Milf Spielt Muschi Stöhnt Und Spritzt Für Dich

0 Aufrufe
0%


Der kühle Nachmittag war eine willkommene Abwechslung zu dem heißen Wetter, das wir vorher hatten. Der Himmel sieht aus, als würde es regnen, aber einer dieser warmen Schauer anstelle eines Platzregens stört Sie nicht. Dann schau mich an. Ihre Augen sind ein wenig besorgt darüber, ob wir zum Auto zurückkommen können. Wir sind ungefähr 45 Minuten auf der Straße gelaufen. Als der Wind stärker wurde, begannen die Bäume zu schwanken und es war kein Unterschlupf in Sicht. Dein T-Shirt-Kleid war mit Regentropfen gesprenkelt.
In der Ferne stand am Rand des Weges eine Bank, ein 2×10-Brett zwischen zwei Baumstümpfen, aber wir hatten es nicht eilig. Du hast meine Hand genommen, du hast mich zu dir gezogen. Ich saß. Du saßt auf meinem Schoß, bücktest dich, um mich zu küssen. Es war ein langsamer und tiefer Kuss. Deine Finger sind in meinem Haar und meine Arme sind um dich geschlungen.
Der Regen nahm zu.
Du hast nach links und rechts geschaut, als die warmen Tropfen hart wurden. Eine Viertelmeile leere Straße in jede Richtung zu sehen, bestärkte dich in deiner Entschlossenheit. Du standest schnell auf und hobst mit einer Bewegung den Saum des Kleides über deinen Kopf. Ich lasse dich einfach in deinen Sandalen vor mir zurück. Sie haben vorhin erwähnt, dass Sie eine Überraschung erlebt haben, als ich Ihr Haus ausgewählt habe. Ich bemerkte die harten Nippel durch das dünne Kleid, aber ich dachte, es sei ein neuer BH. Ich wusste nicht, dass du vorhast, heute Nachmittag etwas zu unternehmen, du wusstest nur nicht, wo.
Du wolltest mich wirklich überraschen und das hast du getan. Du standest da im Nassen. Zu spüren, wie die Tropfen jeden Teil Ihres Körpers treffen. Flüsse aus warmem Regen fließen von deinen Schultern bis zu deinen Hüften. Dein Körper leuchtet links im fleckigen Licht, das aus den Baumwipfeln sickert. Ich stand auf und tat mein Bestes, um dich vom Boden auf die Bank zu heben. Dein Körper ist jetzt einen Zentimeter über meinem, dein nasses Haar hängt mir übers Gesicht, das einzige Geräusch ist Regen.
Du beugst dich vor und küsst mich. Ein kleiner Moment, eine winzige Bewegung, dein nackter Körper an mich gepresst, unsere Lippen treffen sich, aber Elektrizität scheint zwischen uns zu fließen. Der Regen wird stärker und du lehnst deinen Kopf zurück. Das Wasser macht uns beide komplett nass. Du lächelst und siehst mich an. Bist du nicht overdressed, sagst du, Rye.
Die nächsten paar Minuten sind verschwommen, Hände greifen nach Dingen und nehmen sie zurück. Meine Shorts liegen auf dem Boden, mein Shirt auf der Bank. Wenn wir uns umarmen, verlässt das Lächeln nie dein Gesicht. Nackt, nur auf unseren Schuhen, küsst du meine Brust hinunter. Um den Regen und meinen Körper zu schmecken. Du beugst dich vor und nimmst meinen Schwanz in deinen Mund. Der geschwollene Kopf füllt deinen Mund, und obwohl wir von Kopf bis Fuß durchnässt sind, schmeckst du immer noch mein süßes Gift.
Meine Hände streichen über deinen ganzen Körper, während du meinen Schwanz pumpest. Du wusstest, dass ich es nicht ertragen konnte. Ich habe deinen Hintern beobachtet, wie er die Straße entlang gelaufen ist. Ich versuche, das zu stoppen, was du tust, indem ich dich wegstoße, aber du hast andere Pläne. Sie werden schneller und pumpen stärker. Ich drücke meinen Schwanz an seine Kehle. Ich werde kommen, weil ich weiß, dass ich dich zuerst ficken will und du weißt, dass ich weitermachen werde. Dann spürst du, wie ich mich verhärte. Mein Penis wird hart und du spürst die Wärme deines Mundes.
Du verschluckst mich und schaust auf, wissend, was ich tun will, aber auch wissend, dass ich nicht so schnell weich werden werde. Der Regen hört auf, hört nicht auf, wird langsamer und verwandelt sich in einen leichten Sprühnebel. Sonnenlicht beginnt zu tropfen und erhellt den Wald um uns herum. Ich ziehe dich hoch und küsse dich, genieße deine Zunge. Aber bevor ich mich entspanne, werde ich dir auf den Arsch schlagen. Ein Schlag, den Sie verdienen. Ein rosa Rahmen beginnt sich zu bilden, während Sie versuchen, sich zurückzuziehen. Ich lege meine Arme um dich und hebe dich zurück auf die Bank. Diesmal habe ich die Beine geteilt. Also verwöhne mich und gib mir die beste geile Frauenpose. Die Hände sollten auf den Hüften sein, die Beine sollten breit sein. Da merkst du, dass ich zu deinen Füßen sitze.
Ich setzte mich auf die Bank zwischen deinen Füßen, hielt meinen Mund vor deine Katze. Ich drückte deinen Kitzler in meinen Mund, bevor du entkommen konntest. Meine Hände halten deine Pobacken und deine Dose in meinem Mund. Wenn ich dich an die Grenzen des körperlichen Gleichgewichts und der Ausdauer bringe, beginnst du, den Sturz zu verlieren. Du fängst einmal an zu zittern, dann zweimal, und als ich spüre, wie der dritte Orgasmus beginnt, lasse ich dich nach vorne beugen. Dein Körper gleitet von meinem herunter. Ich positioniere mich, um ihre klatschnasse Fotze auf meinen dicken Schwanz zu legen. Um dich endlich auszufüllen und dich den Orgasmus erleben zu lassen, den du dir wirklich wünschst.
Du sitzt auf meinem Schoß, mir gegenüber. Ich schlinge meine Beine um mich, meine Arme auf meinen Schultern und deinen Kopf auf meiner Schulter. Du flüsterst: Hör nicht auf. Dein Körper schmilzt in mir. Deine Hüften fangen an, über mich zu rollen. Du zwingst dich, weiterzumachen, während du dich an meinen Hals klammerst und einen weiteren Gipfel erreichst. Ich wusste, dass du damit nicht weitermachen konntest, also stand ich auf und hob dich von mir herunter. Als ich dich hochhob, begannen sich deine Beine zu beugen.
Ich drehte dich um und verbeugte mich. Hände auf die Bank, Arsch raus für mich. Ich stellte mich in die Reihe und rutschte von hinten auf dich zu und reichte dir über deine Ellbogen. Ich war rücksichtslos. Ich hatte kürzlich einen wütenden Superman-Schwanz, der nirgendwo hinging. Ich lasse den Regen den Schweiß von uns waschen und schiebe ihn zu dir. Ich hielt deine Hüften, um dich aufrecht zu halten, während die Prügel weitergingen. Es ist hart und tief, sodass Sie sich so dehnen können, wie Sie es möchten. Das einzige Mal, dass ich langsamer wurde, war, um seinen nassen Körper besser zu fassen. Es war hart und schnell.
Aber als ich spürte, dass er anfing, das Gefühl zu haben, es nicht aushalten zu können, hörte ich auf. Ich habe dich auf den Sitz gesetzt. Du sahst mich an, strecktest die Hand aus und stecktest meinen Schwanz wieder in deinen Mund. Ich hielt dich an und bückte mich. Der Regen wurde langsamer und hörte auf, als ich dich küsste. Du sagst: Wir machen das besser ein anderes Mal zu Ende. Ich schätze, ich muss dich hier rausholen. Du hast ein finsteres Gesicht gemacht, aber zugestimmt, deinen Neoprenanzug anzuziehen, während ich meine Klamotten zusammensuchte. Es war nicht weit weg, und durch das Huckepack, das ich dir gab, fühltest du dich sicherer, als du es ohnehin schon bist.

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert