Russisches Amateurteen Mit Tattoos Und Kleinen Titten Komma Shelley Bliss Komma Hat Grobe Anal Und Gesichtsbehandlungen.

0 Aufrufe
0%


Meine versaute Frau wird als Hundesklavenhure benutzt
Meine Frau Sissy und ich haben geheiratet, als sie gerade 18 geworden ist. Während ich in einigen Wohnungen etwas außerhalb der Nordinsel auf einem Marinestützpunkt in San Diego lebte, wo ich bei den Streitkräften diente, war dies der richtige Ort. Fast alle, die dort ihren Lebensunterhalt verdienten, waren hauptsächlich alleinstehende Männer und ein paar junge Frischvermählte wie wir.
Sissy war schon in der High School eine superheiße kleine Schlampe und Sex schien immer in ihren Gedanken zu sein, die meisten ihrer Gedanken kamen aus ihren frühen Teenagerjahren und was mit ihr auf dem Land passiert war Zumindest schien er ein Händchen dafür zu haben, Ärger mit älteren Kindern zu bekommen. Abgesehen davon, dass es ein unglaublicher Flirt ist, ist es die Verspottung eines süßen, wohlgeformten und sehr sexy kleinen Schwanzes Es schien alles nur noch schlimmer zu machen.
Es war das rothaarige grünäugige Ding, das es den meisten Jungs schwer machte, sie überhaupt zu sehen, und sie dachte, sie oder jeder andere wäre perfekt für Sex. 5’3 angehalten? und wog etwa 105 kg. War die weiße kleine 32 weg? C-Größe jungfräuliche Brüste mit 15 etwas größer als 34? Sie hatte Brüste und wog mit 18 Jahren fast 120 Pfund. Die andere Sache an ihr war, dass ihre Brüste zu beiden Seiten ziemlich ungewöhnlich provokativ waren, was immer noch keinen BH erforderte, was mit einer schlanken Taille und einer dünnen Taille kombiniert wurde. praller und sehr praller 36er Arsch und sie kicherte und wackelte mit wenig Anstrengung, was sie noch attraktiver machte
Sie liebte die Tatsache, dass sie ihre Haare zu einem kurzen, kleinen Pferdeschwanz machen konnte, der sie selbst mit 18 viel jünger aussehen ließ. Wenn sie ging, bewegten sich ihre weichen Brüste zusammen mit ihren spitzen Nippeln und reifen runden baumelnden Kugeln ihres Hinterns auf die perverseste und sexuell einladendste Art und Weise Wenn es ein Mädchen gab, das vergewaltigt wurde und darum bat, mit Drogen in die Büsche geworfen zu werden, dann war sie es definitiv
Obwohl sie 18 Jahre alt war, hatte sie ein bisschen Babyspeck, was sie unter den Brüsten und am Bauch sehr weich, blass und jungfräulich machte.
wie.
Er hatte auch dieses unglaubliche Lächeln, das einen denken ließ, dass Sie oder jemand, mit dem Sie zusammen waren, nur Sie waren. Sie lernte schnell, dass sie bekommen konnte, was sie wollte oder wen sie wollte, wenn es um Sex mit Männern, Frauen oder Männern ging … und es war egal, mit wem.
Wenn Sie ihn so nennen wollten, war sein einziger Fehler, dass er die perfekte Definition einer dummen Blondine war Er hatte nur rote Haare, besonders wenn es um Sex ging oder was könnte das sein …. Das war nicht so gar nicht auftauchen. Haben Sie keine Angst, dubiose Angebote anzunehmen, um unbekannte Männer, Frauen oder ein paar Männer an den abgelegensten, unangenehmsten Orten der Stadt zu treffen
Er dachte immer, dass diese Art von riskantem Sex zu angenehmen Ergebnissen führen würde, und zum größten Teil war es das auch Es begann zunächst so, änderte sich aber allmählich, als ihre Lust und ihr unersättliches Verlangen nach schlimmerem, brutalem und sadistischem Sex immer süchtiger wurden
Als sie ein junges Mädchen war, war ihre Familie aufs Land gezogen. Sein Vater war wegen seiner Arbeit fast immer weg. Als Sissy 12 Jahre alt und in der Lage war, für sich selbst zu sorgen, schien ihre Mutter fast genauso schnell weg zu sein. Sie hatten eine Betreuerin, die dafür sorgte, dass Sissy versorgt wurde und alles hatte, was sie brauchte, eine attraktive alte schwarze Frau, die sich später als eine leicht sadistische bisexuelle Frau namens Belinda herausstellte, die alle Bull nannten
Sissy fragte sich, wie sie damals zu einem solchen Namen gekommen war, aber selbst Belinda war nicht da, bis sie eines Tages Sissy beim Masturbieren erwischte……
Sissy war ein Einzelkind, der Schulbus würde sie bis vor ihre Haustür bringen. Er hatte nur wenige Freunde an diesem Ort, wo sie lebten, und er musste sich so viel wie möglich unterhalten.
Seine Familie hatte dafür gesorgt, dass alles in ihrem Haus über alle verfügbaren Kanäle verfügte, darunter einige der heißesten und perversesten Pornoseiten, die man sich vorstellen kann, sowie die neueste Satellitenschüssel, und er konnte zusehen, weil er die meiste Zeit allein war. dies, oder was er sonst wollte
Diese Seiten haben dazu beigetragen, das sexuelle Interesse an jedem erdenklichen und unmoralischen Sexakt zu steigern Und ohne elterliche Aufsicht ließ sie sich nicht sexuell missbrauchen
Auf diesen Seiten entdeckte er auch die Masturbation und wurde schnell davon besessen Er hatte dies so oft getan, dass die dünne kleine Membran des Jungfernhäutchens fast vollständig verschwunden war. Das Grundstück, auf dem er lebte, war ein zwei Hektar großer, eingezäunter Hinterhof mit einer großen Fläche aus dicken Bäumen und Sträuchern direkt hinter seinen Grundstücken und seinem einzigen Nachbarn. Diesem Baum- und Strauchgebiet folgte dünn besiedeltes Land.
Er ging gerne in den Wald, weil es ein bisschen gruselig war, besonders an Spätsommerabenden, er trug fast nichts, meistens Höschen und ?T? Shirt Er hatte etwas gefunden, was er für eine kleine, abgelegene Wiese hielt, und dort nahm er alles heraus und legte sich zufrieden auf das hohe Gras, dachte und dachte darüber nach, was er auf dem Satelliten gesehen hatte? niemand konnte ihn sehen
Er wusste nicht viel über die Nachbarn und hatte sie kaum gesehen, nur ab und zu war er ein alter, grob aussehender Mann, der nie sehr freundlich wirkte und ihm einen sehr bösen Blick zuwarf. Er hatte ihr mehrmals zugewinkt und versucht, freundlich zu sein, aber sein Erscheinen hatte ihn immer seltsam erschreckt Auch wenn es so aussieht, als würde sie ihn generell ignorieren? Sie hatten mehrere sehr große, bösartig aussehende Hunde der Nachbarn Dieser hatte ihn wirklich jedes Mal angeknurrt und angebellt, wenn er sich dem Maschendrahtzaun näherte, der ihren Garten trennte.
Er dachte, Hunde seien eine besondere Art von Rottweiler, und würde er erstaunt sein, wenn er endlich erfuhr, wofür sie wirklich verwendet wurden? …
Da niemand zu sehen war, legte er sich gelegentlich auf eine alte Chaiselongue im Hinterhof und sonnte sich nackt. Viele der Teenager-Mädchen in der Schule hatten wirklich tolle Bräune und Sissy war wirklich neidisch auf sie, aber sie schien immer zu brennen und konnte nur kurz in der Sonne bleiben und ein roter Kopf sah aus, als wäre sie nie gebräunt worden. .und sie hatte von ihrem seltsamen Nachbarn geträumt und konnte einen Blick auf ihn erhaschen, der Gedanke an diesen großen, unheimlich aussehenden Mann, der sie nackt sah, war immer so aufregend ..
Auch deshalb liebte er den Wald, besonders im Spätsommer und abends. Er war gerade 15 geworden, und eines Tages, als er auf einer Chaiselongue lag, hatte er beschlossen, alles auszuziehen und sich zu bräunen, so wie er es auf der Wiese getan hatte. Hatte sie nicht gleich bemerkt, dass mehrere Hunde sie beobachteten? Dieser Gedanke erregte ihn.
Zuerst hatte er Angst, aber aus irgendeinem Grund knurrten sie nicht wie sonst? Als er erkannte, dass sie nicht durch den Zaun kamen und nicht bellten, dachte er, er könnte etwas sehr Unanständiges und Unangemessenes versuchen.
Er hatte auf einem seiner Pornokanäle einen kurzen Filmclip gesehen, in dem ein Hund ein Mädchen zwischen seinen Beinen leckte, und der Gedanke machte ihn ziemlich benommen, rot, so nass und aufgeregt.
Er sah jetzt wie zwei sehr interessierte Hunde aus, deren Nasen den Zaun berührten, und er beschloss, zu sehen, ob er sie weiter locken könnte
Nachdem sie all ihre Kleider ausgezogen hatte, hatte sie den Flur in die Nähe des Maschendrahtzauns gezogen und legte sich mit weit geöffneten Beinen darauf und drückte ihnen ihre rosa nasse kleine Fotze direkt ins Gesicht, dann fing sie an, mit ihrer Klitoris zu spielen. Diese beiden großen Hunde sabberten jetzt, da sie ihn riechen konnten, und sie waren ziemlich aufgeregt Als Sissy immer aufgeregter wurde, taten es auch die Hunde Er kam ein wenig näher an den Zaun heran, rutschte den Flur hinunter und beugte seine Knie mehr, Hunde leckten ihre Koteletts und versuchten, ihre Zungen durch die Ringe zu bekommen und mit den Flügeln zu schlagen, um zu ihm zu gelangen Sissy war jetzt so aufgeregt, dass sie zuerst nicht merkte, wie nah sie war ….
Schließlich konnte sie es nicht mehr ertragen und ohne nachzudenken stand sie auf und drückte ihre nackte, zarte, nasse kleine Fotze nahe genug, damit ihre Zunge ihren Schlitz leicht erreichen konnte ..
Das nasse, heiße und sehr raue Gefühl ihrer langen harten Zungen in der ebenso nassen jungfräulichen Spalte und besonders ihr Kitzler brachte sie sofort zu einem unglaublichen Orgasmus, weit besser als alles, was sie jemals beim Masturbieren erlebt hat AhOoooooooo….Oh Ich bin es, oh Mine…..
Oh mein Gott, es war so … großartig, dass ihre Hüften zitterten und ihre Finger blau wurden, als sie den Maschendrahtzaun festnietete, sie konnte kaum stehen, und jetzt war alles, was sie tun konnte, um sich so fest zu halten, wie sie war . Sie konnte ihre nasse kleine Fotze gegen die Gelenke drücken, damit die Hunde sich leicht mit ihr zurechtfinden konnten
Sie wechselten sich mit gierigem Beißen und Lecken ab und bescherten ihrem jungen Körper einen Orgasmus nach dem anderen allein.
Auch sie trennten sich widerwillig, und es schien, als hätten sie auch Spaß. In diesem Zustand hatte er nicht wirklich bemerkt, wie groß diese Tiere waren oder wie groß ihre Knochenmark waren … während es ihm gefiel
Sissy stolperte vom Zaun weg und ins Haus, immer noch zitternd in ihrem Bett, Ihre weichen kleinen Brüste waren schweißnass, ihr Herz hämmerte und ihre Atmung begann sich wieder normal und nicht sehr gut zu normalisieren. Bist du sicher, was gerade passiert ist? Ihre Muschi tropfte und die Laken darunter waren nass und ein wenig rot von dem, was von ihrem jungfräulichen Jungfernhäutchen noch übrig war. Das warme, anhaltende Leuchten dieses neuen und wunderbarsten Gefühls verblasste nun langsam aus ihren Genitalien. Oh mein Gott, wenn dieses Tier Sex wäre, würde es mehr wollen …
Nach diesem Vorfall erinnerte er sich endlich daran, was sein Nachbar gesagt hatte (?Lassen Sie das Mädchen in Ruhe?), er hatte jetzt fast Angst, in den Hinterhof zu gehen, und er starrte weiter nachdenklich aus dem hinteren Schlafzimmerfenster. Hat dieser Mann zugesehen? Sah er, wie sie sich gegen den Zaun drückte? Hat er ihre erstaunlichen Orgasmen beobachtet? Dieser Gedanke an Ungewissheit hatte seine süße rosa kleine Spalte wieder so nass gemacht mit sündigen Möglichkeiten
Am nächsten Tag, als sie in ihrem Bett lag und sich nicht zurückhalten konnte, die Tür weit offen stand und mit halbgeschlossenen Augen masturbierte und darüber nachdachte, was die Hunde ihr angetan hatten, hörte sie ihren Butler Mädchen sagen. , Pass bloß auf Du spielst vor mir mit deiner süßen rosa Fotze Da kann ich gleich mächtig reinbeißen..
Funky mit einem Anfang Er zuckte zusammen und fiel fast aus dem Bett Niemand hatte ihn je dabei erwischt, wie er solche verbotenen Dinge tat Sissy sagte dann bitte Belinda, erzähl es nicht meinen Eltern, Butler hielt kurz den Mund, dachte nach und sagte dann, okay, aber du musst etwas für mich tun
Sissy sagte dann, was immer du willst Ich werde tun, was du willst Belinda, erzähl es nicht meiner Familie. Der Wirt sagte dann, mal sehen, ob Sie das wirklich ernst meinen Belinda nannte mich später einen Bullen Und danach, wenn ich dir sage, dass du etwas tun sollst. Also jetzt, siehst du … Mädchen … Sissy nickte ja.
Bull sagte ihm dann, er solle aufstehen und sich umdrehen, Sissy war immer noch nackt und die Feuchtigkeit zwischen ihren Beinen war in ihre Schenkel gesickert und war immer noch gut sichtbar, nicht nur auf ihrem Gesicht, sondern auch mit einigen schüchtern geröteten Wangen. Der Grund, warum ihr runder Arsch, der jetzt hervorsteht, auch purpurrot ist Bull streckte zuerst liebevoll die Hand aus, bog eine von Sissys kleinen rosa Brustwarzen und streichelte ihren Hintern. Der Bulle sagte später zu dem Mädchen, ich habe lange darauf gewartet, etwas davon zu haben Sissy fragte sich zuerst, was sie damit meinte?
Er würde ziemlich schnell lernen, wie Bull sagte, Hände über den Kopf legen, jetzt Beine spreizen Ohne nachzudenken, tat Sissy, was ihr gesagt wurde. Jetzt bücken Sie sich und greifen Sie die Armlehnen dieses Stuhls sehr fest und lassen Sie sie nicht los egal was, und hebe deinen wunderschönen kleinen Arsch hoch, damit ich mir deine süße, zarte kleine Fotze ganz genau ansehen kann…
Der stehende Bulle legte sich zuerst unter seinen Armen auf Sissys nackten Rücken und umfasste ihre beiden Brustwarzen sehr fest und mit seinen starken Fingern drehte er sie sehr sadistisch und zog sie gleichzeitig nach unten, wobei er die Spitzen seiner Brüste bis zum Anschlag streckte, ziemlich schmerzhaft . , bevor Sie sie loslassen. Sissys weiße, weiche Brüste schwankten ziemlich obszön, als sie auf ihre Brust zurückprallten.Zuerst war sie unvorbereitet und schrie ziemlich laut, Tränen stiegen ihr in die Augen.
Sie hatte noch nie solche Schmerzen erlebt Bull rutschte dann hinter ihn und setzte sich auf das Bett. Er schnappte leicht nach Luft, als er den heißen Atem der Bullen auf ihren Nichtjuden spürte
Dann hörte sie Bull nett, sehr nett sagen, denn Sissy spürte, wie sich die Finger dieser alten Frau berührten, und dann öffnete sie ihren feuchten kleinen Schlitz ein wenig, zuerst auf der einen Seite nach oben, dann auf der anderen nach unten. Sissy hatte die süßeste, fast nackte kleine Fotze, sie hatte kleine Schamhaare, nur einen sehr feinen roten Fleck und dickere Strähnen, hauptsächlich um ihren Kitzler.
Die Beulen auf beiden Seiten ihrer kleinen Fotze waren leicht geschwollen und geschwollen, das kam von ihrer Masturbation und früheren Aufmerksamkeit. Seine Klitoris und Lippen waren normalerweise verborgen und hatten gerade erst begonnen, aus seiner Manipulation herauszukommen, und natürlich hatten die Hunde ihn wirklich bis zu dem Punkt stimuliert, an dem sie waren, beide ziemlich auffällig, da ihre Spalten jetzt leicht geöffnet waren. als ob sein Körper anfangen würde zu reagieren, ohne darüber nachzudenken.
Der Bulle schob einen Finger, dann den anderen und dann den anderen, bis die drei Finger drin waren, er musste sie fest zusammenbringen, damit sie passten Sissy zitterte jetzt und fragte sich, was als nächstes kam Der Schmerz von ihrem vorherigen Nippelziehen hatte sich in ein warmes Kribbeln verwandelt, das sich bis zum Ende ausbreitete, als die Bullen ihre Klitoris kniffen
Ich weiß, dass du auf der Wiese hinter dem Haus masturbiert hast, und ich habe dich neulich nackt im Hinterhof gesehen, sagte Bull später, als Sissy geschickt mit ihrer gar nicht so kleinen Klitoris spielte, oder besser gesagt, im Hinterhof masturbierte. Du hast die Hunde deines Nachbarn dazu gebracht, deine Muschi zu fressen also weiß ich, was für eine versaute Hündin du bist und ich weiß auch, dass du eine viel größere Schlampe sein wirst. Belindas Fixierung ihrer Klitoris und die Erkenntnis, dass sie alles über ihre neu entdeckten sexuellen Perversionen weiß, ließen ihr Herz rasen und sie wäre mit ziemlicher Sicherheit zusammengebrochen, wenn sie sich nicht fest an dem Stuhl festgehalten hätte.
Sissy wusste zuerst nicht, was sie sagen sollte, denn Bull drückte ihren Kitzler jedes Mal ein bisschen mehr. Belinda bitte, was willst du? Bull sagte später, ich habe ein paar Ideen, die mein Mädchen sagte, zuerst möchte ich, dass du es so laut wie möglich sagst, damit es keinen Fehler gibt, ich bin Bulls versautes Sexspielzeug und ich werde tun, was er will. Sissy wiederholte diese Worte mehrere Male, während Bull lauter sprach, bis Sissy fast aufschrie Das Kneifen in Sissys Klitoris war intensiver geworden, und als sie den letzten Satz sagte, kniff Bull sadistisch in ihre Klitoris und drehte sie so fest sie konnte, als Sissy diese letzten Worte vor echtem Schmerz schrie und unter Tränen zu Boden brach …
Sissy hockte auf ihren Knien und hing immer noch an den Armlehnen des Stuhls, ihre Fotze tropfte und stöhnte, als ein großer Tropfen Liebessaft von dem wunden und geschwollenen Ende ihrer Klitoris nach dem Fallen auf das andere fiel. Boden. Wie Taurus sagte, jetzt hatte sie einen ziemlich großen Pool an weiblichem Sperma. Ich komme später zurück, um dich zu holen, damit wir anfangen können, dich in diese versaute kleine Hure zu verwandeln, von der ich weiß, dass du es bist. Ich möchte, dass du bereit bist, wenn ich zurückkomme Geh duschen und da du es liebst, nackt zu sein Sie müssen nicht zu viel tragen und gib ihm ein schwarzes Hundehalsband aus Leder und du hast High Heels? Sissy sagte nein, aber ich glaube, meine Mutter hat etwas, das ich anziehen kann. Okay, solange sie schwarz und hoch sind
Bull ging und fragte sich immer noch, was sie von ihm hielt, als Sissy duschte. Das seltsame Gefühl in ihren Brüsten und Nippeln war jetzt bis zum Grund ihrer Klitoris heruntergekommen und hatte sich von einem sadistischen Schmerz zu einem sehr warmen und angenehmen Gefühl verändert. Liebte die Vorstellung, von dieser alten schwarzen Frau sexuell missbraucht und befohlen zu werden, und fing an, sich immer mehr darüber zu freuen, was Belinda mit ihm oder ihr anstellen könnte?
Von einem Auto auf der Einfahrt gehört und auf den ersten Blick hat Bull ein paar Freunde mitgebracht? Sissy lag mit ihren High Heels völlig nackt auf ihrem Bett und hatte ihr schwarzes Hundehalsband um den Hals und wartete.
Belinda betrat ihr Zimmer, legte ein Halsband an und zog es wieder so fest, dass Sissy kaum atmen konnte, es erschreckte sie wirklich, als sie nach Luft schnappte
Sissy wurde buchstäblich aus ihrem Schlafzimmer die Treppe hinunter und in den Vorgarten gebracht und zum Auto gebracht. Zuerst hatte Sissy Angst, dass jemand kommen und sie sehen könnte Aber es war weit genug von der Straße entfernt, und es fuhren keine Autos vorbei, zwei Hintertüren öffneten sich, als die Freunde der Bulls ausstiegen, sie entpuppten sich als zwei große schwarze Frauen, beide grob und ziemlich einschüchternd in der Art, wie sie aussahen bei ihm besonders. wie Tiere, als wäre es ein Stück sehr junges, saftiges und sehr leckeres Fotzenfleisch…
Als er nackt vor diesen beiden sehr hart aussehenden Frauen am Auto stand, verursachte der Blick, den sie ihm zuwarfen, nur kalte Angst.
Beide machten detaillierte Kommentare darüber, was mit ihren spitzen kleinen Nippeln oder ihrem weichen, runden, prallen Hintern passiert sein könnte, aber was Sissys Aufmerksamkeit wirklich erregte, war, was jeder von ihnen sagte, dass sie mit ihrem süßen kleinen jungfräulichen Fick machen würden .. genau wie ihr gesagt wurde. Dies verursachte ihr kalte Schauer über den Rücken, und jemand sagte Belinda weiter, dass diese unschuldige kleine Rothaarige von 15 Jahren statistisch gesehen gedehnt und schrecklich vergewaltigt worden wäre, wenn sie Sissy nichts zu verdanken hätte ein großer Riemen. , und brutal gefoltert Der Gedanke ließ Sissys Herz förmlich höher schlagen
Belinda drehte es dann um und sagte, es würde Sissy ein wenig verlangsamen, sich zu bücken Der Ledergürtel steckte brutal ihren nackten Hintern. Sissy schrie vor Schmerzen, als Bull dir sagte, du sollst genau das tun, was ich dir gesagt habe, und jetzt meine ich es ernst
Zusammen mit den Ergebnissen, Kommentaren und dem Gürtel ist Sissys I’ll do everything Belinda Wie sie sagte, hatte sie immer noch Tränen in den Augen. Schlag mir bloß nicht mit diesem Gürtel in den Hintern
Jede dieser Frauen nahm noch ein paar zähflüssige, schmerzhafte offene Ohrfeigen auf ihre sehr einladend gebogenen, wunden und sehr roten Hintern Er gab ein weiteres schmerzhaftes Quietschen von sich, und dann wurde ihm geholfen, sich auf den Rücksitz zu stürzen, sein Wimmern war mit Schluchzen durchsetzt … Das Auto stürzte ab, als diese beiden großen Frauen auf beiden Seiten positioniert waren und Bull führte. fahren und auf die Landstraße fahren.
Als Sissy die Narbe an einer ihrer schmerzenden Wangen rieb, war sie erstaunt, wie schnell sich der Schmerz, der nur einen Moment gekommen war, in ein wärmeres, sinnliches, erotisches Gefühl verwandelte, das tief in die Heiden eindrang und nur zu verschwinden schien. Willst du ihren Teenager-Körper, bettelst du um mehr? … schmerzhafte Belästigung
Sie waren auf die Hauptstraße abgebogen und eine ganze Weile gefahren, hatten aber an einer alten Raststätte umgedreht. Dieser Ort lag an der alten Straße, ein paar Meilen von der Hauptstraße entfernt, und wurde umgangen, als die neue gebaut wurde.
Top-Lkw-Unternehmen haben hier nicht aufgehört Nur wenige Unabhängige und illegale Trucker taten dies. Es gab regelmäßige Zapfsäulen am Boden und der Preis war günstiger. Aber das ist nicht der Grund, warum sie hier angehalten haben.
Der ganze Ort war wirklich in Trümmern, es gab einmal eine jetzt verlassene Wartungswerkstatt, aber es hatte immer noch ein ziemlich gutes Restaurant und eine Taverne, plus einen großen Parkplatz auf der Rückseite, der für Trucker zum Ausruhen gedacht war, aber selten benutzt wurde. Dafür. Auf der Rückseite dieses Grundstücks befand sich eine einzelne Herrentoilette mit einer Reihe schmutziger Kabinen und einer alten Dusche.
Auf der einen Seite gab es einen Bereich, in dem die Hunde laufen und ihre Geschäfte machen konnten, weil die meisten Trucker große und sehr böse Hunde hatten. Auf der anderen Seite war ein altes heruntergekommenes Motel, jetzt nur für Erwachsene und von ein paar Prostituierten genutzt. Deshalb haben die meisten Trucker und andere hier angehalten. Vor allem, wenn sie auf der Suche nach unterwürfigen Prostituierten sind oder harten, missbräuchlichen Sex mit jungen Frauen haben, die sonst zu einigen der erniedrigendsten und sadistischsten Sexakte gezwungen werden könnten, die man sich vorstellen kann
Hierher brachten auch Männer ihre Hurenfrauen oder -freundinnen für die gleiche Behandlung und für diejenigen, die die gleiche Art brutaler und missbräuchlicher sexueller Folter verpassten, und auch, wo Lesben wie Bull und seine Freunde die Unschuldigen brachten. Extreme Sexting-Teenager wie Sissy für ihre erste unterwürfige sexuelle Begegnung, damit sie jede Menge sexuell demütigender oder peinlicher Sexakte haben können, um zu sehen, wie sie reagieren
Gerüchte machten die Runde, während Bull weiter erklärte, dass eine sehr attraktive Lkw-Fahrerin mit extrem großen Brüsten hier vor einiger Zeit angehalten hatte und versuchte, die einzige Männertoilette zu benutzen. ihre großen Brüste und Levis abgeschnitten. Als sie die Herrentoilette betrat, wurde sie von einer Gruppe von Männern verbrannt und schließlich wurden ihre Kleider zerrissen und sie wurde von ihren riesigen Brüsten buchstäblich zu Boden geworfen und viele Male geschlagen und brutal vergewaltigt, sie konnte sich kaum an etwas erinnern. , und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, ihn nackt im Hundebereich auszuspionieren und sich von ein paar der großen, klebrigen Hunde der Trucker in seine nackten Brüste, seinen Hintern und seine Fotze beißen zu lassen Sie hat Zahnabdrücke überall auf diesen sehr empfindlichen weiblichen Körperteilen. Sie wetteten auch darauf, wie oft jeder Hund ihn ficken würde und machten Fotos von ihm … Natürlich war das nur ein Gerücht
Jemand soll den County Sheriff gerufen haben, aber obwohl seine Schreie auf dem Parkplatz und in der Taverne zu hören waren, hat niemand etwas unternommen und es war klar, dass er brutal vergewaltigt, geschlagen und gebissen worden war, sie waren keine Zeugen. , zumindest würde sich keiner melden, und die Frau wollte keine Vorwürfe machen. Anscheinend wurde ihm gedroht, dass ihm etwas viel Schlimmeres passieren könnte, wenn er etwas sagte. Außerdem war dies ein abgelegenes Gebiet, für das sich die Polizei nicht besonders interessierte und das selten patrouillierte. Sie schienen es ziemlich einsam zu lassen, solange niemand getötet wurde.
Sissy war so reif und feucht vor Erwartung, dass Bull ihr drohte, dass ihr alle möglichen grausamen, schrecklichen und sexuell sadistischen Dinge passieren könnten oder würden. Daran gedacht? In Wirklichkeit ging er zwischen diesen beiden großen schwarzen Frauen hin und her, als er ins Auto stieg, und sie konnten tun, was sie wollten, und er wechselte sich auch ab, um zu sehen, wie viel Schmerz und Missbrauch Sissys kleine Brüste und große Nippel sehen konnten. eigentlich bekommen. Zuerst band sie eine Schnur um beide Brustwarzen und zog sie so fest, dass ihre Brustwarzen ein ziemlich groteskes Marineblau annahmen.
Dann packte eine der Frauen ihre Arme und drückte ihre Brust heraus, so dass die andere keine Probleme hatte, sadistisch zu ziehen, und drehte die bloßen Enden so fest, dass sie nach dem Lösen des Seils so zart waren, dass sie von blau zu blutig geworden waren. rot.
Sogar Sissy, die bittere Tränen in den Augen hatte, war zunächst überrascht, dass sie ihren kleinen Brüsten, die keine Jungfrau mehr sind, so viel sadistische und schmerzhafte Misshandlungen zufügen konnte.
Sie beschlossen, ihn durch den Komplex zu führen? Das Auto hielt vor dem alten Motel, es war fast dunkel, aber vor dem Motel und auf dem Parkplatz brannten ein paar schwache Lichter.
Diese beiden großen schwarzen Frauen in Stier-Anleitungen schrieben Sissy auf ihre kleinen Brüste und Arschbacken, die im Teenie-Schlampen-Training mit knallrotem Lippenstift gut missbraucht wurden Dann zogen sie ihn aus dem Auto und fesselten seine Hände hinter seinem Rücken und stolperten auf den Parkplatz des Motels, führten ihn am Stierkragen und Sissy, die nur High Heels trug Beide großen schwarzen Frauen trugen jetzt enge Leder-BHs und -Höschen, ihre großen geformten Unterteile und Brüste versuchten beide, sich zu straffen und waren selbst für ihre Größe ziemlich sexuell attraktiv.
Mehrere Frauen, eine jüngere und eine ältere, standen auf dem Parkplatz zwischen zwei Reihen von Motelzimmern, beide gefesselt und nackt. Die ältere lag auf den Knien und wurde von mehreren Männern benutzt, mit einem extrem großen schwarzen Schwanz, der bis zum oberen Rand ihrer Katze reichte, und einem ebenso großen weißen Schwanz in ihrem Mund, aus dem viel Sperma aus beiden Enden quoll. Sperma gurgeln hören, war sich aber nicht sicher, ob es aus seinem Mund oder aus der Muschi kam. Die andere wurde fast von den großen Chromringen gezogen, die gerade ihre Schamlippen durchbohrten, weinte und sie anflehte aufzuhören, als sie sie wirklich dehnten aber das wurde nur mit Gelächter und noch härterem Ziehen beantwortet. Anscheinend war dies die einzige Stelle, an der das Halsband befestigt war. Sissys Augen waren vor Aufregung weit aufgerissen und sie konnte nicht glauben, dass die Lippen einer Mädchenfotze so lang werden konnten wie diese Mädchen
Fortsetzung in Teil 2

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert