Latina Mit Rundem Arsch Und Schönem Akzent Fickt Zum Ersten Mal Einen Schwarzen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Die Dame am anderen Ende des Telefons spricht weiter und erklärt den weiteren Vorgang. Der Schuss hallt sofort durch das Haus, als würde er von seiner Brust abprallen.
Lässt das Telefon fallen und klopft auf den Boden, wodurch der Akku herausgeschleudert wird. Daniel steigt schneller als je zuvor die Treppe hinauf, sein Herz rast in seiner Brust. Nein nein Nein Der einzige Gedanke, der seinen Schädel traf.
Er rennt direkt zur Tür, um sie aufzubrechen, aber die Tür ist leicht offen, so dass er fast ihre Scharniere bricht. Das erste, was er sieht, ist die lächelnde und grinsende Sensenmann-Figur. Er schaut, um seinen neu gefundenen Schwarm über sein Bett gebeugt zu sehen.
Daniel erstarrte, fand nicht den Mut, sich zu bewegen, und nach ein paar Sekunden schaffte er es schließlich, zu ihr zu kriechen. Beenden Sie es bitte nicht so. Er bemerkt kaum, dass Jakes sich sehr langsam erhebt und senkt. Die Melasse verschwand aus seinen Muskeln, und er nahm Jake schnell die Waffe aus der Hand und warf sie weit weg auf die Bettkante. Er setzt sich und legt tröstend seinen Arm um sie.
Ohne Vorwarnung wickelt sich Jake um Daniel und schluchzt in sein Hemd. Daniel hält sie so fest er kann und legt seinen Kopf auf Jake. Als sie nach unten schaut, kann sie den blauen Fleck sehen, den die Kugel auf ihrer Wange hinterlassen hat, der nach außen greift und leicht über die Außenseite streift, was Jake dazu bringt, leicht zusammenzufahren.
Eine Stunde später beruhigt sich Jake und Daniel hat das Gefühl, dass er die dringendsten Angelegenheiten bewältigen kann.
Geht es dir jetzt gut? Frag Daniel.
Mir geht es besser, mir wird es für eine Weile nicht gut gehen. Daniels Herz zog sich ein wenig zusammen, als die Worte, die er nicht sagen wollte, aus seinem Mund quollen.
Wir müssen ins Krankenhaus. Jake sieht Daniel in die Augen, der Wald ist voller Trauer. Jake nickte vorsichtig.
?Ich weiss.? Jake schloss die Augen und trat näher an Daniel heran, dann faltete Daniel seine Hände und drückte sie beruhigend.
Ich werde auf Schritt und Tritt dabei sein. Sie küssen sich langsam und innig und bereiten sich darauf vor, ins Krankenhaus zu gehen.
Ein paar Stunden später kehren Daniel und Jake zu Jakes Haus zurück. Als sie eintreten, kann Daniel nicht anders, als die dunkle Dunkelheit im ganzen Haus zu bemerken. Jake geht mit Daniel nach oben und sie gehen in sein Zimmer, was für Jake eine anstrengende Aufgabe ist, und sie setzen sich zusammen auf sein Bett. Daniel steht auf und öffnet die Vorhänge, aber der graue Himmel draußen verbessert die düstere Stimmung nicht sonderlich. Als Daniel sich wieder hinsetzte, schlang er seine Arme um Jakes Bauch und zog ihn zurück, damit sie zusammen schlafen konnten.
Spürst du eine Art Schließung? fragt Daniel hoffnungsvoll. Aber Jake sagt nichts. Gott, wie musste er seine Mutter sehen. Was wäre, wenn er kein Trauma erlebt hätte? Seine Gedanken wurden unterbrochen, als Jake seine Lippen auf sich presste und seine Hand auf seine Brust drückte.
?Vielen Dank.? Jake regiert, als er weggeht. Daniel sah sie etwas verwirrt an. Danke, dass du da bist, hier für mich. wenn du nicht wärst?? Seine Stimme stockte, und sein Blick richtete sich auf die Waffe, die immer noch auf der Bettkante lag. Daniel zieht seinen Blick mit einem Finger unter seinem Kinn weg und dreht Jakes Kopf zu sich.
Bitte, mach das nie wieder. Jake sieht schüchtern zu Boden. Daniel küsst sie leicht auf die Stirn und beginnt, ihren Rücken zu streicheln. Augenblicke später wandert Daniels Hand auf Jakes Rücken auf und ab und schiebt sein Hemd jedes Mal ein wenig höher.
Jake klebt Daniels Lippen an seine eigenen und schmeckt von seinen Lippen die Überreste des fröhlichen Ranchers, den er auf dem Rückweg vom Krankenhaus hatte.
Jake kichert. Wassermelone? Daniel verdrehte die Augen und küsste sie. Jake lässt seine Hand über Daniels‘ Brust gleiten, kratzt die Wölbung ihrer Brüste über ihrem Shirt, streichelt sanft ihre Brustwarzen und lässt Daniel leicht nach Luft schnappen, als sie sich küssen. Obwohl ihre Zungen dem Mund des anderen nicht fremd sind, tanzen sie, als gäbe es ein neues Territorium zu erkunden. Daniels Hand fuhr unter Jakes Shirt zu seinem nackten Rücken. Er spürt, wie sich Jakes sehnige Muskeln anspannen, als Jake leicht wackelt.
Daniel schlang seinen freien Arm noch fester um Jake und nutzte seine Kraft, um ihn fester zu ziehen, drückte ihre beiden Körper zusammen. Jake verlässt die Küsse und folgt seiner Zunge an Daniels Kinn entlang bis zu dem Punkt, an dem er anfängt, sie an seinem Hals hinunterzusaugen. Das Gefühl veranlasste Daniel, seine Finger noch mehr in Jakes Rücken zu stecken, aber es ermutigte Jake, mehr zu saugen. Als er loslässt, hinterlässt es einen kleinen dunklen Fleck auf Daniels Hals, Jake küsst ihn und geht zurück zu Daniels Mund.
Daniel ließ seine Hand über Jakes Rücken gleiten, schnappte sich sein Hemd und es ließ Jake vor Freude zittern, als Daniels Finger über jeden Wirbel wanderten und schließlich an seinem Hals stoppten. Jake trat gerade weit genug zurück, um sein Hemd auszuziehen. Daniel lässt seine Hand über Jakes mollige Brust gleiten und spielt mit seinen kleinen roten Nippeln. Jedes Mal, wenn er jemanden reibt, kann er spüren, wie Jakes Griff um Daniels Arm ein wenig fester wird, während die Lust wächst.
Schließlich ist Jake an der Reihe, drückt sich an Daniel, während sie sich küssen, stößt ihn leicht an und sendet eine Welle der Lust, die ihn mit jeder Bewegung verhärtet. Eine Hand schiebt Daniels Shirt von seinen Bauchmuskeln nach oben und schiebt sein Shirt nach oben, wo er aufhört, um mit seinen Nippeln zu spielen, und die andere Hand gleitet über die Rückseite seiner Hose, um seinen Arsch zu drücken. Hart und doch sanft stößt Daniel ein leises Stöhnen aus und zieht sofort sein eigenes Shirt aus, das Jake in eine schützende Umarmung hüllt und seine Hand über Jakes Arsch gleiten lässt. Jake geht nach unten und leckt Daniels Nippel, verhärtet sie, was Daniel dazu bringt, Jakes Arsch vor Freude fester zu drücken. Daniel dreht Jake auf den Kopf, so dass Daniel oben ist und geht nach unten und saugt an einem Hautfleck direkt über der Brustwarze. Jake stöhnt, als Daniel seine Spuren hinterlässt.
Jetzt habe ich ein Zeichen in deinem Herzen hinterlassen? Sie lächeln und küssen sich noch einmal sanft. Jake gleitet mit seiner Hand über Daniels Arm, folgt den hervorquellenden Venen, streckt die Hand aus und beginnt, Daniels Festigkeit von der Innenseite seiner Hose zu streicheln. Daniel stöhnt lauter und schnüffelt an Jakes Hals und dort saugt er direkt über seine Halsschlagader. Während des Saugens greift Daniel aus und greift langsam unter Jakes Hose und greift sofort nach seinem Schwanz. Die Kombination aus Daniel, der an seinem Hals saugt, seinen Schwanz streichelt, und dem weichen Stoff seiner Unterwäsche, bringt Jake dazu, sein eigenes Stöhnen zu erzeugen.
Sie küssen sich zusammen und zusammen knöpfen sie auf, öffnen und ziehen sich gegenseitig die Hosen zu. Daniel ist in der zweiten Reihe und er zieht Jake die Hose aus und wirft sie beiseite, gleitet mit beiden Händen seine Beine hoch, dann direkt unter Jakes Hüften und zieht ihn nach vorne, wodurch Jake gezwungen wird, um Daniel herumzurutschen. Mit Daniel auf den Knien befindet sich Jakes Kopf auf Augenhöhe mit Daniels Erektion, die fast aus seiner Unterwäsche herausgesprungen wäre. Jake streckt die Hand aus und nimmt Daniels Arsch in seine Hände und reibt sanft seinen Schritt mit seiner Nasenspitze. Daniel schnappt nach Luft, als er fühlt, wie Jakes nasse Zunge um seinen nackten Schwanz tanzt. Jake zieht Daniels Unterwäsche herunter und legt sie auf seine Knie, Daniel steht für eine Sekunde auf, um sie zu treten, dann kommt er zurück und schüttelt seinen Schwanz.
Jake leckt Daniels Schaft auf und ab, was ihn fast dazu bringt, vor Vergnügen zu fangen, Jake dreht seine Zunge an der Spitze und zwingt Daniel, Jakes Schultern zu benutzen, um stehen zu bleiben. Schließlich kann Jake es nicht mehr ertragen, er atmet langsam den gesamten 6,5-Penis mit dem Geschmack von frischem Vorsaft auf seiner Zunge ein und saugt. Daniel seufzte und stöhnte, entspannte sich dann im Wäldchen und begann leicht zu drücken. Daniel fährt mit seiner Hand durch Jakes Haar, streichelt es leicht, aber es kümmert keinen.
Daniel stoppt Jake, bevor Daniel ejakuliert, geht um Daniel zu küssen, während Jake sich zurückzieht, damit sie den Geschmack teilen können. Jake liegt auf dem Rücken, während Daniel seine Unterwäsche auszieht. Daniel streichelt Jakes Eier, während er anfängt zu saugen, zuerst langsam, aber bald beschleunigend. Jake legt eine Hand auf seinen Hinterkopf und die andere auf Daniels Kopf, während er Spaß hat.
Hätte er sich früher zum Blasen bereit fühlen können, als Jake gedacht hatte, es war zu spät für ihn, um zu erkennen, dass er nur ein paar Körperschüttelungen und ein lautes Stöhnen tun konnte, bevor er sich in Daniels Mund rammte. Daniel schlug sie alle nieder, ohne einen Tropfen zu verschütten. Daniel klettert hoch und küsst Jake, Jake schmeckt immer noch Sperma in seinem Mund, salzig-süße Herrlichkeit.
Jake schwang lange genug zurück, um Daniel wieder einzufetten, schlang dann seine Beine um Daniel, während Daniel langsam aber schnell seinen Arsch hinab glitt. Diesmal dauert es nicht so lange, bis der Schmerz nachlässt, und die Lust ist deutlich größer als beim ersten Mal, und schon bald wird Daniel schneller und härter als zuvor. Sein Stöhnen hallte in dem kleinen Raum wider, bis Daniel schließlich schauderte und über Jakes Brust fuhr, sein Körper zuckte mit jedem Strom von Ejakulation, der herauskam.
Sie lächeln, küssen und räumen zusammen auf. Und während sie zusammen liegen, wundert sich Daniel darüber, wie Jake mit einem Lächeln statt mit Tränen einschläft. Sie beschließt, zu warten, bis sie daran erinnert wird, was morgen passieren muss, und Jake seine Träume genießen zu lassen. Daniel umarmt Jake fester und schläft ein und wünscht sich, er könnte jetzt genauso glücklich sein wie Jake.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.