Tschechisches Mädchen Vor Versteckter Kamera Erwischt

0 Aufrufe
0%


Dienstagabend, meine 23-jährige Schwester ist auf ihrem Junggesellinnenabschied, sie heiratet am Samstag Tony, sie müssen in ein Haus umziehen, wenn sie von ihrem Flitterwochen-Daddy zurückkommen, in die Immobilienentwicklung einsteigen, das Haus ist munter Wir haben es letztes Jahr repariert, er hat es ihr als Hochzeitsgeschenk gegeben, aber sie sollte es für sich behalten, schlug vor.
Ich bin Philip, 19 Jahre alt, habe die Schule mit 15 verlassen, bin ungelernt und habe im väterlichen Betrieb angefangen, ich habe seit der Schule einen Kurs in Bau, Klempner und Elektrik besucht, also habe ich es vermieden, jemanden zu finden diese Jobs machen. Mein Vater gibt mir ein gutes Gehalt und wenn meine 21 sagt, macht er mich zum Partner. Wir haben mehrere Häuser, die Rachel und ich als Rente vermieten, das Geld davon liegt auf einem Konto, von dem wir jedes Jahr nur einen kleinen Betrag abheben können.
Ich war heute Abend unterwegs und ich war in dem Club, in dem Rachels Party stattfand, ich winkte ihr zu und sie rief mich an den Tisch, ‚Mädchen, ist das mein Bruder Phil? ?Hallo? Rachel fragte, ob ich etwas trinken wollte, ich dankte ihr, aber ich lehnte ab, weil ich mit meinen Freunden zusammen war, Warum bringst du sie nicht mit? Einer von Rachels Freunden sagte: Ja, bring sie mit, würde ein Drink nicht schaden? sagte. Also rief ich zwei meiner Freunde an, wir nahmen einen Stuhl mit der Vorstellung ein, ich saß neben Rachel mit meinen Freunden auf beiden Seiten des Tisches, ihre Freunde fragten, was ich mache, sie fragten, ob ich das hören könne. Hilf ihr in der Küche ihres Hauses, ihr Partner hatte einen Anfang und kein Ende, jetzt hat sie ihn verlassen und er hat nackte Ziegel und eine funktionierende Steckdose und einen alten Tisch als Arbeitsfläche. Komm schon, Julie, mach dir keine Sorgen ihn mit Arbeit? Tut mir leid, aber kannst du mich morgen früh anrufen? und schrieb seine Nummer auf eine Serviette.
Wir hatten ein paar Drinks mit den Mädels, bevor wir sagten, wir müssten gehen, das Bowling Ally war für halb zehn gebucht, ?Ten Pin Bowling? Julie fragte: Ja, gehen wir mindestens alle zwei Wochen zu einem Spiel? Er sah sich am Tisch um und sagte: Wenn es euch nichts ausmacht, Rachel, Mädchen, wie wäre es mit einem Spiel? Wir alle sahen Rachel an, ‚Warum nicht, wenn es dir nichts ausmacht, Phil, es ist eine Weile her, seit ich das letzte Mal gespielt habe? Wir tranken unsere Getränke aus und gingen die Straße nach Ally, ich konnte an einem normalen und ruhigen Abend zusätzliche Spiele buchen.
Wir hatten eine gute Nacht und wir lachten, bis uns die Seiten schmerzten wegen einiger Macken der anderen, Diane hatte noch nie in ihrem Leben eine Bowlingkugel gehabt und würde auf der Linie stehen und einen zweihändigen Bowler machen. zwischen seinen Beinen eingeklemmt und rollte ihn die Verbündete hinunter, wobei er überraschenderweise ein paar Treffer verursachte. Rachel hatte ein Taxi genommen, um ihr Haus abzuholen, also rief sie an, um den Käufer in einen Verbündeten umzuwandeln, meine Freunde trafen sich mit zwei von Rachels Freunden und sie gingen getrennte Wege, wir überließen es den anderen beiden. Auf unserem Heimweg, alleine, sagte Rachel, sie hätte eine bessere Nacht gehabt, als im Club zu sitzen und zu trinken, sie drückte mir einen Kuss auf die Lippen, nur ein Blick, mehr nicht, danke, dass wir kommen durften, war es. Ist es besser, als im Club zu sitzen und zu trinken? Ich sagte ihm, dass ich glücklich war, dass er glücklich war.
Ihr Vater wartete auf sie, trotz ihres Alters und der bevorstehenden Hochzeit, sie war immer noch sein kleines Mädchen und sie konnte nicht gut schlafen, bis ich herausfand, dass sie zu Hause sicher war. Ich fragte mich oft, wie es ihr gehen würde, wenn sie von zu Hause wegging.
Am Mittwochmorgen waren wir bei ihr zu Hause, um ihre Farbe und ihre Küchenschränke fertigzustellen. Rachel war noch im Bett, als wir gingen, kam aber später zum Mittagessen zu uns und blieb dort für den Rest des Tages.
Wir waren am Donnerstag weg, da mein Vater bei einer Auktion war; hatte zwei häuser auf dem markt gesehen und wollte sie kaufen, meine mutter war bei der arbeit, ich stand um halb neun auf und ging im schlafanzug nach unten, um mir etwas zu trinken und ein paar scheiben brot in den toaster zu stecken, während ich auf sie wartete, hörte ich Rachel in ihrem Zimmer herumlaufen und fragen, ob sie etwas trinken und anstoßen möchte. Ich rief: Bitte, Phil, kannst du abholen? Ein paar Minuten später klopfte ich an ihre Schlafzimmertür, sie winkte mich herein, sie saß auf der Unterkante ihres Bettes, in ein Handtuch gewickelt, und trocknete ihr langes, frisch gewaschenes Haar, und ich ließ das Glas und die Untertasse stehen. Er wollte gerade gehen, als er einen Toast ausbrachte und mich bat, zu bleiben.
Er bedankte sich noch einmal für das nächtliche Bowling, sagte, wir müssten einmal in der Woche einen Termin vereinbaren, Tony sei nicht so scharf auf Bowling, Pferde und Hunde seien sein Ding, also dachte ich, wir könnten mit ihm draußen bowlen gehen. Das ist eine gute Idee, wir standen uns bis vor ein paar Jahren nahe und das würde uns wieder zusammenbringen und ihn davor bewahren, alleine zu Hause zu sitzen.
Sie beendete ihr Haar und fing an, ihre Beine abzutrocknen, ich glaube nicht, dass sie sich dessen bewusst war, was sie tat, es war für sie selbstverständlich, und sie dachte nicht nach, während sie mit mir sprach, sie stand auf, um sich abzutrocknen. Zehen und dabei konnte ich ihn direkt unter dem Handtuch für die Katze sehen, ich konnte dort kein bisschen Haare sehen, offensichtlich zog er es vor, ganz nackt zu sein, nicht wie manche mit ein bisschen Fussel, die das heruntergebracht hat anderen Fuß, er muss bemerkt haben, was er mir zeigte, als er diesen abtrocknete, aber sie schien sich nicht darum zu kümmern, da sie ihre Füße fertig getrocknet hatte. Ich dachte, ich müsste mich ein bisschen anstrengen, stand auf und sagte, ich lasse sie fertig anziehen.
Zu meiner Überraschung sagte Rachel, ich müsse nicht gehen, dann betrachtete sie ihre Hosen, zog einen BH und einen Slip von der einen und einen Rock und ein Neckholder von der anderen aus. Ich dachte, sie würde sich vor mir anziehen. dann schaute sie in den Spiegel. Ich nehme an? Ich sagte, es wäre peinlich, da sie lange Haare hatte, solange ich mich erinnern kann. Ich weiß, aber manchmal? Ich bot an, für ihn zu putzen, ich hatte das in der Vergangenheit für ihn getan, er nahm die Bürste an und gab sie mir, ich kniete auf dem Bett und fing an, für ihn zu putzen, nach ein paar Minuten fing ich an, die Bürste zu putzen. Beine auf beiden Seiten davon.
Wir sprachen über das Haus und was er im Garten wollte; Ich wollte das für ihn planen, dann fing er an, über Tony zu reden, ich weiß nicht, was passiert ist, aber ich schätze, er hatte Zweifel, ihn zu heiraten, er war ein Wettmann, wie er sagte, Pferde und Hund, richtig? Jede Woche übertrieb ich es nicht und hielt mich in Grenzen, aber in ihrer Stimme schien Zweifel zu schwingen, ich würde sie nicht zerquetschen, nicht vor ihr, meine Freunde hatten sich zusätzlich über ihr Flirten geäußert zu meinen eigenen Sorgen.
Ich hatte ihr Haar fertig und sie lehnte sich in meine Arme zurück, ich schlang meine Arme um sie, sie bedankte sich, sie stand mir gegenüber und wir saßen einfach da, ohne zu sprechen, zehn Minuten später fragte sie, was ich wollte. Ich dachte an Tony, ich wusste nicht, was ich sagen sollte: Ich denke, es geht ihm gut? Er sagte ein paar Minuten lang nichts, dann sagte er: Weißt du, dass wir angefangen haben, uns zu verabreden, als wir noch in der Schule waren? Ja, alle meine Freunde waren eifersüchtig auf ihn? ?Nein Schatz? Nach einer weiteren Pause, fast flüsternd: Weißt du, er ist die einzige Person, die ich kenne? sagte. Ich verstand die Bedeutung nicht und machte einen dummen Kommentar: Du kennst viele Leute? Er ist nicht dumm, oder? Ist er der Einzige, mit dem ich geschlafen habe? Was soll ich sagen, als ich das von meiner Schwester hörte, ich schluckte, wir saßen noch ein paar Minuten da, dann sagte sie: Weißt du? Ich habe oft darüber nachgedacht, wie es wäre, mit jemand anderem zusammen zu sein? Wieder wusste ich nicht, was ich sagen sollte.
Er sah mich über seine Schulter an, ich sah einen Ausdruck in seinen Augen, den ich noch nie zuvor gesehen hatte, und es überraschte mich. Sie hielt meine Hände auf ihrer Brust und fing an, über ihren Job zu sprechen, sie war Sozialarbeiterin, sprach über einige der Kinder, die sie im letzten Monat gesehen hatte, Rentner, die in einem Heim wie ihnen sein sollten. Ich kam nicht alleine zurecht, ich machte den seltsamen Kommentar.
Er sprach ruhig, ich bemerkte, dass seine leichten Bewegungen nicht fehl am Platz wirkten, dass ich nicht bemerkte, dass er das Handtuch löste, das war das erste Mal, dass er meine Hand nahm und sie gegen seine rechte Brust drückte. Er sprach weiter, als ob sich nichts geändert hätte, und dann wurde meine andere Hand gegen seine rechte Brust gedrückt, doch seine Rede ging weiter, ganz ruhig und gesammelt.
Dann begann sie sehr langsam, meine Hand über ihre Brüste zu bewegen, ich spürte, wie sich ihre Brustwarzen verhärteten und ihre Atmung sich leicht veränderte, nach etwa einer Minute sah sie mich an und lächelte, sprach weiter über ihre Arbeit und ließ meine Hände los. , Ich fing an, ihre Brustwarzen mit der Spitze meines Fingers zu drehen, ich berührte sie kaum, ein Hauch von Atem schien sie zu passieren.
Er hörte nicht auf zu reden, als er sanft an jeder Brustwarze zog und dann fing ich an, jede mit meinem Daumen und Zeigefinger zu kneifen, er entspannte sich und schmolz an mir, bis jetzt wusste ich nicht, wovon er sprach, er sprach immer noch weil ich seine stimme hören konnte, nach ein paar minuten legte ich eine hand auf seinen bauch, ich machte dort kreise um ihren nabel, ich spürte, wie das handtuch immer noch dort hineingezogen wurde, also blieb ich in diesem bereich, dann konnte ich nicht Fühle es, ich senkte meine Hand, immer noch kein Handtuch, senkte und senkte sie, bis ich zu ihrem Katzenhügel kam, drückte sie ein wenig nach oben, was es mir erleichterte, meine Hand in ihre Katze zu schieben, was ich tat.
Ich konnte die Wärme ihrer Muschi spüren, dann stieg ihr Aroma zu meiner Nase auf, ich habe noch nie etwas so Gutes gerochen, ich rieb mit meinen Fingern an ihrer Spalte auf und ab, sie hörte auf zu reden und war erleichtert, als ich sie berührte, ihre Beine gespreizt ein wenig, jetzt konnte ich mit dem Finger über ihre nasse Fotze streichen, ihren glatten und geschwollenen Schlitz streicheln, zwischendurch stöhnte er und drückte seinen Schritt hart gegen meine Hand. Ich spürte, wie sie zitterte, als wäre sie kalt und zitterte, dann zogen sich ihre Muskeln um meine Finger zusammen, als sie aufgeregter wurde, öffnete sie ihre Beine noch mehr und erlaubte mir, meine Finger tiefer zu schieben, sodass ich ihre Vaginalöffnung untersuchen konnte. Dann spürte ich den Saft an meinen Fingern herunterlaufen, bescherte meiner Schwester einen Orgasmus, fingerte weitere vier Minuten mit einer Hand ihre Muschi und spielte mit der anderen an ihren Brüsten.
Dann setzte sie sich hin, ich dachte, sie verstand, was sie mich tun ließ, und hörte auf, aber sie drehte sich um und kniete sich zwischen meine Beine, das Handtuch fiel von ihr, ihre Brüste waren spitz und sie hatte gute 36c, harte Nippel. groß wie eine Zitze an einer Flasche, Aureole so groß und flauschig wie eine Kaffeetasse, als er zurückkroch und mich küsste, als er nach meinem Mund griff, als er es tat, spürte ich seine Hand an meinem Schwanz, der vorne herausgerutscht war meine Pyjamahose, er richtete sich ein wenig auf, sah mir in die Augen und drückte ihn dann in seine Muschi, ich fühlte seine Wärme und Nässe.
Er gab ein Signal, als er spürte, wie es in meinen Nacken ging, hielt inne, als sich unser Schambein berührte, ich war in meinem Leben mit ein paar Mädchen zusammen, aber keine gab mir das Gefühl, das ich jetzt habe, nicht unterlegen. Da Rachel meine Schwester war, war es etwas anderes, ich konnte es nicht sagen, ich wusste nur, dass es zehnmal besser war als vorher.
Er drückte seine Zunge gegen meine, brachte unsere Lippen zusammen, ich öffnete meinen Mund für ihn und wir rangen ein bisschen, dann fing er an, seine Hüften hin und her zu reiben, Oh mein Gott, ich habe meine Schwester gefickt, nein, er hat mich gefickt. Ich habe vor ein paar Jahren darüber nachgedacht; Ich glaube nicht, dass irgendein Typ jemals daran gedacht hat, seine Schwester zu vögeln oder umgekehrt, aber ich habe nie gehandelt, ich wünschte, das Gefühl, das ich jetzt hatte, wäre umwerfend.
Als ich unsere Lippen wieder zusammenbrachte, legte ich meine Hand auf ihren Hinterkopf und streichelte ihn leicht, sie beschleunigte ihre Schritte ein wenig, ihre Hüften bewegten sich in und um sie hin und her, es dauerte nicht lange, bis ich sie spürte Fotze. Sie wogte in sanften Quetschungen, sie stand kurz vor dem Höhepunkt, ihre weiche satinartige Vagina streichelte meinen Schwanz, eine riesige Welle sexueller Lust verschlang sie und verstärkte sich immer wieder, als sie ankam.
Er hielt inne, um mich erneut zu küssen, unsere Zungen schlossen sich in den Mund des anderen, er senkte seinen Kopf wieder mit einem kleinen Blick auf mich und fing wieder an, seine Hüften zu drehen, gelegentlich gegen ihn drückend, aber hauptsächlich tretend. Als er spürte, wie sich seine Muskeln um meinen Schwanz wieder zusammenzogen, drückte er dieses Mal fester und war genug, um mich zu retten, mein Schwanz schwoll an und er traf ihn mit sechs guten Kugeln Sperma. Ich hörte ein leises Stöhnen, als mein Samen die Rückseite ihrer Gebärmutter traf.
Wir keuchten, als wir versuchten, mit jedem Atemzug so schwer wie möglich zu atmen, und als wir uns beide beruhigten, küsste er mich noch einmal und dankte mir, ich dachte, das brauchte keinen weiteren Kommentar als ihn zu küssen.
Er lag ein paar Minuten in meinen Armen, dann rollte er seine Hüften hoch, sah auf, lächelte nur, er konnte meinen Schwanz immer noch hart in seiner Muschi eingebettet fühlen, ich fing an, ihn zu ihm zu drücken, er ließ seine Arme um meinen Hals schlingen Ich weiß, er wollte, dass wir uns umdrehen, also lag er auf dem Rücken, nachdem er das getan hatte. Er hob sie hoch, das öffnete sie, ich legte meine Hände auf beide Seiten ihres Kopfes, um mich zurückzuhalten, und schob sie zu ihr. wie ein Dampfkolben, sich ständig in die Augen schauend, schüttelte er den Kopf, als er den Höhepunkt erreichte, stöhnte und stöhnte, Hör nicht auf, bitte hör nicht auf, brauche ich das dringend? Er drückte hart, um mir zu zeigen, wie sehr er das wollte, dann keuchte er: Ich? Ich komme, ich komme? es schüttelte mich so heftig, dass es mich fast zerstörte, ihre Katze packte mich wie einen Schraubstock und melkte meine trockenen Eier. Ich ließ ihre Beine los und rollte mich neben sie, wir umarmten und küssten uns minutenlang, dann schliefen wir in meinen Armen liegend ein.
Ich wachte ungefähr eine halbe Stunde später auf, Rachel döste immer noch, ich saß und saß da ​​und sah sie an, sprang erschrocken auf, als das Telefon klingelte, ich antwortete: ‚Hi Tony? Rachel schüttelte den Kopf und sagte: Nein? Ich brauchte keine weitere Erklärung, ‚Tut mir leid, Tony, er kam letzte Nacht spät und schläft er noch? Okay? Ich werde es ihm sagen, wenn er aufwacht, verstanden? Rachel küsste mich und nahm meine Hand, ‚Ich muss sie noch nicht sehen, muss ich an viel denken? Er stand auf und zog mich auf die Füße, er ging ins Badezimmer, wir drehten die Dusche auf, wir gingen hinein, wir wuschen uns gegenseitig.
Zurück in ihrem Zimmer, schob sie mich auf ihr Bett und kroch zwischen meine Beine und küsste meinen Schwanz auf und ab. Bläst du ihn? Ich nickte; Sie lächelte ein breites Grinsen und verwandelte sich in 69, senkte ihre Muschi in meinen Mund und machte sich an die Arbeit an meinem Schwanz.
Ich ließ ihre Muschi mit meiner Zunge auf und ab gleiten, nass von der Dusche, da wir nicht trocken waren, aber es dauerte nicht lange, bis ihre eigenen Säfte sie noch mehr nass machten, sie spürte, wie sich ihr Körper vor Vergnügen windete, als ich weitermachte Fick sie mit meiner Zunge, sie näherte sich einem weiteren Orgasmus, sie saugte meinen Schwanz härter, fragte, ob sie wollte, dass ich zu ihrem Mund komme, ich wusste es nicht, also zog ich mich weit genug zurück, um ihm zu sagen, dass ich es war. Das Sperma geht, er beantwortete meine Frage, indem er meinen Mund in voller Länge lutschte und seine Hand mit meinen Eiern spielte, als ich das erste Bündel Sperma in seinen Mund schickte, wurde mein Mund mit seinen Säften überflutet.
Er legte sich zurück in meine Arme und fragte, ob ich das Richtige tue, indem ich Tony heirate, ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich streichelte sein Haar, während ich darüber nachdachte, dann sagte ich es, ich konnte nicht antworten. Das kann nur er für sie wissen, aber ich brauche Hilfe. Ich liebe ihn auf meine Art, aber jetzt, wo du mir gezeigt hast, dass es mehr darum geht, meine Beine zu spreizen und ihn seinen Schwanz in mich stecken, ejakulieren und sich umdrehen und schlafen zu lassen, muss ich dafür sorgen. ? Genau in diesem Moment klingelte es an der Tür, ich schaute aus dem Fenster, ich kam zurück ?Tony? Da war Angst und Hass in seinen Augen, Angst, dass er uns zusammenbringen könnte, und ein Blick des Hasses dafür, zusammen zu sein und keine Unterbrechungen zu wollen. ‚Schnell, lass mich rein und ich bin angezogen?‘ Ich eilte in mein Zimmer, zog meine Jogginghose und mein T-Shirt an und ließ Tony herein.
Ich sagte ihm, Rachel würde duschen gehen und in einer Minute unten sein, wir saßen in der Küche, während ich etwas zubereitete, ein paar Minuten später / Rachel kam die Treppe herunter, sie umarmten und küssten, sagte Phil zu mir, hast du Gestern spät nach Hause gekommen? Es war noch gar nicht so spät, war ich um halb eins zu Hause? Ich ließ sie allein, blieb aber in der Nähe und fragte mich, ob es Rachel war; Er würde ihr sagen, dass die Hochzeit abgesagt wurde, und wenn es so schlimm wurde, brauchte er vielleicht Hilfe.
Eine halbe Stunde später rief mich Tony an: Ja, siehst du Phil? Ich bin ein? Sehen Sie? Rachel kam in die Halle, ? Er wollte spazieren gehen, aber ich sagte ihm, ich hätte zu tun? saß mir gegenüber auf dem Sofa, trank neben ihm etwas, nippte daran, er zog seine Füße hoch und ließ sie offen, er trug kein Höschen, jetzt war ich zuversichtlich und ich sagte lächelnd? Haben Sie Probleme, so herumzulaufen? Er nahm einen Schluck von seinem Drink und sagte: Was ist das für ein Problem? Ich stand auf und ging auf sie zu, kniete mich vor sie, legte meine Hand unter ihren Rock und rieb ihre Fotze, stellte ihr Glas auf den Boden und drückte mich zurück, legte mich auf mich und küsste mich, dann ließ ich ihre Hand in meine Hose gleiten und rieb meinen Schwanz, ‚Tony erzählte Tony den Tag mit meinem kleinen Bruder. Habe ich gesagt, ich sollte? Es dauerte nicht lange, bis wir uns ausgezogen und wieder 69 geworden waren. Als die Zeit gekommen war, schlug ich ihr vor, sich hinzuknien, weil ich mich hinter sie stellte und meinen Schwanz auf ihre Muschi knallte. Oh mein Gott, Phil, bist du so hart gefallen? in meiner Fotze? Sie drückte sich gegen mich, als ich sie drückte, sie schrie, als sie Minuten später zurückkam, ich drückte sie nach vorne und ihre Muschi wurde wieder eingecremt.
Wir duschten noch einmal, zogen uns an, aßen einen Snack und fragten, ob ich ausgehen möchte, ?Wo? Muss ich irgendwo weg, nur um nachzudenken? Solltest du nicht alleine gehen? ?Nummer? Es war ein wenig kühl, also schnappten wir uns unsere Mäntel und sprangen in sein Auto, und er fuhr los, ohne ein Ziel im Sinn zu haben.
Eine Stunde später fuhren wir durch Wales, wir hielten an, um etwas zu essen und gingen weiter, die Zeit lief und wir fühlten uns müde, er schlug vor, ein Bed & Breakfast zu finden, wir gingen zu einer Farm mit Zimmern. , die Bäuerin bat uns, uns anzumelden, ich unterschrieb mit unserem Nachnamen, ich fügte Phil und Rachel hinzu, wir erwähnten unsere Beziehung nicht, sie war so involviert, dass wir Mann und Frau waren.
Wir aßen ein leichtes Abendessen und gingen ins Bett, zogen uns aus und gingen nackt mit nichts ins Bett, liebten uns zweimal, bevor wir schlafen gingen; Wir liebten uns wieder, nach dem Frühstück bezahlten wir das Bett und die Mahlzeiten und fuhren nach Hause.
Rachel starrte mich weiter an, während wir fuhren, schließlich sagte sie nach ungefähr fünfzig Meilen: Ich glaube nicht, dass ich mit der Hochzeit weitermachen kann, jetzt weiß ich, dass Sex mehr Freude macht, ich kann mich selbst nicht sehen. Toni fürs Leben? und sie sagte mir, sie habe Tony gesagt, sie fühle sich noch nicht bereit zu heiraten.
Mein Vater und ich haben das Haus fertiggestellt, in das Rachel einziehen wollte, sie hatte nichts anderes im Sinn, sie hat es ihr überlassen, mein Wort gehalten, es zu ihrem Zuhause zu machen, und den Garten in Ordnung gebracht, was doppelt so lange gedauert hat, wie es sollte haben. Ich tat es, weil wir, während ich dort war, im Bett blieben.
Fünf Monate vergingen und als meine Mutter kam, musste Rachel in ihrem Garten arbeiten, sie hatte ihren eigenen Schlüssel, der nicht klingeln musste. Sie war so geschockt, als sie uns im Bett sah, dass sie vor Schock fast ohnmächtig wurde, wir sprangen beide auf, um ihr zu helfen, sie fragte, wie lange es dauerte, bis meine Mutter zu uns kam, und fragte, ob Rachel deshalb die Hochzeit abgesagt habe .
Rachel hat meiner Mutter alles erzählt, sogar wie langweilig Tony im Bett war und wie anders ich war. Sie fragte. Rachel sagte es ihm, sah mich an und stellte dieselbe Frage: Ja, Mama? Ihr seid beide alt genug, um euch eine eigene Meinung zu bilden, und offensichtlich wisst ihr, was ihr tut, was soll ich sagen? Wir wussten zu diesem Zeitpunkt nicht, dass Rachel schwanger war, wir fanden es einen Monat später heraus und acht Monate später hatten wir Sophie. Unsere Mutter war begeistert, aber es dauerte eine Weile, bis mein Vater erkannte, dass sein Sohn und seine Tochter Liebhaber und Eltern waren.
Rachel und ich zogen 20 Meilen weg, wo uns niemand kannte, wo wir lebten, vorgaben und wie ein Paar behandelt wurden, 2 Jahre später hatten wir einen Sohn, als sie älter wurden, sprachen Rachel und ich oft mit ihnen darüber, die Wahrheit über uns zu sagen , aber sie beschlossen , es aufzuschieben , bis wir alt genug waren , um es zu verstehen . Sophie war 13 Jahre alt und hatte mit der Sexualerziehung in der Schule begonnen, sie kam eines Abends nach Hause und bat um Hilfe bei ihren Hausaufgaben, sie liebten sich, aber irgendetwas verstand sie nicht, Rachel fragte, was es sei. , schlug das Schulbuch auf, ?Wie passt der Penis in die Vagina? Rachel sagte ihm, dass die Vagina gedehnt wurde, um einen Penis zu bekommen, Sophie schaute auf das Bild und kam zurück wie wir: Aber Mama, ich? ? ?Vertrau mir? Er sah mich an und senkte den Kopf. Kannst du mir Papa zeigen? Ich dachte nicht nach und antwortete: Ich kann nicht, oder? Er sah zu seiner Mutter auf und dann zu mir, Aber du hast Liebe gemacht und du hast mich und David und deinen Bruder und deine Schwester gemacht, ist das nicht falsch? Rachel und ich sahen uns an, und dann sagte Rachel zu ihr: Ja, es war falsch, und würden wir eine Menge Ärger bekommen, wenn es jemand herausfindet? wir sagten. Warum kann mein Vater mir dann nicht zeigen, wie sein Penis in meine Vagina passt? Wir saßen etwa eine halbe Stunde zusammen und unterhielten uns.
Sophie sagte, sie verstehe, fragte aber, warum ich es nicht trotzdem zeigen könne, also legte Rachel schließlich ihren Kopf in ihre Hände. Als ob nichts, was wir sagen, deine Meinung ändern würde? Ich sah Sophie lächeln. Was sagst du? Mit Blick auf Rachel Sophie: Würde irgendjemand wissen, ob wir das zulassen? sagte. Ich werde es meiner Mutter nicht sagen, ich will nicht, dass du oder mein Vater gehen? Rachel sah mich an, Nun, es liegt an dir, willst du deiner Tochter bei der Hausarbeit helfen oder nicht? Oh danke, überlass es mir, wenn ich nein sage, wird er unglücklich sein, wenn ich ja sage, was sagt das dann über mich aus, ich will unser Mädchen ficken? Komm schon, bring sie ins Bett? Sophie sprang auf und streckte mir ihre Hand entgegen.
Fünf Minuten später waren wir in ihrem nackten Zimmer und lagen auf ihrem Bett, Sophie streichelte meinen Schwanz und kicherte: ‚Oh Papa, es sieht so weich aus, aber es ist wirklich hart? Ich drehte mich auf meine Seite und saugte eine Brustwarze in meinen Mund, fiel auf ihren Rücken, spreizte ihre Beine weit mit meinem Mund, der an ihrer Brustwarze festgeklemmt war. Ich schob eine Hand zwischen ihre Beine und rieb ihre Muschi, ? Oh Papa, ich habe gezittert, hatte ich Schmetterlinge im Bauch? Ich fingerte sie ein paar Minuten lang und es wurde dort feuchter, sie ließ mich meinen Finger hineinstecken, schnappte nach Luft, als ich es spürte, rieb ihre Spalte auf und ab, streichelte ihre Klitoris Stück für Stück und konzentrierte dann meine ganze Anstrengung. in dieser kleinen harten Knospe von ihr.
Fünf Minuten, nachdem ich ihn berührt hatte, hob er seinen Rücken vom Bett und versteifte sich, keuchte: Oh Papa, oh Papa? Zurück am Set dachte ich, sie wäre bereit für die nächste Episode und ich rollte mich zwischen ihre Beine, drückte sie nach oben, um meine Brust zu bearbeiten, sie sah mich mit lustvollen Augen an, sie lächelte, als ich meinen Schwanz gegen ihre Schamlippen drückte, Daddy , hast du deinen Schwanz in mein Arschloch gesteckt? Ich drückte nach vorne, ihre Lippen öffneten sich für mich und sie nahm leicht meine Länge.
Ich ließ ihn immer noch daran gewöhnen, mich in sich zu spüren: ‚Fick dich Daddy, fick mich? Ich wollte mein kleines Mädchen nicht enttäuschen, ich ließ meine Hüften ein wenig zurückgleiten und sah ihr in die Augen, ‚Ich liebe dich Baby? Ich liebe dich auch Papa? Ich schob ihn und er keuchte, hin und her, ich machte langsamen Sex mit ihm, er hatte ein paar Orgasmen, bevor ich spürte, wie mein Schwanz anschwoll, ?Ich? Werde ich abspritzen, Baby? Ja Papa, komm in mich, Mama hat mir die Pille gegeben? Es war, als würde ich einen Twp öffnen und mein Baby zuckte und pulsierte, als der Samen in meine Babygirl-Muschi floss.
Er lag keuchend unter mir und hatte einen zufriedenen Gesichtsausdruck. Daddy, weißt du, dass wir das geplant haben? Was, du und meine Mutter? Ja, hast du etwas dagegen? Ich küsste deine Nase, ‚Ich sollte es sein, aber wie könnte es mich interessieren? ?Vati? Wir drehten uns herum, um uns umarmend neben uns zu legen. Wir sprachen nicht und bewegten uns nicht, die Wärme und der Trost, den er empfand, reichten ihm gerade aus. Rachel rief an, um mich wissen zu lassen, dass sie zu Hause waren, wir zogen uns schnell an und gingen die Treppe hinunter, David war begeistert von dem Film und erzählte uns alles, dann fragte er, was wir machten, während sie weg waren, Dad hat mir geholfen. mit meiner Hausarbeit? ?Dies? Schummeln, musst du es selbst tun? Würde ich meinen Vater brauchen, um mir etwas zu zeigen? Rachel brachte ihn dazu, über den Film zu sprechen, um unangenehmere Fragen zu stellen.
Das hat sich natürlich zwischen Rachel, Sophie und mir geändert, ich habe immer mit Rachel im Bett geschlafen, aber Sophie wollte, dass ich jede Nacht Sex mit ihr habe, das ging so weiter, bis ich mit 24 heiratete, sogar am Morgen ihrer Hochzeit. Wir haben Liebe gemacht Sie dachte an ein Lachen, als ich mit ihrer mit meinem Sperma gefüllten Muschi auf meinem Arm den Gang hinunterging.
Nach dem Empfang, als ich sie und John zum Hotel brachte, bevor das Flugzeug für ihre Flitterwochen anfing, hatte John ein bisschen zu viel getrunken und wurde ohnmächtig, also musste ich ihn ins Zimmer bringen, ?Eine Hochzeitsnacht? Wird sie bei ihm sein? Dann sah er mich an: Warum bleibst du nicht Vater und leistest mir Gesellschaft? Was für eine Hochzeitsnacht war das, wir liebten uns die ganze Nacht mit ihrem neuen Ehemann, der mit uns im Bett lag, in der Dusche, auf dem Schminktisch, an der Wand, sogar überall.
John war nüchtern genug für den Flug und sie waren zwei Wochen weg, er versuchte, sich von mir fernzuhalten, als er nach Hause kam, aber einen Monat später kam sein Vater, um ihn ins Bett zu bringen. Neun Monate später war ich Großvater; Sophie umarmte mich, als ich sagte, Julie könnte mein Baby sein.
Jahre vergingen und Julie war jetzt ein Teenager, ich war Ende 50, als Sophie eines Morgens herausfand, dass ich keinen Job hatte, kam sie zu mir: ‚Daddy, kannst du Julie etwas über Sex beibringen? Als ich sie ins Bett brachte, dachte ich an den Tag, an dem ich zum ersten Mal Sex mit Rachel hatte, und wie mein Leben verlaufen wäre, wenn es diesen Tag nicht gegeben hätte. Aber als ich Julie nackt vor mir sah, ließ ich das durchgehen. Ich habe gejagt, als ich zwischen deine Beine geklettert bin, ich würde nicht bei der Arbeit sterben

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert