Lehrer Der Wegen Fickens Mit Seinem Schüler Verhaftet Wurde Wird Schlecht Mit Mir Im Iowa Hotel

0 Aufrufe
0%


Das war das Unglaublichste, was ich je in meinem Leben gefühlt habe. Wie hast du das gelernt?? Ich versuchte, nicht zu lachen, lächelte ihn an und antwortete: Übe viel, und das ist erst der Anfang dessen, was ich mit dir machen möchte. ?Nein Schatz? Er lächelt mich an, absolut schockiert über die Möglichkeiten. ?Oh ja? Ich sage, dass er sein Gesicht beobachtet, weil ich praktisch die Gedanken sehen kann, die ihm durch den Kopf gehen. Wenn es sich so gut anfühlt, kannst du dann mit mir machen, was du willst? sagt er und grinst teuflisch.
Ich beginne, mit meiner Hand leicht über die Schambeule zu streichen, bewege meine Hände auf und ab über die glatte Haut ihres Bauches. Unsere Lippen treffen sich wieder in einem leidenschaftlichen Kuss, selbstbewusster, als ihre Zunge versucht, in meinen Mund zu gelangen. Während die Spannungen zwischen uns zunehmen, erforschen unsere Hände die Körper des anderen aggressiver. Er zog sich außer Atem von mir zurück. Er sieht mir in die Augen, greift unter mein Hemd und zieht es mir über den Kopf. Er bückte sich und fing an, meine Brustwarzen mit seiner Zunge zu necken, während er mit seiner Hand über mein Brusthaar fuhr.
Ich kitzle ein wenig und lache leicht. ?Mache ich falsch?? fragt er plötzlich unsicher. ?Nein überhaupt nicht.? antwortete ich mit einem Lächeln in seinen großen braunen Augen. Warum lachst du dann? fragt sie, als wäre sie verletzt. Hat es sich zuerst komisch angehört? Ich werde es ihm sagen. ?Im richtigen Sinne. Nicht viele Frauen tun das, und es hat mich überrascht, das ist alles. War es gut, wenn nicht schlecht? Ich versuche ihn zu trösten. Sie lächelt mich wieder an und sagt: ‚Oh, okay. Ich wollte nur, dass du dich so fühlst, wie du mich fühlen lässt. Kann ich weitermachen?? Sie fragt. ?Na sicher.? Ich antworte. Tu, was du willst, solange du dich wohl fühlst. Fühlen Sie sich nicht so, als müssten Sie etwas tun, was Sie nicht tun wollen, okay? ?OK? sagt sie und fängt wieder an, meine Brustwarzen zu küssen und zu lecken.
Ich spürte, wie seine Hände anfingen, meinen Gürtel zu durchwühlen, also streckte ich die Hand aus und half ihm, meine Jeans auszuziehen. Mein Schwanz ist schon so hart in meinen Boxershorts. Er betrachtet die Beule in meinem Boxer und lächelt. Ich muss etwas richtig machen? sagt. Er griff nach den Gürteln meiner Boxershorts, ließ sie nach unten gleiten und setzte meinen Schwanz zum ersten Mal seinem vollen Blick aus. Ich bin mit etwa sechseinhalb Zoll keineswegs groß, aber ich bin ziemlich dick und habe eine sehr ausgeprägte Aufwärtskurve. Es ist eine Eigenschaft, von der viele Frauen sagen, dass sie genau richtig ist, um ihren G-Punkt beim Sex zu reiben.
Ihre Augen weiten sich, als sie zum ersten Mal meinen Schwanz ausstreckt und berührt. Seine Hand legte sich sanft um mich so weit er konnte. Seine Berührung war so schüchtern und sanft, als hätte er Angst, sie könnte zerbrechen, wenn er sie zu fest drückte. ?Wie kann es so hart und gleichzeitig so weich sein? Sie fragt. Das war ein bisschen komisch. Sie macht weiter. Wenn ich also darauf drücke, spüre ich, wie es sich widersetzt, aber wenn ich ein wenig drücke, fühlt es sich weich an. Ich lache wieder leicht, während ich meinen Penis weiter im Detail untersuche. Seine Begeisterung ist offensichtlich, als er jeden Zentimeter meiner Männlichkeit untersucht.
Seine Hände sind so weich und warm, dass er sich sehr langsam und sanft auf und ab bewegt, während er mich umarmt. Ist schon okay, wenn du fester drückst, tut es mir nicht weh. Ich werde es ihm sagen. ?Nein Schatz? fragt er wie überrascht. Ah ja, eigentlich mag ich es, wenn eine Frau mit ihm spielt, es ist quetschender. Klingt für mich viel besser. Ich werde es ihm sagen. ?Wirst du es mir zeigen?? Sie fragt. Ich schlang meine Hand um seine, drückte fester und fing an, sie an meinem Hals auf und ab zu streicheln. ?Genau so.? sage ich ihm, während er intensiv starrt, während sich unsere Hände gemeinsam auf und ab bewegen. Ich ließ los, als er weiter alleine streichelte. Ich lehnte mich zurück und schloss meine Augen, genoss das Gefühl, das er mir gab, spürte, wie seine Zunge zum ersten Mal die Spitze meines Schwanzes berührte.
Bei diesem plötzlichen unglaublichen Gefühl tief Luft holend setzte ich mich auf und sah ihm in die Augen. ?Habe ich etwas falsch gemacht?? Sie fragt. Oh mein Gott, nein. Ich werde es ihm sagen. Es hat mich überrascht, aber es fühlte sich unglaublich an. Er öffnet seinen Mund und nimmt die Spitze meines Schwanzes zwischen seine Lippen. Sein Mund ist so warm und einladend. Ihre Lippen sehen sehr dünn und klein aus, da sie meine Männlichkeit umgeben. Er beginnt langsam, seinen Kopf auf und ab zu bewegen. Seine Zunge, die auf der Unterseite meines Penis ruht, beginnt genau an der richtigen Stelle zu reiben, während er weiter an mir lutscht. Seinen Mangel an Technik kompensiert er nicht nur mit Enthusiasmus. Als sein Kopf anfing, schneller auf und ab zu zittern, sah er mich an, als würde er dabei grinsen. Das Gefühl, wie Ihre weichen, seidigen Lippen auf und ab gleiten. Es sieht so aus, als würde deine Zunge die richtige Stelle treffen. Kombiniere das mit der Tatsache, dass ich gesehen habe, wie ein sehr schönes Mädchen in der siebten Klasse mir einen Blowjob gegeben hat, und es ist fast zu viel.
Wenn ich spüre, wie Sperma aus meinen Eiern platzt, höre ich auf. Willst du nicht, dass ich fertig werde? fragt sie, als wäre sie offensichtlich verletzt. Nicht so, Schatz, ich war auch viel schneller fertig als ich wollte. Ich möchte, dass dies etwas Besonderes für Sie wird. Ich möchte nicht, dass es zu früh endet, ich möchte das Beste aus jeder Minute machen, die ich bei dir bin. Er lächelt mir liebevoll in die Augen und sagt Mr. Reich wirst du mich ficken? Ich will dich jetzt wirklich, und nach dem Gefühl, das du mir vor ein paar Minuten gegeben hast, weiß ich, dass ich will, dass du mein Erster bist. Wissen wir? Wirst du?? Er fleht mich fast an. Weiß sie nicht, dass ich sie so sehr will? Sich nach unten beugen und sie sanft auf die Lippen küssen. Chavina, ich werde alles für dich tun.
Ich legte sie sanft auf den Rücken, kniete mich zwischen ihre seidig glatten, karamellfarbenen Schenkel und fing an, sie zu necken, indem ich meinen Schwanzkopf an ihrem weichen Schlitz auf und ab bewegte. Ihre Muschi tropft fast? Es ist so nass und so heiß, dass es sich anfühlt, als würde es brennen. Er versucht verzweifelt, sich an mich zu pressen, während ich ihn verspotte. Ich ziehe mich zurück und ein Schluchzen entkommt seiner Kehle. Bitte, Mr. Rich, machen Sie sich nicht über mich lustig. Ich muss dich innerlich so schlecht fühlen. Bitte fick mich? Ich hielt es nicht länger aus und schaffte es, einen Zoll oder so einzudringen, bevor ich den Widerstand ihres Jungfernhäutchens spürte. Das wird ein oder zwei Minuten weh tun. Ich warne ihn. Okay? Ich bin bereit. er sagt es mir. Ich fühlte ihre Tränen, als ich sie hart drückte und ein oder zwei Zentimeter in sie eindrang.
?Ach du lieber Gott? schrie sie, schlang ihre Arme um meinen Hals und drückte mich fest, als ihr eine Träne aus den Augen lief. Gib ihm eine Minute und sie wird sich leichter und besser fühlen. Ich versichere es ihm. Bald begann ich zu spüren, wie sich ihre Hüften langsam gegen mich hin und her bewegten. Ich neigte langsam seinen Rücken, schob einen Arm hinter jedes Knie und hob langsam seine Beine zu meinen Schultern, damit er tiefer eindringen konnte. Wenn wir anfangen, einen Rhythmus zu finden, beginnt es tief im Inneren zu stöhnen. Es ist fast ein tierischer Klang in Bezug auf Tiefe und Intensität. Ihre Muschi wird so nass, dass ich das zermalmende Geräusch hören kann, das sie macht, wenn sie in ihren heißen Sex rein und raus geht.
Es erreichte seinen ersten Höhepunkt, als ich anfing, mein Tempo zu erhöhen. ?Oh mein Gott ja? zischt er durch zusammengebissene Zähne. Hör nicht auf. Bitte fick mich härter. bittet. Ich spüre, wie die Wände aus Katzenkrämpfen um mich herum zusammenbrechen und mich fester packen, und ich bin sehr glücklich, ihm zu geben, was er will. Als ihre Muschi weiter meinen eindringenden Schwanz verkrampfte, begann ich, sie härter und schneller zu stoßen, als unsere Körper heftig gegeneinander schlugen. Es ist jetzt so nass, dass ich spüren kann, wie sein Wasser meine Eier herunterläuft. Oh verdammt ja. Fick mich, fick mich, fick mich? Sie beginnt zu betteln, als ein weiterer Orgasmus ihren Körper umhüllt. Das Gefühl, wie ihr Körper unter mir zuckt und zuckt, kombiniert mit dem Gefühl, meinen Schwanz fester als je zuvor zu drücken, ist einfach zu viel für mich.
Sie schreit wieder, als ich fühlte, wie mein Sperma kochte und mein Schwanz platzte, um sie zu füllen. Oh, oh, Gott, ja Ja Ja Ja Oh verdammt sehr gut sehr gut.? Seine Nägel gruben sich in meinen Rücken, als er mich fest an sich zog. ?So verdammt unglaublich? Diese Hose liegt unter mir. Als ich hinausgehe und mich neben ihn lege, umarmt er ihn fest und schaut mir in die Augen und lächelt. ?Ich hätte nie gedacht, dass es sich so gut anfühlen würde? sagt. ?So gut ging es mir noch nie.? Ich werde es ihm sagen. Als wir dort lagen und die Wärme des anderen genossen, rollte er auf mich zu und sagte ?Mr.? Rich, können wir das bald wiederholen?
Solange du es geheim halten kannst, können wir das auch. Ich sage ihm: Und du musst mich nicht Mr. Rich nennen, wenn wir alleine sind, nur Rich ist okay? Ich ziehe es wirklich vor, Sie Mr. Rich zu nennen, wenn es Ihnen nichts ausmacht. er sagt es mir. ?Etwas schelmischer und lustiger.? sagte er und grinste sein böses kleines Grinsen. Ich hätte damals wissen müssen, dass er eine Handvoll sein würde, aber ich grinste ihn an und sagte: Mr. Also reich? So hat alles im Schulbus angefangen, aber noch lange nicht aufgehört. Aber das sind andere Geschichten für ein anderes Mal.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.