Milf Kommt Hart Mit Einem Spielzeug In Ihrem Arsch Und Während Ihrer Periode

0 Aufrufe
0%


Anmerkung 1 des Autors: Diese kurzen Fantasien begannen als wöchentliche Mini-Geschichten für meine Leser, aber der Newsletter wurde geschlossen, weil Autoresponder keine Inhalte für Erwachsene akzeptierten. Also beschloss ich, diese Fantasien kostenlos zu veröffentlichen, damit meine Leser sie genießen können. Es dient der Unterhaltung, also hinterlassen Sie bitte keine hasserfüllten Kommentare, wenn nicht alles perfekt ist. Schließlich bin ich nur ein Mensch.
Anmerkung 2 des Autors: Obwohl diese Fantasy eigenständig gelesen werden kann, wurde sie als Teil einer Serie geschrieben. Für vollen Genuss bitte ?Barbie Lez Fantasies: 1-95. Woche lesen?
***
Hatten Sie jemals eine dieser Fantasien? Weißt du, du beginnst dich zu fragen, ob du dir wirklich einbildest, was sich so real anfühlt. Also was mache ich? weil ich sie immer habe Manchmal verwandeln sie sich in eine Geschichte, aber meistens bleiben sie in meinem Gehirn hängen. So weit?
Ich war ein paar Tage zu Besuch bei meiner Mutter. So war zumindest der Plan, aber er ging ein paar Stunden nach meiner Ankunft. Er war kürzlich einem Chor beigetreten und konnte es sich nicht leisten, eine Probe auszulassen, da ihm nur noch wenige Wochen blieben, um alles für das Weihnachtskonzert vorzubereiten. Die Umsetzung fand in einem nahe gelegenen Dorf statt und dauerte in der Regel etwas mehr als zwei Stunden. Da ihre Nachbarin auch im Chor war, zeigten sie sich abwechselnd. Der Nachbar meiner Mutter fuhr diese Woche.
Der Plan war, den Nachmittag entspannt zu verbringen. Das Haus meiner Mutter war eine Viertelstunde Autofahrt vom nächsten Dorf entfernt, und die Vegetation dominierte die Gegend. Ich hatte mich darauf gefreut, einige Zeit draußen zu verbringen, aber die nahende Winterkälte hat eine anhaltende Kälte in der Luft hinterlassen. Da ich so ein kaltes Wetter nicht geplant hatte, hatte ich nicht viel dicke Kleidung mitgenommen und musste den Rest des Nachmittags drinnen verbringen.
Meine Mutter hatte weder Kabelfernsehen noch Netflix, also musste ich Facebook und YouTube durchsuchen, in der Hoffnung, etwas zu finden, um mich zu beschäftigen. Leider bin ich kein großer Fan von Social Media und das Anschauen von fehlgeschlagenen Zusammenstellungen wird ziemlich schnell alt. Anstatt der Langeweile ein Ende zu bereiten, bekam ich zum Glück bald einen Anruf.
Ich fragte mich, ob es in Ordnung wäre, ans Telefon meiner Mutter zu gehen, aber als ich sah, wie gelangweilt ich war, entschloss ich mich, vorsichtig zu sein. Das war auch gut so, denn es stellte sich heraus, dass der Anrufer niemand anderes als meine Mutter war. Anscheinend war das Training früh vorbei und sein Freund hatte ein paar Jobs, also wollte er wissen, ob ich kommen und ihn holen könnte. Ich war so gelangweilt, dass ich die Gelegenheit beim Schopf packte und das Haus sofort verließ.
Das Auto meiner Mutter wartete in der Garage auf mich. Zum Glück war es automatisch – aus irgendeinem unbekannten Grund habe ich nie gelernt, manuell zu fahren? Und in wenigen Minuten war ich unterwegs.
Seit meine Mutter umgezogen war, war ich nur ein paar Mal dort gewesen, aber ich kannte die Richtung des Dorfes auswendig. Mit dem Klang der Musik raste ich die menschenleere Straße entlang.
Ein paar Minuten später bemerkte ich jemanden, der auf der Straße ging. Dies war nicht ungewöhnlich, da es sich um eine der Straßen handelte, die zum Dorf führten. Was unerwartet war, war, dass die betreffende junge Frau ihren Finger herausstreckte.
Jemanden per Anhalter zu sehen, erinnerte mich wie immer an das dumme Gesetz im Bundesstaat Quebec, das solche Aktivitäten illegal macht?Das Gesetz gilt möglicherweise nicht für andere Provinzen, aber wenn ich Sie wäre, würde ich anrufen, bevor ich mich entschließe, über die Straße zu trampen. Kanada. Als ich mich der jungen Frau näherte, fragte ich mich, ob ich anhalten würde. Ich bin normalerweise der Typ, der aushilft, aber das war nicht mein Auto. Wenn Trampen illegal war, machte es Sinn, dass Trampen auch illegal war. Und weil ich das Auto meiner Mutter fuhr, entschied ich mich, kein Risiko einzugehen.
Der Plan war einfach; Fahr weiter und tu so, als hättest du es nie gesehen. Leider habe ich es gesehen und je näher es kam, desto schöner wurde es. Als ich an ihr vorbeiging, war sie zu einer der schönsten Frauen geworden, die ich je in meinem Leben gesehen hatte. Ich ignorierte das Gesetz und das Auto meiner Mutter, fuhr schnell an den Straßenrand und hupte, um sie wissen zu lassen, dass ich angeboten hatte, mitzufahren.
Ich konzentrierte mich in den Rückspiegel und beobachtete, wie er näher kam. Wie zuvor wurde es immer schöner, je näher es kam. Als er das Auto erreichte, schoss meine Erregung in die Höhe und eine starke Fantasie überkam mich.
Ich ignorierte die Regeln und Vorschriften, die unsere Gesellschaft regieren, nicht länger und wartete mit benommener Vorfreude darauf, dass der Passagier seine Seitentür erreichte. Als er schließlich die Tür öffnete, kam sie ganz zum Vorschein. Es war noch heißer als zuvor. Ihr Haar war blond, ihre Augen waren blau und ihr Körper sah aus wie der eines Pornostars. Mit anderen Worten, es war atemberaubend. Ihn zu sehen, war fast genug für mich, um zu kommen.
?Wo gehst du hin?? Irgendwie schaffte ich es zu fragen.
?Zum nächsten Dorf? antwortete.
Ich lächelte.
?Springen,? Ich sagte.
In weniger als einer Minute rasten wir die Straße entlang. Ich brauchte meine ganze Willenskraft, um die Straße im Auge zu behalten.
?Danke für’s vorbeikommen,? sagte.
?Kein Problem.? Ich warf ihm einen schnellen Blick zu. Sie war wunderschön. Wie lange hast du gewartet?
?Eine Stunde.?
Ich war schockiert. Wie würde die Welt aussehen, wenn eine so schöne junge Frau nicht ins Auto steigen könnte?
?Niemand angehalten?? Ich fragte.
Er schüttelte den Kopf.
Ich warf ihm einen schockierten Blick zu. Es brachte ein Lächeln auf seine Lippen.
Ist das der Grund? Danke, dass du vorbeischaust? sagte sie mit einer Stimme, die ich hätte schwören können, sinnlich.
?Es ist egal,? Ich tat es, aber das stimmte nicht ganz.
?Nummer,? argumentiert. Ich bin wirklich dankbar. Nach einer kurzen Pause fügte er etwas hinzu, das mich fast die Kontrolle über das Auto verlieren ließ.
Wenn ich irgendetwas tun kann, um Ihnen zu danken, lassen Sie es mich bitte wissen.
Meine Gedanken gingen sofort zu Sex, obwohl ich ernsthaft bezweifelte, dass er das dachte. Trotzdem war es einen Versuch wert.
?Irgendetwas?? , fragte ich und warf ihm einen Seitenblick zu. Mein Blick verweilte lange genug auf ihm, um ein Lächeln auf seinen Lippen zu sehen.
?Irgendetwas,? versicherte. Ich war mir nicht sicher, was das bedeutete, bis sich seine Finger um mein rechtes Handgelenk legten und meine Hand sanft vom Lenkrad wegbewegten. Indem ich meinen Griff anpasste, um das Fahrzeug mit meiner linken Hand zu lenken, lasse ich es den ganzen Weg mit meiner rechten lenken?
?Ach du lieber Gott? Ich schnappte nach Luft, als meine Finger etwas Heißes und Nasses berührten. Ich versuchte zu verhindern, dass das Auto von der Straße abkam, schaute zur Seite und fand meine Hand zwischen ihren Beinen. Ihr Rock hob sich und meine Hand drückte gegen ihre Muschi. Nackte Muschi.
Ich konnte die Hitze spüren, die von ihm ausging. Der glatte, glatt rasierte Zustand seiner Spalte machte deutlich, dass er keine Jungfrau war. Die Feuchtigkeit seiner Lippen sagte mir, dass er wach und bereit zum Spielen war.
Ich war so geschockt von der unerwarteten und höchst sexuellen Wendung der Ereignisse, dass ich für einen Moment die Kontrolle über das Auto verlor. Glücklicherweise korrigierte ein schneller Ruck am Lenkrad unsere Flugbahn.
?Macht es dir etwas aus?? fragte er, nachdem die Bedrohung unseres Lebens vorüber war. Sie wartete nicht darauf, dass ich antwortete, bevor sie meine Hand benutzte, um ihre Muschi zu massieren.
Ich habe nicht gesprochen. Ich konzentrierte mich einfach auf die Straße und genoss das Gefühl der warmen Schamlippen auf meiner Haut. Aber bald wurde es schwierig, das Auto auf Kurs zu halten, als er mich bat, mit dem Finger darüber zu wischen. Glücklicherweise war ich immer gut im Multitasking und konnte meine Augen auf die Straße richten, während mein Zeigefinger in die durchnässte nasse Katze der hübschen Anhalterin ein- und ausfuhr.
?Sie sind so nass,? Ich bin außer Atem.
Sie kicherte wie ein Schulmädchen.
?Vielen Dank.? Er stieß ein paar Stöhne aus. Macht es Ihnen etwas aus, einen weiteren Finger hinzuzufügen?
Minuten später glitten zwei meiner Finger in ihren schmalen Schlitz hinein und wieder heraus, was mich dazu brachte, darüber nachzudenken, dass ich keine Jungfrau war. Glücklicherweise geschah etwas, das die Lösung eines solchen Rätsels unnötig machte.
?Verdammt? rief sie und ihre Katze begann um meine Finger herum zu zittern. Minuten später erreichte es seinen Höhepunkt und begann zu spritzen. Seltsamerweise war meine erste Reaktion ?Fuck it, das Auto meiner Mutter? aber dann erinnerte ich mich, dass es eine Fantasie war und ich konnte das Gefühl dieser strammen Anhalterin mit zitternder Muschi in meinen Fingern genießen.
Sobald die letzte Welle aus ihm herauskam, brach er auf seinem Stuhl zusammen und begann schwer zu atmen. Ich hatte noch keine Ahnung, ob sie Jungfrau war, als sie ins Auto stieg, aber jetzt kann ich mit voller Zuversicht sagen, dass sie ihre Unschuld verloren hat.
?Zur Seite fahren? Als seine Stimme endlich zurückkehrte, befahl er. Die Stärke seiner Stimme erschreckte mich, als er bedauerte, was er gerade getan hatte, und vom Tatort fliehen wollte. Ich zögerte, ihn gehen zu lassen, aber ich wollte nicht unbedingt, dass sich meine Fantasie in eine Entführung verwandelte.
Ich bremste ab und sah ihm nach, wie er aus dem Auto stieg. Anstatt zu fliehen, umkreiste er das Auto und öffnete die Fahrertür. Bevor ich überhaupt die Gelegenheit hatte zu fragen, was er tat, löste er meinen Sicherheitsgurt und führte mich aus dem Auto. Er nahm mich mit zum Auto und küsste mich.
Die pure Leidenschaft des Kusses reichte aus, um mich zum Höhepunkt zu bringen. Als sich unsere Lippen trennten, erschien ein obsessives Glitzern in seinen Augen. Ich fragte mich, ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen war, bis ich buchstäblich anfing, mir die Klamotten vom Leib zu reißen.
?Ein gutes Zeichen? Das war alles, woran ich denken konnte, als ich meine Kleider auseinander riss. ?Auf jeden Fall ein gutes Zeichen.?
Als er fertig war, war ich von Kopf bis Fuß nackt. Kaum hatte ich meinen Geburtstagsanzug angezogen, wurde ich wieder in die Motorhaube des Autos geschoben. Das Metall war kalt auf meiner Haut, aber das war mir egal. Ich beobachtete mit gespannter Freude, wie er sich meiner Muschi näherte.
?Verdammt? Ich stöhnte, als seine Zunge meine Lippen berührte. Er streichelte meine Klitoris für ein paar Sekunden, aber diese eifrige junge Frau war nicht der Typ, der Zeit mit Necken verschwendete. Stattdessen öffnete er meine Unterlippe mit zwei Fingern und steckte seine Zunge in mich hinein.
?Ach du lieber Gott? Ich stöhnte, als er anfing, wütend die Zunge zu ficken. ?Ja JA?
Er war unglaublich, talentiert weit über seine Jahre hinaus. Jedes Mal, wenn er seine Zunge in mich steckte, machte mich sein Verhalten verrückt und zog mehr Erregung in meinen Körper als je zuvor. Mein Rücken springt von der Motorhaube des Autos und meine Brüste heben sich in die Luft. Mein Kopf wurde von der Intensität des in mir wachsenden Orgasmus nach hinten gedrückt. Aber keiner von ihnen stand in dem Moment da, als er seinen Finger in meinen Arsch gleiten ließ.
Er hatte bis zum letzten Moment gewartet, und innerhalb einer Sekunde, nachdem sein Finger in mein Rektum eingedrungen war, explodierte der Orgasmus in mir. Aber das daraus resultierende intensive Anal-Pochen kompensierte den verzögerten Start vollständig.
Die schiere Intensität meines Orgasmus war fast zu viel für mich. Ich wurde fast ohnmächtig, aber ich hielt mich lange genug an der Realität fest, um zu spüren, wie meine Muschi lebendig wurde. Ich genoss auch das überwältigende Gefühl, wie mein warmer Nektar meinen Schlitz verließ, nur um schließlich zu sehen, wie er in den Mund meines Geliebten kam. Ich nahm an, er schluckte die leckere Orgasmusmilch, weil kein einziger Tropfen über seine Lippen kam.
Er befriedigte mich weiter, bis jeder letzte Tropfen Sperma aus meiner Muschi herausgezogen war. Mit einem letzten Stöhnen kracht ich gegen die Motorhaube des Autos und fange an, schwer zu atmen. Leider hatte ich nur wenige Sekunden, um mich zu erholen.
Schlag Schlag Schlag
Das Geräusch reichte aus, um mich in die Realität zurückzubringen, aber ich brauchte ein paar Sekunden, um zu erkennen, woher es kam. Mein Blick wanderte zum Seitenfenster der Beifahrerseite, bis mir klar wurde, dass ich wieder am Steuer des Autos meiner Mutter saß. Hinter ihm stand die schöne Tramperin, mit der alles begann.
Die wunderschöne junge Frau wartete darauf, dass ich die Tür aufschließe, aber jetzt wurde mir klar, dass sie verschlossen war. Als er das Fahrzeug erreichte, steckte er seinen Kopf hinein und schenkte mir das breiteste Lächeln.
?Wo gehst du hin?? fragte ich und benutzte die gleichen Worte aus meiner Fantasie.
?Zum nächsten Dorf? antwortete.
Ich konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen. Er benutzte auch die genauen Worte, die der Fantasy-Stuntman benutzte. Ich wusste nicht, ob es nur ein Zufall war, dass es sich um eine Art Zeichen handelte, aber es gab nur einen Weg, das herauszufinden.
?Springen,? Ich sagte.
***
Danke fürs Lesen und ich hoffe es gefällt euch. Jede Woche wird eine neue Fantasie veröffentlicht, schauen Sie also regelmäßig vorbei.
Habt einen geilen Tag
Barbie Mädchen

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert