Petite Baby Liebt Seinen Vater

0 Aufrufe
0%


KAPITEL 8
Die Männer meines Vaters haben am Montag seine Möbel, Kleidung und seinen Computer geliefert. Wir stellen die Möbel in die Garage, die Kleider in den Schrank im Gästezimmer und den Computer auf meinen Schreibtisch, bis wir uns entschieden haben, was wir tun sollen. Marta erklärte, dass sie die meiste Arbeit zu Hause erledigt. Wir saßen mit Millimeterpapier in der Küche, während wir darüber diskutierten, wie wir das Haus vergrößern könnten. Um die Küche und das Badezimmer zu vergrößern, dachte ich darüber nach, die Rückseite zu erweitern, eine Tür direkt von unserem Schlafzimmer hinzuzufügen und das Schlafzimmer fast zu verdoppeln.
Ich kann einen weiteren Raum hinter der Garage auf der anderen Seite hinzufügen, wo Marta arbeiten kann. Wir gingen ein paar Mal hin und her, bevor wir uns auf einen Plan einigten. Während meiner bevorstehenden Sommerferien dachte ich, ich könnte fast alle Arbeiten selbst erledigen.
Am darauffolgenden Sonntag waren Marta und ich zum Essen eingeladen. Wir teilten die Pläne mit Papa und Jimmy. Er hatte einige Vorschläge, die wir gerne aufgenommen haben. Ich fragte meinen Vater, was er über Abschiede wisse. Er sagte, er würde sich um ihn kümmern, also kam sein Anwalt eine Woche später mit dem Papierkram vorbei und erinnerte mich daran, dass das Dokument aufgehängt werden müsse und dass ich mich an die Bauordnung halten müsse. Er gab mir auch den Namen eines Freundes, der den Kriechkeller meines Vaters ausgraben und das Fundament bauen könnte. Trotz der Kosten brauchte ich es; das würde mir Wochen ermüdender Arbeit ersparen.
Sie beendeten die Arbeit in weniger als einer Woche. Am nächsten Tag fing ich an zu rahmen. Ich bin nicht der schnellste Arbeiter, aber ich verbringe lange Tage. Ich brauchte zwei Tage, um den Unterboden zu rahmen und zu installieren, und drei Tage, um die Wände zu bauen – außen und innen. Dachbalken waren steifer. Zuerst musste ich herausfinden, in welchen Winkeln das Holz geschnitten werden sollte. Ich bin ein Amateur, also mache ich es durch Versuch und Irrtum, bis ich alles richtig mache. Ich verwende leichteres und billigeres Holz. Nachdem ich den richtigen Winkel gefunden hatte, benutzte ich dieses Stück als Vorlage für die eigentlichen Balken; Dieser Schritt dauerte drei Tage. Ich habe Außensperrholz für das Dach und die Wände verwendet? Ich hasse die Spanplatten, die viele Bauherren verwenden. Dies dauerte eine weitere Woche. Am 4. Juli schloss ich die Struktur und brachte das Dach an Ort und Stelle.
Natürlich habe ich nicht jeden Tag gearbeitet. Es hat ein paar Tage geregnet und Fische wurden gefangen. Mitte Juni wechselte ich von Blackfish zu Butterfly, im Süden als Sommerflunder bekannt. Im Gegensatz zu Schwarzen, die bei jeder Flut jagen können, ernährt sich der Egel nur in den letzten zwei Stunden der entgegenkommenden Flut und den ersten zwei Stunden der ausgehenden Flut. Das heißt, wir gehen zu unterschiedlichen Zeiten aus. Marta und ich haben es besonders genossen, abends zu fischen. Die Temperatur war etwas kühler, Marta musste sich keine Sorgen um einen Sonnenbrand machen und es waren damals viel weniger Boote auf dem Wasser. Das ist wichtig, weil ich gerne nach diesen Fischen drifte; es bedeutete auch, dass wir uns gegenseitig leckten und saugten und uns sogar liebten, wenn wir nach Einbruch der Dunkelheit draußen waren. Wir liebten das Angeln.
Ich musste Marta, die immer dachte, Fischen sei Fischen, die Unterschiede zwischen den beiden Fischen erklären. Es hat eine Weile gedauert, aber es hat sich innerhalb einer Woche ziemlich gut gelegt. Eines der Dinge beim Angeln ist, dass die Fische keine Ahnung haben, wer am anderen Ende der Schnur ist. Ein gewöhnlicher Amateur kann jeden Tag einen Profi schlagen. Ich habe auf unseren ersten drei Reisen viele Fische gefangen, aber die meisten waren Fische, die kürzer waren als die gesetzliche Grenze. Marta hingegen fing weniger, aber größere Fische, von denen der größte vier Pfund auf die Waage brachte.
Glücklicherweise trocknete die Fischerei später im Sommer aus, also wechselten wir zurück zu Porgy oder Scup. Diese sind im Sound kleiner – obwohl ein Stampfer größer ist – aber extrem zahlreich. Sie sind gut ernährt, aber zum Filetieren wirklich zu klein, weil sie knochig sind. Positiv ist, dass sie leicht zu fangen sind und viel Spaß machen. Wir haben auch versucht, mit dem Trolling über den Bluefish zu scherzen, einen Fisch, den ich noch nie gegessen habe. Sie sind für meinen Geschmack zu stark und ölig. Während einer dieser Trollsitzungen fragte Marta, ob wir ihre Eltern besuchen könnten. Natürlich habe ich zugesagt. Marta hatte mehrmals mit ihrer Familie gesprochen und jedes Gespräch endete in Tränen. Ich wollte gleich herausfinden, warum. Ich wusste, dass seine Familie extrem altmodisch war, also war ich nervös? Was würden sie von unseren Lebensumständen halten?
Wir sind am Samstag mit dem Zug nach Brooklyn gefahren. Ihre Wohnung war nur ein paar Blocks vom Bahnhof entfernt. Brooklyn hat einen oft zu Unrecht schlechten Ruf als gefährlicher Ort, aber ich machte mir keine Sorgen. Tony war zu Martas Leibwächter ernannt worden, eine Position, die er seit dem Marco-Fiasko am ernstesten nahm. Tony war bewaffnet und hatte einen schwarzen Karate-Gürtel. Außerdem sah er, obwohl Marta und ich ihn für einen wirklich netten Kerl hielten, hart aus.
Martha klopfte an die Tür; von seinem Vater beantwortet. Ich wusste nicht, was sie erwartete, aber es waren nicht ihre Tochter und ihre beiden Jungen. Hat sie uns hereingebeten? Widerwillig, dachte ich, und Marta stellte uns vor: Tata (Vater), Matka (Mutter) das ist Peter? Ich verdanke ihm mein Leben und das ist mein Leibwächter, Tony. Sie machten ein paar unangenehme Gesichter und von da an ging es mit dem Besuch bergab. Tony bat um Erlaubnis, stellte den Sender vor die Tür.
Als Marta und ihre Mutter etwas essen gingen, hatte ich die Gelegenheit, mit ihrem Vater zu sprechen, aber bevor ich ein Wort sagen konnte, sagte er mir, was er dachte: Ich bin nicht damit einverstanden, wie ihr beide lebt . ist es eine Sünde?
Ich verstehe, wie Sie sich fühlen, Sir, und das ist eines der Dinge, über die ich mit Ihnen sprechen wollte. Ich plane, diese Vorschriften bald zu ändern.
Du bist also genau wie die anderen? Genießen und laufen.
Eigentlich, Sir, wollte ich Sie um Ihre Zustimmung bitten. Ich habe vor, Marta einen Heiratsantrag zu machen. Ich hätte gerne Ihre Zustimmung, aber ich werde ihn mit oder ohne ihn fragen. Ich liebe Marta und sie liebt mich. Wir wollen zusammen sein.
Ich glaube, Sie haben es eilig. Eine angemessene Verlobung von zwei bis drei Jahren ist angemessen, und natürlich kann man in dieser Zeit nicht zusammenleben.
Ich habe höchstens an zwei oder drei MONATE gedacht, wahrscheinlich weniger. Ich gebe zu, du magst es nicht, wenn wir zusammenleben, aber wir sind es und wir haben nicht die Absicht, uns zu ändern. Wie gesagt, ich warte auf Ihre Zustimmung, denn wenn ich um Ihre Hand anhalte, werde ich ihn auch bitten, das Verhütungsimplantat zu entfernen. Ich hoffe, Sie wollen Ihren Enkel sehen.
?Hmmm. Ich bin mit diesem Gangster, mit dem Sie in einer Beziehung sind, auch nicht einverstanden.
?Herr. Vanek, dieser ?Gangster? Wie Sie bereits erwähnt haben, wurde sie eine große Unterstützerin von Marta. Er sieht sie als Teil seiner Familie. Als David Cartwright von seinen Freunden bedroht wurde, bewachten ihn Tag und Nacht vier seiner besten Sicherheitsleute. Tony arbeitet auch für ihn. Er hat nie um Bezahlung gebeten und wäre sehr gedemütigt gewesen, wenn ich es angeboten hätte. Ist er wie ein Vater für mich? Er ist mein Vater, seit mein Vater vor fast zwanzig Jahren starb. Er hat uns heute Abend zum Abendessen eingeladen, damit Sie ihn treffen und Ihre eigene Entscheidung treffen können.
?Ich mag David?
Natürlich tat Marta das auch, bis zu dem Moment, als sie versuchte, ihn zu töten, und dann ihre Freunde schickte, um den Job zu beenden. Ich habe zuletzt vom FBI gehört, dass er die Kredithaie, mit denen er zu tun hatte, anbrüllte und weinte, um einen Deal zu machen. Seien Sie ehrlich, Mr. Vanek, alles, was Cartwright wollte, war, Martas Leben für eine Million Dollar einzutauschen.
Ich denke, was du gesagt hast, ist wahr. Können Sie meine Tochter und eine Familie unterstützen?
Ich denke schon, Sir. Ich bin Lehrer und Sie wissen wahrscheinlich, dass wir auf Long Island ziemlich gutes Geld verdienen. Ich habe einen Master-Abschluss und bin auch Veteran des US Marine Corps. Ich verdiene über 80.000 Dollar im Jahr. Außerdem verfüge ich über beträchtliche Ersparnisse und Investitionen, da ich weder beim Militär noch später alleine wie ein Idiot herumlaufe. Ist es so gelaufen? hin und her sparring. Ich konnte nicht glauben, dass du Marta gesagt hast, dass du David magst, nach allem, was sie getan hat. Er hat mir nicht einmal dreimal dafür gedankt, dass ich das Leben seiner Tochter gerettet habe. Als Marta mit ihrer Mutter zurückkam, wurde es etwas besser, aber nicht viel.
Ungefähr fünf Tonys klopften an die Tür und teilten uns mit, dass die Limousine kommen würde, um uns zum Abendessen zu bringen. Herr Vanek runzelte die Stirn, Frau Vanek lächelte, offenbar beeindruckt vom Reichtum des Papstes. Ich saß auf dem Notsitz und ließ Marta bei ihrer Familie sitzen; Tony saß vorne. Er war immer auf der Hut, sogar in der Limousine. Wir überquerten die Brooklyn Bridge und fuhren nach Manhattan. Der Fahrer nahm den West Side Drive (der schneller war) auf der Jersey-Seite mit großartigem Blick auf den Hudson und Palisades – die senkrechten Klippen. Biegen Sie von der West 57th Street in die Madison Avenue ab, biegen Sie rechts ab und halten Sie am Post House Restaurant in der East 63rd Street. Wir gingen in die Lobby, um meine Mutter und meinen Vater zu treffen.
Marta kümmerte sich um die Beförderungen, und ich hätte schwören können, dass die Temperatur um zwanzig Grad gefallen war. Martas Vater war ein Arschloch. Sogar Marta bemerkte es und war verärgert. Als sie Pellegrinis Mama und Papst anrief, rebellierte ich gegen ihre Reaktion. Wurden wir in einen privaten Raum eskortiert, wo wir zu sechst an einem runden Tisch saßen? Tony hat früher gegessen, aber er hat immer noch gearbeitet. Das Mail House ist selbst für Manhattan-Verhältnisse ein teures Steakhouse, und Mr. Vanek hat sich wiederholt über die Verschwendung geäußert, zu viel Geld für eine einfache Mahlzeit auszugeben. Ich denke du würdest zahlen. Mein Vater packte Herrn Vanek am Ellbogen und verließ mit ihm neben sich das Zimmer. Sie kamen zehn Minuten später zurück, setzten sich lächelnd und wir hatten alle ein großes Tauwetter. Es gab echte zwanglose Gespräche und Gelächter. Ich würde meinen Vater nie fragen, was er gesagt oder getan hat, aber es war magisch.
Später, beim Abendessen, fragte Frau Vanek Marta, wie sie so viel essen könne. Wir lachten alle wild, bis uns Marta von einigen Gerichten von Mama erzählte. Da haben sogar die Vaneks gelacht. Der Rest des Essens verlief gut, aber alle hielten den Atem an, als sie den von mir bestellten Hummer sahen. Ich teilte ein wenig mit Marta und ich konnte sehen, dass ihre Mutter es gut fand, wie ich sie behandelte. Vielleicht konnte er seinen Vater losbinden.
Wir verabschiedeten uns von Mama und Papa und gingen zurück zur Limousine. Wir setzten die Vaneks in ihrer Wohnung ab und kommentierten, dass wir beide früh aufstehen mussten, um an der Erweiterung zu arbeiten. Es war fast zehn Uhr, als uns die Limousine nach Hause fuhr. Marta und ich gingen hinein; Tony wurde von den beiden Nachtwächtern getröstet. Marta führte mich ins Schlafzimmer, aber ich wehrte mich. Zuerst muss ich noch etwas erledigen. Komm schon, ich will dir etwas zeigen. Ich ließ sie auf dem Sofa sitzen, kniete auf dem Boden und legte sich unter ein Kissen. Ich habe schon eine Weile darüber nachgedacht, aber ich wollte zuerst mit deinem Vater sprechen. Jetzt habe ich das getan, also hält mich nichts mehr auf – außer meiner eigenen Nervosität. Hier geht es los? Marta, ich liebe dich über alles. Ich kann mir nie vorstellen, ohne dich zu sein. Wirst du?,? Ich holte tief Luft, ?Heirate mich? Ich nahm den Ring ab und zeigte ihn ihm.
Zumindest kann ich nicht sagen, dass du es sofort gesehen hast. Sein Gesicht lag in seinen Händen. Ich konnte nicht glauben, dass es schockierend war. Ich konnte das breite Lächeln auf seinem Gesicht sehen, als er seine Hände senkte. Er streckte seine zitternde Hand nach mir aus; Ich habe ihr einen Ein-Karat-Solitärring an den Finger gesteckt. Er bückte sich, um mich zu küssen. Dann stand er auf, hob mich hoch und führte mich ins Schlafzimmer – der perfekte Abschluss eines perfekten Tages.
KAPITEL 9
Wir liebten uns die ganze Nacht wiederholt, in jeder erdenklichen Position, und einige sogar an Orten, die ich mir nicht einmal vorstellen konnte. Gegen fünf hörten wir schließlich auf, wir waren so müde, dass wir nicht wach bleiben konnten. Wir wachten um zehn Uhr auf und liebten uns wieder, Marta rollte mich auf meinen Rücken und ritt mich, während sie ihren Kitzler und ihre Brustwarzen an meinem Körper rieb. Ich packte ihren harten Arsch und zog sie herunter, grub meinen Schwanz tief in ihren Körper. Als wir uns zusammen bewegten, hob ich ihn mit jeder Bewegung wieder und wieder aus dem Bett, immer schwerer und schwerer werdend, bis ich schließlich auf ihn zuschoss. Marta zitterte und zitterte, gerade als meine letzte Spermaquelle die Wände ihrer Vagina benetzte.
Ich hielt sie fest, küsste sie auf die Wange, Ich möchte dich noch etwas fragen. Er sah mich fragend an. Würdest du bitte das Implantat-Ding verlieren? Ich wette, Celia kann Sie an einen Arzt verweisen, der das kann. Marta nickte glücklich und sprang aus dem Bett. Ich muss ein paar Anrufe tätigen? rief er aus der Halle. Ich war überrascht von der Bestellung. Er rief Celia an, dann Marianne. Diese Suchen schienen ewig zu dauern. Dann rief sie Andrea an, die nur ein bisschen kleiner war. Sein nächster Anruf galt meiner Mutter. Ich wusste, dass das lange dauern würde. Er bestand sogar darauf, mit mir zu sprechen und sagte, es sei an der Zeit. Ich wusste, du wolltest, dass ich mit Marianne oder Celia abhänge, aber das wäre wie Inzest? Sie waren mehr wie Brüder für mich als alles andere. Nachdem sie mehr als zwei Stunden telefoniert hatte, rief sie schließlich ihre Mutter an.
Meine Mutter lud uns am nächsten Abend zum Essen ein und wir unterhielten uns über die Hochzeit. Wir wollten bald heiraten, aber wir wollten auch eine richtige Hochzeit und einen Empfang. Ich habe mich gefragt, wo wir in so kurzer Zeit einen geeigneten Salon finden könnten. Mein Vater runzelte die Stirn: Warum benutzt du nicht Casa Pellegrini? Haben Sie jemals gesehen? Der Pate??? Wir stritten und stimmten eine Stunde lang überein – als ob es eine Möglichkeit gäbe, anderer Meinung zu sein.
Es waren nur ein paar Freunde von der Arbeit da und natürlich die ganze Familie Pellegrini. Marta hatte ein paar Freundinnen, aber Mama und Papa hatten jede Menge Freunde. Mein Vater hat dafür gesorgt, dass ein Kardinal uns auf seiner Veranda heiratet. Der Empfang wäre in ihrem Hinterhof, der von einem hohen Zaun umgeben und völlig privat ist. Es ist für den letzten Samstag im August angesetzt. Marta und ich hatten eine Woche für unsere Flitterwochen, bevor wir am Dienstag nach dem Tag der Arbeit wieder zur Arbeit zurückkehrten.
Martas Mutter war sehr aufgeregt, aber ihr Vater weigerte sich, mitzukommen. Ehrlich gesagt war ich erleichtert, besonders als mein Vater sich bereit erklärte, es zu geben. Er hat auch für den ganzen Vorfall bezahlt. Es war ein großzügiges und wertvolles Geschenk. Ich hatte nichts mit dem Kleid zu tun. Meine Beratung mit den vier Pellegrini-Frauen und Marta war nicht nötig. Ich erfuhr von Marta, dass der Laden ursprünglich sagte, dass die Änderungen sechs Wochen dauern würden, aber ein privates Gespräch mit dem Besitzer meiner Mutter änderte sich plötzlich zu zwei, was den Vermarkter sehr verärgerte.
Wenige Wochen vor der Hochzeit wurden die drei möglichen Attentäter nach wochenlangem Rechtsstreit auf Kaution freigelassen. Ich machte mir Sorgen und erzählte meinem Vater von meinen Bedenken. Ich denke du hast keinen Grund zur Sorge? sagte er mit einem kleinen Lächeln auf seinem Gesicht. Er hatte recht. Eine Woche später wurde die Person, die ich in den Arm geschossen hatte, bei einem Raubüberfall getötet. Vier Tage später starb er in einer Sekunde mit Fahrerflucht. Die Identität des Fahrers wurde nie ermittelt, das Auto wurde gestohlen. Zwei Wochen später beging der Dritte Selbstmord, so entschied zumindest der Gerichtsmediziner. David Cartwright war immer noch in Bellevue in Haft; Eine Kaution war ihm bereits verweigert worden. Jetzt war meine einzige Sorge die Hochzeit.
Dad war altmodisch, wenn es um Hochzeiten ging. Kein Discjockey für ihn; Er stellte ein sechsköpfiges Orchester mit einem lokal renommierten Caterer ein, um auf Bestellung zubereitete erstklassige Rippchen, Barkeeper, Kellner und jeden erdenklichen Kellner zu servieren. Direkt nach der Zeremonie würde es eine Cocktailstunde geben. Die beiden offenen Bars bieten Platz für 240 Gäste. Das Abendessen wurde dann an Tischen serviert, die unter einem riesigen Baldachin aufgestellt waren, dessen Seiten bei Regen abgesenkt werden konnten. In diesem Fall wird eine große tragbare Klimaanlage den Raum gemütlich halten. Im August kann es heiß und schwül sein. Glücklicherweise war es um 80 Uhr ein Tag der offenen Tür mit einer leichten Brise vom Sound.
An meinem ersten Tag als Scharfschütze in Afghanistan dachte ich, ich sei nervös, und auch an meinem ersten Tag als Lehrer. Es war nichts im Vergleich zu heiraten. Ich war so ruhig wie möglich, als ich den vier Angreifern gegenüberstand, aber jetzt zitterte ich buchstäblich in meinen Schuhen. Ich habe fast hyperventiliert, als ich mit Jimmy, meinem Trauzeugen, auf der Veranda stand, und ich glaube, ich hätte es auch getan, wenn Jimmy nicht gewesen wäre. Er machte ein paar Witze darüber, wie schrecklich es sei, verheiratet zu sein. Dann erinnerte ich mich daran, dass ich hoffnungslos in Marta verliebt war und dass wir seit fast drei Monaten zusammen lebten. Damit wäre es nur offiziell. Ich war erleichtert, bis das Orchester die Hochzeitshymne anstimmte. Dann habe ich mir fast in die Hose gepinkelt.
Ich kehrte nach Hause zurück und sah meine Braut zum ersten Mal; Er sah einen Engel. Marta trug ein eng anliegendes Kleid? Sie war trägerlos mit kleinen Babyperlen, von denen sie mir später sagte, dass sie ihr Mieder seien. Ein langer Zug floss hinter ihm über den hellen Boden. Dad sah toll aus in seinem Smoking, aber ich hätte nicht gedacht, dass es jemandem neben Marta auffallen würde. Er führte Marta zu mir, hob ihren Schleier und küsste sie sanft auf die Wange, bevor er sich zu meiner Mutter in die erste Reihe der Gäste stellte. Wir trafen den Kardinal, blendend in seinen leuchtend roten Roben.
Das Gute daran, hier zu heiraten, war, dass wir keine Messe feiern würden, ich war seit dem Tod meiner Mutter nicht mehr in der Messe gewesen. Marta und ich gehen lieber fischen als beten. Wäre das eine einfache Hochzeitszeremonie? Einige Lektüre über Ehefrauen, die sich ihren Ehemännern unterwerfen und andere hochzeitsbezogene Dinge, bevor wir den Eid leisten. Wir hatten wirklich nicht viel Zeit, um uns auf die Hochzeit vorzubereiten, also gab es keine persönlichen Gelübde? Wir sind den altehrwürdigen traditionellen Hochzeiten treu geblieben. Über die Zeremonie? und Ringtausch. Ich wachte auf, als mir gesagt wurde, ich könne die Braut küssen, was mir sehr gefiel. Alle klatschten und ich brachte Marta nach Hause. Martas Zug wurde abgehoben, und ich sagte ihr noch einmal, wie schön sie sei und wie sehr ich sie liebe. ?Ich habe ein besonderes Geschenk für dich zu Hause? Ich sagte ihm. Ich habe auch zwei besondere Geschenke für dich? Sie hat geantwortet. Wir gingen hinaus, um unsere Gäste zu begrüßen.
Der erste Tanz und sogar die Braut und der Tanz mit dem Vater, den Marta glücklich für Martas (hoffentlich für immer) Vater einsetzt. Später, nachdem wir alle geschlemmt hatten, kamen die Gäste und gratulierten uns und hinterließen ihre Umschläge. Jedes enthält eine Grußkarte und einen Scheck oder Bargeld. Ich war etwas überrascht, als Jimmy uns zwei gab. Ich wollte ihn gerade befragen, aber Jimmy sagte: Frag nicht? Dann wurde mir klar, dass es von meiner Mutter und meinem Vater war, als ob sie nicht genug getan hätten.
Die Hochzeit fand um zwei Uhr statt; Wir brachen um sieben mit einer weißen Seidentasche voller Bargeld auf. Wir würden heute Abend zusätzliche Leibwächter haben. Wir zogen T-Shirts und Shorts an und ließen die Tasche auf dem Küchentisch liegen. Wir öffneten sorgfältig jede Karte und notierten, wie viel jede Karte gab. Unsere Freunde gaben uns durchschnittlich 50 Dollar; Mamas und Papas Freunde kosteten durchschnittlich 500 Dollar, was zu viel für völlig Fremde war, aber sie versuchten dann, Mama und Papa zu gefallen? Wir waren nur glückliche Käufer. Jimmy und Andrea gaben uns 1.000 Dollar. Meine Mutter und mein Vater gaben uns 10.000 Dollar, zusätzlich zu den Ausgaben von 25.000 Dollar für das Kleid und die Hochzeit. Wir haben sie sofort angerufen, um ihnen für ihre Großzügigkeit und alles, was sie für uns getan haben, zu danken, seit ich Marta zum ersten Mal aus dem Meer geholt habe.
Ich ging in den Anbau und brachte Martas Geschenk? Eines war ein langes, dünnes, doppelt verpacktes Paket. Ich glaube, ich weiß, was das ist? sagte er lächelnd. Er hatte Recht, eine sieben Fuß lange Shimano-Graphitrute; Die andere Schachtel enthielt eine Spule Shimano Stella-Garn. Oh, Peter, ist das nicht die Rolle, die du dir schon immer gewünscht hast, aber dachtest, du könntest es dir nicht leisten?
Ich schüttelte lächelnd den Kopf. ?Beginnt die Welssaison bald wieder? Ich sagte zu ihm: ‚Ich möchte, dass du bereit bist?‘ Er stand auf und küsste mich. Seine Augen sagten: Danke? für ihn. Nun zu deinen Geschenken; Zuerst habe ich das mit Celias Hilfe bekommen. Er ließ seine Shorts fallen. Das ordentlich getrimmte Schamhaar war weg, es war rasiert. Hatte er stattdessen ein Tattoo? Peter? und ein Pfeil, der auf seine ordentlich geschriebene Fotze in der Mitte zeigt. Ich sah ihn an und lachte, ?Ich liebe das? Fast so sehr wie ich dich liebe, aber ich denke, dein nächster Gynäkologenbesuch wird wirklich interessant?
Nun, Ihr ganz besonderes Geschenk – ich fürchte, Sie werden eine Weile warten müssen, um es zu sehen? Ungefähr siebeneinhalb Monate. Ich glaube, ich bin schwanger.?
KAPITEL 10
Leider bekam Marta drei Tage später ihre Periode. Wir schließen daraus, dass der Stress der Hochzeit ihren Zyklus stört. Es hat uns nur entschlossener gemacht. Während unserer Flitterwochen in Montauk an der Spitze der Südgabelung von Long Island übten wir zwei- oder mehrmals am Tag – Mekka-Fischen an der Ostküste weniger als drei Stunden entfernt. Wir haben ein gemeinsames Boot mit zwei Jungs gechartert, um Hochseefischen zu gehen. Wir beschlossen, dass wir abwechselnd auf Stühlen sitzen und Lose ziehen würden. Larry war Erster, ich Zweiter und Marta Dritte. Ben, Larrys Freund, hat den letzten gezeichnet. Wir trieben und verstummten, immer Linien im Wasser. Larry und ich kauften beide über zehn Pfund großen Bluefish. Spaß zu fangen, aber im Grunde nutzlos für alles andere als Köder. Wir mischten etwas mehr und schnitten den Blues als Köder ab. Als eine der Walzen anfing zu klicken, war Marta auf dem Stuhl an der Reihe. Ein Haiköder schnüffelte. Sie können überraschend empfindlich auf bösartige Mörder reagieren. Marta wartete zehn Sekunden, bevor sie an der Stange zog und sie einhakte. Als Marta an den Sitz gebunden wurde, flog das Seil von der Rolle und die Stange verfing sich am Gurt. Marta benutzte ihre Beine und ihren Rücken, so wie ich es ihr beigebracht hatte, und taumelte beim Abwärtsschwingen der Stange. Der Fisch nahm viel Angelschnur von der riesigen Hochseerolle, aber als der Fisch müde wurde, war zu viel Schnur übrig. Ich stellte mich hinter Marta, ermutigte sie und massierte ihre Schultern und ihren Rücken. Larry brachte ihm Limonade aus der Kühlbox und half ihm, aus der Dose zu nippen, während er weiter gegen den Fisch kämpfte. Knapp eine halbe Stunde später brachte er den Anführer zum Boot. Einer seiner Freunde fing ihn und zog den Fisch parallel zum Boot. Es war ein zweieinhalb Meter langer Tigerhai, der nach Schätzungen über vierhundert Pfund wog. Ich habe ein paar Bilder von Marta gemacht und gepostet, wie sie über dem großen Hai steht. Marta brach fast in meinen Armen zusammen und grinste von einem Ohr zum anderen. Es war der letzte Fisch, der an diesem Tag gefangen wurde.
Am nächsten Tag machten wir einen freien Tag im Hither Hills State Park in Montauk. Wir hielten an einem Feinkostladen für ein Picknick, parkten und gingen zum Strand. Ich habe Liegestühle und einen Sonnenschirm mitgebracht; Ich achte sehr darauf, in der Sonne zu bleiben, besonders bei Martas heller Haut. Wir haben den Newsday gelesen, den ich gekauft habe, wir haben gelacht, als wir die Schlagzeile im Lokalteil wieder gesehen haben? Fischer heiratet eine Meerjungfrau.? Es gab sogar ein Foto, das der vom Papst beauftragte Fotograf gemacht hatte. Marta sah toll aus; Ich war auch im Bild.
Am nächsten Tag heuerten wir einen Führer mit einer 25-Fuß-Mittelkonsole an, um etwas außerhalb von Montauk Point nach riesigen Streifenbarschen zu fahren, von denen einige 70 Pfund erreichen können. Wir wurden zusammen mit all den lebenden Aalen etwa zehn bis zwanzig Fuß nach unten geschleift. Ich traf den ersten Schuss, schloss mich an und zog schließlich die zwanzig Pfund heraus. Ich ließ ihn von meinem Freund freilassen. Haben Sie die nächsten zwei Treffer, eine Landung? Die Fünfzehnpfünder wurden ebenfalls freigegeben. Marta freute sich für mich, aber sie wollte etwas Eigenes unternehmen und bekam ihren Wunsch noch vor Mittag, als sich das Blatt wendete. Seine neue Rute ist in zwei Hälften gebogen und der Fisch hat etwas Schnur gegen Widerstand, aber die Stella ist eine Premium-Rolle. Der Zug war so glatt wie Seide, wie es sein sollte, die Rolle kostete mich fast 800 Dollar. Marta hob das Ende der Stange und kurbelte die Abwärtsschwingung an. Es wurde immer und immer wieder wiederholt, außer dass der Fisch hakte. Die Kurbel biegt dann einfach die Leine. Geduld war hier der Schlüssel. Wir können alle sagen, dass dies ein großer Fisch ist, wahrscheinlich eine Kuh, die viel größer wird als Männchen.
Jedes Mal, wenn Martha den Fisch näher brachte, sah sie das Boot und die Rutsche. Ich ermutigte Marta, geduldig zu sein. Er hatte den Fisch von den Felsen entfernt, sodass kaum eine Chance bestand, dass er zerbrach. Endlich, mehr als zwanzig Minuten später, zog er den erschöpften Fisch ins Boot. Der Ehepartner weinte den Fisch, obwohl er den Gaffel bevorzugte. Einen Fehler bei einem Fisch zu machen, wird ihn töten. Marta und ich einigten uns darauf, alle Stripperinnen freizulassen. Ihre wog 46,3 Pfund. Ich machte ein paar Fotos und wir ließen den Fisch los und sahen zu, wie er langsam tiefer schwamm.
An diesem Nachmittag schickten wir Celia, Marianne, Andrea und Mama eine E-Mail, genau wie damals, als Marta den Hai fing. Ich beendete gerade die letzte Nachricht, als Marta nackt vor mir tanzte und mit beiden Händen auf ihr neues Tattoo zeigte. Ich drückte? Senden? und folgte ihm in die Dusche. Marta hatte immer noch ihre Menstruation, aber wir hatten uns nie davon abhalten lassen, außer wenn wir uns verbal nicht verstanden. Wir standen in der winzigen Dusche, wuschen uns, küssten uns und befummelten uns. Ich war ein wenig überrascht, als Marta ihren Finger in meinen Arsch schob.
Wir haben nie über Anal gesprochen; Ich war bereit, es zu erkunden, aber niemals, wenn das bedeutete, Marta wehzutun. In dieser fast zwei Quadratmeter großen Dusche fiel er auf die Knie und drückte mich gegen die Wand. Er leckte die Spitze meines Penis und saugte mich in seine Kehle. Marta sagte, sie hatte nur begrenzte mündliche Erfahrung, bevor sie mich traf? So motiviert war er noch nie. Ich denke, Liebe kann viele Veränderungen bewirken; Es hat mich definitiv verändert.
Ich zog Marta hoch, schob meine Arme unter ihre Hüften und hob sie hoch. Ich drückte sie gegen die Wand und spürte, wie ihre Hand meinen Schwanz zu ihrer Fotze führte. Er schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich, als ich anfing, seine Fotze zu schlagen. War es zu früh, sie schwanger zu machen? Es war nur aus Spaß und Liebe. Der große Vorteil dabei war, dass jeder Schlag auf den G-Punkt abfärbte und Marta eine extrem empfindliche Stelle hatte. Die kleinste Berührung kann ihn in Ekstasekrämpfe versetzen. Es kam dreimal, jedes Mal, wenn sie in meinen Mund schrie, schloss ich mich ihr an, indem ich hart abspritzte und fünf große Stränge warmweißen Spermas in sie schickte. Wir verbrachten und stürzten unbeholfen auf den gekachelten Boden.
Am nächsten Tag fischten wir auf einer Party oder auf dem Boot. Sie fischten immer noch in Montauk und wir waren sehr glücklich, uns ihnen anzuschließen. Obwohl wir trieben, war das Fischen hier anders – wir trieben in und zwischen Felsen in ziemlich tiefem Wasser? Mehr als fünfzehn Meter tief. Wir mussten schwere Platinen verwenden, um unsere Türme am Boden zu halten. Glücklicherweise waren Martas neue Rute und Rolle stark genug, um die Last zu bewältigen. Ich benutzte eine der Ruten des Bootes, ausreichend, aber nicht sehr gut. Wir jagten den größten Teil des Morgens mit nur gelegentlichen Streiks bis zwei Stunden vor der Flut, als es zu heiß wurde. Marta nahm einen schweren Schlag und spielte den Fisch geschickt, wobei sie ein Gewicht von 5,2 Pfund an das Geländer brachte.
Sobald sein Freund seinen Haken zurückbekam, nahm er einen weiteren Zug, diesmal mit einem kaum legalen 18-Zoll. Das Angeln war fast eine Stunde lang heiß und schwer? Marta hatte vier Wächter und ich hatte drei. Ich hatte auch drei Rückschläge. Am Ende des Tages filetierten die Paare die Fische und nahmen das letzte Wiegen für den größten Fischteich vor. Martas Fünfpfünder gewann leicht; Fast 200 $ gesammelt. Kann ich dich heute Abend zum Essen ausführen? er sagte mir. War das nicht eine Offenbarung? Wir waren in unseren Flitterwochen und gingen jeden Abend essen.
Wir stellten unsere Filets in den Kühlschrank und füllten sie mit Eis aus unserem Motel. Ich wurde wirklich fertig, als ich in unser Zimmer zurückkam. Marta nahm mich wieder mit unter die Dusche. Das heiße Wasser war sehr gut für meine müden Muskeln. Ich ließ mich von Marta baden, bis ich merkte, dass sie genauso müde war wie ich. Ich nahm die Seife von ihr und wusch ihren süßen Körper, küsste sie überall und endete mit ihren süßen Lippen. Ich habe ihn liebevoll getrocknet und ins Bett gebracht.
Wir kletterten unter die Decken und umarmten uns, genossen die Haut des anderen. Martas Haut war so weich und glatt, als wäre sie in ein Samtlaken gehüllt. Marta trat ein paar Zentimeter zurück, legte ihren Mund auf meinen und küsste mich, ihre Zunge erkundete meinen Mund, während sie ihre Lippen auf meine drückte. Ich fiel zurück und zog Marta zu meiner Linken. ?Abkürzung?? Ich habe sie gebeten. Er nickte; Wir schlossen unsere Augen und schliefen ein.
Wir haben fast zwei Stunden geschlafen. Ich wachte auf, als ich spürte, wie Martas Finger an meinem Schwanz spielten, der schnell darauf reagierte, indem er auf seine maximale Länge und seinen maximalen Umfang anwuchs. Ähmmm, schön, ich liebe was ich fühle, Liebling? Martha flüsterte mir zu.
?Oh ja? Ich denke, Sie werden lieben, was als nächstes passiert, oder? Ich antwortete.
Oh, oh was? Das hoffe ich wirklich. Er hielt die ganze Zeit Augenkontakt, als er auf mich kletterte, um auf meine Hüften zu kommen. Er packte meinen harten Schwanz und rieb ihn an seiner Spalte, um uns beide mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schmieren. Es brach langsam über mir zusammen: Ich liebe dich? Als mein Schwanz in seinem Körper verschwand. Es schwankte jetzt, als es langsam sank. Ich hatte das Gefühl, jeden Quadratzentimeter ihrer Vaginalschleimhaut zu spüren, als sie sich an mir auf und ab bewegte und mich so neckte, wie sie es tat. Mit der Zeit wuchs seine Leidenschaft, und je schneller er wurde, desto mehr stimmte er mit dem Niveau seiner Emotionen überein. Ich stimmte mit ein und stieß tiefer in Marta, während wir uns gegenseitig zu unseren Orgasmen stießen. Wir gingen immer schneller. Marta ließ ihre Muskeln spielen und drückte meinen Schwanz noch fester. Ich streckte die Hand aus und rundete ihre Brustwarzen und kniff sie leicht mit meinen Fingernägeln zusammen. Marta warf ihren Kopf zurück, als ein großer Krampf durch ihren Körper fuhr. Ich konnte ihn zittern und zittern fühlen, aber ich fuhr auf ihn zu, bis ich es nicht mehr aushielt? Ich habe es mit meiner Sahne gefüllt. Ich ejakulierte so viel, dass es herauskam und meinen Bauch bedeckte.
Erschöpft fielen wir zurück ins Bett, aber am Ende war uns der Hunger unwohl. Wir standen auf, duschten und zogen uns an, und ich ließ mich von Marta zum Abendessen ausführen. Am nächsten Morgen fuhren wir nach Hause, vorbei an Riverhead und kilometerlangen alten Kartoffel- und Entenfarmen. Als wir zurückkamen, riefen mein Dad und ich Jimmy an. Da erfuhren wir, dass der Bezirksstaatsanwalt zustimmte, dass ich mich in der Nacht, als ich mich mit vier möglichen Attentätern befasste, in Notwehr befand. Es würde keine Anklage gegen mich erhoben; Ich kann mein Gewehr jederzeit aus dem Fünften Bezirk holen.
WEITER: Fazit

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert