Mein Stiefvater Hat Mir Zu Weihnachten Ein Neues Paar High Heels Und Einen Neuen Tanga Geschenkt. Ich Liebe Tangas Und Absätze Und Kommas Aber Wie Sehen Sie Aus? Lassen Sie Meinen Arsch Riesig Aussehen Quest

0 Aufrufe
0%


reisen
Von wo ich schreibe, erotische, sexuelle Obertöne, etwas, das für eine Website wie diese angemessen sein könnte. Trotzdem muss ich mich warnen, dass ich es liebe zu spielen und zu unterhalten.
Stufe 1: Muskelspannung
Autorität ist eine statische soziale Konfiguration, in der Menschen als überlegen und unterlegen agieren: eine sadomasochistische Beziehung. Freiheit ist eine dynamische soziale Konfiguration, in der Menschen auf Augenhöhe agieren: eine erotische Angelegenheit. Bei jeder Interaktion zwischen Menschen ist entweder Autorität oder Freiheit der dominierende Faktor.
?
?Vorsichtig sein vorsichtig sein? rief Leo besorgt dem Mädchen zu, das leicht einen steilen Hang hinabgerutscht war. Es war ein unheimlicher Anblick für den Vierzehnjährigen, der immer noch dastand, um zu sehen, wie sein Freund Dinge tat, die selbst Adrenalin-Junkies und Nahtod-Nervenkitzel-Suchenden in Verlegenheit bringen würden. junge Rothaarige.
?Ich werde in Ordnung sein Sich beruhigen? rief Mary aus den Zwielichtzonen am Fuß des Hügels.
Leo schluckte, würgte sich die Kehle zu und setzte dann einen Fuß auf instabiles Gelände, bereit, jeden Moment und ohne Vorwarnung aufzugeben. Schweiß lief ihm über den Rücken, die Eier klebten an seinem Bauch, der Junge machte den nächsten Schritt und wartete dann, bis die kleine Landlawine und der Kies aufhörten, bevor er weiterging. Vielleicht sollte er Mary folgen und trotz des möglichen Einkommens wild losziehen? Denn je weniger Angst Sie haben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass tatsächlich etwas passiert, denn Fehler passieren, wenn jede Entscheidung von dicken Zweifeln getrübt wird, und entstehen, wenn der Verstand nichts anderes ist als ein Computer, der danach sucht. sicherste Vorgehensweise.
Das Geräusch eines brechenden trockenen Astes, gefolgt von einem schrillen Schmerzensschrei, hallte durch den ansonsten stillen Wald. Was hatte Leo am meisten gefürchtet? Mary ist irgendwo in den schattigen Bereichen rund um den Hügel verletzt, wo die hässlichen Äste der Bäume eher wie eine natürliche Version von Stacheldraht wirken und bereit sind, alles zu verletzen, was dumm genug ist, um sie herumzukommen.
Irgendwie hatte der Schrei Leos Angst, bergab zu stürzen, in den Hintergrund gedrängt und stattdessen eine enorme Panikwelle ausgelöst, begleitet von einer ebenso schrecklichen Welle kalten Schweißes durch seine gesamte psychophysische Struktur.
Ohne einen einzigen Gedanken an die möglichen gefährlichen Folgen begann Leo einen hastigen Lauf auf das tiefe Unterholz der Bäume zu, das direkt aus dem mittleren Abschnitt des sechsten Höllenrings stammte. Mehrmals war Leo kurz davor, das Gleichgewicht zu verlieren und den Hügel hinunterzurollen, aber sein Verstand konzentrierte sich darauf, die einzige Person zu retten, die sich entschied, die exzentrische Natur des Jungen zu ertragen, und ihn nicht in Panik versetzen und verschlimmern zu lassen. Kenntnis von Katastropheneinnahmen; Stattdessen ermöglichte es dem Körper, bei Bedarf Stabilität auf einer Reflexebene aufrechtzuerhalten, während der Fokus auf der Dämmerung unten lag.
Nach kurzer Zeit war Leo in den schattigen Büschen, sein Herz schlug auf höchstem Niveau, ein Wirbelwind der Angst wirbelte in seinem Magen und fand Mary unschuldig neben einem riesigen Ast, der bis auf den Boden reichte, fünfzehn Jahre alt und ohne Anzeichen von Schäden. alter Körper, ein Jokerlächeln schmückt sein Gesicht.
?Verstanden? sagte Mary lachend.
Bitte, tun Sie es nicht noch einmal. Hatte ich umsonst Angst? Leo versuchte, das rothaarige Mädchen wütend anzuschreien, obwohl es eher wie ein keuchendes Flüstern von jemandem im Spätstadium einer Lungentuberkulose klang? schwach, schwach, erschöpft. Der folgende Schock war so stark, dass Leo mit zitternden Beinen wie auf einer Ibogaine-Reise zu einem nahe gelegenen Baumstamm kam und sich blass und völlig erschöpft darauf setzte, um seinen gewohnten Bewusstseinszustand wiederzuerlangen.
Mary ging zu Leo hinüber, immer noch lächelnd, dann hockte sie sich vor ihn und legte ihre rechte Hand auf seine Schulter, drückte ihre dünnen Arme ein wenig und fühlte ihre verschwitzte, warme Haut durch das kurzärmlige schwarze Shirt. Mach dich nicht verrückt Ich werde in Ordnung sein Ich dachte, das wäre der beste Weg, Sie so schnell wie möglich hierher zu bringen. Bist du ein toller Mann? Das Beste, was ich je gesehen habe? aber du musst etwas mit deiner angst machen. Es hält dich nur davon ab, den ganzen Spaß zu haben.
Leo lächelte und sah in die grünen Augen seines Freundes. Ich denke, das ist meine Natur.
Aber du bist hierher gerannt? Kennen Sie das Lächeln, das durch die Dunkelheit unter den alten Bäumen deutlich sichtbar war, die wahrscheinlich hier standen, als die Menschen die verzauberten Götter anbeteten, die von den dunkelsten, dunkelsten Passagen aus den pnakotic-Manuskripten angesprochen wurden, sagte Mary.
Leo schüttelte den Kopf.
Ich meine, es hat bei dir keine Wurzeln geschlagen. Komm schon Lass uns gehen? sagte Mary, tätschelte die warme Schulter des Jungen, stand dann auf und ging durch die dichten, trostlosen Wälder zu Kickbucket durch die smaragdgrünen Netze der höchsten und ältesten Bäume im Wald – Bereiche, die mehr Licht von dem smaragdgrünen Netz bekommen Filialen neben der Stadt. wo die beiden Freunde ihre Zeit damit verbringen, die majestätische Wildnis frei von jeglichen Anzeichen von Zivilisation zu erkunden, die Wildnis, die eine intensive Stille auszustrahlen scheint, die nur ein paar Stufen schwächer ist als die Stille der begehrten Shunyata in den zentral- und ostasiatischen Regionen.
Leo stand auf, immer noch zitternd, wenn auch nicht mehr so ​​stark wie zuvor, und folgte ihr. Eine Minute später ging sie auf ihre Freundin zu und genoss die angenehme Kühle des schattigen Bereichs auf ihrer schweißbedeckten Haut. Es war großartig, mit Mary zusammen zu sein. Sie war ein schönes und aktives Mädchen, ein Yang-Prinzip, nach dem sich ihre Ying-Persönlichkeit unzählige Tage und Nächte gesehnt hatte. Obwohl sie sich erst im Juni kennengelernt hatten, war ihre Freundschaft trotz des sechsmonatigen Unterschieds zwischen ihnen Mitte Juli definitiv aufgeblüht. Der zeitliche Unterschied war keine so große Sache; Maria und Löwe verstanden sich auf einer Ebene, die fast die üblichen menschlichen semantischen, semiotischen und hermeneutischen Systeme überstieg. Ein solches Verhaltensmuster wird in Film und Literatur ?Seelenverwandte? genannt. zahlreiche andere Bezeichnungen, die verwendet werden, um verschiedene Formen menschlicher zwischenmenschlicher Beziehungen zu bezeichnen.
Die zeitliche Dimension ihrer Erfahrung? Ist Kickbucket auf nur drei Monate begrenzt, da seine gesamte Wirtschaft ein Sommerresort ist? Als zwei menschliche Proben in der Lage waren, mit Ehrlichkeit als Hauptwerkzeug miteinander zu kommunizieren, anstatt ständigem Wortspiel auf der Grundlage von Lügen, Flirten und anderer Soziosexualität, half dies, ein beispielloses Maß an Bindung in einer vorübergehenden Leere zu erreichen, die dazu nicht ausreichte ihren Verwandtschaftsgrad erreichen. schummeln. Aber seit sich die grüne und die azurblaue Kugel zum ersten Mal trafen, gab es einen gewissen Funken zwischen ihnen. Wann hat Leo seinen neuen Nachbarn zum ersten Mal gesehen? Ein lächelndes Teenager-Mädchen mit karottenorangen Haaren, die in der Mittagssonne schimmern? etwas regte sich in seinem Magen, etwas Intensives, aber sehr Vertrautes; und als Mary den mageren Teenager mit ungekämmten dunkelblonden Haaren und einem Paar trauriger Augen in der Farbe von Bergseen ansah, konnte sie nicht anders, als sich von ihren Eltern abzuwenden, die damit beschäftigt waren, das Auto in Richtung der jungen Streithelferin auszuladen. Sie wusste bereits, dass, wenn sie vor dem Jungen stand, der Typ ihr neuer bester Freund werden würde. Und später am selben Tag, aber gegen Abend, machten sie ihren ersten Ausflug in die Wälder rund um die Stadt und tauschten unterwegs Geschichten über das Leben in großen, geschäftigen Städten sowohl verbal als auch nonverbal aus.
Leo erinnerte sich an die frühen Tage ihrer Freundschaft in der Stille des Waldes und legte seine Hand auf Marys rechte Hand. Das Mädchen drückte als Antwort. Es war schön, Leos warme Haut in sich zu spüren, seinen Herzschlag in seiner Handfläche zu spüren, seinen emotionalen Zustand auf eine Weise zu verstehen, die mehr als klinisch bestätigt war.
Sie fassten sich an den Händen und traten aus dem Zwielichthain in einen größeren Teil des Waldes, wo die Bäume weit auseinander standen, damit das Sonnenlicht den Boden erreichen konnte.
?Ist das eine neue Region? sagte Mary aufgeregt.
?Ja. Wir standen gestern auf dem Hügel? erinnerte Leo sie, ihre Augen starrten auf die Wechselwirkung von goldenem Licht mit dem lebendigen Grün der umgebenden Vegetation.
?Wie weit ist es bis zum See?
Etwa fünf Meilen?
?Fluchen. Ich schätze, wir werden erst morgen dort sein, und nur, wenn wir es schaffen, unseren Weg schneller als gewöhnlich zu schließen? kommentierte Mary etwas enttäuscht.
Fahrt deine Familie nicht für ein paar Tage zum Rockfestival in Silent Hollow? Meine war heute schon weg. Kommt er am Sonntag wieder? Sie fragte.
Sie werden heute Nachmittag gehen. Aber ich will es trotzdem vor Sonnenuntergang machen, denn egal wie tapfer ich aussehe, ich habe keine Lust, die Nacht im Wald zu verbringen.
?Warum?? , fragte Leo und wunderte sich über Marys Antwort.
Ich habe eine lebhafte Vorstellungskraft und es wird die Nacht definitiv zu etwas Unvergesslichem machen. Außerdem mag ich es nicht, nicht sehen zu können, was vor mir ist, besonders wenn ich in einem großen Wald bin? Heiraten angekündigt.
Nun, ich werde bei dir sein? Leo scherzte.
Mary sah ihn freundlich an. ?Ich weiß das du wirst. Nachdem ich diesen verrückten Lauf für mich auf dem Hügel gemacht habe, habe ich keine Zweifel an dir?
Der Junge errötete ein wenig. Mary dachte zu viel an ihn. Er war nichts weiter als ein gewöhnlicher Mann, nur auf der nerdigen Seite der Dinge. Es gab keine offensichtliche Männlichkeit in ihm, kein einzelnes Muster der weithin akzeptierten Definition des Menschen als Raubtier, und kein Charisma, das durch seine Adern floss, keinen Charme, den andere männliche Primaten hatten, wenn sie das weibliche Exemplar ihrer Art anzogen. Trotzdem entschied sich Mary, ein wirklich atemberaubendes Mädchen aus männlicher Sicht, mit einigen nicht-euklidischen Formen, die jeden Mann mit Selbstachtung in eine köstliche Sklavin verwandeln könnten, mit ihm zusammen zu sein, obwohl es ziemlich sauberes männliches Fleisch gab in der Stadt. Biot ist eine junge Frau, die sowohl einen guten Austausch von Kommunikation als auch körperliche Freude sucht. Leo dachte viel darüber nach und hätte sofort direkt gefragt, wenn er nicht die panische Angst gespürt hätte, die ihn jedes Mal, wenn die Frage an seine Zungenmuskulatur kam, in einen stotternden Idioten verwandelte. Leo wusste jedoch bereits, wie die Antwort lauten würde.
?Gerade,? Mary sagte zu Leo, wenn sie sich von der plötzlichen Überraschung des Himmels ein wenig niedergeschlagen fühlte, und die Worte wirkten wirklich magisch. Warum sollte jede Handlung immer Weil sein? Wäre es nicht einfacher zu sein?
Zweifelst du nicht an dir? sagte Mary, als ob sie den Aufruhr von Leos sechstem Sinn ablesen würde. ?Du bist viel talentierter, als du dir vorstellen kannst?
Ich schätze du versuchst mich aufzuheitern? sagte Leo und warf einen Blick auf den Schatten, der vom untersten Ast einer nahe gelegenen Eiche zu fliegen begann, sobald sich die jüngeren der alten näherten und mit einem jungen, aber abgenutzten Baum flossen.
?Nummer Das ist die Wahrheit. Vielleicht siehst du es nicht, aber für mich ist es besonders offensichtlich, weil wir jeden Tag zusammen verbringen. Selbst wenn Sie denken, dass Sie zu wissenschaftlich sind, ist es eigentlich ziemlich lustig. Ich kann sagen, dass ich in diesen anderthalb Monaten mehr von dir gelernt habe als in den drei Saisons, die ich in der Schule verbracht habe, oder? sagte Maria.
Er nahm seine Hand von Leos, stand dann vor ihm und starrte den Jungen an, dessen Augen kleiner waren als er. Der Junge, ungewöhnlich jung für sein Alter, dessen körperliche Merkmale ihn eher an erwachsene Exemplare der menschlichen Rasse erinnerten als an den sexuell unreifen Teil der Spezies, streckte sich bis zu Marys Nase, war aber nicht so groß. leichte Schmerzen; im Gegenteil, es machte Leo süßer und hübscher für das energische Mädchen.
?Aussehen Du bist besser im Sport als du denkst, das ist kein Scherz. Und kann ich es dir jetzt beweisen? sagte Mary, ein optimistisches Lächeln, das zwei Reihen gut gereinigter Zähne enthüllte.
Leo hob seine linke Augenbraue. Schaffst du mich rein?
Maria schüttelte den Kopf. ?Nummer. Ich würde dir so etwas niemals antun. Lass uns das machen. Und wenn ich verliere, wartet eine Belohnung auf dich.
Ein schelmisches Leuchten ging durch die grünen Planeten des Mädchens.
?Was für eine Auszeichnung? fragte Leo neugierig.
Natürlich, was möchtest du am liebsten, was ich dir geben oder antun kann?
Mir fällt gerade nichts ein. Wir sind schon zusammen und amüsieren uns mit dir? Das ist alles, was ich jetzt wirklich brauche.
?Vielleicht denkst du während des Rennens an etwas? sagte Mary, drehte sich um und rannte, knirschte mit jedem Schritt durch das trockene Unterholz, das das unwegsame Gelände der Gegend bedeckte.
Leo fühlte die zweite Hälfte und lächelte: Ich muss der Gewinner sein? Das männliche Programm aktivierte sich in seinem Bewusstsein, dann begann er so schnell er konnte zu laufen. Als er sich dem Mädchen vor ihm näherte, fühlte er eine Woge berauschender Erregung durch seinen Körper fließen und ihn dazu zwingen, mehr Energie aufzuwenden, um der Rothaarigen mit einem hüpfenden Pferdeschwanz über das dunkelgrüne Shirt davonzulaufen, nur um der Erste zu sein. das Alpha-Männchen zu sein, der Hahn des Spaziergangs.
So seltsam es auch klingen mag, um das traditionelle amerikanische Etikettierungssystem zu verwenden, das Mädchen hatte Recht mit ihrer Prophezeiung über die Kühe, den weitäugigen Teenager. Nach kurzer Zeit überholte Leo sie und rannte weiter, ohne sich der gelegentlichen Äste bewusst zu sein, die seine Waden trafen, das gewinnende Lächeln auf seinem zufriedenen, strahlenden Gesicht. Er fühlte sich triumphierend, sprang über einen kurzen Busch und drehte seinen Kopf zurück, während er weiter rannte. Das begeisterte Grinsen sagte dem Jungen alles, was Mary brauchte, die ihren Daumen mit ihrer rechten Hand hob. Wieder einmal enttäuschte ihr intuitives Verständnis des blonden und introvertierten Jungen nicht. Mary konnte es nicht erklären, aber es gab eine eindeutige Verbindung zwischen den beiden, als wären sie füreinander geschaffen oder vielleicht das Ergebnis der Sehnsucht ihres Geistes nach etwas Intimem und Realem in einem Bereich menschlicher Erfahrung. benutzten Flirten, Lügen und andere schmutzige Tricks als Waffen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Wie auch immer, er liebte es wirklich, nein, er liebte den Jungen, er liebte es so stark, aber sanft, als wäre er der letzte Mensch auf Erden und nur noch wenige Tage, um den blauen Planeten zu genießen. Wusste er, dass Leo dasselbe für ihn empfand? war an seinen allzu freundlichen Augen und seinem allgemeinen Auftreten zu erkennen? obwohl sie in den frühen Stadien des Zuchtspiels niemals andere Dinge sagen oder tun, die für ein Paar als notwendig erachtet werden. Tatsächlich ging das, was sie erlebten, weit über Worte und Klischees hinaus; Es war eine vollkommene Synergie aus Freundschaft und Liebe, bei der das eine nur dazu beitrug, das andere zu betonen, und sie beide sich der Tatsache so bewusst waren, dass ihre Herzen, Gedanken und Seelen schwankten, dass sie einander nicht beruhigen mussten Stärke. bestimmte Gefühle? magisch? Zaubersprüche oder verschiedene ?magische? Rituale.
Dank der transpersonalen Bindung hatte Mary das Gefühl, dass mit Leo sehr bald etwas schief gehen würde.
Wende deinen Kopf zum Wald vor dir, dachte Mary, und im nächsten Moment stolperte Leo über eine der Wurzeln, die wild aus dem grasbewachsenen Boden sprangen, als wäre er unheimlich für den magischen Moment des jungen Mannes. Der Junge klopfte mit seiner rechten Schulter und der rechten Seite seines Kopfes auf den Boden, rutschte dann ein paar Zentimeter über das Feld und blieb schließlich stehen.
?Bist du in Ordnung?? rief Mary und nutzte die in ihrem Steißbein verborgene Energiereserve, um auf fast übermenschliche Geschwindigkeit zu beschleunigen und das unglückliche Kind zu erreichen.
In der Zwischenzeit gelang es Leo, der immer noch männlichen Stolz in den Nadis verspürte, den Körper anzuheben und sich dann den Schaden anzusehen, der durch den dummen Sturz verursacht worden war. Es gab ein paar Kratzer auf seiner rechten Schulter, verschmiert mit schmutzigen braunen Flecken, die mit einem unangenehmen Brennen pochten, und der Kopf, obwohl intakt, schmerzte leicht über dem rechten Auge, ohne Tränen, und der Herzschlag klopfte merklich überall Rechts. Seite des Schädels.
Als Mary den Jungen erreichte, setzte sie sich auf, brachte ihr rechtes Bein unter ihren Hintern und ihr linkes Bein an ihre Brust, dann starrte sie intensiv auf Leos blaue Kugeln. ?Wie fühlen Sie sich??
Ich denke, mir geht es gut. Ihr Kopf tut ein wenig weh? Leo antwortete mit schwacher Stimme, immer noch verwirrt über den dummen Fehler.
Deine Augen sehen normal aus. Verdammt, warum haben wir alles verstaut? In Anbetracht der langen Reisen in Gebiete, die weiter von der menschlichen Zivilisation entfernt waren, war Mary wütend über ihre Entscheidung, ihre Rucksäcke in ein Versteck zu werfen, das sie vor ein paar Wochen geschaffen hatten, weil sie nach einem ohnehin schon anstrengenden Tag faul war, die gesamte notwendige Ausrüstung zu tragen. Wenige Stunden zu Fuß von den Kickbucket-Grenzen entfernt.
?Im Allgemeinen fühle ich mich gut? sagte Leo, der Funke eines Siegers loderte deutlich in den Kugeln, dann stand er langsam auf.
Seufzte Mary vor Erleichterung? Wenn Leos Augen noch Leben haben, ist es in Ordnung. Aber es ist am besten, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.
Vielleicht solltest du heute Nacht bei mir bleiben. Manchmal treten Gehirnerschütterungssymptome erst nach einigen Stunden auf. Auch wenn Sie gesund sind, ist es am besten, wenn Sie nur vorsichtshalber bei mir bleiben, oder? sagte das junge Mädchen und sah den stehenden Jungen an.
Schweigen herrschte im Wald, als Leo über Marys Vorschlag nachdachte. Obwohl in dem Antrag des Mädchens kein Hintergedanke steckte, spürte Leo dennoch ein Gewicht auf dem einundzwanzigsten Finger.
ein intensiver Blutfluss drang in das Schwellkörpergewebe ein. Außerdem wünschte sie sich mit ihren sommersprossigen Wangen wirklich, dass Mary aufstehen könnte, weil sie nur Zentimeter von ihren Genitalien entfernt war, sowie ihre Genitalien, die von einem Paar Jeansshorts und weißer Unterwäsche verdeckt wurden. Es scheint, dass das Mädchen so besorgt um seine Gesundheit war, dass sie nicht einmal bemerkte, in welch peinlicher Situation sie sich befand.
Als jedoch ein gewisser moschusartiger, sinnlicher Duft, der an Fisch aus einem fernen Pfad erinnerte, die Geruchsrezeptoren des Mädchens erreichte, betrachtete sie die leicht geschwollene Fliege und erkannte, wie irritierend es für Leo gewesen sein musste. Oder vielleicht war es wirklich nicht so anstößig, nur etwas Verbotenes, das am besten aufgehoben wurde, wenn sie offiziell erwachsene Mitglieder der Gesellschaft wurden.
Mary, ihr Gesicht rot wie eine Tomate, stand schnell auf, dann bemerkte sie eine tiefe Röte auf Leos Gesicht. In ihrer peripheren Sicht bemerkte sie ein kleines Zucken des Jeansstoffs im vorderen Beckenbereich des Kindes. Und jetzt wachte sie neben einem einfachen Erröten auf: Eine angenehme Wärme breitete sich bis in den Bereich unterhalb ihres Nabels aus, und feuchte Empfindungen flossen in den pochenden Bereich, geschwollene Außenlippen, die in den seidigen Stoff ihrer Unterwäsche gedrückt wurden, forderten Aufmerksamkeit.
Leos Blick fiel für einen Moment von seinem Gesicht, dann glitt er jenseits der Lichtgeschwindigkeit zu etwas tief in den Bäumen links. Mary sah nach unten und erkannte plötzlich, warum der Junge so in Panik war? Dank ihrer ablehnenden Haltung gegenüber BHs und anderer Unterwäsche zum Verbergen der Brüste ragten ihre harten Nippel deutlich unter dem dunkelgrünen Shirt hervor. Diese zusätzlichen Accessoires schwitzten die Brustdrüsen vollständig und verursachten manchmal sogar leichte Reizungen der Epidermis, wo der Rand des BHs auf den blühenden Körper trifft, sodass Mary beschloss, sie vollständig loszuwerden, anstatt sich anzupassen und einen großen Teil ihres Lebens zu verbringen . Wenn der Tod einen frühen Besuch abbricht, leidet er unter einigen sozialen Regeln, die eher zu etwas Axiomatischem werden als zu einem fließenden, sich ständig ändernden Strom von Memen. Ohne sie fühlte es sich so viel besser an: Die Brustdrüsen bekamen die nötige Belüftung, die Hautstruktur blieb intakt, und aus hedonistischer Sicht war es eine viel angenehmere, sensorisch stimulierende Erfahrung, ungewollte Brustwarzenerektionen nicht mitgerechnet. Eine passiert gerade im Wald und vor einem Kind.
Aber es war nicht das erste Mal, dass sie von Leo erregt wurde. Tatsächlich hatte er den Abend nach ihrem ersten Ausflug in den Wald damit verbracht, energisch für den neuen Jungen zu masturbieren, darüber nachzudenken, wie er nackt aussehen würde, und sich alle Möglichkeiten vorgestellt, mit denen er dem eher passiven, zurückgezogenen Jungen Sperma entziehen könnte. Als der Orgasmus kam, war es das mächtigste, bewusstseinserweiterndste Ding, das sie je erlebt hatte, ein Tsunami reinen Meeresbewusstseins, eine Supernova-Explosion in ihrem ganzen Körper, die die gesamte psychologische und physiologische Struktur ihres Wesens in Staub verwandelte. Und war es nicht eigentlich normal, seinen geliebten Menschen als nichts oder niemand zu öffnen, ihn an die Grenzen des gewöhnlichen Bewusstseins zu bringen, wo alles eins ist und alles eins ist, und die transpersonalen Bereiche? Glück und alles umsonst?
Außerdem hatte Mary keinen Zweifel daran, dass Leo schon oft von ihr gefahren worden war. Aus all der Literatur, die sie über Sexualkunde gelesen hatte, wusste sie sehr gut, dass Männer in diesem Alter buchstäblich von allem eine Erektion bekommen konnten, sei es ein zufälliger Windstoß, eine gut versteckte Anspielung oder nur der Körper eines Mädchens. der Oberbekleidung beraubt. Sogar eine versehentliche Umarmung kann einem männlichen heranwachsenden Affen einen ziemlich schweren Fehler bereiten, und das wird ein Problem sein, bis das Feuer, das seine weiche, aber harte Substanz versengt hat, gelöscht ist.
Um auf die Roboterebene zurückzukommen, sie waren endlich Teenager. Es war eine neue Software, die in ihren Köpfen und Körpern ihr Ding machte, und wie immer mit jedem neuen Programm auf der Festplatte, braucht es einige Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Programme können natürlich verschiedene Schwierigkeiten haben, aber dieses neue Programm ähnelte eher Apple Logic II oder Cubase als Microsoft Word und Windows Movie Maker? Sie werden viele Fehler machen, bevor Sie es fest begreifen, und das Ergebnis wird von Person zu Person variieren. Achten Sie daher am besten nicht auf gelegentliche Störungen während des Betriebs.
Ich denke, wir sollten nach Hause gehen? sagte Leo, auf ihre grünen Kugeln schauend; In ihrer Stimme lag Ungeduld, eine schmerzhafte Sehnsucht danach, dass das Mädchen ja sagte oder zumindest nickte, damit dieser peinliche Moment endete.
Ja…das ist das Beste, was man tun kann,? sagte Mary mit entfernter Stimme, ihr Mund litt unter dicker Marihuana-Trockenheit.
Anstatt zuzulassen, dass semantische und physische Kommunikation mit dem menschlichen Duo optimal funktioniert, begaben sich beide Teenager auf eine Reise zurück in die Welt, in der es tonnenweise Regeln gab, die das Verhalten zwischen einer männlichen und einer weiblichen biologischen Einheit diktierten. Lange Zeit wurden keine Morpheme zwischen Mary und Leo geworfen, da sie beide versuchten, sich vom letzten Ereignis zu beruhigen und gleichzeitig die fast automatischen Reaktionen zu unterdrücken, die ihr Körperbewusstsein aus der Reihe ungewöhnlicher Aktionen fegten. Es war auf so hinterhältige, chaotische Weise über sie gekommen, wie ein plötzlicher Höhepunkt seismischer Aktivität in Gebieten, die weit entfernt von den Verbindungen der verschiedenen Platten liegen.
Egal wie sehr Mary versuchte, die berauschende Flamme der Lust zu unterdrücken, der warme, feuchte Körper unter ihrem Schritt reagierte nicht gut auf ihre Anfrage; Dasselbe könnte man für Leo sagen, aber in seinem Fall eine steinharte Statur in seiner Hose, die bei jedem Schritt an seiner Unterwäsche reibt, seine Bewegungen einschränkt, eine kurze Welle von prickelnder Lust in der Leiste oder, wenn überhaupt, der Druck war zu stark, ein dumpfer Schmerz am wulstigen Ende.
Es war Mary, die die angespannte, starre Stille durchbrach, die wie eine weiße Backsteinmauer zwischen ihnen hing.
Also… bleibst du heute Nacht bei mir? Fragte der Verstand und wartete auf eine einzige Antwort nach dem kleinen Debakel mit Körperhaltungen, die nach physiologischen und psychologischen Maßstäben sowohl lustig als auch unangenehm waren, und wartete auf eine einzige Antwort, um sie aus soziologischer Perspektive zu sehen, die von dominanten Tabus unterstützt wurde. Erfahrungen, die auf reproduktiven Naturverhältnissen zwischen menschlichen Organismen des anderen Geschlechts beruhen ? nein, nein, entsetzt über die möglichen Auswirkungen heterosexueller, kalter, nicht einvernehmlicher Handlungen, bei denen die Genitalien manipuliert werden.
.
Ich schätze, ich muss. Auch wenn sich mein Kopf jetzt besser anfühlt, mit weniger Schmerzen, was ist, wenn es schlimmer wird, wenn ich alleine zu Hause bin? Wer hilft mir dann? Am besten gehen Sie keine unnötigen Risiken ein, oder? Leo antwortete mit leicht gequälter Stimme, ging ungleichmäßig, erwürgt.
Maria seufzte. Es war eine nette und ziemlich mutige Antwort von einem Jungen, der auf seinem Weg zum anderen Ende der Leere zu so ziemlich allem Positiven Nein sagte, aber die seltsame Spannung, die mit einem tief verwurzelten Schuldgefühl über die zufällige Tat und die darauf folgende Reaktion durchsetzt war, tat dies beeinträchtigt dieses Gefühl nicht. geh nicht. Mary ahnte intuitiv, dass es nur einen Weg gab, die heimtückische Barriere zu durchbrechen, die plötzlich zwischen ihnen aufgetaucht war, ohne ihre Freundschaft irreversibel zu beschädigen? Gehen Sie direkt in diesen Ozean der Negativität und trocknen Sie ihn durch Kommunikation aus, der Weg kluger Liebender.
Worüber … na ja … eh,? Mary zuckte zusammen, ihr Mund war trocken, Schweiß rann ihr über den ganzen Körper, die Nässe zwischen ihren Füßen wurde immer stärker. Was soll ich sagen? Eigentlich. Nur die Wahrheit kann dich befreien: Stell dir vor: Wir sind hier, in der wirklichen Welt. Aber es war völlig normal, besonders für Teenager. Es gibt nichts Übernatürliches, nur gewöhnliche Dinge, die jedem passieren: die Essenz des Lebens. Er wird es verstehen. Er weiß, dass du ihn nicht verletzen willst. Freund: Ich hätte nie gedacht, dass ich für jemanden so wichtig sein würde: Cosmic Chuck: Neugier in einer Handvoll Staub; das Wunder hinter jeder Ecke. Sie nennen es Tao oder Chao. All Hail Discordia: Danke Papa. Der Geist fliegt. Konzentration.
Ich weiß, es spielt keine Rolle. Vergiss es bitte sagte Leo, erwacht und verlegen.
Nein, wir müssen darüber hinwegkommen. Ich möchte nicht, dass du dich auf deinem Schuldtrip verirrst, oder? sagte Mary, die endlich einen Funken Mut in ihrer Gegenwart verspürte, und ihre Wangen röteten sich wie auf der Höhe eines bösen exotischen Fiebers. Was passiert ist, war natürlich. Es ist nichts falsch daran, voneinander erregt zu werden. Sind wir nicht Freunde? Beste Freunde. Und wir sind ein Mädchen, ein Junge und auch Teenager, also ist es absolut natürlich, solche Reaktionen zu haben. Ich denke, das kann auch mit zwei Jungen oder Mädchen passieren?
Die Worte hingen in der Luft und das rothaarige Mädchen hielt inne, um Leo etwas Raum zum Nachdenken zu geben. Tatsächlich fühlte er sich jetzt erleichtert, als ob etwas Schweres von seinen Schultern gefallen wäre und seinem Muskelgewebe endlich die Möglichkeit gegeben hätte, sich vollständig zu entspannen, was Wellen von endogen produzierten Cannabinoidverbindungen mit sich brachte. Tatsächlich fühlte sie sich erleuchtet, befreit von der Art sinnlichen, aber blendenden Schleiers, der all die Jahre vor ihren Augen geschwebt hatte. Vielleicht lag es an einer plötzlichen, nonverbalen Einsicht in die Natur der Gesellschaft und der Sexualität, wobei erstere auf jede erdenkliche Weise impliziert? von Tabus zu Pawlowscher Konditionierung, ?gesundem Menschenverstand? Schicht um Schicht Aberglaube? Um die einfache Tatsache zu verbergen, dass Sex und alles, was damit zusammenhängt, natürlich ist und keiner Bearbeitung bedarf. Für eine sehr kurze Zeit, etwa ein Sechzehntel, erkannte Mary, dass alle Perversionen tatsächlich das Ergebnis der Unterdrückung des Drangs sind, sich in diesem natürlichen, gesunden, embryonalen Stadium zu versammeln, zu reproduzieren und selten sogar erfolgreich zu sein. einige veränderte Bewusstseinszustände; Tatsächlich, als es ihm für den Bruchteil eines Augenblicks dämmerte, kam dann unterdrückte sexuelle Energie, die kein natürliches Ventil zum Selbstausdruck hatte, mit Hilfe anderer, unnatürlicher Mittel zum Vorschein? Vergewaltigung oder alle Formen der ungewollten Aufmerksamkeit gegenüber Minderjährigen und zum Beispiel Inzest, Nekrophilie, Sodomie, Sadomasochismus usw.
Bevor die Einsicht verbal wurde, wurde sie vom sanften, warmen Sommerwind weggefegt, der willkürlich durch die öden Wälder fegte. Leo unterbrach seine Konzentration, als Mary versuchte, sich an einige Fetzen der Offenbarung zu erinnern.
Aber … aber … ich möchte nicht so für dich empfinden. Dreckig und besser als all die blöden Jock-Fleisch da draußen, oder? sagte Leo mit hilfloser, verwirrter Stimme.
Aber du bist nicht wie sie. Selbst wenn du zu mir kommst, wirst du nie wie sie sein, oder? sagte Mary und beschloss dann, für die aktuelle Situation eine ziemlich mutige Maßnahme zu ergreifen.
Er ging zu dem Jungen auf der linken Seite und schlang seinen linken Arm um seinen Hals. Trotz allem zeigte Leo aufgrund seines Verhaltens keine Anzeichen von Stress; im Gegenteil, es war sogar eine allgemeine Erleichterung in der Muskulatur seines Oberkörpers, sobald er seine warme, seidig-häutige Hand auf ihre Schultern legte.
Mary entschied sich für einen noch mutigeren Schritt. Wenn etwas begonnen hat, warum nicht enden? Zumindest wird es Leo helfen, seine Schuld loszuwerden und zu erkennen, dass es in sexuellen Angelegenheiten keine Obszönität gibt. Es gibt keine Möglichkeit, dass etwas so Mächtiges, so Gutes irgendwie etwas Sündiges, Falsches, Ekelhaftes sein könnte, etwas, das hinter sieben Wänden und tief im Boden versteckt sein sollte.
Wenn ich dir sagen würde, dass es mir Spaß macht, mehrmals in der Woche an dich zu denken, und jedes Mal mit einem vollen Ausbruch von Vergnügen endet, würdest du mich dann für das fiese, allseits beliebte dumme Mädchen halten? Noch nie zuvor mit anderen Themen erlebt, die meine Fantasie beflügelt haben? sagte Mary und fühlte sich seltsam, gestresst, leichter und freier, wie ein mit Helium gefüllter Ballon.
Die empfangene Information nicht gut verarbeitend, warf Leo ihm einen kurzen Blick zu und legte dann die blauen Kugeln wieder auf den Boden unter seinen Füßen. Auf einer Ebene war der Junge absolut schockiert, von einem Blitz von Informationen getroffen; in einem anderen war er stolz, denn er hatte nie gedacht, nicht einmal als Fantasie, dass er den Strumpf eines anderen Menschen schütteln könnte; und auf einer anderen Ebene verspürte er eine Welle der Erleichterung, die intensive Angst eher beruhigte als sozial stigmatisierte Schuld, aber es nicht schaffte, die lange Kohle zu kühlen, die hart wie Eisen in seiner Hose war, die alle von kriechenden Wellen bedeckt waren. prickelnde präorgasmische Energie, bereit zu explodieren mit der nächsten Offenbarung des Mädchens zu ihrer Rechten.
Und sein Arm… Leo hätte nie gedacht, dass ein Arm, der sich um seine Schulter legt, seinem ganzen Körper so viel Freude bereiten würde. Er war so wunderbar, so glücklich, dass Leo sicher war, dass seine Handfläche nur auf seiner Brustwarze landen würde, sicher, dass die Schlange in seiner Hose das weiße Gift nicht länger halten würde. Dies war der Grad, zu dem er sich öffnete; Aber das ist bei unerfahrenen jungen männlichen Jugendlichen ziemlich üblich: Alles, was dem echten Sex so nahe kommt, selbst die Hand seiner Freundin, die dem Träger des genetischen Materials nahe kommt, kann der Katalysator für die Endphase des männlichen sexuellen Reaktionsprozesses sein. Und für manche Menschen, wie Leo, die mit einem feinen Nervensystem und einer überaktiven Vorstellungskraft ausgestattet sind, kann die einfachste Handlung, einen Pornofilm anzusehen, ohne die Anwendung manueller Stimulation zum Orgasmus führen; Was kann man dann über die Situation im wirklichen Leben sagen? Natürlich lässt diese Überempfindlichkeit mit der Zeit nach, die Pubertät endet, der Hormonspiegel erreicht ein statisches Niveau und die sozio-sexuelle Software wird vollständig in das eigene Leben integriert; Die sexuellen Eskapaden der ersten Pubertätsjahre können jedoch, falls vorhanden, eine katastrophale oder unglückliche Rolle in der Zukunft eines Mannes spielen, der sie erlebt, glücklich oder unglücklich, je nachdem, was dieser Mann von Männlichkeit hält. In Leos Fall war es eher eine apokalyptische Erfahrung, eine totale Ekstase, ein neues Geschenk von seiner einzigen besten Freundin, einem Mädchen, das durch eine schlechte oder glückliche Wendung des Schicksals ein Mädchen war.
Versuchst du, mich aufzuheitern? , fragte Leo verwirrt und am Boden zerstört.
?Ist es nichts als die ganze Wahrheit? Mary antwortete mit einer entspannten, fröhlichen Stimme, als ob sie eher über ihre Pläne für morgen sprachen als darüber, was sie privat machten. Aber was könnte schließlich natürlicher, angenehmer sein als körperliche Bedürfnisse? Die Welt wird nicht zusammenbrechen, wenn die Leute anfangen, ohne einen Schleier von Schuld, Angst oder Ekel darüber zu reden; im Gegenteil, es wird vielleicht eine kathartische Wirkung auf die allgemeinen Massen dieses rückständigen Planeten haben, die es geschafft haben, nur die Rollen der Dominanz-Unterwerfung zu lernen, anstatt höhere Sprache und Emotionen aus Angst, Wut, körperlicher Befriedigung und körperlicher Enttäuschung.
Mit Hilfe seines linken Arms brachte er den Jungen dicht an seinen Körper. Ich habe dir von meinen Tritten erzählt. Es ist Zeit, Ihre Stimme zu erheben. Sei nicht ängstlich. Hier ist niemand außer mir, und ich werde dir niemals etwas Böses antun oder mich über dich lustig machen. Wenn Sie das aus Ihrem Kopf verbannen, können Sie sich auch entspannen, weil Sie vor einem Mobber so nervös sind wie ein Nerd.
Leo lächelte über seinen Vergleich von Marys Situation. Ja, sie fühlte sich wirklich angespannt, trotz einiger Angst vor soziosexuellen Aktivitäten, die zwischen ihnen umherwanderten, die Wand weicher machten, ihre Räume spastisch verengten. Aber war er bereit zu reden? Der Verstand sagte ja. Wenn ein Mädchen so leicht sprechen kann, warum sollte sie es tief halten? Männliche pelzige Freunde sprechen ausführlich über die Entdeckungen des anderen unterhalb ihres Bauchnabels, und das tun auch ihre weiblichen Kollegen, also was ist falsch daran, sexuelle Geschichten zwischen zwei Freunden des anderen Geschlechts zu teilen? Daran war nichts auszusetzen.
Leo blickte auf die Sonne, die durch die dichten smaragdgrünen Blätter des Sommerwaldes schien, sah seinen goldenen Schleier über den Blättern, der sich sanft von einer Turbulenz bewegte, die unter den wachsamen Kronen uralter Bäume gefangen war, und mit einem sanften Murmeln erzählte, das so alt wie die Zeit selbst war. Geschichten über ein längst vergessenes oder tief im Ozean begrabenes Land, in dem Menschen ohne jegliche Regeln glücklich leben, der eigene Körper, das sogenannte Biogramm, der einzige Leitfaden für mehrere hundert Lebensjahre ist. Die Heiterkeit, die übernatürliche Ruhe des grünen Reiches um ihn herum linderte seine Bio-Überlebensangst eher als die sozio-sexuelle Unruhe, die von erfolgreich einer Gehirnwäsche unterzogenen Eltern und der Bildungseinrichtung, die sein Schicksal nie erfüllte, eingeflößt wurde. weiterhin Generationen von verstümmelten Robotern für immer entfesseln? Schule.
Der rothaarige Junge, dessen Mund so trocken war wie die Atacama-Wüste, hielt eine Minute lang die Luft in seinen Atemschläuchen an und atmete dann aus, als der Körper die ersten Hinweise auf den Sauerstoffbedarf zu geben begann. Relativ ruhig warf er einen Blick auf Mary, die kein Anzeichen von Betroffenheit zeigte, weil sie sich zu viel Zeit nahm, um über die Dinge zu sprechen, die sie tat, während sie in ihrem Zimmer eingesperrt war und sich von den ätherischen, immer wachsamen Augen der Gesellschaft löste.
Nun … ich schlage mein Fleisch einmal die Woche und da ich nicht so viel Pornos schaue, kann ich an nichts anderes denken als an dich. Für mich fühlt es sich ein bisschen schmutzig an, darüber nachzudenken, während ich an dich denke, aber was ich am Ende durchgemacht habe, nun, es ist intensiv, oder? sagte Leo, die Angst verflüchtigte sich mit jedem Wort, das in die heiße Nachmittagsluft abgegeben wurde.
Ich halte dich nicht für schmutzig, ? sagte Mary und fühlte sich offener für diese Dinge.
?Das ist für mich. Immerhin bist du mein Freund? sagte Leo mit verlegener Stimme.
?Warum? Ich mache dich glücklich, oder? Was ist falsch daran, dich auch auf diese Weise glücklich zu machen? sagte Mary, zufrieden mit sich selbst.
?Benutze ich dich, um meine Bedürfnisse zu befriedigen? Das ist das Problem, oder? , sagte Leo immer noch verlegen, da seine entspannten Schultern zu sehen waren, obwohl in ihm weniger Spannung war.
Und benutze ich dich, um meine Bedürfnisse zu befriedigen, wenn ich Zugang zu über einer Million Pornoseiten habe, auf denen alle möglichen Männer darauf warten, in meinen Kopf zu kommen und mich vor meinem Computerbildschirm zum Orgasmus zu bringen? sagte Mary glücklich. Und selbst wenn Sie nicht so oft auf Pornoseiten gegangen sind, hätten Sie versehentlich ein ahnungsloses Ziel auf den Straßen, in Parks oder in der Innenstadt finden können, aber Sie haben sich für mich entschieden. Von allen verfügbaren Optionen hast du mich aufgehalten?
?Das klingt richtig? sagte Leo mit verwirrter Stimme, obwohl es Anzeichen von Erleichterung in ihm gab. Aber ich denke immer noch, dass das falsch ist.
Maria seufzte. ?Was ist daran falsch? Und bitte sag mir nicht, dass du dich geistig umgebracht hast, weil du etwas Angenehmes für dich getan hast?
Ich denke, all diese Aktionen sind irgendwie falsch. Meine Eltern sagten mir, es sei falsch, mich selbst anzufassen, es sei eine schlechte Angewohnheit, ein Zeichen von Unreife, solche Sachen? sagte Leo mit distanzierter Stimme und kehrte zu seinem persönlichen sozio-sexuellen Kreislauf zurück.
Maria verdrehte die Augen. Plötzlich kam ihm eine Idee wie ein heftiger Monsun auf dem indischen Subkontinent in den Sinn. Sein Vater ? Ein mysteriöser Mann namens Hugh Crane in diesem speziellen Universum? Er sagte, dass eine der besten Möglichkeiten, Menschen aus ihren Käfigen der persönlichen Täuschung zu holen, darin besteht, einige schwere Schocktaktiken anzuwenden, ähnlich wie jede Art von geheimem, unterirdischem Initiationsritus, der sich mit der Metaprogrammierung des menschlichen Computers befasst. Es bremst die Sicht der Person auf die Realität und lässt sie erkennen, dass es im Universum mehr gibt als Programme, die von der örtlichen Gemeinschaft einer Gehirnwäsche unterzogen wurden.
Er sah den Jungen mit einem verschmitzten, geilen Lächeln an. Wenn Sie weiterhin glauben, dass diese Dinge irgendwie schlecht, falsch, unreif oder was auch immer sind, werde ich Ihnen zeigen, wie falsch Sie liegen. Das ist in Ordnung für mich und ich werde mich für nichts schämen, was ich vor dir zeigen oder tun werde.
Am besten fing man mit einem verbalen Schock an und erst dann, wenn die erste Reaktion für Leo zu schwach war – obwohl man an der plötzlichen Blässe in seinem Gesicht erkennen konnte, dass das Ding funktionierte – tat man etwas. Und Mary war entschlossen, so weit wie möglich zu gehen, um den Jungen von seiner Schuld abzulenken. Warum können nicht alle Eltern wie ihr Vater sein? Frei denkende Erwachsene, die mehr an persönliche Erfahrungen glauben als an allgemeine Propaganda? Vielleicht war diese geistige Behinderung von Leos Vorfahren der Hauptgrund für die Unsicherheit des Jungen und seine Unfähigkeit, normal mit anderen menschlichen Primaten umzugehen, ohne sich gestresst zu fühlen.
?OK, ich glaube dir. Ich werde versuchen, daran zu denken, dass dies eine normale Sache ist, aber Sie müssen nicht so weit gehen, um es zu beweisen, oder? , sagte Leo erstaunt, obwohl er es Mary nicht vor Entsetzen oder Schock aus der Hand zog.
Was ist, wenn ich dorthin will? sagte Mary lüstern.
Was ist, wenn ich nicht bereit bin? Leo antwortete schnell.
Mary konnte nicht seufzen. Du kannst dich immer im richtigen Moment entschuldigen. nicht wahr??
?Ist das meine Superkraft? sagte Leo, entspannter als zuvor. Die Wirkung von Marys Schock-Taktik? Er kam schließlich zu seinem Bewusstsein, zusammen mit der heimtückischen, künstlichen Schuld gegenüber Dingen, die neutral waren von den menschlichen Ableitungen der Angst, schlecht oder gut, richtig oder falsch, begann der Junge, sich von den bestehenden Kombinationen von Skandha und Klesha abzuwaschen.
Das orangehaarige Mädchen klammerte sich an den Körper des Jungen, glücklich über die erfolgreiche Implementierung der Metaprogrammierungstechniken ihres Vaters. Das ist der Geist. Übrigens, warum masturbierst du nur einmal die Woche? Soweit ich weiß, obwohl mein Wissen aus Büchern und Pornos stammt, sind Männer geile Wesen, die nicht normal funktionieren können, ohne mindestens einmal am Tag zu wichsen.
Der plötzliche Einbruch der Stille, kalt und kosmisch, wie der Abgrund, im Zentrum des Universums, widerliche, amorphe Wesen jenseits des menschlichen Verständnisses, waren mit einer enormen Menge an kreativer Kraft ausgestattet, die Welten im Handumdrehen zerstören oder neue erschaffen konnte Auge. Das tanzende Auge zu den rasenden, shpongloiden Rhythmen, die von fremden Konstruktionsflöten an die menschliche Zivilisation abgegeben wurden, schien wie eine vollständige Beendigung des Lebens, bevor eines von Shivas Augen geöffnet wurde. Mary begann sich ängstlich und ein wenig besorgt zu fühlen und fragte sich, ob sie in Gedanken zu weit gegangen war. Über Sex zu sprechen war lustig, befreiend, aufschlussreich, aber selbst sie war immer noch die Tochter eines skandalösen bösen Zauberers, dessen Hauptaufgabe darin bestand, die Barrieren zur Illusion von Menschen niederzureißen, die beschlossen, ihren Samstagabend bei ihrem Konzert zu verbringen. frei, jedoch innerhalb der vier Zellen der Primaten-Roboterschaltkreise.
Leo gelang es jedoch, die plötzliche Fugensituation zu durchbrechen.
?Ich habe Angst, dass meine Eltern mich erwischen? Kind reagierte schlecht, Unterwerfungsprogramme setzten ein.
Sie haben mich ein paar Mal mitten im Geschehen auf frischer Tat ertappt und ich möchte dieses Schuldgefühl nicht noch einmal durchleben, weißt du, das Gefühl, dass du das Schlimmste, Dreckigste im ganzen Universum bist.
Dies war sehr relevant für die aktuelle Situation. Nun, da das Problem gelöst und verwurzelt war, konnte es zerstört, überwunden, vergessen werden; und konnte Mary bereits die transformative Erfahrung spüren, die in ihrer besten Freundin stattfand? Ruhige, stetige und strahlende Augen sprachen von der Stille im Löwen, während der Körper zum Ausdruck brachte, dass der sich ändernde physiologische Zustand, nicht schlaff, trocken und heiß, feucht, kalt oder zitternd, für alle Klassifizierungssysteme als neutrales Naturphänomen angesehen wurde. mit positiver und negativer Arbeitsweise.
?Harte Arbeit,? sagte Mary und überlegte, was sie als nächstes tun sollte, weil sie sexuelle Angelegenheiten plötzlich auf die nächste Ebene bringen wollte oder wegen ihrer berauschenden Erregung.
?Ich stimme zu. Aber das ist Vergangenheit und wir sind jetzt hier, in der Gegenwart. Ich muss sagen, dass ich mich dank unseres Gesprächs besser fühlte. Leo kommentierte. ?Wenn mehr Menschen reden könnten, wäre Sex vielleicht besser und somit weniger Frust auf der Welt.?
?Wahrscheinlich,? Mary reagierte, indem sie versuchte, den chaotischen Strudel von Bildern exhibitionistischer Aktivität vor ihrer Sommerfreundin zu unterdrücken, und endete mit nichts anderem als einer langsamen, methodischen Selbstbefriedigung vor dem Mann, der das Nichts, die Einsamkeit, linderte oder sogar zerstörte . Jahre vor dieser ungewöhnlichen Kickbucket-Synchronizität hatte der Großteil seiner Existenz in der abscheulichen Ebene verbracht.
Wenn sie jetzt verstehen, dass es in Ordnung ist, miteinander zu masturbieren, warum machen sie dann nicht den nächsten Quantensprung und erkennen, dass es auch normal ist, sich nackt und erwacht zu sehen, genau wie sich gegenseitig in die Höhe der Lust zu führen, Mann weiß . dieser Evolutionsstufe. Mary hatte kein Problem damit, Leos Augen die verborgenen Teile ihres Körpers zu offenbaren, aber es besteht die Möglichkeit, dass der Junge von der Lawinenabfolge der Ereignisse verrückt wird. Und schließlich ist es eine Art sexuelles Klischee, ein Gespräch über Sex mit der Handlung selbst zu beenden; aber die Verführung, das Feuer, das in sein ganzes Wesen strömte und darauf wartete, den einzig wahren Freund, den er hatte, zu erfreuen, zerschmetterte den Kelch der Selbstbeherrschung. Um einen weiteren Punkt zu Marys gewünschter Aktion hinzuzufügen, wird der Sommer bald vorbei sein und sie werden in die großen Metropolen zurückkehren, ohne zu ahnen, dass es in naher oder ferner Zukunft weitere Wiedervereinigungen geben wird. Das unwiderstehliche Bewusstsein des bevorstehenden Endes ihrer idyllischen Beziehung sollte sie beide ermutigen, etwas zu tun, an dem sie für immer festhalten können, und sie daran erinnern, dass es eine Zeit gab, in der sich alles real anfühlte, nicht wahnhaft, wie ein Schattenspiel an der Höhlenwand. Und am Ende, wenn die anvisierte Aktion wahr wird, wird Leo im rastlosen Traum jedes Nerds etwas erreichen, wozu er nur masturbieren kann, und jeder Athlet muss das Meer von Lügen, Emotionen, Reizen und Aktionen erreichen, das mit grenzenloser Sorgfalt gebaut wurde. Einfach gesagt, es hat sich gelohnt.
Das junge Mädchen mit den klaren smaragdgrünen Augen ließ ihre Hand über Leos Schulter gleiten, näherte sich seinem Unterarm und genoss den seidigen Teint eines mageren Introvertierten, der in solchen Geschichten nicht leicht zu finden ist. Angst beiseite geschoben, in den Hintergrund gedrängt, Mary, die ihre rosigen Lippen öffnet, bietet denen, die sich auf die missbräuchlichste Stammesmoral einlassen, aber die natürlichste, nicht an, über weltliche Programme hinauszugehen, wenn Leo sein Sadhana schneidet. .
Ist das das Reservat? sagte Leo, blieb dann stehen. ? Die Klippe ist ein paar Meter hinter den Bäumen, aber zu steil zum Klettern. Wir müssen einen anderen Weg nach Hause finden.
Mit gebrochenem Liebeszauber starrte Mary auf die verdrehten Tentakel uralter Bäume, die dem formlosen Ei des Äußeren Gottes Shub Niggurath ähnelten, gelähmt durch einen unbekannten Effekt, bis ein neues Mitglied des dunklen Untergrundkults den Tausend Jungen und der Ziege gewidmet wurde . Sie werden hierher kommen, angezogen von den hypnotischen, astralen Schreien der regungslosen Kreaturen, und sie aus ihren Käfigen befreien, damit sie erneut Verwüstung auf der Erdoberfläche anrichten und die Zeit wiederherstellen können, als die Antiker über der Oberfläche regierten. das große Muttermeer. Um es aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, schienen die braunen, trockenen Rüssel einige Eigenschaften mit den Hentai-Tentakelmonstern zu teilen, ihre schleimigen Pseudofüße, die sich in alle möglichen Richtungen winden, was sie immer noch an Stellen bringt, die aus Gründen der Vernunft besser unbenannt bleiben sollten. in diesem unseren verzerrten Universum; Aber die zweite Fantasie gehörte natürlich dem rothaarigen Mädchen, das auf der Suche nach solchen Bildern gerne im World Wide Web surft, wenn die Langeweile ihre bleischweren Hände um den Hals hat.
Vielleicht sollten wir klettern? fragte Maria. ?Das wird der schnellste Weg sein, unser Ziel zu erreichen. Das Licht wird bald ausgehen.
?Ich weiß nicht, ob ich es schaffe? sagte Löwe.
Mary schlug ihm auf den Rücken. Du sagst immer so etwas, dann beeindruckst du mich mit deinen ungewöhnlich hohen Fähigkeiten in Bereichen außerhalb deiner Fähigkeiten, also hör auf, an dir zu zweifeln und steig mit mir auf den Hügel. Es ist wirklich nicht so groß.
Als ihre Worte in gelben Wolken über ihren Köpfen verblassten, schritt das Mädchen in die Dunkelheit, dicht bevölkert von hohen, alten, knorrigen Ästen, die so viel wie möglich nach Hause wollten, in der Hoffnung, dass das Alpinismus-Spiel etwas von der sexuellen Energie freisetzen würde. die Nadis seines Körpers sind frustriert und sehnen sich danach, befreit zu werden. Wenn er Leos Gedanken lesen könnte, wäre er überrascht über die Ähnlichkeit der Gedanken, die sie beschäftigten.
Stufe 2: Elektrische Ladung
Beispielsweise ist die Unterdrückung des normalen Sexualtriebs für Tausende von Krankheiten verantwortlich. In puritanischen Ländern findet man unweigerlich eine krankhafte Beschäftigung mit Sex, mit allen Arten von Perversion und Korruption.
?
Der Äon von Nyx erlaubte jedem, die Realität von Samadhi teilweise wahrzunehmen, als die Grenzen des Egos in der angenehmen, liebevollen Dunkelheit ein wenig weicher wurden, kein Weltraum getrennt von einem einzelnen Selbst, allmählich von der Abwesenheit von dunkelblauem Licht bedeckt wurde. Das Königreich der Himmelsgöttin Nuit, die seine Frau Geb ähnlich wie Urobouros umhüllte, die ihn für immer verzehrte und einen Zauber brachte, der Intimität, Lust und Hingabe versprach. Mit dem Vorrücken des leuchtenden Lichtpunkts auf der regungslosen Sphäre zahlreicher Zellen, in denen der Körper der Himmelsgöttin hergestellt wurde, wurde das legendäre, zeitlose Gesicht des Tages auf der Erde geboren: Der Circe-Zirkus spielte Halluzinationen darauf. Menschen in der Nähe der langen Treppe, die zum Sternenuniversum des Traumlandes führt; Für einen Moment existierte der alte Finnegan, vielleicht sogar noch mehr, für einen Moment in verschiedenen Existenzweisen, da er sowohl wach als auch tot war und keiner dieser beiden Zustände gleichzeitig; und die Großen Alten, die von Menschen mit prometheischer Macht in Höhlen tief in der Lithosphäre gefangen gehalten wurden, schlummerten ängstlich in der Hoffnung, dass die Nachtkuppel die Sterne an ihren richtigen Platz bringen würde, in der Hoffnung, dass sie erwachen und die längst verlorene Macht über die gesamte Oberfläche zurückerlangen würden. Das azurblaue Juwel im pechschwarzen, völlig stillen Ozean des Kosmos.
Die beiden jungen Menschen teilten Teile ihres Lebens mit der aktuellen Erzählung und verbrachten diese großartige, schwindelerregende, bewusstseinserweiternde Nacht drinnen in einem zweistöckigen Haus der Familie Crane am Rande der Stadt. Wie sich im Laufe der Zeit herausstellte, hatte Leo nichts, nur einen großen blauen Fleck an der Kurve, wo die Stirn in die rechte Schläfe überging. Bei ihrer Ankunft im Haus desinfizierte Mary sofort die zerkratzten Gliedmaßen des blonden Jungen, der Angst vor verschiedenen Krankheiten hatte, die in der Wildnis leben. und erst als die medizinischen und hygienischen Aspekte erledigt waren, ließen die beiden Bioten sie sich entspannen.
Da das Gehen durch das Labyrinth aus Grün und Gold körperlich anstrengend ist und mit der Produktion großer Mengen Schweiß verbunden ist, schlug Mary Leo vor, zu duschen, und gab ihm das Privileg, zuerst zu gehen, während er überlegte, wohin er gehen sollte. Gast der Nacht.
?In Ordnung. Aber gibt es ein Problem? Habe ich wirklich keine sauberen Klamotten? sagte Leo und blickte in das gemütliche Wohnzimmer, dessen seltsames Element das völlige Fehlen des Fernsehers war.
?Na und? Weißt du, du kannst hier nur in Unterwäsche laufen, oder? Obwohl verlockend, sagte Mary, dass der Leser nicht zu dem Schluss kommen sollte, dass das braune Mädchen in einigen Bereichen aufgeregt ist, sondern dass es besser ist, es nicht im Namen der innersten Moral zu benennen. Kern der Nation. An anderer Stelle sei jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Leser alle Erklärungen des Erzählers immer kritisch betrachten sollte, seien sie dumm oder schlau, tiefgründig oder oberflächlich, denn dieser Mann kann ein ziemlich mieser Mann sein. von allen Arten von Anstand, die notwendig sind, um ein gesunder Bürger zu sein.
?Was?? fragte Leo überrascht, die Reaktion in der Hose passierte mit unmenschlicher Geschwindigkeit.
Wir haben uns beim Schwimmen im örtlichen Schwimmbad nackt gesehen, nicht wahr? Wie unterscheidet sich das von dem, was wir jetzt haben? Ganz ehrlich, sehen Unterwäsche und Badehosen, Bikinis oder Shorts aus wie ich? sagte Maria.
Sie haben Recht. Aber ich werde trotzdem meine Hose tragen, richtig? sagte Löwe. Heißes Mädchen: Es verschwendet keine Zeit. Vielleicht sollte ich? Nein: Es wird für Ihre Augen zu offensichtlich sein. Wir haben uns schon mal unterhalten. Das ist normal. Niemand wird sterben. Er ist auch geil. Es macht uns zwei: eine erotische Affäre.
Wenn es das ist, was du willst, soll es so sein, aber wenn du den Drang verspürst, aus deiner Hose zu kommen, hab keine Angst und spring hinein, richtig? sagte Mary mit einem Augenzwinkern. Und ich hoffe, es macht dir nichts aus, wenn ich halbnackt herumlaufe?
Leo schluckte, das Zelt zuckte, ein Flüssigkeitstropfen bildete sich oben auf dem Stab. Wenn du dich dabei gut fühlst, okay. Ich möchte dich nicht davon abhalten, mich glücklich zu machen, indem du negative Kommentare über dein Verhalten machst, wie das, was andere Jungs in meinem Alter tun, wenn das Mädchen versucht, tief zu werden, anstatt eine Schlampe zu sein?
Oh, kannst du die anderen bitte vergessen? Sind wir hier in der Gegenwart, nur wir beide, der Ort ist ganz für uns allein? sagte Mary und hielt an dem langen dunkelblauen Auto an, das auf das Fenster gegenüber dem Wohnzimmer blickte.
?Das klingt altbacken, wie direkt aus einem Pornofilm? Leo kommentierte. Wo fährt er? Sagen Sie es besser klar: Probieren wir es aus. Es ist sehr beängstigend für mich. Zu viel Unberechenbarkeit: Alles kann passieren: zu viele Schrödinger-Katzen. Nein: Sie haben Angst, zu klischeehaft zu wirken, wenn er anbietet: öffnen, füllen, loslassen. Du bist anders. Du willst Glück für ihn, Begeisterung für ihn, nicht Befriedigung für dich. Sie wissen auch ein paar Dinge: die Vorteile des Studiums von Sex mit Hilfe von Wikipedia und Büchern zur Sexualwissenschaft. Er hat immer noch Angst. Verlassen. Was kommt, was kommt.
Wer ist jetzt der Perverse, huh Mann, ich habe Angst, meinem besten Freund auf der Welt zu zeigen, dass ich an der Reihe bin? Maria scherzte.
Komm schon, ist das noch schlimmer? Mut Wettbewerb. Wie viele Tropen kann es abdecken? , fragte Leo und lächelte vor Belustigung, als sie ihre Situation aus der Sicht eines Pornoautors betrachteten.
Ich kann ewig und langsam gehen und darauf warten, dass du mir alles beibringst und ich meine alles über Skripte, Schaltungen, Programme, solche Sachen? sagte Mary lustvoll und drehte eine Strähne karottenorangenen Haares zwischen ihren Fingern.
Okay, ich gehe jetzt duschen, weil es heiß wird. sagte Leo sarkastisch. Schön. Witze lösen Spannungen: Ein anderer Weg für Energie: die Essenz der Lachtherapie. Du gehst besser. Die Zeit wartet nicht. Es gibt eine ganze Nacht: Entspannen Sie sich, vergessen Sie die Zeit: Es ist nur eine Illusion. Maya. Ist hier etwas Festes? Nein, nicht einmal Gefühle: Vergänglichkeit. Ich bin gerade glücklich. Bei Mary fühle ich mich wie im siebten Himmel: Atomebene: Alles ist eins.
?Es ist einer der meistgenutzten Orte, an denen Dinge passieren, nicht wahr? Maria zwinkerte. ?Vorsichtig sein. Nicht nur die Luft ist nass und feucht.
?Ich werde mir deiner energetischen Existenz bewusst sein? sagte Leo, und bevor er Mary die Möglichkeit gab zu antworten, stieg er die Treppe in den zweiten Stock hinauf, wo es bestimmte Räume für die Eingriffe gab, die normalerweise jeweils den völlig nackten Körper einer Person enthielten.
Die Tür schloss sich hinter ihm, der Junge zog das schmutzige schwarze Hemd aus und tauchte dann mit einem dünnen Lappen aus seinen Jeansshorts, die auf den sterilen, weiß gefliesten Boden von Cranes Badezimmer gefallen waren. Nun stand er vor der Duschkabine, nur mit einer weißen Unterwäsche über die Front gespannt, wegen der verstopften Vorrichtung, die oft als Samenabgabevorrichtung verwendet wurde, in den meisten Fällen, bevor die kostbare Flüssigkeit das gewünschte Ziel erreichte. Leo blickte um die Harnröhrenöffnung herum zur Spitze des Zeltes, wo sich dank der Drüse des Coupers ein nasser Fleck gebildet hatte, und zog das letzte Kleidungsstück an seinem Körper herunter, sodass es einmal frei auf den Bürgersteig fallen konnte. überquerte den oberen Teil der Oberschenkel.
Leo trat in die Dusche, fegte die Kleidungsstücke weg, die wie eine Schlangenhaut zu Boden gefallen waren, und warf einen Blick auf das bewegungslose männliche Werkzeug. In der Kabine schob sie die Glasscheibe zurück, drehte dann das heiße Wasser auf und löste die meisten Muskelblockaden, als die heißen Oxidansmoleküle auf das Hautgewebe ihres Gesichts, ihrer Brust und ihres Oberbauchs trafen.
Nach einem ganzen Tag voller alberner Ereignisse tief in den Ländern der Feen, nach einem Tag, der wahrscheinlich seinen angeborenen Sturz für die Menschen organisierte, die nie aufhörten, sich über Menschen zu freuen, die versehentlich zu weit in ihren Lebensraum traten und bestimmte Dinge miterlebten. kleine Menschen versuchten, so viel wie möglich vor anderen Rassen zu verbergen, wegen des gefährlichen Wissens und der Macht, die diese Objekte enthielten, großartig, nein, es war jenseits einer Rückkehr zum Bewusstsein des ersten Zyklus in einer warmen, feuchten, wässrigen, sicheren Umgebung.
Das angenehme Pochen im steinharten Penis ließ Leo nicht los, obwohl die gesamte körperliche Umgebung für ihn ideal war, um sich in den gedankenlosen, neurosomatischen Zuständen des zentralen Nervensystems zu verlieren, und der Blondschopf vor ungeheurer Lust verrückt wurde. zumindest die Hand ein wenig dorthin zu legen; aber Leo wusste, wie trügerisch dieses Gefühl war? Einmal dort, verlässt die Hand den heißen, vibrierenden Tentakel nicht, bis die Blase der Ekstase in einer Quelle elektrischer Energie sowie des Wassers des Lebens, das die Quelle aller Wesen ist, zerplatzt. Vielleicht sollte ich? Zeig Respekt. Sie sind nicht in Ihrem eigenen Haus. Im Wald musste ich mich mit meiner einzigen Zeugin, der Natur, begnügen. Er war sehr verängstigt: Mary war sehr nahe. Fühle niemals das Auge eines gehörnten Mannes: das Auge innerhalb der Pyramide. Auch hier ist es nicht sicher. Es kann jederzeit kommen. Es ist nicht so intensiv. Wer weiß? Er erwachte, als er darüber nachdachte: die Freude einer schelmischen Freude, die ultimative Sünde: einen anderen nackt zu sehen. Primäre Angst. Wieso den? Wieso den? Es sind nur Schwänze und Muschis und sie sehen alle gleich aus. Fast das gleiche. Keine super Unterschiede. Was macht Maria? Belebt. Ich hoffe ja, ich hoffe nicht.
Tatsächlich, während Leo den Tag unter den Strömen von heißem Wasser aus dem Kessel wusch, legte Mary ein weißes Laken auf das Sofa, machte schnell und einfach etwas zum Abendessen, und als alle wichtigen Dinge erledigt waren, beschloss sie, etwas davon auszugeben . Zeit in seinem Zimmer zu verbringen, im Internet zu surfen, alle notwendigen Accessoires für die Badesitzung vorzubereiten und im Bett zu liegen, während die Gedanken im Abgrund der Halluzinationen, dem menschlichen Bewusstsein, treiben, ist ein Strom von Gedanken, Erinnerungen, Emotionen, die es nie gibt miteinander verbunden. und Fantasien, die sich ständig ändern und in den Stunden nach Sonnenuntergang den Höhepunkt der psychotischen Aktivität erreichen, wenn der kritische Verstand es satt hat, die geringe Kontrolle zu behalten, die er über die sich ständig ändernden Aktivitäten des sechsten Sinnes hat.
Aber als sie das Licht in ihrem oberen Zimmer anmachte, bemerkte Mary, dass sie vergessen hatte, ihrem besonderen Gast ein Handtuch zu geben, weil das lavendelfarbene Tuch auf dem hellgrünen Laken ihres Bettes lag. Angst, gemischt mit einer angemessenen Dosis sexueller Erregung, fegte durch ihren Körper. Was nun? Handtuch mitbringen oder nicht? Mary konnte spüren, dass in diesem Moment jede Handlung als Auslöser für eine Kettenreaktion fungieren könnte, die dazu führte, dass sie sich auf eine Art erotische Intimität einließen, aber ihre nützliche oder böswillige Handlung war im schwachen Verstand unseres Helden verborgen. Tatsächlich wollte er, dass etwas geschah, damit sie die unter den archaischen Bäumen des Waldes geäußerten Ausdrücke entwickeln konnten, aber auf der anderen Seite gab es eine nicht näher bezeichnete Angst; und Mary verstand auf einer intuitiven Ebene, dass sie es nur genießen würden, in einem Meer sexueller Freuden zu schwimmen, wenn diese Barriere gefunden, untersucht und zerstört wurde.
Vielleicht kann ich es aus Angst tun? dachte Maria. Mit einer Aufwallung von Mut, die aus der Verleugnung tief verwurzelter Angst geboren wurde, nahm er das Handtuch und verließ sein Zimmer, stand unsicher vor der weißen Tür hinter ihm, wo das Rauschen des Wassers alle anderen Hörereignisse heulte. . Als die Angst über ihn hereinbrach wie ein Schweißschwall nach einem schrecklichen Albtraum, trat er der letzten Barriere einen Schritt näher und griff sogar nach der schwarzen Plastikkeule. Nein, das könnte er auf keinen Fall mit dem widerlich schweren Angststein in seinem Magen tun; Er wird immer im letzten Moment zurückkommen, auch wenn etwas in den Tiefen seines Verstandes vorwärts gehen will, mutig sein und trotz all seiner verbalen Schocktaktiken seinen Wunsch befriedigen möchte, den Jungen zu befriedigen, den er liebt.
So seltsam es auch klingen mag, in diesem Moment wurde Mary klar, wie geil sie war. Hat die Gegend unter den verschwitzten Büschen während der Regenzeit dem Amazonasbecken geähnelt? feucht, unbeschreiblich nass, voller Sekrete unterschiedlicher Herkunft? und die Brüste fühlten sich an wie zwei Vulkane mit verschlossenen Enden, die darauf warteten, dass ihre Hände kamen, sich berührten und die Wellen der Orgonenergie in Wellen auf sie hereinbrachen.
Selbstbeherrschung bis zum Äußersten gespannt, legte Mary ihre rechte Hand auf ihren Bauch und hob sie an ihre rechte Brust, geduldig auf einen Reiz wartend; und als das fünffingrige Ende des Glieds den unteren Teil des sinnlichen Aufstiegs erreichte, erschütterte ein angenehmes Zittern Marys Körper wie ein elektrischer Schlag, der durch den Kontakt zweier trockener, statischer Oberflächen verursacht wurde, und sein Echo war an beiden Stellen zu spüren. in der Mitte des Kopfes und auf dem Sitz der Lust, gefaltet von zwei Paaren reiner Schönheit, die nur auf die Körper des abfällig bezeichneten schwächeren Geschlechts blicken können. In einem Moment körperlicher Ekstase, verstärkt durch das Wissen, dass sich auf der anderen Seite der Holztür ein nacktes, möglicherweise geiles Kind befand, schloss Mary die Augen und hielt den Atem an, unfähig, die verbrauchte Luft herauszulassen, bis das Ätherische sich gewaschen hatte. Die orgiastische Energie wird enden.
Als die erste Bewusstseinswelle nachließ und in den Tiefen ihres Wesens verschwand, hob Mary ihre Hand zu dem warmen, vibrierenden Hügel, der dank ihres biologischen Erregungszustands ungewöhnlich fest war, aber dieses Mal hörte sie nicht auf, jeden einzelnen zu genießen. Ananda Wind auseinander; Vielmehr genoss er das Gefühl dieser neu freigesetzten Kraft, die sich unter dem Hügel der Venus staute, wo sich nicht nur das körperliche Bewusstsein, sondern die gesamte Landschaft, vom Südbrunnen bis zu den nördlichen Büschen, mit den erworbenen Kräften zu vervielfachen schien. Als ihre Hand die Wölbung ihrer rechten Brust auf und ab bewegte und versehentlich ihre erigierte, vergnügungssüchtige Brustwarze streichelte, befand sie sich in einem so anderen Bewusstseinszustand, dass eine einfache Berührung des grünen Stoffes des Hemdes ausreichte, um sie zu beruhigen Durst. für Kontakt.
Mit geschlossenen Augen, das Handtuch in der linken Hand, füllte das rothaarige Mädchen ihren Körper weiter mit vibrierenden, vibrierenden, sinnlichen Strömen ursprünglicher Energie, kaum existierenden Gedanken in ihrem Kopf. Empfindung waren neue Reize, die viel stärker waren als das normale, alltägliche Bewusstsein. Gelegentlich tauchten jedoch Bilder von Leo aus der kosmischen Leere in seinem Kopf auf, aber sie waren alle sexuell, Erinnerungen an das Kind, das den Pool besuchte und ihn mit seinen Gliedern in der minimalsten Kleidung sah, die man sich vorstellen konnte. verdeckt von einem Paar blauer Tachos, die es wie eine zweite Haut formen. Es war nicht Marys erste Erinnerung an diesen sonnigen Tag, denn alle Sitzungen zur Selbstverwirklichung nach diesem herrlichen Samstag beinhalteten den visuellen Teil des Poolerlebnisses als Vorspeise, Hauptgericht, als das Bewusstsein versuchte, das pingelige Mobbing des Löwen wiederherzustellen. ein Dessert, um Wahrnehmungen mit subtileren Interventionsmethoden zu beenden und sich gut gelaunt und mit angenehmen Bildern im Kopf in den Schlafzustand zu begeben.
Langsam fuhr seine Hand über seinen Bauch bis zu den Bereichen unterhalb seines Bauchnabels und fuhr absichtlich unter das schützende Material der langen schwarzen Shorts, die er jedes Mal trug. Aber die merkwürdige Verlängerung drang nicht in die letzte Schicht des schützenden Gewebes ein; Stattdessen ging sie durch ihre weiß-rosa gestreifte Unterwäsche über den weichen Busch. Aus Gründen, die in dieser Fiktion nicht erklärt werden können, streichelte Mary das weiche, zarte, aber warme Fleisch ihrer Leistengegend lieber in ihrer Unterwäsche als direkt auf der Haut. Es hatte natürlich etwas Erregendes für dieses Mädchen, das Zusammenspiel zwischen der seidenweichen Textur ihrer Unterwäsche oder ihres Höschens und ihrem empfindlichen, dichten Nervengewebe und ihrem dichten Genitalbereich zu spüren.
Aber wenn sein Zeigefinger die vordere Kommissur seiner äußeren Lippen erreicht, die vor Erregung ein wenig auseinandergeht und eine kleine Höhle bildet, die genau bis zur Klitorisklappe geht, wo ein kleines, erbsengroßes Organ in seinem überempfindlichen Fleisch zuständig ist. Als sie das weibliche Exemplar in die entlegensten Winkel des Weltraums schickte und auf die kathartische Berührung wartete, verstand Mary, was passiert wäre, wenn die Bewegung nicht genau in diesem Moment hier gestoppt worden wäre, kurz bevor sie ihre Sättigung erreicht hatte, die von Luststein überfloss?
Mary öffnete ihre Augen und versuchte, ihr Atemmuster wieder in einen Rhythmus zu bringen. Es muss jetzt aufhören, oder wird der letzte Willensfetzen abbrechen und es direkt in das Meer des glückseligen Bewusstseins schicken, dem einzigen Ausweg? indem du darin verschmelzst, dich selbst an die Spitze treibst, wenn alle Gedankenformen für ein paar Minuten oder eine Ewigkeit ausgelöscht sind. So etwas zu tun, ganz zu schweigen davon, es vor einem vollen Badezimmer zu tun, das jeden Moment losbrechen könnte, überstieg im Moment ihren Mut. Er wandte sich nach rechts und ging in sein Zimmer, wo er widerwillig den Prozess, in den er geraten war, ohne Angst beenden konnte.
In diesem Universum macht sich Mary auf den Weg in ihr Zimmer, wo sexuelle Erregung ihr ewiges Teenagerfieber dämpfen kann, während in einem anderen die rothaarige Heldin beschließt, ihren Akt auf der Türschwelle zu beenden und einen überwältigenden Orgasmus erreicht, bevor sie herauskommt. Quelle seiner Begeisterung. Aber da draußen gibt es noch mehr Universen, und in einigen kam Leo zu früh und sah Marys Masturbation sowohl schockiert als auch entzückt; in einigen war Mary kühner und gesellte sich zu Leo ins Bad, wodurch sie die gegenseitige sexuelle Erkundung früher aus dem gegenwärtigen Universum initiierte; und in einigen war Mary nicht einmal ein Mädchen, sie war ein Junge, der keine Angst hatte, mit seinem besten Freund unter die Dusche zu gehen und einige vorübergehende Anfälle von Homosexualität zu teilen. Es ist wirklich schwierig, die Anzahl der Eigenzustände zu zählen, aber aus Sicht des Everett-Wheeler-Graham-Modells ist alles passiert, was passieren könnte, und wie QUIP betont, wird jeder Teilnehmer in jedem Universum nicht nur das lokale Ergebnis haben , sondern auch alle Konsequenzen, die in allen anderen Universen aufgetreten sind.
Leo kehrte zu dem Selbstzustand zurück, den der Erzähler für diese Geschichte hauptsächlich gewählt hatte, und beendete das Waschen des Körpers, ohne zu wissen, dass Mary im Flur stand und sich vor einer Mischung aus Angst, Lust und Liebe verrückt machte. Er trat aus der nebligen Kabine und sah sich für einige Sekunden mit einem plötzlichen, unangenehmen Temperaturabfall konfrontiert. Nach dem heißen Bereich der Dusche fühlte sich die kalte Luft wie die schmerzhafteste Sache der Welt an, eine Erinnerung daran, dass es eine riesige Welt außerhalb des warmen Mutterleibs gibt, und in vielen Fällen ziemlich feindselig gegenüber Menschen, die mit ihren vielen verschiedenen Begierden leben . vom biologischen zum künstlerischen. Wenigstens ein Profi in der neuen Umgebung? Der Temperaturabfall half Leo, den besten Freund seines Mannes abzulenken. Innerhalb weniger Minuten normalisierte sich die Durchblutung des heißen Bereichs wieder, die Steifheit wurde weich und der pulsierende Energiefluss ließ nach, sodass das Kind über weltliche Dinge nachdenken konnte, anstatt sich vorzustellen, eine der Sünden zu begehen. Natur als Akt der Selbstbefriedigung wird von Fundamentalchristen akzeptiert.
Leo ging zum Handtuchhalter, der links neben der Duschkabine hing, und stellte fest, dass er nichts hatte, womit er das Wasser trocknen konnte, das seinen Körper bedeckte und von den nassen Strähnen sandfarbenen Haares tropfte. Natürlich gab es ein gewöhnliches Handtuch, mit dem er seine Hände und sein Gesicht abtrocknen konnte, aber auf keinen Fall konnte er es an anderen Stellen seines Körpers verwenden, insbesondere unterhalb des Äquators.
Es gab keine andere Möglichkeit. Er wird den Abend in nassen Klamotten verbringen müssen. Nicht so schlecht. Einfach geschmacklos. Aber es war Hochsommer und die Nächte waren heiß, also wird es kein Problem sein, wenn Ihnen zu kalt wird; Er konnte sogar völlig nass werden und sich trotzdem gut und wohl fühlen, ohne Angst zu haben, sich irgendeine Art von Atemwegserkrankung oder eine andere entzündliche Krankheit zuzuziehen, wenn er der Hitze gegen die Kälte ausgesetzt war.
In weniger als einer Minute zog sie ihre Unterwäsche hoch, die schnell an ihrem Schritt klebte, dann ihre Jeansshorts, während sie Wassertropfen aus der Gegend saugte. Leo überlegte einen Moment, ob er das Hemd tragen sollte oder nicht. War die Frage nicht, Mary mit ihren soliden Gesichtszügen zu beeindrucken? oder, ehrlich gesagt, ihre Abwesenheit? aber in ästhetischem Vergnügen, ein schmutziges Kleidungsstück am Körper zu tragen, sowie das unangenehme Phänomen zu erleben, das als nasses Hemd bekannt ist, ein feuchtes, kaltes Gefühl, das das Hautgewebe des Körpers und beide Arme betrifft. Leo schreckte leicht vor schmutzigen Jeans zurück und ging nur in Unterwäsche, aber Marys Anwesenheit und die Reise von Schuld und Angst in ihrem Bewusstsein erlaubten ihr nicht, solche Akte der Vertrautheit außerhalb von sich selbst zu verfolgen. Haus.
Bevor er aus dem Badezimmer trat, fuhr sich Leo mit beiden Händen durch sein blondes Haar, legte sie auf seinen Kopf und hob zumindest etwas von dem restlichen Wasser im gelben Wald auf. Er schüttelte beide Hände, ließ Wassertropfen auf den Boden fallen, dann hielt er sich das Hemd über die rechte Schulter und ging zur Tür.
Draußen, im Zwielichtkorridor, wurde Leo von einer unnatürlichen Stille empfangen. Es gab keine Hörstörung aus dem ersten Stock oder dem anderen Zimmer im zweiten Stock. Warten Da war etwas. Leo hörte einige seltsame Klatsch- und Schüttelgeräusche, als würde jemand seinen Finger an etwas Organischem und Nassem reiben, oder die gelegentliche Masturbation, wenn die Haut der Stirn über die gut geölte Eichel glitt, und das Interessanteste war: Wovon sah aus wie Marys Zimmer, sagte, sie seien durch eine offene Tür auf der linken Seite gekommen. Die Neugier überwog oft das paranoide Kind. Er ließ ein paar Wassertropfen auf dem Holzboden hinter sich und ging gemächlich auf den offenen, unbeleuchteten Raum zu. Die organische und sexuelle Natur des Geräusches beruhigte den von den heutigen Erfahrungen aufgeschwollenen Geist des Jungen nicht; und die blasphemische, übertriebene Stimme sandte archetypische Visionen von formlosen Kreaturen namens Shogots, die in den tiefsten Höhlen auf fast allen Kontinenten lebten und so schrecklichen Kreaturen gehorchten, dass selbst die ältesten und ehrlichsten Mythen in bloßem Flüstern in das Bewusstsein der Jugend transportiert wurden. Sie waren bereits verrückt geworden. einige abnormale Verhaltensreaktionen von Menschen, die der Held als Freunde ansieht.
Aber keine Form von mentalem Training und kein philosophisches und praktisches Studium der alten Überlieferungen der Menschheit hätte Leo auf diese Begegnung mit dem Unbekannten, Beängstigenden, Unerklärlichen und Aufregenden vorbereiten können. Drinnen im Zimmer, auf dem Bett direkt unter dem Fenster, wo lange silberne Strahlen des Mondlichts die fast physische Dunkelheit des Bodens durchdrangen, lag Mary; Aber die beunruhigendste Tatsache waren die heruntergezogenen Shorts und das hochgezogene Hemd, die den größten Teil des Bauches des Mädchens von der Brust bis zu ihren Leisten freilegten, wo ihre rechte Hand zyklisch in ihrer eng anliegenden gestreiften Unterwäsche arbeitete. Die schlangenartigen Bewegungen des Mädchens sowie ihr starres Gesicht in einer ekstatischen Ekstase, die den Männern bekannt war, die die blauen Pilze in den Gärten des goldüberdachten Kadath, dem Wohnort der Ältesten und ihrer Herren, der Äußeren, probierten, deuteten darauf hin, dass die Aktion war Korrekt. zu viel Freude für ihn.
Obwohl Leo unter Schock stand, wusste sein Körper, wie er handeln musste, denn der Tentakel, den er in der letzten halben Stunde so sehr versucht hatte, zu unterdrücken, hatte sich wieder aktiviert. Sie müssen es eingeschaltet haben, indem Sie das masturbierende Mädchen angesehen haben? sexuell nicht wahr? Etwas in Leos Bewusstsein. Er wurde sich plötzlich einer warmen, pochenden und sinnlichen Aura oder eines Nebels bewusst, der unsichtbar durch die Dämmerungsluft schwebte; Außerdem erfassten seine Sinne mehr denn je, zum Beispiel nahm seine Nase den einzigartigen Duft eines weiblichen Geschlechts wahr, den beschwörenden Duft von Marys Katze, der sie irgendwie an Fisch und etwas so Nahes, so Körperliches, so Vertrautes erinnerte. zur selben Zeit. Nur ein Hauch des sabbernden Elixiers zwischen den Blütenblättern, die in der leicht feuchten Unterwäsche des rothaarigen Mädchens eingeschlossen waren, brachte Leo an den Rand des Orgasmus; dies wurde durch eine Intensivierung und in geringerem Maße durch die energetische Aufladung der Eichel angedeutet. Löffel. Dieses Gefühl selbst war das gleiche wie bevor ich die Samen in feuchten Träumen keimte; In den meisten Fällen war das wache Leben in seinem Orgasmus beispiellos, aber das war bis jetzt, als Mary tatsächlich auf der Türschwelle ihres Zimmers stand und mit gespreizten Beinen nach dem masturbierenden Teenager auf dem Bett suchte. Wenn der verborgene Bereich vollständig aufgedeckt würde, würde ein wahrhaft feuchter Traum wahr werden.
Marys beschleunigtes arrhythmisches Keuchen brachte das Kind zur Erde, manchmal mit langen Pausen zwischen den Atemzügen. Er warf einen letzten Blick auf die Hand, die in seiner Unterwäsche auf und ab ging, dann kehrte sie irgendwo an der Spitze des verborgenen Dreiecks zu ihrer üblichen wirbelnden Bewegung zurück, und er ging schweigend den Korridor hinunter und hinauf in den ersten Stock, das Penis in voller Erektion gelähmt. Format. Was wirst du jetzt machen? Das Ding in der Hose wird lange nicht untergehen, wenn es ihn nicht schlägt, ermüdet, ihn von Saft und sexueller Energie trocknet.
Mit den Füßen im ersten Stock ging Leo von links ins Wohnzimmer und setzte sich auf das Sofa, die Beine zusammengezogen, als wären die Hoden so groß, dass sie nicht gespreizt wären, als würden sie jede Form des Sitzens stören auf eine zivilisiertere, weniger soziosexuelle Weise. Seit du paranoid warst, die Dinge hier aufzurütteln? Kann Mary jederzeit Null erreichen und ins Wohnzimmer zurückkehren, ohne sie alle zu pumpen, selbst wenn sie mit Lichtgeschwindigkeit arbeitet? Leo entschied sich für eine andere einfachere, aber zeitraubende Methode: den Verstand auszuschalten.
Er beschloss, das Denken zum Schweigen zu bringen, indem er die Rolle eines passiven Beobachters übernahm, der die Welt um ihn herum beobachtete. Die Methode funktionierte. Bald war Leo innerlich ruhig, und der physiologische Boom in der Hose begann zu sinken. Die Methode hatte auch andere Vorteile. Noch nie zuvor waren Leo so viele Details in einem Raum aufgefallen.
Das Interessanteste war der niedrige Tisch vor dem Sofa, um den herum mehrere seltsame Gegenstände verstreut waren: einige Briefmarken, wenn auch mit einem seltsamen hinduistischen Design; ein Flayer, der in schönen, psychedelischen Buchstaben für ein Festival in Ingoldstadt, Bayern, wirbt; und eine Vase mit einem interessanten Knollenkaktus mit einer rosa Blüte aus der Mitte seines dunkelgrünen flachen Stiels. Als Leo nach unten blickte, bemerkte er, dass der Holzboden hier mit einem riesigen Perserteppich in verschiedenen Grün- und Blautönen bedeckt war, auf dessen Oberfläche goldene Arabesken lange, fraktale, florale Muster bildeten. Wie hatte er das vorher nicht bemerkt? Aber war dies einer der Tricks des durchschnittlichen menschlichen Bewusstseins? Es ist unmöglich, sich ein vollständiges Bild zu machen, bis Sie wirklich anfangen, darauf zu achten, was vor sich geht.
Sanfte Schritte brachten Leo aus seiner Trance. Der Junge blickte direkt auf die Treppe und das strahlend glückliche Mädchen, das in den ersten Stock hinabgestiegen war. Es war etwas Leuchtendes in Marys Erscheinung und eine allgemeine Erleichterung, als ob alle vier irdischen Schaltkreise angehoben worden wären, um nichts als Freude in ihr jugendliches Wesen fließen zu lassen.
?Ein Hallo? sagte Mary, als sie bemerkte, dass der Junge auf dem Sofa saß. Ich habe dich nicht aus der Dusche kommen hören. Ich hoffe, Sie können mir verzeihen, dass ich das Handtuch nicht mitgebracht habe. Ich habe es nur zu spät gemerkt.?
?Kein Problem. Soll ich das selbst verlangen? Leo antwortete ruhig überall, außer in Jeansshorts, wo ein gewisser Tornado sich nicht entspannen wollte, als er das rothaarige Mädchen sah, nachdem er die Ereignisse in der Dunkelkammer miterlebt hatte.
Mary näherte sich dem Sofa. Also hast du beschlossen, dein Shirt auszuziehen. Versuchst du, mich zu beeindrucken oder versuchst du, der normale Typ von nebenan zu sein?
Ich wollte es nicht hinstellen, weil es so dreckig war? Leo antwortete.
Maria sah nach unten. Aber du hast deine schmutzige Hose getragen?
Leo errötete. Nun, ich fühle mich nicht wohl dabei, in Unterwäsche in deinem Haus herumzulaufen.
?OK habe es,? sagte Mary in einem ruhigen Ton und im nächsten Moment, obwohl schelmisch, erleuchtete sie ihren Verstand.
Er befühlte den Saum seines grünen Hemdes und zog es mit einer schnellen Bewegung von seinem Körper, ließ die Anmut eines Frauenkörpers in die Luftströmungen, die im Wohnzimmer wehten, frei.
?Was? Was machst du?? , fragte Leo überrascht.
Du bist mit nacktem Oberkörper, und ich möchte mit nacktem Oberkörper sein. Es gibt nichts Ungewöhnliches. Ich habe nur hervorstehende Brustdrüsen, ist das alles? Mary antwortete in einem entspannten Ton.
Leo verstand, dass dies nur übergroße Versionen der auf seiner Brust waren, aber trotzdem war es, als würde man seinen Schwanz elektrisch aufladen. Das Werkzeug des Jungen verhärtete sich wie Granit und brachte ihn erneut an den Rand des Abgrunds, ohne Anzeichen seines natürlichen Abstiegs – diesmal konnte nur manuelle Stimulation dem weltlichen Wahnsinn ein Ende setzen.
In weniger als einem Herzschlag löste Leo seine blauen Augen von den beiden engen, prallen Windeln mit unschuldigen rosa Brustwarzen daran und starrte auf das fraktale Muster des Teppichs unter seinen Füßen. Mary bemerkte die Panik, die ihren besten Freund überkam, setzte sich neben sie und schlang ihren linken Arm um seine angespannten Schultern.
Es gibt nichts Schändliches in unserem Körper. Wenn du schauen willst, schau; und wenn du eine Reaktion bekommst, versuche dich an unser Gespräch im Wald zu erinnern. Würde ich dir nicht so viel erzählen, wenn du nicht mein Freund wärst und ich dir nicht vertraue? sagte Mary und berührte mit ihrer linken warmen Brust den fast trockenen Arm des Jungen.
Es ist irgendwie komisch, weißt du? sagte Leo, obwohl er nicht versuchte wegzugehen. Marys sanfte Stimme und seidige Hand halfen ihr, von ihrer Reise der Angst abzukommen.
?Ich denke, es ist natürlich,? sagte Maria. Je nackter du mich siehst, desto weniger seltsam wird es sein. Bist du hungrig??
Leo nickte und warf einen beiläufigen Blick auf das Hügelgitter, das immer noch auf seiner jetzt empfindlichen, jugendlichen Haut wuchs.
Das muss ein Traum sein Er dachte. So etwas kann einem Mann wie ihm in der realen Welt nicht passieren.
Mary blieb vor Leo stehen, ihr Schritt nur Zentimeter vom Gesicht des Jungen entfernt. Es war wie im Dschungel, aber die Rollen haben sich geändert und die Situation ist etwas skurriler oder erotischer. Leo konnte nicht umhin, sich vom Geruch der Sinnlichkeit hinter diesen dicken, engen Shorts zu ersticken, und er verspürte den Drang, sein Gesicht zu dieser verschwitzten, erschöpften Stelle zu bringen, wo möglicherweise noch immer weiblicher Tau tropfte, der während des Geschlechtsverkehrs produziert wurde. Reaktionszyklus. Der Verstand des Jungen wurde für einige Momente leer und sein Bewusstsein schien auf der Spitze seines Penis zu treiben und nur eine Empfindung auszudrücken? angenehmer, überwältigender Überschwang eines Körpers, der vollständig zur sexuellen Mode zurückgekehrt ist.
Als Mary das ekstatische Funkeln in Leos Augen bemerkte, grinste sie, beschloss aber, nichts zu sagen oder das Ereignis zu beschleunigen, als ein Tsunami zwischen ihnen wogte; Es ist am besten, es auf seine eigene Weise natürlich fließen zu lassen, anstatt sich auf das Ziel zuzubewegen, wie es viele Menschen tun. Schließlich besteht die Essenz des Vergnügens darin, auf jedes Zeichen, jede Minute und jedes feine Detail zu achten, jede Handlung, die zur letzten Station auf dem Weg der Liebe führt, zu bauen. Und er war nicht bereit, den endgültigen Eingang zum Vergnügen zu betreten, zumindest bis die Angst von der reflektierenden Oberfläche seines Geistes verschwunden war.
Ich habe etwas für uns getan. Komm schon, ? sagte das Mädchen ruhig und ging dann von dem Zittern der Erregung des Jungen weg.
Leo stand auf und war bereit, Mary durch das Wohnzimmer in die Küche auf der Rückseite des Hauses zu folgen, aber die deutlich sichtbare Erektion in seiner Hose, selbst durch enge Unterwäsche und etwas dicken Jeansstoff, machte ein deutliches Zelt und hielt ihn auf. in Unentschlossenheit.
Erinnere dich an das Dschungelgespräch, erinnerte sich Leo, und er spürte, wie eine Woge des Mutes durch seinen Körper raste. Schließlich hatte Mary keine Angst, ihm ihre Brüste zu zeigen, also musste sie es zurückzahlen und auch zeigen, dass sie die Lektion verstanden hatte, die sie ihm unter der grünen Kuppel erteilt hatte. Am Ende, warum nicht zum Spaß und sehen, wo es endet, wie weit es endet.
Leo holte tief Luft und ging dann über das Sofa zur offenen Tür auf der anderen Seite des Wohnzimmers, wobei die Lusttaste bei jedem Schritt über seine nasse Unterwäsche strich und einen grenzwertigen Wirbel neurosomatischer Empfindungen auslöste.
Mary bemerkte natürlich die Blähungen, als Leo die Küche betrat, beschloss aber, noch einmal still zu bleiben. Trotzdem war sie froh, aus dem destruktiven Spiel des Kindes herauszukommen, das all die ekstatischen, natürlichen und positiven Erfahrungen im Leben vermied. Wenn der Fortschritt mit diesem Tempo Schritt hält, sollte es kein Problem sein, eine dritte Basis zu erhalten, da die Stufe vom amerikanischen Klassifizierungssystem für Beziehungsgrade benannt wird.
Leo sah sich um, fand Mary neben dem Ofen zu seiner Linken und ging dann zum Tisch in der Mitte. Nun, was hast du zum Abendessen gemacht?
?Da ist nichts Besonderes. Traditionelles Essen für junge Leute wie uns? sagte Mary, drehte sich dann um und stellte zwei Teller mit Pommes Frites und Burgern auf den Tisch. Ich hoffe, du wirst keine Probleme haben.
Nein, ich habe kein Problem damit oder mit dir deswegen? sagte Leo und blickte direkt in Marys Brunnen. Seine Augen dort zu halten, nicht die einladenden, saftigen jungen Melonen, die einladend aus der Mitte seiner Brust ragten, war ein Kampf zwischen seinem Willen und dem inneren Höhlenmenschen.
Mary saß furchtlos vor dem riesigen Zelt des Jungen und starrte sie an, als wolle sie andeuten, dass es cool sei, ihre nackten Gestalten anzusehen. Dann, nach einem der stärksten Orgasmen, die sie seit elfeinhalb Jahren hatte, sah sie das Zelt nicht lustvoll an oder wollte es berühren, sie fühlte es nicht in ihren Händen; Er fragte sich, wie ein echter Penis aussehen würde, da alle seine visuellen Eindrücke des Organs von Internet-Pornos stammten und es nicht annähernd so beeindruckend ist, wie einen echten Penis nur wenige Zentimeter von Ihrem Körper entfernt wahrzunehmen.
Leo setzte sich hinter den Tisch, nahm dann den saftigen Hamburger und biss kräftig in seine weiche, warme, saftige Form.
Hast du das selbst gemacht? Leo fragte, wo die peristaltischen Muskeln den ersten Teil der Verdauungsarbeit beenden, wenn das Wiederkäuer-Futterstück in die Speiseröhre geschoben wird? das Essen einnehmen.
?HI-huh,? Mary antwortete stolz, dass ihr Lieblingsjunge sie mit solcher Ehrfurcht im Gesicht nach ihren Kochkünsten gefragt hatte.
?Er ist fantastisch? Sagte Leo und aß weiter, schaute gelegentlich auf die zwei rosa Inseln über dem Mädchen, sein Mund juckte mit einem archaischen, fast unbewussten Saugverlangen.
Maria lächelte. Was auch immer der Prozess war, es war immer großartig, die Person zufrieden zu stellen, die man am meisten liebt; Schließlich hatte der Junge es wirklich verdient, weil er so brav und brav damit umging, frei von jeglichem soziosexuellen Unsinn, der in anderen, weltlicheren, roboterhafteren, männlichen Einheiten der westlichen Welt den größten Teil des Gehirns beherrscht. Gesellschaft, in der Zeichen des Erfolgs darin bestehen, Frauen als Empfänger von genetischem Material zu behandeln, das für die weitere Schaffung industrieller Mengen biologischer Automaten erforderlich ist.
Der Abend ging langsam in die tauende Nacht über; und unsere beiden Helden lebten diese wunderbare Zeit des Tages mit ihrem Geist in völliger Stille wie Eisberge im ruhigen Sonnenuntergangsmeer in der Nähe der Polarkappen. Da das Hauptgerät der Unterhaltung ? FERNSEHER ? Während Mary weg war, hatten sich die jungen Leute für viel interessantere Aktivitäten entschieden, wie Reden, Lesen oder still dasitzen und die Sterne betrachten, mit ihren Köpfen auf den Schultern des anderen. Tatsächlich entwickelte sich die ganze Nacht in die zweite Form der Kommunikation, als wäre es nur ein notwendiger Schritt in ihrer Evolution, bevor sie sich noch tiefer mit den Beziehungen zwischen Männern und Frauen befassten. Und als die Zahl der zwischen ihnen gesprochenen Worte schwand, verwandelte sich Leos Haltung gegenüber Marys anmutigen Kurven in eine Haltung der Gleichgültigkeit, die anerkennt, dass diese Wucherungen auf der Vorderseite ihres Körpers keine sexuelle oder andere Bedeutung hatten, sie existierten einfach. dort und alles andere ist eine unnötige, irreführende Kommentarebene. Als Einsicht in Leos ruhigen, stillen Geist geboren wurde, wurde der Metaprogrammierungskreislauf geöffnet.
Dritte Stufe: Elektrische Entladung
Es sollte uns trennen. Spaltungen. Immer Division und Divisionen. Weiß gegen Schwarz, Männer gegen Frauen, den ganzen Weg. Halte uns auseinander Lass uns nicht vereinen. Machen Sie einen sexy schmutzigen Witz.
?
Mit einem lauten Schluck tauchte Leo aus dem Wasser des Pools auf, tat seinen ersten Atemzug nach einer gefühlten Ewigkeit im Abgrund, sein Geist war verzückt von dem plötzlichen Sauerstoffschub. Ein wolkenloser Himmel, so hell wie ein Van-Gogh-Leinwand, begrüßte ihn von oben, und die warmen Sonnenstrahlen massierten seine nasse Haut, die mit unzähligen Tropfen heller, klarer Flüssigkeit bedeckt war.
Leo schwamm lässig auf den hellblauen Bordstein zu, seine Hände spritzten jedes Mal, wenn sie den sich bewegenden, durchsichtigen Teppich berührten, und seine Arme konzentrierten sich auf das schöne Mädchen, das in Weiß auf dem erhitzten Bürgersteig des Hauptsonnenbordsteins saß. Genießen Sie das Geschenk der Götter, Sonnenbank und Sonnenschein. Ihre gebeugten Beine zeigten einen deutlichen, weichen Wulst an ihrer Leistengegend, geschützt durch eine gestreifte Schicht Unterwäsche. Es sah aus wie etwas Flauschiges, und allein der Anblick ließ Leos Mund trocken werden und er hatte eine Erektion auf seiner azurblauen Badehose.
Anfangs war der Penis unangenehm, da sich der Penis anfangs in einer fast horizontalen Position befand, war der Wachstumsprozess unangenehm, aber als sich das Werkzeug anpasste, verschwanden die leichten Schmerzen und wurden durch diese angenehme Spannung ersetzt, die nur jemand kannte. der einen Schwanz trägt Leos rechte Hand tauchte unwillkürlich unter Wasser ab und bewegte sich auf die heiße Orgel zu, die sofortige Aufmerksamkeit erforderte, aber Leo schaffte es, sie zurück auf den Bürgersteig zu bringen, bevor sie die angenehme Textur des Tachos erreichte.
Seine Augen füllten sich mit Angst, Leo sah sich schnell um und seufzte, als er sah, dass es kein anderes Lebewesen gab außer dem Mädchen, das unter der Sonne kühlte. Mit einer Bewegung brachte Leo seine Knie auf den rot gekachelten Boden des Kickbucket-Stadtpools, ohne Angst, das Zelt zwischen seinen Beinen zu zeigen.
Das rothaarige Mädchen öffnete die Augen und fixierte dann den Jungen, der auf seinen Knien saß, die Beine eng zusammen, eine lange, starre Gestalt, die durch seine nasse Unterwäsche deutlich sichtbar war. Ein schiefes Lächeln breitete sich auf seinem sommersprossigen Gesicht aus.
Ich verstehe und ich weiß, was du willst. Komm und hol es dir, lass uns beide auf den Flügeln der Begeisterung in die Sphären des Nichts fliegen, ja? sagte der blonde Junge mit einem breiten Grinsen, wollüstigen Augen leuchteten im weißen Licht des sexuellen Rausches, dem Zustand, der den unbeschreiblichen Geheimnissen des Universums am nächsten kommt, den die Menschheit ohne die Hilfe bestimmter Substanzen oder ohne die absichtliche Deprogrammierung des zentralen Nervensystems erreichen kann jahrelang. .
Leo erwiderte das Lächeln, dann ging er auf sie zu und wartete auf sie wie eine Blume auf eine Biene, auf allen Vieren, wild, aber innerlich völlig ruhig. Er hatte alle Zeit der Welt; Es wird eine ziemlich dumme Sache sein, sich darauf einzulassen, besonders wenn es ihre erste bewusste Handlung als Paar ist, voller Verantwortung, Gefahr und Aufregung.
Die Hände ragten deutlich aus ihren Adern, traten jedes Mal nass aus, wenn sie den Boden berührten, und hinterließen eine Spur dunkler Flüssigkeit, als sie in die Luft stiegen, bereit, die nächste Markierung auf dem Stein zu hinterlassen. Als Leo auf seinen einzigen Freund, seine Liebe, seine Seelenverwandte, seine Shakti zuging, spreizte das Mädchen ihre Beine und öffnete ihre Fotze noch weiter, obwohl sie von einer Schicht synthetischen Materials verdeckt war, nur um sie hungrig, durstig und erschöpft anzustarren. Der Freund, der viele Jahre allein auf dem Abgrund der Halluzinationen, dem menschlichen Leben, umherwanderte, bevor er ihm wie einem sterbenden Einsiedler begegnete, der in einer Oase inmitten einer endlosen, leblosen Wüste ankam.
Als seine Hände schließlich auf das Plastikmaterial des Stuhls gelegt wurden, teilten sich Marys gebräunte Beine, gebräunt genug, um selbst eine Achtjährige umzudrehen, und ruhten auf beiden Seiten des Dings, auf dem sie saß, und gaben Leo genug Platz, um das zu tun Aufgabe. Der Mord an einem jungfräulichen Mädchen, die Opferung der goldenen Sonnenscheibe, das ultimative Zeichen der Erleuchtung, das Vergießen ihres roten arteriellen Blutes auf dem roten Boden des Beckens.
Gedanken beiseite schiebend, legte Leo seine Hände auf Marys Knie, hob sie dann geschickt und schnell höher, ihre Berührung so leicht, dass sie leicht für eine warme Sommerbrise gehalten werden konnte. Als ihre Bewegung nach oben fortschritt, bewegten sich die Handflächen von der Außenseite der Oberschenkel nach innen; hier, an den Zusammenflüssen, erwartete man die Quelle aller menschlichen Schaffenskraft. Währenddessen bearbeitete Mary mit beiden Händen ihre Brüste, die wiederum von einem gestreiften Kleidungsstück verdeckt wurden. Seine Handflächen wirbeln um die Gipfel herum, enthüllen gelegentlich einen hervorstehenden Leuchtturm und senden ein heftiges Leitlicht für die vergnügungssüchtigen Finger des rothaarigen Mädchens.
Leos Hände erreichten schließlich die von einem synthetischen Schleier verdeckte Spalte, und er spürte die intensive, erfrischende Hitze aus seinem tiefsten Abgrund, aber als sie die winzigen Löcher berührten, wo seine Unterwäsche leicht vom lebenden Fleisch getrennt war, zog der Junge sie weg. einen weißen Stuhl, und er zog sich an seinen neuen Platz der Aufmerksamkeit, der Tacho war bereit, jeden Moment zu explodieren, wenn das statuenhafte Ding darin zuckte. Gleichgewichtslage erreicht? Wer wirft sie nicht beide von der Chaiselongue? Leo zog seine Beine unter seinem Hintern hervor und setzte sich rittlings auf den Stuhl, und als sich das Material des Tachometers dehnte und er an einigen Stellen die blasse Haut seiner Genitalien sah, wurde der lange Griff seines Werkzeugs deutlicher sichtbar, die pralle Spitze nach unten gedrückt . fast gegen das blaue Material.
Mit einem Lächeln im Gesicht und einem Wirbel der Vorfreude auf die bevorstehende Erfahrung neigte Leo seinen Kopf zu dem kochenden Geysir eines weiblichen Körpers, der das Geheimnis des Lebens tief in den pechschwarzen, heißen, feuchten unheimlichen Höhlen birgt. Er roch einmal die moschusartige, fischige, ölige Essenz von Marys Katze und spürte, wie sich sein Penis verhärtete und in die vibrierende, zitternde Flugphase überging, bevor sein Bewusstsein und männliche Säfte befreit wurden. Leo senkte den Kopf noch ein wenig mehr und berührte dann die weiche, vibrierende Katze mit seiner Nase, die von nasser, verschwitzter, moschusartiger Unterwäsche durchnässt war und sein Gesicht in vulkanische Hitzewellen von dem kleinen Geysir gebadet hatte. Leos Nase absorbierte vollständig das erstickende Aroma einer wütenden Frau, und dann, als er am Rand des Abgrunds der Ekstase saß, begann seine Nase, sich die feuchte Spalte auf und ab zu bewegen und Mary in Landschaften zu ziehen, die keine Worte, nicht einmal abstrakte Konzepte, beschreiben könnte. Ihr Atem ohne jede rhythmische Struktur, ihr gerötetes Gesicht, ihr schweißbedeckter Körper, der sich als Reaktion auf Leos Geruchsentdeckung wie eine Schlange bewegte, zeigten deutlich, dass das Mädchen an neuen Empfindungen so viel Freude hatte wie an ihrer einfachen Freude Die eigene Hand ging verloren. Es schmeckt wie Schokolade im Mund.
Leo betrachtete das geschwollene Oberteil in seiner gestreiften Unterwäsche, das jetzt einige nasse Flecken in der Mitte des vorderen Dreiecks trug, dann streckte er seine Zunge heraus und schlich sie in den linken Bogen zwischen Stoff und Leder. Er schloss seine Augen und erwachte in den stillen Morgenstunden, um die weiße Decke über sich zu begrüßen, verschwitzt und wach von dem Traum, der sein junges Bewusstsein erschreckt hatte.
Wütend starrte Leo auf seinen Körper, der aus irgendeinem Grund bis zu den Knien von dem weißen Laken befreit war, das Mary ihm die ganze Nacht gegeben hatte. Die weiße Unterwäsche umfasste eine monströse Erektion, und die Spitze des Zeltes war mit einem feuchten Fleck gekrönt, der aus einer großen Menge Vorsaft bestand, der in Erwartung von etwas, das kommen würde, herausquoll; und um diesen Gedanken zu bestätigen, zuckte der Penis und gab einen weiteren Kelch mit einer klaren, klebrigen Flüssigkeit frei, deren Funktion darin bestand, den Vorgang des Eindringens, der Invasion für den Mann, zu erleichtern.
Leo betrachtete die einäugigen Tentakel und überlegte, was er als nächstes tun sollte: beenden, was im Traum begonnen hatte, oder all seine Willenskraft einsetzen, um es zu zerstören, ohne genetisches Material in einer fremden Region freizusetzen? Letzteres schien das Beste zu sein, denn wer weiß, was passieren würde, wenn Marys Vater einige ziemlich vertraute Zeichen auf der Couch erkennen würde, und Mary in Schwierigkeiten zu bringen, wäre etwas, das Leo sich nie verzeihen würde.
Seine Meditation wurde von einem leisen Geräusch von rechts unterbrochen, einem Bereich, der hinter dem Sofa verborgen war. Leo hob seinen Körper, aber sein Herz hämmerte in seiner Kehle, als er sah, wie Mary nur in Unterwäsche durch die Küche ging. Ein riesiger Fehler hatte sie so schlafen sehen und ihre Unterwäsche zerrissen Warten Was, wenn er derjenige war, der das Laken nahm, um seine Männlichkeit zu sehen? Was wäre, wenn es mehr tun würde, als nur das Laken anzuheben? Wie wäre es mit-?
?Bist du schon wach? kommentierte Mary fröhlich, als sie das Wohnzimmer betrat, ein zufriedenes Lächeln auf ihrem entspannten und sorglosen Gesicht. Als er das Gefühl der Unsicherheit auf Leos Gesicht bemerkte, grinste er noch breiter. Ich habe es genossen, aber ich habe dir nichts getan, das schwöre ich. Ich würde dir nie etwas gegen deinen Willen antun.
?Aber wieso? Was ist auf meiner Seite? fragte Leo besorgt.
Das war schon so, als ich dich gefunden habe. Ich glaube, du hattest eine ziemlich gute Zeit. Ich hoffe es ging um mich? sagte sie, als sie um das Sofa herumging und sich neben Leos Füße setzte.
In einer Sekunde setzte sich Leo aufrecht hin und brachte die Beine in einem Halbschneiderstil zusammen, wobei das linke Bein gefaltet war, der Fuß nahe am Schritt und die rechte Brust. Bewegt Leo die Beine nicht von Mary weg, weil er Angst hat, seine Erektion zu zeigen? Tatsächlich wäre es immer noch ziemlich sichtbar, mehr als es sein sollte, wegen der nassen, klebrigen, vorbenetzten Spitze des Zeltes? aber so natürlich es klingen mag, weil er Angst hatte, dass Mary ihn berühren würde. Es war eher ein unbewusster Reflex als Angst vor dem rothaarigen Mädchen. Liegt es an affenähnlicheren Typen, die gerne in der Schule kacken? metaphorisch? Während er sein Territorium gegenüber den weniger entwickelten oder weiblichen Wesen verteidigte, entwickelte Leo mit der gemeinsamen amerikanischen Definition dieser Konzepte, einschließlich unserer Hauptfigur, eine feindselige Haltung gegenüber anderen, nackt, frei von offensichtlichen Hominiden, berührend, sogar sehend, nackt. Vorsprünge, Körper; aber im Moment gab es eine gewisse Ambivalenz, einen Antagonismus zwischen der Seele, die Ja zu Maria sagt, und dem Verstand, der Nein zu den Möglichkeiten sagt, die sich in diesem Zustandsvektor auftun.
?Ach komm schon. Sei nicht so schüchtern? sagte Mary, dann schlug sie ihre Beine zusammen und brachte sie zurück zum Auto. Hast du die gestrige Lektion vergessen? Und ich denke, Sie haben gestern einige Fortschritte bei meiner Meme-Enthüllung gemacht.
Ja, aber das, das ist anders. Ich denke, wir fahren zu schnell? Leo antwortete, seine Augen wandten sich ständig der Nase des Kamels in Marys Lenden zu.
?Warum? Sind die Teile unten genau wie meine Brüste? nichts besonderes, das natürlichste,? Maria antwortete. Komm schon, fass mich an, wenn du mir nicht glaubst?
?Ich weiß nicht,? antwortete Leo mit trockenem Mund und rasendem Herzen.
Ich weiß, dass du es willst, du weißt, dass ich es auch will, richtig? sagte Maria.
Was ist, wenn ich dich verletzt habe? Sie fragte.
?Glaubst du das??
Der blonde Junge nickte.
Nun, was hält dich auf? «, fragte Mary, und ihre smaragdgrünen Augen blickten direkt in Leos blaue Seen.
Der Junge starrte in den Raum zwischen ihnen. ?Ich habe Angst. Ich fühle mich schuldig. Ich denke, es ist falsch.?
Maria lächelte. Keine Schuld und Scham. Er bewegte seine linke Hand zu Leos Bein.
?Der Schlüssel zur Freude ist Ungehorsam.?
Tatsache ist, dass die Angst auch bei dem Mädchen stark war und sehr unterschiedlich war. Hatte er auf irgendeiner Ebene Angst, dass Leo ihn wie jeden anderen Mann auf der Welt angreifen würde? Oben und drinnen eine tolle Kopie des Dominanz-Kapitulations-Szenarios im Bett? und wird die einfachste Tatsache der weiblichen Anatomie nicht berücksichtigen, die eindeutig besagt, dass es keine dichten Schichten von Nervengewebe in den Wänden der Vagina gibt, dass penetrierender Sex Frauen keine wirkliche oder starke Befriedigung bringt, und wenn doch, dann, dann, dann, aus der starken und männlichen Sicht eines weiblichen Metaprogrammierers war es gute Arbeit. Mary bestätigte diese wissenschaftlichen Tatsachen auch durch ihre Erfahrung mit Masturbation, bei der sie in ihre Vagina eindrang. Sie hatte sich in der Vergangenheit selbst gesucht, besonders in Zeiten eines erhöhten chaotischen Flusses von soziosexuellen Hormonen und Stigmatisierung, und fand die Erfahrung schmerzhaft und unangenehm. Beim ersten Mal führte er den Schmerz auf den Riss des Jungfernhäutchens zurück, aber als zum zweiten und dritten Mal schmerzhafte und unangenehme Empfindungen auftauchten, beschloss er, die Praxis ganz einzustellen. Ein männlicher Leser mag Marys Reaktion ungewöhnlich finden und behaupten, dass sie einige medizinische Probleme mit ihrer Vagina hat, aber Mary ist eine gesunde Einheit von Frauen ohne physische oder psychische Probleme; Daher sei daran erinnert, dass der weibliche Organismus nicht daran gewöhnt ist, mit dem männlichen Penis zufrieden zu sein, wie es oft in der pornografischen und erotischen Kunst dargestellt wird. Wenn jedoch ein männlicher Leser denkt, dass der Autor nichts über sexuelle Angelegenheiten weiß, wird empfohlen, dieses Thema auf Wikipedia und Google zu durchsuchen.
Es sollte auch gesagt werden, dass Marys Erfahrung nicht darin bestand, vollständige Befriedigung zu erlangen, die mit einem Orgasmus endete, mit zusätzlicher Unterstützung von Schulfreunden, die diese Art der Selbstbefriedigung ausprobierten oder sogar echten Sex mit männlichen Einheiten hatten. mit der Vagina als Hauptaugenmerk. In allen Fällen waren die jungen Mädchen enttäuscht, dass etwas mit ihnen nicht stimmte, weil sie mit den Piercing-Operationen nicht ganz zufrieden waren, Mary hatte so etwas noch nie erlebt, weil ihre Forschung eine Erklärung für die Frage gegeben hatte. ?Warum??
Neben der in der menschlichen Zivilisation weit verbreiteten Angst, der Löwe könne sich ganz in die stereotype Männerrolle im Bett versetzen, fürchtete Maria auch den Akt, sich selbst, ihr Bewusstsein, ihr Ego im Prozess der Befriedigung zu verlieren; aber die letzte Angst war allen gemeinsam, die vor etwas standen, das die vollständige Zerstörung des Selbst versprach, denn es gibt nichts Kostbareres als das allwissende, ultraintelligente Ich, wie es von der Geburt bis zum Tod in die Mitglieder der Gesellschaft eingeschmiedet wird.
Heute war eine Gelegenheit, endlich Ängste zu überwinden und etwas zu erreichen, also wäre es für Mary besser, sie aufzuschieben; Wenn er das Kind selbst zu seinem Ziel geführt hat, warum nicht weiter gehen? Um seine Gedanken zu bestätigen, hob er seine Hand von Leos rechtem Fuß, bis sie sein Knie erreichte. Da muss er etwas berührt haben, denn plötzlich wurden Leos Augen weniger ängstlich, warmer.
Du hast mir diesen Sommer so viel Freude gezeigt. Ich schätze, es ist an der Zeit, mir das vorzustellen, oder? sagte Maria.
Leo legte seine Hand auf Marys Hand und strich mit seinem Zeigefinger über die dünne Haut, wodurch die feinen Adern darunter zum Vorschein kamen. In diesem Moment ging zwischen den beiden Jugendlichen ein Bewusstseinsblitz durch und vom ersten Tag an, an dem sich die beiden biologischen Einheiten begegneten, spürten sie die Räume und die Art und Weise, wie sie verschmolzen. Der Grund war ganz einfach: Hatte Mary unbewusst eine ihrer stärksten erogenen Zonen außerhalb von Leos Genitalien gefunden? Eine Vertiefung unter dem Knoten auf der linken Seite des Knies? und Leo, der seinen Handballen streichelte, konnte bei dem rothaarigen Mädchen eine enorme sexuelle Reaktion auslösen, da ihre vorstehenden Brustwarzen sichtbar waren und ihre Unterwäsche mehr als gewöhnlich ausbeulte.
Einfaches Handeln war das letzte Zeichen der Symbiose ihres Feldes, ihres Wahrnehmungsfeldes, der unsichtbaren Erweiterung ihres physischen Körpers. Wenn jemand, der glaubte, ESP-Kräfte zu haben, im Raum stünde, würde er zwei schöne Eier aus hellgelbem Licht um die Jungen herum sehen, die sich zu einer amöbischen, aber leuchtenden Form verschmelzen, als ob in ihrer Aura eine Kernreaktion vor sich ginge. .
Was als nächstes geschah, war logisch, natürlich und in gewissem Maße außerhalb der traditionellen Grenzen eines hautverkapselten Egos. Leo warf dem Rotschopf einen sanften Blick zu, und das Mädchen war erleichtert, die Bedeutung in diesen ruhigen grünen Augen zu verstehen, und ließ all ihre Ängste über die Erfahrung los, die sie beschleunigt hatte. Am Ende, egal welches emotionale Spiel er in seinem Bewusstsein hatte, der nerdige Junge hätte bereits wissen müssen, dass er ihr niemals etwas Böses antun würde.
Als Leo spürte, wie sich die Anspannung in Marys Körper löste, trat er vor und fuhr mit seiner Hand über Marys dünne Haut. Langsam, als seine Hand zu ihrer Schulter fuhr, bewegte sich Leo näher an den warmen Körper der Rothaarigen heran, und als seine Finger sanft mit dem Wind ihr Schlüsselbein streichelten, saß der blonde Junge auf seinen Knien, nur wenige Zentimeter von Mary entfernt, im Zelt. Es bleibt fest wie ein gelähmtes Glied in Ihrer Hose.
Unterdessen verschwendete Mary keine Zeit. Als Leo seine Position änderte und sich ihr näherte, tätschelte Mary leicht ihren rechten Oberschenkel, ließ gelegentlich die linke Hand zwischen ihr Bein fallen und öffnete versehentlich die geschwollenen Hoden, die durch den weißen Stoff des einzigen Kleidungsstücks am Körper des Jungen begrenzt waren. Leo legte seine Lippen auf die Halsschlagader und seine Hand auf die harte Oberfläche seiner linken Brustwarze, seine Hand genoss die höllische Hitze neben dem Werkzeug, bereit, die Juwelen wild zu berühren, als eine intensive, aufregende Welle der Lust seinen Körper bewegungsunfähig machte. . Das neue Körpergefühl, so viel stärker als alles, was nur durch Masturbation verursacht wurde, ließ ihn das höherintelligente männliche Wesen nicht töten. Anstatt die unerforschte Stelle an Leos Körper zu berühren, ruhte Marys Hand zwischen ihren zitternden, warmen, leicht verschwitzten Schenkeln.
Leo konnte sich kaum an der Flut von Orgasmen festhalten. Marys gelegentliche Fingerspitzenberührungen waren stark genug, um sie von der Grenze wegzustoßen; Hölle, in der Nähe der Gegend, sogar die Anwesenheit einer warmen menschlichen Hand zwischen ihren Hüften machte ihren Turm verrückt vor der pochenden Orgonenergie, die verzweifelt aus ihrem Hüftgefängnis ausbrechen wollte. Mary selbst war eine ungeheure Erregung, besonders mit ihrer warmen, vibrierenden, seidigen Haut, die wie die göttlichste Frucht der Welt schmeckte und wie der erotischste Duft eines natürlichen, sauberen weiblichen Körpers roch. Und das pochende weiche Fleisch, das er in seiner linken Hand hält? der rechte, der in dem schmalen Spalt zwischen dem Sofa und ihrer Haut ihr Rückgrat hinunterlief? Es war ein so intensiver Reiz, dass Leo befürchtete, er könnte die Last nicht einmal den ganzen Weg tragen, also gab er Mary keine Chance, richtig mit ihm zu spielen.
Die Lippen des Jungen spürten den warmen Blutfluss von Marys Hals, küssten die weiche Haut ihrer Kehle und begannen dann langsam nach links zu der bereits manuell stimulierten Milchdrüse abzusteigen. Je näher der Löwe dem Hügel kam, desto mehr fühlte er seine Ekstase; denn das Fest der neuen Empfindungen beschäftigte alle fünf Sinne, von der Hautoberfläche bis zu den Gehörorganen, die jedes einzelne Geräusch von Marys unregelmäßigem Atem oder ihrem sich windenden Körper auf der Couch wahrnahmen. Die rechte Hand des Jungen, hinter Marys Rücken geklemmt, erreichte die Wirbel auf Hüfthöhe und kletterte langsam an seinen Fingerspitzen hoch, wobei die knochigen Enden für die Haut herausragten.
Obwohl der Junge in ihrem Traum relativ weit von ihrer Leistengegend entfernt war, hatte Mary das Gefühl, jeden Moment explodieren zu können. Marys Katze stand in Flammen und produzierte enorme Mengen wahrhaft klarer weiblicher Heiligkeit, und als sie Aufmerksamkeit forderte, sandten ihre Brüste turbulente Kraftströme in ihrer reinsten Form durch ihren Körper und schickten sie frei durch die Fenster in den Himmel. Ben, als Leos Hand einige Manipulationen mit kleinen Markierungen auf der Oberseite vornahm. Mary hielt für eine Minute den Atem an, betäubt von der neuen Ekstase, als Leo ihren warmen, feuchten Mund auf ihre linke Brustwarze legte. In diesem Moment schloss Mary ihre Augen und entspannte alle ihre Muskeln, damit Ananda sie höher und tiefer in das Meer des reinen Bewusstseins tragen konnte, und sie wurde die Nahrung des räuberischen Mannes.
Es ist ein wunderbares Gefühl, ein warmes Stück Menschenfleisch im Mund zu spüren. Können bestimmte Teile des weiblichen Körpers sogar nostalgisch und archetypisch sein? wie Brüste? als Teil eines Menschenopfers verzehrt; und Leo genoss sie tief, fasziniert von den neuen köstlichen Texturen, die sich auf seiner Zunge öffneten, und den neuen Körpergerüchen, die seinen Geist durchdrangen und seinen Schwanz gegen eine Feuersäule trieben. Ging das Kind, nachdem es mit der linken Seite fertig war, nach rechts, obwohl es ihm unangenehm war, in der aktuellen Haltung zu bleiben? Es war sehr instabil, außerdem waren die Hände zu weit voneinander entfernt, was ein Gleichgewichtszentrum bot. Aufgrund dieser Störungen rutschte Leos rechter Arm von der Sofakante ab und sank in den Körper des Mädchens, als er es schaffte, die holprige Insel aus rosafarbenem Fleisch auf dem rechten Hügel mit einem einzigen Leck zu lecken. Das heiße Fleisch traf Marys Oberschenkel, und einen Moment lang war sich Leo sicher, dass es direkt durchbrechen würde. Aber seine Angst, obwohl so kurz vor dem Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab, trug keine Früchte, die Muskeln in seinem Unterbauch waren bereit, im orgiastischen Prozess zu zucken.
?Verzeihung,? sagte der Junge.
?Kein Problem. Übrigens, ich wusste nicht, dass du so ein heißes Werkzeug hast, oder? Anstatt sich die Mühe zu machen, sagte Mary, sie sei froh über den Unfall. Immerhin kam sein Körper in Kontakt mit einem erigierten Penis, und es war eine ziemlich angenehme Erfahrung. Als sich ihr eine solche Gelegenheit bot, beschloss Mary, Maßnahmen zu ergreifen.
? Um ein bisschen zu entspannen. Bin ich jetzt an der Reihe? sagte Mary, legte dann ihre linke Hand zwischen Leos Schulterblätter und bewegte ihn die Wirbelsäule hinunter, Finger bewegten sich die kleinen knochigen Hügel auf und ab, bildeten einen Pfad vom Kopf bis zu den Hüften, einen königlichen Pfad vom physischen Bewusstsein zur vollen Erleuchtung oder zum Schraubstock. umkehren.
Leo wandte sich dem Jägerfutter zu, schloss die Augen, entspannte seinen Körper vollständig und konzentrierte sich auf die Empfindung. Sie waren wie die angenehmen Wellen, die man bekommt, wenn man gekitzelt wird, vielleicht sinnlicher und weniger schmerzhaft, aber als Marys Hand zur Mondsichel wanderte, wurden die Wellen zu Ausstrahlungen neuer Definitionen von Vergnügen. Der Junge wusste, dass die Schwelle dieses Mal unvermeidlich war; Ein paar präzise Striche von Mary und hinter geschlossenen Augenlidern wird eine ganze Apokalypse stattfinden.
Etwas unbewusst von Leos Sensibilität beschloss Mary zu handeln, sich um den Schmuck des Jungen zu kümmern. Sie beschloss, sie in ihrer Unterwäsche zu streicheln, um es zu spüren, bevor sie das Gebiet betrat, das als Tabu galt, bis sie ihr eigenes Zuhause, ihr eigenes Geschäft und ihre Unabhängigkeit hatte. Nachdem sie Leos Hüften auf und ab bewegt hatte, schob Mary ihre Hand zwischen die warmen Schenkel und griff nach dem weichen Sack, der die Lebenskugeln enthielt, wobei ihre Fingerspitzen die warme, feste, aber unglaublich glatte Oberfläche des erigierten Penis erreichten; aber als die Finger das Baiser erreichten, die rote Spitze des fleischigen Leuchtturms, schoss die Ejakulation durch Leos Körper.
Mary spürte, wie das Sperma verstopfte, als sie durch den Harnröhrenkanal strömten und als heiße Spritzer auf dem Unterwäschestoff endeten, und wie Leos Körper versehentlich sein Becken in den Raum zwischen seinen Schenkeln drückte, in einem schwachen Versuch, den Samen so weit wie möglich zu verteilen möglich. möglich. Mit nach unten gedrückter Taille und zurückgebogenem Kopf, die Augen vor Ekstase geschlossen, der Atem in den angespannten Halsmuskeln gefangen, sah Leo sehr anmutig aus, wie ein Schwimmer, der aus dem klaren Wasser um ein tropisches Atoll auftaucht. Das Mädchen spürte, wie die Seelenader des Kindes jedes Mal vor Ekstase zitterte, wenn die Quelle des menschlichen Lebens durch den harten Penis floss; und dies geschah ungefähr vier- oder fünfmal, bevor sich der physische Rupa von Leo entspannte, bevor der herzlose Körper des Opferers für den Sonnengott im fünften Zyklus regierte, aber einige Restkontraktionen gingen durch das Schockgerät in seiner Unterwäsche.
Mary hatte nicht damit gerechnet, dass Leo so schnell kommen würde, aber sie war stolz darauf, dass sie es war, die ihr diesen Moment der Begeisterung bescherte, so stark, dass sie spürte, wie ihre Anwesenheit jedes ihrer Haare hob, als ob sie neben einem rennenden Felsen wären es durch ihren Körper. statische Elektrizitätsquelle. Wie der Priester, der den Puls nahm, das warme Herz dessen, der im hellblauen Feld der großen Sonne präsentiert wurde, erlebte Maria eine unbeschreibliche mystische Befriedigung, Freude, Zufriedenheit, Hunger nach mehr.
Als Leo aus den Wolken stieg und sich eher kräftig und energisch als erschöpft fühlte, legte er seine linke Hand auf die Kante des Sofas und hob seinen Körper an, senkte seinen Blick auf die bodentiefe Hose, die sein Fortpflanzungswerkzeug einschloss. oben mit der flüssigen Masse von Spermatozoen und anderen organischen Stoffen. Das klebrige Material hatte bereits begonnen, den weißen Stoff zu absorbieren, und immer mehr steile, körnige, blass geformte Bereiche wurden für andere sichtbar.
?Ich bin traurig,? Leo seufzte. Ich bin so erregt, dass ich mich nicht zurückhalten kann.
?Hey. Kein Problem. Nicht darauf schwören? sagte Mary, die nur noch ein paar Fäden vom totalen Verlust, der totalen Erlösung entfernt war. Wenn man den Geschichten ihrer Klassenkameraden glauben darf, wusste sie, dass diese Dinge selbst unter achtzehnjährigen Jungen ziemlich typisch waren, und aus dem Klatsch, der das ganze Schuljahr über im Unterricht stattfand, schloss Mary, dass es sich um einen vierzehnjährigen Freund handelte ohne Ejakulation am weitesten gehen könnte. er steckte den Kopf des Penis in die Öffnung der Vagina; Danach konnte niemand in einem so jungen Alter, in dem Hormone und Eindrücke mit übernatürlicher Geschwindigkeit im Körper und Bewusstsein zirkulierten, die weiße Flüssigkeit nicht auf die Kanäle der Hoden beschränken.
Leo lächelte schwach, dann nahm seine Nase den starken Moschusduft einer erregten Fotze wahr. Aber in diesem Moment erkannte Leo, dass Mary sich vor wenigen Augenblicken Zentimeter von ihrer Weiblichkeit entfernt hatte, die Kralle des Orgasmus buchstäblich ihren Geist über die Grenzen des menschlichen Körpers hinaustrieb. Und als er sie befriedigte, war es an der Zeit, Mary in den Abgrund der Ekstase zu bringen.
Der blonde Junge zog seinen verschwitzten Körper von Marys Bein und setzte sich auf seine Knie, aber die überstimulierte Eichel war ein wenig schmerzhaft und sendete Schmerzsignale, wenn sie zu weit gegen die freche Unterwäsche gedehnt wurde. Leo nahm seine rechte Hand von Marys Rücken und legte sie auf ihren leicht zuckenden Oberschenkel vor plötzlicher Berührung in einem Bereich, der Jungen bis zum Alter von achtzehn Jahren verboten war, und legte ihre linke Hand auf ihren Nabel und alarmierte die Umgebung um sie herum. mit kreisenden Bewegungen. Ohne Eile glitt die Hand nach unten, näher und näher an das gestreifte Unterhemd, die äußerste Grenze des weiblichen Körpers, die viele Männer in ihren feurigen Träumen verfolgt und sie im Gefängnis des Alltags hält, anstatt sie loszulassen. in die Tiefen des Weltraums hinabzusteigen und sich in den Gruben des Universums zu verlieren, wo bestimmte Götter, deren Namen nicht laut ausgesprochen werden dürfen, in einem schläfrigen, halb komatösen Dasein leben.
Unterdessen beschloss Mary, ihr Abenteuer im Reich der männlichen Genitalien fortzusetzen, aber Leo stoppte ihre Bewegungen, als sie ihre Hand auf den rechten Oberschenkel des Jungen legte und sie in Richtung der hohen Laterne bewegte.
?Keine gute Idee,? sagte Löwe. Es wird sehr schmerzhaft für mich sein. Sie müssen eine Weile warten.
?Für wie lange?? fragte Mary ruhig. Sie hatten den ganzen Sommer über Zeit, etwas auszuprobieren, also war sie nicht wirklich verärgert über diese Neuigkeiten über die männliche Physiologie.
?Eine Stunde,? sagte Löwe. Männer brauchen weniger Zeit, um zu kommen, aber andererseits, wenn sie geil genug sind, können sie es den ganzen Tag tun. Manchmal kann der Fahrer so verrückt sein.
?In Ordnung,? sagte Mary, schloss dann ihre Augen und richtete ihre Aufmerksamkeit wieder auf das Gefühl, das in und um ihren Körper herum eingedrungen war.
Leo setzte sein Spiel fort. Sie beschloss, nicht direkt in die nasse, triefende Höhle zu gehen, sondern ein wenig damit zu spielen, sie durch ihre Unterwäsche zu spüren; Deshalb glitt ihre linke Hand über ihre Unterwäsche, spürte die fettige, aber weiche Beule unter ihren Fingern, in diesem Moment spürte sie, dass lockiges Haar langsam auf der blassen Oberfläche wuchs. Dann erreichte er die Spalte und ließ seinen Zeigefinger in den langen Abgrund gleiten, wobei er im Nebel der Ekstase vergaß, dass die Klitoris oben von einer langen Kappe aus rosafarbenem Fleisch bedeckt war. Die Reaktion war sofort. Mary lehnte ihren Kopf zurück, hörte für einen Moment auf zu atmen, und alle ihre Muskeln spannten sich von den plötzlichen elektrischen Strömen an, sowohl tief im Inneren als auch auf der Oberfläche der Haut.
Leo verstand die Bedeutung der Reaktion und untersuchte die Blume weiter mit seinem Zeigefinger, während die verbleibenden vier Finger die weiche, nasse Textur der geschwollenen äußeren Lippen spürten. Bald stolperte sein neugieriger Finger, verloren in der Feuchtigkeit des Miniaturtals des Amazonas, über ein enges kleines Fleischbrötchen; und durch den Ausdruck auf Marys ekstatischem Gesicht wusste Leo, dass er den Jackpot geknackt hatte. Der Junge spielte ein wenig damit und versuchte, so vorsichtig wie möglich zu sein, wohl wissend, dass ein wenig Druck und Vergnügen sich in Schmerz verwandeln würden; Oft drehte er den Finger am Knopf nach links oder rechts oder massierte ihn auf und ab, während er das Gefühl erhöhter Feuchtigkeit in der langen Höhle genoss, deren Gänge zum Herzen der ganzen Menschheit führten, der Quelle aller menschlichen Zivilisation.
Als Marys gerötetes Gesicht und ihre ständigen Schlangenbewegungen die Ankunft des Orgasmus signalisierten, beschloss Leo, die Strategie zu ändern. Er stieg aus dem Auto, dann ging er zwischen Marys offenes Bein, aber es war zu spät, um das Hindernis auf der Straße zu bemerken. Ah, nun, wird er es auf die altmodische Weise machen müssen? Ziehen Sie das vordere Dreieck der Unterwäsche zur Seite.
Mary legte ihre Hände auf den Gürtel des Anzugs, als ob sie Leos Gedanken lesen würde.
Lassen Sie mich sie herausnehmen? sagte sie mit entfernter Stimme, als wäre sie auf dem Höhepunkt ihrer Trunkenheit, verursacht durch das reinste Haschisch auf der Oberfläche des Planeten, dann hob sie beide Beine in die Luft, brachte sie zusammen und gab Leo ein solches Bild ihrer geschwollenen Lippen dass es sogar bei erwachsenen Männern zu einer plötzlichen Ejakulation kommen könnte, und sie öffnete ihre nasse Unterwäsche, die er langsam von seinem makellosen Körper entfernte.
Als Leos grüne Augen zwei Haufen rötliches Fleisch mit etwas köstlichem verstopftem Zeug darin sahen, spürte der Junge, dass es ein zweites Mal kommen würde, obwohl er unter der Refraktärzeit litt. Als Mary jedoch ihre Beine spreizte und die offene Blume enthüllte, wunderte sich Leo über einige Dinge. Zum einen sah sie viel kleiner aus als in Pornofilmen, und die Vierzehnjährige konnte es problemlos von vorne bis hinten in der Hand halten; und zweitens muss die Öffnung der Vagina ziemlich klein sein, also ist es im Grunde unmöglich, etwas dort hinein zu passen, ohne dass es der Frau unangenehm ist. Aber letzteres interessierte Leo im Moment nicht, da er Kenntnisse in Anatomie und Physiologie hatte? Kuh in der amerikanischen Gesellschaft? Denken Sie daran, dass wir es mit etwas namens zu tun haben ? machte deutlich, dass die Vagina einer Frau frei von empfindlichen Nervenenden ist. Am Ende braucht es aber nur ein wenig logisches Denken, um das zu verstehen, denn wenn es eine dichte Schicht von Nervenzellen gab, dann war der Tod durch Schmerzschock für alle weiblichen Exemplare bei der Geburt unvermeidlich. Menschlicher Parasit auf eine brutale Weise, die die Macher von Alien-Filmen oder anderen Formen parasitärer biologischer Horrorliteratur beschämt. Aber war der Grund, warum Leo sich entschieden hat, das Schloss nicht ganz einfach am Schlüssel anzubringen? Sie wollte in einer solchen Beziehung nicht wie andere Vertreter des männlichen Geschlechts sein. Seine Aufgabe war es, ihr Vergnügen zu bereiten, nicht ihren Vorsprung hineinzustecken und den weiblichen Körper als ausgeklügelte Masturbationsmaschine zu benutzen.
Mit einem Ausdruck religiöser Ehrfurcht erstarrtes Gesicht lächelte Leo langsam, seine Hände fuhren an Marys warmen Waden auf und ab und genoss die zunehmende Ausstrahlung von moschusartiger, öliger, fischiger, erstickender, bewusstseinserschütternder Wärme, während er ging. Der hypnotische Duft der weiblichen Amrita. Der Geruch, die Wärme, der Anblick, das Gefühl der warmen Haut unter Marys Händen nah an ihren Hüften und die Geräusche ihres heiseren Atmens wirkten wie eine kraftvolle Gegenleistung für den Jungen, der plötzlich in die Rolle des Essers geworfen wurde. Das Obsidianmesser in seiner Hand muss den Körper des Opfers durchbohren und durch warme, vibrierende Muskeln und Eingeweide den Weg zu seinem Herzen öffnen.
Seine Zunge begann an den äußeren Lippen zu arbeiten, ersetzte die schimmernde Ambrosia durch seinen Speichel, bewegte sich von den unteren Punkten in Kreisen nach oben und senkte sich manchmal auf die Haube der Klitoris, um eine intensivere Reaktion durch Marys Seelenader zu senden. War die Antwort immer gleich? Plötzliches Aufhören des Atmungsprozesses anstelle einer Bewegung in der Beckenregion.
Aber berauscht von dem göttlichen Wein, den nur eine Frau produzieren kann, setzte Leo seine Arbeit fort, Mary zum Höhepunkt des Orgasmus zu bringen, wo alles keine Rolle mehr spielt und sogar das Bewusstsein selbst in ein schwarzes, grenzenloses Nichts verblasst zu sein scheint. Der Junge fing an, seine roten Innenlippen nass und pochend zu lecken, um die Ladung loszuwerden, die sich in den letzten Minuten oder Stunden angesammelt hatte, und dieses Mal entdeckte er mit Hilfe seiner Zunge das kleine erbsengroße Ding. das Stück Fleisch, das das letzte Geheimnis der sexuellen Ekstase birgt. Mary schien jedes Mal, wenn sie ihn leckte, aus dem Strom der Sinne zu springen, also griff der blonde Junge das weibliche Äquivalent des Penis brutal an und machte es richtig. Wie ein Löwe, der blutgetränktes Fleisch aus dem Kadaver einer Gazelle reißt, arbeitete Leo mit seiner Zunge über das weiche, zarte Fleisch, das mehr von dem himmlischen Nektar brachte, den Mary so sehr liebte. Es war auch salzig und bitter, erinnerte etwas an den Geschmack nach dem Verzehr von Mandeln, machte aber so süchtig, dass Leo eine weitere Spannungswelle in seiner Taille spüren konnte, die seinen harten Penis in ein Summen verwandelte. Der Ausgangspunkt für einen weiteren Orgasmus. Trotz der Zeit des Widerstands hatte er wieder ein paar Minuten Zeit, um zu ejakulieren, diesmal in dem Gefühl, dass er eine andere Bewusstseinsebene erreichen würde.
Mary teilte die gleiche präorgasmische Erfahrung wie Leo. Er konnte seinen ganzen Unterleib spüren, nein, sein ganzer Körper war von elektrischen Strömen durchzogen, die aufsteigende Energie der Haare, als das Gewicht zwischen seinen Beinen jeden Moment stärker wurde.
Er konnte den Fluss der Bedeutung nicht länger halten; und die Worte kamen so fließend aus seinem Mund wie die Rezitation eines Dichters, der das Werk liest, das er geschrieben hat, während er sich in einem Zustand der Anmut befindet, in einem Strom von Ekstase, im Griff der schöpferischen Flamme.
?Ygnaiih….ygnaiih,? flüsterte Mary mit entfernter, ekstatischer Stimme. ?Thflth’ngha?
Marys Worte brachten Leo in eine unangenehme und unrealistische Situation. Einen Moment lang begann er zu vermuten, dass die Szene vielleicht nur ein Traum war, dass er vielleicht immer noch träumte. Aber das heiße Ding vor ihm erregte mehr als seine Aufmerksamkeit für jede Frage bezüglich der Ontologie dieser feuchten Traumerfüllung; und Leo, der seinen Kopf von Zweifeln befreite, stieg in den Vorhof der Vulva hinab, wo er erwartete, dass die meiste Flüssigkeit von seiner männlichen Zunge geleckt würde, besuchte aber immer noch die Klitoris.
?Eh-ya-ya-ya-yahaah,? Mary holte tief Luft und sprach. Leo…ja…du bist so gut…hör nicht auf…e’yayayayaa…ngh’aaaaaa…ngh’aaa…h’yuh…h‘ ja?
Der Orgasmus wurde in seinem Körper geboren, eine Supernova, die in seiner physischen Form zu explodieren begann, als die Dämpfe von 5-Methoxy-Dimethyltryptamin in seinen Mund eindrangen. Er konnte fühlen, wie sich die Spannung in seiner Taille aufbaute, als sein Körper bereit war, ihn über den Hyperraum hinaus in unbekannte und unentdeckte Teile zu schicken, die die höchsten Formen der Ekstase enthielten, und ja, Leo trieb ihn an. dort, indem er seine unruhige Zunge auf die Klitoris legt ja ja ja ja und indem er seinen Verstand mit all den Problemen abschaltet und hier ist das eine Leck, das er abgeben muss, den Auslöser und er gibt und er bricht innerlich zusammen, als er fühlt, dass sich alles verlangsamt, während er fleht mit seiner Muschi und dann ist er richtig, bevor sie in einer folgenden Tsunami-Welle explodiert Kommt Leooooooooooooooooooooooooooo
EIN
Stufe 4: Muskelentspannung
Feigenblatt im Garten Eden. Das grundlegende Verbrechen gegen die Liebe.
?
?Leoooooooo? Als er seine Augen öffnete, trat ein Schrei in sein Bewusstsein. Für einen Moment schien Leo seine Umgebung nicht wahrzunehmen, aber das grüne Blätterdach über ihm, goldene Lichtstrahlen, die durch das dichte Blättergewebe strömten, erinnerten ihn an seine Reise in den Wald und dann an ein feuriges Wagnisspiel mit dem Rothaarigen Mädchen. Herz.
Geht es dir gut, Leo? Fragte ihn Maria. Er eilte auf seine liegende Gestalt zu und setzte sich plötzlich auf die Knie, während er besorgt auf den Jungen blickte, der auf dem smaragdgrünen Teppich lag.
Leo setzte sich und sah sich verwirrt um. Ich denke, mir geht es gut. Wie lange bin ich draußen?
Mary sah ihn mit fragenden Augen an. ?Was meinen Sie? Bist du gerade gestürzt?
?Nein Schatz? fragte Leo überrascht.
Maria schüttelte den Kopf.
?Das ist merkwürdig,? Sagte Leo zu sich selbst, dann richtete er seine Aufmerksamkeit auf den Körper. Alles schien in Ordnung, entspannt und nicht aufrecht; aber am wichtigsten war, dass nichts vor Schmerzen oder anderen unangenehmen Empfindungen pochte.
?Komm schon. Soll ich dir beim Aufstehen helfen? sagte Mary und stand auf.
Leo setzte sich auf, immer noch geblendet von dem seltsamen Erlebnis, dann warf er einen Blick auf die von schwarzen Shorts geschützten Beine des Mädchens und ihren Schritt, den er in einem Traum so köstlich verzehrt hatte? Ist es eine Halluzination? Meinung? Parallelwelt?
Maria streckte ihre rechte Hand aus. Leo hob es auf und benutzte es, um aufzustehen, wobei er bereits ein gewisses Gewicht auf seinem einundzwanzigsten Finger spürte. Als er eine vertikale Position erreichte, bemerkte ein relativ nerdiger Mann eine leichte Röte an seinen Genitalien, obwohl das Gesicht des Mädchens keinen Vorwurf machte, als ob das Mädchen wirklich zufrieden mit ihm wäre, ohne sexuelles Interesse an Frauen. Bereich. Für einen kurzen Moment fragte sich Leo, ob der Traum, oder was auch immer es war, eine verborgene Seite von Mary zeigte, von der er nie zuvor geahnt hatte, dass sie existierte und die vor einer Sekunde endlich aufgetaucht war.
Vielleicht solltest du heute Nacht bei mir bleiben. Manchmal treten Gehirnerschütterungssymptome nach nur wenigen von uns auf. Auch wenn Sie gesund sind, ist es am besten, wenn Sie nur vorsichtshalber bei mir bleiben, oder? sagte Mary und sah Leo mit besorgten, aber etwas verträumten Augen an.
Leo nickte nur. Der Satz stimmte genau mit dem überein, was Mary in ihrer Vision, ihrem Traum oder was auch immer gesagt hatte.
Ich denke, wir sollten zurückgehen, antwortete der Junge überrascht.
?Akzeptieren,? sagte Mary und trat die Rückreise an.
Leo folgte ihm, gedankenverloren um die seltsame Erfahrung. Leo kam zu dem Schluss, dass dies zu real und zu lang für einen Traum war; es war, als würde er einen Teil seines Lebens nicht in dem Universum verbringen, an das er gewöhnt war, sondern an einem völlig anderen Ort. Aber was, wenn die Realität, die er jetzt ist, auch ein Traum ist?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert