Selbstbefriedigung Nach Langer Zeit War So Bequem ♡ Mit Iku-Fingern ♡

0 Aufrufe
0%


Sommerjob, den ich nie vergessen werde – Teil 2
Nach einem anstrengenden Wochenende packten Alisha und ich zusammen, verließen Manhattan und machten uns auf den Weg zu ihrem Haus in North Platte. Wir werden eine 7-stündige Fahrt haben und ich freue mich nicht darauf. Ich folge Alisha, weil sie den besten Weg kennt.
Kurz nach 18 Uhr erreichten wir das Haus seiner Familie am Stadtrand von North Platte. Wirklich schönes Haus mit einigen Morgen. Ich sehe, dass sie ein paar Nebengebäude und ein paar Pferde haben. Als wir die Auffahrt erreichen, sehe ich Alishas Eltern herauskommen, um sie zu treffen.
Ich kann sehen, woher Alisha ihr Aussehen hat, ihre Mutter ist eine wirklich schöne Frau. Ich kann an seinem Muskeltonus erkennen und feststellen, dass es funktioniert. Sein Vater ist auch ziemlich fit.
Als ich auf sie zugehe, umarmen sich Alisha und ihre Mutter und ihr Vater kommt mit ausgestreckter Hand auf mich zu. Es ist wirklich schön, dich zu sehen, Robert. Ich bin froh, dass du gekommen bist und diesen Job bei Lori angenommen hast, sie braucht wirklich jemanden, der ihr hilft. Ich mache mir Sorgen, dass er so weit weg von der Stadt allein ist.
Alishas Mutter kam zu unserem Gespräch und umarmte mich fest. Ich konnte seinen harten Körper spüren, als er sich an mich presste. Hallo Robert, schön dich wieder zu sehen. Ihr zwei kommt nach Hause, mein Abendessen ist fertig und es wird kalt.
Alisha griff nach meinem Arm, als wir ihren Eltern nach Hause folgten. Ihre Mutter ist eine großartige Köchin und das Abendessen war hervorragend. Ich aß zu viel, also machten Alisha und ich einen Spaziergang zur Scheune und den Korallen.
Als wir nach Hause kamen, gingen wir zu den Autos, um unser Gepäck zu holen. Alisha brachte mich ins Gästezimmer, küsste mich und ging dann in ihr Zimmer. Das wird eine einsame Nacht, dachte ich mir. Ich weiß, dass seine Familie es nicht gutheißen wird, wenn wir zusammen schlafen, also werde ich das Beste daraus machen? Ich brauche schon wieder.
Es war ein langer Tag und ich freue mich wirklich auf eine gute Nachtruhe. Das Bett ist bequem und ich schlafe ein, sobald mein Kopf das Kissen berührt. Meine letzten Gedanken sind bei Alisha.
Während ich davon träume, mit Alisha zu schlafen, unterbricht ein Geräusch in meinem Zimmer meinen Schlaf. Ich schaue auf die Uhr und sehe, dass es 4:10 ist. Kann ich im Dunkeln eine Bewegung hören? Ich spüre, wie jemand in mein Bett kommt, und bald spüre ich, wie sich meine Lippen an meine pressen. Ahhh, er konnte nicht wegbleiben. Als ich ihn zu mir ziehe, spüre ich, dass er völlig nackt ist. Er flüstert mir ins Ohr: ‚Okay, Bruder, es ist Zeit, wirklich leise zu sein.‘
Ich spüre, wie sie meinen hart werdenden Schwanz ergreift, während sie zwischen die Laken gleitet. Ein paar Sekunden später zog er meine Unterwäsche aus und ich spürte, wie seine Lippen meinen harten Schwanz umschlossen. Ohhhh Alisha? Ich stöhne.
?Shhhhh,? Ich höre von ihm auf dem Weg zurück, um meinen Schwanz zu lutschen. Ich möchte meine Freude zum Ausdruck bringen, aber ich muss wirklich leise sein, um seine Familie nicht zu warnen. Wenn er mir weiterhin so gefällt, weiß ich, dass es nicht lange dauern wird, bis ich meinen Punkt der Erlösung erreicht habe.
Ich flüsterte: Alisha, bring mich noch nicht zum Kommen, ich will deine Eingeweide. Seine nasse Muschi gleitet über die Länge meines harten Schwanzes, meines Körpers und ich fühle, wie die Schlange seine Lippen wieder zu meinen findet. Sie spitzt ihren Arsch herum und mein Schwanz findet den nassen Fotzeneingang. Sie stöhnt leise, als ich in sie gleite und meine Hüften meine Männlichkeit tiefer in ihre heiße Fotze drücken. Ich spüre, wie sich die Spitze meines Penis gegen meinen Gebärmutterhals drückt und ihr Körper zittert. Ich weiß aus Erfahrung, dass Sie begonnen haben, einen Orgasmus zu bekommen.
Kannst du die Stimmen drinnen hören? Eine Art Gejammer und Stöhnen. Er versucht, das Geräusch zu unterdrücken, kann es aber nicht. Ich pumpe meinen Penis immer wieder rein und raus. Sein Körper versteift sich und seine Hände umfassen fest meinen Oberarm. Ich weiß, dass ihr Körper zittert und sie hart abspritzt.
Ein paar mehr tauchten in ihre heiße Fotze ein und ich fing an, sie mit heißem Sperma von innen zu spritzen. Ich weiß, dass Sie es an seinen Reaktionen spüren können, daran, wie er versucht, ruhig zu bleiben. Ich spüre, wie sich ihre Scheidenwände zusammenziehen und meinen Schwanz wie einen Schraubstock umklammern. Fühlt sich alles so gut an? Mein Schwanz füllt weiterhin ihren Bauch mit meinem heißen Sperma. Faden um Faden meines dicken, weißglühenden Spermas trifft darauf und sickert aus meinem Puls heraus und sickert meine Eier hinunter und ins Bett.
Bald liegen wir beide schwer atmend da und versuchen, unsere Fassung wiederzuerlangen. Unser Körper wird schweißnass und unsere Muskeln verschwenden ihn. Alisha küsste mich und flüsterte dann: Ich konnte nicht wegbleiben, ich brauchte dich so dringend, dass ich beschlossen habe, mich für einen Quickie hier reinzuschleichen?
Ich schaute auf die Uhr und sah, dass es kurz vor 6 Uhr war. Alisha, du musst hier raus, wird deine Familie bald aufstehen?
?Verdammt,? flüsterte sie, sprang von mir herunter, schnappte sich ihre Robe und rannte zur Tür. Er drehte sich um, warf mir einen Kuss zu und verschwand durch die Tür. Ich lag an einem sehr nassen Ort und fragte mich, wie wir das aufräumen könnten, damit ihre Mutter es nicht sehen würde. Ich war so müde von diesem Kampf vor dem Morgengrauen, dass ich einschlief.
Ich wachte gegen 9 Uhr auf und ging durch das Haus in die Küche. Ich konnte die Stimmen hören, also folgte ich ihnen, bis ich alle fand. Alisha und ihre Mutter und ihr Vater saßen an der Frühstücksbar und unterhielten sich, als ich hereinkam.
?Was möchtest du zum Frühstück?? Ihre Mutter hat mich gefragt. Möchtest du ein paar Eier und Schinken? Ich habe gerösteten Kaffee und ein paar Pfannkuchen, wenn du willst.
Nun, Miss Anderson, machen Sie sich nicht zu viel Mühe, geben Sie mir einfach, was Sie haben.
Kein Problem Robert, und bitte??. Nenn mich Barb? er sagte mir.
Alisha rieb meinen Schwanz mit ihrem Fuß außerhalb meiner Jeans unter der Frühstückstheke, außer Sichtweite ihrer Mutter und ihres Vaters. Er rieb meinen Schwanz und lächelte, weil er wusste, dass es mich verrückt machte. Manchmal kann Alisha ein echter Witz sein, wie gerade jetzt. Das ist ein weiterer Grund, warum ich ihn nicht mag.
Ihr Vater fing an, auf unsere Seite der Bar zu kommen, Gott sei Dank? … Ich glaube, er hat mir das Leben gerettet? Alisha zog ihren Fuß und tat so, als wäre nichts passiert? … Sie grinste immer noch von Ohr zu Ohr.
Wann gehst du zu Loris Haus? Er hat gefragt.
Alisha sah mich an und sagte: Ich schätze? Wir gehen gleich nach dem Frühstück, wenn es dir recht ist, Robert?
Kein Problem für mich.? Je früher, desto besser, sagte ich.
Alishas Vater Mark sagte zu mir: Robert, ich glaube du? Du wirst diesen Job lieben. Die Stunden sind lang, aber nicht wirklich schwierig. Das einzige wirkliche Problem ist, dass es 55 Meilen von überall entfernt ist.
Ich sagte ihm, dass es mich nicht sehr störte. Er entschuldigte sich und sagte, er würde in die Scheune gehen, um die Pferde zu füttern und uns später zum Abendessen zu sehen.
Nachdem Alisha und ich gefrühstückt hatten, gingen wir auf unsere Zimmer, um uns fertig zu machen. Alisha, meine Laken sind sehr nass, was denkst du, sollten wir tun? Ich habe sie gebeten.
Mach das Bett, es wird trocknen und ich werde die Laken wechseln, wenn du zu Loris Farm ziehst.
Er half mir, mein Bett zu machen, und dann machten wir seins. In ungefähr 30 Minuten waren wir bereit zu gehen und wir sagten Barb, dass wir gehen würden, und wir hoben ab.
Loris Farm war über eine Autostunde entfernt. Dieser Teil des Landes ist an sich wunderschön. Meilen von weizenbedeckten Hügeln. Wir kamen auf unserer Reise an mehreren Häusern vorbei, aber ansonsten war das Land menschenleer. Alisha wurde langsamer und bog von der Straße in eine lange, kurvenreiche Auffahrt ab. Ich sah eine Gruppe von Gebäuden etwa zwei Meilen entfernt. Alisha lächelte mich an und sagte: Nun, wir haben es geschafft, sind wir hier?
Als ich den Hof betrat, sah ich ein schönes Haus mit einer großen Maschinenscheune und einigen anderen Nebengebäuden. Die Farm lag auf einer Anhöhe, und ich konnte kilometerlange Hügel sehen, die mit wachsendem Weizen bedeckt waren. Es war ein wunderschöner Ort und ich wusste, dass ich gerne hier sein würde.
Als wir mit dem Auto vor dem Haus ankamen, kam eine Frau aus der Garage. Als sie sich dem Auto näherte, konnte ich sehen, dass sie eine sehr attraktive Frau war, ich schätzte sie auf Anfang 40. Sie hatte schulterlanges kastanienbraunes Haar und füllte die ausgeblichene Jeans, die sie trug, sehr gut aus. Ihre Brüste waren nicht so groß, ich schätzte vielleicht 34 ° C oder so? … aber sie sahen wirklich gut aus in dem George Strait T-Shirt, das sie trug. Er trug auch ein Paar Cowboystiefel mit seiner hineingesteckten Jeans.
Lori hatte im Freien viel gebräunte Haut, ein raues Aussehen, das ihre Schönheit betonte. Er war in bester Verfassung, wahrscheinlich weil er jeden Tag auf der Farm arbeitete. Als ich weiter zum Auto ging, sah ich eine seltene Schönheit in einem verlassenen Land verschwinden. Ich wusste, dass es schwer war, hier alleine rauszukommen.
Alisha und ich stiegen aus dem Auto, als sie uns begrüßte. Alisha, meine Lieblingsnichte, es ist lange her, dass ich dich gesehen habe. Ich hasse es, dass du so weit zur Schule gehst und dich nicht oft siehst.
Er drehte sich um und streckte mir seine Hand entgegen, Und du musst Robert sein. Aber Sie sind ein hübscher junger Mann. Nach dem, was Alisha mir über Sie erzählt hat, ist sie eine sehr glückliche junge Dame. Ihr zwei seid ein toll aussehendes Paar.
Vielen Dank, Ms. Harper, schön, Sie kennenzulernen. Und danke, dass Sie mir diesen Job angeboten haben, ich brauche ihn wirklich. Ich versuche, meinen Weg zum College zu bezahlen, wenn ich gehe, damit ich keine großen Schulden habe, wenn ich ausgehe?
Jetzt Robert, bitte nenn mich Lori. Harper gibt mir wirklich das Gefühl, eine alte Dame zu sein, und ich bin noch nicht bereit, dort zu sein, richtig? Sie lachte.
Als ich diese seltene Schönheit betrachtete, konnte ich sehen, dass sie weit davon entfernt war, eine alte Frau zu sein. Okay, Lori?..Ich mache das von jetzt an.
Nun, lasst uns beide hier nicht draußen in der Sonne stehen, sollen wir reingehen und irgendwohin gehen, wo wir uns hinsetzen und besuchen können? er sagte uns.
Als ich nach Hause ging, bemerkte ich, was für einen schönen Arsch Lori hat. Zu rund, was zu groß, was zu klein? Und während er ging, bewegte sich sein Hintern leicht von einer Seite zur anderen. Ist sie eine sexy Frau? Ich frage mich, warum Sie sich entschieden haben, hier allein zu leben. Scheint so eine Verschwendung zu sein.
Als wir eintraten, sah ich, dass das Haus sehr groß war. Das Haus war offen gestaltet, wobei die Küche in das Wohnzimmer überging. Dahinter befanden sich Glasschiebetüren, die zu einem wunderschön gestalteten Hinterhof mit einem großen Swimmingpool führten, der von einem hohen Sichtschutzzaun umgeben war.
Lori sagte: Möchtest du ein Glas Eistee oder einen Pop oder so? Sie fragte.
Alisha und ich sagten, wir würden Tee trinken. Lori ging zum Kühlschrank und holte einen kalten Krug, dann füllte sie drei Gläser mit Eis. Lass uns rausgehen und uns an den Pool setzen, dort ist es viel schöner.
Wir nahmen unsere Gläser und Teekannen und gingen zu einem schattigen Tisch. Wir setzten uns und begannen zu reden. Also Robert, du bist daran interessiert, diesen Sommer hier zu arbeiten, oder?
Ja Mama? Bin ich es? Ich sagte ihm. ?Ich habe schon einmal auf einem landwirtschaftlichen Betrieb gearbeitet, bin also mit der Arbeit vertraut und weiß, wie man Traktoren und andere landwirtschaftliche Maschinen bedient.?
?Das ist toll,? er sagte: Ich muss nicht zu viel Zeit damit verbringen, dir beizubringen, was zu tun ist, das gefällt mir. Welches Gehalt suchst du??
Nun, Lori, ich weiß nicht, was für ein Gehalt hast du dir vorgestellt? Ich habe sie gebeten.
Robert, natürlich gebe ich dir ein Haus zum Wohnen, komplett möbliert. Sie können Ihre Mahlzeiten hier bei mir einnehmen. Sie können alle Einrichtungen auf dem Bauernhof, Waschmaschine und Trockner, Schwimmbad und Whirlpool, Fitnessstudio zu Hause nutzen. Wer Lust hat, kann an den freien Tagen reiten gehen, der Hof hat zwei Teiche mit Welsen und Barschen. Gibt es Präriehunde, die Sie hinter der Pferdeweide jagen können?Sie können alles tun, was Sie wollen, um Spaß zu haben. Vor allem zahle ich dir 800 Dollar die Woche und tanke dein Auto. Was denkst du??
Ich denke, das ist mehr als fair, Lori, wann soll ich anfangen?
?Sie können starten, wann immer Sie wollen. Möchten Sie ein paar Tage Zeit haben, um sich einzuleben und mehr über die Aufteilung der Immobilie zu erfahren? Sie fragte.
?Es wird in Ordnung sein,? Ich sagte ihm. Kann ich morgen kommen und meine Sachen holen und mich einleben? Ich denke, Alisha wird mir helfen, mich einzugewöhnen.
Ich denke schon? Ich werde zuerst den Elefanten im Raum ansprechen, ich verstehe, dass Sie zwei Erwachsene sind. Ich bin sicher, ihr habt miteinander geschlafen und ich werde es euch nicht sagen, wenn Alisha zu Besuch kommt. Wenn ihre Mutter fragt, soll ich ihr sagen, dass Alisha hier bei mir schläft? Liege ich mit meiner Vermutung richtig?? er hat uns gefragt.
Alisha sagte: Danke Tante Lori, meine Eltern denken immer noch, dass ich ein Kind bin, und sie werden nicht dulden, dass ich und Robert zusammen schlafen. Ich bin so froh, dass Sie verstehen? … danke. Wir planen, eines Tages zu heiraten, wenn wir aus der Schule kommen, aber das wird nicht so bald sein.
Wir haben viel gesessen und geredet. Lori zeigte dann Alisha und mir das Haus, in dem ich leben würde, während ich hier war. Es war nur einen Steinwurf hinter Loris Haus entfernt. Es ist klein, aber sehr schön und gut eingerichtet. Ich wusste, dass ich es genießen würde, hier zu sein.
Wir gingen zurück zu Loris Haus und lernten uns weiter kennen. Lori fragte uns, ob wir Hunger hätten und wenn wir Hunger hätten, würde sie uns ein spätes Mittagessen zubereiten. Wir waren beide hungrig, da wir seit dem Frühstück nichts gegessen hatten. Er sagte, er würde uns ein paar Sub-Sandwiches machen. Wenn du schwimmen willst, während ich dein Mittagessen vorbereite, komm rein. Robert, du siehst genauso groß aus wie Frank. Lass mich dir ein paar ihrer Badeanzüge besorgen, und Alisha, du kannst einen von mir tragen.
Alisha und ich gingen hinein und zogen uns um, stiegen dann aus und sprangen. Der Pool war erfrischend. Alisha hatte sich einen richtig sexy Bikini ausgesucht. Ihre Brüste waren größer als die von Lori, sodass das Oberteil ihre Brüste wirklich zur Geltung brachte. Nach einer Weile kam Lori mit Sandwiches heraus. Ich habe auch gesehen, wie sie sich einen Badeanzug angezogen hat. Es waren zwei Stücke, die den Rock umgaben. Ich konnte ihren Bauch sehen, wow, sie hatte einen erstaunlichen Bauch und eine Dynamitfigur. Wir verließen den Pool und gingen zum Tisch. Während wir aßen, unterhielten wir uns weiter und lernten uns besser kennen. Ich konnte nicht anders, als von Lori fasziniert zu sein, sie war wunderschön und alles, was ein Mann sich wünschen konnte. Ich wusste, dass sie älter war als ich, aber das änderte nicht viel, ich genoss es, ihre Schönheit zu betrachten.
Nachdem wir unser Essen beendet hatten, setzten wir uns und unterhielten uns über die Farm. Lori erzählte mir von ihren Pferden und ihrem Samengeschäft. Er sagte, er würde mir alles beibringen, was ich über diesen Teil des Jobs wissen muss. Ich hatte noch nie viel Zeit mit Pferden verbracht und wusste, dass dies eine wirklich gute Lernerfahrung sein würde.
Lori stand vom Tisch auf, zog ihren Rock herunter und ging zum Pool. Mir sind fast die Augen aus dem Kopf gesprungen, bevor ich sie in nichts als einem zweiteiligen Badeanzug gesehen habe. Seine Bräune war perfekt und seine Muskeln waren perfekt geformt. Ich konnte nicht glauben, wie gut es aussah. Alisha erwischte mich dabei, wie ich Lori anstarrte, und trat mich unter den Tisch. Ich tat so, als wüsste ich nicht, warum er mich trat, und genoss weiterhin den Anblick vor mir.
Alisha und ich verbrachten den größten Teil des Nachmittags mit Lori am Pool. Wir mussten vor 19 Uhr zu Mark und Barbs Haus zurückkehren. Wir gehen mit ihren Eltern essen. Ich sagte Lori, dass Alisha und ich morgen wiederkommen würden, um meine Sachen nach Hause zu bringen. Er lächelte und sagte, er würde mich nach meinem Einzug auf der Farm herumführen und fragte, ob Alisha über Nacht bleiben könne. Alisha sagte: Ja, ich bleibe bis Ende der Woche, meine Arbeit fängt erst am nächsten Montag an.
Lori grinste, Okay, ich werde Barb auf jeden Fall sagen, dass du bei mir bleibst, ich will nicht, dass sie in Schwierigkeiten gerät. Lori lachte uns aus, als wir zum Auto gingen.
Auf dem Heimweg sagte ich zu Alisha: ‚Du hast eine wirklich tolle Tante, ich kann nicht glauben, dass du uns beschützen wirst, wenn du zu Besuch gehst, das wird großartig?‘
Absolut, er und ich standen uns immer nahe. Er ist derjenige, der mir etwas über Vögel und Bienen beigebracht hat und wie man Sex genießt. Ich habe immer an seine Welt gedacht und tue es immer noch.
Mit einer verbleibenden Stunde waren wir wieder bei Mark and Barbs. Wir mussten uns beeilen, um rechtzeitig fertig zu werden. Mark hatte bei Barb in einem gehobenen Restaurant reserviert, das ihnen sehr gefiel. Nachdem wir Platz genommen hatten, kam ein Mann an den Tisch, um sie zu begrüßen. Ich merkte, dass Alisha sich sofort unwohl fühlte. Später fand ich heraus, dass er ihr Highschool-Freund war und machte mit ihm Schluss, als er aufs College ging.
Ist sein Name Nick Miller? Mir hat es auf Anhieb nicht gefallen. Er verhielt sich beim Reden sehr arrogant, vielleicht bin ich ein bisschen eifersüchtig. Als er mit Alisha sprach, trieb er das Thema weiter voran, während er sie ignorierte, aber bis sie ihn schließlich akzeptierte. Mark nahm es auch und forderte ihn auf, sehr freundlich, aber entschlossen zu gehen. Nachdem Nick gegangen war, sagte Barb: Es war irgendwie unnötig für Mark, warum vergisst du nicht die Vergangenheit? sagte.
Mark sah sie an und sagte: Hör auf, ich mochte sie zuerst nicht, dann kommt der Motherfucker hier rein und versucht, Alisha in Szene zu setzen???.fick sie und sie. das Pferd, das sie reitet?
Mark sah mich an, Robert, es tut mir leid, dass du das sehen musstest und ich entschuldige mich für meine Stimme.
Ich sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen, und ich verstehe.
Danach war das Essen gut, wir hatten alle einen netten Besuch und haben über vieles gelacht. Als wir zu Alishas Haus zurückkamen, wünschten Mark und Barb uns eine gute Nacht und gingen in ihre Schlafzimmer. Alisha nahm meine Hand und führte mich auf das Deck. Ich glaube, ich muss dir ein paar Dinge erklären, und das kann einige Zeit dauern.
Er ging in die Küche und holte eine Flasche Wein und zwei Gläser heraus. Ich öffnete die Flasche und schenkte uns jedem ein Glas ein. Wir setzten uns und Alisha begann. Ich bin mit Nick in der High School ausgegangen? Wir waren wirklich eng. Ich dachte, ich wäre in ihn verliebt und dass er eines Tages der Mann sein würde, den ich heiraten würde. Während unseres Abschlussjahres zwang er mich, Sex mit ihm zu haben. Ich war damals noch Jungfrau.
Eines Nachts, als ich ihn zurückwies, schlug er mich und vergewaltigte mich. Er sagte, dass ich mich daran gewöhnen sollte, das zu tun, was er sagte, weil es so sein würde. Ich sprang aus dem Auto und rannte. Er packte mich und schlug mich ein paar Mal, dann fickte er mich wieder. Jedes Mal, wenn er mich belästigte, schlug er mich und sagte, ich solle mich daran gewöhnen, denn so wird es gehen, bis ich meinen Kopf frei bekomme.
Am nächsten Morgen sah mein Vater mein Gesicht und fragte, was passiert sei. Habe ich ihm gesagt, dass es nichts war? Ich stolperte und fiel einige Stufen hinunter. Er glaubte mir nicht und drängte mich immer wieder auf die Wahrheit.
Schließlich erzählte ich ihm, was passiert war, und er war ballistisch. Ich dachte wirklich, er würde gehen und Nick töten, aber meine Mutter hat ihn aufgegeben. Es ist eine kleine Stadt und ich wollte nicht in die Verlegenheit kommen, wenn ich zur Polizei gehen würde, also rief mein Vater seine Eltern an und erzählte ihnen, was passiert war, und sagte, ich würde keine Strafanzeige erstatten. Er sagte ihnen auch, dass ich Nick nie wiedersehen wollte. Mein Vater ging sogar noch einen Schritt weiter und sagte ihnen, wenn Nick mir auch nur eine Sekunde zu nahe kommen würde, würde er ihn um sein Leben schlagen. Sie haben alle fest an meinen Vater geglaubt, und ich habe Nick seit dieser schrecklichen Nacht bis heute Nacht nicht mehr gesehen.
Ich stand auf und ging um den Tisch herum zu Alisha, schlang meine Arme um sie und umarmte sie fest. Es tat weh, dieses Ereignis noch einmal zu erleben, und Tränen liefen ihr über die Wangen.
Er sah mich an und sagte: ‚Ich erstarrte, als ich ihn heute Abend an den Tisch kommen sah, ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich bin so froh, dass mein Vater es geschafft hat. Ich wusste, dass ich Ihnen heute Abend die ganze Geschichte erzählen musste, ich denke, die meisten von Ihnen Robert, glauben Sie mir? … Ich verstehe. Ich hatte Glück, dass ich nicht schwanger wurde.
Ich hielt sie weiterhin fest und sagte ihr, dass sie meine Gefühle für sie nicht geändert hat, dass ich sie liebte und es immer tun werde. Er hat mich geküsst und gesagt, dass er mich nicht verdient hat. Nichts war weiter von der Wahrheit entfernt.
Wir saßen und redeten und tranken eine Flasche Wein. Wir gingen den Flur hinunter zu seinem Zimmer. Ich küsste ihn und sagte gute Nacht. Er lächelte mich an und sagte, ich solle etwas schlafen. Wir sehen uns gegen 15 Uhr? sagte er und zwinkerte mir zu. Ich lachte und küsste ihn wieder und ging in mein Zimmer.
Wie versprochen hatte ich das Gefühl, dass es kurz nach 15 Uhr in mein Bett kam. hinter mir umarmt? Ich konnte fühlen, wie sich ihre nackten Brüste gegen meinen Rücken drückten und ihre Hand meinen Schwanz ergriff. Er fütterte sanft meinen weichen Schwanz und erwachte bald in seiner weichen Hand zum Leben. Ich drehte mich auf den Rücken und küsste ihn. Er zog langsam meine Boxershorts aus und nahm meine Männlichkeit in seinen Mund und fing an, an mir zu saugen, während er meine Eier drückte.
Er sah mich an und sagte: Heute Abend, meine Liebe, möchte ich dein Sperma essen. Ich will spüren, wie dein ganzes heißes Sperma durch meine Kehle in meinen Bauch fließt? Jetzt lehn dich einfach zurück, entspann dich und genieße es. Dann ging er zurück, um meinen Schwanz zu schlucken. Über eine halbe Stunde lang lutschte er mich, dann spürte ich, wie mein Schwanz abspritzte. Ich war nervös. Ich fühlte, wie er sanft meine Eier drückte. Sie saugte und schluckte alles, was ich ihr gab, Strom für Strom von heißem Sperma, das ihr geliefert wurde. Als ich fertig war, kam er zu mir und küsste mich. Ich schmecke leicht mein Sperma auf seiner Zunge.
?Sie grinste mich an und sagte: ‚Jetzt bist du an der Reihe, dafür zu sorgen, dass ich mich gut fühle, Liebling.? Er stand auf seinen Knien und packte mein Gesicht, seine nasse Muschi nur wenige Zentimeter von meiner hungrigen Zunge entfernt. Er senkte seine schöne Fotze zu meinen Lippen und ich genoss es, als er seinen wohlgeformten Hintern packte und ihn näher zu mir brachte. Sie stöhnte und rieb ihre süße Fotze an meinem Gesicht. Ihre Klitoris war entblößt, also saugte ich daran und leckte sie, bis ich sie vibrieren fühlte. Dann fühlte ich ihren Orgasmus beginnen. Ich ließ meine Zunge in ihn gleiten und ich konnte spüren, wie seine Bewegungen intensiver wurden, seine Muskeln sich anspannten und seine Säfte frei zu fließen begannen. Dann fühlte ich, wie ein heißer Saft in meinen Mund strömte. Ich trank es, während es weiter über mein ganzes Gesicht spritzte. Ich ölte meinen Zeigefinger ein und schob ihn zu ihrem Arsch hoch, was ihren Orgasmus intensivierte und erweiterte. Er machte gedämpfte Geräusche und versuchte, nicht zu laut zu sein.
Ich spürte, wie sie sich entspannte, dann glitt sie langsam meine Brust hinunter, ihre Muschi zielte auf meinen harten Schwanz. Als ihre Muschi die Spitze meines Schwanzes erreichte, drückte sie weiter darauf, bis sie vollständig darauf aufgespießt war. Ich fing langsam an, ihn rein und raus zu schieben.
Das Gefühl war unglaublich. Das Vergnügen, das ich bekam, verzauberte mich völlig. Ich schlang meine Arme um ihn und zog ihn zu mir, während ich ihn küsste. Bald darauf fing ich an, meinen heißen Samen tief hineinzuspritzen. Ihr Vaginalkanal verengte sich, als sie sich zu entleeren begann. Als der Orgasmus endete, schob ich meinen Schwanz tiefer und drückte schwer atmend die letzten Tropfen Sperma auf ihn, als er auf mir versank. Es rollte auf meinem Rücken. Ich liebe dich Robert. Ich hörte sie flüstern.
Er stand auf, zog seinen Bademantel an und warf mir einen Kuss zu. Wir sehen uns zum Frühstück? sagte sie, als sie aus der Tür ging. Ich schlief ein und dachte, wie glücklich ich war, eine Frau wie sie zu haben.
Ich stand um 7 Uhr auf, machte mein Bett und machte mich auf den Weg zur Waschmaschine. Ich wollte nicht, dass Barb diese Laken sieht, nachdem Alisha und ich sie zwei Nächte hintereinander eingeweicht haben. Ich habe sie in die Maschine gesteckt und sie gerade zum Laufen gebracht, als Barb um die Ecke war. Was machst du, Robert? Ich könnte damit umgehen.
Barb, ich wollte nicht zur Hausarbeit beitragen, also habe ich beschlossen, die Laken zu waschen und das Bett für dich zu machen.
Du bist sehr rücksichtsvoll, Alisha ist ein glückliches Mädchen, dich zu haben. Lass uns frühstücken. Er nahm meinen Arm und wir gingen in die Küche, wo Alisha und Mark frühstückten.
Mit der Hilfe ihres Vaters hatte Alisha für alle eine Auswahl an Omeletts, Toast und Bratkartoffeln zubereitet. Wir frühstückten alle und sprachen über den Job, den ich gleich anfangen würde.
Ich freue mich sehr, dass Sie meinem Bruder diesen Sommer helfen werden. Ich mache mir immer Sorgen, dass er alleine da ist? … ist das nicht gut für ihn? kommentierte Barb.
Mark unterbrach: Ja, und mit all den Verrückten, die heutzutage im Land herumlaufen, weißt du einfach nicht, wer herumlaufen kann?
Ich bin wirklich froh, dass sie mir den Job gegeben hat, sie scheint eine wirklich nette Frau zu sein und ich freue mich darauf, dort zu arbeiten. Es ist so schön und ruhig, dass ich weiß, dass ich es lieben werde.
Nach dem Frühstück machten Alisha und ich die Betten und packten meine Sachen. Er sagte seiner Mutter, dass er bis Sonntag bei Lori bleiben würde, dann wäre er zu Hause. Wir verließen North Platte und machten uns gegen 10:00 Uhr auf den Weg zu Loris Farm. Ich war sehr aufgeregt über den Job und wusste, dass ich es wirklich genießen würde, dort zu sein.
Wir kamen gegen 11:30 Uhr an. Lori hatte ein riesiges Mittagessen mit Grillfleisch, Kartoffeln, Brokkoli und Salat zubereitet. Ich konnte sehen, wie ein paar frisch gebackene Kuchen auf der Theke abkühlten. Ich dachte mir: ‚Ich, du? Du wirst hundert Pfund zunehmen mit so einem Essen?‘ Das Essen war köstlich.
Nach dem Mittagessen gingen wir alle nach Hause und begannen mit dem Auspacken. Lori hatte neue Laken und die gereinigten Vorhänge mitgebracht.
Er und Alisha gingen hinein, um das Bett zu machen, und Lori sagte zu Alisha: Nun, ich schätze, wir müssen die Werkbank fertig machen. Ich hörte dich sagen. Sie lachten beide, ohne zu wissen, dass ich zuhörte.
Nachdem ich damit fertig war, mich nach drinnen zu bringen, nahm mich Lori mit auf eine Fahrt um die Farm herum, um mich daran zu gewöhnen. Die Farm war riesig, als wären wir stundenlang gefahren und immer noch auf seinem Grundstück. Die Weizenfelder waren auf ihre Art wunderschön. Der Wind wehte sanft und ließ sie wie Meereswellen aussehen. Der Himmel war so tiefblau, dass es faszinierend war.
Lori führte uns zu der Weide, wo die Pferde gehalten wurden. Es gab eine große Scheune mit mehreren Gehegen darin. Wir hielten an der Scheune an und Lori führte uns hinein. Es gab ein Büro und mehrere Bänke. Der Hauptteil des Stallbodens bestand aus einem Gummimaterial, von dem Lori sagte, es sei rutschfest für die Pferde. Er zeigte uns den Bereich, in dem er das Sperma der Gestütspferde gesammelt hat, das Labor und die Kühlräume. Es war ein ziemlicher Ort. Es gab einen kleinen Schlafraum, in dem er sagte, ich würde wahrscheinlich bleiben, wenn die Stuten tragen und genau bewacht werden müssten.
Wir gingen zurück zu seinem Truck und fuhren zurück zum Hauptquartier. Er fragte, ob wir uns vor dem Abendessen im Pool abkühlen wollten, was mir wie eine tolle Idee vorkam. Er setzte Alisha und mich bei mir zu Hause ab und sagte, wir sollten kommen, wenn wir bereit seien.
Wir betraten mein Haus und zogen unsere Badeanzüge aus. Als Alisha nackt aus dem Badezimmer kam, begann ich mich umzuziehen. Hey Brut, hast du Zeit für einen Quickie? Sie fragte.
Ich warf ihr einen langen, lustvollen Blick zu und sagte: Für einen Quickie ist immer Zeit, aber wir handeln besser, Lori wird wissen wollen, warum wir so lange brauchen. Ich lachte.
Alisha kam auf mich zu und schlang ihre Arme um meinen Hals und zog mich näher an sich heran, küsste sie und stieß ihre Zunge tief in meinen Mund. Er legte eine Hand auf meinen sich aufblähenden Schwanz und fing an, ihn zu drücken und zu streicheln. Meine beiden Hände kneten wie Brot auf ihrem schönen Arsch. Ich streckte meine Hand noch weiter nach ihm aus und schob meinen Finger in seinen Schlitz. Ich konnte spüren, wie es nass wurde. Ich schob meinen Mittelfinger zwischen ihre nassen äußeren Lippen und griff mit meiner Handfläche nach ihrem Schambereich. Ich konnte ihre verstopfte Klitoris spüren, sie war hart wie mein Schwanz.
Ich fing an Alisha zu fingern und streichelte ihre Klitoris mit jedem Stoß. Er stöhnte vor Vergnügen, als er mich weiter küsste und meinen Schwanz wichste. Meine Rute hatte ihr volles Potenzial erreicht und setzte reichlich Vorsaft frei.
Ich wusste, dass wir ihn erreichen mussten. Das Bett war lang, etwa auf Hüfthöhe. Ich nahm Alisha an der Hand und führte sie zum Bett. Er beugte sich über das Bett und spreizte seine Beine weit. Ich konnte nasse, geschwollene Schamlippen mit schimmernden Säften sehen, als wären sie mit Diamanten bedeckt. Ich entspannte mich hinter ihm und drückte die Spitze meines Schwanzes zwischen diese samtigen Lippen. Ich wischte meinen Schwanz stetig, bis ich tiefe Eier darin hatte.
Ich packte ihre Hüften und fing an, ihre tropfende Vagina rein und raus zu schieben. Ich konnte ihn leise sagen hören: Ohhh Robert, das fühlt sich so gut an. Fick mich tief, fick meinen Robert hart, gib mir alles, was du hast?
Ich fing an, mein Tempo zu beschleunigen und schob meine ganze Länge mit jedem Stoß in ihre nasse Fotze. Er bewegte seinen Arsch jedes Mal im Rhythmus mit mir auf mich zu. Ich spuckte in seine Ritze und schmierte meinen Zeigefinger mit Speichel ein. Ich kitzelte ihr Arschloch und fing an, meinen Finger langsam in ihren Anus einzuführen. Ich konnte spüren, wie sich der Schließmuskel in meinem Finger dehnte, als ich ihn weiter sanft hineindrückte. Ich spuckte mehr Speichel an seiner Spalte aus und begann, meinen Finger in ihn hinein und aus ihm heraus zu bewegen, ging mit jedem Stoß tiefer, bis ganz in ihn hinein. Ich konnte meinen Penis auf der anderen Seite der dünnen Membran zwischen ihrer Muschi und ihrem Dickdarm spüren.
Ich knallte ihre Muschi mit meinem Schwanz und ihr Arschloch mit meinem Finger. Alisha sprach sehr verbal und laut: KÄMPFE MICH ROBERT, FICK MICH HART ???? TÖTE ROBERT, FICK MICH. TIEF HEISSES CRAM, ICH MÖCHTE MICH MIT HEISSEM SPERMA FÜLLEN???..FUUUUUCK MEEEEEEE STUUUUD
Ich wusste, dass Alisha aufgrund ihres Schauspielstils kurz vor dem Abspritzen stand. Ich schlug weiter mit meinem Schwanz auf ihre Muschi und bohrte ihren Arsch mit meinem Finger auf. Ich schob meine andere Hand zwischen uns und fing an, ihre Klitoris zu streicheln? Ich fühlte mich so groß wie mein Schwanz. Als ich es berührte, sah ich, wie Alisha die Tagesdecke mit ihren Händen umklammerte und ihr Körper sich versteifte. Dieses Mädchen, komm für mich? Sagte ich, während ich weiter seine Muschi attackierte.
Mein Schwanz wurde härter und ich spürte, wie das weißglühende Sperma begann, in seine heiße Box zu explodieren. Mein Sperma erbrach heftig das Ende meines Schwanzes, malte das Innere von ihm und füllte ihn bis zum Äußersten. Als ich meinen Stock in ihre weit gedehnte Vagina hinein und wieder heraus pumpte, konnte ich sehen, wie das weiße Sperma um meinen Schwanz herum herausragte und durch ihre Beine sickerte.
Alisha schrie: ROBERT, OHHHHHH Fuck ROBERT, HÖR NICHT AUF, STOOOOOP NICHT??..OH Fuck it, HÖR NICHT AUF, AHHHHHHH verdammt noch mal, FUUUUUCCKK MEEEEEEEEEEE
Ich spürte, wie Alishas heißes Sperma gegen meine Eier schoss, als sie schrie. Meine Eier pumpten riesige Mengen Sperma in ihn hinein. Ich beugte mich vor und legte meinen Körper auf seinen Rücken. Meine Hände lagen auf seinen Schultern und er brachte ihn näher zu mir. Mein Schwanz hörte auf zu explodieren und meine Muskeln entspannten sich wie Alishas. Wir lagen da, atmeten tief durch, schwitzten, unsere Gedanken schwebten vor all dem Vergnügen, das wir erlebten.
Alisha war die erste, die sprach: Verdammt, Robert, das war sooooooooo gut. Ich wusste nicht, ob ich aufhören würde zu kommen?..Ich liebe dich Robert.?
Ich lag auf ihm und grinste von einem Ohr zum anderen. ?Mein Liebling? Ich glaube nicht, dass ich jemals so gut gefickt habe, verdammt, er hat meinen Schwanz weiter gemolken, um alles, was meine Muschi wert war. Ich bin so verliebt in dich, ich schätze, das ist der Grund, es ist so gut.
Er lachte, Das Einzige, was ich mehr wollte, war ein Schwanz in meinem Mund, während du mich dumm fickst?
Ich spürte und hörte, wie mein loser Schwanz in ihre Muschi fiel. Ich stand auf und sah mir ihre gut gefickte Fotze genau an, aus der das Sperma in langen Strömen in der Luft hing und ihre Beine hinablief. Ich hatte schon einige schöne Sahnetorten gesehen, aber das war fast ein Kunstwerk.
?Genießt du die Aussicht? , fragte er und blickte über seine Schulter.
Ja, ich liebe es einfach zu sehen, wie die Muschi vor Sperma trieft. Ich sagte ihm.
Er lachte und sagte zu mir: ‚Okay mein Schatz, jetzt komm runter und leck mich sauber?
Es gab Zeiten, in denen Alisha gerne die Rollen wechselte und irgendwie dominant wurde. Nur? Ja Ma’am? Ich sagte. Und er ging auf meine Knie und fing an, Sperma von seinem Körper zu lecken. Ich leckte ihre Schamlippen und ihren Kitzler sauber, sie stöhnte ununterbrochen, kam wieder und spritzte mich mit ihrem Sperma ab. Ich schob meine Zunge tief in ihr Loch und saugte so viel von meinem Sperma aus ihr wie ich konnte. Ich beendete sie, indem ich ihre Beine leckte und an ihrer immer noch verstopften Klitoris saugte, bis sie sich angespannt fühlte und wieder abspritzte.
Ich stand auf und half ihm aufzustehen. Er drehte sich um und küsste mich. Dann legte er sich auf den Rücken und spreizte die Beine. Ich landete zwischen ihren Beinen und leckte sie weiter. Ich weiß wirklich nicht, wie viele Orgasmen er hatte, aber es wurden im Handumdrehen anderthalb Stunden pures Vergnügen.
Nachdem sie es gereinigt hatte, stand sie auf und sagte: ?MY DEAR? Er drückte mich aufs Bett und vergrub meinen harten Schwanz in seinem Mund und Rachen. Er lutschte mich ein paar Minuten lang hart, dann schob er meinen Schwanz tief in seine Kehle und machte den Trick, mit seiner geschickten Zunge den Boden meines Schwanzes zu lecken.
Mein Schwanz leckte wie verrückt vor der Ejakulation und sie genoss jeden Tropfen. Ich sah ihn an und sah, dass er mich beobachtete, meinen Schwanz in seinem Mund vergraben. Ich spürte, wie sein Finger meinen Arsch hinunter bis zu meiner Prostata glitt. Er fing an, seinen Finger zu reiben, während er an mir saugte. Ich platzte in seinem Mund, er fing an, mich schneller zu saugen, er schluckte fast das ganze Sperma. Ich konnte sehen, wie winzige Ströme meines Samens aus ihren Mundwinkeln ihr Kinn hinabliefen. Er stand auf, während er mich abtrocknete. Er wischte sich mit der Hand übers Kinn, während er sich über die Lippen leckte. Er lutschte an seinem Daumen und lächelte. Wer braucht bei so einer Mahlzeit schon ein Mittagessen? Ich wünschte, ich hätte ein bisschen mehr Liebe, aber ich schätze, ich muss bis später warten?
Wir küssten uns wieder, zogen unsere Badeanzüge an und gingen zu Loris Haus.
Als wir bei Lori ankamen, saß sie auf einer Chaiselongue und nippte an ihrer Margarita. Wo wart ihr beide, oder sollte ich nicht fragen? Sie lachte.
Es störte Alisha überhaupt nicht. ?Wir hatten einen schnellen Happen, der sich in eine Flasche verwandelte? Er sagte es Lori.
Lori lachte nur und sagte uns, wir sollten bei den Margaritas helfen. Ich habe ein Steak zum Abendessen zubereitet, ich werde es bald auf den Grill legen.
?Wenn Sie möchten, grille ich gerne für Sie? sagte ich, während ich Alisha und mir Drinks einschenkte.
?Es wird in Ordnung sein,? er sagte mir. Trotzdem glaube ich nicht, dass wir uns eine Stunde oder so Sorgen machen müssen.
Ich nahm einen Schluck von meiner Margarita, sie war so gut. Ich setzte mich und tauchte in den Pool. Alisha saß in einem Wohnzimmer neben Lori. Ich konnte sehen, worüber sie sprachen, aber ich konnte nicht hören, was sie sagten. Ich schwamm weiter und schenkte ihnen nicht viel Aufmerksamkeit.
Nach einer Weile stieg ich aus und ging an ihnen vorbei. Ich konnte spüren, dass sie aufgehört hatten, über etwas zu reden, als ich näher kam. Also, worüber klatscht ihr zwei? Ich fragte
Oh, nichts Wichtiges, nur Familienkram? sagte Alisha. Er und Lori kicherten und hatten einen schelmischen Ausdruck auf ihren Gesichtern. Ich ignorierte sie und ging meine Margarita holen.
Die Getränke liefen wirklich glatt und ich fühlte mich absolut wohl. Nach einer Weile fing ich an, die Steaks zu kochen, während Lori und Alisha hineingingen, um den Rest des Essens zu kochen.
Ich konnte sie immer noch kichern hören, während sie arbeiteten, aber ich konnte nicht verstehen, worüber sie sprachen. Ich habe nur kleine Teile gehört. Ich hörte Alisha sagen, dass sie nachsehen und mich informieren wird. Ich wusste allerdings nicht, was es war.
Die Steaks waren fertig, also nahm ich sie vom Grill und brachte sie an den Tisch. Alisha und Lori gesellten sich für den Rest des Essens zu mir und wir setzten uns alle.
Diese Steaks sehen toll aus, Robert, ich denke, ich muss deine Stellenbeschreibung erweitern? Lori lachte.
Ich sagte zu ihm: ‚Ich koche gerne, also helfe ich dir gerne, wann immer du willst.‘ Nachdem wir unsere Mahlzeiten gegessen und das Geschirr gespült hatten, saßen wir am Pool und unterhielten uns und tranken Eistee. Lori betrat das Haus, um die Wüste herauszunehmen.
Alisha und ich saßen da und unterhielten uns, während sie weg war. Ich fragte ihn: ‚Worüber haben Sie und Lori den ganzen Nachmittag gesprochen? Ist das streng geheim??
Alisha grinste wirklich und sagte: Ist das etwas, von dem ich denke, dass es dir gefallen wird? sagte.
Verdammt Alisha, mach dich nicht so über mich lustig, du weißt, dass ich es nicht ausstehen kann. Ich sagte ihm.
Nun, wenn du es unbedingt wissen musst? Lori fragte mich, wie lange wir Sex hatten und was wir gerne tun. Robert, ich habe ihm gesagt, dass wir alle Arten von Sex mögen und ziemlich aufgeschlossen sind. Ich habe ihm gesagt, dass Sie und sein Freund mich mehrmals geteilt haben und wir es wirklich genossen haben. Er fragte, ob es dir etwas ausmachen würde, wenn ich dich mit ihm teile. Sie sagte, dass sie seit Frank mit niemandem Sex hatte und dass sie Sex wirklich brauchte, aber nicht wirklich anfangen wollte, sich ernsthaft mit jemandem zu treffen. Er hat mir gesagt, dass er einen Fickkumpel will und da wir Gefühle füreinander haben, würde er wahrscheinlich nicht mit dir auskommen. Ich sagte ihm, er würde mich nicht stören und ich würde dich fragen und ihn wissen lassen.
Sind Sie mit einer solchen Vereinbarung einverstanden? Ich habe sie gebeten.
Wie ich schon sagte, Lori ist meine Lieblingstante und ich habe keine Angst davor, dass sie dich stiehlt. Mir geht es gut, ich bin sicher, wir werden sogar einen Dreier mit ihm haben, während ich hier bin. Glaubst du, du kannst damit umgehen, Züchter? Alisha kicherte, als sie mir das erzählte. Außerdem, Robert, werde ich mit keinem anderen Mann Sex haben, es sei denn, du bist dabei, lass dich davon nicht stören.
Ich dachte mir, das ist wie ein Sechser im Lotto. Lori ist eine absolut schöne Frau und es gibt nichts, was ich mehr liebe, als sie regelmäßig ficken zu können und dann Alisha von Zeit zu Zeit zum Handeln zu bringen??.wow?
Nun, Alisha, wenn es dir recht ist, wäre ich gerne sein Fickkumpel. Ich finde, sie ist eine sehr schöne Frau. Ich hoffe, er wird von meiner Ausrüstung nicht enttäuscht sein.
Alisha warf mir einen fragenden Blick zu. ?Was meinst du mit ?Ich bin von der Hardware enttäuscht?? Hast du einen 7-Zoll-Schwanz? Verdammt dick, es macht mich so lange, wenn du mich fickst. Ich weiß nur, dass es sich innerlich so gut anfühlt? Lori wird es gefallen, glauben Sie mir?
Ich sah Lori mit der Wüste auf uns zukommen. Er stellte es auf den Tisch und zog einen Stuhl heran. Ich hoffe, du magst Käsekuchen? Das ist ein Rezept, das ich vor ein paar Jahren bekommen habe, und es ist großartig.
Wir nahmen einen Bissen und er hatte Recht, es war der beste Käsekuchen, den ich je hatte. Jetzt weiß ich, dass ich viel Gewicht zunehmen werde, während ich hier bin.
?Mochtest du?? Sie fragte.
Alles, was Alisha und ich tun können, ist: Mmmmmmmmmmm.
Wir haben alles gegessen und um ehrlich zu sein hätte ich noch mehr essen können? es war toll.
Alisha sprach: ‚Tante Lori, ich habe mit Robert darüber gesprochen, worüber wir heute Nachmittag gesprochen haben?‘
Lori sah ein wenig verlegen, aber besorgt aus. Er sah mich direkt an: Was ist deine Antwort, Robert? Ich hoffe, du denkst deswegen nicht schlecht von mir. Du scheinst einfach die perfekte Person dafür zu sein und weiß Alisha, dass ich dich ihr nicht wegnehmen will?.. Mir ist klar, dass ich viele unerfüllte Bedürfnisse habe und das? es macht mich verrückt. Ich will keinen dieser Typen hier raus haben, sie wollen alle ernst werden und ich habe nicht die Absicht, jemals wieder eine ernsthafte Beziehung zu haben. Ich will nur meine Farm, nicht den Ehemann.
Ich lächelte Lori an und sagte zu ihr: Das wird großartig, ich denke, wir werden sowohl beste Freundinnen als auch beste Liebhaber. Ich ging zu Lori, nahm ihre Hand und hob sie hoch. Ich umarmte ihn fest, nachdem ich seine Lippen leicht geküsst hatte.
Alisha stand auf und kam auf uns zu. Weißt du, ich denke, ihr zwei solltet euch ein bisschen besser kennenlernen, ich werde zu Roberts Haus gehen und ins Bett gehen. Ich lasse euch beide allein, damit ihr euch ohne Pause erkunden könnt. Alisha küsste mich tief, lächelte und ging.
Lori war da und lächelte nervös, ich konnte sehen, dass sie Angst hatte und nicht wirklich wusste, was sie als nächstes tun sollte, also beschloss ich, die Führung zu übernehmen. Ich lehnte mich zu ihm und streichelte leicht seine Lippen mit meinen. Ich legte meine Hand auf seinen Hinterkopf, zog seinen Kopf näher und drückte meine Zunge zwischen seine Lippen. Ich konnte fühlen, wie er tief Luft holte und ich konnte fühlen, wie er leicht zitterte. Ich fuhr fort, sie innig zu küssen. Ich kann sagen, dass du dich langsam wohler fühlst. Ich nahm ihre Hand und brachte sie nach Hause. Als wir eintraten, fragte ich ihn, wo sein Schlafzimmer sei. Er zeigte auf einen Korridor. Ich führte sie in den Flur und fand ihr Schlafzimmer. Ich führte ihn hinein und küsste ihn erneut. Er stand schweigend da, immer noch nervös zitternd. Ich sah ihn an und sagte: ‚Lori, hab keine Angst, das wird schon, entspann dich? Ich verspreche, ich werde dir nicht weh tun.
Lori lächelte und holte noch einmal tief Luft. Ich fing an, ihre Bluse aufzuknöpfen. Er zitterte immer noch. Ich fing an, ihren Hals zu küssen, während ich eine Linie an der Außenseite ihrer Brust entlang zog. Er begann schneller zu atmen. Ich konnte fühlen, wie dein Herz schnell schlug. Ich fuhr fort, ihre Bluse aufzuknöpfen. Als ich alle Knöpfe aufknöpfte, zog ich ihr die Bluse von den Schultern und von den Ärmeln? Fiel runter.
Ich fing an, ihre Schultern zu küssen und sanft ihre Brüste zu drücken? Sein Atem beschleunigte sich. Ich fand den Haken ihres BHs und öffnete ihn, ließ den BH auf den Boden fallen und enthüllte die perfektesten Brüste, die ich je in meinem Leben gesehen hatte. Die Warzenhöfe hatten einen Durchmesser von etwa 2,5 cm und die rosafarbenen Brustwarzen ragten etwa 2,5 cm heraus. Ich konnte sehen, dass sie so hart wie mein Penis waren. Ich platzierte einen Kuss auf ihre Schulter bis zu ihrer Brust, dann nahm ich ihre Brustwarze in meinen Mund und kaute sie sanft.
Loris Atem ging sehr schnell. Meine Hand auf seiner Brust konnte seinen Herzschlag spüren und er stöhnte laut. Ich drückte ihre nackte Brust, während ich an ihrer Brustwarze saugte, ging dann zur anderen über und begann zu streicheln. Meine Hände wanderten zu seiner Jeans und ich knöpfte sie auf und zog sie herunter. Ich lege meine Daumen zwischen ihren Hosenbund und ziehe sie sanft zu ihren Hüften. Ich blickte nach unten und sah, dass ihm seine Jeans bis zu den Knöcheln heruntergefallen war. Er ging, ohne etwas zu sagen.
Sind meine Hände zu deiner Taille gegangen? Ich grub meine Finger in ihr Bikinihöschen und zog sie herunter, um ihre Muschi freizulegen. Es war teilweise abrasiert worden und hinterließ eine etwa anderthalb Zoll breite Landebahn. Lori zitterte jetzt und fing an, mir zu antworten? Ich schob meinen Finger in den triefend nassen Schlitz. Er begann zu stöhnen, als hätte er Schmerzen. Es war so nass, dass das Wasser tatsächlich sein Bein herunterlief. Ich küsste sie erneut, als sie ihren Kitzler streichelte. Ich entfernte mich von ihm, riss die obere Decke vom Bett und bedeutete ihm, sich hinzulegen.
Ich sah ihn genau an, als er auf dem Boden lag. Es ist eine Vision vollkommener Schönheit. Ihr Körper war perfekt und ich wusste, dass wir uns bald gegenseitig gefallen würden. Ich lag auf dem Bett und spreizte langsam die Beine. Ich schiebe meine Hände unter ihren Hintern und teile ihre Lippen mit meinen Daumen. Ich drückte meine Lippen auf ihre Fotze und fing an, meine Zunge in sie zu stecken. Ich bewegte meine Zunge rein und raus, dann auf und ab. Meine Lippen umkreisten ihre verstopfte Klitoris und ich fing an, an ihr zu saugen, während ich sie zuerst mit einem Finger, dann mit zwei fickte. Ich setzte meine orale Attacke fort, fand den G-Punkt und rieb ihn.
Lori hob ihren Hintern vom Bett und ich fühlte, wie sie zitterte. Ich wusste, dass sie ihren ersten Orgasmus hatte, also erhöhte ich die Intensität, um sie am Laufen zu halten. Ich wollte wirklich einen guten Orgasmus haben. Ich nahm meine Finger aus ihrer Muschi und fing an, ihren Schlitz zu lecken, während ich meinen Finger in ihren Arsch schob. Er kam und schrie: Oh mein Gott?? Oh mein Gott, ICH BIN ROBERT CUMMING, ICH CUMMING SO HART, BITTE HÖR NICHT AUF, BITTE BITTE
Ich konnte sehen, wie ihr Orgasmus langsamer wurde, also bewegte ich mich auf sie zu und steckte meinen Schwanz in ihre enge Muschi. Als ich es drückte, konnte ich spüren, wie es wieder anfing zu entleeren. Seine Beine schlangen sich um mich, dann seine Arme. Ich schob die gesamte Länge meines Schwanzes immer wieder in ihn hinein. Er wand sich außer Kontrolle unter mir.
Die ganze Aufregung dieses Moments erfasste mich. Ich sagte ihr: Ich? Ich werde Lori entladen, ich muss mich zurückziehen? … aber es war zu spät. Ich fing an, seinen Bauch mit meinem heißen fruchtbaren Samen zu füllen. Er kam nah an mich heran und ich hörte ihn flüstern: Ich kann das heiße Sperma in mir spritzen spüren, es füllt mich aus, Robert, ich will das ganze Sperma in mir, es fühlt sich soooooooooooooooo gut an, Gott, es fühlt sich gut an.
Ich wusste nicht, ob ich die Ejakulation loslassen könnte. Meine Eier pumpten weiter meinen Samen in ihn. Nach einer gefühlten Ewigkeit beendeten wir beide unseren Orgasmus. Ich lag auf ihr, stützte mich auf meine Ellbogen und starrte auf diese Göttin unter mir. Mein Schwanz war noch halb erigiert und immer noch drin. Seine Beine umarmten immer noch meinen Hintern und er lächelte. Ich konnte die Sterne und einen dankbaren Blick in seinen Augen sehen.
Robert, das war so gut? … es ist so lange her? Konnte ich kommen? Dein gottverdammter Schwanz ist unglaublich??? Alisha hatte Recht, du bist so ein guter Liebhaber und ich rufe für diesen Sommer an ?.es wird schön. Ich hoffe, Sie werden meiner nicht müde.
Ich spürte, wie ihre Beine aus meinem Arsch ragten, also rollte ich mich über sie und legte mich neben mich und starrte ihre Schönheit an. Ich steckte ihre Brustwarzen ein, während ich sprach. Lori, ich werde nicht müde von dir, du bist eine wunderschöne Frau und es ist ein Privileg, Sex mit dir zu haben. Ich hoffe, ich kann mit Ihnen Geschäfte machen.
Er sah mich ernst an: Warum bringst du deine Sachen nicht hierher? Es wäre viel einfacher, wenn Sie bei mir zu Hause wären.
Ich dachte ein paar Minuten darüber nach, was sie gesagt hatten, bevor ich antwortete. Ich glaube nicht? Das ist eine gute Idee, Lori, ich denke, wir brauchen beide unsere Privatsphäre? Wir sind eine Weile allein, oder es könnte ein bisschen kompliziert werden.
Du hast recht, wir brauchen etwas Abstand. Ich habe mich schon lange nicht mehr so ​​gut gefühlt und ich will noch mehr?..Sorry Robert, gib mir Zeit, meinen Kopf frei zu bekommen?..okay??
Absolut Lori. Ich mag dich und ich möchte, dass du dich so gut fühlst, und ich möchte, dass wir uns zusammen gut fühlen.
Wirst du den Rest der Nacht bleiben, ich will dich wirklich wieder, es ist so lange her?..bitte? Sie fragte.
Verdammt ja, das werde ich, dein Körper ist so schön, ich will diese enge Muschi heute Abend wieder, eh? sagte ich, als er mich umarmte und auf mich krabbelte. Mein Schwanz fand schnell den Eingang zur Muschi und ging in sie hinein. Er sah mir tief in die Augen, lächelte, fickte mich langsam und genoss jeden Schlag. Meine Hände griffen nach ihrem wunderschönen Hintern und zogen sie noch näher an sich.
Das wird ein toller Sommer, das kann ich jetzt schon sagen
Fortgesetzt werden????

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert