzig? Die letzte Zahl, die ich je gesehen habe. Ich habe es vorsichtig versucht. Klicken Sie und heben Sie den Hebel an. Ähhh? Er stand auf und der Safe wurde aufgeschlossen.
Ich nahm die unterste Disc und kopierte sie sofort auf meinen Computer und gab sie dann zurück. Ich fing an, mir Ordner anzusehen. Nur wichtiger Papierkram, bis ich auf den Grund komme. Manila-Umschlag. Fühlte sich an wie eine Computerdiskette. Ich habe es geöffnet. Zwei Scheiben 1 und 2. Ich ging die Treppe hinauf, um sie auf meinen Computer zu kopieren und wieder herunterzuladen und alles so beiseite zu legen, wie es war.
?..In dieser Nacht klickte ich auf die Scheibe am Ende des Stapels. War das die letzte CD, die mein Vater in den Safe gelegt hat? Es war ein Video statt Fotos.
?..Man konnte erkennen, dass sich die Kamera an einem geheimen Ort in seinem Privatbüro befand. Ich habe ein Bild an deiner Wand erkannt. Dort lag ein weißes Laken auf dem Tisch. Eine Weile passierte nichts. Dann sehe ich Brandi und meinen Vater. Er steht auf dem Tisch und posiert für sie. Ihr ging es gut und sie sah sehr sexy aus, obwohl sie vollständig bekleidet war. Sie hatte eine Stimme und ich konnte hören, wie sie ihr sagte, wie schön sie aussah. Er gab ihr etwas Geld. Er flüsterte ihr etwas zu und sie errötete. Sie begann, ihre Bluse ein wenig aufzuknöpfen. Er hat die Fotos gemacht. Bald mehr Geld und mehr Knöpfe und sie zog ihren Rock hoch, um ihre Beine zu zeigen. Dies setzte sich fort, da sie jetzt nur noch einen BH und ein Höschen trägt. Sie kam als nächstes ab, als sie so heiß komplett nackt posierte.
?. Der Rest der Kopie von Disk Nr. 1 war mehr als das. Sie posiert und fühlt ihren Körper, während Papa sie positioniert. Er legte immer wieder Geld auf den Stapel neben seiner Kleidung. Das zu sehen, gab mir große Kraft und brachte mich dazu, Brandi so sehr ficken zu wollen.
Ich hörte eine der Treppen hochkommen. Ich klickte mich schnell in einen Chatraum. Meine Tür öffnete sich langsam und Tina kam schnell herein. Er sagte, meine Mutter und mein Vater lägen die Treppe hinunter. Er kam zu mir und ich spürte, wie seine warme Hand über meine Brust glitt. Ich beschloss, etwas zu versuchen. Ich stand auf und begann unsere Körper zu fühlen. Ich flüsterte: (??wäre es nicht in Ordnung, wenn wir herausfinden würden, dass einer von uns adoptiert wurde???Blut?Wir wären keine Brüder, sondern nur Junge und Mädchen??)
….. er blieb stehen und hielt mein Gesicht. Er lächelte und sagte: (??war mein Vater sicher?..?) Ich sagte, ich habe die Kombination mit einem Lächeln gefunden. Er sagte: (?..wissen Sie jetzt?..?)
(?.. wusstest du die ganze Zeit?) sagte ich. Er lächelte und schüttelte den Kopf. Sie sagte, als sie 12 war, setzte sich ihre Mutter mit ihr hin und erzählte ihr alle Einzelheiten. Seine richtige Mutter starb und sein Vater war unbekannt. Er wusste also von Anfang an, dass wir keine echten Brüder und Schwestern waren. Als ich das hörte, saß ich überrascht auf dem Bett. Wir waren jetzt frei, wir selbst zu sein, nur ein Junge und ein Mädchen. Jetzt haben wir Pläne gemacht, wann Mama und Papa nicht zu Hause sein werden.
Es war schwer, sich an diesem Abend von ihm zu trennen, wir wollten unsere neue Freiheit nutzen, aber das war auf dem Weg.
Tine?..
… Ich werde nie den Ausdruck auf Kurts Gesicht vergessen, als ich sagte, dass ich wusste, dass ich adoptiert wurde. Gab es nur einen Gegenstand zu behandeln? Brandy. Ich wollte nicht, dass er sich zwischen uns entscheiden muss, also dachte ich mir einen Plan aus, damit wir drei glücklich werden. Wenn er merkt, dass er ein Mädchen dem anderen vorzieht?So sei es?Aber da er Kurt kennt, würde er uns beide wollen. Das würde mir und Brandi gut tun.
Kurde?..
?..Es ist so viel passiert und ich musste so viel nachdenken, dass ich meine Kopie von Disc #2 vergessen habe, die immer noch unbeobachtet auf meinem Computer liegt.
?..Ich hatte die Gelegenheit, es mir an diesem Abend anzusehen. Ich habe darauf geklickt. Das Video gehörte meiner Mutter. Sie trug ein sehr sexy Abendkleid. Kein BH und Höschen. Es war im Schlafzimmer deiner Eltern. Man konnte erkennen, dass sich die Kamera in etwas versteckte. Er saß auf dem Bett und fühlte seine eigenen Brüste.
Ich dachte, es wäre ein Sextape von Mama und Papa und mein Papa hatte es heimlich aufgenommen. Hätte ich nicht ein Video von meinen Eltern beim Sex sehen sollen?
?.aber warte. Das Datum und die Uhrzeit im Video zeigten 10 Uhr am Dienstag. Meine Schwester und ich waren in der Schule und mein Vater bei der Arbeit. Ich sah weiter zu. Meine Mutter sagte: ?Hier??..dann kam sie gleich und stellte die Kamera ein wenig ein.
?.So dass? Es nimmt etwas auf, nicht wahr Daddy? aber war diese CD im Safe meines Vaters?
?.Ich dachte kurz nach?.Ich ?vermute? Es war der private Safe meines Vaters. Obwohl ich es noch nie offen gesehen hatte, wurde mir klar, dass er auch dort etwas hineinstecken konnte. Ich wartete. Er fing an, leise mit jemandem außerhalb des Bildes zu sprechen.
Meine Mutter war eine winzige Frau mit großen Titten und doch einem tollen Körper. Er kam bald herein und stand lächelnd mitten im Bett auf. Sie fing an, eine sexy Show zu machen, in der sie sich gut fühlte und ihre Brüste und Fotze entblößte.
Ich schluckte, ohne meine Mutter jemals nackt zu sehen. Er fing an, eine langsame Spur zu machen. Ein Mann kam mit einer Videokamera in den Raum?
Er war kein Vater.
Er trug eine Uniform der Gasgesellschaft. Er wanderte um das Bett herum und nahm die kleine Striptease-Show meiner Mutter auf. Ein zweiter Mann betrat das Foto. Er nahm auch meine Mutter auf. Er war bei einem Gasunternehmen. Uniform. Sie nahmen beide die kleine Sexshow von Müttern auf. Meine Mutter zog sich langsam aus und legte sich auf den Rücken. Er fühlte ihre Brüste und fing an, ihre Fotze zu reiben. Die Jungs wurden angesprochen, um ihre heiße Show aufzunehmen, um sie selbst zu spielen. Sie knieten beide zu beiden Seiten der Mutter.
Oh mein Gott? Er öffnet seine Hose. Sie kamen näher und banden seinen Kopf weiterhin mit einem gepolsterten Kissen fest, um ihn in einer Linie mit ihrem Reißverschluss zu halten. Er streckte die Hand aus und entfernte die Knochen von beiden.
?.Ich habe die Datenträgerkopie angehalten. Wollte ich das wirklich sehen? Würde meine Mutter diesen Typen einen blasen?
?.Verdammt?Ich sollte das sehen und habe die Disc-Kopie neu gestartet. Natürlich bekam er sie, indem er ihnen Blowjobs gab, während er sie aufnahm. Er hob sie auf und fühlte ihre Eier. Er nahm bald ihre beiden Schwänze in seinen Mund und fing an, sie schneller zu schlagen. Sie bewegten beide ihre Hüften und fühlten ihre Brüste mit einer Hand. Während ich darauf wartete, was passieren würde, konnte ich meine Augen nicht abwenden. Ich hörte Stöhnen und sah Sperma aus dem Mund meiner Mutter kommen, dann noch mehr Sperma, als ich ihre Ladung in ihren Mund traf. Er zog sich zurück, als sie alle weiter in sein Gesicht schossen, während er stöhnte.
Ich stoppte die Disc-Kopie und saß einfach geschockt da. Ich musste bald über das Verhalten meiner Mutter schmunzeln. Dad musste das mit der Diskette im Safe wissen.
?.Ich hörte ein Geräusch?. Ich sah mich um und meine Mutter war leise hereingekommen und stand direkt hinter mir. Es war, als wäre mein Herz stehen geblieben.
Meine Mutter trug mich auf meinem Stuhl. Er nahm die Maus und ?safe? Rechtsklick auf die Datei, die ich als markiert habe. Er wählte LÖSCHEN und klickte. Puh? In Sekundenschnelle ist die gesamte Datei verschwunden. Er sagte kein Wort. Ich muss ausgesehen haben, als hätte ich einen Geist gesehen. Er sah das riesige Zelt in meinem Boxer und lächelte. Er streckte die Hand aus, drückte zweimal auf meinen Patzer und verließ wortlos mein Schlafzimmer.
Ich stand immer noch unter Schock auf und hörte, wie sich die Tür des Arbeitszimmers schloss. Ich wusste nur, dass es das sichere Passwort geändert hat. Ich schloss meine Schlafzimmertür und machte das Licht aus. Ich ging ins Bett, aber von dem, was passiert war, wurde ich weggefegt und umgedreht. Ich lag da mit einem großen Ständer, Mama? Video.
?..DUH?dann traf es mich. ?recyceln? Datei Ich stand auf und klickte. Da war er, mein ?Safe? Datei. Ich nahm es heraus und ein ?Baseball? Datei. Dateiname? Oh mein Gott? Ich änderte es und ging zurück ins Bett.
?..Ich hörte wie sich meine Tür langsam öffnete und sah Tina leise eintreten. Er saß auf meinem Bett und flüsterte: (?? Worum ging es ihm??) Ich lächelte breit, als ich meine Hand nach dem Nachthemd ausstreckte und es fühlte. heißes Bein. Ich zog ihn über mich. mein ?noch? Hardon glitt direkt zwischen ihre Beine. Sie hielt den Atem an und lächelte..(? Was wollte Mama??)
Ich lächelte breit und flüsterte:
(? Du glaubst nicht, was ich dir morgen zeigen werde?)
———–
* Tina, Brandi und ich wohnen jetzt zusammen. Hat Dad den großen Vertrag mit dem Gasunternehmen bekommen, das er sich immer gewünscht hat?
???.?eine kleine Hilfe von meiner Mutter.?

Hinzufügt von:
Datum: November 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert