‚S Girl Veronica Rodriguez Komma Ariella Ferrera

0 Aufrufe
0%


Viele Leute denken, dass ein Junge wie ich zu einem molligen Teenager heranwächst; Ehrlich gesagt wurde noch nie ein nicht so großer Schwanz gestreichelt. Sexuell habe ich alles, seit ich 15 bin. Zusammenfassung dieser Geschichte? Ich habe alles, was ich brauche, zu Hause gekauft. Meine Schwester Tammy zu ficken war so einfach und üblich wie ein Glas Milch zu trinken. Ich gab ihm meine Jungfräulichkeit. Tammy war die erste Person, die meinen Schwanz lutschte und Sperma schluckte. Er war die erste Person, die ich gefickt habe. Er war die erste Person, die ich anal gefickt habe. Die erste Fotze, die ich je auswärts essen musste. Das erste Mädchen, das ich jemals mit einem Zungenkuss geküsst habe. Sie ist das erste Mädchen, das ich je gefickt habe. Ihre Brüste (38DD) sind die ersten Brüste, die ich gesaugt und gequetscht habe. Sie war die erste, die mich auf ihr Gesicht und ihre Brüste spritzen ließ. Er ist die erste Person, mit der ich jemals im Auto oder am Pool geschlafen habe. Er war mein verdammter Freund Nummer 1.
Ich bin jetzt das älteste von 5 Kindern zusammen mit vier Schwestern. Ich habe noch nie so etwas mit einer meiner anderen Schwestern getan oder in Betracht gezogen. Bis zum heutigen Tag glaube ich nicht, dass irgendjemand außer Gott unser Geheimnis kennt (außer dass Sie dies lesen). Wir stammen aus einer konservativ-katholischen Familie. Zu Ihrer Information, ich denke immer, dass ein Konservativer das Feuer zurückbringen wird. Tammy stand mir nahe, wir sind nur 12 Monate auseinander.
Tammy und ich besuchten getrennte katholische Privatschulen. Einer für alle Mädchen, einer für alle Jungs, ich war klein und er im zweiten Jahr. Eines Tages kam ich von der Schule nach Hause und wollte mir ein Sandwich machen. Normalerweise war es ein Tag nach der Schule, an dem ich zu etwas zu spät kam, aber was auch immer die Aktivität war, dieser Tag wurde unerwartet abgesagt. Meine drei jüngsten Schwestern waren immer ein paar Stunden nach der Grundschule zu Hause. Ich erinnere mich nicht mehr an die Einzelheiten, aber etwas, wonach ich gesucht hatte, war aus dem Kühlschrank verschwunden. Ich wusste, dass Tammy es bekommen musste. Nun, Tammy war wie ich schon immer pummelig, aber sehr attraktiv. Sie war ein typisches kleines, molliges irisches Mädchen. Er ist etwa 5 Fuß groß mit kurzen braunen Haaren und grünen Augen. Auf keinen Fall fettleibig, nur an den Rändern rund. Also machte ich mich auf die Suche nach ihm, um ihn über mein Sandwich gehen zu lassen. Ich schätze, ich war auf dem Heimweg von der Schule und brauchte einen guten alten Geschwisterstreit. Also machte ich mich auf die Suche nach jemandem. Tammy war immer mein Lieblingsziel für etwas Stressabbau.
Anstatt im Keller zu schreien, wo sich Tammys Schlafzimmer befindet, beschloss ich, selbst zu schreien. Ich sah die Büchertasche auf dem Küchentisch und wusste, dass sie zu Hause war. Ich stieg die Stufen hinunter und ging zur offenen Schlafzimmertür. Ich bin reingekommen.
Sie war schockiert, mich zu sehen, gerade als ich sah, wie ihr Freund Jude auf seinen Schwanz stieg. Nach dem ersten ging es in einem ziemlich guten Tempo. Es wurde langsamer, hörte aber nicht auf. Jude spielte während des Reitens weiter mit beiden Brüsten. Wir sahen uns an und schauten. Es sieht so aus, als hätten wir eine halbe Stunde lang gestarrt, aber es waren wahrscheinlich nur 5 bis 10 Sekunden. Ich habe sie noch nie nackt gesehen. Ich bin überrascht, dass er sexuell aktiv ist. Das war das Letzte, was ich zu sehen erwartet hatte. Ich sagte nichts, als ich mich schweigend umdrehte und zum Essen nach oben ging. Aus seiner Perspektive glaube ich nicht, dass Jude wusste, dass ich dort war. Ich glaube, Tammy hat es ihm auch nicht erzählt. Ich kaufte etwas zu essen und zog mich in mein Schlafzimmer direkt vor der Küche zurück, isoliert vom Rest des Hauses.
Natürlich konnte ich nicht anders, als meine Schwester ihren Freund reiten zu sehen. Mein Schwanz war sehr hart. Ich dachte, sie würden sich im Keller lieben. Ich war so eifersüchtig. Ich hatte noch keinen Sex. Tammy war 14 und lag gut. Ich fragte mich, wie lange er schon sexuell aktiv war. Es dauerte nicht lange, bis ich mit 15 abgehärtet war, und ich war wie Morgenholz. Etwa 15 Minuten später hörte ich sie aus dem Keller kommen und Jude ging. Sobald Jude Tammy verlässt, stürmt sie in mein Zimmer: Hau ab, du Scheißkerl. Was wolltest du Sag lieber nichts zu meiner Mutter Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sie bei jedem Namen genannt habe, von der Schlampe bis zur Hure. Ich hatte ihn schon oft verflucht, aber so etwas war noch nie passiert.
Wir haben uns immer gestritten und verflucht. Aber das war nicht nur ein weiterer Geschwisterstreit. Es ist, als wäre ich wütender auf ihn als je zuvor. Ich schätze, ich war eifersüchtig, dass er jünger war und schlief, aber ich war es nicht. Ich glaube, er wusste es auch. Ich wusste, ich könnte dich in große Schwierigkeiten bringen. Er bat mich mehr, es nicht zu sagen. Natürlich fing sie an zu weinen. Ich war 15 Jahre alt, hatte nie eine Freundin. Deshalb empfand ich kein Mitgefühl für ein weinendes Mädchen. Er war verflucht und er wusste es. Seine letzte Bitte war Ich werde alles tun. Ich hatte nie darüber nachgedacht, aber reflexartig geantwortet: Mach es jetzt gleich, bevor meine Mutter nach Hause kommt oder woanders hin. Wenn du Jude ficken kannst, kannst du mich auch ficken.
Er fluchte und sagte, er würde meiner Mutter sagen, dass ich das gesagt hatte. Du Arschloch? Du bist krank. Ich sage meiner Mutter, dass du es gesagt hast, du ekelhaftes Schwein. Schrei. Ich wusste, dass du es nicht kannst. Meine Mutter würde ihm nicht glauben. Ich war der einzige Sohn. Goldjunge. Meine Mutter hat sich immer auf meine Seite gestellt. Ich wusste. Tammy wusste es. Ich sagte ihm, er solle herauskommen. Er sah es eine Minute lang an und sagte: Okay, hast du ein Kondom? sagte. Ich nicht. Ich war überrascht, aber ich hätte wirklich nicht gedacht, dass er es tun würde. Er sagte, er hätte keinen Sex ohne Kondom. Vielleicht war sie eine Schlampe und Hure, aber sie war eine strenge 1-Schülerin. Er wusste besser als ich, was Safer Sex ist. Ich dachte, das wäre der Ausweg für ihn. Ich hatte nicht wirklich über Kondome nachgedacht, bevor ich um Sex gebeten hatte. Er sagte mir, ich solle mich hinlegen und meine Hose ausziehen. Ich hatte keine Ahnung, was ich tun sollte. Jeder erinnert sich an seinen ersten Blowjob-Job, weil es der erste war. Aber selbst dann lutschte Tammy Schwänze wie ein Weltmeister … ein 14-jähriger Schwanzlutscher-Champion. Jude hatte es ihm gut beigebracht. Ich bin mir sicher, dass ich nur ein oder zwei Minuten gebraucht habe, um zu ejakulieren. Tammy schluckte jeden letzten Tropfen. Ich dachte immer, es sei üblich, Ejakulat zu schlucken. Das war alles, was ich bis zu einem späteren Zeitpunkt in meinem Leben wusste, als ich mit einigen umsichtigen Typen ausging. Er stand so schnell auf, wie er schluckte, und ging genauso schnell ohne ein Wort. Er sagte nichts und alles war normal, als er zum Abendessen in unser Haus kam.
Zwei Wochen später, an einem Samstagabend, kommt Tammy unter Tränen nach Hause und sagt, dass sie mit Jude Schluss macht. Dies war keine Seltenheit. Ich ignorierte es und sie erzählte unserer Familie ihre traurige Geschichte. Später in der Nacht, gegen 12:30 Uhr, war ich fast eingeschlafen und erschrak, als sich meine Tür öffnete. Alle im Haus schliefen. Tammys Schlafzimmer befand sich im Keller, meines im Erdgeschoss der Küche, und alle anderen schliefen oben. Tammy kommt herein und geht ins Bett. Bist du wach? Sie fragte. Ich drehte mich um und sah ihn an. Er zog sein Nachthemd aus, um seinen runden nackten Körper zu enthüllen. 38DD-Brüste sahen aus der Nähe größer aus. Ich kann immer sagen, dass sie neben ihrem Nachthemd keinen BH oder Slip trägt. Er legte sich ins Bett und wir lagen nebeneinander in der Löffelstellung. Ich bin sicher, Sie können mein Holz durch meine Boxershorts spüren. Er kam ein paar Minuten später zurück, als er mich bat, ihn zu fingern. Alles, woran ich denken konnte, war, meinen Finger in deine Muschi zu stecken und damit zu wackeln. Aber es war schön, weich, warm und nass. Ich saugte an ihren Brüsten und ging dann nach oben, um die Lippen zu schließen. An diesem Punkt hatte ich völlig aufgehört zu denken, dass sie meine Schwester Tammy war. Ich schätze, ich wusste jetzt, dass ich immer ein Meme-Man sein würde. Ihre Brüste waren wie der Himmel. Ihre Brustwarzen waren größer und angehoben, nicht zu dunkel, nicht zu hell, aber gefärbt wie Schinken. Ich brauche dich in mir, sagte er nach ein paar Minuten. Ich erinnerte ihn daran, dass ich kein Kondom habe. Sie sagte mir, dass sie ihre Periode bekommen würde und es sicher sei. Also stieg ich hoch und fickte ihn mit meinem 5-Zoll-Schwanz. Ich erinnere mich, wie mein Schwanz heißer wurde, als mein Schwanz in die Muschi meines Bruders kam. Er fragte, wie er sich fühle. Wie ich schon sagte, Tammy hat einen runden Körper, war aber schon immer bronzefarben. Sie hat sich in einem einteiligen Badeanzug gebräunt. Ich erinnere mich an die Freude, ihre riesigen milchweißen Brüste in der Ferne zu sehen. Ich schaue mir immer noch gerne milchige Brüste an, die heute noch schaukeln. Ich habe ihm eine schwere Last aufgebürdet. Er bat mich, ihn zu halten, bis er mit ihm spielte. Von da an habe ich dafür gesorgt, dass ich immer Kondome in meiner Schublade hatte.
Er kam jeden Samstagabend und so liebten wir uns. Selbst als sie und Jude Wochen später wieder zusammenkamen, hatten wir mindestens einmal die Woche Sex, normalerweise aber öfter. An manchen Tagen, wenn er oder ich einen schlechten Tag hatten, liebten wir uns. Unser Codewort war zu fragen, ob etwas Gutes im Fernsehen liefe. Wenn die andere Person ja sagte, haben wir gevögelt. Einvernehmlich vereinbart, der anderen Person zu helfen. Es war einfach, nach der Schule zu ficken, aber ich musste warten, bis Jude die ersten zehn hatte. In 2 bis 3 Monaten haben wir fast regelmäßig nach der Schule gevögelt. Es gehört zu unserem Alltag. Wir wurden Fickfreunde.
Ein paar Monate später fragte mich Tammy, ob ich es mit Analsex versuchen wolle. Es hat mich überhaupt nicht interessiert, aber egal. Er sagte, dass Jude wollte, aber Angst hatte. Er sagte, er sei viel größer als ich. Dort wollte er zuerst meinen Schwanz ausprobieren. Ich war großartig. Ich liebe anal. Zum ersten Mal lag er flach auf dem Bauch. Ich tat etwas Vaseline in das Loch und ging langsam hinein. Anfangs hat sie ein bisschen geweint. Ich ging langsam. Er passte sich schnell innerhalb einer Minute an und sagte, dass er es mochte. Ich lege mich flach auf sie, drücke jede ihrer Titten hoch, packe sie hart und ficke ihren Arsch so hart ich kann mit meinem 5-Zoll-Schwanz. Tammy hatte schon immer eine große Fotze, also war Anal eine gute Abwechslung. Es dauerte ungefähr 5 Minuten, um auf deinen Arsch zu kommen. Endlich ließ er Jude, aber ich bekam zuerst seinen Arsch.
Ich erinnere mich an einen Samstagabend, als sie von einem Date mit Jude nach Hause kam. Es war üblich, dass Tammy zu einem Date ging, Jude lutschte und fickte und dann nach Hause kam und mich fickte. Tammy kam in dieser Nacht herein und sagte, sie habe Schmerzen. Sie sagte, Jude habe sie mit einem Seil gefesselt und sie hart gefickt. Er sagte, er habe wirklich harten schmutzigen Sex und Sperma im Gesicht gehabt. Sie sagte, sie liebte es, aber es war sehr schwierig. Er war zu hungrig zum Ficken. Ich fragte, ob ich es auswärts essen könnte. Er sagte, er dachte, ich würde nie fragen. Er sagte, er dachte, ich wäre damit nicht einverstanden. Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich es probierte. Ich konnte das Kondom riechen, das gerade vor einer Stunde gefickt worden war. Wir sind endlich 69 geworden und haben uns gegenseitig zum Abspritzen gebracht.
Später im Frühjahr gingen unsere Eltern zu einer Hochzeit und nahmen unsere Schwestern mit. Wir planen dieses Wochenende seit Monaten. Haben wir uns entschieden, mit unseren Eltern zu schlafen? Bett. Ich sagte Tammy, dass ich versuchen wollte, Seile zu benutzen, wie sie es bei Jude getan hatte. Tammy war beteiligt. Das war das erste Mal, dass er mich bat, mit ihm schmutzig zu reden. Er wollte, dass ich ihn eine Hure nenne. Er sagte gerne Fick deine Schlampenfotze. sagt er bis heute. Das war auch, als ich herausfand, dass es nach einmal Liebe und sofort wieder Liebe beim zweiten Mal länger dauerte. Wir liebten uns an diesem Wochenende 4-5 Mal am Tag. Tammy war das erste Mädchen, mit dem ich die ganze Nacht nackt geschlafen habe. Dieses Wochenende hatten wir Sex in jedem Zimmer, in jedem Bett und auf der Couch. Ich erinnere mich, dass ich es an den Küchentisch gebunden und draußen gegessen habe. Wir duschten zusammen im Badezimmer unserer Eltern. Das war das Wochenende, an dem ich zum ersten Mal zu ihrem Gesicht ging. Er hat mich darum gebeten und ich habe es geliebt. Ich fragte ihn, warum er wollte, dass ich das tue. Sie sagte, es sei mein Zeichen, dass sie meine Hure sei. Es war gut für mich. Ich denke, Jude hat dort zu oft seine Spuren hinterlassen.
Tammy war während der gesamten Highschool mit Jude zusammen. Wir haben die ganze Zeit regelmäßig gefickt. Wir blieben treue Fickfreunde. Im nächsten Jahr, kurz vor dem Abschluss, hatte ich endlich eine Freundin. Nur für den Fall, dass ich Glück habe und nicht gleich explodiere, habe ich Tammy kurz vor dem Abschlussball um einen schnellen Fick gebeten. Tammy hielt das für eine gute Idee. Es war fast unmöglich, sich zu Hause zu lieben, wenn alle zu Hause waren. Es war zu riskant und wir haben das nie gemacht. aber es musste getan werden. Wir haben gerade gesagt, dass du mir mit meiner Fliege für meinen Smoking geholfen hast. Ich glaube, wir haben uns drei Minuten lang geliebt, bevor ich hier ankam. Ich habe sie im Doggystyle gefickt, wobei die meisten ihrer Klamotten noch an waren, für den Fall, dass wir jemanden kommen hören. Er zog seine Hose bis zu den Knöcheln herunter und lehnte sich über das Bett. Ich bin zum Abschlussball gegangen und es hat sich ausgezahlt. Tammy freute sich für mich.
Ich ging aufs College und Tammy kam immer zu Besuch. Ich hatte eine Wohnung mit drei Freunden. Jeder von uns hatte sein eigenes Zimmer, also sagte ich ihnen, dass Tammy im Auto in meinem Zimmer schlief. Ich denke, es schien ihnen einfach normal zu sein. Keiner meiner Mitbewohner interessierte sich für Tammy. Wir liebten uns in der Wohnung wie verrückt, aber leise. Ich glaube, Tammy kam wie jede zweite Woche zu Besuch. In den Pausen machte ich gelegentlich Hausbesuche.
T
Im folgenden Jahr ging Tammy aufs College und hatte einen neuen Freund, den sie schließlich heiratete. Ich habe es früher im College besucht, aber es war ein typischer Schlafsaal. Also mussten wir uns mit Sex im Auto begnügen. Tammy war das erste Mädchen, das ich im Auto gefickt habe.
Als ich auf dem College war, waren die Sommerferien zwei- bis dreimal pro Woche voller Sex. Das College hat uns nicht davon abgehalten, verdammte Kumpels zu sein. Ihr Freund besuchte sie im Sommer an den Wochenenden. also würde ich dafür sorgen, dass ich meine muschi unter der woche bekomme.
Manchmal schlief sie mit ihrem Freund in ihrem Zimmer und kam gleich danach zu mir. Für eine Weile, ohne zu duschen, ejakulierte sie weiter auf ihre Brüste oder Fotze und kam direkt, um mich zu ficken. Sie würde ihrem Freund sagen, dass sie eine lange Dusche nehmen würde, um ihr Ejakulat zu reinigen, aber für einen Quickie vorbeischauen würde. Er war so treu. Wir behandelten Sex wie ein Hobby, das wir unter Freunden teilen. Wieso den?
Irgendwann haben wir beide geheiratet. Tammy zuerst. Ich erinnere mich an die Nacht vor ihrer Hochzeit im Haus unserer Eltern, wo ich nach dem College immer noch lebe. Wir haben die ganze Nacht gefickt. Ich bin dreimal gekommen – zuerst in ihren Mund, dann in ihren Arsch und dann in ihre Muschi. Wir sind uns beide einig, dass es der beste Sex ist, den wir je zusammen hatten. Er erwiderte den Gefallen, als ich ein paar Jahre später heiratete. Als ich ihn auf dem Altar sah und wusste, dass ich ihn in dieser Nacht und am frühen Morgen festgenagelt hatte, drehte sich mir der Magen um.
Kurz nachdem sie Tammy geheiratet hatte, kaufte sie ein ganzes Haus. Tammys Mann arbeitete etwa eine Stunde entfernt. Ich habe auch in der Stadt gearbeitet, in der sie leben. Es war einfach vorbeizuschauen, um auf der Straße zu ficken und auszusteigen, bevor mein Mann nach Hause kam. Manchmal ging ich rüber und fickte Tammy auf der Uhr, und sie blieben dort, wo wir gegessen hatten. Von Zeit zu Zeit duschten Tammy und ihr Mann sogar zusammen, bevor sie nach Hause kamen. Tammy hatte einen Pool. Wir müssen die meiste Zeit nackt baden und Sex im Pool haben, wenn ihr Mann zur Arbeit weg ist.
Ich betone ein für alle Mal, nachdem wir für nette 15 Minuten Sex angekommen waren, kam mein Mann nach Hause und wir drei hingen am Pool herum. Wir haben es verschwendet. Sie wollten schwimmen gehen und ich hatte natürlich keinen Badeanzug. Mein Mann und ich waren nicht gleich groß. Ich habe ihnen nur gesagt, dass ich gehe. Sie sagten, ich sei zu betrunken, um zu gehen. Tammy sagt: Ich werde die Lichter am Pool ausschalten. Wir brauchen keine Badeanzüge. Ihr Hinterhof war für ihre Nachbarn etwas ganz Besonderes. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich wusste, ich hätte mich komisch oder unangenehm verhalten sollen, aber eigentlich hatte ich meine Schwester jahrelang gebumst. Verdammt, ich habe ihn vor zwei Stunden gefickt. Tammy zog sich aus und stieg in den Pool. Der Ehemann nickte nur. Dann heißt es: Ich glaube nicht, dass deine Schwester wissen will, wie wild sie sein kann. Ich habe ein wenig gelacht und darüber nachgedacht, was du meinst. Ich wartete eine Minute und dann gesellten wir uns beide zu ihm. Es war eine heiße Nacht; Ich hatte stundenlang getrunken, also war der Pool eine willkommene Annehmlichkeit. Ich war zufrieden mit der Tatsache, dass mein Mann etwa 4 bis 5 Zoll Schwanz hat. Wir haben beide gekämpft. Der Ehemann fing an, sexuelle Anspielungen zu machen, die Tammy zum Lachen brachten. Der einzige Kommentar, der mich fast wie Scheiße im Pool gemacht hat, war, als sie sagte: Ich wette, du bist nicht verrückt genug, um einen Dreier mit deinem Bruder zu haben. Ich lachte, aber dann fiel mir ein, dass sie einen Dreier hatten. Also stieß ich sie ein wenig an, weil ich wusste, dass Tammy mir von sich aus nichts sagen würde. Ich fragte, ob sie dreifach waren. Sie waren betrunken, also erwartete ich ein vollständiges Geständnis. Sie lachten beide. Mein Mann verriet, dass sie keine Swinger sind, aber seit dem College von Zeit zu Zeit Dreier oder Gangbangs hatten. Ich wurde zurückgenommen. Ich konnte nicht sprechen und war seltsam still. Tammy sah verärgert aus, als sie das herausfand. Was auch immer dich glücklich macht, antwortete ich. Hubby sagt zu Tammy: Du kannst heute Abend wenigstens chatten und ich, du kannst nicht. Das ist mein Bruder und ich bezweifle, dass er es hören will Wie würde es dir gefallen, so mit deiner Schwester zu sprechen? Ist schon okay. Ist mir egal, musste ich erwidern. Ich wollte alles. Ich dachte, wir stünden uns nahe, aber jetzt habe ich erfahren, dass Tammy jahrelang ohne mich eine andere Seite ihres Sexuallebens war. Als mein Mann anfing, Geschichten zu erzählen, war die einzige Möglichkeit, ihn zum Schweigen zu bringen, ihn in die Luft zu jagen. Ich versuchte, mich unwohl zu fühlen, als ich sah, wie meine Schwester einen Schwanz lutschte, aber es war schwierig. Es ist eigentlich ein Comeback. Beide fragten mich, ob ich einen haben wollte. Ich wusste, dass ich mich zuerst hätte wehren sollen, aber ich machte einen schwachen Versuch. Ich konnte glauben, dass du mir vor meinem Mann einen geblasen hast. Wir schnappten uns ein Handtuch und gingen ins Gras. Wir fickten ihn abwechselnd, während er auf dem Rücken lag und dem anderen einen blies. Wir liebten uns ungefähr 45 Minuten lang so, bis wir drinnen waren. Nachdem wir angekommen waren, spielte Tammy mit ihrer Muschi bis zum Abspritzen. Wir saugten beide an ihren Brüsten, bis sie kam. Ich stand auf, zog mich an, verabschiedete mich und ging. Er hat nie gemerkt, dass wir nur andauernde Fickfreunde waren. Ich habe mit keinem von ihnen über diese Nacht gesprochen. Tammy und ich hatten nie wieder einen Dreier oder Gruppensex. Wir blieben 1:1 Fickkumpels.
Wir ficken heute noch; obwohl Tammy und ihre Familie außerhalb des Staates leben. Er kommt zu Familienbesuchen nach Hause. Am Billardtisch, im Auto, wo und wann immer wir uns ohne allzu viel Risiko einfügen können, können wir echte Quickies sein. Tammy mag ihn heutzutage lieber im Arsch, damit ihr Mann mein Sperma nicht in ihrer Fotze riecht. Heutzutage meist aus dem Arsch oder Mund. Ich nahm meine Familie mit, um sie letzten Monat zu besuchen. Wir standen hinter allen anderen und ich fickte ihren Hund im Familienzimmer, wo ihr Mann am Tag zuvor Fußball geschaut hatte. Heute sind wir Ende 30 und Sex ist so gut wie damals, als wir anfingen zu knutschen, als wir jünger waren, aber nicht so oft.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.