Wie Man Seine Stiefschwester Fickt Und Ihr Ins Gesicht Und In Den Mund Spritzt

0 Aufrufe
0%


Franks Frau Teil 5
Jims Reise zurück in den Sexshop
Geschichte: SindyxSin
Jim bringt Kathy zurück zum Sexshop.
ANMERKUNG DES AUTORS: Dies ist eine fortlaufende sexuelle Geschichte. Es kann ein bisschen rauer Sex sein und sollte nicht von Leuten gelesen werden, die diese Art von Sex nicht haben.
Nicht jedermanns Sache, aber Schmerz, Demütigung und andere sexuelle Handlungen, die dazu dienen, eine Person zu demütigen, sind nicht jedermanns Sache. Ich würde es begrüßen, wenn Sie das anmacht, aber bitte versuchen Sie nichts davon bei widerwilligen Partnern.
frühere Geschichten; Franks Frau, 1,2,3,4.
Mit der Hilfe von Frank und seiner Frau Sue entwickelte ich einen Plan, um meine Frau in eine kompromittierende Position zu bringen, damit ich mich scheiden lassen konnte. Mir war nicht bewusst, dass meine Frau Kathy ihren eigenen Plan entwickelt hatte, um mir zu zeigen, wie falsch ich in ihr lag. Mit der Hilfe von Frank und Sue hatte er mir bewiesen, dass er mich nicht nur liebte, sondern dass Sue mehr als glücklich war, ein Sexspielzeug für Frank zu sein, so wie er es war. Kathy wollte mehr als nur ein Sexspielzeug, sie wollte eigentlich meine Sexsklavin sein. Er bat mich, ihm zu helfen, all seine verrückten Fantasien zu erfüllen, die er in ein Fantasy-Tagebuch geschrieben hatte.
Jetzt, da wir beide verstanden, was in unserer Ehe vor sich ging, änderten sich die Dinge. Letzte Nacht war der Beginn einer ganz neuen Erfahrung für uns beide. Ihr dabei zuzusehen, wie sie Fremde lutscht und fickt, hat mich wirklich mehr angemacht, als ich dachte.
Ich war ein wenig überrascht, wie ich mich fühlte, als meine Frau von einem Fremden gefickt wurde, ihre Seite mit dem Saugen und Sehen von verdammten Fremden hat mich wirklich angemacht. Nachdem ich das gesehen hatte, verstand ich, warum Frank immer mit seiner Sexspielzeugfrau Sue prahlte. Nun, wenn ich wollte, hätte ich meine eigenen Geschichten, die ich Kindern erzählen könnte, von denen ich mir noch nicht sicher war, ob ich sie erzählen würde.
Als ich morgens aufwachte, schlief Kathy noch und ich ging sofort in ihr Arbeitszimmer und fing an, ihr Fantasy-Tagebuch zu lesen. Alle dachten, sie sei ein schönes und süßes Mädchen, aber als sie ihre Wünsche las, war klar, dass sie kein gutes Mädchen sein wollte. Sie fühlte, dass ihr Körper dafür gemacht war, Männern zu gefallen, und war bereit, alles zu tun, was ihr gesagt wurde. Ihre Wünsche scheinen ungewöhnlich demütigend und in manchen Fällen sogar schmerzhaft. Da sie nicht bereit war, hinauszugehen und es alleine zu tun, wollte sie kontrolliert und im Grunde gezwungen werden, diese Dinge zu tun. Ich bin keine keusche Person, wenn es um Sex geht, aber einige der Dinge, die er schrieb, schienen mir zu grob und beleidigend, als dass ich sie meiner süßen Frau antun wollte. Ich hatte ihr Tagebuch noch nicht zu Ende gelesen, als Kathy hinter mich trat und meinen Nacken rieb. Ich hatte gehofft, du würdest mein Tagebuch noch einmal lesen, dann werden vielleicht alle meine Fantasien wahr, sagte sie mir süß.
Nach einem schnellen Kuss fragte ich sie, warum sie einige der Dinge in ihr Tagebuch geschrieben hatte, weil sie so komisch aussahen.
Als ich aufwuchs, las ich die X-Rated-Magazine meines Bruders, die meisten von ihnen hatten einige wirklich verrückte Geschichten. Ich fing an, über die Dinge zu träumen, die ich las, und fragte mich immer, wie es wäre, sie zu tun. Sprechen Sie jemals mit alten Menschen, das tue ich, und was sie alle gemeinsam haben, ist, dass sie mir sagen, dass sie es am meisten bereuen, etwas nicht getan zu haben, was sie wollen. Ich möchte nicht wie sie sein, wenn ich alt bin, ich meine nicht, dass ich es wünschte, ich meine, ich habe alles getan, was ich wollte. Ist es so schwer zu verstehen, denkst du das ist falsch?? Sie fragte.
Seine Logik ergab für mich Sinn, aber ich hinterfragte dennoch einige der Dinge, die er schrieb, von denen einige seltsam und in einigen Fällen sehr schmerzhaft waren.
Ich stimme zu, dass einige Dinge sehr seltsam sind und mir ein bisschen Angst machen, aber ich denke, es würde nicht schaden, es zumindest einmal zu tun. Wie mir einige alte Leute gesagt haben, ist man nur einmal jung. Egal wie seltsam oder schmerzhaft sie klingen mögen, ich würde nie wissen, ob sie gut oder schlecht sind, bis ich sie ausprobiert habe. Wenn du mich liebst, wirst du mich dazu bringen, das alles zu tun? er sagte mir.
Ich sah ihn mit einem skeptischen Blick an. Erinnere dich an mein Versprechen, dir zu gehorchen. Ich werde tun, was immer du willst, und ich werde jedem deiner Befehle gehorchen. Willst du mehr Typen finden, die mich ficken, vielleicht sogar einige meiner Tagebücher heute Abend Wirklichkeit werden lassen? vorgenannten.
Während ich ihr und mir gleichzeitig gefallen wollte, wurde mir klar, dass ich vielleicht etwas Hilfe brauchen könnte, um herauszufinden, was ich mit einer Sexsklavin machen soll. Als ich an den Mann zurückdachte, der ihr angeboten hatte, sie im Sexshop auszubilden, entschied ich, dass dies ein guter Anfang wäre. Ich zog sie in meine Arme und umarmte sie fest und küsste sie und sagte: Ich liebe dich und ich glaube, ich kann in deinem Tagebuch sehen, was ich aus meiner Fantasie in die Realität umsetzen könnte. Sei nicht, was du wirklich bist. wollen oder können damit umgehen.
Kathy sah aufgeregt aus, Sue hat mir gesagt, ich müsste ein Wort sagen, wenn es mehr wäre, als ich ertragen könnte, würden Sie sich dadurch besser fühlen?
Daran musste ich nicht denken, bevor ich antwortete, ? Klingt gut, wähle ein Wort und alles wird aufhören, wenn ich dich höre, es zu sagen. Heute Abend im Sexshop haben Sie die Möglichkeit, einen Teil Ihres Tagebuchs von der Fantasie in die Realität umzuwandeln. Er sah aufgeregt aus, dankte mir und sagte, dass er mich wirklich liebt und sagte mir sein sicheres Wort. Jetzt, mit einem sicheren Wort, ich war mir sicher, dass die Dinge nicht zu weit gehen würden, und der Gedanke daran, sie heute Abend noch mehr auftreten zu sehen, erregte mich.
Er rieb meinen Schritt, bevor er von meinem Schoß aufstand, und schlug vor, dass ich ein wenig von der Creme benutze, damit es nicht zum Höhepunkt kommt, wenn ich Sex mit anderen Männern habe. Sie dachte, es wäre richtig für mich, meine Sexsklavin zu sein, nur um ihr den Höhepunkt zu geben, aber als ich dachte, sie hätte es verdient. Tonight würde den Höhepunkt vortäuschen, wenn nötig, und ich hatte gehofft, dass es mir so viel Spaß machen würde, ihn mir anzusehen, dass ich ihm einen geben werde, wenn wir heute Abend nach Hause kommen.
Kathy war süß, süß, ihr Alter war mit einundzwanzig kaum zu erkennen, sie hätte über sechzehn sein können, wenn sie wirklich gewollt hätte. Ihre Brüste waren keineswegs groß, aber schön geformt und völlig natürlich. Sie sahen aufgrund ihrer dünnen Taille und ihres flachen Bauchs größer aus. Das wirklich Schöne an ihren Brüsten waren ihre Nippel, die nicht nur nicht übermäßig empfindlich sind, sondern bei Erregung richtig herausspringen. Es ist, als würde es mir gerade aus dem Schoß rutschen. Um meine neue Kontrolle auszuüben, entschied ich, dass er Recht hatte, ich muss seine Spitzen kontrollieren.
Ich ging mit ihr nach oben in unser Schlafzimmer und entschied, was ich heute Abend anziehen sollte. Ich ließ sie wissen, dass du es heute Abend trägst, indem ich ein wunderschönes, fast durchsichtiges weißes Top und einen der kurzen weißen Tennisröcke ohne BH und Höschen auswählte. Sie war sehr aufgeregt, als sie es schnell anzog, als ich sie untersuchte, freute sie sich, dass ihre Brustwarzen durch die Bluse gut sichtbar waren, und wenn sie sich bückte, war ihre haarlose Fotze gut zu sehen. Ich beschloss, dass wir bereit waren, in den Sexshop zu gehen, und Kathy erinnerte mich daran, dass ich versprochen hatte, die Creme aufzutragen, die ich von Sue gekauft hatte. Die Creme machte ihn nur heißer, als er wirklich brauchte, aber es war der Nebeneffekt, der diesen Abend für sie beide noch lustiger machen würde. Kathy kam sehr leicht und sehr oft zum Höhepunkt, aber heute Abend würde ich davon überzeugt sein, dass sie nur dann zum Höhepunkt kommen sollte, wenn ich sie auch wollte. Die Nebenwirkung der Creme würde sie daran hindern, den Höhepunkt zu erreichen. Egal wie viel Sex sie hatte, sie würde seinen Höhepunkt nicht erreichen, bis sie die Antidot-Creme auftrug, die ich absichtlich zu Hause gelassen hatte.
Vielleicht lag es an der Sahne, oder weil Kathy darüber nachdachte, was mit ihr passieren würde, fragte sie sich, ob sie auf dem Weg zum Sexshop spielen könnte. Ich sagte nein, um zu sehen, wie gut er gehorchte, er schmollte ein wenig, vermied es aber, sich selbst zu berühren.
Diesmal musste ich zwei Blocks vom Sexshop entfernt parken, was der Reise etwas mehr Spaß machte. Im alten Teil der Stadt gelegen, war dieser Bereich etwas abgenutzt. Die Gebäude waren nicht nur alt, sondern es war auch ein Treffpunkt für Obdachlose. Kathy stieg aus dem Auto und stieß fast mit einem dreckigen alten Obdachlosen zusammen, der vorbeiging und niemandem irgendwelche Worte sagte. Wir gingen nur ein paar Schritte, als ein betrunkener Mann hinter uns auftauchte. Hey Hure, hast du Zeit für die Party? fragte er und bevor ich etwas tun konnte, nahm er ihre Hand und zog sie an seine Hose, zwang sie ihn zu berühren. Fühl es, du willst es, richtig, Huren mögen keine großen Schwänze? Magst du es, große Schwänze zu lutschen Komm schon, ich kenne einen Ort, an den wir gehen können, ich habe etwas Geld, wenn du nicht zu viel bezahlt wirst?
Vielleicht hat er später mehr Zeit und du kannst sie umsonst nutzen, sagte ich ihm. Dieses Wort überraschte ihn so sehr, dass er seine Hand losließ. Er machte schnell ein paar Schritte, bevor er anhielt und sich umdrehte, Kathy anlächelte, sich über die Lippen leckte und sagte, dass er einen Blowjob genießen würde. Ich fragte Kathy, was sie von ihren Bemerkungen halte. Ich dachte einen Moment lang: Wenn er noch da ist, wenn wir mit dem Laden fertig sind, verstehst du vielleicht, warum er so fühlt. Kathy lächelte mich wirklich süß an und sagte nichts, schlug nur vor, dass wir weiter zum Laden gehen sollten.
Der Sexshop war kein besonders sauberer Ort, der Geruch war das erste, was auffiel. Wie beim ersten Mal waren etwa ein halbes Dutzend Kunden da, alle männlich, keiner vom Vorabend. Sie sahen nicht obdachlos aus, aber schmutzig wie der Rest des Ladens. Als wir wie beim letzten Mal eintraten, fingen alle an, Kathy anzustarren. Das hatte ich von ihrem Kleidungsstil erwartet. Dieser kurze weiße Tennisrock bedeckte kaum ihre Muschi und würde nichts davon verbergen, wenn sie sich nach vorne beugte. Männer mussten sich nicht vorstellen, wie ihre Brüste aussahen, da das dünne Material so sichtbar war. Ihre Brustwarzen waren extrem hart und drückten gegen das dünne Material. Mir wurde klar, dass er wirklich offen war, nachdem ich ihm gesagt hatte, dass er später herausfinden könnte, wie groß dieser Pennerschwanz ist.
Der große, fette, haarige Mann, der hinter der Theke saß, sah uns, lächelte mich breit an, Wie schön, ihn so bald wiederzusehen? Er lachte.
Letzte Nacht, als wir hier waren, hat sich der Typ an der Kasse auf den Hintern geschlagen, weil er seinen Anweisungen, etwas zu tun, nicht Folge geleistet hat. Sie sagte mir, dass sie Frauen wie sie hier schon einmal gesehen hatte und bot ihr an, ihr beim Training zu helfen, darüber würde ich mit ihr sprechen.
Ich sagte Kathy, sie solle sich umsehen und sehen, ob es Filme gibt, die sie erregen, und die Dildos noch einmal überprüfen, vielleicht einen besseren Film finden, einen realistischeren finden. Er drehte sich um, um in die Filmabteilung zu gehen, aber ich musste ihm noch etwas sagen, also rief ich ihn zurück. Ich flüsterte ihm ins Ohr, dass ich es später allen Kunden zur Verfügung stellen könnte, aber vorerst durften sie ihn nicht anfassen, aber er könne ihnen eine gute Show hinlegen. Sie nickte mir mit einem kleinen mürrischen Lächeln zu und flüsterte: Bitte lass mich nicht zu lange warten, ich bin wirklich heiß und geil. Ich schlug ihm auf den Hintern und sagte ihm, er solle sich die Filme ansehen und ging zu dem Typen hinter der Theke hinüber.
Der Mann hinter der Theke war nicht nur ein Angestellter, ihm gehörte der Laden tatsächlich. Ihr Name war Harry, und als ich Kathy von einigen der Dinge erzählte, die ich für sie erledigen wollte, stimmte sie zu, dass sie mir helfen könnte, einige zu arrangieren. Kathy hatte das letzte Mal, als wir hier waren, ihren Schwanz gelutscht, und sie hatte noch ein paar weitere Wünsche, abgesehen davon, dass sie noch einmal darum gebeten hatte. Es war in Ordnung, ihn zu ficken, da ich sowieso vorhatte, ihn das tun zu lassen. Es schien auch nicht unvernünftig, ihm beim Training zu helfen, da ich sicher bin, dass er mehr darüber weiß als ich. Als er Geld erwähnte, hatte ich nicht vor, ihn dafür zu bezahlen, meine Frau zu benutzen. Nachdem ich die ersten Anfragen angenommen hatte, dachte ich über die Zahlungsaufforderung nach, und nachdem ich den Shop durchgesehen hatte, fand ich eine Lösung.
Ich zeigte auf ihre Kunden, die Kathy immer noch anstarrten: Es ist ziemlich klar, dass diese Typen sie ficken wollen. Was, wenn ich sie nach einer Weile in dein Hinterzimmer bringe und du diese Typen dazu bringst, dorthin zu gehen und Spaß zu haben? Du kannst alles behalten, was du sammelst, und mir helfen, private Partys für sie zu organisieren. Es wäre dasselbe. Er fing an zu grinsen, als er sah, wie viel er verdienen konnte, Ich mag deinen Vorschlag, aber etwas Besonderes, es wird ein paar Tage dauern Sie müssen einige Tage im Voraus kündigen. Im Moment macht es mir wohl nichts aus zu sehen, wie Sie mit diesen Typen arbeiten. Ich sehe, dass du schon ein bisschen mit ihnen flirtest. Das wird es einfacher machen, sie davon zu überzeugen, dass sie im Hinterzimmer Spaß haben werden.
Von dort aus, wo Kathy war, war klar, dass sie diese Männer bereits provozierte. Kathy starrte auf die erstaunliche Auswahl an DVDs neben dem Videoregal. Die fünf Männer standen nicht allzu weit entfernt und genossen die Aussicht jedes Mal, wenn Kathy sich vorbeugte, um sich ein Video anzusehen. Diese Typen reißen ab und ich schätze, sie würden mehr als glücklich sein, einen guten Preis zu zahlen, um ihn zu ficken. Ich hatte kein Problem damit, dass er Geld verdienen wollte, also machten wir einen Deal.
Als ich auf ihn zuging, drückte er schnell meine Hand und flüsterte mir ins Ohr: Gott, meine geile Muschi brennt, ich brauche dich wirklich, damit diese Typen mich ficken. Ich sagte ihm, er solle aufhören, sich zu bücken, sonst würden die Männer ihre Ladung in seine Hose ziehen, nicht in ihn. Sie errötete und stand schnell auf, ich sagte ihr, sie könne flirten und noch ein bisschen rumhängen. Als ich den Bereich verlasse, kommt ihr ein Mann etwas näher. Sie wählte ein Video aus dem Regal und drehte sich zu dem Mann um und fragte ihn, ob er so etwas schon einmal gesehen habe. Er trat ein wenig näher an sie heran, um zu verstehen, wovon er sprach. Als sie bemerkte, wie sie sich über die Lippen leckte, sagte sie kühn: So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen, das ist großartig. Ich wusste, dass es nicht von dem Foto war, weil es so sexy war.
Er war so glücklich, dass er ihre Brustwarzen besser sehen konnte, während er so nah bei ihr stand. Dann sagte sie ihm mit sanfter, sexy Stimme, er solle fühlen, wie hart sie seien. Der Mann zögerte eine Minute und sah, wie ich beobachtete, wie er einen Schritt zurücktrat und sich im Laden umsah. Ich zuckte mit den Schultern, als wäre es mir egal, was ihm genug Ermutigung gab, ein wenig näher zu kommen und ihre Brustwarzen zu berühren. Ich hörte nicht, was sie sagte, aber ich sah, wie ihre Hand von ihren Brustwarzen bis zum Saum ihres Rocks fuhr. Von ihrem Gesichtsausdruck war es offensichtlich, dass sie ihre wunderschöne haarlose Fotze befühlte. Aufgrund seiner Reaktion, einem leisen Stöhnen, rückten die anderen Männer näher an ihn heran. Sie ließ den ersten Mann ein paar Augenblicke mit sich spielen, bevor sie aus dem Kreis trat, den sie um sie herum gebildet hatten. Er ließ das Video zurück und sagte, es sehe nach einem lustigen Video aus, und ging dann zu mir hinüber. Ich war so hart und heiß, dass ich ihn dort hätte ficken können, aber ich zwang mich, bis später zu warten. Ich würde diese Jungs es zuerst abholen lassen, weil ich es selbst abholen würde, wenn wir für den Rest der Nacht nach Hause kommen. Er würde gefickt werden wollen, bis er seinen Höhepunkt erreicht hat, also könnte ich es zu einer sehr langen Nacht für ihn machen, wenn ich wollte.
Er sah sehr aufgeregt aus, als ich ihm sagte, dass es an der Zeit sei, ins Hinterzimmer zu gehen. Du wirst nicht vergessen, nach etwas Besserem zu suchen, während du dort bist, oder? Ich versicherte ihr, dass ich nicht vergessen würde, dass sie ihn am Ende der Nacht wegen Fehlverhaltens verprügeln müsste. Er schüttelte mir die Hand, vielleicht früher? Sie fragte. Ich verstehe den Angestellten, er weiß, was bei ungezogenen Mädchen besser ist, vielleicht sollte ich ihn bitten, eine Show für mich zu machen, was sagen Sie? fragte ich, als wir ins Hinterzimmer gingen. Er drückte meine Hand noch fester. Es ist immer gut, eine Expertenmeinung einzuholen, kicherte er.
Er kam glücklich mit mir ins Hinterzimmer, wo besondere Gegenstände ausgestellt waren, die alle mit Bondage und S/M-Spielen zu tun hatten. Als ich zum ersten Mal dort war, habe ich den Artikeln nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber jetzt, wo ich weiß, was Kathy mag, habe ich mehr Zeit für jeden Artikel aufgewendet. Ich konnte nicht viel sehen, weil Harry mit vier Männern ins Hinterzimmer kam. Ich nahm an, dass der fünfte Mann nicht genug Geld hatte, um Harrys Preis zu decken.
Ich zögerte einen Moment, weil ich dachte, dass dies ihre erste Gruppenvergewaltigung sein würde, und ich war mir nicht sicher, ob wir dafür bereit waren. Ich war mir nicht sicher, ob ich wirklich wollte, dass sie das erlebt, ich hatte es genossen, ihr in der Nacht zuvor zuzusehen, wie sie zwei Typen fickte, aber zuzusehen, wie meine Frau von einer Gruppe vergewaltigt wurde, schien einfach nicht richtig zu sein. Es war eines dieser Dinge, es war eine Sache zu denken, zu träumen, aber es tatsächlich zu tun, war eine andere. Sie hatte das sichere Wort, um zu sagen, ob sie ihre Meinung geändert hatte, anstatt darauf zu warten, dass Kathy es sagte. Ich sagte es, Kathy sah mich an und sagte leise: Bitte.
Ich entschied, dass es nicht schaden würde, es mindestens einmal zu tun, und es war etwas, was er in sein Tagebuch schreiben konnte, als würde er es tatsächlich tun. Ich drehte mich zu Harry um und sagte ihm, er solle jetzt übernehmen, ich werde nur zusehen und es herausfinden.
Seine erste Aktion war, eine Videokamera aufzustellen, damit alles noch einmal aufgezeichnet wird. Zufrieden mit der Konzentration verschwendete er keine Zeit und ging zu Kathy und schlug ihm sehr hart auf den Hintern. Warum trägst du immer noch Kleidung, ich erwarte, dass du die ganze Zeit nackt in diesem Raum bist. Kathy zog schnell ihre Bluse, ihren Rock und ihre High Heels aus und stand nackt vor allen. Harry zwinkerte mir zu, er wusste damit umzugehen. Dann drehte er sich zu Kathy um und schlug ihr noch einmal hart auf den Arsch. Du hast eine schöne Fotze, zeig es diesen Jungs und sag ihnen, was du willst, befahl er. Kathy spreizte sofort ihre Beine, schob ihre Hüften heraus, lächelte die Jungs an und sagte ihnen, dass sie ihre Schwänze in ihrer schönen Fotze haben wollte. Er wollte, dass sie ihn ficken, ihn hart ficken, ihn benutzen und seine Fotze mit seinem Sperma füllen.
Bevor die Kinder etwas tun konnten, war Harry vor ihm und er wollte der Erste sein. Er war fett und behaart, aber sein Schwanz war leicht sieben Zoll lang und so hart wie ein Genick. Er wollte es auf dem Boden haben, es war nicht so eklig wie die Videostiefel, aber es war auch nicht sehr sauber. Kathy war es egal, denn sie fiel schnell mit gespreizten Beinen zu Boden und wartete darauf, dass er sie hochhob. Verdammt, es ist ein schöner Anblick, sagte einer der Männer, bevor Harry sie vergaß. Ich muss zugeben, es war ein schöner Anblick, ihre haarlose Fotze zu sehen, die darauf wartete, gefickt zu werden.
Sie sah unter ihrem riesigen Körper winzig aus und hoffte, dass die Kamera ein gutes Bild von ihr bekommen würde, als sie sich zu ihm hinabließ. Sie quietschte vor Freude, als sie ihren langen Schwanz in einer schnellen Bewegung ganz in ihn schob und endlich einen Schwanz in ihre heiße Muschi bekam. Sie stöhnte weiter, als sie ihn immer wieder so hart rammte, dass er ihre enge Fotze genießen konnte. Während ich zusah, bemerkte ich, wie meine Hand meinen Schwanz rieb, es war aufregend zu sehen, wie er gefickt wurde. Ich konnte an ihren Stimmen erkennen, dass sie ihren Höhepunkt erreichen musste, aber ich konnte es nicht, bis ich sie nach Hause brachte und fertig war, sie zu schlagen, ohne ihr einen zu geben. Sie zog es heraus, schnappte sich ihre Bluse und benutzte sie nicht nur, um ihren Schwanz zu reinigen, sondern schob sie hinein, um ihn für die anderen Jungs zu trocknen. Er zog seine Bluse aus und sagte den anderen Männern, sie hätten dreißig Minuten Zeit, um sich mit ihm zu vergnügen.
Die Männer waren alle ausgezogen, während Harry sie fickte, also waren sie bereit, ihn zu haben, da sie ihre Zeit nicht verschwenden wollten. Alle vier bewegten sich schnell auf ihn zu, alle wollten ihn gleichzeitig. Ein Mann lag auf dem Boden und hob seinen Schwanz, er sprang dreist auf sie und wollte seinen Schwanz genauso sehr wie ihre Muschi. Ein zweiter Mann bewegte sich schnell und stellte sich hinter ihn, um seinen süßen Arsch zu benutzen, während die anderen beiden sich in seinem Mund niederlassen mussten. Sie standen beide vor ihm und fingen an, beide Schwänze zu lutschen.
Harry stand neben mir und genoss die Show, nachdem er die Kamera überprüft hatte. Ihr dabei zuzusehen, wie sie vier Männer gleichzeitig befriedigte, schien seltsamerweise jetzt das Richtige zu sein, um sie dazu zu bringen. Jetzt hatte ich keine Zweifel, dass sie eine gute Sexsklavin war und sein wird, sie war meine Sexsklavin.
Kathy stöhnte und stöhnte, um den Jungs zu sagen, wie gut sie sich innerlich fühlte, und bald fing sie an, sie zu ermutigen, sie härter zu ficken. Er hat definitiv angemacht und nicht genug Schwanz bekommen, es war erstaunlich zuzusehen, ich habe es wirklich genossen. Als ich sie beobachtete, stieß ich mir fast die Hosen an und entschied, dass dies nicht ihre einzige Gangbang-Erfahrung bleiben würde.
Als ich sah, wie er sich auf beiden Schwänzen hin und her bewegte, wurde mir klar, dass er nur gerade genug an den beiden Schwänzen lutschte, um sie fest zu halten. Ich schätze, ihre Schwänze wollten, dass sie ihre enge heiße Fotze genießt, bevor sie ankamen. Ein Mann sagte, er würde seine Ladung ziehen, Kathy begann sich schneller zu bewegen und bat um einen Höhepunkt, wurde aber erneut verweigert. Er schlug sie mit seiner Last tief und er fickte sie, aber sie blieb bei ihm. Dann kam der Typ, der seinen Arsch benutzte, und sobald er daran zog, kam stattdessen einer der Typen, die er lutschte, herein.
Den Rest der Zeit verbrachten wir damit, seine Schwänze zu lutschen und zu ficken.
Dank dieser Creme erreichte sie nie einen Höhepunkt, aber ihr Stöhnen ließ sie herein und jetzt genoss sie es. Er ließ sie seinen Körper benutzen, wie sie wollten, egal bei welchem ​​Wetter er seine Fotze, seinen Arsch oder seinen Mund benutzte, es war leicht zu sehen, dass er es genoss, diese Jungs zu unterhalten, solange sie es genossen. Es dauerte mehr als die dreißig Minuten, die Harry ihnen gab, aber er hielt sie nicht auf und er genoss es, es genauso sehr zu sehen wie ich.
Als die Männer endlich fertig waren, sah Kathy müde aus, aber ich wusste, dass sie weitergemacht hätte, wenn mehr Männer da gewesen wären. Die Jungs wollten sich gerade anziehen und gehen, aber ich hielt sie auf. Liebling, es wäre nicht richtig, diese Typen mit klebrigen, nassen Schwänzen gehen zu lassen, oder? Ich habe sie gebeten.
Nein, nein, ich mache sie besser sauber, bevor ich gehe, sagte er mir. Er ging auf seine Knie, Harry sagte ihm, wie er knien sollte, halte deine Beine offen, verstecke deine Muschi nicht, sagte er. Mit weit gespreizten Beinen kniete sie dort, leckte sich über die Lippen und fragte, wer die erste sei.
Harry drehte sich zu mir um und sagte: Ich habe mich geirrt, er braucht nicht viel Training, er ist ein NBSS. Ich musste fragen, was du meinst, erklärte sie, was bedeute, dass sie von Natur aus eine gehorsame Schlampe sei. Ich mochte den Begriff Schlampe nicht, aber der Rest klang richtig, sie war sehr unterwürfig. Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, wenn ich Ihre Frau eine Schlampe nenne, aber ich nenne sie so, wie ich sie sehe? Sie sagte mir.
Wie kommst du darauf, dass sie meine Frau ist? Ich fragte.
Du hast den typischen Fehler gemacht, sie trägt immer noch ihre Ringe und ihr Ehering passt zu deinem. Du solltest ihn niemals Schmuck tragen lassen, wenn du ihn ausführst, soll ich dir zeigen, was er nur tragen muss? Sie sagte mir. Sie und ich sahen zu, wie die Jungs ihre Schwänze säuberten.
Sie lag auf den Knien und leckte den Schwanz und die Eier eines Mannes; Sie hatte die beiden Männer bereits fertig gesäubert und dabei großartige Arbeit geleistet. Ich sah zu, wie er seine Eier leckte, während er jeden Tropfen benutzten Spermas und seine Säfte aufnahm. Wir haben gewartet, bis der letzte Typ fertig war, jetzt ist er auf den Knien, die Beine gespreizt, die Brust herausgedrückt und zeigt seine Fotze und seine Brüste. Die Jungs zogen sich an und Harry bedeutete ihnen, ihm zu folgen. Als er ein paar Minuten später zurückkam, sagte er mir, er hätte gerade Zeit, mir kurz zu demonstrieren, was ich bekommen sollte.
Er führte mich zu einem Regal und zeigte mir ein paar Halsbänder. Du solltest es so tragen statt deiner Ringe, sagte er, als er ein Halsband herunterließ. Bevor ich sie wirklich ansehen konnte, zog er mich in einen anderen Bereich, jede Menge Peitschen und Gerten und Schaufeln. Er betrachtete sie einen Moment lang, bevor er sich für eine Lederschaufel entschied. Das ist das Beste für ihren Arsch, ohne Schleudertrauma und einfach zu bedienen. Dann kaufte sie eine Ernte. Das ist großartig für privatere Stellen, aber Sie müssen ein bisschen üben, um es richtig zu verwenden, sagte sie mir. Er gab mir keine Chance etwas zu sagen, als er auf Kathy zueilte. Geh auf alle Viere, befahl er ihr. Er öffnete schnell seine Arme und sank auf seine Hände und Knie. Er verschwendete keine Zeit und schwang die Schaufel schnell, wobei ein lautes, knisterndes Geräusch entstand, als sie seinen Hintern traf. Er stieß einen Schrei aus, der ihn überhaupt nicht störte, hörte noch fünf Mal auf, die Schaufel zu schütteln, und reichte sie mir. Ja, ich denke, es wird dir gefallen, es heißt Slapstick, sagte Harry zu mir.
Er fragte nach der Ernte und sagte, er würde sie später zeigen. Ich bemerkte, dass dort drei andere Männer standen und uns beobachteten. Zwei weiße Männer und ein großer schwarzer Mann, Harry kehrte zur Vorderseite des Ladens zurück und ließ sie dort stehen und sah Kathy an.
Die beiden Weißen fragten, ob sie noch zum Ficken zu haben sei, sie hätten von den anderen Jungs schon alles über sie gehört. Ich sagte nein, als mir klar wurde, dass sie Harry nicht bezahlt hatten, sie sahen enttäuscht aus. Dann fragten sie, ob sie hier bleiben könnten, damit ich zumindest genießen könnte, zuzusehen, was ich tue, und sie sagten, ich hätte nichts dagegen, wenn alle drei bleiben würden.
Ich hielt die Klatsche, die dort war, und sah, dass Kathys schöner weißer Arsch jetzt rosa war. Ich beschloss, es zu versuchen, ich schüttelte es beim ersten Mal nicht zu stark und Kathy stöhnte, anstatt zu weinen. Ich beschloss, mich das nächste Mal etwas mehr anzustrengen und härter zu rocken. Diesmal stöhnte sie nicht, sondern schrie, und ich fühlte mich wirklich gut, als ich hörte, dass sie es tat, also paddelte ich weiter mit ihrem Hintern. Anstatt bei sechs aufzuhören, schlug ich ihm zehn auf den Arsch und sagte, es seien zwei für jeden Kerl, den sie ficken ließ.
Als sie zu Kathy zurückblickte, war ihr Hintern nicht mehr rosa, sondern ein leuchtenderes Rot. Ich entschied, dass ich damit fertig war, ihn zu verprügeln, und sagte ihm, er solle aufstehen und mir folgen. Ich brachte ihn dorthin, wo all die Leinen waren, und fing an, sie durchzusehen, um zu entscheiden, welche ich nehmen sollte. Es reichte von einfachen Hundehalsbändern bis hin zu sehr ausgefallenen Halsbändern, die wie Designerhalsbänder aussahen. Ich habe mich für eines entschieden, es war ziemlich schick, hatte Strasssteine ​​und war verstellbar, außerdem sah es in Kombination eher wie ein Halsband als wie ein Hundehalsband aus. Ich habe die Größe angepasst und um den Hals getragen, es sah schön aus, als ob die Hundehalsbänder eine Schlaufe hätten, an der man eine Leine befestigen könnte. Er streckte die Hand aus und berührte sie und schenkte mir ein breites Lächeln, während seine Augen funkelten; Jetzt fühle ich mich wirklich wie dein Sklave? Er kicherte, offensichtlich gefiel es ihm genauso gut wie mir.
Er beugte sich über mich und flüsterte: Bist du sicher, dass du nicht willst, dass diese Typen mich ficken, antwortete ich, Ich habe darüber nachgedacht, ihnen zu sagen, dass sie Harry sehen sollen, aber verdammt, ich möchte dich nach Hause bringen und dich ficken. Sie beugte sich über mich und flüsterte: Ich habe das Gel in meiner Tasche, wenn du mich jetzt ficken willst. Du weißt, dass du die ganze Nacht mit dem Gel hart anfangen wirst und meine Muschi wird so lange deine sein wie du willst, warum lass sie nicht ein bisschen Spaß mit mir haben?
Es war offensichtlich, dass er immer noch andere Schwänze als meine wollte, mein einziges Problem war der Schwarze. Nicht, dass ich sie nicht mit einem Schwarzen schlafen sehen wollte, aber das hatte ich mir für ein anderes Mal aufgehoben. Ich beschloss, dass heute Abend so gut wie jeder Zeitpunkt wäre, um ihm seinen ersten schwarzen Schwanz zu geben.
Als ich auf die drei Männer zuging, sagte ich ihnen, sie sollten zu Harry sehen, wenn sie ihn ficken wollten. Die beiden Weißen gingen schnell weg, der Schwarze stand da und sah mich an. Ich habe ihn gefragt, warum du nicht zu Harry gegangen bist, damit ich ihn ficken kann. Er lachte mich aus: Ich bezahle nicht für Muschis, ich bekomme alles, was ich will, umsonst, ich bin der örtliche Zuhälter.
Dann sah sie mich ernster an und sagte: Deine kleinen Hurenmädchen nehmen dir den Job weg, das gefällt mir nicht. Ohne meine Zustimmung kannst du hier keine Geschäfte machen.
Ich erklärte ihm schnell, dass ich kein Geld bekomme und dass meine Tochter keine Prostituierte sei. Harry wird von diesen Typen dafür bezahlt, ihn zu ficken, wie würdest du ihn nennen, wenn er keine Hure wäre?
Meine neue Sexsklavin, ich zwinge sie rein und Harry hilft mir raus. Ich habe nichts mit dem Geld zu tun, tut mir leid, wenn er die Mädchen aus dem Geschäft genommen hat. Vielleicht können wir die Dinge wie ich regeln. Ich will nicht Ärger machen, das ist der einzige Ort, an dem ich ihn einbringen könnte, erklärte ich.
Die beiden drehten sich mit einem breiten Lächeln um und Harry sagte, sie könnten ihn ficken und ging zu ihm hinüber. Kathy rutschte bald auf einem Schwanz aus und beugte sich vor, damit der andere ihren Arsch ficken konnte. Sie stieß einen Schrei aus, als der Mann hinter ihr seinen Schwanz in ihren Arsch schob. Zuerst dachte ich, dass etwas wirklich nicht stimmte, dann wurde mir klar, dass es daran lag, dass sein Arsch vom Spanking schmerzte. Er begann sehr laut zu stöhnen, als er auf seinen Arsch schlug und für einen Moment dachte ich, es würde wirklich zum Höhepunkt kommen. Zum Glück wurde es wieder abgelehnt, was bedeutete, dass es mir später heute Abend viel Spaß machen würde.
Zurück bei dem Schwarzen konnte ich Kathy stöhnen hören, als die beiden Typen damit beschäftigt waren, sie zu schlagen. Ich konnte sehen, dass der Schwarze immer noch über das nachdachte, was ich sagte.
Während ich wartete, hörte ich einen Mann sagen, dass er überrascht war, wie eng sich die Katze anfühlte. Ich wusste, dass es wegen seines häufigen Trainings und Kegelns war. Der andere Typ sagte, er hat einen sehr engen Arsch und es ist ihm egal, ob du ihn statt seiner Fotze fickst.
Die Bemerkung brachte den Schwarzen zum Lächeln: Einige Männer würden extra bezahlen, um ein hübsches junges weißes Mädchen zu ficken, aber wie viele Männer sie hatte, sechs, sieben, sie müsste sich verdreifachen, um gleich zu sein. Zwei oder drei Nächte lang auf der Straße arbeiten gleichwertig sein. Sie sagte mir.
Nein, ich will nicht, dass sie auf der Straße arbeitet, sie ist keine Prostituierte, antwortete ich.
Als sie sie ansah, lächelte sie: Okay, sie ist keine Hure, aber ich werde trotzdem Geld verlieren. Wie wäre es, sie zu mir nach Hause zu bringen, ich kann etwas arrangieren, um das auszugleichen, was sie mir schuldet. Eines Nachts dann wir gleich sein, was sagst du?
Woran denkst du? Ich fragte.
Ich kenne einige Typen, die extra bezahlen, um ein weißes Mädchen zu ficken. Wenn wir eine Nacht lang Spaß bei mir zu Hause haben, können wir quitt sein. Du kannst es dir ansehen und sogar auf Video aufnehmen. Verdammt, nachdem du deinen Job erledigt hast, bist du quitt. Ich will sie wie eine Hure auf die Straße werfen, sagte er mir.
Ich wollte mit Harry reden, bevor ich etwas sagte. Wir gingen beide zu Harry, stimmte der Mann zu, Tyrone war der örtliche Zuhälter, und die Typen, die Kathy fickten, wären Kunden ihrer Töchter gewesen. Ich sagte Tyrone, ich wolle keinen Ärger und würde ihm am Vorabend einen Termin dafür schicken. Tyrone war nicht glücklich, aber sein Verhalten änderte sich, als Harry mir sagte, ich sei Sues Freund. Er kannte Sue und stimmte zu, darauf zu warten, dass ich sie anrief, und gab mir ihre Nummer, wo sie den Laden verließ. Harry sagte, ich hätte nicht zu lange warten sollen, um ihn anzurufen, weil er sehr unhöflich sein könnte, wenn er dachte, ich würde ihn abschrecken.
Kathy war ein wenig enttäuscht, außer mir und Harry kam niemand ins Hinterzimmer.
Harry entschied, dass es Zeit für seine Ernteshow war und befahl Kathy, auf alle Viere zu kommen. In dieser Position ging er hinter ihr her und schwang die Gerte, anstatt sie wie eine Schaufel zu schwingen. Die Lederspitze knallte in ihre Muschi zwischen ihren Beinen. Kathy bellte laut, aber anstatt zu springen, wie ich erwartet hatte, schob sie ihre Beine weiter weg. Harry nutzte dies aus und warf die Gerte noch zwei weitere Male auf seine Fotze, bevor er ihm befahl aufzustehen. Er stand schnell auf und stand mit gespreizten Beinen da, seine Brust ragte heraus. Harry zwinkerte mir zu, als ich neben ihm stand, dann benutzte er ohne Vorwarnung den Aufsatz erneut, dieses Mal blieb die Spitze an seiner linken Brustwarze hängen. Ihr Schrei hallte durch den Raum und sie befestigte ihn schnell wieder an ihrer anderen Brustwarze. Beide Brustwarzen schwollen sofort an und wurden hellrosa, als sie mir die Gerte reichte und ihr sagte, ich solle es versuchen. Ich brauchte etwas Übung, um richtig zu stoßen und zu treffen, wohin ich zielte. Als ich fertig war, waren beide Brustwarzen leuchtend rot und extrem geschwollen, und beide ihrer Brustwarzen hatten einige Markierungen, wo ich das Ziel verfehlte. Es war viel einfacher zu ficken und als ich fertig war, war es geschwollen und knallrot.
Ich war sehr zufrieden mit den Ergebnissen, dankte Harry und sagte ihm, er solle sich anziehen. Sie zog schnell Rock, Bluse und Schuhe an und gehorchte mir wie auf Befehl. Jetzt sah es nicht mehr so ​​schön und ordentlich aus wie beim Betreten. Ihr Rock war schmutzig, weil er auf dem Boden lag, und ihre Bluse war etwas unordentlich, nachdem Harry sie als Fotzenwindel benutzt hatte, aber für mich sah sie immer noch süß aus, besonders jetzt, wo die Brustwarzen wirklich durch die Bluse sichtbar waren. Wir gingen zu Harry, als er sich die Klatsche und seinen Anhang schnappte, er war definitiv ein Geschäftsmann, als er sich den Slapstick und die Gerte und die Halskette ansah und mir sagte, wie viel ich ihm schuldete. Du würdest denken, nachdem du ihn gefickt und Geld mit ihm verdient hast, würdest du mir die umsonst geben, aber nicht Harry. Ich bezahlte ihn in bar und er zog einen Dildo hinter der Theke hervor, als ich sie in eine Tasche steckte. Es war aus weichem schwarzem Gummi und sah ungefähr zehn Zoll lang aus, mit einer Sohle, die wie zwei große Bälle aussah. Sie kicherte, als sie mir die Tasche gab, sie in die Tasche mit der Karte steckte, die sie aus der Kamera genommen hatte, und sagte: Das könnte sie auf ihre Zeit mit Tyrone vorbereiten.
Ich sagte, ich würde es ihm sagen, und wir verließen den Laden und gingen zum Auto. Kathy fragte, was sie mit Harrys Zeit mit Tyrone meinte, er sagte, ich würde es erklären, wenn ich nach Hause komme, sein Schweigen spüren und mir die Straße hinunter folgen.
Der Betrunkene tauchte plötzlich vor uns auf, versperrte uns den Weg, Hey Schatz, hast du jetzt Zeit? Er hat gefragt. Ich ging herum, um Kathy zu mir zu holen, aber sie war schnell vor mir. Du hast gesagt, du hast es eilig, ich kann einen kostenlosen Blowjob bekommen, wenn er Zeit hat, ich erinnere mich, dass du das gesagt hast, beschwerte er sich. Ich erinnere mich, dass ich das gesagt und Kathy auch gesagt habe, dass sie verstehen würde, warum sich ihr Schwanz komisch anfühlen würde, wenn sie noch in der Nähe wäre.
Ich sagte: Du sagtest, du kennst einen Ort, an den wir gehen könnten, zeig mir dort, und dann entscheide ich, ob wir Zeit haben. Mit einem Grinsen nahm er Kathys Hand und zog sie zu etwas, das wie eine Gasse zwischen Gebäuden aussah. Es hätte einmal eine richtige Straße sein sollen, aber jetzt sah es eher aus wie ein Obdachlosenlager. Der Geruch aus der Seitenstraße warnte uns auch, dass dieser Bereich auch das Badezimmer ist. Eine Seite war mit provisorischen Zelten, Einkaufswagen und Schlafsäcken bedeckt. Er zog sie zu einem Müllcontainer, eine Decke, die sich vom Müllcontainer bis zu mehreren Einkaufswagen erstreckte und einen Unterstand bildete. Er zog sie unter die Decke und sagte, das sei ihr Platz. Sie hatten alte Decken und etwas, das wie ein Schlafsack auf dem Boden aussah, alles, was er zum Leben dort brauchte, war unter dieser Decke. Ich konnte Kathy hier nicht benutzen lassen, dachte ich.
Ich hatte nicht bemerkt, dass der Betrunkene seine Hose aufgebunden und sie fallen gelassen hatte, als ich mir seine Sachen ansah. Sein Schwanz fühlte sich komisch an und sie fragte sich warum, sagte Kathy, als sie auf dem Weg zum Laden Kathys Hand an ihren Schritt zog. Ich sah, dass er mit heruntergelassener Hose richtig lag, sein Schwanz war komisch. Er war nicht größer als die meisten Hähne, die ich gesehen habe, aber der Kopf sah definitiv komisch aus. Es sah eher aus wie eine Glühbirne als wie ein Pilz. Sein zwiebelförmiger Kopf wirkte zu groß für den Schaft. Mein erster Gedanke war, dass es wie ein Hundeknoten aussah, aber am falschen Ende seines Schwanzes war. Es sah nicht nur komisch aus, es sah eklig aus, und selbst aus dieser Entfernung konnte ich es riechen. Der Geruch von abgestandenem Urin war fast überwältigend, alles an diesem Ort, er und sein Schwanz, war ekelhaft und falsch.
Kathy hatte einen verängstigten, aber schwülen Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie auf ihren Schwanz starrte. Ich war mir sicher, dass er so etwas irgendwo in sein Tagebuch geschrieben hatte, aber es schien immer noch falsch für meine schöne junge Frau, seinen dreckigen Schwanz zu lutschen, und doch, so sehr ich ihn nach Hause bringen und ihn selbst ficken wollte, entschied ich, dass ich warten konnte. . Als ich den Ausdruck auf seinem Gesicht sah, als er auf ihren Schwanz starrte, beschloss ich zu sehen, ob er mir oder meinem Befehl gehorchen würde. Ich zog meine Go-Pro heraus und sagte ihr, sie solle sich beschäftigen und ihren Schwanz lutschen, bevor ich es mir anders überlegte, ging Kathy auf die Knie und packte ihren Schwanz. Ihr kurzer Rock entblößte ihren süßen Arsch, als sie beobachtete, wie ihre Zunge langsam begann, ihren Kopf zu lecken. Er verbrachte viel Zeit damit, seinen Kopf zu lecken, bevor er anfing, den Schaft zu lecken. Sein Kopf sah viel sauberer aus, als seine Zunge anfing, sich im Brunnen auf und ab zu bewegen.
Eine Hand war damit beschäftigt, mit seinen Eiern zu spielen, als er jeden Zentimeter seines schmutzigen Schafts leckte. Es dauerte nicht lange, bis sein Schwanz hart wurde, um ihn weiter zu lecken. Der Schaft selbst wuchs beim Aushärten nicht weiter, aber der Kopf wurde genäht, um ihn etwas zu vergrößern.
Er beugte sich ein wenig mehr vor, sein Mund weit, als er den großen Kopf durch seine süßen Lippen schob und ihn in seinen offenen Mund zwang. Ich dachte, er würde würgen, als sein riesiger Kopf in seinen Mund kam. Oh verdammt, es fühlt sich so gut an, werde ich es genießen? er murmelte. Ich sagte dem Typen, er solle es genießen, da er ein großer Schwanzlutscher ist, er nickte zustimmend und fragte, ob er in seinen Mund spritzen wolle, ich sagte ja zu ihm.
Als ich beobachte, wie dieser Kopf ihre Wangen herausdrückt, während sie ihren Mund stopft, frage ich mich, wie schwer es für sie sein würde, sie in ihre enge kleine Fotze zu schieben. Würde es ihm Spaß machen, sie zu ficken und wie wäre es, ihm dabei zuzusehen, wie er sie zu seiner Katze zwingt?
Der Mann verbrachte fünf Minuten damit, daran zu saugen, bevor er etwas in seinen Mund steckte. Als er dachte, er wäre fertig, schoss eine zweite riesige Ladung Sperma aus seinem Schwanz und er zog seinen Kopf ein wenig zu früh zurück, als er auf seinem ganzen Gesicht landete. Es war ihm egal, dass sie glücklich war, Kathys Gesicht und Haare waren klebrig von ihrem Sperma. Sie knöpfte ihre Bluse auf, um ihr Gesicht zu reinigen, und benutzte sie, um ihr Gesicht abzuwischen. Ihre Brüste so zu entblößen, löste bei dem Betrunkenen eine Reaktion aus, und er streckte schnell die Hand aus und packte sie. Schmutzige Hände umklammerten ihre Brüste, schöne Brüste, schöne Brustwarzen, murmelte sie, als ihre Daumen ihre geschwollenen Brustwarzen rieben. Kathy stöhnte laut, als sie schnell ihre Brustwarzen drückte, um zu sagen, wie sehr sie sie liebte. Ich sagte ihr, sie solle aufhören, mit ihren Brüsten zu spielen, ich sagte ihr, dass ihr Schwanzlutschen noch nicht vorbei sei, und sie ließ ihren Griff um ihre Brüste los.
Kathy warf mir einen fragenden Blick zu, Du bist noch nicht fertig, sie ist immer noch hart, sauge weiter, bis sie schlaff ist, befahl ich. Kathys Haar war immer noch klebrig vom Sperma und es gab Schmutzflecken, die mit Sperma vermischt waren, hauptsächlich um ihre Lippen. Ihre Brüste und Nippel waren schmutzig von ihren Händen, als sie sich nach vorne lehnte und seinen Schwanz wieder in ihren Mund brachte.
Zu unserer Überraschung schluckte Kathy ohne Probleme, als sie grunzte und eine weitere Ladung in ihren Mund steckte. Kathy saugte weiter an seinem harten Schwanz, aber dieses Mal stöhnte sie noch einmal und zog den harten Schwanz plötzlich wieder aus ihrem Mund. Der Ausdruck auf seinem Gesicht war absoluter Ekel, als der Mann schnell sagte, es tut mir leid.
Ich war überrascht und fragte, was los sei. Sie gab zu, dass sie sehr dringend pinkeln musste und spritzte etwas Urin in ihren Mund, bevor sie es merkte. Kathy hielt immer noch ihren harten Schwanz in einer Hand, als sie mich ansah. Ich beschloss, ihm zu sagen, er solle weiter an seinem Schwanz lutschen, entschied mich aber anders und sagte, ich schätze, er sei in diesem Fall fertig. Der Mann zog sich schnell in einen Seitenbereich zurück, ich konnte hören, wie Kathy ihre Blase in einen Topf entleerte, als sie ihr sagte, sie solle aufstehen. Als er zurückkam, war sein Hahn halb lahm, er lächelte uns an und dankte uns.
Ich beschloss, noch mehr Spaß zu haben, und sagte Kathy, sie solle ihren Rock heben, was sie sofort tat. Der Mann konnte nicht anders, als auf ihre glatt rasierte hellrosa Fotze zu starren. Nächstes Mal benutzt du vielleicht deinen Schwanz an ihrer schönen Fotze, sagte ich ihr.
Er stand nur da und starrte, bis ich sagte, er könne es fühlen und sehen, wie gut es sich anfühle. Seine Hand streckte sich schnell aus und begann, ihre nasse, geschwollene Fotze zu reiben. Kathy stieß ihre Hüften nach vorne und stöhnte ein wenig, als ihre schmutzigen Finger ihre Muschi rieben. Ich denke, sie möchte, dass du deinen Finger in ihre Muschi steckst, also habe ich es ihr gesagt und Kathy gefragt, ob das wahr ist. Sie drückte ihre Hand etwas fester und sagte schnell ja, ja, bitte lege einen Finger auf mich.
Verdammt, es fühlt sich eng an, bemerkte er und drückte seinen Finger gegen ihre Katze. Denk daran, wie schön sich dein Schwanz anfühlen wird, wenn du sie fickst, kommentierte ich.
Verdammt, es ist so eng, ich weiß nicht, ob mein Schwanz passt, sagte er.
Ich bin sicher, du wirst einen Weg finden, wenn du sie fickst, lachte ich. Er sagte zu Kathy: Du willst, dass er dich fickt, nicht wahr? Ich fragte. Ja, ich will auch seinen Schwanz, ich will, dass er meine Muschi zwingt, ich will, dass er mich hart mit seinem hässlichen großen Schwanz fickt, stöhnt sie und drückt seine Hand hart.
Ich ließ ihn ein wenig länger spielen, bevor ich beschloss, dass es Zeit war zu gehen, und ich sagte ihm, dass wir gehen müssten. Er nahm widerwillig seine Hand von ihr, lächelte und sagte, es würde Spaß machen, sie zu ficken. Er dankte uns noch einmal, als wir zurückkamen, um die Gasse zu verlassen.
Ich hörte ihn murmeln, als er wegfuhr, als seine Freunde ihm von ihm erzählten, würden sie ihm nicht glauben. Das brachte mich dazu, anzuhalten und mich zu ihm umzudrehen und zu sagen: Wenn ich ihn das nächste Mal mitbringe, kannst du deine Freunde einladen, zuzusehen. Dies brachte ein noch breiteres Lächeln auf sein Gesicht, als er sich noch einmal schnell bei mir bedankte. Ich fand es lustig, dass er der erste und einzige Mensch war, der sich heute Abend bei mir bedankte.
Beim Einsteigen ins Auto: Hat dir der Sexshop gefallen? Ich fragte.
Ja, ich habe jede Minute davon genossen, besonders den letzten Teil. Ich denke, diese Typen würden es wirklich genießen, mich zu schlagen, nachdem ich verprügelt wurde. Und du, hat es dir am meisten Spaß gemacht, mich zu beobachten oder zu verprügeln? er murmelte. Ich sagte zu ihr: Ich habe es genossen, dir zuzusehen, du sahst so sexy aus, als du gefickt wurdest, und die Tracht Prügel war nur ein Bonus.
Er sah mich eine Minute lang an und fragte: Was ist los mit diesem Schwarzen, wollte er mich nicht ficken? Ich fragte ihn, was er von dem Betrunkenen halte, und sagte, ich würde später mit ihm sprechen.
Es war ekelhaft, es roch schrecklich und sein ungewaschener Schwanz schmeckte noch schlimmer, dann roch es, seinen Schwanz lutschen zu müssen, war demütigend. Ich dachte, ich müsste mich übergeben, als ich in meinen Mund pinkelte, es war ekelhaft und widerlich, ich konnte nicht glauben, dass du das getan hast.
Er hielt einen Moment inne, um mir Zeit zum Nachdenken zu geben. Ich fühlte mich, als hätte ich ihn zu weit getrieben und wollte mich entschuldigen. Als er mein Bein rieb, änderte ich meine Meinung und sagte mir immer wieder, was er dachte.
Sein Pissen in meinen Mund war so hässlich, unmoralisch und ekelhaft, dass ich bezweifle, dass selbst die abscheulichsten Schlampen es ihm gefallen würden. Es war die perfekte Art, einen Sklaven zu behandeln, und das ist alles, was ich bin, während ich dieses Halsband trage. . Ich mag die Art, wie er und du mich behandeln, ich wünschte, du würdest ihn mich ficken lassen. Ich liebe es, deine Sexsklavin zu sein, danke für einen sehr angenehmen Abend.
Wenn das der Fall ist, lasse ich ihn das nächste Mal vielleicht sogar seine Freunde einladen, dich zu ficken, sagte ich ihm. Er streckte die Hand aus und rieb meinen Schritt und antwortete: Alles, was Sie wollen, Sir, ich stehe Ihnen zur Verfügung.
Ich lächelte ihn an und freute mich darauf, ihn nach Hause zu bringen, damit ich ihn ficken konnte.
Lieber Leser, vielen Dank, dass Sie diese Geschichte gelesen haben, ich hoffe, sie gefällt Ihnen. Wenn Sie nach Franks Frau Folge 6 gesucht haben, hat Kathy mehr Spaß daran, ihre Sexsklavin zu sein. Ich mag Kommentare, ob gut oder schlecht, also sagt mir bitte, was ihr von dieser Geschichte haltet.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert