Sehr Nass Und Sie Will Nasse Finger In Ihrer Eleganten Muschi

0 Aufrufe
0%


In unserer letzten Folge haben wir einen Schatz entdeckt, der von unserem Ur-Ur-Ur-Großvater John Thurgood vergraben wurde, zwischen Gold und Silber gab es mehrere Bestände aus dem Jahr 1929. Depression. Dies führte dazu, dass unser Ur-Ur-Urgroßvater sein Bestes tat, um den Reichtum für die Zukunft der Familie zu bewahren. Er vergrub einen bedeutenden Teil seines Vermögens. Aber sein Tod verursachte Probleme in der Familie, was dazu führte, dass meine Ururgroßmutter ging. Unser Ururgroßvater starb im Frühjahr 1932, vor dem sechsten Geburtstag meiner Großmutter. Unsere Ururgroßmutter ist, soweit wir wissen, nach etwa einem halben Jahr von hier weggezogen.
Ich kontaktierte meine Anwälte in Kalifornien. Sie haben mir in keiner Weise geraten, Unternehmen einfach Aktien kaufen zu lassen. Sie schlagen vor, Experten zu erlauben, den Bestand nur dann zu überprüfen, wenn ein oder mehrere Familienmitglieder anwesend sind, und betonen mehr. Anwälte haben Angst, Konzerne. Aus Angst, so viel Geld zu verlieren, werden Sie bereit sein zu betrügen, zu lügen und zu stehlen, um dies zu vermeiden. Sie schlagen vor, dass wir auch unsere eigenen Experten hinzuziehen, um den Bestand zu überprüfen.
Wir brauchten eine Woche, um ein kompetentes Labor zu finden, das Aktien unabhängig analysieren konnte, und wir stellten sie ein. Wir hatten Experten, die eine Woche später mit der Auswertung begannen. Die Bestände wurden als Beweismittel behandelt und während des gesamten Verfahrens unter ständiger Videoüberwachung gehalten. Dieses private Labor arbeitet mit mehreren Regierungsbehörden zusammen und wurde sowohl aufgrund seiner technischen Fähigkeiten als auch seiner Zuverlässigkeit sehr empfohlen.
Die Unternehmen haben noch keine Experten bereitgestellt, um mit ihrer Bewertung zu beginnen. Das beunruhigt mich, ich habe genug Kriminalromane gelesen, um zu erkennen, dass etwas vor sich geht.
Es dauerte nur fünfzehn Tage, bis unsere Experten feststellten, dass sie echt waren. Hinter ihren Erkenntnissen steckte auch eine beeindruckende Menge an Wissenschaft. Sie führten sogar DNA-Analysen auf jedem Stück Papier durch, um festzustellen, wer mit den Aktienzertifikaten umgegangen war. Sie verwenden Artefaktbindungsmuster aus Dokumenten. Sie stellten fest, dass sich niemand außer der Familie um die Bestände kümmerte. Seit 1929 nicht mehr und dann fanden sie nur eine DNA, und laut genetischen Markern war er unser Ur-Ur-Ur-Urgroßvater.
Das Labor berichtete, dass es eine Kopie in jedes der fraglichen Unternehmen gelegt habe. IBM war der erste, der sich an ihren Erkenntnissen beteiligte. Auch jedes der anderen Unternehmen lässt sich mit eigenen Experten unsere Aktienzertifikate anschauen. Ich würde sie nicht mit Zertifikaten gehen lassen. Unternehmen wollten Fouls fordern. Ich habe sie gerade mit meinen Anwälten in Kontakt gebracht. Eine Woche später und unter der Drohung, alle Dividenden zurückzubekommen, drängten sie auf Verhandlungen, die bis ins Jahr 1929 zurückreichten. Wir haben uns auf Dividendenzahlungen für die letzten vier Jahre geeinigt und einen Zahlungsplan festgelegt.
Ich habe auch Aktienexperten, die ermitteln, wie oft jedes Unternehmen in den letzten 83 Jahren aufgeteilt wurde. Wir mussten genau bestimmen, wie viele Aktien wir besaßen. Unnötig zu sagen, dass die Schätzung, die ich der Familie gegeben habe, niedrig war, und wenn wir unsere Aktien zusammenlegen würden, könnten wir leicht im Vorstand von jedem der drei Unternehmen sein.
Oma ging zwei Tage, nachdem sie den Schatz gefunden hatte, nach Hause. Nach einer vollständigen Abrechnung gingen Kathryn, Sam und ich zu Omas Haus, um sie zu besuchen. Kathryn und ich wollten diese Art von Informationen persönlich bereitstellen. Ich muss Grandma persönlich mitteilen, dass die Summe fast einundfünfzig Milliarden Dollar beträgt, ohne Dividendenschecks und Steuern. Da die Staatskasse nicht in einem Trust ist, fällt wahrscheinlich eine Erbschaftssteuer an.
Großmutter nahm die Nachricht gut auf und lachte, bis sie weinte. Hast du es jemand anderem als der Familie erzählt?
Sam kichert: Mein Vater hat mich ins Auto gesetzt, ohne es mir zu sagen.
Ich kicherte und sagte: Nein, ich habe es niemandem außer der Familie erzählt und habe es Kathryn und Sam erst erzählt, als wir sicher von zu Hause weg waren.
Sam kichert: Ich möchte allen sagen, wie reich sie sind.
Ich hole tief Luft und schaue zu meiner Oma und dann zu Sam. Ich möchte das so erklären, dass Sam es verstehen kann. Ich frage mich, ob es eine Möglichkeit gibt, das einem Vierjährigen, der alle in der Familie liebt, fair zu erklären. Sam, nicht jeder würde einen kleinen Anteil bekommen, da ich geplant hatte, mich zu trennen, sagt Grandma, bevor ich etwas sagen kann.
Jetzt ist Sam verwirrt: Das ist viel, warum nicht?
Oma beginnt: Nun, ich wusste nicht, dass es so lange gedauert hat, anzufangen. Ich möchte sicherstellen, dass du auch welche bekommst. Du hast mir geholfen, es zu finden. Schließlich bist du mein Cousin und die Familie kümmert sich um dich.
Sam kichert wieder: Meine Mama und mein Papa sind auch Cousins. Sie stellen sicher, dass ich interessiert bin. Meine Mutter bringt mich dazu, meine Zähne zu putzen und die richtigen Dinge zu tun. Mein Vater macht mir Spaß. Beide helfen mir, neue Dinge wie Mathematik, Naturwissenschaften und Erdkunde zu lernen. Sam hielt einen Moment inne und kicherte und fuhr fort: Oma, wusstest du, dass wir alle Milliardäre wären, selbst wenn wir jedem den gleichen Anteil geben würden?
Ein strahlendes Lächeln erscheint auf Oma Elizabeths Gesicht und sie sagt: Das ist die beste Idee, Sam. Michael hat im Vergleich zu Maggie und George viele Kinder.
Sie sind alle meine Tanten und Onkel und ich liebe sie alle, bemerkt Sam. Sie sollten es genauso bekommen wie alle anderen. Uroma, Papa wird sagen, er wollte das nie, aber das ist auch nicht fair. Alle in der Familie sollten das Gleiche bekommen.
Ich zeige auf Sam, Sam, wenn ich dasselbe bekomme wie alle anderen, sieht es so aus, als würden Kathryn und ich mehr heiraten. Außerdem, waren sie schon Milliardäre, mein schöner Sam?
Oma klärt mich in diesem Punkt auf. John Joseph Meyer, Sie gehören genauso zur Familie wie alle anderen auch, sagt er. Sie erhalten einen gleichen Anteil. Wenn es jemand anderes gewesen wäre, wäre alles bei ihnen geblieben. Denken Sie nicht, dass wir alle wissen, was Sie tun und warum Sie es tun. Er trat vor und umarmte mich herzlich und küsste mich auf die Wange. Jetzt, da Sie das Land besitzen, wissen wir alle, dass der Schatz wirklich Ihnen gehört. Es ist in Ordnung, wenn Sie es mit Ihrer Familie teilen möchten, aber wir lassen Sie auf keinen Fall sich selbst ausschließen. Sie können es gleichmäßig tun oder sie alle behalten.?
Ich denke, Oma hat sich entschieden und Sams Idee akzeptiert, es gleichberechtigt zu teilen. Ich kann sie auf keinen Fall alle verstecken. Meine Großmutter unterstützt mich, der Rest der Familie wird sicher zu gleichen Teilen zustimmen. Michael wird es tun, weil er sieht, dass seine Kinder bekommen, was sie verdienen. Onkel George wird es tun, weil er rechtlich weiß, dass die Entscheidung wirklich bei mir liegt. Marshall wird damit auch keine Probleme haben. Eine Idee kam mir in den Sinn und ich beschloss, das Thema voranzutreiben. Solange Sam entscheidet, wer die Anteile bekommt, sage ich.
Sam kichert und nennt alle Familienmitglieder, einschließlich Oma Helen und Tante Misty, erklärt Tante Alyssa, dass sie Onkel George heiraten wird, wenn sie ankommt, und fügt dann Joan und Johnny hinzu. Sam holt tief Luft und fügt Tante MC hinzu: Wir sind seine ganze Familie. Ohne uns wäre Michelle allein gelassen worden.
Das brachte jedem Familienmitglied namens Sam mehr als eine Milliarde ein, eigentlich 1,2 Milliarden nach Steuern. Ich versuchte erneut abzulehnen, aber meine Großmutter hörte es nicht. Du hast für Geld gearbeitet, das du und Kathryn bereits hatten, sagte er. Dieses Geld gehört der ganzen Familie, der Sie angehören.
Der Rest der Familie stimmte zu. Ich denke, sie wussten, dass ich immer hinter ihnen stehen würde und nichts würde das ändern. Was hat mein Schwager gesagt: ‚Wenn ich eines Tages in eine Schlägerei gerate, will ich JJ an meiner Seite?‘
Eines der ersten Dinge, die passierten, war ein großer Einkaufsbummel. Als ich die Prepaid-Visa-Karten zückte, waren wir bereit für unseren jährlichen Einkaufsbummel, bevor alle wieder zur Schule gingen. Sie lachten alle und gaben es zurück, dann gaben sie mir von jedem eins. Wir haben das Vergnügen, Sie einmal zu behandeln, sagte Helen und lachte mich aus. Ich umarme und küsse jeden von ihnen. Ich war etwas überrascht, den MC auch dort zu finden, aber wie Sam sagte, er ist jetzt ein Teil der Familie.
Sie schleppten mich zu ein paar Herrengeschäften und am Ende der Reise hatte ich eine ganz neue Garderobe. Das Gelächter und Kichern der Mädchen machte mehr Spaß, mir neue Klamotten anzuziehen und sich etwas zu kaufen. Natürlich zwangen sie mich, etwas für Sam zu versuchen, in dem Wissen, dass ich ihn nicht ablehnen würde. Am Ende der Reise wurde mir klar, dass die Familie wusste, dass Kathryn und Sam mich um ihre kleinen Finger gewickelt hatten.
Interessanterweise weigerte sich Koç, seine Lehrstelle aufzugeben. Seine drei Söhne und Maria blieben an der Universität. Michelle arbeitete mit meiner Mutter zusammen. Kara und Karen planen immer noch, die High School und das College zu besuchen. Wir haben uns entschieden, nicht mehr als bisher bekannt für unser Vermögen zu werben. Wir tun, was wir lieben, dein Vater sagte immer zu ihnen, finde etwas, das du liebst, und arbeite so. Sie fügten oft hinzu: Wir haben jetzt Geld, um uns auszusuchen, für wen wir arbeiten, und einen langen Urlaub zu nehmen, wenn uns unser Job langweilt.
Glücklicherweise hielt Kathryns morgendliche Übelkeit nicht lange an, aber sie sehnt sich manchmal nach den seltsamsten Sachen. Dadurch bin ich zu weit gegangen, um zu finden, was er wollte. Dadurch konnte ich in unserer kleinen Stadt eine rund um die Uhr geöffnete Apotheke finden. Ich habe den aktuellen Apothekenbesitzer dazu gebracht, seine Dienstleistungen zu erweitern und ein neues Geschäft in der Nähe unseres Einkaufszentrums zu bauen.
Kathryn und ich haben einen Vollzeitjob im Hausunterricht. Sam liebt es zu lernen und hat sein Material für das erste Jahr fast fertig, noch eine Woche und er muss das erste Jahr beenden.
Wir helfen der Familie auch, ihr Vermögen zu verwalten, indem wir ihnen helfen, einen Teil des Vermögens aus unseren großen Dividendenschecks zu diversifizieren. Zum Glück hilft unsere kleine Klasse dabei sehr. Marshall und Misty helfen Onkel George. Kathryn und ich helfen Edwards und Sam.
Der MC nickt immer wieder zu unserem Glück. Er sagte einmal: Du denkst, das ist Karma? Je mehr du Menschen hilfst, desto mehr stellt sich dir das Universum in den Weg.
Lachend stelle ich fest, dass wir eigentlich nicht die Einzigen sind. Ich sagte ja. Je mehr ich anderen helfe, desto mehr bekomme ich zurück. Wenn ich anderen helfe, ohne eine echte Vergütung oder eine weitere Entschädigung für die von mir geleistete Hilfe zu erwarten. Das Universum oder Gott oder die Engel scheinen mir mehr in die Hände zu legen. Es ist, als würden sie sagen, dass Sie bisher einen großartigen Job gemacht haben. Mal sehen, was Sie tun können?
Der Rest der Familie scheint meinem Beispiel in dieser Angelegenheit zu folgen. Jeder hat ein paar Unternehmen ausgewählt, die er sponsern möchte, und im Gegensatz zum Großteil der Nation scheint sich unsere kleine Stadt auf den Kopf zu stellen. Sogar einige der diesjährigen Absolventen, die woanders arbeiten wollten, sind nach Hause zurückgekehrt und haben Arbeit gefunden. Wir haben sogar einigen von ihnen dabei geholfen, hier in unserer Gemeinde ein neues Unternehmen zu gründen.
Das Theaterprojekt meiner Mutter nahm eine neue Dimension an, als sie mit lokalen Restaurants zusammenarbeitete. Zwei der Restaurants befanden sich im selben Block wie das Theater. Der Prozess, der damit begann, dass meine Mutter denjenigen, die in lokalen Restaurants speisen, Rabatte gewährte, wurde zu einem Abendessen und einem Film. Meine Mutter verwandelte den Balkon in einen Essbereich. Wenn Sie aus der Speisekarte des Restaurants bestellen, können Sie Ihre Mahlzeiten auf dem Theaterbalkon servieren. Es bietet ein interessanteres kulinarisches Erlebnis. Dies wird bei einigen Teenagern schnell zu einer Tradition, und viele sind Stammgäste bei Verabredungen.
Wir haben uns an diesem noblen, renovierten Viertel orientiert. Wir werden nicht mit den großen Discountern konkurrieren. Wir werden liefern, was sie nicht liefern. Misty übernimmt einen der leeren Läden für ein Kunststudio und eine Galerie. Ich war überrascht über einige der lokalen Talente, die wir in diesem Bereich haben. Ich und MC nutzen unseren Einfluss, um einige seiner Kunstwerke und andere in mehreren Zeitschriften vorzustellen.
Unsere Main Street ist eher wie ein Open-Air-Einkaufszentrum geworden, in dem einige der gehobeneren Einzelhändler in alte Ladenfronten umziehen. Wir konnten die meisten davon retten, aber einige sind weit zurück und müssen architektonisch im gleichen Stil wie die alten Ladenfronten wieder aufgebaut werden, zwei davon werden wir jetzt umbauen und zwei weitere später ersetzen. Ein namhafter High-End-Einzelhändler wollte eine größere Fläche, beide Gebäude rissen die alten ab und bauten die neuen im gleichen Stil wie der Rest der Main Street wieder auf. Die Anzahl der Luxusgeschäfte in unserer kleinen Stadt entwickelt sich schnell zu einem Ort zum Einkaufen. Wir waren vielen Menschen näher als manche Großstädte und jetzt haben wir fast alles zur Verfügung gestellt, was man in einer der großen Städte finden kann. Unser lokales Einkaufszentrum wird tatsächlich erweitert, indem ein paar neue Geschäfte an seinen Rändern hinzugefügt werden.
Wir haben herausgefunden, wer der alte Lebensmittelhändler deines Großvaters war, und wir konnten ihn retten. Ich denke, Uropa hat nichts dagegen, es gibt jetzt ein neues Bekleidungsgeschäft, eines der Luxusgeschäfte, die man in jedem High-End-Einkaufszentrum finden kann. Es scheint perfekt in den Laden zu passen, und Kathryn und ich haben tatsächlich ein gutes Gefühl, wenn wir dort einkaufen. Einer unserer heimkehrenden Klassenkameraden führt den Laden, wir waren seine stillen Teilhaber.
Um der Baumannschaft zu helfen, kaufte Michael einen der heruntergekommenen Bauernhöfe am Rande der Stadt und ließ ihn in riesige Stücke für Luxushäuser zerlegen. Wir sind weit genug von den großen Städten in der Gegend entfernt, damit er einen Wochenendausflug für ihn einrichten kann, keine riesige Touristenfalle, aber ein großartiger Ort, um am Wochenende etwas Spaß zu haben. Solange wir es nicht überwuchern lassen, sollten wir die Nachfrage hoch halten und ein paar dringend benötigte Dollars in die Gemeinde bringen, was ziemlich gut ist.
Michaels Bauteams sind damit beschäftigt, diese Häuser und Wohnungen für Marshall, Misty, Joan und den MC zu bauen. Johnny, Joan und Alyssa ziehen in das Haus von Onkel George in der Stadt. Der Richter hat ein sehr großes Haus und sie können bleiben, bis Joans Haus fertig ist. Der Bau ihres Hauses hat begonnen. Das Haus von MC wird zuerst gebaut, dann das Haus von Marshall und Joan.
Daniel ist dieser Tage sehr beschäftigt; Das wöchentliche Architekturmagazin veröffentlichte sie und den Grundriss des Hauses des MC. Viele Grundstücke wurden verkauft und er entwirft Häuser für unsere zukünftigen Bewohner.
Hier ist etwas, was wir gesehen haben, nachdem wir einige Anzeigen geschaltet haben, die darauf hindeuten, dass dies ein großartiger Ort ist, um Ihre Wochenenden zu verbringen. Unsere drei Bed & Breakfast-Hotels sind seit Monaten ausgebucht. Angeblich planen sie, in naher Zukunft zwei weitere zu eröffnen.
Der Fußgängerverkehr auf der Hauptstraße ist am Wochenende stark erhöht; Die Leute kommen für einen Tag, auch wenn sie kein Bett zum Übernachten finden. Der Yachthafen ist ausgebucht und plant eine Erweiterung, was sehr gut ist, wenn man bedenkt, dass er nur 24 Schlitten hat. Die Leute, die hier ihre Boote halten, meinen, dass sie den ganzen Sommer über an ein paar Wochenenden im Monat zurück sein werden.
Mary’s und Bobby’s Restaurant machen immer mehr Gewinn und sie unterstützen jetzt Mittagessen und einen Film am Samstag und Sonntag. Sie hatten gerade einen zusätzlichen Koch und mehr Kellner für die Wochenenden eingestellt. Wochentage sind immer noch ziemlich langsam, aber das kann einige Hostels ändern, die berichten, dass sie Reservierungen für Wochentage annehmen.
George und Alyssa hatten auf unser Drängen hin beschlossen, das Bootshaus zu nutzen, um uns zu treffen. Sie wählten den ersten Herbsttag, den zweiundzwanzigsten September, für ihre Hochzeit. Dies wird in Kürze hier sein. Ich freue mich nicht darauf, Alyssa zu verlieren; Sie wurde schnell ein Teil der Familie. Möglicherweise müssen wir jemand anderen einstellen, der seine Aufgaben übernimmt, wenn er weg ist. Es ist nicht so, dass sie komplett aus unserem Leben verschwinden wird, aber meine Mutter ist so mit dem Theater beschäftigt, dass sie wenig Zeit hat, einige der Dinge zu tun, die Alyssa übernimmt.
Marshall und Misty sind an den meisten Tagen hier. Misty und Kathryn packen Mittagessen und handeln, wenn wir einen finden, der zu profitabel ist, um ihn zu ignorieren. Wie ich schon sagte, verbrachten wir die meisten Tage mit Sam, Sam war kurz davor, sein erstes Jahr als Hauslehrer zu beenden.
Sam wird um seinen zehnten oder elften Geburtstag herum die High School abschließen, während er mit seinen Schularbeiten Schritt hält. Ich bestand darauf, dass er zwischen den Klassenstufen ein oder zwei Wochen frei nahm. Während dieser Wochen mit Sam war ich mir nicht sicher, was ich tun sollte. Wir können um das Haus herumgehen oder einen kleinen Ausflug machen, damit Sam einige der Dinge erleben kann, die er tatsächlich gelernt hat.
Das Schuljahr rückt näher und ich werde Selbstverteidigung in der High School unterrichten. Als ich mit der Geschäftsführung über die Kurse sprach, die ich studieren würde, baten sie mich, zwei Vorlesungsstunden pro Tag zu machen. Eine für Anfänger und eine zweite für Fortgeschrittene, das sollte ich können. Ich habe mit Kathryn darüber gesprochen und sie hat zugestimmt. Es war etwas, das absolut notwendig war, und ich konnte es leicht bereitstellen.
Wie beim Rundenschwimmen, als wir wieder anfingen, unsere Karta zu machen, schloss sich Sam ihnen an. Ihr junger Körper beugte sich leicht, als sie die Schritte und Bewegungen der Übungen schnell verstand. Sam lernte Kampfsport so schnell wie er schwimmen lernte. Wenn ich auf diese Weise trainiere, kann Sam leicht die Stufen passieren, um seinen dritten Gürtel zu gewinnen. Sam wusste, dass sein Körper einfach nicht groß genug war, um ihm die meisten Aufnahmen zu ermöglichen. Sein Tempo war auf seiner Seite und seine kleinen Schläge hinterließen ein paar Narben bei mir, bevor Sam lernte, wie man seine Schläge ausführt.
Sam weinte fast, als er die blauen Flecken sah, also sagte ich zu ihm: Mädchen, weine nicht, du hast mir nicht wehgetan. Ich bin stolz auf jeden von ihnen. Wer sagt schließlich, dass sie einen Mann verletzt haben, der nicht mit den Fingern schnippte und einen Blitz von einem Baum blitzte, um sein Familienvermögen zu verbergen?
Ich, kicherte Sam. Dad, du sagtest, es war ein Zufall.
Mit einem Augenzwinkern sagte er: Ist der zweite Blitz ein Zufall, Sam? Ich sage.
Sams Augen weiten sich und er fragt: Dad, sagst du wirklich, du hast den Baum mit einem Blitz umgeworfen?
Er kicherte, Sam, habe ich dir schon davon erzählt?
Sam kichert und sagt: Ich kenne meinen Vater. Aber es macht mehr Spaß daran zu denken, dass man Blitze beschwören kann, um Bäume umzuhauen.
Sam, ich bin nicht Superman, sage ich lachend.
Sam umarmte mich, bevor er sagte: Ich weiß, Dad, Superman könnte mich wahrscheinlich im Schwimmrennen schlagen.
Kathryn kichert und reibt mir die Schulter und sagt: Du bist mein Superman, auch wenn Sam das nicht denkt.
Sam hatte den heutigen Unterricht beendet, Kathryn und ich schauen uns Sams Arbeit an, denn Sam hat immer zu 100 Prozent eine hervorragende Leistung erbracht. Wir sortierten sie und brachten sie für den normalen Versand nach unten in den Kühlschrank. So wie wir mit Sams Arbeit prahlen, hätten weder Kathryn noch ich es für uns selbst getan, aber es fühlt sich für Sam natürlich an, es zu tun.
Kathryn und ich sehen uns an, es ist ein paar Tage her, dass wir uns geliebt haben, und ich sehe die Sehnsucht in ihren Augen. Sam spielt mit seinen Tanten im Pool. Meine Mutter nimmt sich einen ihrer seltenen Tage vom Theater. Kathryn und ich bitten meine Mutter, sich für uns um Sam zu kümmern. Wir wollen eine Kreuzfahrt machen und werden für kurze Zeit weg sein. Am Nachmittag ist es für uns noch früh genug, um mit dem Boot zur Insel im See zu fahren und auf deren Gipfel zu wandern. Es gibt einen großen flachen Felsen mit einer tollen Aussicht auf den See. Niemand geht um diese Jahreszeit dorthin.
Bevor wir gehen, küssen und umarmen wir Sam und sagen ihm, dass wir bald zurück sein werden und nur zum Spaß. Sams Tanten kichern, als ich zu meiner Frau renne, die mit ihren Hüften wackelt. Sams Was ist so lustig? Ich höre dich fragen. Mehr lachen als deine Tanten.
Ich erwische Kathryn oben an der Treppe und fege sie von den Füßen. Kichernd trage ich ihn zum Boot. Da es ein Wochentag ist, gehen wir vom Fluss zum See, der ganze See gehört uns. Kathryn steuert das Boot auf die vier Meilen vom See entfernte Insel zu. Er drehte sich um, um mit mir zu sprechen, während er über das Wasser raste. Du hast Mist gebaut, als ich dich auf die Insel gebracht habe, sagt Kathryn.
Ich kicherte zurück, Das? Es ist lustig, das habe ich auch gedacht?
Kathryns Hin und Her bringt das Boot an seine Grenzen und sie beginnt im Wasser zu beschleunigen. Es wird langsamer, je näher es der Insel kommt. Er zieht sich in die abgelegene Bucht zurück, die ihm gehört. Eine schmale Öffnung verbirgt fast vollständig etwa zwei Morgen. Bäume bedecken die Insel vollständig, aber Kathryn wählt, wo sie sich außerhalb des Gipfels verbinden möchte, und nähert sich vorsichtig dem Ufer.
Während wir das Boot an einer ziemlich großen Eiche festmachten, holte Kathryn einen großen Picknickkorb aus dem Boot, den ich vorher nicht bemerkt hatte. Kathryn greift in den Korb, nimmt etwas von dem Insektenschutzmittel heraus und reibt etwas davon auf ihren Körper, bevor sie es mir gibt. Es ist ein babysicheres, ungiftiges Insektenschutzmittel.
Beim Gehen auf der leichten Steigung schauen wir uns um und finden den schmalen Pfad, der zum Gipfel führt. Es gibt keine Tiere auf der Insel, nur Tausende von Vögeln, und der Wald ist voller Vogelgezwitscher. Vögel singen uns beim Gehen ein Ständchen. Sie scheinen jede Art von Vogel zu sein, der in dieser Region heimisch ist. Blue Jays, Cardinals, Purple Martins, Stieglitz, ich zeigte Kathryn jeden, als wir gingen. Auf dem Gipfel sahen wir uns um und Kathryn zog ihr Oberteil aus, um sicherzustellen, dass wir allein waren. Ich machte einen Witz für Vogelbeobachter: Oh, schau, ich sehe ein wunderschönes Paar Kohlmeisen.
Kathryn sah sich ein zweites Mal um und fing an zu kichern. Er winkte mir zu und sagte: Findest du sie wirklich großartig?
Besser als alles, was ich bisher gespielt habe, sage ich mit einem bösen Grinsen.
Kathryn sah wütend aus und sagte: Mit wem außer mir hast du gespielt? er fragt.
Lachend: Natürlich die Brüste meiner Mutter, aber ich war noch ein Baby, als ich damit gespielt habe.
Kathryn kichert. Erinnerst du dich daran?
Ich sage es mit ernster Miene. Eigentlich ist es so. Ich hasste es, als meine Mutter mich auf Formelnahrung umstellte. Hat Ihnen der Geschmack Ihrer Milch im Vergleich dazu gefallen?
Kathryn kicherte. Warum hast du ihr nichts davon erzählt? sagt.
Ich konnte noch nicht sprechen, aber ich würde weinen und die Flasche drücken, sage ich kichernd. Ich drehte meinen Kopf zu ihrer Brust und versuchte zu stillen. Er würde die Flasche wieder auf mein Gesicht stellen.
Kathryn griff nach meinem Hinterkopf und zog mich an ihre Brust, Du armes Baby, ich werde dir meine Brüste nicht verweigern.
Ich bückte mich, um Kathryns Brust zu lecken. Ich mache mich über meine Zunge lustig und beobachte, wie sie hart wird, während ich damit spiele. Nun, das ist ziemlich hart, ich habe ihn dabei erwischt, wie er an meinen Lippen saugte, und ich habe ihn immer wieder mit meiner Zunge angepisst, Kathryn stöhnt: Verdammt, meine Cousins ​​​​sind gut darin.
Seit wir herausgefunden haben, dass sie eigentlich Cousins ​​sind, hör auf, darüber zu reden, dass Kathryn Liebe macht, es ist das erste Mal, dass es erwähnt wird. Ich senkte meine Hände auf die Oberseite seiner Shorts und band sie schnell los. Während Kathryn an meiner Hose arbeitete, ließ ich sie locker und fallen. Wir zogen beide unsere Kleider aus. Wir haben uns lange genug befreit, damit ich mein Shirt ausziehen konnte. Kathryn zieht mit einer Pumpe eine Luftmatratze aus dem Korb, um sie aufzublasen. Er gab es mir, bevor er sagte: Okay, pumpe so schnell.
Wo wir stehen, stehen wir auf einem großen flachen Felsen mit mehreren Zentimetern Moos darauf, flexibel, aber wer weiß, was darin lebt. Die aufblasbare Matratze bleibt von den Algen und hoffentlich allen Insekten, die darin beißen oder stechen, getrennt. Es wäre sicherlich ein Stimmungskiller, während der Leidenschaft von einem Insekt gebissen oder gestochen zu werden.
Sobald das Luftbett aufgeblasen war, ließ Kathryn mein Spielzeug los. Ich küsse sie leidenschaftlich und lege sie auf die Luftmatratze, die eigentlich eine große Luftmatratze für zwei Erwachsene ist. Sie greift mit Leichtigkeit nach unseren jungen Körpern, als ich zwischen Kathryns Beine komme. Ich leckte ihre Fotze, was sie dazu brachte, sich zu winden und ihre Hüften zu heben. Es dauert nicht lange, bis Kathryns Hand meinen Kitzler ergreift, während ich sie zu einem zitternden Orgasmus führe. Ich küsse ihren Körper bis zu ihrer Brust und pisse ihre laut stöhnenden Nippel für meine Bemühungen ab. Ich finde immer wieder ihre Lippen, küsse sie leidenschaftlich, während ich mich über ihrem Körper positioniere.
Kathryn stöhnt und spreizt ihre Beine weit: Ja, Ehemann. Lass mich dich in mir spüren
Ich nehme das Werkzeug in meine Hand und stoße ihre Klitoris mehrmals durch ihre Spalte, Kathryn zittert wie ich. Ich dehne sanft ihre Öffnung, bewege sie gegen ihre Vagina und sie wird feucht. Ich necke sie ein wenig mehr und führe meinen Schwanz für mehr als eine Sekunde in ihre Vagina ein. Kathryn wirft ihre Beine um mich und zieht mich hinein. Wir stöhnen beide über den Enthusiasmus, den er uns gibt.
Wir beginnen mit einem langsamen und stetigen Rhythmus, während sich jede unserer Hüften bewegt, um sich zu treffen. Es dauerte nur ein paar Augenblicke, bis Kathryn laut stöhnte, als ich mich jedes Mal ihren Gebärmutterhals berühren ließ, bevor sie sich zurückzog. Ich achte darauf, es ihr nicht in den Bauch zu schieben. Die Gebärmutter gehört jetzt unserem Kind.
Ich küsse sie leidenschaftlich, Kathryns Stöhnen verwandelt sich in Schreie, dann heult sie, als sie ihre Fotze zusammenzieht und weiter versucht, mich zu melken. Kathryn hat einen großen langen Orgasmus oder mehrere hintereinander, die zu nahe sind, um getrennt zu werden.
Es ist lange her, seit ich angefangen habe, und ich spüre, wie sich mein Körper an einen Punkt bewegt, an dem es kein Zurück mehr gibt, was Kathryn auch fühlen kann. Ich heule, als ich seine Energie in mich hineindrücke, mich weit über die Grenzen hinaus bringe und sie zu ihm freigebe. Ich habe versucht, es nicht in den Gebärmutterhals zu schieben, aber ich bin dagegen, und mein Samen fließt schnell in deine Gebärmutter und füllt sie aus. Kathryn, ?FÜLLE MEINEN KÖRPER.?
Als wir zu heilen begannen, fing ich an, ihn zwischen jedem Atemzug zu küssen. Ich fühle mich wie in einer Steckdose, der Orgasmus geht mir auf die Nerven. Ich fühle mich lebendig, geliebt, glücklich und zufrieden, während ich Kathryn in den Armen halte. So muss sich der Himmel anfühlen. Ganz von Liebe umgeben zu sein, sie in deine Seele zu atmen wie Luft in deine Lungen.
Wir liegen da und genießen die Freude des Zusammenseins. Liebevoll sage ich zu Kathryn: ‚Ich möchte das niemals aufgeben, ich möchte, dass wir etwas Zeit finden, um so zusammen zu sein, egal wie viele Kinder wir haben.‘
Wir können für jeden von uns Zeit mit den Tanten und Onkeln vereinbaren, die die Kinder haben werden, sagt Kathryn mit einem Kichern.
Ich frage: Meinen Sie damit, einen Nachmittag Marshall und Misty gemeinsam zu widmen, während wir auf ihre Kinder aufpassen, im Gegensatz zu einem Nachmittag, an dem sie auf unsere aufpassen?
So schlimm wird es nicht, sagt Kathryn. Wir haben einen Pool und ein Heimkino.
Ich habe nicht gesagt, dass es schlecht wäre, es wäre gut für unsere Mädchen, sich mit anderen zu identifizieren, die nicht aus der unmittelbaren Familie stammen, sage ich lächelnd. Ich habe schon das Gefühl, dass du mehr als einmal mit den Kindern von Marshall und Misty fertig sein wirst.
Kathryn kichert, Misty glaubt, dass sie einen kleinen Jungen bekommen wird. Es ist zu früh für mich, um es sicher zu wissen.
Als ich mich auf den Rücken drehe, spüre ich den Schmerz eines Sonnenbrandes an einer empfindlichen Stelle meines Körpers. Ich sage: Wenn wir das nächste Mal draußen Sex haben, cremen wir uns zuerst ein.
Kathryn gluckste und griff in den Picknickkorb, um ihre Sonnencreme abzustreifen. Ich habe vergessen, ich freue mich so, dass du hier bist, sagt sie.
Ich stieß sanft gegen seine Brust, was ihn dahin brachte, woher er kam, und ich sagte: Es tut mir leid, Liebes, aber ich denke, wir sollten uns besser anziehen.
Wir regenerieren schnell, um weiteren Schäden an unserer empfindlichen Haut vorzubeugen. Wir packen unsere Sachen, lassen die Luft aus der Luftmatratze und rollen sie zur späteren Wiederverwendung vorsichtig zusammen. Wir müssen es waschen, wenn wir nach Hause kommen. Kurz vor dem Abendessen kehren wir zum Boot zurück und gehen unsere Wanderung zurück. Ich kann Ihnen jetzt schon sagen, dass ich in den nächsten Tagen ein gewisses Unbehagen verspüren und längere Zeit nicht sitzen kann.
Als sie sieht, wie ich mich winde und das Gesicht verziehe, während ich zum Abendessen am Esstisch sitze, kichert meine Tante und sagt: Ich schätze, jemand hat vergessen, Sonnencreme aufzutragen?
Kathryn kichert: Ich habe an etwas anderes gedacht und nicht an Sonnencreme.
Aus irgendeinem Grund denke ich, dass wir uns beim nächsten Mal definitiv daran erinnern werden, sage ich mit einem Glucksen.
Seine Schwestern kichern und ziehen eine große Schüssel mit kalter Sahne unter dem Tisch hervor. Dadurch wird ein Teil der Wärme abgeführt und Sie fühlen sich etwas wohler, sagt Karen.
Kathryn sagte: Sie denkt, Schwester?
Black kichert: Brauchst du Hilfe beim Anziehen??
Er kicherte, Ich denke, ich kann Kathryn helfen und sie kann mir helfen. Danke, aber ich denke, wir werden uns darum kümmern. Kara sah ein wenig enttäuscht aus, aber ich wusste, dass sie nur scherzte. Daniel und Kara wuchsen schnell enger zusammen. Wenn sie nicht so beschäftigt gewesen wäre, wäre sie jetzt bei ihm, die beiden schienen jede freie Minute miteinander zu verbringen. Ich habe mich über beide gefreut.
Karen und Matt waren ebenfalls einverstanden und würden viel Zeit miteinander verbringen. Ich wusste nicht, ob Maria im College einen Freund hatte, aber sie sah glücklich aus. Michelle beschäftigt sich jetzt, da sie mit ihrer Mutter im Theater arbeitet. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, ein paar Typen zeigten Interesse an ihr. One-Night-Stands scheinen ihn nicht mehr zu interessieren. Ich denke, er will das, was Kathryn hat, nicht mich speziell, sondern das Glück, das wir gefunden haben.
Nach dem Essen stellt Kathryn Mama ein paar Fragen zum Stillen und Abstillen. Ich weiß, was Kathryn zu tun versucht. Sie will wissen, ob ich ihr die Wahrheit gesagt habe und ob sie sich daran erinnert, wie ich mich verhalten habe, als meine Mutter mich auf Säuglingsnahrung umgestellt hat. Mama, JJ war das Baby, das am schwersten zu entwöhnen war, sagt, sie hat so getan, als würde sie Säuglingsnahrung hassen. Sie würde immer weinen und die Flasche drücken und dann versuchen zu stillen. Das ging wochenlang so, bis ich schließlich aufgab.
Ich kicherte, bevor ich sagte: Ich habe dir von Kathryn erzählt. Mama, hast du Formeln geändert? Meine Mutter nickt ja, und ich fahre fort: Die erste hat schrecklich geschmeckt, ich hätte deine Milch ihrer vorgezogen. Die zweite war nicht so schlimm, aber deine Milch schmeckt mir trotzdem besser?
Meine Mutter kicherte: Jetzt sagst du es mir.
Ich konnte damals nicht sprechen, sage ich mit einem weiteren Glucksen. Aber ich habe versucht, dir zu sagen, was ich wollte.
Ich konnte das Haus zwei Wochen lang nicht verlassen, sagt meine Mutter und kichert immer noch. Jedes Mal, wenn ich dich in meinen Armen halte, versuchst du, mich an meiner Brust festzuhalten, sogar durch meine Kleidung.
Mein Lachen über Kathryns Aussage wurde ansteckend, und dann mischte sie sich ein. Schließlich nahm er die Cold Cream und führte mich aus dem Zimmer in unser Schlafzimmer. Du kannst mich zuerst decken, sagt sie.
Kathryns Klamotten auszuziehen bedeutete nicht, dass wir so lange draußen waren, offensichtlich waren wir lange genug draußen gewesen, um einen Sonnenbrand zu bekommen. Ich trage die Cold Cream sanft auf Kathryns verfärbte Haut auf. Es scheint den Bereich zu erweitern, den ich mit der kalten Creme bedeckt habe.
Schließlich schaltet es sich komplett ab und ich frage Feel better my love.
Vielen Dank, sagte er mit einem Lächeln.
Dann, als er meine Hose runterzieht, zieht er meine Klamotten aus und ich ziehe sie aus. Kathryn stöhnt, als sie meinen sonnenverbrannten Arsch sieht, Oh mein armer JJ, Blasen?
Kein Wunder, dass es so weh tut, sagte er mit einem Glucksen. Ich werde wahrscheinlich die nächsten zwei oder drei Tage mit dem Gesicht nach unten liegen.
Kathryn sagte: Wenn ich gewusst hätte, dass es so schlimm ist, hätte ich dich es zuerst machen lassen.
Als ich es auf mich auftrage, brennt die kalte Creme für einen Moment, bevor sie die Hitze entlässt. Ich kann nicht anders, als jedes Mal zusammenzucken, wenn Kathryn mich berührt. Er versucht, so sanft wie möglich zu sein, aber wenn es so schlimm ist, kannst du nicht viel tun.
Sam kicherte von der Tür aus, als er sah, wie ich jedes Mal aufschreckte, wenn Kathryn mich berührte. Sein Kichern hörte auf, als er näher kam und genau hinsah. Sam sagte: Daddy, wurdest du geschlagen? er fragt.
Der alte Mr. Sun hat mich verprügelt, weil ich keine Sonnencreme benutzt habe, sage ich mit einem Glucksen.
Vielleicht dachte er, es wäre lustig, weil du ihm deinen Arsch gezeigt hast, sagt Sam und kichert erneut.
Kathryn kann nicht anders, als darüber zu kichern. Ich hoffe, du hast in den nächsten Tagen keine schlechten Träume, denn Sam, ich werde nur auf meinem Gesicht liegen, sage ich.
Mit einem Kichern sagte Sam: Wenn ich das täte, könnte ich mit Maggie Granny schlafen.
Es dauerte eine Woche, bis ich mich vollständig erholt hatte. Es dauerte nicht lange, bis Kathryn genauso schlimme Sonnenbrände bekam wie ich. Meine Mutter lachte: Was hast du erwartet? Es ist das erste Mal, dass dein Arsch das Licht der Welt erblickt.
Es ist gut, dass Sam in dieser Woche keinen bösen Traum hatte, aber er konnte es nicht ertragen, er kam eines Nachts zu uns ins Bett, als er allein war. Zum Glück war ich in besserer Form und drehte mich um und ließ Sam auf meiner Brust schlafen.
Sam sagt: Daddy, ich liebe es, deinen Herzschlag zu hören, ich liebe dich die ganze Zeit.
Kathryn kichert, als sie Sam hört. Zu Sam: Was sagt meins?
Sam lehnt seinen Kopf an Kathryns Brust, lächelt und sagt: Mama, sagst du dasselbe?
Kathryn, die jetzt kicherte, sagte: Liegt es daran, dass ich dich liebe, mein wunderschöner kleiner Sam? sagt.
Sam sagte: Daddy, bedeutet das, dass du mich auch liebst? er fragt.
Natürlich liebe ich dich, Sam, erwidere ich und drücke Sam einen Kuss auf die Stirn. Du und deine Mutter sind mir wichtiger als alles andere auf dieser Welt. Sam und Kathryn umarmen und küssen mich.
Sam bleibt bei mir und wir reden, während Kathryn geht und unser Mittagessen isst, unten ein Glas Milch für Sam und süßen Tee für uns. Wir wiederholen Sams Homeschooling und bereiten uns heute Nachmittag auf die Abschlussprüfungen für seine Erstsemester vor. Er scheint ein wenig nervös zu sein, also haben wir den Job tatsächlich noch einmal durchgesehen. Er mag nervös sein, aber er beantwortet jede einzelne Frage richtig.
Sam, du kennst alle Materialien für die erste Klasse, sagte ich mit einem Lächeln. Werden Sie die Tests problemlos bestehen?
Sam sagte: Sagst du das nur, damit ich mich besser fühle? Er war entzückt, als er sie fragen hörte.
Er kicherte: Nein, meine älteste Tochter. Du kennst alle Materialien, so dass die Tests für dich einfach sein werden. Natürlich war es das, Kathryn hat ihm den Test gegeben und ich habe ihn benotet. Nachdem ich den ersten Fachtest beendet habe, zeige ich Sam, wie gut er abgeschnitten hat. Ihm entging keine einzige Frage. Sam sieht bei seinem nächsten Test etwas schlapp aus und wurde sogar noch schneller. Als er seinen Test im letzten Thema beendete, sah Sam aus, als würde er die Erfahrung wirklich genießen. Es war in allen Tests perfekt. Ich habe sogar ein Fax an Miss Clark geschickt.
Ms. Clark rief zurück und sprach mit Sam, um ihr zum Abschluss der ersten Klasse zu gratulieren. Miss Clark hielt mich in der Leitung. Er teilte mir mit, dass Sams Adoption fast abgeschlossen sei. In den nächsten drei Monaten mussten sie nur ein paar Besuche machen, um für Sams Wohlergehen zu sorgen. Am 14. Dezember wird unsere endgültige Unterschrift auf Sams Adoptionspapieren sein, danach wird Sam ganz uns gehören.
Er teilte mir auch mit, dass er wollte, dass ich Captain Davis ihn besuchen lasse. Ms. Clark konnte ihr nicht einmal unsere Telefonnummer geben, aber sie hätte eine Nachricht überbringen können. Er faxte mir die Nachricht, die Captain Davis noch am selben Tag angefordert hatte. Es hat im Grunde die Telefonnummer und die beste Zeit, um sie anzurufen. Der Kapitän hat sich nur eine Woche frei genommen und hat mehr als einen Monat Zeit, um mit Sam zu verbringen.
Widerstrebend rief ich an diesem Abend den Captain an, er war gerade von der Arbeit gekommen und kurz vor meinem Anruf nach Hause zurückgekehrt. Wir unterhielten uns ein paar Minuten und er erklärte, warum er Sam sehen musste und warum es ihm so wichtig war. Sams Vater war ihr bester Freund und der Trauzeuge bei ihrer Hochzeit. Er und Sams Mutter waren in derselben Einheit.
Sie waren an dem Tag, an dem er starb, auf derselben Mission, er saß im führenden Fahrzeug und verpasste das IUP. Es explodierte neben seinem Fahrzeug und wurde verletzt. Sams Mutter zog ihn aus dem brennenden Fahrzeug und es rettete definitiv sein Leben.
Auf dem Rückweg, um einen weiteren verwundeten Soldaten abzuholen, gerieten sie unter Kleinwaffenfeuer einer Gruppe Rebellen. Sams Mutter macht eine Tour, schafft es aber trotzdem, den anderen Soldaten zu retten. Er hört nicht auf, bis er sich bei ihr versteckt. Selbst wenn er kurz vor dem Tod steht, erwidert er das Feuer auf die Rebellen.
Sams Mutter erhielt einen bronzenen Stern und ein lila Herz. Sam hat diese Metalle nie für seine Mutter gekauft. Die Handlungen seines Vaters waren sehr ähnlich. Obwohl Captain Davis die genauen Ereignisse außer dem, was auf der Auszeichnung steht, nicht kennt, erhielt er auch ein Purple Heart.
Der Captain fährt fort: Ich und Sergeant. Hansen verdankt Nancy unser Leben. Es gab an diesem Tag nur zwei Fahrzeuge und wir waren nur sechs Personen. Nancy zog uns aus dem Fahrzeug und erwiderte das Feuer. Er hat uns beschützt, während wir beide bewusstlos waren. Er hätte überleben können, wenn er in Deckung gegangen wäre, aber es wäre nicht gut gewesen, wenn die Rebellen ihn gefangen genommen hätten. Er hielt sie lange genug fest, damit wir uns erholen konnten. Als Nancys Munition aufgebraucht war, kamen wir zurück und erwiderten das Feuer. Als unsere volle Unterstützung eintraf, tauchten weitere Rebellen auf, und Luftunterstützung traf ein, und wir feuerten, um das Feuer zu löschen, um zu evakuieren. Ich wusste bis dahin nicht einmal von Nancys Verletzungen. Ich kann die Trauer über den Verlust deines Freundes in deiner Stimme hören.
Sie holt tief Luft und fährt fort: Nancy hat diese Briefe bekommen, die sie an Sam geschrieben hat. Für jeden Geburtstag vom vierten bis zum einundzwanzigsten gibt es einen. Wenn Nancy es nicht schaffte, musste ich sie zu ihr bringen.
Nancy wusste von Nicole, sie sagte, sie sei eine schlechte Nachricht. Leider konnte ich Nicole nicht davon abhalten, Sam mitzunehmen. Von dem, was Miss Clark gesagt hat, gibt es wenig, was sie mir sagen kann. Sam scheint sehr glücklich mit dir zu sein. Das ist alles, was ich will. Zu wissen, dass Sam glücklich und geliebt ist.
Ich wünschte, ich hätte verhindern können, was Sam durchgemacht hat, sage ich zu Captain Davis. Wenn es darum geht, dass Sam geliebt wird, ist das mehr, als man glauben würde. Er hat die Herzen der ganzen Familie total erobert. Was das Glück betrifft, werden Sie es selbst sehen. Sagen Sie mir, wann und wo Sie abreisen können, und ich arrangiere den Transport für Sie.
Wir befinden uns nach unserem Einsatz derzeit in einer Ausfallzeit, antwortet Captain Davis. Mein Austausch wird am Montag zurück sein. Nachdem ich ihn am Montag und Dienstag informiert habe, kann ich nächsten Mittwoch gehen. Der nächstgelegene größere Flughafen ist der Regionalflughafen Killeen-Fort Hood. Wenn Sie von dort aus einen Flug arrangieren können, bezahle ich an der Tür.?
Ich fragte den Kapitän: Kapitän. hast du mich schon mal gegoogelt?
Captain Davis lacht: Ja, das habe ich. Es gibt zweiundsiebzig John J. Myers in North Carolina.
Er kicherte: Eigentlich hatte ich keine Ahnung, dass es so viele gibt. Willst du ein wenig über mich wissen?
Ja, bitte, sagte Captain Davis. Miss Clark konnte mir nichts anderes sagen, als dass Sie Sam von staatlicher Seite adoptiert haben.
Ich frage den Kapitän. Wie viel Zeit hast du? Ich kann die kurze Version geben und dann Ihre Fragen beantworten.?
Der Kapitän fragte mich etwas, was ich nicht erwartet hatte: Wann fingen Sie an, Sam zu mögen?
Mit einem Kichern erinnere ich mich: Es war am 4. Juli gegen 5:15 Uhr, er hatte gerade meine Frau gefragt, ob sie ihre neue Mutter sein könnte. Ich weiß, dass es war, als meine Frau anfing, ihn auch zu mögen. Dies ist der Tag, an dem Sie Sam fragen müssen, haben wir eine großartige Geschichte, die wir mit Ihnen teilen können?
Der Kapitän kichert und sagt: Ich denke, das ist das einzig Wichtige, was ich wissen muss.
Ich sagte zu ihm: Ja, Sir, darauf kommt es wirklich an. Alles andere kann ich Ihnen erzählen, und Sie können unsere Lebensgeschichten erfahren, nachdem Sie hierher gekommen sind. Mach dir keine Sorgen um das Ticket. Der Transport wird nächsten Mittwoch für Sie bereit sein. Alles, was Sie tun müssen, ist zu erscheinen.
Er versucht zu widersprechen, indem er sagt, dass ich das Geld bezahlen werde. Sir, ich frage, weil ich nie beim Militär gedient habe. Aber ich verstehe, warum du es getan hast. Sie tun dies, um Ihre Familie, Freunde und Nation zu schützen. Bitte lass mich das für Sam tun, nicht nur für dich.
Der Kapitän stimmt widerwillig zu und sagt: Belasten wir einfach nicht seine Kreditkarte. Ehrlich gesagt, er hat nichts über mich erfahren. Und ich sagte: ‚Nein, Sir, ich muss es nicht auf eine Kreditkarte laden.‘ Hier beenden wir unser Gespräch und verabschieden uns.
Am nächsten Tag rief mich Captain Davis an und fragte: Ich weiß, Sie sagten, ich muss mir keine Sorgen um Tickets machen, aber Sergeant. Hansen würde auch gerne zu Sam kommen und ihn sehen. Er ist etwas anderes das nächste ein kleines Kätzchen, ganz weich und niedlich, aber darunter immer noch ein Tiger.Wenn es ein Problem gibt, bezahle ich meinen Sitzplatz und du bezahlst die Fahrkarten des Sergeant.
Keine Sorge, Sir, ich bin sicher, wir besorgen Ihnen einen Platz im Sergeant, sage ich mit einem Glucksen. Wir unterhielten uns ein paar Minuten und ich fragte ihn, wann er lieber gehen würde. Er schlägt gegen acht Uhr morgens vor. Ich sage ihm, dann werde ich etwas für sie arrangieren.
Ich rufe die Chartergesellschaft an und bitte um Änderung der Passagierliste. Ich informiere sie auch über den Transportbedarf von Sergeant Hansen. Sie teilten mir mit, dass für eine zusätzliche Person keine zusätzlichen Kosten anfallen würden. Ich legte die Zeit für sie fest und nannte die Namen der beiden Personen, um sie zu holen. Ich überweise ihnen die Zahlung und sie schickten eine Bestätigung zurück.
Ich rief den Captain an und bestätigte, dass ich gesagt hatte: Ich habe dafür gesorgt, dass Sergeant Hansen vorbeikommt. Sie werden Sie am Mittwoch nächster Woche um acht Uhr morgens am Flughafen begrüßen. Sie kontrollieren Ihr Gepäck und bringen Sie zum Ausgang. Alles, was Sie tun müssen, ist um acht da zu sein.
Als ich Sam von Captain Davis‘ Besuch erzähle, wird er sehr aufgeregt. Kann ich Ron am Flughafen treffen?
Ich antworte: Ja, natürlich, wir holen ihn vom Flughafen in der Stadt ab.
Sam sagte: Wo wird Ron bleiben? er fragt.
Ich kichere und sage: Ich denke, Omas Zimmer wird für den Monat, in dem sie bleiben möchte, verfügbar sein, aber ich werde es mit Oma noch einmal überprüfen, bevor sie dort ankommt.
In den nächsten paar Tagen bekomme ich eine Vorschau davon, wie Sam auf etwas wartet, wenn er derselbe ist, werde ich es nicht genießen, ihm beim Warten auf Weihnachten zuzusehen. Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass das Mädchen stationär behandelt wurde. Schließlich fragte ich Sam, ob Sie Ihr Treffen mit dem Captain um vier Stunden verkürzen möchten. Wir müssen nach Texas fliegen und ihn dort am Flughafen in Killeen treffen.
Kathryn kicherte, als Sam in meine Arme sprang. Sam sagt laut: Ja, bitte, Dad, weil er so aufgeregt ist. Ich vermisse Ron so sehr. Er ist mit meiner Mutter gegangen und ich muss ihn nicht wiedersehen.
Zwei Tage bevor ich es aufgebaut habe, haben Kathryn und ich Sam das als Überraschung angetan. Es war auch eine Möglichkeit für uns, uns dem Kapitän vorzustellen. Es gibt dem ganzen Flug Zeit, ihn kennenzulernen. Kathryn und ich haben gestern sogar Sams Koffer gepackt, als er im Pool spielte. Ich wollte sie nicht leiden sehen, während ich heute wartete, weil ich weiß, wie sie wartete. Gleich nach dem Frühstück fahren wir zu unserem lokalen Flughafen. Ein Charterjet erwartet uns und sie laden unser Gepäck, das wir gerade für drei Tage gesammelt haben. Heute fliegen wir nach San Antonio und sehen uns das Alamo und einige Orte rund um San Antonio an. Er wird dann am Mittwochmorgen von San Antonio nach Killeen fliegen und auf den Kapitän warten.
Holen Sie sich eine Luxussuite in der Innenstadt für uns drei in San Antonio. Wir erklären Sam auf dem Flug, was wir machen werden. Wir sagen ihm, um die Überraschung nicht zu verderben, dass wir die Nacht in einer anderen Stadt in Texas verbringen werden. Wir werden einige Zeit damit verbringen, uns umzusehen. Fast sage ich Sam, dass ich ein Haus in Texas statt in North Carolina kaufen werde. Wir entschieden uns für North Carolina und erklärten, dass Oma Maggie einen etwas kühleren Ort als Texas haben wollte.
Sam starrte fast die ganze Zeit aus dem Fenster, als er hier rausflog. Er liebt es, Bauernhöfe, Städte, Autobahnen und alles am Boden zu beobachten, während wir fliegen. Als wir in San Antonio landeten, stellten wir überrascht fest, dass die lokale Temperatur nicht so schlecht war, nur ein paar Grad höher, aber aufgrund der geringeren Luftfeuchtigkeit kühler. Noch früh am Tag, erst um 10:00 Uhr, werden hohe Temperaturen für die hohen 80er prognostiziert. Ich habe einen lokalen Fahrer angeheuert und er ist dort am Flughafen und hält ein Schild mit unseren Namen.
Zuerst bringt er uns zu unserem Hotel und wir checken ein. Nachdem wir unsere Sachen in unsere Zimmer gepackt haben, gehen wir nach unten, um unseren Fahrer zu treffen. Er wird uns durch die Innenstadt führen und uns herumführen. Er wird auf ein paar Dinge und Orte hinweisen, die wir uns ansehen sollten. Als wir das Hotel verlassen, sehen wir drei aus wie eine junge Familie.
Während des Sommers entdeckten wir Sams wahre Haarfarbe, Nicole und Lester färbten Sams Haare kastanienbraun. Ihre eigentliche Haarfarbe ist wie der Rest der Familie ein natürliches Goldblond. Ich glaube, sie haben versucht, Sam zu verstecken, falls es der Amber-Alarm war. Als wir in den Salon gingen, um Sams Haarfarbe zu korrigieren, rutschte Sam auf dem Sofa hin und her, während die junge Dame an ihm arbeitete. Ich kaufte ein Buch und las es ihm vor, um ihn zu beschäftigen. Das Buch handelte zufällig von Alamo.
Nach unserer kleinen Kathryn-Tour schlendern Sam und ich in die Innenstadt und gehen in Richtung Alamo. Wir nahmen an einer der Touren teil, in der der Krieg beschrieben wurde, der dort stattfand. Das Alamo, das Besucher heute sehen, ist nur ein Teil der ursprünglichen Festung. Das Stadtzentrum steht heute im ehemaligen Alamo.
Nach unserer Alamo-Tour nehmen wir unser Mittagessen ein. Außerhalb von Texas speisen wir natürlich in einem Steakhouse, wo auf der Welt für ein großartiges Steakessen. Kathryn und ich genießen unser Steak. Sam genießt auch sein Hühnchenessen.
Beim Umhergehen finden wir leere Werkstätten und Schaufenster, obwohl das Gebäude gepflegt aussieht, und ich bemerkte, dass von Zeit zu Zeit Menschen ein- und ausgingen. Es gibt viele Wohnungen auf den Vitrinen und sie sind noch in Gebrauch. Wir stolpern über ein paar Antiquitätenläden und sehen ein auf Westernhüte spezialisiertes Geschäft. Mit einem Kichern zog Kathryn mir eine weiße Mütze über den Kopf und zwang mich, sie zu tragen, um Fotos mit ihrem Handy zu machen. So einen Hut kann mein Vater nicht haben, sagt Sam. Wenn er es täte, hätte ich keinen Platz zum Reiten.
Sie kicherte: Das ist mein großes Mädchen. Aber eines Tages wirst du aufgeben. Deine kleinen Schwestern werden wie du reiten wollen. Du wirst zu alt sein, um wie deine Mutter zu reiten.
Kichernd erinnert sich Sam an die Zeit, als ich Kathryn auf meinen Schultern reiten ließ. Sam, ?Das Gesicht deiner Mutter lustig machen? Kathryn errötete, sagte aber nichts.
Der nächste Laden, den wir fanden, spezialisierte sich auf Stiefel, die sie tatsächlich im Laden herstellten. Es würde ungefähr drei Tage dauern, bis ein Paar für mich maßgeschneidert ist. Ich beschließe zu gehen und dies zu tun. Sie messen meine Füße, schneiden etwas von dem Leder in den Einlagen ab und vergleichen es im Stehen mit meinen Füßen. Überschüssiges Material der Innensohle mit einem scharfen Messer abschneiden. Nachdem ich noch ein paar Messungen an meinen Füßen und Knöcheln vorgenommen hatte, sagte mir der Meister, dass er keine weitere Messung benötige, um seine Arbeit abzuschließen. Ich gebe ihm die Adresse, an die die fertigen Stiefel geschickt werden, und bezahle die Stiefel.
Es gibt ein belebtes Restaurant gleich die Straße runter und wir entschieden uns für ein frühes Abendessen. Als ich die Speisekarte überprüfte, bestellte ich Hühnchen-Enchiladas mit grüner Sauce. Ich warne Kathryn, dass die Salsa ein bisschen scharf ist und die meisten Salsa hier werden. Kathryn und Sam kopieren meine Bestellung und sagen, dass sie scharfes Zeug mögen. Ich bestelle auch eine extra Tortilla mit Butter an der Seite. Der Kellner lächelt mich an, als unsere Getränke mit Pommes und Salsa zurückkehren. Er hat extra Tortillas mitgebracht und gesagt, die Salsa wäre zu scharf für Sam, aber er benutzt ein Wort auf Spanisch, das ich schon lange nicht mehr gehört habe. Ich fragte sie danach, als Kathryn und Sam mich seltsam ansahen. Nachdem sie ihre Antwort gegeben hat, lächelt sie und geht. Ich wusste nicht, dass du Spanisch sprichst, fragt Kathryn.
Ich antwortete: Ich spreche sehr gut Spanisch. Schließlich bin ich in Südkalifornien aufgewachsen. Die Haushälterin, die meine Mutter anstellte, war Spanierin und spricht lieber Spanisch. Er hat mir Spanisch beigebracht und ich habe ihm Englisch beigebracht.
Bei einigen Gesprächen, die ich heute mit angehört habe, war klar, dass sie nicht glaubten, dass irgendjemand um sie herum nur Englisch sprach. Ein paar Mal hielt ich mich davon ab zu lachen, manche Dinge, die sie zueinander sagten, als sie dachten, niemand würde es verstehen.
Ich hielt drei junge Männer davon ab, Kathryn zu kommentieren. Als ich sie in perfektem Spanisch ansprach, weiteten sich ihre Augen und ich sagte ihnen, dass sie über meine Frau sprachen. Sie taten so, als würden sie etwas unternehmen, bis zwei Polizisten auf Fahrrädern neben uns anhielten. Während ich mit den Beamten sprach, drehten sie sich um und gingen. Drei davon machen seit Tagen Ärger. Die Beamten warnten mich, bei anderen auf sie zu achten. Normalerweise rauben sie etwa ein Dutzend Touristen gegen Bargeld aus.
Ich erklärte den Beamten, dass es eine schlechte Idee für sie wäre. Ich habe mit Kathryn Kampfsport trainiert. Ich zog meinen Kampfsportausweis heraus und zeigte ihn den Beamten. Ich sagte den Beamten, dass die drei Personen, die sie als den auszuraubenden Touristen identifiziert hatten, wahrscheinlich dort waren.
Der Senior Officer kichert und sagt: Das haben wir auch. Wir konnten sie nicht fangen. Deshalb belästigen wir sie immer wieder in der Hoffnung, dass sie die Touristengebiete in Ruhe lassen.
Kathryn, Sam und ich kehren zum Hotel zurück. Es war ein langer Tag, ich werde etwas schlafen. Morgen gehen wir ins Museum und in den Zoo. Es ist ein fremder Ort für Sam und er kann nicht in seinem Zimmer schlafen. Selbst nachdem Sam ihm eine Geschichte vorgelesen hat, entspannt er sich nicht genug, um einzuschlafen. Kathryn und ich bringen Sam ins Bett und es dauert keine drei Sekunden, bis Samba auf meiner Brust einschläft. Nur noch ein, zwei Sekunden, Kathryn schläft auf meiner Schulter.
Am nächsten Tag frühstücken wir im Hotel. Wir rufen den Fahrer an und er holt uns ab, wir starten im Zoo und verbringen drei Stunden damit, Sam all die Tiere dort zeigen zu lassen. Es gibt ein Museum in der Nähe, aber der Fahrer empfiehlt ihm trotzdem, zu kommen, wenn wir mit dem Zoo fertig sind. Er empfiehlt ein lokales Restaurant für das Mittagessen auf dem Weg zum Museum. Wir halten dort an und essen ein nettes Mittagessen mit Burgern und normalen Beilagen, aber das ist Texas und der Burger ist riesig. Es sind die kleinen Dinge, die wir ins Museum stellen müssen, um den Rest unseres Tages zu verbringen. Wir riefen den Fahrer noch einmal an und er setzte uns zu unserem Hotel im Stadtzentrum zurück und wir arrangierten eine Abholung am frühen Morgen, um den Kapitän morgen zu treffen.
Sam wartet nicht einmal bis zur Schlafenszeit, er wollte ein Bad nehmen, sobald wir in unserem Zimmer ankamen. Wenn Sam rausgeht und sich abtrocknet, zieht er seinen normalen Schlafanzug an. Er packte mich auf der Couch und drückte mich nach unten, dann kletterte er auf meine Brust. Sam legt seinen Kopf hin, schließt die Augen und schläft ein. Kathryn kichert Sam und mich an. Eine halbe Stunde später führte ich Sam langsam in sein Zimmer, damit er für den Rest der Nacht schlafen konnte.
Als ich Kathryn dabei erwischte, wie sie aus dem Badezimmer kam, trocknete ich sie sanft und sanft mit einem Handtuch ab. Meine Lippen fanden ihren harten Nippel und ich fing langsam an, mit ihren Brüsten zu spielen. Kathryn stöhnt, als ihre Hand meine Brust ergreift, Ich wollte das, seit wir hier sind.
Ich hob Kathryn hoch und trug sie zum Bett, legte sie auf die Bettkante, kniete mich hin. Ich fuhr mit meiner Zunge über ihre Fotze, nass und köstlich, mit dem süßen Moschusaroma, das ich liebe. Kathryn stöhnt: Oh ja JJ, leck mich bis ich für dich abspritze?
Kathryn ist völlig erregt, ihre inneren Lippen ragen bereits heraus, sie wird darin nass und nass, ich fahre mit meiner Zunge zwischen der Falte ihrer äußeren Lippe und ihrer inneren Lippe, und Kathryn wird kalt. Es dauert nur wenige Augenblicke, bis Kathryn schwankt und ihre Hüfte schüttelt, sobald ich ihr nahe komme. Kathryn stöhnt: Bitte, JJ, hör auf, dich über mich lustig zu machen, bis ich draußen bin.
Ich leckte ihre inneren Lippen über Kreuz, drückte sie nur, ohne sie zu trennen, Kathryn spreizte ihre Beine so weit, dass sie sich öffneten, als ich ihren Kitzler erreichte. Seine Hände halten meinen Kopf, während er seine Klitoris in meinen Mund steckt. Kathryn stöhnt, als sich meine Lippen schließen und ich sie einatme: Ja, bitte ja, Cousin, hör nicht auf.
Kathryn stöhnt, als meine Zunge über die gesamte Länge ihrer Klitoris fährt, Cousin, du bist so gut. Oh ja?
Mit viel Speichel zur Schmierung begann ich mich hin und her zu bewegen und ließ seinen Kitzler meinen Mund ficken. Kathryn schreit vor Vergnügen, ihr Rücken spannt sich an, dann wickelt sie sich buchstäblich um meinen Kopf und schüttelt sich. Es dauert nur eine Minute, bis Kathryn anfängt, über mein Kinn, meinen Hals und meine Brust zu sprudeln.
Kathryn fällt locker auf das Bett und zuckt gelegentlich weiter. Das Geräusch seines schweren Atems erfüllt das Mietzimmer. Von ihrem Griff befreit, bewege ich sie ganz über das Bett und stehe dann hoch über ihrem Körper, was Kathryn dazu bringt, vollständig zu atmen, nur um leicht an jeder ihrer Brustwarzen zu saugen. Ich bewege mich auf ihre Lippen zu und küsse sie, während ich intensiven Moschus rieche. In Kathryns Augen sehend, Hat mein Cousin wirklich Spaß? Ich frage.
Ich schob meinen harten Schwanz zwischen ihre inneren Lippen, Oh ja Cousin. Bitte Cousin, mach Liebe mit mir. Mach mich wieder zu deiner Cousine.
Kathryn hat einen Ausdruck puren Vergnügens auf ihrem Gesicht, mein Schwanz dehnt ihre Vagina und schiebt sie langsam weg, und ich beobachte ihr Gesicht, während ich weiter zu ihr hinabsteige. Schließlich traf ich auf den Boden, berührte den Gebärmutterhals, was Kathryn dazu brachte, laut zu stöhnen.
Ich ziehe mich zurück und beginne einen langsamen Rhythmus, wobei ich fast meine gesamte Länge bei jedem tiefen Tritt gegen ihren engen Körper einsetze. Kathryn sagte: Oh ja, Cousine, das fühlt sich so gut an.
Wir bringen unsere Körper ständig zusammen, spüren die Hitze unserer Leidenschaft, unsere Lust aufeinander, verstärkt durch unsere Liebe zueinander. Nichts auf der Welt zählt, wenn wir so sind, nichts außerhalb von uns beiden, wir lieben das Vergnügen des anderen so sehr. Wir möchten dem anderen Freude bereiten, so gut es unser Körper kann. Während wir so aufeinander konzentriert sind, merken wir nicht, dass sich die Tür zu unserem Zimmer geöffnet hat. Ein kichernder Sam steht dort in der offenen Tür.
Kathryn und ich umarmen uns, während unsere Orgasmen unsere volle Aufmerksamkeit einnehmen, also sind wir an diesem Punkt unseres Liebesspiels aufeinander konzentriert. Dieses kleine Ding könnte möglicherweise unsere Aufmerksamkeit erregen. Während wir langsam in die Realität zurückkehren, werden unsere Körper schwach und wir haben Schwierigkeiten beim Atmen, während unsere Orgasmen schließlich ihren normalen Verlauf wieder aufnehmen.
Kathryn und ich kämpften immer noch mit dem Atmen, als wir merkten, dass wir nicht allein im Raum waren, und griffen schnell nach dem Laken, um uns zuzudecken. Wir drehen uns um und sehen Sam bewegungslos in der Tür stehen. Tut mir leid, ich kann hier nicht alleine schlafen, sagt Sam.
Schließlich kichern Kathryn und ich und Kathryn sagt: Komm mit meinem wunderschönen kleinen Sam. Papa und Mama werden duschen und wieder ins Bett gehen.
Wir duschen und hören auf, Sex zu riechen, wo wir unsere Körper waschen und trocknen. Wir zogen unseren Schlafanzug an und er ging zurück ins Zimmer, um Sam zu bestrafen, der auf uns wartete. Wir krochen auf die gegenüberliegende Seite des Bettes und Sam kletterte wieder auf meine Brust. Kathryn gleitet unter meinen Arm und gibt Sam einen Kuss. Sam gähnt: Tut mir leid, ich kann hier nicht alleine schlafen. Mein Zimmer ist wirklich gruselig.
Ich kicherte und klopfte Sam auf den Rücken und sagte dann: Es ist okay, großes Mädchen. Kurz bevor Sie das nächste Mal an die Tür klopfen und auf unsere Aufmerksamkeit warten.?
Sam kicherte und sah auf, um mir zu sagen: Daddy spielt keine Rolle. Ich habe dich und meine Mutter schon gesehen, und es stört mich nicht. Ich weiß, dass ihr euch liebt und das müsst ihr tun. Oma Maggie sagt, dass es nur normal ist, es zu wollen, wenn man in jemanden verliebt ist. Er sagte, es macht dich glücklich. Mama, Papa, ich will, dass du glücklich bist.
Ich versuche, Sam zu erklären: Sam, die meisten Mädchen sehen Mom und Dad nie dabei. Es ist nichts, was dich verletzen wird, wenn du es nicht siehst. Deshalb habe ich Sie gebeten, an die Tür zu klopfen.
Ich liebe es, dir beim Lieben zuzusehen, sagt Sam mit einem Glucksen. Ist das das richtige Wort?
Kathryn kichert, Ich denke, das ist okay, Sam, weil du uns schon gesehen hast. Aber das sagt man nicht jedem. Du kannst also niemandem sagen, dass du uns beim Knutschen zugesehen hast.
Sam kichert wieder und gibt seiner Mutter einen Kuss. Er sagt: Okay Mama, ich verrate es nicht.
Ich warne Sam: Sam, manche Leute sind wirklich lustig. Sie mögen es nicht einmal, wenn ich dich auf meiner Brust schlafen lasse. Ich möchte Sie nicht aufhalten wegen dem, was andere Leute denken. Aber wenn du weißt, dass wir rummachen, warte draußen, zumal Ron für eine Weile zu Hause sein wird. Du kannst immer noch kommen, wenn du einen schlechten Traum hast, aber du musst unsere Aufmerksamkeit bekommen, schöne Sam. Du siehst uns zusammen als etwas Großes, bis jemand anderes merkt, dass es ihn zu etwas Großem macht?
Sam gähnt wieder, Okay, Dad. Ich liebe dich. Ich liebe dich, Mama. Gute Nacht.?
Kathryn küsst Sam und sagt: Gute Nacht, mein wunderschöner kleiner Sam.
Gute Nacht meine Lieben.
Am nächsten Morgen standen wir sehr früh auf, frühstückten und fuhren sofort zum Flughafen und machten uns auf den Weg zum Charterflug, um den Sergeant und den Captain zu treffen.
Als wir landen, sagt die Crew, dass wir ungefähr eine Stunde Zeit haben, bevor sie abfliegen. Sie forderten uns auf, das Flugzeug zu verlassen, um das Flugzeug aufzutanken und zu warten. Wir können in den Wartebereichen bleiben, aber aus Sicherheitsgründen können wir nicht zum Hauptflughafen gehen. Kathryn lächelt und bringt Sam ins Badezimmer. Es dauert nicht lange, bis ich auf die Toilette gehe und draußen warte.
Ein Mann in den Dreißigern und eine etwas jüngere Frau gehen an mir vorbei, und ich bin mir nicht sicher, welche von beiden meine Aufmerksamkeit erregt hat. Er hat ein leichtes Hinken, sieht aber ansonsten fit aus. Ob in Kampfsport oder Tanz, sie geht mit einer Anmut, die nur körperliches Training geben kann, mit leichten Schritten und tadellosem Gleichgewicht. Seine Hand berührt leicht ihre, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist klar, dass die beiden einen Link teilen. Es zeigt auf die Tür, wo unsere Charta ist. Die beiden sind ziemlich früh dran und nehmen die geteilten Plätze ein, um zu warten.
Als Kathryn und Sam endlich aus dem Badezimmer kamen, deutete ich auf die beiden, die an unserer Tür warteten. Sam erkennt ihn sofort. Als ich durch einen Zeitschriftenständer ging, bemerkte ich zufällig, dass das Forbes-Magazin dieses Monats Kathryn, mich und das Cover hat. Ich glaube, es hat ein paar Monate gedauert, die Geschichte neu zu schreiben, seit unsere Moderatorin Michelle Collins das Magazin verlassen hat. Ich hole mir gerade einen zum Teufel. Seine Augen weiteten sich, als der Angestellte mich auf dem Umschlag erkannte. Er gluckste: Bist du das Cover für Forbes? er fragt.
Ich nickte ja und gab ihm hundert für das Magazin und drei Drinks. Als Kathryn mit Sam auf mich zukommt, lächelt sie und sagt: Das müssen Prinzessin Sam und Kathryn sein, oder?
Sam kichert und sagt: Dad nennt mich so. Kathryn schüttelt den Kopf.
Der Herr streckt seine Hand aus und ich drücke ihn freundschaftlich, während er strahlend lächelt. Ich hatte noch nie das Vergnügen, einem Milliardär die Hand zu schütteln, sagt er. Obwohl viele hier vorbeigekommen sind, sind normalerweise etwa ein Dutzend Leute um sie herum. Viele tun so, als wären sie zu gut, um die Stimmung mit dem Rest von uns zu teilen?
Ich schüttele den Kopf und sage: Ein Mann sollte niemals nach seinem Bankkonto beurteilt werden. Ob du Geld hast oder nicht, ändert nichts daran, was für ein Mensch du wirklich bist.
Ich denke, dieser Beitrag ist wahr, du bist wirklich schlauer als dein Alter, sagt er mit einem Kichern.
Kathryn sagte: Ich habe als Tochter eines Highschool-Fußballtrainers, der kaum genug Geld für zehn von uns verdiente, in ärmlichen Verhältnissen angefangen. Jetzt bin ich immer noch dieselbe Person, das einzige, was sich wirklich in meinem Leben geändert hat, ist, dass ich einen sehr netten Mann gefunden habe. Ich habe ihn so schnell wie möglich geheiratet. Ich kann mehr Menschen helfen als je zuvor. Ich schätze, deshalb habe ich meinen wunderschönen kleinen Sam bekommen. Liebe hat mein Leben verändert, nicht Geld.
Sam kichert: Ich liebe meine Mama und meinen Papa. Sie haben mich sowohl mit Liebe als auch mit Geld reich gemacht. Deine Mama und dein Papa haben recht, Liebe ist viel wertvoller als Geld. Ohne sie wäre ich immer noch reich, aber traurig.
Der Angestellte kichert und sagt: Du bist definitiv ein glückliches kleines Mädchen, das sie hat. Dies veranlasst Sam zu kichern und nickt ja. Sam beugt sich vor und umarmt den Mann. Bevor sie geht, schüttelt Kathryn auch seine Hand. Ich lasse es auf dem Gesicht und wünsche ihm einen guten Tag.
Kathryn, wir gehen durch den Flughafen und halten Sam hinter mir, um Ron zu überraschen. Als sie nach oben gehen, steht Sergeant Hansen auf und sagt: Hier kommt jemand, vielleicht versteht er, was los ist.
Ich drehe mich zu Captain Davis um und sause ihnen schnell voraus. Mit Kathryn und Sam hinter ihnen und mir vor mir errege ich ihre Aufmerksamkeit. Entschuldigung, es scheint einige Verwirrung darüber zu geben, was Sie beide tun sollten? Kann ich dir helfen??
Captain Davis beginnt: Uns wurde gesagt, dass wir zu dieser Tür kommen sollen. Wir haben keine Bordkarten, aber uns wurden Tickets versprochen.
Oh, jetzt sehe ich die Verwirrung. Sie gingen davon aus, dass Sie sich auf einem kommerziellen Flug befinden würden. Sam kann sein Kichern nicht länger unterdrücken. Die beiden drehen sich zu ihm um und sehen, dass er von Kathryn festgehalten wird. Ron reagiert etwas langsam, aber Sam streckt die Hand nach ihm aus und Kathryn reicht Sam über die Sitze zu ihm. Ron hat Sam seit ungefähr zwei Jahren nicht mehr gesehen. Sam ist in dieser Zeit ziemlich gewachsen und hat sich verändert. Er erkennt sie und umarmt sie fest.
Das verwirrt Sergeant Hansen noch mehr. Er wandte sich fragend an mich und streckte mir die Hand entgegen: Hallo Sergeant Hansen, mein Name ist John Jacob Meyer, bitte nennen Sie mich JJ.
Kathryn wandert zwischen den Sitzen umher und kommt jetzt herüber, bietet ihre Hand an, sobald Sergeant Hansen sie von meiner entfernt. Hallo Sergeant Hansen, ich bin Kathryn Meyer, JJs Frau und Sams Mutter, sagt sie.
Ein paar Tränen laufen Captain Davis über die Wangen und Sam wischt sie weg. Ron, mach dir keine Sorgen, sagt sie. Ich weiß, dass meine Mutter und mein Vater mich lieben. Angel Mom und Dad haben dafür gesorgt, dass nur sie mich gefunden haben. Meine neue Mutter und mein neuer Vater kümmern sich sehr gut um mich. Sie sagten mir sogar, dass ich niemals aufhören sollte, dich und meine Angel Mom und meinen Angel Dad zu lieben.
Ich komme Sergeant Hansen etwas näher und erkläre, dass Sams leibliche Eltern sie Angel Mom und Dad nennen.
Ich kann sehen, wie Sergeant Hansen versucht, seine Tränen zurückzuhalten, Wenn jemand zum Angel befördert würde, wäre es Nancy.
Captain Davis drehte sich mit einem fragenden Gesichtsausdruck zu uns um, bevor er fragte. Der Grund, warum du kein Ticket hast, ist, dass wir dich in einem Charterflugzeug mitgenommen haben, sage ich. Sollte fast bereit sein, uns an Bord zu lassen?
Er schlug Sam nieder und Sam kam zu mir herüber und zog an meinem Bein, wie er es immer tat. Rons Gesicht leuchtete auf, als er das sah. Er sagt, Sams Vater hat das früher gemacht. Er legt es gerne auf seine Schultern.
Sam kichert und sagt: Ich liebe es immer noch, auf den Schultern meines Vaters zu reiten. Oh, Ron, das ist jetzt mein Vater. John Jacob Meyer, Dad, das ist mein Pate, Captain Ron Davis. Ron, das ist meine Mutter, Kathryn Meyer.
Ich schüttele die Hand des Kapitäns, er hält sie fest, und ich revanchiere mich. Er sieht mich von Kopf bis Fuß an. Ich trug nichts Außergewöhnliches, ein Paar marineblaue Dockers und ein mittelblaues Hemd bedeckt meine muskulöse Figur. Auch Kathryn trägt für unseren Flug Freizeitkleidung, ein bequemes mittelblaues Sommerkleid, das bis zur Mitte ihres Oberschenkels reicht. Es passt zu dem Kleid, das Sam trägt.
Als ich zum ersten Mal kam, um mit ihnen zu sprechen, schrieb ich geistesabwesend Forbes. Ich wollte von nichts in meiner Hand abgelenkt werden. Sie bemerkte das Cover, das sie schnell nach Sergeant Hansen durchsuchte, und den Artikel, den ich noch nicht gesehen hatte. Ein paar Sekunden später sieht sie uns mit weit geöffneten Augen durch die Zeitschrift hindurch an, dann schaut sie wieder auf die Zeitschrift. Er liest ein wenig, seine Lippen bewegen sich, aber es ist kein Ton zu hören. Wieder sah er von der Zeitschrift auf und schaute auf meine und sagte: Geht es wirklich um Sie? Sie fragte.
Ich kichere, als ich antworte: Ich hatte gerade die Gelegenheit, den Artikel zu lesen, also kann ich Ihnen nicht sagen, wie wahr er ist. Ja, es geht um Kathryn und mich.
Ron, du hattest Angst, du würdest dafür eine Kreditkarte benutzen, glaube ich nicht, sagt Sergeant Hansen.
Ron sieht Sergeant Hansen an und sagt abgelenkt: Was ist das? sagt. Er fängt sich und sagt: Entschuldigen Sie, Sergeant Hansen, was haben Sie gesagt?
Sergeant Hansen kichert und zeigt auf den Schlagzeilenartikel, in dem es heißt [Milliardärsprinzessin findet Hochzeitstag].
Ron schluckt schwer, als er meine Hand loslässt und sagt: Ist das wahr? er fragt.
Das ist eine interessante Geschichte, die mehr als nur ein Ja verdient, sage ich mit einem Glucksen.
Die Stewardess ruft uns an, um uns mitzuteilen, dass das Flugzeug fertig ist und wir fliegen, und Sam beginnt zu erzählen, wie er seine neue Mutter und seinen neuen Vater bekommen hat. Sam beendet seine Geschichte, als wir auf der Strecke zu beschleunigen beginnen. Ich hatte es nicht einmal bemerkt, aber die Stewardess hörte sich ständig die Geschichte an. Nachdem sie sich aufgerichtet hat, kommt die Stewardess mit einem Drink für Prinzessin Sam zurück.
Sie lag zusammengerollt auf Sams und Rons Schoß und schlief ungefähr eine halbe Stunde, als wir uns der Landung in North Carolina näherten. Ich war ein bisschen eifersüchtig, aber ich wusste sofort, dass es eine gute Sache war. Aufgrund seiner Erfahrung mit Lester vertraute Sam vielen Männern nicht. Aus irgendeinem Grund weiß ich, dass es schlimmer ist als ein paar schlechte Schläge mit dem Schalter. Es scheint auch ein heilendes Ereignis für den Kapitän zu sein, ich bemerkte, wie Sam ein paar Tränen wegwischte, als ich liebevoll seinen Rücken tätschelte. Wir mussten ihn wecken, um ihn für den Abstieg anzuschnallen.
Sam und Kathryn hatten ihnen während unseres Fluges jede Geschichte erzählt, die sie kannten, sogar die Geschichte über den Blitz und den Baum und das Familienvermögen, das unter dem Baum versteckt war. Rons Augen leuchteten und waren glücklich, als er zuhörte, wie Sam erklärte, wie das Schicksal gespalten war. Sie war auch ziemlich schockiert, als sie erfuhr, dass Sam reicher war, als sie sich jemals hätte vorstellen können. Er konnte auch sehen, wie aufgeregt er war, als er seine Familie zeigte. Sie waren alle zum Flughafen gekommen, um Sam nach Hause zu schicken. Es machte Captain Davis und Sergeant Hansen Spaß, die Familie zu sehen und wie sehr sie Sam verehrten. Er stellt seinen Onkel und jede seiner Tanten Ron und Sergeant Hansen vor. Sergeant Hansen entspannt sich und nennt uns Reese.
Grandma kam zum Flughafen, um Sam nach Hause zu bringen, aber sie würde heute Abend nach Hause fahren. Alyssa lädt Sergeant Hansen und Captain Davis zu ihrer Hochzeit ein und bis dahin werden sie hier sein. Sam wird das Blumenmädchen für Tante Alyssas Hochzeit sein.
Als sie nach Hause kommen, zieht Sam Ron und Reese von der Wiese und zeigt ihnen den umgestürzten Baum. Das macht die beiden nicht weniger skeptisch. Um die Wahrheit zu sagen, ich mache ihnen überhaupt keinen Vorwurf. Vielleicht ist das die einzige Geschichte, die wir von nun an für uns behalten, sage ich Kathryn.
Ich zeige den Leuten gerne, dass mein Mann mit den Fingern schnippen und Bäume umreißen kann, sagt Kathryn spielerisch.
Ich kann das nur einmal im Leben machen, und ich habe es geschafft zu zählen, sage ich lachend.
Als er es hörte, sagte Ron: Sam sagte, was er unter dem Baum gefunden hat, waren fast einundfünfzig Milliarden.
Kathryn sagt: Das stimmt, und JJ besteht darauf, dass jeder den gleichen Anteil bekommt, außer einer Person, die er ausschließen möchte.
Wen wollte JJ ausschließen? er fragt.
Mein Vater wollte alles der Familie geben, nichts für sich selbst haben, sagt Sam fröhlich. Oma korrigierte ihn und erinnerte ihn daran, dass er auch ein Teil der Familie ist.
Kathryn kichert: JJ sagt, sie denkt, dass sie eifersüchtig sein wird, dass der Rest der Familie mehr Geld hat als sie, nur weil sie ein paar Milliarden hat. Aber alle haben sich schon daran gewöhnt. Meine Brüder sagen, es ist besser für JJ, reich zu sein, als für sie selbst. Sie wussten, dass JJ da sein würde, um ihnen zu helfen, wenn sie es brauchten, und sie mussten sich keine Sorgen um Steuern machen.
Sam kichert, Will Dad es deshalb nicht nehmen? Mehr Steuern wollte er nicht zahlen.
Kathryn kichert, Nein, Sam, ich glaube nicht, dass es so ist. Dein Vater würde lieber geben und empfangen. Gibt es etwas, worauf er nicht gierig ist?
Sam flüstert Kathryn zu: Ich kenne Mama, ich wollte nur, dass Ron es weiß.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert