Tanzen Sie Mit Einem Sexy Mädchen Mit Einem Perfekten Körper

0 Aufrufe
0%


====================================
Kapitel 11
Die Sonne scheint angenehm, als wir uns auf den Weg nach Süden machen. Die Straßen sind trocken, die Ränder sind mit Schnee überhäuft. Alles in allem eine schöne Sonntagsfahrt. Zumindest wäre es so gewesen, wenn ein paar Dinge nicht passiert wären. Nancy saß auf dem Rücksitz und murmelte leise vor sich hin, und Lela hatte sich letzte Nacht geweigert, wieder mit mir zu sprechen.
Nancys Anwesenheit stört mich nicht so sehr wie Lelas Haltung. Als ich meine Eltern anrief, um zu sehen, ob Gina mitkommen könnte, hatte meine Mutter nach ihrer Mutter gefragt und dann darauf bestanden, dass ich sie auch einlade. Nancy schlug zuerst zu, aber Gina überzeugte sie, dass es gut wäre, in den Ferien nicht allein zu sein. Ich habe einfach den Mund gehalten. Ich wollte seine Entscheidung nicht beeinflussen, und um ehrlich zu sein, weiß ich wirklich nicht, wie ich darüber denke. Ein Teil von mir hatte auf etwas Zeit allein mit Gina gehofft, aber das ist weniger wahrscheinlich, wenn ihre Mutter da ist.
Dann hat meine Familie die Chance herauszufinden, was ich mit den beiden Frauen gemacht habe. Irgendwie bin ich mir sicher, dass meine Familie durchdrehen wird, besonders mein Vater. Meine Schwester sollte es vielleicht besser nehmen, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie da sein wird, selbst wenn es Weihnachten ist, nach der letzten Explosion mit unserem Vater. Was auch immer passiert, ich will es nicht raus.
Gestern waren Shanna, Shannon und ich überwältigt, während wir den größten Teil des Tages schliefen und uns von der Müdigkeit der Nacht befreiten. Ich ging an diesem Abend zu Gina, nachdem ich meine Mutter angerufen hatte, und sie war begeistert, als sie ihren Koffer packte. Die beiden Frauen hatten beschlossen, Einkäufe zu erledigen, und ich ließ sie allein, weil mir klar wurde, dass ich noch ein paar zusätzliche Weihnachtseinkäufe erledigen, Geschenke für die Zwillinge bestellen und Gina’s einpacken musste.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich etwas für Donna Frankens kaufen soll und die Passform sagt etwas anderes. Wenn es jemand herausfindet, will ich ihn nicht in Schwierigkeiten bringen.
Glücklicherweise entscheidet sich Nancy dafür, für Benzin zu bezahlen, weil ich mehr ausgegeben habe als letzte Nacht.
Ich hatte eine friedliche Nacht alleine und war erleichtert, als Lela mich abholte. Mir fiel auf, dass er mich nur in Nächten mitnahm, in denen niemand mit mir schlief. Ich hoffe, das bedeutet, dass sie nicht eifersüchtig ist, aber wenn sie sich weigert, sich wieder zu zeigen, trotz meiner verzweifelten Bitte, dass ich mit ihr darüber reden soll, wie man Dämonen besiegt. Das weiße Licht, das Stille und Kraft aufbaut, erfüllt alle meine Wünsche.
Ich hoffe, deine Familie mag mich, macht sich Gina Sorgen, besorgt darüber, was ich zum hundertsten Mal fühle.
Entspann dich. Es wird dir gut gehen, versicherte ich ihm erneut, dann war es wahrscheinlich besser, wenn ich ihn warnte. Ich habe dir nicht von meiner Schwester erzählt, oder? Er schüttelt den Kopf. Lesbisch. Sie hat sich vor ungefähr drei Jahren geoutet. Mom ist es egal, obwohl sie es bedauert, keine Enkelkinder zu haben, also sei nicht überrascht, wenn sie fragt, wann wir Kinder haben werden.
Ich hoffe nicht für eine Weile, sagte Gina lachend. Ich erinnere mich, dass Robbie sich darüber beschwerte, dass Gina Kinder wollte, also überraschte mich diese Aussage ein wenig. Ich möchte zuerst das College beenden. Ich glaube, ich habe die ganze Geschichte nicht verstanden.
Trotzdem wurde mein Vater verrückt, nannte ihn Dämonenbrut und andere nicht so nette Dinge. Seitdem hat er sich beruhigt, aber er mag es immer noch nicht und wir haben seitdem kaum noch etwas von ihm gehört.
Eltern sollten die Lebensentscheidungen ihres Kindes immer unterstützen, sagt Nancy vom Rücksitz aus. Wenn wir denken, dass sie einen Fehler machen, aber wenn sie das wirklich wollen, dann rate ihnen… Gina greift nach oben und drückt mein Bein.
Danke, Mom. Ich liebe dich auch, sagt Gina aufrichtig.
Ich beschloss, ihnen nicht zu sagen, dass mein Vater meine Mutter im Hintergrund anbrüllte, als ich anrief. Nachdem Nancys Mann sie verlassen hat, besteht meine einzige Hoffnung darin, dass sich meine Familie nicht zu sehr einmischt. Sie haben sich einmal geliebt, aber mir ist aufgefallen, dass sie sich in den letzten Jahren auseinandergelebt haben. Meine Schwester Summer gibt sich die Schuld für die Probleme unserer Eltern, aber ich bezweifle, dass es nur an ihr liegt.
Wir kommen am späten Nachmittag und meine Mutter rennt zu mir, um mich fest zu umarmen. Ich spüre, wie meine Wangen am P.D.A meiner Mutter brennen. Er leidet vor Gina und Nancy, weiß aber, dass er seinen einzigen Sohn vermisst.
Mein Wort Er löst sich von mir und umklammert meine Arme. Du hast gearbeitet.
Ich stellte sie alle vor, ungeachtet des Kompliments.
Oh, Nick, deine Freundin ist so süß Meine Mutter schreit und meine Wangen werden noch roter. ?Und diese Hüften sehen auch gut aus, um Kinder zu gebären? Oh, bitte töte mich jetzt Ich bitte einige unbekannte Götter.
War es nicht? Sagten Gina und ich gleichzeitig, aber meine Mutter ignorierte uns, als sie Nancy die Hand schüttelte.
Ich bin so froh, dass du hier bist, war die Stimme meiner Mutter enthusiastischer denn je, und ich frage mich, ob sie unseren Gästen eine Show bietet. Ich hoffe, sie und mein Dad haben sich in letzter Zeit nicht zu viel gestritten. Und da bemerkte ich die leichte Röte auf seinen Wangen und erkannte, dass er betrunken war.
Kommt der Sommer? Ich frage. Ich habe meine Schwester seit letztem Weihnachten nicht mehr gesehen, das einzige Mal, dass Dad in der Nähe sein wollte. Wir kommunizieren sporadisch, aber es ist trotzdem schön, meine Schwester ab und zu zu sehen. Doch ich halte nicht den Atem an.
Ja, er hat gesagt, er muss arbeiten und er wird bis Heiligabend nicht hier sein, sagte meine Mutter, einen Moment lang stumm, aber ihr Lächeln kehrte schnell zurück, als sie unsere Gäste willkommen hieß und mich verließ, um das Auto auszuladen.
Es dauert ein paar Fahrten, und trotz der Kälte schwitze ich etwas, wenn ich die letzten Taschen bringe. Leider teilen sich Gina und Nancy das Gästezimmer direkt neben dem Zimmer meiner Eltern. Nachts darf ich mich nicht einschleichen, und mein Zimmer liegt gegenüber meinem Vater und meiner Mutter. Sieht so aus, als würde es eine Woche ohne Sex werden.
Mein Vater liest Zeitung und trinkt Bier in seinem Arbeitszimmer. Ich weiß, ich sollte ihn nicht mit dem Stapel Dosen neben ihm belästigen. Ich finde drei andere Frauen, die im Speisesaal heißen Kakao schlürfen. Gina sprang auf, um mir welche zu machen, und ich setzte mich dankbar hin. Zwischen Lelas weißem Licht und dem Ausleeren des Autos gestern Abend bin ich etwas müde.
Deine Freundin ist so süß, Nick, beugte er sich herunter und flüsterte mir zu. Und sehr schlau.
Sie ist nicht meine Freundin, Mom, widerspreche ich, weil ich weiß, dass sie nutzlos ist.
Meine Mutter sieht mich an, als würde sie mir kein Wort glauben. Ich denke, der Widerstand ist vergebens. Ich vermied weitere Diskussionen, als Gina mir mein dampfendes braunes Getränk brachte.
Danke, sagte ich zu ihm und wurde mit seinem strahlenden Lächeln belohnt. Mein erster Schluck schickt köstliche Wärme in meine Brust, nicht nur von heißer Schokolade. Ein kurzer Blick auf Gina zeigt ein böses Lächeln. Zu meinem Getränk hinzugefügt.
Meine Mutter und Nancy fingen an, über die Arbeit zu sprechen, und ich erfuhr, dass Nancy eine staatlich geprüfte Krankenschwester im Hauptkrankenhaus ist. Sie sind so in ihr Gespräch vertieft, dass Gina und ich uns unbemerkt davonschleichen können.
Ihre Mutter sieht gut aus, sagte er, als er den Salon betrat.
Ja… Er ist sehr glücklich. Ich glaube, er verheimlicht etwas. sage ich ihm und versuche, meine Worte auf ein Minimum zu beschränken. Gina ist immer noch beeindruckt von meiner Stimme, und da wir keine Gelegenheiten vor uns haben, möchte ich sie nicht unnötig belasten.
Du machst dir zu viele Sorgen, Nick, er packte mich an den Schultern und zwang mich, ihn anzusehen. Oder kannst du jetzt Gedanken lesen?
Ich lache leise, schüttele aber den Kopf. Nein, ich kann keine Gedanken lesen, aber ich mache mir trotzdem Sorgen darüber, wie fröhlich meine Mutter ist und wie viel sie trinkt.
Gina bringt ihre Lippen auf meine und ich küsse sie glücklich, bis sie stöhnt. Ich trat zurück und dachte daran, ihm von den Wänden zu erzählen.
Die Wände hier sind dünn wie Papier, also pass auf, was du sagst. Das Zimmer meiner Eltern ist gleich nebenan und du kannst alles hören, warnte ich ihn.
Gina schaute auf die betreffende Wand und drehte sich dann mit einem bösen Grinsen zu mir um. Das könnte interessant werden, sagt er, als er auf mich zukommt und wieder anfängt, mich zu küssen.
Wir müssen nach ein paar Sekunden wieder gehen, als wir unsere Mütter den Gang entlanggehen hören. Ich gehe weg und tue so, als würde ich die Decken auf dem Bett zurechtrücken. Unsere Mütter starren, als sie plötzlich still werden, als wir hereinkommen, und ich weiß, dass wir niemanden täuschen. Ginas Lächeln über meinen Betrugsversuch hilft nicht weiter und auch die beiden älteren Damen brachen in Gelächter aus.
Ich fühle mich wie ein Idiot, aber ich bin unter der Herrschaft meiner Eltern aufgewachsen und es scheint, dass einige Gewohnheiten immer noch bestehen bleiben.
Dad kommt endlich vor dem Abendessen aus seinem Versteck und sagt während des Essens kaum zwei Worte. Meine Mutter macht das mehr als wett, sie spricht genug für uns alle.
Dad isst nur die Hälfte seiner Mahlzeit, bevor er aufsteht und sagt: Ich gehe ins Büro. Ich muss ein paar Akten archivieren.
Aber Schatz, du hast den ganzen Tag getrunken und wir haben Gäste. Kann das nicht bis morgen warten? fragte meine Mutter besorgt.
Verdammt, sag mir nicht, wie betrunken ich bin, Frau. Ich sagte, ich muss gehen, und diese Dateien öffnen sich nicht von selbst. Mein Vater stürmte aus dem Zimmer, sein Teller noch immer auf dem Tisch, während wir alle in erstauntem Schweigen dasaßen.
Ich weiß, mein Vater ist ein großartiger Anwalt, aber ein Fall, der so spät und so kurz vor dem Urlaub eingereicht werden muss? Ich vermute.
Ich halte jedoch den Mund, und meine Mutter versucht, eine mutige Aussage zu machen, obwohl sie nicht mehr isst.
Wenn wir anderen mit dem Essen fertig sind, räumen Gina und ich den Tisch ab, während unsere Mütter das Geschirr in die Spülmaschine räumen.
Leute, warum geht ihr heute Abend nicht ins Kino? Sagt meine Mutter, als ich ihnen das letzte Geschirr bringe. Ich bin mir sicher, dass ihr beide nicht mit uns alten Frauen rumhängen wollt, und es ist unwahrscheinlich, dass es hier Privatsphäre gibt. Meine Mutter zwinkert mir zu und ich spüre, wie mein Gesicht wieder rot wird. Wurden Eltern nur geschaffen, um peinlich zu sein?
Mama Ich stöhne, aber Gina zerrt mich schon aus dem Zimmer.
Gina möchte einen romantischen Film sehen, aber sie spielt auch einen Kampfroboterfilm. Endlich gehen wir ins Liebeskino. . . Pfeil. . .
Meine Mutter hat Gina 20 Dollar in die Hand gedrückt, bevor sie gegangen ist, zu meinem Missfallen, aber ich muss zugeben, dass ich mir bis zum Zahltag nach meiner Rückkehr nicht viel leisten kann. Ich habe viele Ersparnisse, aber ich ziehe es vor, sie nicht zu verwenden, wenn ich sie vermeiden kann. Diese Woche eine Auszeit zu nehmen, wird auch wirklich weh tun. Ich hoffe, alle mögen ihre Geschenke.
Wir kaufen Limonade und Popcorn, bevor wir unseren Theaterraum betreten.
Trotzdem hätte ich mir wegen der Filmauswahl keine Sorgen machen sollen, denn sobald ich mich hinsetzte, schlossen sich Ginas Lippen auf meine. Wir sitzen hinten, direkt unter dem Projektor, und dieses Theater muss seine Sitze angehoben haben, seit ich das letzte Mal hier war, mit angehobenen Armlehnen, damit wir uns umarmen können.
Zum Glück sind an einem Sonntagabend nur sehr wenige Leute hier.
Ginas Zunge streicht hungrig über meine, ihre Hand gleitet in meine Jacke und zieht mich näher an sich. Die Lichter werden schwächer, wenn die Eröffnungstrailer beginnen, aber mein Verstand bemerkt es kaum.
Ich schob meine Hand in seine Jacke, aber anstatt hinter ihn zu gehen, blieb ich an seiner rechten Brust stehen. Erst da wurde mir klar, dass er keinen BH trug, da ich die verhärtete Brustwarze leicht spüren konnte, indem ich sie durch sein Hemd drückte.
Gina stöhnt leicht bei meiner Berührung. Es ist niemand in unserer Nähe, aber es wird nicht zum Fangen dienen. Ginas Hand gleitet meinen Schritt hinunter und beginnt, mit meinem verkrampften Schwanz durch meine Hose zu spielen, und ich muss den Kuss lange genug unterbrechen, um hochzuschalten. Gina kicherte, als ich meine Hand wegzog, aber sie steckte ihre Hand geschickt hinein und dieses Mal bin ich diejenige, die stöhnt, ich fühle, wie ihre Nägel meinen Schaft streifen.
Seine andere Hand begann an meinem Reißverschluss zu ziehen, aber ich packte sein Handgelenk. Was machst du? Ich zischte, als ich mich umsah. Im Dunkeln, nur mit dem Lichtvorhang, glaube ich nicht, dass uns irgendjemand sehen wird, aber man weiß nie.
Entspann dich, er leckte schnell mit seiner Zungenspitze über meine Lippen und ich erlag seinen femininen Tricks. Ich lasse ihr Handgelenk los und innerhalb von Sekunden steht mein harter Schwanz aufrecht in der kühlen Theaterluft. Es war jedoch nicht lange kalt, als sie ihren Kopf auf meinen Schoß legte und so viel sie konnte zwischen ihren weichen Lippen schluckte. Ich zog meinen Mantel aus und legte ihn auf den Sitz neben uns, bereit, ihn über mich zu ziehen, falls bald jemand kommen sollte.
Der Vorspann des Films beginnt und kitschige Musik spielt, aber ich kann immer noch die schrecklichen Geräusche hören, die Gina macht, während sie mein Brötchen isst. Ich weiß, dass niemand sonst es hören kann, aber in meiner Paranoia frage ich mich immer noch, warum uns niemand gesagt hat, wir sollen leise sein.
Gina muss sich auch aufgewärmt haben, denn sie hebt den Kopf weit genug, um ihren Mantel auszuziehen, bevor sie sich wieder mir zuwendet. Ich lege meine Hand auf seine Hüfte und schiebe sie unter sein Hemd, bis ich sie darunter spüren kann. Gina stöhnt, als ich ihren harten Nippel berühre und ihr Stöhnen bekommt ein kleines Stöhnen von mir. Er benutzt seine rechte Hand und fängt an, meine Eier zu streicheln, was mein Vergnügen intensiviert.
Ich streichle weiter ihre großen Brüste und genieße diese erste Erfahrung eines öffentlichen BJ wirklich. Immer wenn ich näher komme, konzentriere ich mich ein paar Sekunden lang auf den Film, bis der Drang nachlässt oder er etwas mit seiner Zunge macht, das sich großartig anfühlt.
Ich glitt mit meiner Hand über seinen flachen Bauch bis zum Saum seiner Hose und fuhr fort. Ich muss mich etwas bücken, aber sobald meine Finger ihren Kitzler berühren, fängt sie an zu zittern im Orgasmushimmel und ich kann spüren, wie durchnässt ihr Höschen schon ist. Die Tatsache, dass er so eifrig darauf bedacht war, mir Vergnügen zu bereiten, und wie wenig ich für ihn getan hatte, treibt mich in den Abgrund, und ich stieß mein lautestes Stöhnen aus (wenn auch immer noch relativ leise), als ich anfing, in das Theater zu ejakulieren. sein saugender Mund.
Gina setzte sich und gab mir einen kurzen Kuss auf die Wange, flüsterte Danke, bevor sie meine Arme um sie schlang und Popcorn aß.
Der Rest des Films sieht danach gar nicht so schlecht aus, aber ich höre gelegentlich Explosionen aus dem Roboterfilm nebenan.
Als wir zu meinem Elternhaus zurückkehrten, stellte ich fest, dass mein Vater immer noch nicht zu Hause war. Wir versuchen uns reinzuschleichen, müssen uns aber nicht stören, denn unsere beiden Mütter sind im Wohnzimmer ohnmächtig geworden, auf dem Couchtisch steht eine leere Weinflasche und in Mamas Hand noch ein halbleerer Wein.
Gina hilft mir, Nancy in den Salon zu tragen, und ich sage ihr, dass ich meine Mutter alleine holen kann.
Meine Mutter ist viel kleiner als ich und ziemlich leicht. Es fällt mir leicht, ihn in meine Arme zu nehmen und ihn in sein Zimmer zu tragen. Ich zog ihr Schuhe und Socken aus, wagte aber nichts mehr mit ihren Kleidern. Ich ziehe ihre Laken zurück und lege sie aufs Bett. Bevor ich jedoch die Bettdecke ziehen konnte, packten mich seine Arme fest und zogen mich in einen betrunkenen, schlampigen Kuss. Ich kann den Wein auf meiner Zunge schmecken, als er in meinen geschockten Mund eindringt.
Sobald meine Sinne zurückkehrten, zog ich mich zurück und hörte das Ich liebe dich-Gemurmel. Sie muss mit ihrem Vater von besseren Zeiten träumen, denke ich, als sie vorsichtig den Schleier über sich zieht und sich umdreht. Danke Nick.
Ihre Stimme ließ mich erstarren, als sie aus der Tür ging. Wusste er, dass ich es war, als er mich küsste, oder wachte er zwischen dem Kuss und dem Zuziehen der Bettdecke auf?
In einem Nebel der Verwirrung gehe ich den Flur entlang zu meinem Zimmer und ziehe meine Boxershorts aus, bevor ich das Licht anmache.
Ich gehe zu meinem alten Bett und frage mich, ob ich heute Nacht schlafen kann. Das einzig Gute am Alleinsein ist, dass ich hoffe, Lela kommt und holt mich heute Abend. Ich werde ihn bitten, mit mir zu sprechen. Ich brauche Ihren Rat, um Dämonen zu besiegen. Ich schaffe es nicht alleine. Darüber hinaus möchte ich wissen, was ich tun kann, um es wieder gut zu machen.
Ein leises Glucksen war die einzige Warnung, die ich bekam, bevor eine sehr nackte Gina mich zu sich zog und ihren süßen Körper gegen meinen drückte.
Was machst du? fordere ich und versuche, mich über Versuche zu unterhalten, mich zu küssen.
Sie waren beide betrunken, erzählt er mir. Sie werden es nie erfahren. Da bin ich mir nicht mehr so ​​sicher nach dem, was im Zimmer meiner Eltern passiert ist.
Dad wird jeden Moment nach Hause kommen, warne ich, aber es ist ihm egal, und sein Beharren ändert bald meine Meinung. Wenn ich Sie hereinkommen höre, müssen wir aufhören.
Schließlich ließ ich unsere Münder aufeinander treffen und er zog fast meine Zunge aus meinem Mund, als ich meine Hose über meine Waden zog. Es kostet mich keine Zeit, mich auf die Hüften zu stellen und mein Organ zu greifen, und mit einer geschickten Hand bin ich in kurzer Zeit hineingekommen. Er packt mich so fest er kann mit einem schnellen Stoß. Ich kann nicht glauben, wie geil du bist. Er muss diesen Film mehr genossen haben, als ich dachte.
Ich hob meinen Kopf und griff nach einer ihrer herabhängenden Brüste, der Gumminippel schon hart, ich fuhr mit meiner Zunge über den Warzenhof und nagte an der Brustwarze. Es dauerte nicht lange, bis er seinen Kopf senkte und mich wütend küsste, in Richtung unseres Kusses stöhnend. Ich senkte meine Hände zu ihrem Hintern und kniff ihre beiden Wangen, während ich meine Hüften hochzog und versuchte, ihren Orgasmus höher zu drücken, wobei ich selbst stöhnte und die Kälte genoss, die sie durch ihren Körper sandte. Zum Glück hatte er mich vorher geblasen, denn bei diesem Tempo hielt ich es wahrscheinlich nicht mehr aus.
Gina unterbrach den Kuss und legte ihren Kopf neben meinen, dann drehte sie sich um und nagte an meinem Ohrläppchen, wobei sie bei jeder Bewegung, die ich machte, leicht stöhnte.
Eine kleine, fast unbedeutende Stimme erregt meine Aufmerksamkeit, und ich erinnere mich an meinen Vater. Warte, ich glaube, mein Dad ist zu Hause, zischte ich und hielt Gina fest. Leider habe ich die Wirkung meiner Stimme auf ihn vergessen, als er wieder anfängt zu ejakulieren, stöhnt er direkt in mein Ohr. Ich muss meinem eigenen Stöhnen widerstehen, als seine listigen Wellen um meinen fixierten Schwanz kreisen.
Ein paar Sekunden später hörte ich, wie sich die Tür meiner Eltern öffnete und dann wieder schloss. Ich bin jetzt in einer schlechten Lage. Wir können aufhören, aber das wird mir wahrscheinlich wehtun. Ich wage nicht weiterzumachen, während mein Vater auf der anderen Seite des Flurs wach ist.
Dann denke ich an Summers Zimmer. In meiner Nähe, aber weiter weg von meiner Familie. Wenn wir uns leise reinschleichen können, können wir weitermachen.
Gina ist ein Spiel zum Ausprobieren. Jeder Schritt auf dem Teppich ist unnatürlich laut, jeder Atemzug ist seltsam keuchend und schwer, und ich schwöre, ich höre, wie sich meine Tür in ihren leisen Scharnieren öffnet. Doch irgendwie finden wir uns im alten Zimmer meiner Schwester wieder. Sobald sich die Tür hinter mir geschlossen hatte, wahrscheinlich die lauteste, die ich je gehört habe, drückte Gina ihren Körper an meinen und fing an, an meinem Hals zu nagen. Ich greife nach dem hinteren Ende, hebe es hoch und lege es wieder auf meine schnell aushärtende Stange. Sie war ein wenig lahm von der besorgniserregenden Reise in dieses Zimmer, aber Ginas Berührungen hatten definitiv Auswirkungen auf meine Libido.
Mit meiner Oberkörperkraft hebe ich ihn meinen Schwanz hoch und runter und liebe es, wie sein Kanal meinen Stab greift. Ich habe mich noch nie zuvor so nass gefühlt und ich frage mich, was das verursacht, als die Säfte von meinen Hoden tropfen und meine Beine herunterlaufen. Der einzige Grund, der mir einfällt, ist der lange Tag auf meiner Seite, aber bisher wirklich nichts tun zu können. Ich habe versucht, so wenig wie möglich zu reden, aber ich darf nicht unhöflich sein. Wenn das der Fall ist, müssen wir jeden Tag einen abgelegenen Ort finden, um Liebe zu machen, oder es wird mich in ein paar Tagen in zwei Teile schneiden.
Meine Kraft ist nicht grenzenlos und nach ihrem zweiten Orgasmus ging ich dorthin, wo ich das Bett im Mondlicht sehen konnte, das durch das Fenster sickerte und in meinen Nacken stöhnte.
Ich legte ihn aufs Bett und warf seine Beine über meine Schultern. Ich presse ihre Schenkel zusammen, drücke sie unglaublich fest und bringe sie zum Lächeln, während sie sich in die Hand beißen muss, um ihr Stöhnen zu unterdrücken. Ich fing an, an den Knöcheln zu knabbern, die nahe an meinem Gesicht waren, und spürte, wie es wieder anfing zu cremen. Es wird mir zu viel und ich pump die letzte Ladung der Nacht in sein glitschiges Loch.
Ginas Stöhnen kommt von ihren Lippen, während ich weiter meinen Samen in sie pumpe. Als ich schließlich mit einem nassen Schlürfgeräusch herauskam, brach ich neben ihm zusammen. Du bist in Schwierigkeiten, weißt du? Ich flüsterte.
Er kicherte wieder, aber nach einer Weile waren wir uns einig, dass wir in unsere eigenen Betten gehen sollten.
Sicher zurück in meinem alten Zimmer, finde ich meine Boxershorts in die Decken gesteckt und habe genug Zeit, sie auszuziehen, und finde mich plötzlich in dem blauen, eckenlosen Raum wieder.
Sofort umgab mich das weiße Licht und ich spüre, wie meine Kraft langsam von mir abweicht.
Lela, BITTE Ich muss mit dir reden. Du musst nicht herkommen, rede einfach mit mir. Ich spüre seine Veränderungen, aber er ist irgendwie von mir abgeschirmt, wie jede Nacht seit unserer nächtlichen Paarungssitzung.
Es tut mir leid, flehte ich weiter, ich werde alles tun, was ich kann, um das wieder gut zu machen, aber ich muss über Dämonen sprechen. Ich brauche deine Hilfe, um sie zu besiegen.
Stille trifft auf meine Hilfeschreie.
Besiegt fiel ich auf meine geschwächten Knie und fragte mich, wie sehr er mich hasste. Ich kann nicht verstehen, warum du mich gerettet hast, als Derek mich erwischte. Es war das einzige Mal seit jenem Montagabend vor fast einer Woche, dass er meine Anwesenheit zur Kenntnis genommen hatte.
Das weiße Licht verschwindet und ich warte darauf, in mein Zimmer zurückgeschickt zu werden.
Und warte. . .
Ich muss eingeschlafen sein, denn eine sanfte Stimme erschreckte mich und ich fiel um. Als ich von dem leicht vibrierenden Boden aufschaue, sehe ich ein dunkles rechteckiges Loch auf einer Seite des runden Raums, wo eine dreifingrige Hand aus dem tintenschwarzen hervorragt.
Komm mit, zwei Töne von Lelas Stimme klangen müde. Leise stand ich auf und ging auf die Lichtung zu.
Ich kann nicht weitersehen und Angst erstickt mich, als der Arm in der unmöglichen Dunkelheit verschwindet. Es scheint, dass die Hand dort schwebt und vollständig aus der Leere kommt. Ich verstehe, dass er in der Lage sein muss, im Dunkeln gut zu sehen und seine dreifingrige Hand zu halten.
Er zieht mich langsam aber bestimmt durch das schwarze Rechteck. Meine Schritte halten zunächst an, aber als die Dunkelheit mich verschluckt und alle Sicht verschwindet, fühle ich mich trotz der Hand, die ich halte, plötzlich einsam. Lela zieht mich hinein und nachdem ich ein paar Schritte gemacht habe, steigere ich meine Schritte ein wenig und Lela muss mich nicht so viel ziehen. Wenn ich anfange, an sie zu denken, vertraue ich dem Lichtfremden oder Engel. Die leichten Vibrationen auf dem glatten Boden halten mich nicht auf und schon bald tun sie es.
Ich stieß fast mit ihm zusammen und wartete nicht darauf, dass die Bewegung aufhörte. Bevor ich deine Stimme höre, spüre ich deinen Atem an meinem Ohr. Reden Sie nicht. Halten Sie hier an, ich komme wieder.
Ich öffnete meinen Mund, um zu protestieren, und ignorierte, was er gerade gesagt hatte, aber ein dünner Finger, der meine Lippen berührte, brachte mich zum Schweigen. Seine kleine Hand verlässt meine und dann bin ich wirklich allein.
Oder so denke ich, dass ich bin. Eine Kakophonie von Lärm überschwemmt meine Ohren und ich brauche ein paar Augenblicke, um zu begreifen, dass es Lelas Zunge ist. Es klingt, als würden viele Engel gleichzeitig sprechen. Einige der Duotone klingen tiefer und ich denke, sie müssen männlich sein.
Ich will wissen, was los ist, aber Lelas Warnung, nicht zu reden, passt nicht zu mir.
Du bist ein Mensch, Nick Xavier, nicht wahr? Es dauert eine Weile, bis ich merke, dass ich das verstehe, und ich muss die Frage wiederholen, bevor ich überhaupt an eine Antwort denke. Lelas Ausgangssperre kann mir nicht einfach eine Frage stellen, oder? Als ich zum dritten Mal nachdrücklich gefragt wurde, entschied ich, dass es besser wäre, zu antworten.
J-Ja. Ich bin Nick Xavier. Was ist los? Die gesprochene Stimme ist tiefer als die von Lela.
Und bist du in der Lage, körperliche Veränderungen mit deinem Geist vorzunehmen? Ich verstehe, dass Sie über meine Schlüssel sprechen.
Meine Schlüssel, ja. Hey, was? Ich kann nicht behaupten, was los ist, weil ich abgeschnitten bin.
Und in sechs Umdrehungen deines Planeten, hast du den Planeten, den du Lela nennst, verändert, damit sie sich mit dir paaren kann?
Die Scham darüber lastet immer noch auf mir. Ich verstand nicht, was ich in diesem Moment tat. Ich wollte ihn nicht verletzen. Ich möchte das alles sagen, denn jetzt merke ich, dass ich beurteilt werde, aber stattdessen sage ich einfach Ja und lege mein Kinn auf meine Brust.
Der Raum explodierte erneut auf ihrer Zunge und ich spürte, wie jemand meine Hand nahm. Ich folge der Person, von der ich hoffe, dass Lela den Weg zurückführt, den wir dachten.
Der Rückweg scheint länger zu dauern, da die Person, die meine Hand hält, von Zeit zu Zeit anhält und weitergeht.
Ich ging zurück in das blaue Zimmer. Einen Moment lang gehe ich ins Nichts, dann blendet mich das sanfte blaue Licht.
Bevor ich mich an den neuen Glanz gewöhnen konnte, wurde meine Hand in meiner Hand wieder schwarz. Doch ich halte ihre Hand fest und lasse sie nicht los. Ich benutze meine andere Hand, um meine Augen zu reiben, während sie sich daran gewöhnen.
Lela, bitte. Was ist los? Wie viel Ärger habe ich? War das ein Prozess? Steckst du in Schwierigkeiten? Geh nicht. Meine Augen gewöhnten sich schließlich an das weiche blaue Licht, aber alles, was ich sehen konnte, war seine Hand, die aus diesem undurchdringlichen Schwarz ragte. Ich ziehe seine Hand weg, möchte in seine silbernen Augen sehen.
Er kämpft ein wenig mit mir, bevor er den Raum betritt.
Ich bin nicht bereit für das, was ich sehe.
Seine Augen sind müde und abgenutzte tiefe Tränensäcke, die den unteren Teil seiner silbernen Augen bedecken. Seine Schultern sind hängend und alles an ihm spricht von Erschöpfung. Er trug nicht einmal seinen leichten Anzug. Ohne das tanzende Licht auf ihrer glatten rosa Haut sieht sie definitiv anders aus. Aber nichts davon überrascht mich wirklich.
Lela ist schwanger.
Sein Bauch ist merklich größer als beim letzten Mal, als ich ihn gesehen habe. Er sah, wie ich hinsah, nahm seine Hand von mir und bedeckte sie.
Bevor ich sprechen konnte, kehrte ich in mein eigenes Zimmer zurück, zurück in die Dunkelheit, aber nicht so dunkel wie damals, als ich Lela folgte.
Was ist los und wie kann Lela schwanger werden? Er sagte mir, dass wir genetisch nicht kompatibel sind. Steckt er in irgendwelchen Schwierigkeiten wegen dem, was ich getan habe?
Lela, flüstere ich, weil ich niemanden im Haus wecken möchte, verzeih mir. Es tut mir so leid.
====================================
Kapitel 12
Ich bin die nächsten Tage deprimiert, alles, woran ich denken kann, ist Lelas Schwangerschaft und wie aufgebracht sie aussehen wird, wenn sie mich verlässt.
Lela nimmt mich immer noch jede Nacht mit, wenn Gina sich nicht in mein Zimmer schleicht, aber sie taucht nie wieder auf. Wenn meine Rechnung richtig ist, nähere ich mich dem Ende meiner Augmentationsbehandlungen und ich fürchte, er wird mich danach verlassen.
Ich habe immer noch Angst, dass meine Familie herausfindet, was zwischen Nancy, Gina und mir passiert ist. Nancy und meine Mutter wurden schnell Freunde, und die beiden trinken normalerweise bis spät in die Nacht zusammen und unterhalten sich über verschiedene Dinge, aber wenn der Dreier abends kommt, erwähnt meine Mutter es nie. Er erwähnt auch nie den Kuss, den er mir gegeben hat, aber manchmal erwische ich ihn dabei, wie er mich anstarrt und seine Wangen rot werden. Das kann natürlich auch daran liegen, dass Hickey Gina es mir um den Hals getrieben hat.
Mein Vater verbringt die meiste Zeit im Büro. Er ist zu Hause reizbar und trinkt oft. Wir werden bald lernen, ihn in Ruhe zu lassen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er meine Mutter betrogen hat, aber ich habe keine Beweise. Während ich versucht bin, meine Schlüssel zu benutzen und es hasse, sie zu benutzen, stecke ich ihr tatsächlich einen ein, um ihre Wut zu unterdrücken; Es ist mir immer noch unangenehm, jemanden zu manipulieren.
Gina ist meine einzige Rettung. Er sieht, wie schlecht ich bin und tut alles, um mich aufzuheitern: Blowjobs auf dem Parkplatz, viel Sex, wenn wir alleine sein können, er mietet sogar ein Zimmer für ein paar Stunden und lässt mich wieder in seinen Arsch steigen. Alles hilft, aber ich erinnere mich noch an Lelas silberne Augen.
Heiligabend ist weiß und schneit leicht; Der Tag, an dem der Sommer kommen sollte. Dad ist bereits zur Arbeit gegangen und hat uns gesagt, wir sollen nicht zu Hause auf ihn zum Abendessen warten, es ist ein großer Rechtsstreit, behauptet er, und meine Mutter und Nancy erholen sich immer noch von der Trunkenheit der letzten Nacht.
Geh und hol deine Schwester, sagte Gina und küsste mich schnell. Ich kümmere mich um unsere Mütter. Mach weiter Vielleicht kann es dich aufmuntern, Gott weiß, dass ich versagt habe. Er formte das letzte Wort mit Traurigkeit, und ich fühle mich schlecht, weil ich weiß, dass er es wirklich versucht, aber wie kann ich ihm erklären, dass ihn die Schwangerschaft eines Außerirdischen deprimiert und höchstwahrscheinlich in Schwierigkeiten gebracht hat? seine Rasse?
Vielleicht schlägt meine Mutter vor, dass sie mitkommt, aber Nancy drückt ihr ein Glas Wein in die Hand. Er nimmt einen großen Schluck und dreht sich mit einem Lächeln zu Nancy und Gina um.
Ich ging mit meinem besten Lächeln davon, obwohl es sich auf meinem Gesicht eng und unpassend anfühlte, aber zuerst gab ich ihm eine dankbare Umarmung und einen Kuss. Es war die letzten Tage wirklich toll und hat die Stimmung, in der ich gerade bin, nicht verdient.
Die Anreise ist nur wegen des Ferienverkehrs lang und der Flughafen überfüllt. Ich höre Radio, das keine Lust auf fröhliche Weihnachtsmusik hat, und lausche schließlich dem Radiogespräch. Es scheint, dass in einer Stadt, deren Namen ich vermisse, etwas vor sich geht, und seltsame Objekte fliegen durch die Luft. Ist das eines von Lelas Experimenten oder sind es die Engel selbst?
Ich habe sofort das Radio abgestellt, weil ich nicht an Lela denken wollte.
Ich muss weit genug vom Terminal parken und mein Atem ist lang und schwer vernebelt, als ich durch den leicht treibenden Schnee gehe. Der Sommer wartete bereits auf mich, als ich das Gepäck erhielt.
Nick Hier drüben Die Altstimme durchdringt mühelos das laute Summen des Lärms, und als ich mich umdrehe, sehe ich, wie er winkt und lächelt. Sogar aus dieser Entfernung kann ich ihre hellblauen Augen funkeln sehen, während ihr hellbraunes Haar hüpft und hüpft.
Ein natürliches Lächeln hebt meine Lippen, als ich auf ihn zugehe. Sie haben eine Menge Gepäck um die Beine.
Und wie geht es meinem kleinen Bruder? fragte sie und dann schlang sie ihre Arme um mich und umarmte mich fest.
In diesem Moment friert die Zeit ein, als würde eine Explosion in meinem Kopf explodieren. Plötzlich kann ich jede Veränderung spüren, die ich vorgenommen habe, außer der von Lela. Ich bin mir nicht nur all dessen bewusst, sondern ich weiß auch genau, wo sie in Bezug auf mich stehen.
Das ist noch nicht einmal der schockierendste Teil. Ich kann tatsächlich einige von ihnen in meinem Kopf sehen. Schau, was sie tun, was sie tragen. Oder im Fall meines Vaters nicht.
Der Moment endet, als Summer mit einem verwirrten Gesichtsausdruck von mir weggeht.
W-was war das? sie ruft. Hat er es auch gesehen? Ich wusste ein paar Sekunden lang nicht, was ich sagen sollte, ich bin immer noch verblüfft von der ganzen Erfahrung. Summers Hand hob sich, um mich zu berühren, es erschreckte mich und ich wich zurück.
Was ist? Hast du im Flugzeug etwas Schlechtes gegessen? Vermeidung klingt für mich dünn.
Dieses… ich weiß nicht… Bild. Ich habe ein paar Leute gesehen und? Schockiert schließt er den Mund. Oh mein Gott… Dad Er war nackt und es sah aus wie… Er hat Narben und ich weiß, was er gesehen hat. Unser Vater stand auf, nackt, sein Schwanz etwas parallel zum Boden, und schob seine Hüften vor und zurück. Wenn ich das Geschenk gesehen hätte, schläft er gerade mit jemandem und ich weiß, dass er nicht in seinem Büro oder zu Hause ist.
Lass uns deine Taschen holen. Wir müssen gehen, sage ich ziemlich schroff zu meiner Schwester. Ich habe eine Chance, meinen Vater zu fangen, und ich werde sie nutzen.
Warte, warte. Ich verstehe nicht, beschwerte sich Summer, aber ich ignorierte sie, als sie ihren Koffer in ein Auto stellte. Pass auf, da sind Geschenke drin, jammert sie über meine Unhöflichkeit zu ihren Sachen.
Ich komme fast zu meinem Auto zurück, schiebe den mit Gepäck beladenen Trolley und hoffe, dass meine Schwester mithält. Mein Herz klopft, als ich das Auto belade. Wirst du mir sagen, was los ist? Summer ergriff meinen Arm durch meine Jacke und drehte mein Gesicht zu ihr.
Nichts, lüge ich, ich will nur los, ich will den Verkehr umfahren, ich packte alle meine Taschen fertig und sprang ins Auto. Verärgert klettert Summer sehr langsam auf den Beifahrersitz.
Ich glaube dir nicht, Nick. Was war hinten, als wir uns umarmten? Ich habe all diese Leute gesehen, du hast es auch gesehen Leugne es nicht, ich habe es in deinen Augen gesehen. Ich bleibe still und versuche mir vorzustellen, wo ich meinen Vater gesehen habe, aber das Bild verschwindet. Summer muss meine Ablenkung bemerkt haben, als sie versuchsweise die Hand ausstreckte und meine am Lenkrad berührte, und plötzlich ist sie wieder da, aber dieses Mal irgendwie schwächer. Ich kann ihn mir noch gut vorstellen, wie er gerade auf dem Rücken liegt, etwas in der Luft streichelt, sein Bastard von sich aus hin und her schaukelt, aber ich kann und spüre keinen der Schlüssel aus dem Norden des Campus kommen. es sieht irgendwie neblig aus. Nancy schläft und Gina sieht aus, als würde sie fernsehen, aber das war’s. Die beiden Frauen sind noch blasser, fast schon zur Not.
Er zieht seine Hand zurück und betrachtet seinen Finger, als wäre er ein fremder neuer Gegenstand für ihn. Dann berührt er meine Jacke, aber nichts passiert. Was auch immer vor sich geht, erfordert physischen Kontakt, und je mehr Kontakt, desto stärker wirken die Bilder und Sinne.
Der Verkehr in diese Richtung ist klarer und ich finde bald die Ausfahrt, die ich brauche.
Summer stellt weiterhin Anfragen, um herauszufinden, was los ist. Ich berühre dich und sehe Dinge, aber wie kann das sein? Er schüttelt sich und legt dann seine Hand auf meine Wange, aber ich ziehe mich zurück. Jetzt muss ich mich aufs Fahren konzentrieren. Warum fühle ich etwas über Wut auf meinen Vater, aber ich fühle etwas anderes mit den anderen beiden? Wer sind diese Frauen? Und ALLE anderen Leute … Nick, was ist los? Versuche nicht, es noch einmal zu leugnen, Ich weiß, dass du etwas weißt.
Das erzähle ich dir später, sage ich ihm. Wir sind fast da.
Ich hatte gehofft, meinen Vater nie wieder so zu sehen. Selbst als ich mich darauf konzentrierte, wo ich ihn ohne seine Berührung fühlen konnte, drangen seine sanft geflüsterten Worte in mich ein.
Haben Sie meinen Vater schon einmal so gesehen? Meine Wut beginnt zu kochen, als ich den Parkplatz eines Motels betrete. Der Wutknopf meines Vaters ist komplett ausgeschaltet, was mein einziger Hinweis darauf ist, wie er sich fühlt.
Warum glaubst du, bin ich umgezogen und bis auf Weihnachten nicht nach Hause gekommen? Summer antwortet leise. Sie schlich sich nachts in mein Zimmer und hielt mir den Mund zu, während sie mich belästigte. Ich hasse sie. Es gehört zu mir, lesbisch zu sein, nur um sie zu verärgern. Nun, es gab andere Gründe … Sie sieht mich an und Ich sehe, dass ihre Wangen leuchtend rot sind.
Bleib hier, sage ich und lege meine Hand auf seine, um zu bestätigen, in welchem ​​Zimmer er sich befindet. Ich brauche es nicht wirklich, da ich es selbst spüren kann, aber ich hoffe, ihm auch etwas Erleichterung zu verschaffen. . Ich bin gleich wieder da. Und ich will sichergehen, dass ich sie unterbreche.
Du wirst ihm gegenübertreten, nicht wahr? Ich kann die Angst in deinen wunderschönen hellblauen Augen sehen. Nein, Nick, nicht. Er ist größer und stärker als du Er packte mich am Arm und sah mich dann geschockt an. Ich weiß, dass du meine neuen Muskeln spürst. Ich habe mich mit dem Foto verglichen, das ich mit meinem Handy gemacht habe, und es ist kaum zu glauben, wie klein ich früher war; Wo ich vorher ein Ast mit kleineren Ästen war, die als Arme und Beine gebunden sind, bin ich jetzt eine massive Eiche mit großen Ästen.
Ich denke, ich kann damit umgehen, sagte ich, als ich aus dem Auto stieg. Meine Stimme ist etwas selbstbewusster.
Er geht auch aus und ich sage ihm fast, er soll zurückkommen, aber dann denke ich, dass er es vielleicht mehr braucht als ich.
Wir gingen zur Tür und ich atmete ein paar Mal durch, um mich zu sammeln, bevor ich klopfte.
Wer ist es? Von der anderen Seite kommt eine extrem wütende Männerstimme. Die Stimme unseres Vaters. Ich vergewissere mich, dass ich neben dem Guckloch stehe und klicke erneut, ohne ein Wort zu sagen. Während jemand Unordnung macht, höre ich Stimmen von drinnen. Summer nahm meine Hand und drückte sie fest.
Jetzt kann ich sehen, wie mein Vater versucht, sich eine Decke um die Taille zu ziehen, als er sich der Tür nähert. Er sieht wütend aus, als er niemanden durch das Loch sehen kann. Er sieht aus, als würde er sich umdrehen, aber ich schieße noch einmal. Als ich seinen Schlüsselzug spüre, kann ich gleichzeitig sehen, wie die Wut in ihm aufsteigt.
Ich schwöre, wenn ein Kind mich veräppelt, mache ich es… Die Tür geht auf und seine beiden Kinder sehen ihn verwundert an.
Ich bewege mich schnell und lähme ihn mit einem neuen Schlüssel. Es scheint so einfach zu sein, wenn Summer meine Hand hält.
Wer ist das Schatz? Eine weibliche Stimme ruft aus dem Badezimmer, aber der Vater kann nicht antworten. Obwohl ich diese andere Person nicht sehen kann, kann ich sie auch irgendwie lähmen. Ich war schockiert, weil ich zum ersten Mal einen Schlüssel für jemanden oder etwas erstellt habe, das ich nicht sehen konnte. Ich schaue immer noch dorthin, wo ich die Hand meines Bruders halte. Irgendwie vergrößert und stärkt es mein Talent enorm. Mit dem Schlüssel auf der versteckten Frau kann ich sie im Geiste sehen, wie sie nackt hinter der Badezimmertür kauert. Sie sieht nur etwas älter aus als ich und jünger als Summer.
Ich schaue in Summers Augen und sehe die Wut in ihnen. Er spricht mit mir, ohne den Blick von unserem Vater abzuwenden. Nick, ich weiß nicht, wie du das machst, aber wir gehen besser rein.
Ich weiß, dass Sie alles sehen können, was ich sehe und fühlen, dass ich Schlüssel mache und sie bewege.
Ich stimme zu, und wir drücken uns beide an die Seite unseres erstarrten Vaters und schließen die Tür, bevor ich zurückkomme. Ich drehte sein Gesicht zum Zimmer, bevor ich hineinging und die nackte Frau hochhob und zum Bett trug. Es sieht irgendwie komisch aus, wie er mit seinem Körper in einer geduckten Haltung daliegt, also versuche ich, den Lähmungs-Knopf zu bewegen. Es wird sich nicht bewegen. Ich geriet für einen Moment in Panik, egal wie viel ich auf den Knopf gebe, er bewegt sich nicht. Dann habe ich eine Idee. Ich ging zu Summer hinüber und hielt ihre Hand. Plötzlich kann ich den Schlüssel wieder bewegen. Es scheint, dass alles, was ich tue, während ich meine Schwester berühre, viel stärker ist, als es alleine ist. Sobald sich die Frau wieder bewegen kann, steht sie auf und versucht wegzulaufen, aber ich friere sie wieder ein (ohne Summer zu berühren), während sie still sitzt.
Ich drehe mich zu meinem Vater um und sehe einen Angsttropfen aus einem seiner Augen sickern. Ich muss wieder Summers Hand halten, um ihr irgendetwas anzutun, und ich versuche, ihre Lähmung allmählich zu verringern, indem ich nur will, dass sich ihr Kopf bewegt. Aber es funktioniert nicht so und wird stattdessen sehr langsam, als ob jede Bewegung viel Anstrengung erfordert.
Ich ließ ihn komplett los und schloss gleichzeitig gedanklich die Tür ab. Dad rennt weg, kann aber nicht raus und es öffnen, weil ich es abgeschlossen habe, während ich Summer berührt habe.
Dann dreht er sich zu mir um. Teufelsbrut, fauchte er. Was zur Hölle machst du? Er hebt seine Hand gegen mich und es ist leicht, ihn sofort zu schwächen. Als seine Hand mein Gesicht berührte, fühlte ich, dass es nicht mehr als eine leichte Liebkosung war, und dann krümmten sich seine Beine unter ihm, bevor er sein Gewicht tragen konnte.
Ich schlage vor, Sie bleiben am Boden und hören uns zu, sage ich ihm. Ich war überrascht, wie ruhig meine Stimme klang, so ruhig wie eine kalte antarktische Nacht. Für einen Moment fühlt es sich an, als würde er mit mir streiten, aber als er keinen Schritt zurücktritt, spüre ich, wie seine Wut nachlässt und er mit dem Ausdruck in seinen Augen von Entsetzen abgelöst wird.
Ich warte darauf, dass sich meine Schwester setzt, bevor ich ihre Hand loslasse. Trotzdem respawnt er sofort und ich merke, dass er alles wissen will, was ich tue. Ich entschied, dass ich bei jedem Pass, den ich machte, vorsichtig sein musste, wenn wir in physischem Kontakt miteinander waren.
Ich vergaß die andere Frau, bis mein Vater sich um sie kümmerte. Ich schaue ihn mir genauer an und stelle fest, dass er tatsächlich jünger sein könnte als ich; alt genug, um legal zu sein, aber nicht viel. Ihre kleinen Brüste hängen in sitzender Position von ihrer Brust. Eigentlich hat es eine gewisse Ähnlichkeit mit Summer. Das Haar ist falsch, aber die blauen Augen und die Kieferstruktur sind fast gleich.
Wer ist er? Ich frage zuerst und frage mich, ob es irgendwo da draußen eine Beziehung gibt. Es wäre, als würde mein Vater ein Spiel mit einem seiner eigenen Bastarde spielen.
Lass mich los, du kannst es haben, bittet der alte Mann. Ein kleiner Teil von mir lacht darüber, wie klein er ist. Eine sehr kleine Portion.
Ich habe gefragt, wer es war, ich kann nicht mit deinen Resten spielen. Sobald ich mit dir fertig bin, du Bastard. Wie konnte er meiner Mutter das antun? Meine Mutter sieht alleine nicht gut aus, aber für mich fühlt es sich einfach falsch an. Viel später wurde mir klar, dass es bei Nancy und mir ziemlich ähnlich war, aber zum Glück war Donna näher an meinem Alter als mein Vater, und zumindest war noch nie eine Frau verheiratet gewesen.
Dad leckte sich mehrmals über die Lippen, seine Augen flackerten zwischen Summer, dem Mädchen und mir hin und her, bevor er antwortete. Er ist einer meiner Auszubildenden.
Also, wie lange betrügst du meine Mom schon mit ihm? Dann fragt Summer und verpackt ihre Worte in Wut.
Mit Amber? Nur ein paar Monate, sagen mir diese Worte, dass diese Frau nicht die erste ist. Ich sehe Amber an und weiß, dass sie nicht diejenige ist, die das Haus zerstört hat. Mein Vater ist hier der Übeltäter. Ich kann ihn sogar ein bisschen verstehen. Schlafen Sie mit dem Chef und Sie haben bessere Chancen, aus der Ausbildung befördert zu werden.
Ich wende mich der jungen Frau zu und spreche sie zum ersten Mal an. Ich lasse dich gehen. Zieh dich an und verschwinde von hier. Du wirst dich nicht daran erinnern, wenn du aus der Tür gehst. Ich ließ Summers Hand genug bewegen, um den Schalter zu bewegen, bevor meine Schwester sie wieder ergriff, dieses Mal mit ihren Fingern durch meine fuhr und sie fest drückte. Ich bereite einen Erinnerungsschlüssel für das Mädchen vor und sobald sie sich angezogen hat, sage ich zu ihr: Denken Sie über alles nach, was hier vor sich geht. Er nickt und ich kann Flecken von Mascara auf seinen Wangen sehen, wo Tränen laufen. Ich drehe den Schlüssel um und sehe, dass ihre Augen leer sind, bevor ich die verwirrte junge Frau aus der Tür schubse.
Summer umarmte mich fester und unser Vater bemerkte es nicht. Ich sehe, wie sie uns neckt, als sie uns ansieht, und meine Wut steigt, aber ihre Worte dienen nur dazu, mich zu verwirren. Das war’s also, huh? Er hat es dir endlich gestanden und jetzt bist du unter Partnern? Sein kleiner Hund? Er spuckte auf den Boden und Summer ließ mich los, bedeckte ihren Mund und nickte. Ich kann sehen, dass seine Worte irgendwie schmerzhaft waren. Wird dieser Typ weiterhin allen Grund geben, mich noch mehr anzupissen?
Halt die Klappe, es sei denn, ich stelle dir eine Frage, sage ich ihm. Emir war von meiner Stimme erschrocken und ich sehe, wie die Angst in seine Augen zurückkehrt, als er auf dem Boden kauert. Hatte ich wirklich Angst vor dieser armseligen Entschuldigung für einen Vater?
Was wirst du mit mir machen? Mich umbringen? Sag es deiner Mutter? Es ist ja nicht so, dass sie es nicht versteht. Da ich nichts mehr hören wollte, unterbrach ich ihn mit einer schnellen Taste. Jetzt, wo ich es habe, weiß ich nicht, was ich damit anfangen soll, aber ich kann es nicht so weiterlaufen lassen. Natürlich kann ich ihn auch nicht töten. Ich bin kein Mörder, egal wie wütend ich bin. Wäre ich es gewesen, hätte Derek meine Wut vielleicht nicht abschütteln können. Wenn ich an Derek denke, freue ich mich darauf, das gleiche Schicksal wie er zu teilen, aber meine Wut ist nicht so stark wie in jener Nacht in dem verlassenen Haus. Und irgendwie scheint diese Strafe nicht zu diesem Verbrechen zu passen.
Du bist Anwalt, lass uns einen Deal machen, sage ich und versuche, Zeit zu gewinnen.
lacht oder versucht zu lachen; Seine Stimme war immer noch heiser, also ließ ich ihn los, damit er antworten konnte. Ha Du kannst nichts beweisen und wenn du es deinem dummen Motherfucker erzählst, werde ich mich von der ausgetrockneten alten Schlampe scheiden lassen und sie mittellos zurücklassen. Dann weiß ich, was zu tun ist.
Du hast halb recht, sage ich. Du wirst dich von unserer Mutter scheiden lassen, aber sie wird nicht pleite sein. Er versucht mich zu unterbrechen, aber ich lähme ihn wieder, ich will seinen dreckigen Mund nicht hören. Ich erkläre ihm alles, was er tun wird, und mache ihm klar, dass ich ihn die ganze Zeit beobachten werde. Wenn er entkommt, wird er es bereuen. Ich gab ihm einen kleinen Vorgeschmack auf meine Fähigkeiten, als sein Fuß zu schmerzen begann, und verstärkte es dann, bis ich ein leises Stöhnen aus seiner verschlossenen Kehle hörte. Nach ein paar Sekunden stoppe ich den Schmerz und rette ihn vor der Lähmung.
Okay, okay Ich werde tun, was immer du willst. Sie weint, während sie mich anbettelt.
So viel dazu, niemanden zu manipulieren. Meine Schuld ist minimal, denn ich weiß, dass du es verdienst.
Geh sofort nach Hause und tu, was dir gesagt wird, befehle ich und sehe zu, wie er sich schnell anzieht. Und wenn du deine Meinung änderst, dann sei dir einfach bewusst, dass ich dich überall finden kann, wenn ich dich hier finde. Wenn du mich ansiehst, kann ich sehen, dass du verstehst. Nur um meinen Zweck zu erfüllen, ersetzte ich den Schmerzpunkt durch ihren Schritt und öffnete und schloss ihn schnell wieder. Er stöhnt und ich weiß, dass wir uns einig sind.
Seine Reifen quietschen, als er den Parkplatz verlässt.
Oh, Nick. Es hat mich sehr beunruhigt, aber du hast es so gut gemeistert. Ich hätte es wahrscheinlich erraten sollen, aber ich kann nicht glauben, dass du meine Mom betrogen hast. Dann sieht er mich an, und ich sehe, wie die Angst in seine Augen zurückkehrt. Es tut mehr weh, weil ich weiß, dass es an mich gerichtet war. Was… was sind wir?
Brüder, sagte ich zu ihm, umarmte ihn und spürte, wie er mich umarmte. Als sich unsere Wangen berühren, sehen wir unseren Vater fahren, und die Panik in seinen Augen ist unzweifelhaft. Wir sitzen auf dem Bett, umarmen uns und beobachten ihre Fortschritte. Ich sehe, wie sich ihr Gesicht ein wenig verändert, als sie sich dem Haus nähert, dann biegt sie falsch ab und geht weg. Ich habe ihren Schritt wieder verletzt, nur ein bisschen, und sogar aus dieser Entfernung ist es einfach, solange es körperlichen Kontakt zwischen Summer und mir gibt. Bevor ich ihn vor den Schmerzen retten konnte, drehte ich mich um.
Unser Vater nähert sich dem Haus und ich bemerke, dass wir unsere Mutter nicht sehen können. Es braucht nur ein wenig Mühe, um einen glücklichen Übergang von dieser Distanz hindurch zu schaffen. Dazu muss ich Nancys Standort in Bezug auf den Ort verwenden, an dem mein Vater spricht. Wir können unsere Mutter sehen, sobald wir sie sehen, obwohl wir die Worte des Vaters nicht hören, sagen uns die Reaktionen unserer Mutter genug. Nancy steht auf und schlägt ihr ins Gesicht, während Mama weint. Meine Mutter tut mir leid, aber ich weiß, dass es besser wird, wenn das vorbei ist. Dad hebt seinen Arm, um Nancy zu antworten, aber als sein kleiner Schnabel schmerzt, lässt er plötzlich seine Hand sinken und rennt weg, wobei er all seine Sachen zurücklässt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er tun wird, was ihm gesagt wird. Er wird sich von meiner Mutter scheiden lassen, ihr sein ganzes Geld hinterlassen und dann jeden Monat eine große Summe zahlen. Wenn er sie wieder kontaktiert, wird sie es bereuen.
Nachdem ich meinen Vater gehen sah, bevor Summer von mir wegging.
Wer war die Frau, die meinen Vater geohrfeigt hat, und warum hat sie ein Gefühl der Befriedigung? Summer fragt langsam und fährt fort, bevor ich antworten kann. Und das andere Mädchen, das wirklich attraktiv ist, ich bekomme viele Empfindungen von ihr. Seine Hände sind in seinem Schoß gefaltet, und seine Stimme ist kaum mehr als ein Flüstern.
Dieses Mädchen ist Gina, eine Freundin vom College und die Mutter der anderen Dame? antwortete ich und hoffte, dass es nicht noch tiefer ging.
Zum Glück war er eine Weile ruhig und ich kann sehen, dass er mit etwas zu kämpfen hat. Schließlich sagt er: Über das, was mein Vater gesagt hat … Sie scheint nachdenklich zu sein, und es tut mir leid für all die Schmerzen, die unser Vater ihr zugefügt hat, als er beschlossen hat, mein Bestes zu tun, um sie in den glücklichen Sommer zurückzubringen, den ich kenne.
Mach dir keine Sorgen, versuchte ich ihm zuversichtlich zu sagen. Er ist schon lange weg und es spielt sowieso keine Rolle.
Er nimmt meine Hände und sieht mir in die Augen. Aber das ist es. Weißt du, er hat aus einem bestimmten Grund angefangen, das zu tun, was er mir angetan hat. Er senkt seine Augen wieder und sieht eine Träne über seine Nase rollen.
Er hat es getan, weil es in seinem Kopf falsch war, wandte ich ein.
Aus irgendeinem Grund schien es ihn mehr zu verletzen. Wirst du die Klappe halten und mir zuhören? Ich schüttelte den Kopf, geschockt von der Explosion. Ich habe dir nie gesagt, warum er angefangen hat, mich zu belästigen, oder warum ich es bis jetzt niemandem erzählt habe. Nach dem, was du heute für mich und meine Mutter getan hast, denke ich … du hast ein Recht darauf, es zu erfahren. Ich hätte fast meinen Mund geöffnet, um zu sagen, dass er mir nichts schuldet, aber die Wut in seinen Augen hielt mich zurück. Früher habe ich ein Tagebuch geführt. Ich habe all meine persönlichen und privaten Gedanken darin festgehalten. Mein Vater hat es eines Tages gefunden und gelesen. Als ich nach Hause kam, hat er mich mit einigen Dingen konfrontiert …? Er schluckt und ich kann sehen er versucht, den Mut aufzubringen, fortzufahren, Dinge, die ich darin geschrieben hatte. Falsches und perverses Zeug. Zeug über dich. Diese letzten paar Worte kommen in Eile heraus.
Ich bin verwirrt. Was könnte sie in ihr Tagebuch geschrieben haben, das unseren Vater dazu bringen würde, sie zu missbrauchen? Ich werde es bald herausfinden.
Wie ein Felsen auf der Spitze eines Hügels beginnt es langsam und gewinnt an Schwung. Ich habe geschrieben, dass ich dich im Badezimmer ausspioniere, und ein paar Mal habe ich mich sogar in deinem Schrank versteckt, um dir beim Masturbieren zuzusehen. Er ließ meine Hände sinken, aber dieses Mal war ich derjenige, der seine Hände zurückzog. Als er mich ansah, schickte ich ihm ein aufmunterndes Lächeln. Das war das Letzte, was ich von meiner Schwester zu hören erwartet hatte, aber wenn man bedenkt, was mit Shanna und Shannon passiert ist, stören mich ihre Worte nicht, ganz zu schweigen von Nancy und Gina. Vor ein paar Wochen wäre ich wahrscheinlich verrückt geworden. Mein Vater sagte, er würde allen erzählen, wie pervers ich sei, es sei denn, er ließe sich von ihm anfassen. Er versteckte das Tagebuch, ich konnte es nicht loswerden. Ich kann sehen, dass es eine große Anstrengung für ihn war, mir dieses Geständnis abzulegen; währenddessen hielt er locker meine Hände, das Rauschen in seiner Stimme und die Angst, dass ich ihn zurückweisen würde, deutlich in seinen weichen blauen Augen.
Ist das … Fast bist du den ganzen Weg gegangen? Ich kann nicht fragen.
Nein, Gott sei Dank. Er würde nicht so weit gehen, aber wenn er seine Finger in mich steckte oder meine Brustwarzen drehte, sagte er mir, wie pervers ich war. Deshalb habe ich allen gesagt, dass ich lesbisch bin. Ich habe herausgefunden, wo er meine versteckt hat Tagebuch und vernichtete es. Er hatte keine Beweise mehr, und wenn er es jemandem erzählte, würden sie lachen, weil ich bereits zugegeben hatte, dass ich mich nur für Frauen interessiere. Er holt tief Luft und ich kann sehen, wie er den Mut aufbaut, weiter zu reden. Du hasst mich jetzt wahrscheinlich, nicht wahr? Du denkst, ich bin ein dreckiger Perverser wie er. Das ist okay. Ich bin ein Perverser, weil ich dich will. Er lacht dann ein bisschen, aber das ist für sich. Du warst damals so ein magerer Nerd, nicht dieser Macho mit irgendeiner Art von Superkraft. Du hast diese Frau dazu gebracht, diese Nacht zu vergessen. Wirst du dasselbe für mich tun? Kannst du mich dazu bringen, alles zu vergessen, was er getan hat? Er zögert und fragt dann etwas ängstlicher: Oder wirst du mich heute Nacht auch vergessen lassen?
Er sieht mich mit einer Mischung aus Hoffnung und Angst in seinen Augen an, aber ich erinnere mich, wie Gina sich gefühlt hat, nachdem sie ihr eine ihrer Erinnerungen genommen hatte.
Nein, sage ich ihm leise.
Ohne mit mir zu streiten oder zu flehen, nickte er in bedauernder Akzeptanz meiner Entscheidung. Ich verstehe. Du willst jetzt wahrscheinlich nicht mit deiner dreckigen, perversen Schwester zusammen sein, nur… bitte erzähl meiner Mutter nicht, was ich dir gesagt habe.
Summer, ihr Name wird weicher auf meinen Lippen, und als ihre Augen meine treffen, weiß ich, dass meine nächsten Worte wahr waren, es gibt keinen Ort, an dem ich lieber wäre als jetzt hier bei dir. Ich muss eine schmutzige Person sein, eine schmutzige Person auch sein perverser Mensch, weil mich das alles nicht stört. Bevor er sprechen oder etwas sagen konnte, beugte ich mich vor und küsste ihn sanft auf die Lippen. Ich kann das Salz ihrer Tränen schmecken, während ich wie betäubt dasitze und meine Hände halte, aber ihr Körper erstarrt.
Dann schmilzt ihr Körper, als ihre Hände meine verlassen, so wie ihre Namensvetterin an einem heißen Tag das Eis schmilzt, als sie auf dem Rücken auf diesem Bett liegt, nur um mein Gesicht zu packen und mich zu sich zu ziehen. Ich fiel auf ihn, als seine Zunge in meinen Mund glitt und meine Zähne und mein Zahnfleisch leckte.
Ich schlinge meine Arme um und unter und drehe uns so, dass wir oben sind. Wir küssen uns eine Weile, bevor wir uns trennen, und ich sehe, wie die Angst in ihre Augen zurückkehrt.
Wir müssen aufhören, bevor wir zu weit gehen, sagte er schwer atmend. ?Das ist falsch. Ich will das, aber wir sind Brüder. Wir. . . Wir können nie mehr sein.
Können wir nicht? fragte ich, noch mehr erregt durch sein Gesicht, das sich zu meinem zurückzog und sein ergebenes Stöhnen. Ich öffnete seine Jacke und zog sie aus, weil ich das Gefühl hatte, dass er dasselbe für mich tat.
Mein angeborener Sinn für Tasten dehnt sich nach außen aus, ich weiß, dass du alles sehen kannst, was ich in deinem Kopf sehen kann. Unser Vater geht hoffnungslos davon, zitternd vor Angst und Wut. Amber geht langsam nach Hause, immer noch verwirrt. Nancy und Gina trösten die Mutter. Ich kann sogar Harley Quinn irgendwo im hohen Norden leise weinen sehen. Alle meine Schlüssel und die Schlüssel, in denen sie sich befinden, sind für mich sichtbar. Alle bis auf eine Person: Lela. Eine leichte Traurigkeit berührt mich, als ich merke, dass ich den Engel nicht spüren kann. Haben sie ihn für meine Schuld getötet?
Summers Körper drückt sich gegen meinen und ihre Lippen ziehen mich verzweifelt zurück ins Hier und Jetzt, um Aufmerksamkeit zu erbitten. Ich habe gerade eine andere Frau, um die ich mich kümmern muss. Mach dir keine Sorgen darüber, was du nicht ändern kannst, sagte ich mir, ändere, was du kannst.
Unsere Münder verschlingen sich hungrig, während unsere Hände die Kleidung des anderen reiben. Er öffnet mich und lässt meinen Schwanz los, ich spüre, wie seine Hände in meine Hose fallen, nur um zurückzuspringen, als wäre er verbrannt.
Du bist mein Bruder. Wir sollten das nicht tun, egal wie sehr ich es möchte. Ihre Augen sahen besorgt aus und ich sah, wie ihre Unterlippe zitterte.
Und wenn ich auch will? Ich frage. Wenn du nein sagst, werde ich es nicht erzwingen, aber du musst nur sehen, wie offen ich bin, wissen, dass ich es auch will.
Seine Augen gleiten zu meinem Stock, der aus meinem Reißverschluss kommt, und ich glaube, er leckt sich über die Lippen, bevor er mir wieder in die Augen sieht.
Aber du? bist du mein Bruder? Er versuchte es noch einmal, und ich schwieg, weil ich wusste, dass er sich selbst darum kümmern musste. Sein Blick wandert zu meinem verstopften Stock und er sagt: Baby, Bruder. Vielleicht. . . Vielleicht ist es nicht so falsch, solange wir nicht den ganzen Weg gehen, ich bin mir nicht sicher, ob er mich fragt oder sagt, aber ich habe nicht vor, mit ihm zu streiten.
Als ich nickte, dachte man, ich hätte ihm die Welt gegeben. Er legt sich fast mit mir an, küsst mich so heftig. Ich lache über unseren Kuss, bis er mein Fleisch ergreift und mein Lachen in ein Stöhnen verwandelt. Ich schiebe meine Hand auf seinen Rücken und drücke sie fest. Er löste sich mit einem leichten Lächeln von mir.
Ich habe viele Fotzen geleckt, aber das wird mein erster Blowjob, tut mir leid, wenn es nicht sehr gut ist. Er sagt es mir entschuldigend.
Bist du noch Jungfrau… Mit einem Mann, meinst du? Ich frage, ich mache mir Sorgen.
Ein Mädchen im College hat mein Jungfernhäutchen mit einem Dildo zerrissen, sagt sie und errötet wunderschön, aber ich war noch nie so weit mit einem Typen. Er gleitet meinen Körper hinunter und saugt meinen Penis in seinen Mund. Es fühlt sich großartig an, aber ich würde sagen unerfahren; Sie benutzt ihre Zähne zu viel und ihre Lippen nicht genug. Ich gebe ihm sanfte Hinweise und er legt schnell auf, was ich liebe, was mich zum Stöhnen bringt, als er auf meinen Schaft spuckt.
Hör auf, sage ich ihm und setze mich etwas später hin.
Tut mir leid. Ich weiß, dass ich darin scheiße bin. Ihre ständige Demütigung geht mir auf die Nerven, aber ich behalte meine Stimme ruhig.
Wir können aufhören, wann immer du willst, aber das ist nicht der Grund, warum ich dich aufgehalten habe. Du machst das großartig. Ich bitte dich nur um einen Gefallen. Sie sieht mich unsicher an und fragt sich, ob sie sich zurückziehen wird.
Ich schätze, wenn du wirklich willst … Ich beugte mich vor und küsste ihn, zwang ihn zurück. Wir müssen ein bisschen suchen, um ihn im Bett zu halten, aber ich mache schnell seine Hose auf und reiße sie fast so schnell wie ich kann ab und werfe sie beiseite.
Ihre Beine sind hellbraun, glänzend und wohlgeformt und reichen bis zu ihren glatt rasierten leuchtend rosa Lippen. Ich lächelte, als ich zu ihm hochschaute und bemerkte, dass er mich mit großen Augen und leicht zitternd ansah.
Ich kann nicht glauben, dass das passiert? Ich kann ihn kaum zu sich selbst sagen hören. ?Nie geglaubt…?
Ich hebe ihr linkes Bein, bringe es an meine Lippen, küsse ihre harte Wade, küsse dann ihr Knie, ihren Oberschenkel und schließlich ihre weichen rosa Lippen. Summer stöhnt, als mein Mund ihre Unterlippe berührt, und ihre Hüften zucken, als meine Zunge über ihre Klitoris gleitet.
Seine Finger gruben sich in mein Haar, als er mich näher an seinen Schritt zog und ich genoss seinen Geschmack. In den letzten Wochen habe ich festgestellt, dass jede Frau einen anderen Geschmack hat, auch Zwillinge, obwohl die Unterschiede viel subtiler sind, aber ich muss sagen, der Sommer ist der schönste. Ich tauchte meine Zunge hinein, saugte die fließenden Säfte und cremte sie immer und immer wieder über mein ganzes Gesicht, bis er schließlich mein Gesicht an sein Gesicht zog und mich küsste, wobei er seine eigenen Flüssigkeiten auf meinen Lippen schmeckte. Wenn seine Zunge mit meinem Mund fertig ist, bewegt sie sich über meine Wangen und mein Kinn und reinigt mich vollständig.
Ohne nachzudenken, fing ich an, den Kopf meines Werkzeugs an seinem schlüpfrigen Schlitz zu reiben, aber er stieß mich leicht.
Ich will dich in mir, Gott, wie ich dich will, aber wir sollten es wirklich nicht. Das würde zu weit gehen. Ich kann das Verlangen in ihren Augen sehen, aber ich kann auch die Angst sehen. Wir werden ein Leben lang Brüder sein, ich schätze, viel Zeit wird später kommen, und die Dämonen sind noch Monate entfernt. Anscheinend konnte ich ihm bis zu einem gewissen Grad helfen. Erst die nächsten Tage werden zeigen, wie sehr ich meiner lieben Schwester wirklich geholfen habe.
Okay, wie ich schon sagte, ich werde dich nicht zwingen, aber ich habe eine Idee, die uns beide befriedigen könnte. Ich warte darauf, dass er nickt, bevor ich fortfahre. Ich fing an, meine Hüften zu bewegen, indem ich die Unterseite meines Penis auf seine Lippen legte. Wenn ich es zwischen ihre Muschi und meinen Bauch drücke, fühle ich mich nicht so gut, als ob ich in ihr wäre, aber ich weiß, dass ich damit durchkommen kann.
Mir fällt auch noch was auf. Solange wir uns berühren, kann ich jeden, den ich durchquert habe, immer noch mit meinen Gedanken sehen, und ich weiß, dass er die Vision teilt. Bei so viel Kontakt kann ich Lela fast Meilen über der Erdoberfläche spüren. Ich bin sofort dankbar, dass er lebt. Es ist fast wie ein Voyeur, in der Lage zu sein, alle zu beobachten, während Summer und ich dieses gefährliche, fast inzestuöse Spiel spielen.
Meine Schwester stöhnt und kratzt meinen Rücken durch mein Shirt, während ihre Hüften gegen meinen Buckel drücken. Die rutschige Unterseite meiner Stange reibt an ihren Lippen und ihrer Klitoris. Ich lege meine Hände auf sein Hemd und fühle seine winzigen Brüste, und als mir plötzlich klar wurde, dass ich meine Schwester geschlagen hatte, war ich so berührt, dass ich unbewusst anfing, mein Bündel zu blasen.
Er kann nicht übersehen, dass mein heißes Sperma sein Hemd und seinen Bauch hochspritzt und sagt: Ich kann nicht glauben, dass mein kleiner Bruder auf mich abspritzt. Komm für mich, Nick und komm. Ich komme
Der Sommer schwankte eine Weile unter mir, und als er schließlich von seinen Höhen herabkommt, küsse ich sie sanft und liebevoll auf ihre Lippen.
Danke, Nick, sagte er nach ein paar Minuten zärtlichen Küssens zu mir. Ich weiß, dass du das nur tust, damit ich mich besser fühle, und ich schätze das.
Warum musste er gehen und einen so schönen Moment ruinieren? Ich frage mich.
Verdammter Sommer, rief ich aus. Wenn ich es nicht wollte, würde ich es nicht tun. Ich wollte es genauso sehr wie du, und wenn ich einen anderen höre? Er unterbricht mich mit einem Lachen und einem Kuss und fährt dann mit der größten Umarmung fort, die er mir je gegeben hat.
Summer muss ihr Hemd wechseln, weil es von meinem Hemd bedeckt ist, aber wir räumen auf und ziehen uns so schnell wie möglich an und gehen nach Hause. Ich weiß, bald werden sich alle Sorgen um uns machen.
Auf dem Heimweg erzähle ich meiner Schwester die gleiche Geschichte, die ich Gina erzählt habe, erkläre meine Kräfte, sage aber nichts von Lela. Ich bin mir nicht sicher, warum ich es geheim halte, aber etwas in mir will es nicht preisgeben. Ich erkläre auch, wie anders es ist, wenn ich mit ihm körperlich in Berührung komme.
Gina begrüßt uns an der Tür und begrüßt meine Schwester mit einem warmen Lächeln. Summer bückt sich und flüstert anklagend: Du hast mir nicht gesagt, dass du eine Freundin hast.
Gina hört ihn immer noch: Er ist nicht mein Freund. Wir sind nur WIRKLICH gute Freunde. Ich wünschte, er hätte es nicht betont? ziemlich viel. Shanna hatte fast die gleichen Worte zu mir gesagt und ich habe mich in letzter Zeit über mein Glück mit Frauen gewundert. Ginas Gesicht wird dann düster, bevor sie sagt: Dein Vater ist vor einer Weile aufgetaucht. Er war nicht hübsch.
Ich weiß, sage ich ihm und er scheint nicht überrascht zu sein.
Ich habe mich gefragt, ob Sie damit etwas zu tun haben, sagte er nachdenklich. Die Art, wie sie ihm alles gegeben hat, aber sie schien immer noch so sauer darüber zu sein, also dachte ich, du könntest daran beteiligt sein. Deine Mutter ist ziemlich hart. Sie sagt, sie wusste immer, dass sie betrügt, aber sie hat nicht nachgedacht darüber. Sie würde die Ehe mit allem gehen lassen. kann weitermachen.
Als wir zurückkommen, finden wir Mom und Nancy, die sich ein Glas Wein teilen, und als uns die beiden älteren Frauen mit Lächeln und Umarmungen begrüßen, muss sie sich schneller erholen, als wir dachten.
Auf Heiligabend und Neuanfang, ich erhebe ein Glas, wenn es für mich voll ist, und die anderen wiederholen mein Glas und nippen an ihren Drinks.
Wir trinken später in der Nacht und ich muss jede der Frauen zu ihren Betten tragen. Meine Mutter belästigt mich nicht mehr mit Küssen, ich denke, sie ist zu weit gegangen, aber Gina versucht, mich zu ihrer Mutter zu locken und mich zu küssen, bevor ich gehe. Ich fühle mich gerade nicht wohl dabei, hier mit meiner Schwester etwas zu unternehmen, und Gina schnarcht, bevor sie überhaupt die Tür erreicht. Summer dankt mir noch einmal, als ich sie hinlege, gibt mir einen schnellen, schüchternen Kuss und murmelt: Vielleicht das nächste Mal, vielleicht das nächste Mal … vor dem Einschlafen.
Ich stolperte über mein eigenes Bett und ließ mich darauf fallen, ohne mich auch nur die Mühe zu machen, mich auszuziehen.
Lela holt mich ab und ich wache im blauen Zimmer auf, immer noch etwas betrunken.
Ich mache mir nicht einmal die Mühe, ihn anzuflehen, mich zu sehen. Was ist der Zweck? Es hat nicht funktioniert und ich hatte es satt, es zu versuchen. Das weiße Licht taucht mich in seinen Schein und ich liege da, bis es weg ist.
Als ich nicht sofort in mein Zimmer zurückgeschickt wurde, stand ich auf und fragte mich, ob er mich holen würde.
Stattdessen erhebt sich neben mir eine Säule aus dem Boden und etwas erscheint darüber. Als ich um mich herum ein mechanisches Geräusch höre, gehe ich, um das Objekt zu untersuchen. Es ist nicht Lelas Stimme und sie macht mir Angst. Haben sie ihn doch getötet? Nein, ich denke, sie sind eine friedliche Rasse. Vielleicht haben sie ihn dann geschickt. . .
DIESES WEISSES LICHT WIRD IHRE LETZTE BEHANDLUNG SEIN. Seine Stimme war kalt und mechanisch. Nehmen Sie das Objekt auf den Sockel und drücken Sie es nach vorne.
Ich tue, was mir gesagt wird, und vertraue darauf, dass sie nicht wollen, dass mir etwas zustößt. Zumindest hoffe ich verzweifelt, dass sie es nicht tun.
Es gibt ein leichtes Stechen und ein flüssiges Fieber breitet sich von der Stelle an, an der ich mir etwas gespritzt habe, auf meinem Arm aus. Ich sehe, wie meine Venen unter meiner Haut sichtbar werden und der Schmerz sich ausbreitet. Was haben sie mit mir gemacht? Ich weine innerlich. So viel dazu, dass ich nicht wollte, dass mir etwas zustößt.
KEINE ALARM. DIE SCHMERZEN WERDEN SCHWER SEIN, ABER DU WIRST ÜBERLEBEN. Wer dirigiert diesen Sound? Offensichtlich nicht Lela. Dabei benutzte er seine eigene Stimme. Der Schmerz wird wie versprochen schlimmer und strahlt bis in die Fingerspitzen und die Schulter aus. Werde ich sterben, wenn es mein Herz trifft, oder muss ich leiden, bis es mein Gehirn erreicht?
DU MÜSST DEINE FÄHIGKEITEN BALD EINSETZEN. Die Dämonen haben ein Aufklärungsschiff vor ihre Flotte geschickt und sie werden in zwei Tagen eintreffen.
Als ich in der fötalen Position zu Boden breche, brummt die Stimme weiter, ohne sich der Qual bewusst zu sein, in der ich mich befinde. Leider sterbe ich nicht, wenn es mein Herz erreicht. Der Tod wäre eine Erlösung von diesem Leiden.
SIE MÜSSEN SPÄHER AUFHÖREN, BEVOR SIE SICH AUF IHREM PLANETEN EINSETZEN.
Der Schmerz verlangsamt sich, während er meinen Hals hinunter wandert, aber als er meine Leistengegend erreicht, bricht eine neue Art von schrecklicher Folter in meinem Körper aus und bringt mich dazu, unbeständig zu weinen.
DIE MENSCHLICHE RASSE BRAUCHT DICH, ICH BRAUCHE DICH UND DEINE NEUEN KINDER BRAUCHEN DICH.
Sobald der Schmerz meinen Kopf erreichte, erreichte er auch meine Zehen, und schließlich überkam mich eine süße Vergessenheit.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert