Schwarze Stiefmutter Fickt Ihren Stiefsohn

0 Aufrufe
0%


Seit unserem Streit im Wald beim Grillen waren ein paar Wochen vergangen, und ich dachte schon, er würde nicht anrufen, oder er hatte die Idee aufgegeben, oder er hatte seine Meinung geändert, oder… vielleicht Brian hatte es gefunden. draußen Nein, ich sollte aufhören darüber nachzudenken, wahrscheinlich hatte es einfach keine Zeit oder hat sich gerade nicht gezeigt.
Das waren die Dinge, die mir durch den Kopf gingen, als ich vom Schullauf zurückkam. Dann klingelte mein Handy… Ratet mal wer Ja, es war Jenny. Mein Penis wackelte in meiner Hose. Verdammt, ich dachte, ich hätte mich in einen Pawlow-Hund verwandelt Hallo du, sagte ich kühl.
Hallo, wie geht’s dir? fragte sie mit einer schüchternen, aber schwelenden Stimme.
Gut.. antwortete ich ..und du?
Nun…, sagte er nervös. …tut mir leid, dass ich mich nicht gemeldet habe.
Es ist okay… ist alles okay? fragte ich mit einiger Sorge
Er sagte nein
Uh oh, ich dachte, los geht’s, sie tauchte auf oder hatte einen kurzen Rausch und gestand alles, um ihr Gewissen zu beruhigen, oder.. jedenfalls könnte ich mir vorstellen, dass wir uns nicht wieder in dem Szenario haben würden
Was ist das Problem? Ich fragte
Nun…, begann er, …ich hatte seit BBQ keinen guten Fick mehr und außerdem kann ich nicht aufhören, an dich und die Dinge zu denken, die wir zusammen gemacht haben. Ich habe es versucht, Gott weiß, wie ich es versucht habe, Ich habe sogar meine Augen geschlossen und so getan, als wärst du es, als Brian mich auf meinen Rücken nahm, aber es hat nicht funktioniert, ich musste es wieder vortäuschen, verdammter Barstar … und da ist noch etwas: Ich will, dass du mein Gehirn fickst. … JETZT, in dieser Minute … wo bist du?
JA, JA, JA, schrie ich in meinem Kopf, mein Schwanz erregte Aufmerksamkeit, meine Eier machten Überstunden, es tat weh und kribbelte, ich konnte sofort in meine Hose ejakulieren.
Ich habe gerade den Schullauf beendet, ich brauche 20 Minuten, um zu dir zu kommen … wo willst du hin?
Nein, geh nicht zu mir
Warum nicht? fragte ich, beleidigt und geil wie die Hölle, mein Gott, mein Blut floss über
Weil ich vor deinem geparkt habe, Idiot antwortete
Genau in diesem Moment bog ich um die Ecke unserer Straße und da saß er in seinem Auto, das etwas weiter von meinem Haus entfernt geparkt war.
Sehr gesunder Menschenverstand, sagte ich.
Ja, gut, beeil dich einfach und steig ein, ich klopfe in einer Minute an deine Tür und ich lutsche deinen Schwanz in einer Minute.
Ich legte auf und ging zurück zu meinem Laufwerk. Ich sprang aus meinem Auto und rannte fast zur Tür. Ich ging hinein und verriegelte die Tür und hatte erst Zeit, meine Schuhe auszuziehen, als er in meinem Flur war und mich umdrehte. Er entriegelte den Riegel, schloss die Tür und schloss sie dann ab. Wir wollen keine Pause, sagte er, als er seine Schuhe auszog und mich hart auf meine Lippen küsste, seine Zunge in meinen Mund steckte und dann meine Zunge wieder einsaugte, die Intensität war nicht von dieser Welt, sein Körper war es Er erzeugte so viel Hitze, dass ich es durch unsere Kleidung spüren konnte, seine Nippel waren bereits hart und erigiert, ich konnte sie auch spüren, und als ich meine Hand zwischen ihre Beine legte, brannte ihre Muschi und war klatschnass.
In der Zwischenzeit hatte er meinen Gürtel gelöst, meine Hose heruntergezogen, meinen harten Schwanz aus meinen Boxershorts gezogen und seine Finger so fest umschlossen, dass ich dachte, es würde meine Blutzirkulation unterbrechen, tatsächlich war er am Rande der Schmerzen. . Er griff mit seiner anderen Hand nach meinen Hoden und drückte meine Eier. Ooooooh, seufzte ich. Aaaaaah, antwortete ich. Er hat mich ein paar Mal hart gewichst, dann ging er auf die Knie, Gott, du hast einen wunderschönen Schwanz, du bist so hart, so männlich und ich muss dich schmecken.
Sie öffnete jedoch ihre Lippen und beugte ihren Mund über mich, ich fühlte nichts, bis mein Kopf ihren Hals berührte, und sie hörte nicht auf, bis ich ganz drin war, meine Eier an ihrem Kinn. Er schloss seine Lippen um mich und summte, gab meinem Schwanz ein heißes und nasses Speichelbad, bewegte seinen Kopf zurück und erlaubte seinen Lippen, locker über meinen Schaft zu gleiten, mit seinem Speichel sah ich zu, wie mein Schwanz aus seinem Mund kam, alles glänzend von seinem Speichel.
Er schob mich wieder hinein und dieses Mal murmelte ich, als ich ihn in die Kehle schlug, was eine Vibration verursachte, die von der Spitze meines Werkzeugs den Schaft hinunter und in meine Kugelumlaufspindel wanderte.
Er öffnete seinen Mund und nahm mich mit nach draußen und bat mich dann, ihn als meine Spermahure zu benutzen und sein Gesicht zu ficken. Ich brauchte keine zweite Einladung, er schloss seinen Mund wieder um mich und drückte mich in Richtung seiner Kehle. Du willst es diesmal hart? Ich fragte. Er sah mich mit flammenden Augen an und schüttelte den Kopf.
Also fing ich an, seinen Mund hart und schnell zu ficken, er legte meine Hände auf beide Seiten seines Kopfes, damit ich ihn balancieren konnte, er öffnete seine Lippen, damit ich das Geräusch aus seiner Kehle hören konnte, als mein Schwanz rein und raus ging, er machte weiter. Schau mir in die Augen und lächle mich mit ihren an. Jetzt waren seine Hände frei, er riss mir meine Boxershorts aus und warf sie weg, öffnete seinen Mantel und enthüllte, dass er nichts trug, und ließ ihn auf den Boden fallen. Er nahm eine seiner Hände und fing an, mit seinem Mittelfinger in meinen Anus einzudringen, ihn sofort aufzuheizen und meine Prostata wirklich gut zu melken.
Mit der anderen Hand streichelte, drückte und massierte er meine Eier. Plötzlich wurde mir klar, dass ich dem Samenerguss sehr nahe war. Ich will abspritzen, schrie ich, er nickte und bedeutete mir weiterzumachen. Nach einem, zwei, drei, vielleicht vier Stößen begann ich zu grunzen, und als ich spürte, wie der Saft aufstieg, stieß ich meine Hüften nach vorne. Gerade dann pumpte Jenny weiter meine Prostata und mit ihrer freien Hand legte sie ihren Finger zwischen meinen Arsch und Hodensack und drückte fest, in diesem Moment begannen meine Eier zu schwellen, meine Prostata pulsierte und mein Schwanz vergrößerte sich und ich hatte einen Orgasmus wie nie zuvor, aber nichts kam heraus.
Ich brüllte vor Freude, mein ganzer Körper kribbelte und mein Anus zog sich zusammen, aber er hielt seinen Finger am Puls, zog mich aus seinem Mund und zog seinen Finger von der Stelle, an der er ihn gedrückt hatte, und fing an, mich wütend zu masturbieren. Sie rieb mit ihren Fingern über meinen Kopf und drückte ihre Zungenspitze in mein Pissloch. Es brachte mich 3 oder 4 Minuten lang ohne Sperma zum Höhepunkt, alles zitterte, ich heulte vor Vergnügen, mein Kopf hellte sich auf, der Flur drehte sich, dann steckte er seinen Finger aus meinem Arsch, stand auf und hielt mich fest. Er drückte meinen Mund in einer leidenschaftlichen Umarmung und wichste meinen Schwanz.
Mein Höhepunkt verblasste, Oh mein Gott, das war großartig, sagte ich zwischen den Atemzügen, ernsthaft an Sauerstoff erschöpft. Tut mir leid, kein Saft, sagte ich, hatte ich noch nie
Aber wie? ich sagte
Es ist eine uralte taoistische Form der Lust namens Löwe, aber rede jetzt nicht, bring mich nach oben und fick meine schmerzende Fotze mit deinem schönen großen harten Schwanz.
Ich ging in unser Schlafzimmer im Obergeschoss. Er legte denk daran, ich will immer noch, dass es hart ist auf das Bett, also schob ich meinen Schwanz bis zum Anschlag hinein. Sie stöhnte, dann gab sie ein keuchendes Stöhnen von sich, wie ich es noch nie zuvor gehört hatte, sie stieß ihre Katze zu Boden und rammte sie in mein Schambein, als ob ihr Leben davon abhinge, wir küssten uns heftig, ich saugte an ihren Nippeln, als ob ich saugen wollte es von ihren Brüsten, sie wand sich und flatterte in einem ekstatischen Zustand. Fuck … FICK MICH, LIEBER SWEET MARK … oooh, bitte hör nicht auf … ich brauche deinen Schwanz … ugh, ich bin deine verdammte Schlampenhure, ich bin für deinen verdammten … MMmmmm
Er muss in den nächsten 45 bis 50 Minuten mindestens fünf oder sechs Mal gekommen sein und viel Saft damit getrunken haben, und ich habe ihn einfach hart gesteckt und mich großartig gefühlt. Ich hatte auch ein paar Zittern. Jetzt dreh mich um und fick meinen Arsch, sagte er, also gehorchte ich pflichtbewusst, nahm etwas von seinem Fotzensaft und rieb ihn an seinem Anus, leckte seinen Ring und kicherte und wand sich vor Vergnügen dein harter, fetter Schwanz in meinem Arsch, ich will dich in meinen Eingeweiden. Ich schlug ihr so ​​hart auf die Hüften und machte sie rot und zart, Tränen liefen ihr über die Wangen, dann steckte ich meinen Schwanz in sie. Sie schrie ihn an. Ja, jetzt schlag mir Fotze, wie du es vorher getan hast, also sammelte ich meine Finger und bearbeitete ihn vom Handgelenk bis zu seiner Muschi.
Sie sprang, schrie, lachte und ejakulierte immer wieder. Dann spürte ich, den Druck in meinem Arschloch, meine Hoden dehnten sich, mein Sack drückte, es war fast unerträglich, ich dachte, ich würde mich scheißen, ich schrie verdammt. c..u…mmmm. Ich spürte wie mein Kopf unglaublich in meinem Rektum anschwoll, Nein sagte sie Steck ihn in meinen Sand… schnell… ich will ihn in meiner Fotze, ich will deinen Mut in meinem Liebesloch, ich will ihn spritzen und spüren wasche meine Gebärmutter Ich nahm meinen Schwanz von ihrem Arsch, sie rollte und legte sich auf mich, masturbierte ein paar Mal, er tat es, und dann half er mir, mich wieder in seine enge, warme, nasse Muschi zu schieben. Ich verschwendete keine Zeit, als ich meine Schwanzkugel tief vergrub und dann passierte es. Ich explodierte, mein ganzer Körper zitterte, ich brüllte vor Ekstase, als ich meinen dampfend heißen Mut tief in seinen Körper rollte, Seil für Seil, ich pumpte einfach weiter reichlich Sperma tief in ihn hinein. Sie stöhnte laut, als sie sich in sie kuschelte, ihre Beine um mich schlang und mich mit ihren Armen festhielt. Oh ja, das ist richtig, Liebling, lass mich alles nehmen, es fühlt sich so gut an, oh ja, liebe mich, fülle mich, gib mir Sperma, komm rein und fülle mich aus, fülle mich mehr aus, als du jemals jemanden gefüllt hast, oh ja, das stimmt. Dann küsste er mich tief und in diesem Moment wusste ich, dass er mir wichtiger war. Und ich war mehr als nur ein leerer Fick für ihn.
Ich beendete die Ejakulation, sie und wir lagen da in den Armen des anderen, schwitzten vor unserer Anstrengung, genossen das Gefühl des anderen, den Duft des anderen, mein Sperma und meine Flüssigkeit, die ihren Weg aus ihrer Muschi fanden. mein Schwanz
Infolgedessen schrumpfte ich ziemlich schnell und kam aus meinem Arsch. Er legte seine Hand zwischen ihre Beine und fing den Überlauf auf, da war so viel zwischen meinem Mut und seinen Flüssigkeiten, dass er es von seiner Handfläche nahm. Ich ging hinüber und leckte sie sauber und gab ihr dabei einen oder zwei weitere Orgasmen. Dann nahm er meinen geschrumpften Penis in den Mund und leckte ihn und saugte mich sauber. Ich fing wieder an aufzublasen, aber nicht mit voller Kapazität. Es ließ mich schaudern, als er den Helm leckte, aber es fühlte sich an, als würden kleine Elektroschocks aus meinem Schwanz aus meinem Körper schießen, lecker
Wir hatten eine lange Sitzung voller Umarmungen und Liebkosungen, viel Küssen, Liebkosungen und einfach pure Liebe.
er sagte du warst großartig
Du warst nicht… antwortete ich spielerisch …du warst unglaublich
Wir lachten, ich sagte: Ich verstehe, wir werden es wieder tun
Wir haben gewettet und beim nächsten Mal wird es nicht mehr lange dauern, antwortete er.
Ich zog mich an, er nahm seine Kleider aus seiner Tasche, zog sich an und ging.
Es war unglaublich, so etwas habe ich noch nie erlebt. Ich freue mich auf das nächste Mal. Leute, schaut euch diesen kleinen Move online an und Mädels, wenn ihr euren Freunden und euch selbst wirklich einen Gefallen tun wollt, tut einen lesenswerten Gefallen. Löwe. Nicht vergessen. Weil ich mich wie der König der Bestien gefühlt habe und du wissen musst, wie es ist, es für dich und deinen Mann tun zu lassen, gibt es dir viel Bewunderung und Kontrolle.
Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen, wenn ja, werde ich weitere Geschichten liefern, sobald sie sich entfalten.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert