Junges Paar Beim Ficken Auf Öffentlicher Bank Erwischt

0 Aufrufe
0%


Ich war 17 Jahre alt. Ich bin in Pflegefamilien aufgewachsen und blieb nirgendwo länger als ein paar Monate. Ich wohnte bei der Familie Groods, sie waren im Gegensatz zu den meisten meiner anderen Häuser eigentlich ganz nett. Es war die Nacht vor meinem 18. Geburtstag, ich ging spät in der Nacht nach Hause, als ich von einer Party nach Hause kam. Ich konnte diese Frau auf der anderen Straßenseite sehen, sie war absolut hinreißend, sie muss eine Art Model sein. Er schien mir zu folgen, aber ich dachte nur, ich würde verrückt werden. Ich war an der Stelle angelangt, wo ich den Wald fällen musste, um nach Hause zu kommen, und ich sah, dass er den gleichen Weg wie ich kam, folgte er mir wirklich? Ich ging weiter die Straße hinunter, als er plötzlich vor mir auftauchte Ich hatte Angst, aber es beruhigte mich sofort. Etwas an ihm war beruhigend. Sie sagte, ihr Name sei Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe. Er erzählte mir, dass Zeus seine Kinder wegen der neuen Regeln, die er den Göttern auferlegt hatte, nicht sehen durfte. Ich fragte, was das mit mir zu tun habe. Sie sagte, es war meine Mutter Ich lächelte, also die Tochter der Liebesgöttin? Das war jetzt großartig. Er sagte, er habe nicht viel Zeit und dass ich an meinem 18. Geburtstag Veränderungen erleben würde. Ich fragte ihn, was er meinte, als er plötzlich wieder verschwand.
Mir wurde immer gesagt, dass ich schön bin. Ich hatte lange blonde Haare, leuchtend lila Augen, Männer waren immer verrückt nach meinen Brüsten. Mein Freund hat es wirklich gehasst. Überall, wo wir hinkamen, flirteten immer Männer mit mir. Ich konnte in dieser Nacht nicht einmal schlafen, ich konnte nicht anders, als daran zu denken, diese Frau zu treffen. Könnte sie wirklich eine Göttin sein? Habe ich gerade etwas gesehen? Ich konnte es mir wirklich nicht verkneifen. An diesem Morgen, nach einer langen Nacht des Nachdenkens, kam mein Freund und holte mich zur Schule ab. Vor der Schule gingen wir immer zu einem verlassenen Haus, um dort zu parken und Gras zu rauchen. Als wir dort ankamen, fing er an, Papiere herauszuziehen, als er anfing, mich anzusehen. Ich sah ihn an und fragte, warum er mich ansah. Er antwortete nicht. Er bückte sich und fing an, mich zu küssen und hielt mein Shirt. Ich fragte ihn, was er da mache, aber er schien in Trance zu sein. Ich ließ ihn einfach mein Hemd ausziehen. Er fing an, sich auszuziehen und ich zog meine Hose aus und enthüllte meinen Tanga. Es war ein Spitzenkleid, zum Glück trug ich an diesem Tag ein sexy Höschen. Ich bewegte mich auf ihm und er steckte seinen Schwanz in meine süße Fotze. Es war überraschend, dass sie sich besser fühlte als je zuvor. Ich konnte hören, wie sein Schwanz in mein nasses Loch glitt, meine Muschi um seinen großen Schwanz quetschte. Ich fing an, härter zu fahren, ich mochte es schon immer, hart zu sein. Er fing an, an meinen harten Nippeln zu saugen. meine Brüste halten und sie gegeneinander drücken. Ich konnte seinen pochenden Schwanz in meiner heißen Muschi spüren. Ich fing an, seinen Schwanz zu quetschen, atmete schwerer, das nasse Quetschen seines Schwanzes traf meinen Arsch und machte mich noch mehr an. Ich konnte spüren, dass er gleich ejakulieren würde, als ich anfing, an seinem Schwanz zu wichsen. Mein Körper begann zu zittern. Ich fing an, meinen pochenden Kitzler zu reiben, plötzlich fing ich an zu spritzen. Hör auf, vor heute Morgen einen Orgasmus zu haben, ich habe noch nie gespritzt. Es war der beste Sex meines Lebens.
Wir haben aufgeräumt und sind zur Schule gegangen, ich habe ihm später am Tag eine SMS geschrieben. Ich fragte sie, ob es ihr gefalle, als ich sie heute Morgen fickte, und sie verstand nicht, wovon ich sprach. Ich sagte, erinnere dich, ich war überall auf dir. Er hatte immer noch keine Ahnung, er sagte, er erinnere sich, dass wir Gras geraucht und Schluss gemacht hätten. Ich fand das seltsam. Dann dachte ich an die Nacht, bevor ich diese Frau traf. Vielleicht war ich wirklich die Tochter der Liebesgöttin. Könnte das eine Macht sein, die ich geerbt habe? Kann ich jeden Mann bekommen, mit dem ich Sex haben möchte? Ich wollte das ausprobieren, ich hatte schon immer eine Lehrerfantasie, also ging ich nach vorne und fragte meinen Lehrer, Mr. Williams, ob er mich nach der Schule unterrichten könnte. Er sah mich von oben bis unten an und sagte ja.
Nach der Schule erzählte ich meinem Freund von meiner Privatstunde und er ging nach Hause. Ich betrat Mr. Die Williams-Klasse und ich fingen an, ihm Fragen über den Chemietest zu stellen. Als er dastand und den Test erklärte, fragte ich mich, wie meine Kräfte funktionieren würden. Also habe ich dir nur in die Augen gesehen und gedacht, fick mich. Seine Pupillen weiteten sich und er sah direkt auf meine Brüste. Ich hatte wirklich Kräfte. Er stand auf und schloss die Tür und schloss das Fenster. Ich begann mich auszuziehen. Er kam zu mir herüber und zog sein Hemd aus und zog seine Hose herunter. Laut einem Lehrer hatte er einen wirklich großen Penis. Ich zog meinen G-String herunter und er fing an, auf mich zu zu drücken.
Sie war sogar größer als mein Freund und ließ meine Wände spielen, während er mich fickte. Ich war so nass, dass meine Muschi anfing, cremig zu werden. Er zog meinen BH aus und schob sein Gesicht in meine Brüste. Das war der beste Sex aller Zeiten, ich konnte nicht glauben, dass ich mit meinem Lehrer schlief. Während ich einen Orgasmus hatte, ging er in mich hinein. Meine Muschi pochte gegen seinen Schwanz, ich konnte fühlen, wie sein Sperma aus meiner Muschi tropfte, ich griff nach unten und rieb meine Muschi, als ich sie abzog. Ich habe beim Putzen das Wasser aus meinen Fingern gesaugt. Ich wollte jeden ficken.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert